SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Hogwarts Legacy · Lebe das Ungeschriebene. · ab 57,99 € bei gameware Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 57,99 € bei gameware
Titelcover von: The Beheaded 1000

The Beheaded 1000

zur OFDb OT: Chin Yan Cham
Herstellungsland:Hongkong (1994)
Genre:Action, Fantasy
Bewertung unserer Besucher:
Note: - (0 Stimmen) Details
Veröffentlicht am: 19.01.2007
Jason
Level 19
XP 7.854
Vergleichsfassungen
HK Kinofassung ofdb
Freigabe ungeprüft
Taiwan DVD ofdb
Lauflänge der Not Rated DVD: 1:41:51 Min. (1:40:50 Min. ohne Abspann)
Lauflänge der Taiwan DVD: 2:04:30 Min. (2:02:50 Min. ohne Abspann)

71 Erweiterte Szenen = 21 Min. 48 Sec.
2 Alternative Einstellungen = Kein Zeitunterschied

Verglichen wurde die Hong Kong-Kinofassung, hier vertreten durch die US Not Rated DVD von Tai Seng, mit der Taiwan Langfassung von Scholar.

Wie von so vielen, in Taiwan mit Hong Kong-Darstellern gedrehten Filmen, wurde auch von "The Beheaded 1000" im Ursprungsland Taiwan die komplett ungekürzte Fassung dieses Streifens herausgebracht, während man für das Hong Kong-Release erheblich auf "kinotaugliche" Lauflänge herunterkürzte. Diese Fassung wurde dann auch in den Rest der Welt verkauft. Bei der taiwanesischen Fassung handelt es sich dabei allem Anschein nach um die vom Regisseur gewollte Version, eben tatsächlich den "Director's Cut" des Films.
In der Hong Kong-Version wurden etliche Szenen verhältnismässig leicht verkürzt, während man an anderen Stellen ganze Storyelemente entfernte. Dies geht ganz klar zum Nachteil dieser Fassung, bei der man sich als halbwegs aufmerksamer Zuschauer mehr als nur einmal fragt, warum Personen jetzt dieses oder jenes tun oder weshalb Charaktere plötzlich hier oder dort auftauchen. Die taiwanesische Version wirkt in sich deutlich runder und logischer, was dann eben auch die Tatsache bestätigt, dass diese die ursprünglich vom Regisseur gedachte Fassung war bzw. ist.
Davon ab sind in der HK-Kinofassung noch 2 Effektszenen anders dargestellt, was wohl auf eine nachträgliche Bearbeitung dieser zurückzuführen ist, und zu guter Letzt finden sich in der taiwanesischen Langfassung auch ein paar wenige Gewaltszenen mehr, die wohl zugunsten der Category II-Freigabe aus der HK-Version entfernt wurden - diese sind im folgenden Schnittbericht in roter Schrift beschrieben.

Die Laufzeitenangaben der Schnittszenen beziehen sich auf die HK-Kinofassung.
Der restliche Lauflängenunterschied resultiert aus dem Altersfreigabelogo der US DVD, leicht erweiterten Einstellungen mit einer Dauer von 1 Sekunde oder weniger, die wegen ihrer fehlenden Relevanz in diesem Schnittbericht nicht berücksichtigt wurden und der jeweiligen Auf- oder Abrundung der Lauflänge einzelner Szenen auf ganze bzw. halbe Sekunden.

The Beheaded 1000 (1994)

Vorspann:

0:00
Das Altersfreigabelogo der Hong Kong-Fassung ist auf der US DVD enthalten, auf der Taiwan DVD fehlt es.
5 Sec.



Exekution der Mitglieder der Blood Brothers Gang:

1:32
Die zum Tode verurteilten Gefangenen werden noch länger auf die Knie gezwungen.
2,5 Sec.


1:46
Ren De Tien wird länger in Richtung des Platzes getragen.
8 Sec.


2:17
Der Constable wirft auch das dritte Symbol (die Exekution des dritten Gefangenen symbolisierend) fort.
1,5 Sec.


2:50
Blood Lotus schreitet schon zuvor in einer früheren Einstellung in Richtung des Platzes.
5 Sec.


3:24
Die Einstellung von Blood Lotus beginnt schon etwas früher.
2 Sec.


