SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 59,99 € bei gameware Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware

Hellevator

zur OFDb   OT: Gusha no bindume

Herstellungsland:Japan (2004)
Genre:Horror, Science-Fiction
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,18 (11 Stimmen) Details
17.01.2007
Magiccop
Level 24
XP 13.273
Vergleichsfassungen
keine Jugendfreigabe ofdb
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
BBFC 18 ofdb
Dt. Fassung = 95:37 Min.
Engl. Fassung = 97:18 Min.

Schnittlänge = 185,3 Sek.

Vergleich zw. der gekürzten dt. DVD von I-ON New Media (keine Jugendfreigabe) mit der ungekürzten britischen DVD von Terra (BBFC 18). Der restliche Zeitunterschied entsteht durch die unterschiedlichen Laufgeschwindigkeiten des Abspanns (der Abspann der DF läuft langsamer).
Story: In der Zukunft lebt die Menschheit unter der Erde auf verschiedenen Ebenen. Reisemittel zu den über 135 Ebenen sind Aufzüge. Als eines Tages das telepatisch begabte Mädchen Luchino einen dieser Aufzüge betritt (sie ist auf der Flucht vor der Polizei), ahnt sie noch nicht was auf sie zukommt. Der Aufzug füllt und leert sich mit illustren Gestalten bis schließlich, als neben dem Elevatorgirl (eine Art Schaffnerin) und drei weiteren merkwürdigen Fahrgästen, noch zwei Strafgefangene mit ihrem Wärter zusteigen. Als der Aufzuig durch einen Unfall, an dem Luchino mit Schuld ist, plötzlich stecken bleibt, entbrennt die Hölle in dem Fahrstuhl.
Guter, aber schwer zugänglicher Independenthorrorfilm aus Japan. Obwohl der Film eine gewisse Härte besitzt und auch einige fiese Szenen enthält, sind diese dennoch nicht Selbstzweckhaft (einige Bilder sind zum Teil nur wenige Einzelbilder lang, deshalb nicht von den Bildern täuschen lassen und einen Hardgore Splatterfilm erwarten). Deshalb ist es umso unverständlicher warum die dt. Fassung (trotz 18er Freigabe) gekürzt wurde. Die Schnitte hätten meiner Meinung nach nicht sein müssen. Bedenkt man dass wesentlich härtere Filme wie Hostel oder das Hills have Eyes Remake (ich weiß, es wurde schon oft durchgekaut) ungekürzt eine KJ Freigabe bekommen haben. Aber warum sich darüber aufregen. Es ist ja doch immer das gleiche bei Filmen die nicht fürs Mainstream Publikum gemacht wurden. Insbesonders wenn es sich um asiatische Filme handelt.
Die Anfangszeiten beziehen sich auf die dt. Fassung:

00:00 Die GB Fassung setzt früher ein.
1 Sek.

25:23 In Luchino's Vision fehlt eine kurze Einstellung wie der irre Serienmörder Obitani in ein Herz beißt.
0,5 Sek.


25:25 Wieder fehlt eine sehr kurze Einstellung wie er in ein blutiges Fleischstück beißt.
0,3 Sek.


25:26 Dito.
0,2 Sek.


25:34 Mehrere Einzelbilder, wie Obitani weiter auf Menschenfleisch herumkaut.
1,7 Sek.


25:35 Er hält die abgetrennte Kopfhaut der Frau hoch und dreht sich um.
2,1 Sek.


33:41 Calpico, der rückwärts sprechende Knasti, schlägt weiter wie besessen auf den Wärter ein. Zwischenschnitte auf Obitani, der in die Überwachungskamera starrt, sowie auf das Elevatorgirl.
10,3 Sek.


