SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware

Bones - Der Tod ist erst der Anfang

zur OFDb   OT: Bones

Herstellungsland:USA (2001)
Genre:Horror
Bewertung unserer Besucher:
Note: 4,33 (12 Stimmen) Details
26.12.2006
Playzocker
Level 23
XP 11.760
Vergleichsfassungen
FSK 16 VOX ofdb
Freigabe ab 16
FSK 18 ofdb
Freigabe FSK 18
Insgesamt fehlen 94,4 Sekunden bei einer Gesamtzahl von 18 Schnitten.
Laufzeit der ungekürzten Fassung ohne Abspann: 1:28.12 Min
Laufzeit der gekürzten Fassung ohne Abspann: 1:26.38 Min
Die Laufzeitangaben stammen von der ungekürzten DVD.

Für diesen Schnittbericht wurde die gekürzte Free TV Ausstrahlung auf VOX (FSK 16) mit der ungekürzten DVD von Warner Bros. (FSK 18) verglichen.
0.00
Das Schwarzbild vor dem Warner-Logo ist etwas kürzer.
1 Sec

5.14
Dem Jungen spritzt Blut ins Gesicht.
2,92 Sec


5.18
Wieder spritzt dem Jungen etwas roter Saft entgegen.
2,32 Sec


50.59
Snoop Doggs Körper wird mehrmals blutig durchlöchert.
4,12 Sec


57.41
Dem Tod des Mannes in der Dunkelheit wurde ausgerechnet die Nahaufnahme seiner Augen entfernt – die blutigen Einstellungen blieben enthalten.
1,32 Sec


57.46
Der Hund verköstigt sich an seinem Opfer (schwer zu erkennen).
0,8 Sec


57.50
Das Opfer kratzt in etwas Blut herum.
1,08 Sec


57.54
Jetzt sieht man wieder die Hundeschnauze bei der Arbeit.
1,16 Sec


57.57
Zwischenschnitt auf das Gesicht des Opfers.
0,8 Sec


58.02
Der Hund genehmigt sich ein weiteres Stück aus der Brust seines Opfers, dieses spuckt etwas Blut.
1,44 Sec


58.23
Nachdem zwischendurch ein paar blutige Einstellungen enthalten blieben fehlt nun wieder eine Nahaufnahme der Augen des Opfers. Das Opfer kratzt wieder im Blut.
5,12 Sec


59.24
Die Kamerafahrt zum Gesicht des Hundes setzt etwas früher ein, die Verletzungen des Opfers sind zu sehen.
1,84 Sec


1:02.06
Snoop Dog hebt eine abgetrennte Hand vom Boden auf und nimmt den Ring. Dann steckt er ihn sich selbst an.
12,72 Sec


1:05.07
Nachdem Snoop Dogg dem Mann die Kehle durchgeschnitten hat fehlt komplett, wie dieser blutet, zu Boden fällt und dann von Snoop Dogg etwas gestreichelt wird. Die nächste Einstellung, in der Snoop Dogg geht, fehlt ebenfalls.
23,08 Sec


1:12.03
Snoop Dogg geht zu dem an die Wand genagelten und schneidet ihm die Kehle durch.
9,88 Sec


1:13.59
Snoop Dogg nimmt seine Hand vom Gesicht des Mannes weg, dessen Mund fehlt. Dann hängt er ihn an einen Fleischerhaken und schneidet ihn auf. Auf den am Boden liegenden Kopf spritzt Blut.
Kopf: „War die Sauerei denn nun wirklich unbedingt nötig, Mann?“
16 Sec


1:22.46
Der Mann schießt auf das Monster und wird zeitgleich von selbigem getötet.
8,52 Sec


1:24.07
Dem Monster im Bild wird ein Arm abgetrennt.
0,6 Sec


1:24.09
Das Monster ist wieder zu sehen.
1,76 Sec


1:28.12
Der Abspann wurde ebenfalls entfernt.
282,32 Sec
Vielen Dank für die Bereitstellung der ungekürzten Fassung an shark!

Dieser Schnittbericht wurde ausschließlich für www.schnittberichte.com verfasst!
Eine Verwendung auf anderen Internetseiten oder in Printmedien, auch auszugsweise, ist ohne das Einverständnis des Autors untersagt und wird geahndet.

Kommentare

26.12.2006 01:28 Uhr - Wettte
der film ist auch in der uncut rotze - da wird die 16er nicht grade dazu beigetragen haben den film besser zu machen....

26.12.2006 13:12 Uhr - Playzocker
DB-Helfer
User-Level von Playzocker 23
Erfahrungspunkte von Playzocker 11.760
Ach, mit einem Faible zum Trash-Film kommt man hier schon recht weit. Mich hat der Film stellenweise gut unterhalten (amüsiert), wobei es mir sehr schwer fiel, ihn auch nur eine Sekunde lang ernst zu nehmen.
Und nein, daran änderte die 16er auch nichts. ;-)

27.12.2006 00:39 Uhr - Chio16
Ich finde den Film auch nur langweilig...Aber er kann unterhalten, wenn man einfach das Hirn ausschaltet und das gesehene nicht berwertet....@Zocki:Klasse SB wie immer halt ^^

27.12.2006 01:12 Uhr - Kitamuraaa
Naja der Film ist echt nicht sooo dolle, aber Snoop und die Maden kotzenden Hunde reissen einiges raus ^^

11.06.2007 01:59 Uhr -
also den schnittbericht von shark kann man nicht glauben!ich habe den film am sonntag den10.6.2007 um00.15 auf VOX gesehen,und der war so gut wie ungeschnitten.außer der abspann,der fehlte.

12.09.2009 17:52 Uhr -
absolut lächerlich der film wäre passabel wenn das blut nicht rosa wäre.und auch diese billigen siebziger jahre klishees nervten mich sehr.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten deutschen DVD

Amazon.de



Summer of 84
Blu-ray/DVD Mediabook
Blu-ray/DVD Mediabook 20,99
Blu-ray 14,99
DVD 12,99



Predator - Upgrade
4K UHD/BD 28,99
Blu-ray LE 29,99
Blu-ray 19,99
DVD 15,99
amazon video 15,99



Hammer House of Horror



Kommissar Mariani
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 37,98
Cover B 37,98



The Untold Story
Lim. BD/DVD Mediabook
Cover A 38,33
Cover B 38,33



Castle Freak

© Schnittberichte.com (2018)