SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware
Es gibt einige Serienmörder, die wegen ihrer grauenvollen Taten traurige Berühmtheit erlangten und Gegenstand vieler Filmadaptionen waren. Manche davon kamen nicht unbeschadet durch die Zensur.
Es gibt einige Serienmörder, die wegen ihrer grauenvollen Taten traurige Berühmtheit erlangten und Gegenstand vieler Filmadaptionen waren. Manche davon kamen nicht unbeschadet durch die Zensur.
Kick Ass: Der detaillierte Vergleich des Comics mit dem Film
Kick Ass: Der detaillierte Vergleich des Comics mit dem Film
Flop 10 Horror Remakes: Andere Altersfreigaben, neue Zensur und die Folgen
Flop 10 Horror Remakes: Andere Altersfreigaben, neue Zensur und die Folgen

BloodRayne - Die Vampirjägerin

zur OFDb   OT: BloodRayne

Herstellungsland:Deutschland, USA (2005)
Genre:Abenteuer, Action, Horror, Fantasy,
Splatter
Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,84 (85 Stimmen) Details
24.12.2006
Playzocker
Level 23
XP 11.760
Hier anmelden / registrieren um die Bilder dieses Schnittberichts ansehen zu können.
Vergleichsfassungen
Kinofassung ofdb
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Director's Cut ofdb
Insgesamt fehlen 241,44 Sekunden bei einer Gesamtzahl von 4 Schnitten.
Laufzeit der ungekürzten Fassung ohne Abspann: 1:27.30 Min
Laufzeit der gekürzten Fassung ohne Abspann: 1:23.29 Min
Die Laufzeitangaben stammen von der ungekürzten DVD.

Für diesen Schnittbericht wurde die ungekürzte Kinofassung von Splendid Film (Keine Jugendfreigabe) mit dem ungekürzten Director's Cut von Splendid (JK) verglichen.

Die neueste Spielverfilmung des umstrittenen deutschen Regisseurs Uwe Boll, "BloodRayne" mit Kristana Loken in der titelgebenden Hauptrolle, musste für das ursprüngliche Kinorelease gekürzt werden, um die NC-17 Freigabe, die in Amerika die Aufführlung lediglich in speziellen Kinos ermöglicht hätten, zu umgehen.
In Deutschland kam diese Fassung in unzensierter Form ins Kino, auf DVD wurde zusätzlich auch der Director's Cut veröffentlicht.

Dieser bietet neben drei kurzen Gewaltschnitten während dem Überfall auf das Kloster auch ein komplett neues Ende. Anstatt den Film bereits mit Raynes Niedersetzen auf dem Thron enden zu lassen folgt hier noch eine längere Rückblende auf den Film, respetive die Gewaltszenen. Diese FX gehen auf das Konto von keinem geringeren als Olaf Ittenbach und stellen eines der Highlights des Films dar.
Ich möchte hingegen anmerken, dass mich dieses neue Ende sehr gestört hat und dass diese Anreihung von Splattereffekten nicht unbedingt notwendig gewesen war. Das Ende der Kinofassung hat mir da wesentlich besser gefallen.

Die DVD-VÖ der Kinofassung ist Splendid zudem besser gelungen. Anstatt einer Doppel-Amaray im Pappschuber steckt die KF in einem recht hübschen Digipak und auch der Audiokommentar von Uwe Boll ist nur auf der KF zu finden. Die Bonus-DVD und die Qualität des Hauptfilms sind identisch.
Weitere Schnittberichte
BloodRayne - Die Vampirjägerin (2005) Kinofassung - Director's Cut
BloodRayne - Die Vampirjägerin (2005) RTL 2 ab 16 - keine Jugendfreigabe
BloodRayne 2: Deliverance (2007) R-Rated - Unrated Director's Cut
BloodRayne UK Xbox - UK PS2
BloodRayne 2 Keine Jugendfreigabe - US Version

Meldungen


31.22
Einem Mönch wird der Kopf abgetrennt, ein weiterer am Boden liegender Mönch bekommt ein Schwert ins Gesicht gerammt.
4,08 Sec


31.50
Einem Mönch wird ein Schwert durch den Kopf gestoßen.
2,76 Sec


33.02
Ein Mann wird mit einem Schwertstreich in zwei Teile geteilt, auf eine am Boden liegende Leiche wird eingehackt.
4,8 Sec


1:23.41
Nachdem Rayne sich auf den Thron gesetzt hat endet der Film in der KF. Im DC gibt es noch eine knapp vierminütige Retrospektive mit einigen „besonderen“ Szenen im Film, diese sind mit neuen blutigen Nahaufnahmen von Verletzungen und Leichen gespickt.
229,8 Sec
Dieser Schnittbericht wurde ausschließlich für www.schnittberichte.com verfasst!
Eine Verwendung auf anderen Internetseiten oder in Printmedien, auch auszugsweise, ist ohne das Einverständnis des Autors untersagt und wird geahndet.