34:35 Calpico packt den Wachmann an der Hand, mit der dieser seine Pistole hält, und hält seinen Arm in die Höhe. Dann schlägt Obitani dem Wachmann einige Male wuchtig mit der Kamera ins Gesicht. Als er damit fertig ist, lässt er die Kamera fallen und leckt dem Wachmann über das blutige Gesicht. Dann beisst er ihm in den Hals.
40,6 Sek.


34:36 Er reißt ihm mit dem Mund ein Stück Fleisch aus dem Hals. Blut spritzt aus der Wunde auf Calpicos Gesicht.
5,3 Sek.


34:42 Obitani schluckt das Fleischstück genüsslich herunter.
4 Sek.


37:13 Länger, wie Obitani auf Luchino eintritt (unzählige Einzelbilder). Dabei fehlen auch Szenen ihres Flashbacks, in denen sie von ihrem Vater misshandelt wird.
14 Sek.


37:22 Dito.
5 Sek.


40:50 Luchino gibt viel mehr Schüsse auf Calpico ab (erneut viele Einzelbilder). Dieser kippt tot zur Seite.
5,8 Sek.


49:41 Diverse Nahaufnahmen des Professors, der weiter mit der Kamera auf Obitani einschlägt. Durch die schnellen Schnitte und das dunkle Bild schlecht zu erkennen.
5,2 Sek.


49:48 Weitere Einstellungen wie er ihn zusammenschlägt. Als er fertig ist, folgen Aufnahmen vom blutbesudelten Gesicht und den Händen des Professors. Als letztes ist eine Nahaufnahme vom übel zugerichteten Gesicht Obitanis zu sehen.
12 Sek.


50:16 Grossaufnahme vom Gesicht des Toten.
3 Sek.


73:10 Cut, wie der Professor einen Schwall Blut spuckt. Genau auf Luchinos Gesicht.
2 Sek.


73:13 Der Professor sackt auf die Knie. Blut und Gedärme fallen aus seinem Bauch.
2,5 Sek.


74:08 Luchino rammt die Stange viel öfter in den Professor (wieder viele Einzelbilder). Dabei fehlen auch etliche Flashbackzwischenschnitte, wie sie ihren Vater mit einer Schere ersticht.
55,8 Sek.


74:59 Nachdem auf das Elevatorgirl geschossen wurde, fehlt eine Einstellung des Gewehrlaufs und wie der Toten Blut aus dem Mund läuft.
2,5 Sek.


95:37 Nach dem Abspann fehlen in der DF zwei Einblendungen.
11,5 Sek.
Dt. DVD



Engl. DVD



US DVD

Kommentare

17.01.2007 02:17 Uhr -
Den Film fand ich extrem cool und abgefahren...auch geschnitten. Nunja werde mir noch die un cut besorgen ;)

17.01.2007 08:58 Uhr - paleface
Der ganze Film spielt in EINEM Aufzug, sonen kleinen Raum.

17.01.2007 09:19 Uhr - edding
Sieht mächtig abgefahren aus! Werd ich auch mal ausschau nach halten. Danke für den SB! Hatte mich immer schon gefragt wie stark der zerschnippelt wurde.

17.01.2007 16:34 Uhr -
Fand den film sehr cool.Danke für SB

17.01.2007 20:56 Uhr -
der film ist absoluter schrott. sehr billig und die handlung langweilt oder nerft. spannung kommt sehr selten auf. und das bei der laufzeit.

17.01.2007 21:00 Uhr -
@paleface: ein aufzug ist auch ein raum. :-p

18.01.2007 10:09 Uhr - edding
@adrianmajewski: paleface hat auch nichts anderes behauptet. Erst lesen, dann denken und dann schreiben!