3:34
Blood Lotus erwidert auf Chow Ying's Ausführungen noch, sie wäre so eine warmherzige Tochter mit solch einem kaltblütigen Vater. Im Anschluss ist Ren De Tien schon früher dabei zu sehen, wie er auf das Podest steigt.
10 Sec.


3:52
Es werden noch einige Tanzeinlagen mehr von den Verkleideten gezeigt.
6 Sec.


4:59
Ren De Tien wirft Quick Kid das Schwert noch zu.
2 Sec.


5:16
Der berittene Gesetzeshüter wird schon früher auf seinem Weg zum Platz gezeigt.
5 Sec.



Befreiungsversuch:

6:19
Blood Lotus fliegt noch länger durch die Lüfte.
6 Sec.


6:58
Lotus erwischt noch eine zweite Wache mit einem Axthieb und kickt sie vom Dach der Kutsche. Ein weiterer Wachmann zieht sein Schwert.
3 Sec.


7:20
Lotus erledigt eine weitere Wache via Axthieb, fordert ihren Bruder auf mitzukommen und weicht dem Schwerthieb eines anderen Wachmanns aus.
3 Sec.


7:38
Lotus will nicht ohne ihren Bruder Cripple gehen; der mahnt sie abermals an, schnell zu verschwinden. Chief Chao schreit zu Lotus herüber, sie wird niemals mit ihrem Bruder davonkommen; Lotus schaut ihn an.
4,5 Sec.


7:50
Chao und seine Männer suchen nach Lotus.
4 Sec.


8:28
Blood Lotus verschwindet etwas länger hinter den Bäumen.
2 Sec.



Erste geisterhafte Erscheinungen:

9:07
Ren De Tien schleift sein Schwert etwas länger.
1,5 Sec.


9:29
Tien hört Geräusche auf der Strasse, wäscht sich kurz die Hände und geht zur Tür.
7 Sec.


9:56
Die zum Stillstand gekommene Geistertruppe ist kurz zu sehen.
2 Sec.


10:32
Die Frau macht Tien Komplimente ob seines Talentes, worauf der etwas beschämt reagiert und meint, er verdiene sich nur seinen Lebensunterhalt.
9,5 Sec.


12:31
Tien's Frau meint, das wäre genau die Statue aus ihrem Traum und das er sie zurückbringen soll, worauf er einwilligt. Seine Frau will ihn begleiten.
13 Sec.


13:19
Die Unterhaltung zwischen Tien, seiner Frau & seiner Tochter ist länger: Tien meint noch, bei der Exekution von Cripple könnten Mitglieder seiner Bande dabei sein und ihnen nachstellen, wenn er die Enthauptung nicht standesgemäss durchführt. Seine Frau erwidert, er hätte doch alle anderen Mitglieder von Cripple's Gang bereits exekutiert, worauf Tien meint, alle bis auf Blood Lotus - die gefährlichste von allen.
30,5 Sec.



Quick Kid's Training:

15:10
Tien veranstaltet mit seinem Schüler noch etwas mehr "Hanteltraining", während er ihn fragt, ob er keine Mut hätte. Quick Kid ist unentschlossen, weil es ja immerhin die Exekution von Cripple ist und er nicht weiss, ob er dieser Aufgabe gewachsen sei. Sein Lehrmeister erwidert, wenn er sich nicht im Stande fühle, solle er nach Hause gehen. Daraufhin besinnt sich Quick Kid und will sich der Herausforderung stellen. Tien verlangt, er solle den Text, welchen er dann später auch während der Exekution aufsagen wird, rezitieren. Daraufhin vollführt sein Schüler etliche artistische Kung Fu-Einlagen und sagt den besagten Text auf (jeweils etwas über Trommeln, deren Geräusche irgendwelche Bedeutungen während der Enthauptung haben). Zum Schluss köpft er in Zeitlupe eine zu Übungszwecken aufgestellte Holzfigur.
84 Sec.



Exekution von Cripple:

17:20
Die Einstellung von Chief Chao kommt in der Taiwan-Fassung, nachdem die ersten Bogenschützen gezeigt wurden.
In der Kinofassung folgt diese erst, nachdem auch alle weiteren Bogenschützen gezeigt wurden und Blood Lotus sich verbissen etwas zurückzieht.
Kein Zeitunterschied


18:54
Chief Chao entdeckt Blood Lotus, verliert sie aber kurz darauf wieder aus den Augen und sucht nach ihr.
7,5 Sec.