Kommentare

24.12.2006 00:10 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.165
Top SB zu einem eigentlich ganz lustigen Filmchen =)

24.12.2006 00:19 Uhr - Twista
Typisch UWE ...imme nur scheisse am drehen aber irgendwie kann man sich den shit auch noch ankucken :-)
Aufjedenfall dann nur die SPIO Fassung ..die KJ kann man ja vergessen das lustigste ist rausgeschnitten.....

24.12.2006 11:12 Uhr -
irgendwie ist die kinofassung sogar besser als der dc, da weniger dieser unsäglich schlechten splatterszenen zu sehen sind. ändert allerdings nichts daran, daß auch dieser bollshit keinerlei unterhaltungswert besitzt und eigentlich aus dem presswerk ohne umweg sofort zur müllhalde gebracht werden sollte.

24.12.2006 11:59 Uhr - Distefano
2x
ich glaube da hat jemand noch keine schlechten splatterzenen gesehen ^^

24.12.2006 12:58 Uhr - Playzocker
DB-Helfer
User-Level von Playzocker 23
Erfahrungspunkte von Playzocker 11.760
Glaube ich auch nicht - die FX von Olaf Ittenbach waren für mich nämlich sogar eines der Highlights des Films - allerdings fand ich die KF trotzdem etwas besser. Die 3 kurzen Szenen sind zwar recht nett anzusehen, aber das Ende fand ich ziemlich unnötig. Außerdem ist die DVD der KF besser...

24.12.2006 13:16 Uhr - magiccop
SB.com-Autor
User-Level von magiccop 24
Erfahrungspunkte von magiccop 13.273
Guter SB (wie immer)! Also ich fand dass dies der bislang beste "Bollwood" Film ist, grade wegen den Effekten.

24.12.2006 13:38 Uhr -
die effekte sind sogar unglaublich mies. alleine der zerteilte körper in minute 33.02 ist so extrem dilettantisch und unprofessionell gemacht, daß ich bei der szene lauthals lachen mußte. selbst ein blinder erkennt den echten unterleib und die beine des schauspielers hinter der stehenbleibenden "unterleibsprothese". ittenbachs effekthascherei war schon immer übertrieben blutig um handwerkliche fehler zu kaschieren. viel blut macht noch lange keinen guten effekt. das ganze wäre erträglich, wenn wenigsten der rest des films ansehnlich wäre. was bleibt ist halt nur ein schlechter film mit noch schlechteren effekten.

ps: danke für den schnittbericht, denn der ist wirklich gut!

24.12.2006 15:50 Uhr - Chio16
Schöner SB Zocki :-)

24.12.2006 15:57 Uhr - Distefano
na da hat aber wer höhe ansprüche bei so nem film...
die film gucker krnakheit schlecht hin.. zu hohe ansprüche ^^ klar ist der film nicht prall aber wenn mit ne geringen erwartung an sowas rangeht wird man auch nicht so entäuscht. ^^ lol

24.12.2006 17:02 Uhr - JamaicanFlyer
ey boll, das sagt schon alles *G*


24.12.2006 17:05 Uhr -
als ob man bei bolls filmen mit großen erwartungen herangehn könnte ;). ganz egal wie hoch oder niedrig die erwartungen an einen film sind, das macht einen miesen film, in dem hinten und vorne nichts zusammenpaßt, nicht besser.
aber mir ist es ja egal, ich gönne jedem den spaß, den er an bolls meisterwerken hat. so sei mir auch meine meinung gegönnt

25.12.2006 10:45 Uhr - Playzocker
DB-Helfer
User-Level von Playzocker 23
Erfahrungspunkte von Playzocker 11.760
Auch, wenn Bolls Filme sicher keine Meisterwerke sind - ich habe mich bisher immer noch recht gut unterhalten. Besonders den "House of the Dead" mit den vielen lustigen Ballereien und Zeitlupen fand ich ehrlich gesagt irgendwie witzig. Und bei BloodRayne haben mir die vielen interessanten und sehr guten Einstellungen wirklich gut gefallen - das einzige, dass Boll hier meiner Meinung nach nicht wirklich gelungen ist, ist die Geschichte zu erzählen. Der Film blieb nämlich immer fad und stellenweise auch etwas wirr.
Ich denke, mit solchen Darstellern und einem richtig guten Skript könnte Boll auch einen richtig guten Film machen...