18.01.2007 12:16 Uhr -
Also wirklich. In Zeiten, in denen Filme wie Land of the Dead, Hills haves eyes, Hostel, Flesh Eater, House of the Dead 2 und Scared-Endstation Blutbad ungeschnitten mit einer KJ versehen veröffentlicht werden, die man nicht mal mehr indizieren kann, werden immer noch Filme dessen härte zu den oben genannten Filme gleich ist oder sogar weniger hart ist, in Deutschland herausgebracht. Ich verstehe die Verleiher eh nicht mehr. Filme ab 18 sind ausschliesslich nur an Erwachsene ab 18 Jahren zu verkaufen, da macht es (seit Jahren) keinen Sinn den Film trotzdem zu verstümmeln. Es hat sich nichts geändern in good old Germany.Wir, die über 18-jährigen werden immer noch wie Kinder behandelt. Aber was rede ich da..es liest ja eh kein Politiker. Also macht schön weiter so...
es gibt ja zum Glück das Internet und andere Möglichkeiten sich verbotenes und indiziertes Material zu besorgen. Ein kleiner Sieg für die Menschehit, aber eine grosse Freude für uns Filmfreaks. Ha!!!

18.01.2007 21:50 Uhr - Twista
Sehr gut FreddyKrueger...............manchmal kommt man sich hier echt verarscht vor...aber man muss auch sowas positiv sehen....wenn alles in Deutschland ungeschnitten wäre wo wäre dann der Spass nach der Ungeschnitten Version ;-) HE

18.01.2007 21:51 Uhr - Twista
ich meine die SUCHE NACH DER UNGESCHNITTENEN VERSION

19.01.2007 00:29 Uhr -
@edding: stimmt hab mich verlesen. als sorry an paleface. aber ich muß mir von so na rotznase wie dir, nicht erkleren lassen wie das mit dem posten funktioniert. ganz besonders nicht wen mein letzter kommentar eh nicht ganz ernst gemeint war. also beschrenk deine kommentare beim nähsten mal aufs wesentliche, kleiner.

19.01.2007 00:35 Uhr -
@freddykrugerfulci: wie immer klasse argumente. aber ich persönlich finde das man den film hätte noch stärker schneiden sollen. so vom vorspann bis zum abspann. ;)

19.01.2007 02:16 Uhr - Russ Meyer HH
Wieso schwer zugänglich ??? Endlich mal ein origineller
Film, der sich selbst nicht so ernst nimmt, mit einem sehr spassigen Ende. Ich hab ihn uncut gesehen und fand ihn sehr klasse

19.01.2007 09:51 Uhr - edding
@adrianmajewski: Jetzt spiel dich hier nich so auf. Du Hobbylegastheniker brauchst du mich hier gar nich so dämlich anpflaumen. Führst dich hier auf als wärs dein Board - ich glaub es hackt...

19.01.2007 12:14 Uhr -
@ edding: was heist hier dämlich anpflaumen? nur weil ich mir von dir keine spackensprüche gefallen lasse, die hier im übrigen schon viele vorgängervon dir gebracht haben, die gesperrt wurden weil sie keine sachliche unterhaltung führen konnten ?
Das hier ist ganz sicher nicht MEIN board, trotzdem lass ich mich nicht von jeder ixbelibigen nulpe nulpe belehren wie in felcher reihenfolge lesen, denken, sreiben geht. also lern erst mal gute umgangsformen bevor du wieder ein gepräch mit mir anfängst. MFG

19.01.2007 14:27 Uhr - Gorehound
Kleiner Tipp von mir: Wenn bei den Filmen von I-ON Media nicht unten auf der Verpackung ganz gross steht, dass der Film ungeschnitten ist, kann man davon ausgehen, dass der Film geschnitten ist, die benutzen das Wort "ungeschnitten" nämlich gern als Kaufargument.
Und bitte: Hört auf, immer auf adrianmajewski rumzuhacken. Is doch egal, wenn er nich richtig schreiben kann/will, wir wissen doch alle was er meint, sonst hacken hier nachher wieder zwanzig verschiedene Leute aufeinander rum und das eigentliche Thema wird links liegen gelassen.