21:43
Die Unterhaltung zwischen Chief Chao & Blood Lotus geht sehr viel länger: Während er sie davon zu überzeugen versucht, sich zu stellen und ihr versichert, er würde sich für sie einsetzen, damit sie eine mildere Strafe bekommt, erwidert Lotus, sie würde sich lieber das Leben nehmen als in einer Zelle zu verrotten; ihr einziger Lebensinhalt sei jetzt nur noch Rache für den Tod ihres Bruders. Chao fragt noch, ob eine Bande von Killern das alles wert wäre, worauf Lotus meint, die sieben Männer hätten sie grossgezogen, das wäre Schicksal. Auf sein Angebot, ihr zu helfen, meint sie noch, dass würde sie nicht bloss prinzipiell ablehen - er würde auch weitere Bestrafungen seitens seines Vorgesetzten für seine Aufopferung ihr gegenüber hinnehmen müssen.
44 Sec.


22:08
Blood Lotus schliesst ihren Schirm und hüpft mit einem Rückwärtssalto über ein ganzes Haus hinweg (!).
4,5 Sec.


22:37
Ein paar Bogenschützen schiessen auf Lotus, verfehlen sie aber. Die Gesetzeshüter rennen schon früher die Treppe hinauf.
5,5 Sec.



Nach der Exekution:

23:25
Quick Kid kommt völlig betrunken nach Hause; Chow Ying öffnet ihm. Er faselt etwas davon, dass er mal der beste Schwertkämpfer aller Zeiten sein werde, während sein Meister dabeisteht und abfällig lächelt. Als Quick Kid ihn bemerkt, kommt er auf Tien zu; der verpasst seinem Schüler einen Tritt, so dass Quick Kid in ein paar Tonkrügen landet. Dann verlässt Tien die Eingangshalle. Chow Ying lacht und meint, das hätte er verdient.
42,5 Sec.


25:14
Quick Kid verpasst sich schon früher selbst Ohrfeigen, während Chow Ying ihn "anzählt".
8 Sec.


26:22
Die Unterhaltung zwischen Quick Kid & Ren De Tien geht noch länger: Kid ist verwundert darüber, dass Köpfe in so vielen Variationen daherkommen. Tien zählt etliche davon auf und meint, man müsse individuell auf jede Kopfform reagieren können, um dem Verurteilten bei der Enthauptung unnötige Schmerzen zu ersparen. Quick Kid fragt sich, wie er diese Variationen alle voneinander unterscheiden soll.
38 Sec.



Quick Kid unterrichtet sich selbst:

27:44
Quick Kid misst bei einigen freiwilligen Helfern die Länge ihres Nackens, um die Technik bestimmen zu können, mit der man sie im Falle eines Falles potenziell enthaupten müsste. Während das bei den ersten beiden Testpersonen noch recht gut klappt, gibt es bei der dritten schon Probleme: Ein riesiger Auswuchs ziert den Hals der Frau. Kid schickt sie weg, ohne vermessen zu haben. Die nächste Testperson hat sehr langes Haar, so dass der Nacken nicht einsehbar ist. Quick Kid bittet die Frau, ihr Haar hochzunehmen, doch die dreht ihren Kopf und - auch von vorne sieht man nur langes Haar! Kid erschrickt und fragt sich, was für ein Typ Kopf das wohl sein soll; dann zerrt die Frau an ihren Haaren, und siehe da: Es ist Chow Ying, die sich lediglich eine Perücke aufgesetzt hatte. Sie verprügelt Kid sogleich damit und schimpft, er solle sich gar nicht einbilden, ihren Kopf anfassen zu dürfen, und das er doch auf dem Friedhof nach verschiedenen Kopftypen suchen solle, wenn er den Mut dazu hätte; dort lägen schliesslich genug davon rum. Kid krabbelt derweil unter einen Tisch.
74 Sec.



