SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware
Wir blicken auf Jet Lis Anfänge in Hongkong zurück - Zensuren in Deutschland, taiwanesische Langfassungen & mehr.
Wir blicken auf Jet Lis Anfänge in Hongkong zurück - Zensuren in Deutschland, taiwanesische Langfassungen & mehr.
Dawn of the Dead - Eine Retrospektive
Dawn of the Dead - Eine Retrospektive
Stephen King-Verfilmungen in der großen Zensur-Übersicht: Teil 1 konzentriert sich auf die Jahre 1976-1990.
Stephen King-Verfilmungen in der großen Zensur-Übersicht: Teil 1 konzentriert sich auf die Jahre 1976-1990.

Der Pate - Die Saga

zur OFDb   OT: The Godfather: A Novel for Television

Herstellungsland:USA (1977)
Genre:Drama
Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,43 (37 Stimmen) Details
14.07.2009
Karl Gustav
Level 8
XP 861
Episode 3: Teil (Part)
TV-Version
Kinofassung

Nach den für Coppola sehr an den Nerven zerrenden Dreharbeiten des 1. Paten wollte er eigentlich Teil 2 einem anderen Regisseur überlassen. Aber da er nach dem enormen Erfolg an den Kinokassen und mit den Kritiken sicherlich nicht mehr jeden Tag damit rechnen müsste, vom Studio gefeuert zu werden und auch in der Lage war, Forderungen zu stellen, erklärte er sich bereit, auch beim 2. Paten am Drehbuch mitzuschreiben und Regie zu führen.


Eine der Bedingungen dafür war, dass er am Ende alle Szenen aus den beiden Filmen nehmen und für eine TV-Version chronologisch anordnen konnte. Zusätzlich zur Auflösung der bekannten Filmstruktur wurde die TV-Version auch um einige zusätzliche Szenen ergänzt oder zeigt alternative Aufnahmen. Allerdings wurden auch ein paar Momente entfernt, die in der Kinofassung noch zu sehen waren. Sex und Gewalt mussten auf jeden Fall auch reduziert werden.


5 Jahre nach dem 2. Paten war die TV-Version als Vierteiler im US-TV zu sehen. Später auch in Deutschland. Bis heute gibt es keine DVD-Fassung dieser Version.


Die vier Schnittberichte folgen der TV-Version, zeigen also alle Schnitte chronologisch auf. Den Time-Code gibt es jeweils für die TV Version, sowie für die Kinofassung. Fü den Schnittbericht zählt folgender Schlüssel.


Exklusive Szenen der TV-Fassung

Exklusiv in der Kinofassung

Alternative Szenen




Der Pate - Die Sage: Teil 1


TV: 0:00 | P1: 91:10

Vorspann und Rückblende auf Teil 1. Die Kinofassung zeigt einen Moment länger, wie Sonny und Hagen die Treppe runterkommen, nachdem sie mit Vito gesprochen haben.

206s

TV: 6:13 | P1: 93:57

Die TV-Fassung zeigt Michael und seine Bodyguards bei der Rast. Einer der beiden Männer fragt Michael wegen Amerika aus. Ob er dort wirklich ein so hohes Tier ist und ob dort wirklich so viele Menschen reich sind. Am liebsten würde er später mal mit Michael nach Amerika mitkommen und fängt sogar an, die amerikanische Nationalhymne zu singen. Die Kinofassung zeigt dagegen nur weitere Aufnahmen mit Michael und seinen Bodyguards, die spazieren gehen.

TV-Fassung: 54s

Kinofassung: 15,5s


TV-Fassung



Kinofassung


TV: 7:25 | P1: 94:32

Michael fragt die beiden Bewacher, wo denn alle Männer in diesem Ort hingekommen sind. Die starben alle in Vendettas und an den Häuserwänden stehen ihre Namen.

12s

TV: 7:35 | P1: 94:54

Michael kommt am Geburtshaus seines Vaters vorbei und fragt eine alte Frau, ob hier noch Andolinis wohnen (Der Familienname damals), aber die sind alle tot oder nach Übersee verschwunden. Die Kinofassung zeigt einen alternativen Übergang. 1,5s

45,5s

TV: 14:26 | P1: 101:00

Nach dem gemeinsamen Essen geht Michael mit Apollonia spazieren. Ihre Familie folgt ihnen.

29,5s

TV: 16:33 | P1: 103:37

Sonny verprügelt Carlo länger.