19.01.2007 16:01 Uhr - edding
@atrinmajefski: yes ma'am! du hast recht und ich hab ruh... :)

19.01.2007 16:37 Uhr -
Edding & Atrinmajefski: Kindergarten! Einfach ignorieren.

Mich verwundert es immer wieder, welche Gewaltorgien hier zu Lande teilweise schon ab sechzehn veröffentlicht werden, während man eh schon relativ harmlose Filme wie diesen nicht nur ab 18 freigibt, sondern auch noch zusätzlich zensiert. Als ich Silent Hill gesehen habe, war da wesentlich mehr und vor allem härtere Gewalt als in einem Großteil der 18er Filme... manchmal fragt man sich, was in den Köpfen der FSK so vor sich geht...

19.01.2007 18:25 Uhr -
@ der professor: fürs erste es heist adrianmajewski.
zum zweiten ist dein tip mit der aufschrift bei i-on falsch. slashers zum beispiel ist uncut hat aber keine derartige beschriftung.

19.01.2007 19:16 Uhr - frd
er hat ja nur geschrieben, dass man "davon ausgehen" kann und das ist richtig. ausnahmen (wie "slashers") bestätigen dann die regel, wie man so schön sagt. i-on schreibt den "uncut-schriftzug" aber vor allem auf 16er.
Außerdem kam der tipp nicht vom professor und dieser hat deinen namen aufgrund einer ironischen anspielung von seiten eddings gemacht.
übrigens ist zwar gute rechtschreibung kein zeichen für reife, doch gilt das auch für das alter... nur so als kleiner seitenhieb (hilfe, ich hoffe, ich werde nicht gesperrt!)

fand hellevator in der uncut-, als auch der cut-fassung sehr nett, wenn auch nicht überragend. dass zensur blöd ist finden hier eh alle und ich würde mir die cut - wie die anderen wahrscheinlich auch - nicht kaufen.
gruß und kuss

19.01.2007 21:12 Uhr -
natürlich war es gorehound. sorry hab mich verschrieben in aller hecktick.ich wollte auch nicht sagen das der tipp völlig falsch ist nur sollte man besser bei quellen, wie der ofdb nachschauen, anstatt einfach vermutungen zu vertrauen. und und man wird natürlich nicht für seitenhiebe gesperrt. ich empfand den komentar von edding nur als beleidigung empfunden und dies nicht auf mir sitzen lassen. was meine rechtschreibung angeht: ist mir egal. ich schreibe schnell und glaube schon das man versteht was ich sage.
schmatzer zurück (ich hoffe doch mal du bist ne frau)

20.01.2007 11:09 Uhr -
Hi,
der ist bestimmt voll geil der Film, aber bei ebay.co.uk gibt es denn irgendwie nicht??

20.01.2007 23:06 Uhr -
na dann holl ihn dir doch bei amazone. oben findst nen link ;)

21.01.2007 09:58 Uhr - magiccop
SB.com-Autor
User-Level von magiccop 24
Erfahrungspunkte von magiccop 13.273
@ Agent 47: Den Film gibts für 17,99 EURO bei play.com

29.08.2008 20:43 Uhr -
Der mit abstand schlechteste Film den ich jemals gesehen habe.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der unrated US DVD (Code 1)

Amazon.de



Brightburn: Son of Darkness
BD Steelbook 24,99
4K UHD/BD 34,99
Blu-ray 17,49
DVD 15,99
prime video 16,99



Wir
4K UHD/BD 34,99
Blu-ray 15,99
BD Lim. Steel 22,99
DVD 12,99
prime video 13,99



Monster Busters
Lim. BD/DVD Mediabook



John Wick: Kapitel 3
4K UHD/BD 39,99
Blu-ray 19,99
DVD 16,99
prime video 13,99



Godzilla II: King of the Monsters
4K UHD/BD 30,99
BD 3D 25,99
Blu-ray 18,99
DVD 15,99



Prospect
4K UHD/BD 24,99
Blu-ray 14,99
DVD 12,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)