SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware
Die gemeinsamen Filme von Bud Spencer & Terence Hill im Schnittberichte-Überblick: Vier Fäuste und Kürzungen in Deutschland.
Die gemeinsamen Filme von Bud Spencer & Terence Hill im Schnittberichte-Überblick: Vier Fäuste und Kürzungen in Deutschland.
Wir haben uns die Auftritte der legendären Kreatur PREDATOR und die mehr oder weniger verwandte ALIEN-Reihe nochmal genauer angeschaut.
Wir haben uns die Auftritte der legendären Kreatur PREDATOR und die mehr oder weniger verwandte ALIEN-Reihe nochmal genauer angeschaut.
ARNOLD SCHWARZENEGGER erneut in unserem Zensurfokus: In Teil 2 unseres Specials beleuchten wir 1991 bis heute.
ARNOLD SCHWARZENEGGER erneut in unserem Zensurfokus: In Teil 2 unseres Specials beleuchten wir 1991 bis heute.

The Punisher

zur OFDb   OT: The Punisher

Herstellungsland:USA (2004)
Genre:Action, Comicverfilmung, Drama, Krimi,
Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,27 (127 Stimmen) Details
21.01.2007
Mike Lowrey
Level 35
XP 40.433
Vergleichsfassungen
Keine Jugendfreigabe (DVD) ofdb
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
SPIO/JK ofdb


Das 2004er Remake von Marvels Comichelden Frank Castle alias The Punisher geriet schon vor und während der Kinoauswertung bei Filmfans in die Diskussion, da die gezeigte Fassung angeblich um rund 1,5 Minuten vorab gekürzt worden sein soll, um eine KJ-Einstufung zu bekommen. Diese ominöse Fassung lief jedoch nur im Kino, während die DVD-Auswertung die komplette Originalversion (als "Extended Version" angepriesen und mit einer SPIO/JK-Freigabe) beinhaltete. Jedoch wurde der Film bereits kurz nach seiner Veröffentlichung indiziert und so dauerte es mehr als ein Jahr, bis sich Columbia Pictures entschloss, mit einer gekürzten DVD mit der Aufschrift "Kinofassung" erneut den ein oder anderen Kunden anzulocken. Gewalttechnisch langt die KJ-Fassung zwar auch noch ganz schön zu (ist somit kein Vergleich zur stark gekürzten Premiere-TV-Fassung), nimmt dem Film mit seinen Schnitten jedoch die Gewaltspitzen und somit auch einiges an Unterhaltungspotential. Die Tonzensur ist zweifellos ein Zugeständnis an den Indizierungsgrund der Rachethematik und war wohl offensichtlich Auflage, um eine Freigabe zu erhalten. Zusammen mit dem Fehlen des sehr informativen Audiokommentars von Regisseur Johnathan Hensleigh sind dies sicher eindeutige Gründe, die "Kinofassung" im Regal scharenweise stehen zu lassen.

Verglichen wurde die geschnittene Keine Jugendfreigabe-DVD von Sony mit der ungeschnittenen SPIO/JK-DVD von Sony.

6 Schnitte, 1 Stelle mit Tonzensur = 34 Sekunden
Weitere Schnittberichte
The Punisher (1989) BBFC 18 - NL 16
The Punisher (1989) FSK 18 - Unrated
The Punisher (1989) Unrated - Workprint
The Punisher (1989) Starlight DVD - XT DVD
The Punisher (1989) XT Ultrasteel Edition - XT Hartbox
The Punisher (1989) R-Rated - Unrated
The Punisher (1989) Pro 7 ab 16 - Unrated
The Punisher (1989) Unrated BD - Unrated VHS
The Punisher (1989) Deutscher Trailer - Englischer Trailer
The Punisher (2004) FSK 18 Premiere - Spio/JK
The Punisher (2004) dt. Tonspur - Original Tonspur
The Punisher (2004) Keine Jugendfreigabe (Blu-ray) - SPIO/JK
The Punisher (2004) Ungekürzte Kinofassung - Extended Cut
The Punisher (2004) Keine Jugendfreigabe (DVD) - SPIO/JK
The Punisher (2004) Pro 7 ab 18 - Spio/JK
Punisher: War Zone (2008) Keine Jugendfreigabe - SPIO/JK
Punisher: War Zone (2008) ORF 1 (X) - SPIO/JK
Punisher, The Mega Drive - Arcade CPS
Punisher (0) Dt. Comic - US Comic

Meldungen


1:04:12
Eine Ansicht von Harry Heck, der sich nach dem Messerwurf an den blutenden Hals fasst und gurgelt, fiel der Schere zum Opfer.
4 Sec.


1:23:19
Längere Ansicht, wie Quentin Glass mit der Zange an Dave’s Augenbrauenpiercing zieht. Dave wimmert. Schließlich eine Ansicht hinter Dave’s Kopf, in der man sieht, wie Quentin das Piercing abzieht.
3 Sec.


1:25:50
Frank schlägt dem Gangster die Klinge des Papierschneidetisches deutlich sichtbar in den Schädel. Dieser ächzt und fällt hintenüber die Treppe herunter.
5 Sec.


1:38:30
Tonzensur. Der gesamte Monolog von Frank, in welchem er über Selbstjustiz referiert, während man ihn sieht, wie er sich kampfbereit macht, wurde in der KJ-Fassung getilgt. In der ungeschnittenen Fassung sagt er: Zweitens: Frank Castle ist tot. Er starb zusammen mit seiner Familie. Drittens: In gewissen Extremsituationen ist das Gesetz unzulänglich. Um Unzulänglichkeiten zu bestrafen, ist es notwendig, außerhalb des Gesetzes zu handeln. Es geht um ausgleichende Gerechtigkeit. Das ist keine Vergeltung. Rache ist kein akzeptables Motiv. Rache ist nur eine emotionale Reaktion. Nein, nicht Rache. Bestrafung.
Kein Zeitunterschied
Screen zur Einordnung:


1:39:55
Man sieht noch den Pfeil im Hals des Gangsters stecken und wie dieser röchelnd umkippt.
2 Sec.


1:42:26
Frank kugelt dem Gangster die Schulter aus, sticht ihm ein Messer durch dessen Hand in den Rücken, dreht ihn und sticht dem schreienden Mann ein zweites Messer von unten durch den Kiefer. Dieser sinkt röchelnd zu Boden.
13 Sec.


1:43:14
Frank erschießt beinahe teilnahmslos einen am Boden liegenden Feind mit einem Schuss.
10 Sec.
Cover der geschnittenen DVD von Columbia Tristar


Cover der ungeschnittenen DVD von Columbia Tristar




Kommentare

21.01.2007 11:21 Uhr - Hakanator
1x
Super SB, und ein super Film. Ich hab damals die Spio/JK-Fassnung aus unserer Videothek ausgeliehen, und muss sagen, dass der Film in Sachen Gewalt etwas überbewertet ist, denn es gibt viel brutalere Filme, und die Rachethematik ist doch nicht Grund genug für eine Indizierung. Rache ist etwas ganz häufiges, und das gibt es auch in vielen anderen, NICHT indizierten Filmen. Na gut, vielleicht nicht so hart wie in "The Punisher", aber das gibt es. Da wurde mal wieder ein bisschen überreagiert, finde ich. Und was die Gewaltschnitte angeht: es gibt doch viel schlimmeres in anderen Filmen zu sehen, die eine KJ-Freigabe haben. Deutschland halt.

21.01.2007 13:16 Uhr - n0rther
2x
ich findden film auch klasse (find die tragische figur des unfreiwilligen "helden" castle einfach genial)
wer den film will braucht auch die spio ^^

21.01.2007 13:32 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.272
21.01.2007 - 11:21 Uhr schrieb Hakanator
und die Rachethematik ist doch nicht Grund genug für eine Indizierung.


Doch ist sie. In The Punisher wird die Selbstjustizthematik glorifiziert und als einziges Mittel zur Lösung angesehen und in Deutschland ist díe Thematik eh nicht gerne gesehen...