25.12.2006 15:41 Uhr - rammmses
hab mir die unrated-us-dvd damals gleich noch vor dt. kinostart geholt, weil da auch das spiel "bloodrayne2" drin war (das war damals noch teurer als die dvd!)

der film ist eigentlich ganz okay, aber die unrated-szenen einfach so ans ende ranzuhängen, ist schon eine ziemliche frechheit; da hätte man sich ruhig mal mehr mühe geben können

26.12.2006 11:00 Uhr -
Für mich ist das einfach ein anspruchsloser sau-geiler Horrorsplatter, der mich bestens unterhält und keinem das Hirn überfordert. Genau das richtige für einen stimmigen Abend mit Freunden oder alleine und ein Kasten Bier.

29.12.2006 05:57 Uhr -
Bolls bester Film!20 mille soll er gekostet haben,man was für ein Machwerk.Ich fand ihn gut aber jetzt sollte Boll in Rente gehen,gruss;)

29.12.2006 08:26 Uhr -
ich bin ja schon auf sein nächstes meisterwerk gespannt. es ist schon echt bedauerlich das diese filme erfolgreich genug sind um DR boll weitere filmprojekte zu ermöglichen. und wieso um gottes willen darf dieser mist ins kino wehrend so viele bessere filme direct-to-dvd veröffentlicht werden?

29.12.2006 14:36 Uhr - Doc Idaho
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
Weil Boll sehr geschickt darin ist Geldgeber aufzutreiben und dabei immer noch relativ unabhängig arbeiten kann.

30.12.2006 17:15 Uhr -
Der Film lief im Kino? Hm..aber nicht bei uns scheinbar, dass hätte ich mitgekriegt. Aber ehrlich, du hast recht. Soetwas wie Bloodrayne gehört nicht ins Kino, sondern direkt auf die DVD. Eigentlich gehören alle Filme direkt auf DVD :-) Nein, Scherz, aber für mich wäre das der Traum aller Träume. Ausrottung aller Kinos :-) Bitte nicht ernst nehemen. Ich habe von einer Fortsetzung von Bloodrayne gehört, wie weit ist Boll damit?

30.12.2006 18:12 Uhr -
Ich habe mir den Film gekauft und finde in sehr Lustig.

31.12.2006 01:15 Uhr -
Teil 2 soll angeblich im Wilden Westen spielen und Kristanna Loken soll nicht mehr von der Partie sein. Eins ist zumindest sicher: Schlechter als Teil 1 kanns nicht werden. Obwohl, bei Boll weiß man ja nie.

31.12.2006 17:19 Uhr - Dragon
Vielleicht ein Film mit ordentlich Splatter, oder?

02.01.2007 17:34 Uhr -
Der erste Film von Uwe Boll, welchen ich mal nicht so sehr schlecht fand und natürlich schöne Effekte von guten Olaf Ittenbach.

05.01.2007 19:24 Uhr - Gorehound
Danke für den Schnittbericht. Hab mir vorher dir Director`s Cut Fassung geholt und fühle mich sehr verarscht. Diese Fassung hätte die FSK doch wohl durchgehen lassen können, oder???

10.07.2007 18:52 Uhr - CREEPER
User-Level von CREEPER 2
Erfahrungspunkte von CREEPER 44
Der Postalfilm von Buwe Knoll wird bestimmt noch viel schlechter, hab zwar Blood Rayne nicht gesehen, schaut aber zumindest besser aus als House of the Dead.

18.07.2007 20:45 Uhr - Wettte
grauen erwartet uns: neben "postal" kommt jetzt bald auch "dungeon siege" von uwe boll... und "farcry" soll er auch fast fertig haben...

29.07.2007 01:34 Uhr -
die dreharbeiten zu farcry haben doch noch gar nicht angefangen, aber postal wird lustig.

16.09.2007 23:42 Uhr -
Uwe Bolls Filme werden durch Medienfonds finanziert...will heissen,dass die Produzenten so oder so keinen Verlust machen...

villeicht sind die filme auch nur geldwäsche für die mafia... das einzige an diesem film was in ordnung geht is die musik...