Auf dem Friedhof:

28:03
Quick Kid hört ein Geräusch und geht diesem nach. Schlieslich findet er den ziemlich lädierten Chao hinter einem Stein. Kid will wissen, wo Chao verletzt ist, was der aber nicht so recht preisgeben will. Kid meint, in dem Gewerbe sei das eben so; mal verliert man Verbrecher, mal schnappt man sie. Chao jedoch erklärt beschämt, das er von einer Frau hinter's Licht geführt wurde und es obendrein noch seine eigene Schuld gewesen sei. Quick Kid will Chao nach Hause bringen, da er sonst an seiner Verletzung sterben werde; der jedoch stösst ihn weg und meint, er würde sich schämen zurückzukehren und könne alleine laufen. Dann macht er sich unbeholfen von dannen; Kid meint noch, es wäre schon schwer, das Gesetz aufrecht zu erhalten.
90 Sec.



Cripple ergreift Besitz von Quick Kid:

29:38
Der besessene Quick Kid bahnt sich länger seinen Weg zum Bett seines Meisters.
12,5 Sec.


30:19
Ren De Tien schreitet ins nächste Zimmer, wo Quick Kid nach dessen Tritt gelandet ist.
1,5 Sec.



Ren De Tien sucht Rat bei einem Mönch:

31:02
Ein Mönch erklärt dem Rat suchenden Tien, dass Gebete helfen würden, wenn seine Familie von Dämonen heimgesucht wird. Tien entgegnet, dass er wohl einige üble Geister freigesetzt hat und sich verantwortlich dafür fühlt, dass Quick Kid von Cripple besessen ist. Der Mönch meint, Tien sollte sich, nachdem er dem Staat so lange treu gedient hat, zur Ruhe setzen und in seiner ihm noch verbliebenen Zeit Gutes tun, um damit das Blut von seinen Händen zu waschen.
Tien ist einverstanden und erklärt, er würde gleich zum Constable gehen und seinen Rücktritt erklären.
37 Sec.



Nach dem Kampf:

33:13
Die Szene beginnt schon etwas früher: Tien's Frau beschwert sich, dass er sich in seinem Alter immer noch auf Kämpfe einlässt. Der entgegnet, altern wäre nur natürlich.
7 Sec.



Eröffnung des Restaurants:

35:44
Die eingetroffenen Gäste fragen noch lautstark, wer wohl das Lamm getötet hat, worauf Quick Kid erwidert, er hätte dies getan. Einer der Männer meint, er wolle in die Küche gehen um nachzuschauen, ob das Schwert immer noch im Kopf des Lamms steckt, worauf allgemeines Gelächter eintritt (eine deutliche Anspielung auf die verunglückte Enthauptung von Cripple), doch Quick Kid antwortet etwas beschämt, diesmal nicht.
14 Sec.


35:53
Chow Ying bringt die ersten mit Fleisch gefüllten Brötchen ("Meat Buns") nach vorne zu den Gästen.
5,5 Sec.


36:24
Das spätere Vergiftungsopfer reicht zuvor seiner Frau eines der Brötchen und haut dann nochmal selbst so richtig rein, bevor sich die ersten Magenschmerzen bemerkbar machen. Die Frau meint, er solle nicht so schnell essen; andere Gäste nehmen die Situation bis dato ebenfalls nicht so ernst und meinen, er solle sich nicht so anstellen - die Brötchen würde er immerhin zum ersten Mal essen und sie wären ganz köstlich.
16 Sec.


37:13
Die Brötchen fliegen mitsamt dem Korb zu Boden; die Männer rennen schon in einer früheren Einstellung mit dem Vergiftungsopfer in Richtung Doktor.
4 Sec.


37:21
Einer der Männer, die den Vergifteten zum Doktor bringen wollten, bleibt an einer Häuserecke stehen und hält sich den Magen. Ein anderer kommt hinzu und fragt, was denn los sei, worauf der antwortet, er hätte auch zwei der Brötchen gegessen und bekäme jetzt Magenschmerzen, müsse sich kurz ausruhen. Daraufhin meint der andere, sein Magen würde ebenfalls schmerzen.
8 Sec.