Ansonsten mal wieder ein Toller SB von Mike und ich bin froh das unser Kino eines der wenigen war in dem die ungeschnittene Fassung lief :)

21.01.2007 13:50 Uhr -
Doch gerade rachethematik ist ein grund zur indizierung, es kommt in spielen auch meist nicht darauf an wieviel blut fließt, sondern hauptsächlich darauf worum es geht. Deshalb werden auch ego shooter indiziert in den kein blut fließt, weil es eben nur darum geht soviele wie möglich abzuballern

21.01.2007 15:29 Uhr - Ed Hunter
1x
Wenn die Rachethematik so problematisch zu sein scheint, warum kam fann z.B. "Mann unter Feuer" mit ner FSK-16 durch?

21.01.2007 15:40 Uhr - Playzocker
DB-Helfer
User-Level von Playzocker 23
Erfahrungspunkte von Playzocker 11.760
Also mir hat der Film überhaupt nicht gefallen. War mir viel zu langweilig und hat, von einigen wenigen Szenen mal abgesehen, überhaupt nicht gezündet.

Im Gegensatz finde ich das Original mit Dolph Lundgren einfach nur genial...

21.01.2007 16:03 Uhr - Chio16
ich für meinen Teil fande das Original nicht wirklich gut, dafür aber das Remake, da es doch noch mehr auf die Gefühle von den Punishern eingeht....
Was mich aber wundert ist das eigentlich doch noch relativ viel dringeblieben ist, was in der Premierefassung rausgeflogen ist....

21.01.2007 16:38 Uhr - DerLanghaarige
Und Kill Bill ist deshalb nicht indiziert, weil er von Tarantino ist?

21.01.2007 16:51 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.272
21.01.2007 - 16:38 Uhr schrieb DerLanghaarige
Und Kill Bill ist deshalb nicht indiziert, weil er von Tarantino ist?


LOL. Kill Bill hat "Keine Jugendfreigabe" und kann deshalb nicht indiziert werden. Das hat nichts mit Tarantino zu tun.

21.01.2007 17:45 Uhr -
ja hätte man dem punisher nicht auch "keine jugendfreigabe" geben können ? damit er nicht indiziert worden wäre ? zum glück gibts bei uns den film uncut für 12 franken in jedem geschäft :)ich würde mich grün und blau ärgern wenn bei uns filme gleich indiziert würden. noch zum punisher fand den film toll, habe scho wesentlich teurere produktionen gesehen die viel schlechter waren, die haben mit dem budget immerhin das beste gemacht. der film hat eine tolle story (der punisher bringt travolta soweit, dass dieser seine frau und besten freund tötet. dass nenne ich eine knallharte bestrafung), ich hätte den film öde gefunden wenn 1000 leute unrealistisch über den haufen geballert würden wie bei so vielen filmen. und die waffenhandhabung des punishers ist auch sehr realistich (habe ahnung von waffen handhabung, war bei einem spezialeinsatzkommando der schweizer armee 3 jahre lang.) ich freue mich jedenfalls auf den 2ten teil und der hat garantiert auch mehr action drinn (hoffentlich immer noch so realistisch in sachen handhabung). der alte punisher gefiel mir nicht so, er hatte viel die schlechtere story und war aus meiner sicht einfach nur doofes geballer ohne höhepunkt. beim remake habe ich mich bei dem ganzen gerangel mit dem russen köstlich amüsiert besonders wo er dem revolver den lauf verbiegt :D oder wo er die handgranate zurück ins bad wirft hihi (obwohl die handgranate viel zu spät explodiert, normal explodiert eine hg nach 3 sekunden). ich finde aber auch unrealistische filme sehr gut, aber beim punisher gefiel mir einfach wieder mal die old scool action. www.staldiman.ch ;) SUPER SB

21.01.2007 18:15 Uhr - rammmses
1x

21.01.2007 - 16:51 Uhr schrieb blade41
LOL. Kill Bill hat "Keine Jugendfreigabe" und kann deshalb nicht indiziert werden. Das hat nichts mit Tarantino zu tun.


DerLanghaarige meinte wohl, dass "Kill Bill" in ähnlicher Weise die Selbstjustizthematik aufgreift, aber eben eine Freigabe erhalten hat, was auch befremdlich wirkt, da der Gewaltgrad von "Kill Bill" deutlich höher ist als bei "The Punisher". Aber das ist ganz sicher nicht der einzige Fall, wo eine Entscheidung der FSK fragwürdig erscheint...

21.01.2007 18:18 Uhr - Robocop2
>>>LOL. Kill Bill hat "Keine Jugendfreigabe" und kann deshalb nicht indiziert werden. Das hat nichts mit Tarantino zu tun.<<<

Und wieso hat "Kill Bill", der 10 mal so brutal ist wie "Punisher", eine "Keine Jugendfreigabe" erhalten und "Punisher" nicht?

Vermutlich weil er eben von Tarantino ist und man deshalb der FSK einfach ein bisschen mehr bezahlt hat damit die es durchgehen lassen (genau wie bei Filmen wie "Hostel" oder "Hill have Eyes")!

Oder wie erklärst Du Dir sonst, dass ein Film wie "Wrong Turn" eine FSK 16 Freigabe bekommt und ein Film wie "Das Böse" oder "Halloween 2" bis heute die "Keine Jugendfreigabe" verweigert bleibt und noch immer beschlagnahmt ist?

21.01.2007 18:25 Uhr - Otis RuleZ
hat \\\\\\\"Paparazzi\\\\\\\" (FSK 12) nicht auch die ach so brisante Selbstjustiz-Thematik ?

21.01.2007 18:53 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.272
Das hat nichts mit der dargestellten Gewalt im Film zu tun, sondern es geht darum wie der Film mit der Selbstjusizthematik umgeht. The Punisher glorifiziert die Thematik in einem großen Ausmaße. Das ist bei Kill Bill oder Paparazzi eben nicht der Fall.
Hostel ist bei der ersten Prüfung ebenfalls durchgefallen und hat erst im Berufungsausschuss seine Freigabe bekommen. Sowohl bei der Prüfung für die Kinoauswertung und für die DVD.

21.01.2007 20:26 Uhr - DerLanghaarige
1x
Okay, das kann man jetzt ewig diskutieren, aber in Kill Bill wird auch niemals angezweifelt, ob "Die Braut" trotz allem das Recht hat, z.B. eine Mutter vor den Augen ihres Kindes zu töten. Aber wie gesagt...ewige Diskussion...

21.01.2007 20:31 Uhr -
endlos diskusion...

noch wegen dem punisher sequel (für die fans) ;) tom jane sagte in einem interview: "Der erste endete damit dass er in den Club stürmte und all diese Leute umbrachte, und der zweite Film wird da anfangen wo der erste aufhörte. Es wird einfach unglaublich gewalttätig, und es wird im Laufe des Films immer gewalttätiger. Das ist die Art von Film die es sein sollte! Es ist ein echter `Nimm keine Gefangenen´-Actionfilm und Gott verdammt, er sollte viele Leute verärgern!"
Zum Film selbst meinte er, dass er gerne ein Drama ohne irgendwelchen albernen Kram machen würde. Ein geradliniges Noir-Drama mit einem inhärenten Blut- und Eingeweideanteil. Außerdem sei es sicher, dass der Film in New York spielen werde.


hehe, ich denke da ist indizierung vorprogrammiert in deutschland ;)

22.01.2007 00:22 Uhr -
ich finde auch das kill bill und man under fire selbstjustiz in enormen ausmass glorifizieren und zhe punisher im vergleich dazu deutlich harmloser ist. zumahl die rache der punishers im vergleich zu den anderen beiden filmen eher suptil von statten ging.
und noch schnell ne frage wurde der selbstjustiz monolog auch aus der englischen ton-spur gelöscht oder nur aus der deutschen?

22.01.2007 00:45 Uhr -
@der langhaarige: solltest du dir jehmals die haare schneiden, bleibt dein nickname dann der gleiche? ;)

22.01.2007 14:23 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.272
22.01.2007 - 00:22 Uhr schrieb adrianmajewski
ich finde auch das kill bill und man under fire selbstjustiz in enormen ausmass glorifizieren und zhe punisher im vergleich dazu deutlich harmloser ist.


Bitte? Harmloser? Hast du den Film überhaupt gesehen? Klar, Kill Bill ist wesentlich blutiger als der Punisher, aber der Grundtenor des Bestrafers ist düsterer als die der Braut. Bei Kill Bill kommt dazu das der Film, wie auch Sin City comichafter und überzogener ist.