Boll ist der neue Ed Wood

17.10.2007 00:14 Uhr - devlin
toller film. toller sb. :-)

01.11.2007 12:48 Uhr - Thor
Der Trailer zu Dungeon Siege ist gar nicht so schlecht..

03.11.2007 15:58 Uhr -
Und noch ein Film von einem eigentlich guten Spiel, den Uwe Boll versaut hat,dabei hätte man so viel aus dem Stoff machen können.Die Kostüme,die Story...grauenhaft,da helfen selbst die Splatter Szenen nichts.Hab schon viele Trash Filme gesehen,aber hier hilft auch kein Bier mehr.Bin mal gespannt auf Postal und Far Cry!

18.11.2007 12:31 Uhr - Kratzad
Also ich muss schon sagen fand die "Dialoge" wirklich Oscar verdächtig lol. Aber da ich an den Film eh mit weinig Erwartung gegangen bin war es auszuhalten.

05.04.2008 03:27 Uhr -
Der Film ist ein absoluter Geniestreich!

Legendär eine Szene in den letzten Minuten,als einer der Helden von hinten ein Schwert in den Rücken ?????(Wahrscheinlich eher woanders hin bzw. rein) bekommt und laut und genießerisch stöhnt während er verträumt sein Gesicht verzieht.Absolut Porno!
Was hab ich lachen müssen.
Die Szene ist ein absoluter Partykracher (NO Homo!).
Selbst Leute die zum lachen in den Keller gehen und Terpentin trinken,werden zu Tränen "gerührt" sein.

Ansonsten Comedy vom Feinsten.
Michael Madsen als Ritter mit langen Haaren-das nennt man wohl Fehlbesetzung.
Übrigens auch großartig der völlig sinnentleerte Auftritt von Meat Loaf als blaublütige Schwuchtel-Klasse.
Ein weiter Brüller ist als Kristina Locken von irgendeinem hässlichen Typen gefi... wird und dabei die ganze Zeit gegen die Kerkertüre gestoßen wird,die daraufhin auf-und zugeht.

Ganz ehrlich ich könnte noch seitenlang so weitermachen.
Was "Uns Uwe" hier wieder aus dem Hut gezaubert hat ist aller Ehren Wert.
Selten hatte ich eine so gute Zeit beim Schauen eines
Films.

Abschließend bleibt zu sagen:
Uwe mach weiter so!
Deine Filme sind der absolute Wahnsinn und für jeden Film-Gourmet ein cineastischer Leckerbissen.

Ich freue mich schon auf die nächsten Projekte und das ich mein Bauchmuskeltraining ein paar Tage lang ruhen lassen kann

12.04.2008 23:33 Uhr -
ic hweis garnich was ihr alle habt .. ich find bolls filme gut ... es sind zwar keine meisterwerke aber dennoch gute filme

13.04.2008 02:37 Uhr -
jawoll,die filme von Onkel Uwe sind so gut das man vor lauter brechreiz nicht schnell genug mit dem würgen nachkommen kann.
aber dafür wirklich ein top schnittbericht.


28.04.2008 13:04 Uhr - Dead
Auf jedenfall besser als Teil 2 ;-)

03.05.2008 00:46 Uhr -
Ich habe den XXL Director`s Cut und finde den Film super!!!

28.06.2008 20:46 Uhr - deeply83
Uwe Boll macht ganz ansehnliche Filme.
Ich verstehe nicht, was die meisten gegen seine Filme haben...
Ihr kennt wohl Ulli Lommel nicht...

17.11.2008 00:01 Uhr - Paulee
Ach du meine Fresse...ich habe das Spiel geliebt...und damit MUSS ich diesen Film einfach nur hassen...dasselbe unterirdische Niveau wie das Resident Evil Machwerk *WÜRG*
Aber cooler SB :D

10.02.2009 03:39 Uhr - Wepstor
RE und BR sind als Filme sehr gut rüber gekommen!
Es gibt schlechteres.

15.06.2009 12:25 Uhr -
Ich wünschte, das spiel hätte auch nur ansatzweise was mit dem film zutun gehabt.
dieses gurken game...Uwe Boll forever !!!
(mir ist schon klar das es erst das spiel gab)

16.07.2009 00:40 Uhr -
ich wünschte der film wäre wie das spiel! aber ausser bloodrayne selbst hab ich da nicht wirklich gemeinsamkeiten gesehen... beide teile des spiels sind sehr spaßig :)

hab zwar auch den xxl auf dvd. war auch ganz ok der film. aber hauptsächlich hab ich ihn gekauft weil ich bloodrayne (die games) so mochte.