Der Tag nach der Eröffnung:

41:38
Während Quick Kid das Restaurant säubert, kommt Chow Ying hinzu und fragt, warum nicht ein einziger Gast da wäre. Kid antwortet, wer würde schon bei all dem Blut dort essen wollen; dann hüpft er ein wenig durch das Restaurant und performed dabei ein kleines Gedicht, in dem von Freibier, guten Mahlzeiten etc. die Rede ist, und die Leute sollten doch nicht in den Strassen umherwandern, sondern bei ihnen Platz nehmen.
Im Anschluss ist Rose/Blood Lotus zu sehen, wie sie Fleisch zubereitet.
44,5 Sec.



Suche nach Tien's Frau:

43:19
Chow Ying verlässt das Haus und bemerkt die an der Wand stehende Rose/Lotus. In einer kurzen Unterhaltung versucht Lotus ihr noch eines der Brötchen schmackhaft zu machen, worauf Chow Ying aber meint, sie hätte keinen Appetit. Lotus fragt, ob sie nicht Angst hätte, alleine in die Wälder zu gehen, worauf Chow entgegnet, mit ihrer Lampe würde es schon gehen. Abschliessend sagt Lotus zu ihr, sie würde eine Kerze für ihre Seele anzünden, wenn sie nicht wiederkäme; so, wie Chow es immer für andere getan hat. Die geht daraufhin, offensichtlich leicht verunsichert.
In der darauffolgenden Szene wird nochmal kurz der mit seiner Lampe durch den Wald schreitende Ren De Tien gezeigt.
44,5 Sec.


43:33
Ren De Tien läuft an zwei geisterhaften Erscheinungen vorbei, ohne diese dabei bewusst zu bemerken. Er dreht sich kurz um, läuft dann aber weiter; die schemenhaften Wesen folgen ihm im Stechschritt.
17 Sec.


43:59
Der geheimnisvolle Fremde meint noch, er wäre ein alter Freund von Chow's Vater. Danach wird Rose/Blood Lotus gezeigt, die von einem ihrer Brötchen ist, bis sie von draussen das Wiehern eines Pferdes hört.
12,5 Sec.


48:16
Die angeschlagene Lotus läuft etwas länger durch den Wald.
10,5 Sec.


49:57
Quick Kid nimmt im Gespräch mit Chief Chao nochmal Bezug auf ihre Unterhaltung auf dem Friedhof und fragt, ob Lotus die Frau wäre, die er damals gemeint hätte.
4,5 Sec.


49:58
Die Szenen, in der jeweils Chief Chao bzw. Blood Lotus gezeigt werden, wie sie sich gegenseitig ansehen, sind in den jeweiligen Fassungen vertauscht.
Kein Zeitunterschied

50:02
Quick Kid in einer weiteren, kurzen Einstellung.
2,5 Sec.



Nach der Tötung von Blood Lotus:

56:12
Die Unterhaltung zwischen Ren De Tien & dem Wächter der Hölle geht noch länger: Der Wächter meint, er hätte sich nicht vorstellen können, das Blood Lotus sich in Tien's Familie einschleicht um solchen Schaden zu verursachen, und das er gerade noch rechtzeitig gekommen wäre, bevor auch Tien's Tochter Lotus zum Opfer hätte fallen können.
Tien erwidert, er hätte zwar viele Menschen getötet, diese wäre aber alle Kriminelle gewesen - nun hätte das Böse aber dennoch sein Eigenheim erreicht.
19,5 Sec.


56:36
Tien fragt den Wächter, ob seine Tochter einen passenden Mann gefunden hätte, worauf der antwortet, passend oder nicht sei egal; Hauptsache sei, sie könne nun ausziehen und würde ihm nicht mehr länger auf die Nerven fallen.
7 Sec.


56:53
Der Wächter meint noch, Tien's Familie sollte schnell das Weite suchen und nicht darauf warten, dass der Geist von Blood Lotus an ihre Tür klopft.
6 Sec.


57:30
Tien erkärt dem soeben im Restaurant erschienenen Mann, das Restaurant wäre aufgrund familiärer Probleme nicht länger geöffnet, worauf der entgegnet, das Zeichen des Restaurants wäre immer noch gesetzt und das er unzählige Meilen gereist wäre.
23 Sec.


58:08
Eine Einstellung von Quick Kid, dann werden nochmal Ren De Tien und der Mann gezeigt, die das Geschäft besiegeln. Der geheimnisvolle Gast verlässt das Restaurant daraufhin.
19 Sec.