Zumal musst du auch den kompletten Zusammenhang sehen und die Botschaft die die Filme vermitteln:
Der Punisher, der einsame Rächer der ohne Mitgefühl die Mörder an seine Familie rächt. Am Ende dann als Held dasteht, keine Reue zeigt und nicht seine gerechten Strafe bekommt.
Denzel Washington, ein gebrochener Bodyguard, der zwar auch mitleidslos tötet, aber am Ende Reue zeigt und seine Strafe in Form des Todes bekommt.

Vielleicht ist Man of Fire wirklich mit einer FSK 16 mehr als glimpflich davongekommen, aber die Freigabe für The Punisher ist in meinen Augen vollkommen okay.

22.01.2007 15:19 Uhr -
@blade41, das ist doch schwachsinn, es geht nicht um,s blutigere, es ist einfach so, auch wenn kill bill überzogen wirkt, ister dennoch viel ernster in dieser thematik und glorifiziert es. es die braut schlachtet da mal so 80 menschen in rache runter und es wird wegen dem enormen blut und der musik noch witzig dargestellt, sowas glorifiziert mehr. punisher ist eher von der musik und stimmung her trauriger und düsterer (von der musik auch) und glorifiziert keinesfalls so hart, ich denke durch die traurige musik des films, wirkt es eher abschreckend als glorifizierend. am ende kommt dan auch helden musik, aber das mudd do drin, weil es ja eine COMIC verfilmung ist. ich finde es schwachsinn dass eine comic verfilmung in deutschland indiziert wird. spider man übt doch auch selbst justiz am mörder seines onkels, und der film glorifiziert und rechtfertigt diese tat auch bei der szene. oder batman begins, der macht viele illegale handlungen (polizeiautos in die luft jagen;)). diese filme sind nur beispiele, dass dort auch selbstjustiz geübt wird (klar niemand wird wirklich umgebracht, aber man muss bedenken dass diese filme schon für 12 jährige freigegeben sind. in den genannten filmen wird eben auch selbstjustiz auf eine coole art geübt und 12 jährige könnten ja sehen und denken dass das cool sei. und zu man on fire, der ist viel schlimmer in der rache thematik, der setzt nem kerl sogar ne c4 ladung in den arsch ;). der flm contract killer glorifiziert auch einen selbstjustiz ausübenden polizisten, dort killt er einfach mal so 30 mafia leute und dazu läuft noch so kuhle musik im hintergrund. oder collateral mit arnold schwarzenegger,d er handelt dann auch auf illegale eigene faust. gibt noch unzählige filme zum aufzählen, von dem her mach ich stop. werft spider man un co doch auch auf den index hihi :-p ajo oder der john woo film a better tomorrow 2 , am schluss das selbstjustiz gemetzel bei der mafia zuhause? wiso der nicht auch auf dem index? diese filme glorifizieren nicht nur, sondern stellen es auch noch cool dar. im punisher wirds nicht kuhl dargestellt, da er immer wieder verletzt wird. siehst du, blade41 in fast jedem film findet man selbstjustiz dinge vor in blutigen und unblutigen, aber das thema kommt scho oft vor, und dort wird es nicht indiziert. mit der begründung, "es ist ne comic verfilmung" "fiktiv" (punisher doch auch?) "der film ist nicht so ernst" (punisher ist auch nicht so ernst bei der russen szene, witzig und übertrieben dargestellt, kill bill ist auch witzig mit dem vielen blut, aber teilweise auch ernst, frau tötet MUTTER VOR AUGEN DES KINDES oder auf der hochzeit werden alles umgelegt und sie bekomm nen kopfschuss, was ich für sehr ernst halte. also kommt nicht mit solchen ausflüchten kill bill oder man on fire ist etwas anderes ;) gruess d-tox
Ps: www.staldiman.ch ;)

22.01.2007 15:23 Uhr -
sorry für rechtschreibfehler ;9 hab bisschen gas gegeben mit schreiben ;)

22.01.2007 15:41 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.272
Erstmal vorweg, anscheind hast du NICHT verstanden worauf ich hinauswollte und deine Beispiele mit Spiderman oder Batman völlig fehl am Platz. Auch wenn dort die Thematik kurz angeschnitten wird, geht es in den Filmen nicht darum. Es geht schlicht und einfach darum wie die Rachethematik in dem Film verpackt und dargestellt wird.

22.01.2007 - 15:19 Uhr schrieb D_TOX
@blade41, das ist doch schwachsinn, es geht nicht um,s blutigere, es ist einfach so, auch wenn kill bill überzogen wirkt, ister dennoch viel ernster in dieser thematik und glorifiziert es. es die braut schlachtet da mal so 80 menschen in rache runter und es wird wegen dem enormen blut und der musik noch witzig dargestellt, sowas glorifiziert mehr.


Seh ich vollkommen anders. Durch das comichafte erscheint der komplette Film irreal und das ist füe "Jugendliche" leicher zu durchschauen. Das ist beim Punisher nicht der Fall. Die Gewalt wirkt kompromissloser und realer und wirkt anders. Und das wirkt sich auch auf die Themtik aus.

22.01.2007 - 15:19 Uhr schrieb D_TOX
punisher ist auch nicht so ernst bei der russen szene, witzig und übertrieben dargestellt


Es geht nicht um vereinzelnte Humoreinlagen, sondern schlicht ergreifend um die Grundstimmung des Filmes und die ist nunmal ungleich düsterer als bei allen Filmen die du aufgezählt hast.

22.01.2007 - 15:19 Uhr schrieb D_TOX
blade41 in fast jedem film findet man selbstjustiz dinge vor in blutigen und unblutigen, aber das thema kommt scho oft vor, und dort wird es nicht indiziert.


Wie schon gesagt. Das Thema allein ist nicht das Ding, sondern darum wie es in dem Film gezeigt wird, aber das ich ja scho weiter oben geschrieben.

22.01.2007 - 15:19 Uhr schrieb D_TOX
also kommt nicht mit solchen ausflüchten kill bill oder man on fire ist etwas anderes


Sind keine Ausflüchte. Ich lege nur meine Sichtweise nieder.

22.01.2007 17:45 Uhr -
du hast mich auch missverstanden:) in den filmen die ich genannt hatte, ist nicht rache das thema, aber selbstjustiz, superkräfte hin oder her, selbstjustiz ist selbstjustiz ;-) ja die beispiele waren nicht so düster. aber was an dem film soll düster sein? underworld ist für mich ein düsterer film oder the crow, aber punisher? neee glaub i ned :-p da könnte man ja sagen dass face off auch düster sei ;)

22.01.2007 18:05 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.272
Oh man.... Ich hab dich sicher nicht falsch verstanden und mach nicht einen auf lustig. Von mir aus ersetz düster durch grimmig.

22.01.2007 18:27 Uhr -
also grimmig iser auch ned ;) black hawk down were sonst auch grimmig :)

22.01.2007 18:38 Uhr -
was auf lustig, ich mache nicht einen auf lustig (oder will es nicht). aber das ist ansichtsache wie man einen film findet. ich finde einfach dass der film nicht düster, grimmig, etc. ist und eine indizierung unnötig gewesen ist, da es eben wie schon aus meiner sicht genannt habe, andere rache filme gibt die schlimmer sind in sachen selbstjustiz usw. ich finde einfach die deutsche zensur politik und indizierungs zeugs einfach läherlich und überflüssig, da könnte man alles zensieren oder indizieren. weil indiziert wurde der film nur, weil die guten leute dachten, er würde selbstjustiz glorifizieren. wenn jetzt andere leute da am hebel gewesen wären (die den film nicht glorifizierend fanden), wäre er wohl nicht auf dem index gelandet. es ist lächerlich dass ein paar köpfe etwas indizieren können weil sis so finden, aber auf die allgemeinheit wird nicht eingegangen. man könnte ja in deutschland abstimmungen durchführen welcher film dass indiziert werden soll und welcher nicht;) ich finde dass volk sollte entscheiden und nicht so ein paar alte köpfe. man könnte echt meinen bei euch herrscht noch DDR. die, die am hebel sitzen dürfen entscheiden und nicht das volk. da stimmt doch was ned? ich weiche vom thema ab :s zurück zum film, schön du hast deine meinung ich habe meine, ich glaub das belassen wir so und ich habe mein statement abgegeben und du deins. ende der geschichte. der klügere gibt nach ;) :-p peace ende...