5,5s

TV: 16:40 | P1: 103:50

Alternative Aufnahmen der Prügel. Sonny schlägt mit einer Mülltonne auf Carlo ein. In der TV-Fassung sieht man es nicht so deutlich, da das spritzende Wasser die Sicht versperrt.

TV-Fassung: 8s

Kinofassung: 17s


TV-Fassung



Kinofassung


TV: 16:51 | P1: 104:09

Noch mehr Prügel, jetzt mit dem Mülltonnendeckel aus Blech, den Sonny in Carlos Gesicht schlägt.

4,5s

TV: 17:07 | P1: 104:30

Carlo liegt länger auf de Straße.

2s

Kay besucht Tom Hagen. Diese Szene ist in der TV-Fassung vor Michaels Hochzeit zu sehen und zwar bei TV: 17:07 | P1: 104:30. In der Kinofassung ist die Szene erst nach der Hochzeit, wäre also bei TV 20:14 | P1: 115:43 zu sehen. Durch unterschiedliche Übergänge ist die Szene in der Kinofassung 8s länger.

TV: 19:16 | P1: 105:35

Weitere Aufnahmen von Michaels Hochzeit in Sizilien. Apollonia sammelt Geschenke der Gäste ein.

30s

TV: 20:00 | P1: 106:49

In der Hochzeitnacht zieht Apollonia ihr Nachthemd aus und man kann ihre Brüste sehen. Zumindest in der Kinofassung. In der TV-Version geht das nicht, also wird eine alternative Aufnahme genutzt, in der nur ihr Rücken zu sehen ist. Die Kinofassung geht auch deutlich länger.

TV-Fassung: 14,5s

Kinofassung: 50s


TV-Fassung



Kinofassung


TV: 20:00 | P1: 106:49

Nach dem Telefonat streitet sich Connie mit Carlo. Hier gibt es alternatives Material zu sehen, vor allem, weil die TV-Fassung länger geht. Hier spricht Connie bereits mit Carlo, während er noch unter der Dusche ist. Sie ist sauer, weil seine Geliebte gerade angerufen hat, aber er leugnet es. Sie ist hysterisch, er bleibt aber ruhig bzw. desinteressiert an seiner Frau und schickt sie in die Küche, damit sie ihm was zu essen macht. Der Dialog im Schlafzimmer ist identisch, auch wenn andere Aufnahmen genutzt werden.

TV-Fassung: 73s

Kinofassung: 24s


TV-Fassung



Kinofassung


TV: 24:55 | P1: 112:45

Sonny wird länger beschossen.

5,5s

TV: 24:56 | P1: 112:51

dito.

1,5s

TV: 24:57 | P1: 112:54

Nachdem sein Vater das Attentat überlebt hat, geht man bei Sonny auf Nummer sicher und jagt ihm auch noch Kugeln in den Leib, als er bereits tot am Boden liegt. Dann tritt ihm einer der Schützen noch ins Gesicht.

6,5s

TV: 28:11 | P1: 116:14

Bonasera zieht sich an, nachdem er von Hagen angerufen wurde, der von ihm einen Gefallen einfordert. Er macht sich Sorgen, dass der Gefallen in zu einem Mittäter bei einem Mord macht und er deshalb ins Gefängnis muss und auch Ärger mit den anderen Familien bekommt. Er verflucht den Tag, an dem seine Frau sich mit Mama Corleone angefreundet hat.

54s

TV: 28:11 | P1: 116:14

Die Kinofassung hat stattdessen eine Szene, in der Vito langsam zurück ins Schlafzimmer läuft.

14s

TV: 33:34 | P1: 120:57

Nach der Autoexplosion liegt Michael im Krankenhaus und kann kaum die Augen aufhalten. Als er erfährt, dass seine Frau tot ist, beauftragt er Don Tommasino damit, Fabrizio zu suchen, bevor er wieder das Bewusstsein verliert.

38s

TV: 40:43 | P1: 127:30

Nachdem Michael aus Sizilien zurück gekehrt ist, führt ihn sein Vater durch seinen Garten. Michael fragt, was mit Sonny ist und was mit Sizilien. Michael will Rache und denkt, dass der Frieden, auf den Vito Wert legt, als Schwäche der Corleones verstanden werden kann. Vito weiß, dass es ein Zeichen von Schwäche ist, lächelt aber. Michael meint, dass sein Vater zwar Frieden versprochen hat, er aber nicht. Vito verschiebt dieses Gespräch auf später, immer noch lächelnd, während Michael toternst ist.