1:00:03
Chow Ying sagt ihrem Vater noch, dass sie bei ihm bleiben möchte; für ihn ist ihre Abreise allerdings beschlossene Sache. Quick Kid fragt, ob er mit allen allein fertig werden würde und ob er bleiben und mit ihm kämpfen solle.
20 Sec.



Die Fahrt über den Fluss:

1:00:22
Chow Ying fragt Quick Kid, ob sie über die Berge wandern müssen. Der erwidert, sie könnten auf dem Fluss reisen. Chow wundert sich, ob es dort irgendwo Boote für sie geben würde - Quick Kid entdeckt sogleich eines auf dem Fluss. Der Rest der Einstellung des wendenden Bootes ist auch wieder in der Kinofassung enthalten
11,5 Sec.


1:00:26
Chow Ying & Quick Kid klettern etwas länger über die Felsen.
6 Sec.


1:00:36
Der Steuermann des Bootes zieht mit mechanisch wirkenden Bewegungen am Ruder des Bootes. Die Folgeeinstellung des Bootes ist in der Taiwan-Fassung länger.
14,5 Sec.


1:00:55
Der komplette Rest der Szene fehlt: Nachdem der Steuermann den beiden erklärt hat, sie würden geradewegs in die Hölle fahren, wird es schlagartig Nacht, Blitze kommen auf. Die Farbe des Bootes hat sich geändert, und Geldbeigaben für die - latent nicht vorhandenen - Toten liegen vor Chow Ying's & Quick Kid's Füssen. Chow fragt sich, ob sie wohl die Toten sein sollen, während der Steuermann ihnen hämisch erklärt, grosses Unglück würde ihnen widerfahren und sie wären schon so gut wie tot. Wasser fängt an ins Boot einzudringen; ganz offensichtlich ist es wohl nur aus Papier. Sehr sinnig meint Quick Kid daraufhin, er wolle die Beigaben anzünden, um zu sehen, was passiert, was er dann auch tut. Daraufhin geht das komplette Boot in Flammen auf, und während der Steuermann darüber herzhaft lachen kann, sind die beiden anderen logischerweise recht panisch.
Mit einem Schlag ist es dann wieder hell, und die beiden Reisenden liegen am Flussufer auf dem Trockenen und machen panische Schwimmbewegungen; Quick Kid spuckt viel Wasser. Dann dämmert den beiden langsam, dass sie das Opfer schwarzer Magie geworden sind - immerhin sind beide absolut trocken - und sie besinnen sich wieder. Allerdings nur kurz, denn daraufhin findet Chow Ying in ihren Gewändern einen Fisch von nicht unbeträchtlicher Grösse; Quick Kid "kontert" mit einem grossen Frosch, den er aus seinem Oberteil zieht. Chow Ying zieht noch einen Fisch aus ihren Gewändern und schreit entsprechend, während Quick Kid den Frosch Richtung Kamera wirft und anmerkt, das wären noch mehr schwimmenden Tiere in seiner Hose.
158,5 Sec.



Die Nacht des Banketts:

1:02:47
Ren De Tien geht schon vorher zu der Statue und beginnt mit der Anbetung.
6 Sec.


1:06:38
Die Magengegend vom "King Pin" ist länger zu sehen, bevor der "Imp" daraus hervorkommt.
4 Sec.


1:08:20
Ren De Tien & Blood Lotus unterhalten sich noch etwas über die Handschellen, wobei Lotus schlussendlich klarstellt, dass diese für ihn notwendig seien. Daraufhin werden reihum die angespannten Gesichter der Blood Brothers Gang gezeigt, plus einer anschliessenden weiteren Einstellung von Tien.
26 Sec.


1:09:46
Eine weitere kurze Einstellung von Tien, nachdem der den "Imp" getötet hat.
1 Sec.


1:10:55
Mehr wie von Geisterhand in Bewegung geratene Gegenstände werden gezeigt. Ren De Tien weist den Dämon an, sich zu zeigen; der wird kurz in der Folgeeinstellung gezeigt, um dann wieder zu verschwinden.
14,5 Sec.