22.01.2007 19:17 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.272
Naja, da du ja anscheind eh kein Bock hast auf eine Diskussion werde ich auf deinen Text auch nicht weiter eingehen, auch wenn ich den zerpflücken könnte...

22.01.2007 19:17 Uhr -
Ich bin D Tox´s Meinung!
z.B. Daredevil ist auch ziemlich düster! Für die Gerechtigkeit will er ja kämpfen, und der ist sogar auch nur ab 12(naja die leichte cut Kinofassung)wie
Batman oder Spiderman!
Ganz klar es ist lächerlich Comicfilme zu indizieren!
Punisher und Blade könnten ruhig runter vom index, wenn man mal bedenkt, dass die anderen 3 Filme schon ab 12 sind!

22.01.2007 20:12 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.272
Dedöd. BarryCox hat mal wieder nix verstanden... Mit düster meine ich nicht das der Film dunkel ist oder sonstwas. Sondern das er von der Grundstimmung aggressiver, grimmiger, halt düsterer ist.

22.01.2007 - 19:17 Uhr schrieb BarryCox
Punisher und Blade könnten ruhig runter vom index, wenn man mal bedenkt, dass die anderen 3 Filme schon ab 12 sind!


Du willst doch nicht allen ernstes Punisher mit Batman vergleichen?

22.01.2007 20:18 Uhr -
Dat is schon klar, dat The Punisher krasser ist als Batman. Aber die indiierung für Punisher ist nicht notwendig! OK wenn sie es doch ist, dann sollte man Batman ab 16 machen.Oder wenn Batman ab 12 ist sollte bei punisher die Indizierung aufgehoben werden!
Na klar ist Punisher schon´n aggressiver Film, aber
es gibt schon schlimmeres! Anscheindend nur wegen dem Amoklauf von erfurt indiziert worden! Dann sollte man auch Kill Bill Vol.1 auf´m Index setzen! Klar wird die Gewalt durch den Humor ausgeglichen, aber auch da wird das Töten von Mrs. Thurman genossen!
Starship Troopers sollte vom Index!

22.01.2007 20:23 Uhr -
Allerdings ist es ok, dass die ganze Faces of death
Reihe beschlagnahmt ist, da sowas Menschenverachtend ist!

22.01.2007 20:27 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.272
22.01.2007 - 20:18 Uhr schrieb BarryCox
Aber die indiierung für Punisher ist nicht notwendig! OK wenn sie es doch ist, dann sollte man Batman ab 16 machen.Oder wenn Batman ab 12 ist sollte bei punisher die Indizierung aufgehoben werden!


Das musst du mir bitte erläutern. Warum sollte man Batman ab 16 machen?

22.01.2007 - 20:18 Uhr schrieb BarryCox
Anscheindend nur wegen dem Amoklauf von erfurt indiziert worden!


Nö. Les bitte nochmal die Postings von D-Tox und mir...

22.01.2007 - 20:18 Uhr schrieb BarryCox
Starship Troopers sollte vom Index!


Warum? Erklär es mir? Weil deine Mama dir den nicht kaufen will?

22.01.2007 20:33 Uhr - DerLanghaarige
Da sind wir wieder bei der endlosen Diskussion ;), aber macht der Humor in Kill Bill den Film nicht eigentlich gefährlicher? Schließlich wird dort ja nur "zu Unterhaltungszwecken" getötet und die Gewalt so als etwas positives dargestellt.
Aber...

22.01.2007 20:43 Uhr -
Irgendwie ist das immer die Sache mit der stilisierten Gewalt - Kill Bill ist einfach zu Comic-Artig, als das man ihn ernst nehmen oder als realistisch empfinden könnte. Deswegen wir der Gewaltgrad als geringer erachtet, als wenn, wie hier, bei der Darstellung von Gewalt ein wenig mehr auf Realismus gelegt wird. Aus diesem Grund kann ich auch nichts gegen die Indizierung sagen, auch wenn ich erst 17 bin.
Und ich finde: solang es bei der Indizierung bleibt und nicht gänzlich verboten wird, kann es einen doch egal sein. Wenn man diese Filme sehen will, dann kommt auch dran.

22.01.2007 20:49 Uhr - will-lee
DB-Helfer
User-Level von will-lee 7
Erfahrungspunkte von will-lee 682
Bei Punisher she ich das genauso wie blade41. Ich denke, das dieser Film von der grundstimmung sehr viel härter, düsterer oder wie immer man es nennen will rüber kommt. Ein Vergleich mit Kill Bill hinkt schon alleine dadurch, dass die gewalt in diesem Film sehr viel überzeichneter wirkt, was sie unrealistisch macht, während im Punisher die gealt äusserst real wirkt. Auch der Vergleich mit Man on Fire hinkt, da im Punisher dessen Handeln komplett ohne Konsequenzen für ihn bleibt. Er rächt sich an seinen Feinden und wird dafür nicht zur Rechenschaft gezogen. Ihn Man on Fire erhält der Protagonist seine Strafe in Form des Todes, was abschreckender wirkt. Trotzdem bin ich ebenfalls der Meinung, dass man on Fire zu niedrig eingestuft wurde, eine KJ halte ich hier auch für gerechtfertigt.

Zum Film selber: mich wundert, dass die Szene mit dem Sohn von Travolta dringeblieben ist, da diese das Rachemotiv mit am deutlichsten zeigt.

22.01.2007 20:59 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.272
@ mr. creazil & will_lee
Danke. Endlich welche die verstehen was ich meine =)

22.01.2007 21:12 Uhr -
Aber die indiierung für Punisher ist nicht notwendig! OK wenn sie es doch ist, dann sollte man Batman ab 16 machen.Oder wenn Batman ab 12 ist sollte bei punisher die Indizierung aufgehoben werden!

Das musst du mir bitte erläutern. Warum sollte man Batman ab 16 machen?

Für 12 ist der schon düster! Der wird nämlich auf eine coole Art gespielt, und naja...
gibt viele 12 Jährige, die das cool finden und auch noch aggressiver werden!

Starship Troopers sollte vom Index!

Warum? Erklär es mir? Weil deine Mama dir den nicht kaufen will?

Nö! Nicht nötig, da ich ihn bereits besitze!
Starship Troopers ist auch eig. sowas wie Kill Bill, was die Gewaltverharmlosung betrifft und dort kein rache Akt ist! Es findet eben nur´ne Jagt zwischen der Mobilen-Infrantrie und den Bugs statt!

Außerdem fand ich in Kill Bill wirklich eine Szene äußerst brutal! Wo Gogo gekillt wird!

Aber was ist mit Blade? Der könnte auch vom Index!
1. Comicverfilmung
2. Es werden nur Vampire gejagt, und keine Menschen!
Oder ist der nur auf´m Index wegen dem rache Akt?

22.01.2007 21:26 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.272
Was sagte meine Mathelehrin immer zu uns: Lieber Osterhase lass es Gehirn regnen ;) Sorry, ist nicht böse gemeint, aber den Spruch konnte ich mir nicht verkneifen =)

22.01.2007 - 21:12 Uhr schrieb BarryCox
Für 12 ist der schon düster! Der wird nämlich auf eine coole Art gespielt, und naja...
gibt viele 12 Jährige, die das cool finden und auch noch aggressiver werden!


Die FSK ist vollkommen okay für den Film und nur weil ein Film düster ist, muss er nicht gleich ab 16 sein. Außerdem ist der Film durch seine märchenhafte Art leicht für 12jährige zu durchschauen...

22.01.2007 - 21:12 Uhr schrieb BarryCox
Starship Troopers ist auch eig. sowas wie Kill Bill, was die Gewaltverharmlosung betrifft und dort kein rache Akt ist! Es findet eben nur´ne Jagt zwischen der Mobilen-Infrantrie und den Bugs statt!


LOL. Sag bitte das du micht jetzt nur verarscht?

22.01.2007 - 21:12 Uhr schrieb BarryCox
Aber was ist mit Blade? Der könnte auch vom Index!
1. Comicverfilmung
2. Es werden nur Vampire gejagt, und keine Menschen!
Oder ist der nur auf´m Index wegen dem rache Akt?