68,5s

TV: 46:53 | P1: 132:32

Hagen ist unzufrieden, weil er nicht Consigliere der Familie sein wird, sondern nur noch ihr Anwalt. Michael begründet das damit, dass ihre Geschäfte zukünftig legal sein sollen und er nicht verstehen kann, warum das für Hagen nicht so wichtig ist. Hagen erzählt, wie er sich von Michael übergangen fühlt, weil Roccos Männer direkt an Michael berichten und nicht mehr Hagen. Vito meint, dass er Michael gleich gesagt hat, dass Hagen das auffallen wird.

1,5s

TV: 48:05 | P1: 133:18

Nachdem Hagen gegangen ist, nutzen beide Fassungen alternative Einstellungen. In der Kinofassung sieht man kurz Vito länger, dann in einer Nahaufnahme, wie Michael seine Krawatte lockert. Dann klopft ihm sein Vater auf die Schulter und meint, dass Michael seinen "Luca Brasi" gefunden hat. In der TV-Fassung sieht man den Raum als Ganzes und wie Michael einen der Männer rausschickt und dann in der gleichen Einstellung die Krawatte lockert, während Vito auf ihn zu kommt und ihm mit den gleichen Worten auf die Schulter klopft. Dann bittet Vito Michael in den Garten, wo sie weiter reden können.

TV-Fassung: 48s

Kinofassung: 15s


TV-Fassung



Kinofassung


TV: 54:49 | P1: 139:30

Als Michael seinem Bruder Fredo sagt, dass er das letzte Mal Partei für jemand anders gegen seine Familie ergriffen hat, sagt er noch einmal: "Nie wieder!"

1,5s

TV: 56:43 | P1: 141:24

Michael erzählt, dass sein Sohn mit 3 Jahren bereits Comics lesen kann. Großvater Vito ist stolz.

12s

Der Übergang vom Garten zum Friedhof ist ein anderer. Die TV-Fassung hat ein Schwarzbild für die Werbung. Die Kinoversion ist etwas länger. 1s

TV: 61:40 | P1: 146:34

Die Autos fahren einen Moment länger auf den Friedhof.

4,5s

Während der Beerdigung gibt es ein Dutzend kurzer Frameschnitte, die ingesamt 2,5s ausmachen. Vermutlich Vorlagenfehler.

TV: 68:52 | P1: 153:53

Einem der ermordeten Dons läuft länger Blut aus dem Auge.

1s

TV: 69:03 | P1: 154:05

Einem der Dons wird in der Drehtür ein zweites Mal in die Brust geschossen.

1s

TV: 69:04 | P1: 154:08

Der 4. Schuss fehlt auch.

1s

TV: 48:05 | P1: 133:18

Barzini wird in einer alternativen Einstellung erschossen. In der TV-Fassung ist es eine weit entfernte. In der Kinofassung sind es 3 Einstellungen inkl. einer Nahaufnahme der blutigen Schusswunde im Rücken.

TV-Fassung: 11s

Kinofassung: 11s


TV-Fassung



Kinofassung


Der Übergang von der Taufe ins Haus der Corleones. Die TV-Fassung hat ein Schwarzbild für die Werbung. Die Kinoversion ist etwas länger. 1s

TV: 75:59 | P1: 161:05

Carlo wird länger gewürgt, nachdem er beim Versuch, sich zu befreien, mit dem Fuß die Scheibe eingeschlagen hat.

12,5s

Bei TV: 80:11 | P1: 165:32 beginnt der Abspann der Kinofassung vom 1. Paten. 152s

TV: 80:11 | P2: 10:30

Nur in der Kinofassung ist die Kommunion von Anthony Corleone in einer Kirche in Nevada zu sehen, bevor es zur großen Feier am See geht.