1:11:56
Nachdem der Dämon Blut gespuckt hat, sackt er noch wieder zurück. Ren De Tien tritt mit Hilfe des inzwischen recht blutverschmierten Zerkleinerungsgerätes noch weitere Male auf den Dämon ein, wobei unter anderem Blut auf die Füsse von letzterem spritzt bzw. aus dem Ausguss unter dem Becken fliesst. Tien tritt ein letztes Mal zu und schaut zunächst recht zufrieden.
8 Sec.



Showdown auf dem zentralen Platz:

1:19:06
Der Dämon fragt noch, wer das sei; Ren De Tien lacht lauthals und meint dann, Quick Kid sei derjenige, der ihn töten soll.
5,5 Sec.


1:23:57
Quick Kid will gerade zum Schlag ansetzen, da fällt Ren De Tien noch etwas Wichtiges ein. Er weicht dem Hieb aus, so dass sein Schüler von dem Podest fällt. Wieder zu sich gekommen, fragt Kid, was los ist. Tien bittet ihn, sich um seine Tochter Chow Ying zu kümmern. Quick Kid entgegnet, er werde sich um sie kümmern, Tien könnte mit ruhigem Gewissen ins Jenseits gehen. Dann bemerkt er allerdings, dass ihn seine gerade erst durch Selbstermutigung gewonnene Stärke durch die Unterbrechung seines Meisters wieder verlassen hat.
27 Sec.


1:24:29
Die Parade ist schon früher zu sehen, während man Chow Ying aus dem Hintergrund um Hilfe schreien hört.
7 Sec.


1:30:28
Der Dämon beschwört weitere Höllendämonen herauf; ein von ihm auf den Boden geworfenes Siegel verdreifacht sich, sie stellen sich auf und lassen Flammen in Richtung Quick Kid schlagen. Der sucht Deckung hinter einer Statue, faltet kurz die Hände zum Gebet und bringt die Statue damit zum Leuchten; die Höllensiegel verlieren ihre Kraft. Quick Kid ruft ein weiteres Mal "Sword as thy enforcer!".
50 Sec.


1:30:33
Die drei zuvor vom Schwert getroffenen, jetzt skelettierten Mitglieder der Blood Brothers Gang geben jeweils noch Kommentare zum Geschehen ab und klappern dabei ordentlich mit ihren Gebissen. Etwas eingetreuter, typischer HK-Humor; die Untertitel sprechen wohl Bände. ;-) Zwischendurch Umschnitte auf Quick Kid mit dem blutverschmierten Schwert in den Händen.
14 Sec.


1:30:36
In der Kinofassung gibt es einen zusätzlichen Spezialeffekt, wobei sich eine Art riesiges Netz hinter den Mönchen manifestiert, auf die Blood Lotus zugeht. In der Taiwan-Fassung fehlt dieser.

Kinofassung:

Taiwan DVD:

Kein Zeitunterschied

1:35:20
Die von Cripple freigesetzten Dämonenspinnen bewegen sich in einer weiteren Einstellung auf Quick Kid zu.
10,5 Sec.


1:38:57
In der Kinofassung erscheint hier in der Statue das Gesicht von Ren De Tien; in der Taiwan-Fassung ist dem nicht so, dafür leuchtet die Statue allerdings etwas heller auf.

Kinofassung:

Taiwan DVD:

Kein Zeitunterschied

1:39:07
Nach Cripples' Vernichtung werden noch ein paar staunende Begleiter vom Wächter der Hölle gezeigt.
2 Sec.


1:40:26
Von hier an gestaltet sich der Abspann in den jeweiligen Fassungen etwas anders. Dabei ist die Einstellung von Chow Ying in der Kinofassung anders angeordnet als in der Taiwan-Fassung; zudem fehlt in der Kinofassung eine weitere Einstellung von Quick Kid sowie die Szene, in der Ren De Tien nach dem Auffangen des Schwertes noch stolz mit selbigem in der Hand an der Stadtmauer entlangschreitet und sich danach nochmal zu den anderen umdreht. Darüber hinaus wird die Szene eingangs, in der Tien mit den Händen das Symbol formt und danach das Schwert mit dem Fuss in die Luft hebt, um es in der Folge aufzufangen, in der Taiwan-Version langsamer dargestellt.