Du verascht mich doch, oder? Ich mein das kann doch nicht dein Ernst sein!

22.01.2007 21:27 Uhr - zombie-flesheater
Wie bereits gefragt, wurde die Passage denn auch vom O-Ton getilgt oder ist da der Monolog immer noch zu hoeren?

Zudem wundert mich, dass die Schnitte verhaeltnismaessig gering ausgefallen sind - besonders als Castle's Familie getoetet wird oder Travolta seine Frau auf die Gleise wirft, einschliesslich dem Kommentar seinem Sohn gegenueber, bzw. die Toetung dieses durch Castle - die Szene ist aehnlich sadistisch wie das Ende von Mad Max (ebenfalls Indexkandidat).
Hinsichtlich der Selbstjustizthematik ist ein Vergleich mit Kill Bill etc. allerdings absolut fehl am Platze - Punisher glorifiziert eindeutig die Selbstjustiz, indem Castle nicht einmal ansatzweise Gewissensbisse etc. zeigt und sich bis zum Ende im Recht sieht. Zudem ist die Inszenierung - bis auf wenige Ausnahmen - durchweg an die Realitaet angelehnt und absolut ernst. Das Selbe koennte tatsaechlich so ablaufen, weshalb eine Distanzierung schwerer faellt, als bei anderen Filmen, die garnicht ernst sein wollen. Zwar basiert Punisher auf einem Comic, allerdings ist die "Realitaet" des Filmes durchaus als real zu betrachten, ein Spiderman etc. ist rein fiktiv, was einiges an "Haerte" des Gezeigten nimmt.

22.01.2007 21:36 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.272
22.01.2007 - 21:27 Uhr schrieb zombie-flesheater
Wie bereits gefragt, wurde die Passage denn auch vom O-Ton getilgt oder ist da der Monolog immer noch zu hoeren?


Die Szenen sind in der KJ Fassung komplett geschnitten. In der Spio/JK ist sie natprürlich enthalten.

22.01.2007 21:39 Uhr -
Ne Blade ich verarsch dich nicht! Ich mein das verdammt ersnst und dies ist zugleich auch meine eigene Meinung!

22.01.2007 21:45 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.272
22.01.2007 - 21:39 Uhr schrieb BarryCox
Ne Blade ich verarsch dich nicht! Ich mein das verdammt ersnst und dies ist zugleich auch meine eigene Meinung!


Okay. Aber ich kann dir sagen das Blade und Starship Troopers ganz sicher nicht wegen Selbstjutiz auf dem Index stehen, denn es wird dich vielleicht überraschen gibt es auch noch andere Gründe für eine Indizierung oO

22.01.2007 21:50 Uhr - Mike Lowrey
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 40.433
@zombie-flesheater: Auch auf der englischen Tonspur ist der Rache-Monolog nicht vorhanden.

22.01.2007 22:30 Uhr -
Das Blade auf dem Index steht kann ich irgendwo auch nicht unbedingt nachvollziehen, aber ok.

Starhsip Troopers ist in seiner Gewaltdarstellung wirklich extrem (teilweise) und geht mit dem Thema ein ganzen Stück ZU ironisch um. Wer sich keine Gedanken über den Film macht, kann ihn leicht als Pro-patriotischen Müll abstempeln. Noch etwas bedenklicher ist, dass der Film in seiner Reinform auf jünger Zuschauer einen recht sogartige Wirkung haben könnte, sodass jener das Gesehen ein wenig zu ernst nimmt.
Daher empfinde ich auch hier die Indizierung als durch aus sinnvoll.

22.01.2007 23:14 Uhr -
sorry jetzt muss ich aber auch wider meinen senf abgeben obwohl ich eigentlich nicht möchte :-p aber indizierungen sind doch völliger schwachsinn?! was bringts? rein gar nix. jaja ohne indizierungen gibts keine amokläufe oder was? bei uns lief starship troopers, robocop 1. blade 1&2 uncut im free tv, und das sogar vor 22 uhr. und gab es bei uns gewalttätikeiten in der schwiz nein. aber bei euch wo alles indiziert wird wegen begründungen die völlig unsinnig sind herrscht mehr gewalt. also indizierungen nützen nichts. und wo bitteschön ist punisher düster? und es ist ein superheld aus einem comic (egal ob realistisch dargestellt oder nicht), der muss doch am ende schon als held davon kommen, so wie das alle superhelden machen. und spawn? dort gehts doch auch um rache ist glaub nicht aufem index. man o mann das gstürm da....

22.01.2007 23:21 Uhr -
@blade41: 1. wen ich mich zu einem film eußere, dann habe ich ihn auch gesehen. 2. du scheinst den schnittbericht diesmal selbst nicht gelesen zu haben. da der selbstjustizmonolog nicht geschnitten sondern aus der tonspur gelöscht wurde. jedenfalls aus der deutschen.
was meines ansicht über man of fire und kill bill angeht bleibe ich dabei und werde mich mit dir auch nicht weiter unterhalten, da man dir in deiner grenzenlosen arogantz ja sowieso nix sagen kann. und denzel washington hat sich für das mädchen geopfert weil er sowieso wuste das er sterben würde und nicht weil ihm seine taten SOO leid taten. alles klar? ich bin raus

22.01.2007 23:30 Uhr -
indiziert doch ghostrider auch schon wegen dieser szene!

http://www.youtube.com/watch?v=rIT4Lg5Rlmk&mode=related&search=

die indizierung von blade ist auch so nen witz, 1&2 teil indizieren und den 3ten feucht fröhlich veröffentlichen (klar ist harmloser). blade41 sollte man auch indizieren da sein nick ne werbung für nen indizierten film ist ;) die indizierung von punisher ist unnötig und kann nicht gerechtfertigt sein. aber eben wie schon erwähnt die zensur politik, da blick ich nicht durch, z.b. slither echt ekliger film mit paar hässlichen szenen wiso ist der ab 16 und nicht ab 18? wiso werden filme indiziert wegen der stimmung und nicht nur wegen der brutalität (wie billige b-movie splatter schnetzel zeug?). einfach nur lachhaft sowas

23.01.2007 00:34 Uhr -
@d-tox: nur blade 1 ist indiziert.
was slither angeht ist der wegen dem humor ab 16 und weil die gewalt zwar hart ist aber keineswegs verherrlichend ist. was blade 41 angeht: indizieren sollte man ihn auf keinen fall ( er hat ja sehr oft recht), nur manchmal krigt man lust ihm den arsch zu versohlen. aber das geht vielen ja auch bei mir so ;-)

23.01.2007 00:40 Uhr -
ja, ich weiss: ich hab gesagt ich bin raus

23.01.2007 09:26 Uhr - will-lee
DB-Helfer
User-Level von will-lee 7
Erfahrungspunkte von will-lee 682
Denke auch, dass Blade, zumindest aus heutiger Sicht, nichts mehr auf dem Index zu suchen hat. Bei Starship Troopers ist das vollkommen klar und wird auch hier im Schnittbericht auch schön erläutert. Der Film ist ironisch und keinesfalls ernst gemeint, aber gerade Ironie ist etwas, was schwer zu verstehen und gerade für Jüngere nicht immer klar ersichtlich ist. Hab den zum ersten mal mit 12-13 gesehen und da fand ich den einfach nur cool. Den richtigen Unterton des Films versteht man erst später und auch viele Anspielungen bleiben einem vorher verschlossen. Aber Ende der 90er hjat die FSK auch noch härter bewertet als heute, seh ich zumindest so. Ich denke das Blade 2 und 3 in Sachen Gewalt härter sind als Teil 1, aber der ist halt früher erschienen. Die FSK ist in den letzten Jahren immer moderater geworden und ich denke Blade 1 ist immer noch aufm Index, weil der einfach nicht neu Geprüft worden ist.

23.01.2007 10:27 Uhr -
Test

23.01.2007 10:30 Uhr -
Das solche Filme einen nicht zur Gewalt anregen, es sei denn, dass man sowieso schon durch die sozial Umgebung extrem gestört ist, ist uns hier alle klar denke ich.
Trotzdem denke ich schon, dass solche Film wirklich für etwas Jüngere Zuschauer nicht geeignet sind. Und klar: wenn man die Filme haben will, dann kriegt man sie auch. Aber ich habe erlebt, dass einige Leute sich von dem Begriff "Indizierung" verschrecken lassen und einen großen Bogen um diese Filme machen. Das ist, neben der Tatsache, dass man unter 18 eigentlich nicht an die Filme herankommt und nicht herankommen dürfte, doch schon relativ wirksam und ich denke auch sinnvoll.