50,5s

TV: 80:11 | P2: 10:30

Die TV-Fassung muss jetzt einen Übergang zwischen der letzten Szene in New York und der Kommunionsfeier in Nevada später schaffen. Dazu sieht man eine nächtliche Panoramaaufnahme vom neuen Haus der Corleones an einem See in Nevada und Michael, der mit seinen Hunden spielt. Dann schneidet man zur Kommunionsfeier, während man die Kommunion selbst nur in der Kinofassung sieht. Die Party ist gut bevölkert. Hagen ist auch da mit Frau und 2 kleinen Kindern. Plötzlich fährt ein Sportwagen vor und eine wütende Frau in aufreizendem Kleid steigt aus. Sie schnauzt ihren Mann an, weil der offensichtlich möchte, dass sie ihren Mund hält und ihm keine Szene macht. Der Mann ist Fredo Corleone, der in der Familie offenichtlich nicht die Hosen anhat. Sie stürmt ohne Schuhe davon und will ihren Schwager Michael sehen. Fredo hält sie zurück und versucht, ihr zumindest die Schuhe anzuziehen. Seine Frau wundert sich, warum er soviel Angst vor seinem kleinen Bruder hat. Fredo meint, dass Michael das Familienoberhaupt ist.

125,5s

Ähnlich wie sein Vater zu Beginn vom 1. Paten empfängt Michael einige Gäste während einer großen Feier - hier die Kommunion seines Sohns. Die Reihenfolge der Gespräche unterscheidet sich in der TV-Fassung von der Kinofassung. Personen in Klammern gibt es nur in der TV-Fassung.
TV: (Francesca), (Al Neri), Connie, Johnny Ola, Senator Pat Geary
Kino: Senator Pat Geary, Johnny Ola, Connie

TV: 83:43 | P2: 12:46

Frankie Pentangeli ist durstig. Die Champagner-Cocktails, die überall nur angeboten werden, sind nichts für ihn. Da er weder einen Rotwein, noch ein Bier bekommen kann, kommt der Gartenschlauch gerade recht. In der Kinofassung sieht man ihn auch vom Schlauch trinken, ohne Erklärung.

17,5s

TV: 85:12 | P2: 20:59

Im Haus empfängt Michael Sonnys Witwe, ihre Tochter Francesca und ihren Verlobten Gardner. Francesca möchte Michael um seinen Segen für die Hochzeit bitten. Fredo platzt herein und will Michael sagen, dass Frankie ihn sprechen möchte. Einer von Michaels Männern drängt ihn wieder raus. Nach Sonnys Tod war Michael für Francesca mehr wie ein Vater als ein Onkel. Er fragt Gardner also etwas aus. Gardner studiert Kunstgeschichte, aber er ist Sohn einer wohlhabenden Familie. Michael erteilt den beiden am Ende aber natürlich seinen Segen, empfiehlt Gardner, vielleicht auch noch ein paar Kurse in Wirtschaftsmanagement zu belegen. Francesca rennt überglücklich raus und erzählt Kay die frohe Nachricht. Dann sagt Michael Hagen, dass er für eine anständige Mitgift sorgen soll, denn offensichtlich denkt Gardner, so vorsichtig, wie er von dem Geld seiner Familie sprach, dass Italienerinnen barfuß laufen, also arm sind.

158,5s

TV: 87:51 | P2: 12:46

Vorschau auf den letzten Teil und Abspann.

92,5s

Kommentare

14.07.2009 00:53 Uhr - DARKHERO
Immer wieder schön, ich liebe die TV Fassung weil ich die Kino Versionen auswendig kenne.

Leider fehlt die Gewalt und (wenige) Erotik, aber schöner und runder wirkt die TV Version schon.
Auch alles egal, der Pate ist das beste und genialste was man in seiner Sammlung haben kann, EGAL welche Fassung.

Bitte mal ne komplette Verion. Würd ich mir als Freak sogar zulegen, auch wenn ichs nicht abspielen kann (wirklicher Fan)

ps.:
Mega Dank für den SB, sehr schön gemacht wie die anderen. VORBILDLICH

15.07.2009 19:08 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Ich frage mich was für Coppola die bevorzugte Version ist... ich denke aber die Kinofassung!!
Und wer weiß, vielleicht kommt iwann auf DVD die Ultimate Fassung raus XD

25.11.2010 15:13 Uhr - ptr_pwn
Ist es eigentlich normal dass im dritten Teil die Synchronstimme von Al Pacino eine andere ist??
Habe bis jetzt nur die BluRay Version gesehen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



Brotherhood of Blades 2
Blu-ray 14,99
DVD 12,99



Wolf Mother
Blu-ray 13,99
DVD 11,99
Amazon Video 9,99



211 - Cops Under Fire
Blu-ray 12,99
DVD 9,99
Amazon Video 11,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)