Kinofassung:

Taiwan DVD:

Insgesamt ist der Abspann der Taiwan-Fassung damit deutlich länger als der der Kinofassung, und zwar
80 Sec.
Frontcover der Taiwan DVD:


Backcover der Taiwan DVD:

Kommentare

19.01.2007 09:27 Uhr - Wettte
1x
oh mein gott! da hat sich echt jemand mühe gemacht! respekt! saubere arbeit!

19.01.2007 13:33 Uhr -
ui, so viele Bilder. mir wirds langsam schwindlich

20.01.2007 15:22 Uhr - jenzi
1x
User-Level von jenzi 1
Erfahrungspunkte von jenzi 14
Das war sicher ne langwierige Arbeit, respekt!

24.01.2007 10:08 Uhr -
Dies ist ein Film aus Taiwan und nicht aus Hong Kong! Kein Wunder das die Originalfassung länger läuft.

28.01.2007 16:28 Uhr - Jason
SB.com-Autor
User-Level von Jason 19
Erfahrungspunkte von Jason 7.854

24.01.2007 - 10:08 Uhr schrieb HK-Fan
Dies ist ein Film aus Taiwan und nicht aus Hong Kong!

Wie kommst du darauf? Die Imdb gibt Hong Kong als Produktionsland an, und auch sonst finde ich keinerlei Informationen, die darauf hindeuten würden, dass der Film aus Taiwan kommt.

29.01.2007 09:22 Uhr - Fu_Sheng2007
Sehr guter Schnittbericht! Weiter so!

HK-Fan hat recht, es ist ein Taiwan-Film. Es spielen zwar einige Darsteller aus Hong Kong mit, jedoch ist der Film eine Taiwan-Produktion, die von einem Taiwan-Regisseur (Ding Sin-Saai, Taiwan-Filme wie "Furious Slaughter" mit Jimmy Wang Yu gehen auf sein Konto), mit einer Taiwan-Crew (Action, Kamera, Schnitt), und mit vielen Taiwan-Darstellern gedreht wurde. Außerdem sind die Produzenten aus Taiwan ( auch Jimmy Wang Yu drehte seit den 70ern fast nur in Taiwan und produzierte dort Filme, wie auch "Island on Fire"). Laut imdb sind viele Kungfu-Filme, die in Taiwan gedreht wurden aus Hong Kong.

13.04.2014 17:56 Uhr - TheMaster
Nach jahrelanger Suche habe ich gestern endlich die Taiwan-DVD des Filmes ergattern können.
Auch wenn es nun schon eine Ewigkeit her ist, wollte ich klarstellen, dass Jason recht hat; der Film ist eine HK-Produktion! Das Logo das Produktionsfirma sagt das eindeutig: die ersten beiden Schriftzeichen darunter bedeuten nämlich Hongkong.
Der Film wurde lediglich auf Taiwan gedreht, was zu Zeiten der Kronkolonie durchaus üblich war. Die längere Taiwanfassung vieler Filme rührt daher, dass die Filme oft vor ihrem Kinostart in HK schon in Taiwan liefen und dort oftmals nur ein Rohschnitt und nicht die finale Schnittfassung veröffentlicht wurde. Dies nur zur Komplettierung.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de

  • Blade of the 47 Ronin
  • Blade of the 47 Ronin

Blu-ray
13,99 €
DVD
9,99 €
  • Violent Night
  • Violent Night

Blu-ray
17,99 €
DVD
14,99 €
Prime Video HD
11,99 €
  • Cabal - Die Brut der Nacht - Nightbreed
  • Cabal - Die Brut der Nacht - Nightbreed

  • Kinofassung & Directors Cut
BD/DVD Mediabook
69,99 €
Cover B
69,99 €
Cover C
69,99 €
Cover D
69,99 €
  • Dead for a Dollar
  • Dead for a Dollar

4K UHD/BD Mediabook
34,99 €
Blu-ray
14,99 €
DVD
13,99 €
  • A Better Tomorrow II (City Wolf II)
  • A Better Tomorrow II (City Wolf II)

  • BD/DVD Mediabook
Cover A
31,99 €
Cover B
36,99 €
Cover C
35,99 €
  • Vesper Chronicles
  • Vesper Chronicles

4K UHD/BD Steelbook
27,99 €
Blu-ray
15,99 €
DVD
14,99 €
Prime Video HD
9,98 €