23.01.2007 10:40 Uhr -
So blade41 jetzt bekommst du mal ein Bisschen intelligenten Rückhalt von mir. "The Punisher" ist ein düster-realistischer Selbstjustizfilm par exellence, warum? Familie eines Cops wird gnadenlos niedergemetzelt, worauf dieser einen Rachefeldzug startet, der seinesgleichen sucht. Warum glorifiziert er Selbstjustiz? Sehr einfach, Rache wird als einziges Mittel gegen die Verbrecher dargestellt, die Gangster werden nicht bestraft, also kommt der Punisher zum Einsatz. Der Film ist dazu noch verdammt realistisch, obwohl er auf einem Comic basiert, sehe ich keine comichafte überspritzung der Darstellung der Gewalt, wie etwa bei Kill Bill, was natürlich keine Comicverfilmung ist.


22.01.2007 - 23:14 Uhr schrieb D_TOX
und es ist ein superheld aus einem comic (egal ob realistisch dargestellt oder nicht), der muss doch am ende schon als held davon kommen, so wie das alle superhelden machen.


Wo bitte steht, dass jede Figur in einem Comic ein Superheld sein muss, diese Sichtweise will sich mir nicht aufschliessen. Der Punisher ist ein tragischer Antiheld, der keineswegs als Superheld zu bezeichnen ist, da er keine Superkräfte oder ähnliches besitzt. Er ist ein normaler Mensch ohne irgendwelches Tam Tam, was für einen Superheld stimmen würde. Und wenn ich sowas höre wie "Lasst das Volk entscheiden" dreht sich mir der Magen um. Wir sollen also eine Bande von unqualifizierten,inkompetenten Hartz 4 Empfängern entscheiden lassen, was gut für den Jugendschutz ist? Gaaaaanz tolle Einstellungen, hey warum nicht gleich jedem zweiten ne Polizeiuniform überstreifen? Warum überhaupt noch fürs Leben lernen, studieren und ein Ziel verfolgen? Man kann als unwissender keine Entscheidungen fällen. So, dass war erst mal mein Senf. Mehr wird folgen... verlasst euch drauf... Beste Grüße an blade41, mr. creazil & will_lee! Wir werden hier alles aufmischen ;-)

23.01.2007 11:03 Uhr -

22.01.2007 - 15:19 Uhr schrieb D_TOX
ajo oder der john woo film a better tomorrow 2 , am schluss das selbstjustiz gemetzel bei der mafia zuhause? wiso der nicht auch auf dem index?


"A Better Tomorrow 2" ist wie der Erste Teil indiziert. Aber besonders bei dem zweiten Teil würde man natürlich nie darauf kommen oder sich vorher informieren...

23.01.2007 11:05 Uhr -

20.11.2006 - 18:17 Uhr schrieb Robocop2
Und wieso hat "Kill Bill", der 10 mal so brutal ist wie "Punisher", eine "Keine Jugendfreigabe" erhalten und "Punisher" nicht?

Vermutlich weil er eben von Tarantino ist und man deshalb der FSK einfach ein bisschen mehr bezahlt hat damit die es durchgehen lassen (genau wie bei Filmen wie "Hostel" oder "Hill have Eyes")!


Erstens "Hostel" war eine Low Budget Produktion, ich glaube kaum, dass die da das nötige Kleingeld haben, um die FSK zu bestechen, was ich für absolut hirnrissig halte, dazu wurde der Film lediglich von Tarantino produziert. Zweitens ein Kill Bill ist dermaßen satirisch und comichaft überspritzt und fern von jeder Realität, dass man diesen Film nicht ernstnehmen kann. Und Drittens wurde "Das Böse" vor verdammt langer Zeit beschlagnahmt, wahrscheinlich wurde eine ungekürzte Fassung noch gar nicht der FSK vorgelegt, weil die inhalstgleichen Videofassungen bis heute beschlagnahmt sind.

23.01.2007 11:21 Uhr -
Ich finde es ehrlich gesagt schwachsinning Filme zu indizieren weil man sie mit Gewalttaten wie Amokläufen verbindet.Wer nach einem Film Amok läuft,hatte meiner Meinung nach schon vorher `nen Knack weg.Und auch ich bin der Meinung das die Indizierung vom Punisher gerechtfertigt ist.Man kann Kill Bill und den Punisher nicht vergleichen denke ich.Ausserdem ist eine Indizierung nichts weiter schlimmes,da man an die Filme trotzdem ohne Probleme ran kommt.Trotzdem bin ich natürlich kein Freund von Zensur.Ich finde Verbote von Filmen unter aller Sau.Jeder sollte doch wohl selbst entscheiden können ob er sich einen Film anschauen will oder nicht,und nicht diese Entscheidung von den Zensurbehörden und vom Gericht angenommen bekommen.

23.01.2007 11:40 Uhr -

23.01.2007 - 11:21 Uhr schrieb VanSick21
Ich finde es ehrlich gesagt schwachsinning Filme zu indizieren weil man sie mit Gewalttaten wie Amokläufen verbindet.

Nun gut da könnte man natürlich sagen, dass es Indizierungen schon seit sehr, sehr vielen Jahren gibt und nicht erfunden wurden, um heutige Amokläufe zu unterdrücken. Sicher, viele Politiker denken sich "uga, uga, brutale Filme und Games verbieten = Peace on Earth, uga balumba!" aber so einfach ist es ja dann doch nicht. Eine Indizierung dient lediglich dazu, um Filme, die nicht in Kinderhände gehören, mundtot zu machen und so eine Publizierung unter jungen Menschen zu verhindern. Bestes Beispiel: Ich wurde mit sechs Jahren von meinen Brüdern mit Filmen wie "Nightmare on Elmstreet" gefoltert und heute schreibe ich einen solchen Müll. -Selbstironie aus- Nein mal ehrlich Jugendschutz in Deutschland ist wichtig, aber einen Film der eine KJ besitzt zu schneiden der ab 18 ist und ihn ungeschnitten mit nem JK Stempel zu bringen, welcher ebenfalls ab 18 zu erwerben ist, entzieht sich jeglicher Logik. Bis später.

23.01.2007 13:00 Uhr -
Es geht mir mir darum das einige Filme erst nach den taten verteufelt werden.Sicherlich ist Jugendschutz wichtig,aber teilweise einfach nur unlogisch.Das beste Beispiel hierfür ist doch der Verbot von Freitag,der 13. teil 3 und 4.Klar,zu ihrer Zeit war es vielleicht legitim,aber aus heutiger Sicht wirkt der Verbot überzogen.Wenn ich mir überlege was ich heut legal mit `nem JK Stempel bekomme,dann frag ich mich doch warum diese Filme (trotz der nicht sooo harten Gewalt im Vergleich mit heutigen JK Filmen die Teilweise echt härter sind) nicht neu geprüft und freigegeben werden.

23.01.2007 13:23 Uhr - Mr. White
DB-Helfer
User-Level von Mr. White 10
Erfahrungspunkte von Mr. White 1.387
Von D Tox

die indizierung von blade ist auch so nen witz, 1&2 teil indizieren und den 3ten feucht fröhlich veröffentlichen (klar ist harmloser). blade41 sollte man auch indizieren da sein nick ne werbung für nen indizierten film ist ;) die indizierung von punisher ist unnötig und kann nicht gerechtfertigt sein. aber eben wie schon erwähnt die zensur politik, da blick ich nicht durch, z.b. slither echt ekliger film mit paar hässlichen szenen wiso ist der ab 16 und nicht ab 18? wiso werden filme indiziert wegen der stimmung und nicht nur wegen der brutalität (wie billige b-movie splatter schnetzel zeug?). einfach nur lachhaft sowas


Ich bin genau der gleichen Meinung wie du. :)

23.01.2007 13:51 Uhr -
@ VanSick21

Ich will nicht mal sagen, dass unser Jugendschutz ohne Macken wäre, dass ist er ganz und gar nicht. Wichtig ist er schon. Dennoch verwundert es mich immer wieder, was sogar mit einer 16er Freigabe möglich ist (Wrong Turn).