17.09.2009 10:12 Uhr - Samachan
Irgendwie finde ich das gerade nicht lustig...

Und Rayne sieht doof aus (in den Games ist sie richt geil - Rayne und die Gewalt)

24.12.2009 16:29 Uhr - johndoe86
Uwe Boll ist der beste Regisseur aller Zeiten!

22.01.2010 13:48 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Hier tobt sich Doktor Boll so richtig aus! Kein Regisseur schwankt so extrem zwischen unterirdisch und ganz ok, wie Uwe Boll!!

06.05.2010 23:06 Uhr - executor
Habe den Boll bei der Premiere von "Tunnel Rats" getroffen und auf dieses bescheuerte Ende angesprochen, woraufhin er erwieder hat, dass der Verleih in Amerika nach einer Unrated-Fassung gefragt habe. Daraufhin hat er dann einfach die drei Szenen eingeschnittenen, hatte keinen Bock mehr und hat den Rest des Materials so ans Ende geklatscht.
Die eigentliche Kinofassung sei sein wirklicher Director's Cut, dies ist nur, sozusagen, eine "Special Blood Version".

21.06.2010 03:06 Uhr - GrimReaper
Der Film ist wirklich derart grottig, definitv der schlechteste Film, den ich mir je antun musste! Die Dialog sind dermaßen platt, die Schauspieler sind allesamt total fehlbesetzt, und die Effekte sind wirklich der letzte Rotz! Sieht alle so offensichtlich nach Styropor mit Airbrush aus und das spritzende Blut ist flüssiger als Wasser! Die zwei Typen, die in einer Szene mit Hellebarden (glaube ich) auf dem einen Heini rumhacken, wirken dermaßen gelangweilt, so nach dem Motto "Machen wa dat noch fertich und gehn dann zum Catering!".
Wie Boll es immer wieder schafft, so namhafte Schauspieler wie Ben Kingsley oder Michael Madsen zu verpflichten, wird mir auf ewig ein Rätsel bleiben!

27.05.2011 21:35 Uhr - h0n9y
irgendwie komisch ich hab die spio gerade vor mir liegen und guck so auf die spielzeit...94 min??? irgendwas stimmt da nich :O

19.09.2011 10:26 Uhr - MovieFreakz1
DB-Helfer
User-Level von MovieFreakz1 5
Erfahrungspunkte von MovieFreakz1 320
Also dieser Film ist ein absoluter Schrottfilm von Boll. Hier gibt es mehr "Reiterstellungen" als Blut hatte ich das Gefühl. Während des Films fragte ich mich dauernd "WIESO BOLL?". Wieso nicht ne andere Produktion wie bei "Prince of Persia". Die Spiele davon sind wirklich nicht schlecht und haben auch auf jeden Fall Potenzial für einen Film (oder FIlme). Aber doch nicht so.
Einziger positiver Punkt fand ich, Kristanna Loken sah wirklich gut aus in diesem Outfit.

21.06.2010 - 03:06 Uhr schrieb GrimReaper
Wie Boll es immer wieder schafft, so namhafte Schauspieler wie Ben Kingsley oder Michael Madsen zu verpflichten, wird mir auf ewig ein Rätsel bleiben!


Das frage ich mich aber auch GrimReaper.

01.09.2016 02:54 Uhr - Dr.Movieman
wusste gar nicht das Ittenbach die Effekte in Bloodrayne gemacht hat!:D ,aber(vielleicht neben Bram Stoker´s Dracula) kenne ich keinen besseren "Vampierfilm" als Bloodrayne !? (hab die DC von Warner) und es ist ein "Vampierfilm",wer hätte ihn besser machen können als Boll mit Ittenbach ;D

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten deutschen Director's Cut DVD

Amazon.de



Leichen pflastern seinen Weg
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover B 23,99
Blu-ray 13,99
DVD 11,99
Cover A 25,99



Skyscraper
4K UHD/BD Steelbook 34,99
4K UHD/BD 26,99
BD 3D/2D 22,99
Blu-ray 15,99
DVD 13,99
Amazon Video 11,99



Escape Plan 2 - Hades
Blu-ray 13,99
DVD 12,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)