23.01.2007 - 13:00 Uhr schrieb VanSick21
Es geht mir mir darum das einige Filme erst nach den taten verteufelt werden.


Zur Zeit wird eigentlich mehr auf brutalen "Killerspielen" wie z.B. "Final Fantasy" rumgehackt. Kein Scherz, zwei Jugendliche haben ein Ehepaar getötet und davor Final Fantasy gespielt! Natürlich ein gefundenes Fressen für sämtliche Paparazzipresse, die sich hart arbeitende Journalisten nennen. Achso eine Bitte nochmal intern an alle angehenden Amokläufer: Bitte, Bitte, ich spiele sehr gerne atmosphärische und auch harte PC-Spiele "Max Payne", könntet IHR Idioten also aufhören durchzudrehen? Ich meine, dass nimmt in letzter Zeit überhand.

23.01.2007 13:57 Uhr -

Von D Tox

die indizierung von blade ist auch so nen witz, 1&2 teil indizieren und den 3ten feucht fröhlich veröffentlichen


So langsam beschleicht mich das Gefühl, dass Du nicht nur keine Ahnung von der Zensurpolitik hast, nein, auch was nun indiziert wurde, ist Dir anscheinend relativ egal. Lese ich erst oben von Dir die Frage "Warum ist A Better Tomorrow II" nicht indiziert?", willst Du mir jetzt erzählen, dass Blade 2 indiziert wurde. Wann denn? Da jibbet so nen Sprichwort, der geht so: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten."

23.01.2007 14:12 Uhr -
True Romance sollte auf dem Index, weil er wirklich krass ist!

Aber nochmal zurück zu Starship troopers...
Wenn man sagt, dass die Indizierung gerechtfertigt ist, dann kann ich auch sagen, dass Scary movie 1 auch auf´m Index landen soll, weil da die Gewalt auch so lächerlich dargestellt wird z.B. wie der eine den anderen absticht und so, denn jpngere könnten deswegegn auch auf dumme Gedanken kommen!

23.01.2007 14:23 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.272
22.01.2007 - 23:21 Uhr schrieb adrianmajewski
@blade41: 1. wen ich mich zu einem film eußere, dann habe ich ihn auch gesehen.


Ich hab den FIlm gesehen.Davon kannst du ausgehen. Hab ihn sogar 3x in meiner Sammlung aber das ist jetzt nicht Thema.

22.01.2007 - 23:21 Uhr schrieb adrianmajewski
was meines ansicht über man of fire und kill bill angeht bleibe ich dabei und werde mich mit dir auch nicht weiter unterhalten, da man dir in deiner grenzenlosen arogantz ja sowieso nix sagen kann


Ich erläutere nur meine Sicht der Dinge. Wenn ich Arrogant rüberkomme, tja, was soll ich dazu sagen.

22.01.2007 - 23:21 Uhr schrieb adrianmajewski
was blade 41 angeht: indizieren sollte man ihn auf keinen fall ( er hat ja sehr oft recht), nur manchmal krigt man lust ihm den arsch zu versohlen.


Dazu sag ich mal nichts ;)

23.01.2007 - 10:40 Uhr schrieb Mr. Blonde 609
So blade41 jetzt bekommst du mal ein Bisschen intelligenten Rückhalt von mir.


Danke Danke ;) Deine Ausführungen sind genau das was, was ich einigen hier seit gestern Mittag versuche klarzumachen. =)

Wenn mir nich jemand persönlich was sagen will, kann er mir gerne eine PN im Forum schreiben. Anonsten bin ich hier vorerst raus. Bis ich wieder was finde woran ich mich hochziehen kann ;)

23.01.2007 14:28 Uhr -

23.01.2007 - 14:12 Uhr schrieb BarryCox
True Romance sollte auf dem Index, weil er wirklich krass ist!

Wenn Du das ernst meinst, kann ich Dir eigentlich zustimmen genialer Film, aber derb brutal. Aber dann muss man auch "Taxi Driver" indizieren, weil De Niro sich gegen Ende am Zuhälter der jungen Jodie Foster rächt und sogar als Held gefeiert wird. Um aber eines gleich klarzustellen "Taxi Driver" kritisiert eben diese Selbstjustiz und die Glorifizierung der Selbigen.


23.01.2007 - 14:12 Uhr schrieb BarryCox
Aber nochmal zurück zu Starship troopers...
Wenn man sagt, dass die Indizierung gerechtfertigt ist, dann kann ich auch sagen, dass Scary movie 1 auch auf´m Index landen soll, weil da die Gewalt auch so lächerlich dargestellt wird


Na ja, weit hergeholter Vergleich: "Starship Troopers" eine bitterböse Satire und eine Parodie auf Horrorfilme? Ich weiß ja nicht, wobei natürlich nicht jeder das satirische an "Starship Troopers" oder anderen Filmen von Verhoeven (Robobcop) heraussieht. Am Ende hängt sowas alles von den Menschen ab. Solange es Menschen gibt die Filme wie "Starship Troopers" ernstnehmen, ich meine übrigens die Splatter-kiddies, sind Indizierungen mehr als angebracht. Außerdem an alle freut euch des lebens, seit Erfurt ist die FSK doch viel liberaler geworden, Indizierungen gibt es heute viel seltener! Nur 18 muss man immer noch sein!



23.01.2007 14:39 Uhr -
@ blade41

Habe Deinen Dank freudig zur Kentniss genommen. Dachte mir nur, in einem Meer von Postings wie "Punisher ist auf keinen Fall düster" o.Ä. haben Deine mehr als positiv herausgestochen. Und beharre auf Deiner Meinung, dass der "Bestrafer" düster ist und ersetze es nicht durch grimmig, nur um den Anderen eine genauere Erläuterung zu liefern. Die sollen mal schön selber denken! Man liest sich.

23.01.2007 14:44 Uhr -
Ach nochwas @ BarryCox: Wie schon weiter oben besprochen, hängt eine Indizierung von mehreren Faktoren ab. Starship Troopers geht mit der Gewalt imo nicht wirklich lächerlich um, da Sie doch ziemlich realistisch und grausam zu statten geht, wenn die Bugs ihre Opfer verhackstücken. Wie gesagt steckt ST in einer satirischen Verpackung, die aber die Gewalt nicht abmildert.

23.01.2007 17:03 Uhr -
@ mr.blonde 609 aber wegen deinem comment bezüglich des mordes an dem ehepaar und des games final fanatsy, muss ich dir recht geben ;)

23.01.2007 17:29 Uhr -
@ D Tox Woweeeeeeee! Moment mal wollte Dich natürlich nicht persönlich abgreifen. Aber ich bin leider so einfallslos, dass mir nichts besseres einfällt. Der Spruch passt aber irgendwie, zumal du selbst einräumst, nicht viel Ahnung zu haben von unserer Zensurpolitik. Ob Deine jetzt besser ist und ob bei uns indizierte Filme wirklich schon um 14 im Fernsehen gezeigt werden sollten, ist ne andere Frage. Um aber mal auf die "Lügner" zurückzukommen, villeicht hat Die Person, die Dir diese Infos zugesteckt hat, dass ja auch nur von Jemandem gehört, also müsstest Du auch ein Lügner sein, aber wir wollen Uns doch mal auf unwissend einigen, oder?

23.01.2007 18:25 Uhr -
ja schon. um 14 uhr im tv? hab ich nie gesagt oder? ich habe gesagt die filme liefen bei uns uncut vor 22 uhr im free tv. och jetzt kommt die knderfrage wie alt dass man ist :p ich bin um ehrlich zu sein 24 (jahre, nicht monate;-).)

23.01.2007 21:07 Uhr -
Was hat denn sowas mit dem Alter zu tun? ^^

23.01.2007 21:32 Uhr -

23.01.2007 - 18:25 Uhr schrieb D_TOX
ja schon. um 14 uhr im tv? hab ich nie gesagt oder?


Hab ich gesagt, dass du das gesagt hättest? Ich bin nur mal auf die noch schwachsinnigere Zensurpolitik anderer Länder eingegangen, die Filme wie "Men of War" mit Dolphi uncut um 14 h ausstrahlen, eingegangen.


och jetzt kommt die knderfrage wie alt dass man ist :p ich bin um ehrlich zu sein 24 (jahre, nicht monate;-).)


Na gut, da Du anscheinend weder eines meiner Postings wirklich
gelesen, noch verstanden hast und mich daher als einen Mann einschätzt, der es nötig hat "Kinderfragen" zu stellen, beende ich mal dieses ständige Hin und her. Wenn ich mit einem Menschen mehr als zwei Worte wechsle, möchte ich mir auch ein Bild von Ihm machen und da ich Dich von deiner Art und Weise als weitaus jünger eingeschätzt hätte, kam mir die Frage mit dem Alter.


23.01.2007 - 21:07 Uhr schrieb Mr Creazil
Was hat denn sowas mit dem Alter zu tun? ^^


Na für mich ne ganze Menge: Ich würde mir nie im Leben von einem 14-jährigem etwas über Zensur oder ähnlich ernsten Themen erzählen lassen, Du etwa? Und nein, D TOX, dass war sicher nicht auf Dich bezogen, denn Du bist ja 24 Jahre alt. Und um Eins gleich klarzustellen Du bist fünf Jahre älter als ich, wovon aber bis jetzt nicht wirklich was zu merken war.

In diesem Sinne

i have no use for the truth



23.01.2007 21:47 Uhr - Mike Lowrey
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 40.433
Mr Blonde, Du musst bedenken, dass D TOX aus der Schweiz kommt. Da geht alles extrem langsamer. Also imgrunde ist er (seinem Gebaren zufolge) als 14-Jähriger anzusehen. Anders kann ich diese unqualifizierten Ergüsse nicht deuten, ernst nehmen schon gar nicht.

23.01.2007 21:58 Uhr -
haha seit sehr lustiges völkchen da... nuckelt lieber an euren bieren das könnt ihr am besten...

23.01.2007 22:01 Uhr -
nur weil ich nun mal anderer meinung bin, macht ihr so nen riesen wirbel drum. ich hatte euch auch viel jünger eingeschätzt so wie ihr euch benehmt. ich habe mich ur dem niveau angepasst dass hier herrscht, damitz ihr mich auch versteht.

23.01.2007 22:01 Uhr - Mike Lowrey
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 40.433
blub

23.01.2007 22:46 Uhr -
Ich kenn da einen 14-Jährigen, da würdest du staunen, was der schon alles für Gedanken hat. Worauf es mir ankommt, ist das Gesagte. Aber des ist ein anderes Thema.

Und jetzt mal:
D TOX kommt aus der Schweiz und hat daher wohl wenig Ahnung über die Deutsche Zensur. Er versucht hier nur sinnvoll zu diskutieren, also fänd ichs doch einfach nur fair ihn nicht gleich als 14-Jährigen zu beschimpfen und sonstiges.

23.01.2007 22:54 Uhr - Mike Lowrey
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 40.433
Beschimpft habe ich ihn überhaupt nicht. Seine Aussagen, die vor Naivität und pubertärem Prahlen strotzen (und das hat nichts mit evtl. Unkenntnis der deutschen Zensurstatuten zu tun), sind einfach nur peinlich für jeden, der sie liest. Ergüsse, "Blade" oder ähnlich geartete Filme vom Index zu nehmen, sind derart blöd, dass ich hoffe, dass D TOX auch noch in den Genuss der moralischen und geistigen Reife kommt, die seine Widerparte (was eklatant offensichtlich wird, alleine schon an der Argumentationsstruktur) schon lange inne haben. Da die FSK und BPjM sicherlich nicht sonderlich aktiv reagieren werden, wenn sich hier ein SCHWEIZER über deutsche Zensurpraktiken aufregt, bitte ich, den unnützen und sinnlosen, bereits 1000mal durchgekauten Einheitsbrei an dieser Stelle runterzuschlucken und die Kommentarspalte nicht noch weiter mit trivialen Hetzorgien zuzupflastern. Außenstehende könnten nachher noch denken, es handele sich um eine fundierte Diskussion und könnten sich veranlasst fühlen, das hier zu lesen. Sie würden es bitter bereuen, D TOX und Co. ihre Aufmerksamkeit geschenkt zu haben. Da ich das auch bereits tue, wird das mein letztes Posting hier sein. Schönen Tag noch.

23.01.2007 23:04 Uhr -
@blade 41: du hast mich gefragt ob ich die filme überhaubt gesehen habe.

23.01.2007 23:28 Uhr -
Ich bitte vielmals um Verzeihung, dass ich die Kommentarfunktion so "heruntergezogen" habe, aber manche Sachen brennen einem ainfach auf der Seele. Da Mike Lowrey alles gesagt hat, schhließe ich mich dem einfach mal an.

Hab ich eigentlich schon erwähnt, dass das ein echt toller Schnittbericht ist, ich glaube nicht ;-)

24.01.2007 00:14 Uhr - Muck47
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 44.799
Ok, da war doch schon jemand schneller um endlich wieder auf das eigentliche Thema zurückzukommen: Ein super Schnittbericht, wüsste nicht, was es daran zu bemängeln gäbe. Hab auch schon lange drauf gewartet, danke!
@Mike Lowrey (sofern du vielleicht doch nochmal vorbeischaust): Eine Frage hätte ich da aber noch, wurde beim erneuten Drüberlesen aus einem Teil des Intros nich so ganz schlau: Weiß man denn, ob die KJ-DVD auch wirklich identisch zur dt. Kino-Cut-Fassung ist? Du sagst ja, dass "die gezeigte Fassung angeblich um rund 1,5 Minuten vorab gekürzt" wurde, die "gekürzte[n] DVD mit der Aufschrift "Kinofassung" hingegen ist aber nur um 34 Sekunden geschnitten. Ist bekannt, ob die ominösen 1,5min nun wirklich nur eine Vorab-Vermutung darstellen oder ob die DVD-Fassung nur weniger cut ist als die tatsächliche "Kinofassung" und den Namen quasi zu Unrecht trägt?
Ich weiß, es ist prinzipiell egal, ich hab auch die Uncut-DVD daheim stehen, aber dieser eine Teil des Intros ist meiner Meinung nach etwas missverständlich - vielleicht ist diesbezüglich ja auch nix bekannt.
(Es darf natürlich auch gerne jeder Andere, der etwas Genaueres dazu weiß, antworten!)

Was mir allerdings übel aufstößt ist, dass hier mal wieder die vollkommen unnötigen Kommentare mehr als die Hälfte der Seite in Kauf nehmen (wie schon z.B. bei "Hostel")...es steht doch extra hier, dass die Kommentare dazu da sind "Kritik/Lob oder eine Meinung zu diesem Beitrag" abzugeben - und mit dem "Beitrag" ist so wie ich das sehe weder der Film an sich noch die Zensurpolitik Deutschlands im Allgemeinen noch sinnlose User-Battles gemeint, sondern der von dem Autor mühsam und vor allem unbezahlt in der Freizeit erstellte SCHNITTBERICHT. Warum kriegen einige User es also nicht gebacken, hier unnötige Privatfehden in Gang zu setzen und wie schon beschrieben zu Themen abzuschweifen, für die es sogar auf dieser Seite - grade bei einem Film wie "Punisher" - schon sowohl einen dementsprechenden Thread im Allgemeinen Film-/DVD-Forum oder dem Schnittberichte/Zensur-Forum gibt.
Wie gesagt, eigentlich schade um einen super SB, wenn wie schon von Mike Lowrey beschrieben "Außenstehende [...] nachher noch denken, es handele sich um eine fundierte Diskussion und [...] sich veranlasst fühlen, das hier zu lesen." und dann womöglich mit einen unschönen Eindruck von dieser Seite und deren Usern verbleiben.

24.01.2007 14:14 Uhr -
wiso es mich ärgtert als schweizer ? ganz einfach, weil ungefähr 70% der geschäfte in der schweiz die dvds aus deutschland beziehen wegen der deutschen synchro. also sind wir von eurer zensur politik auch ein bisschen betroffen. wenn bei euch eine dvd gecuttet wird, kommt die bei uns meistens auch so auf dvd. da wirs von euch haben. sowas nervt einfach. ich habe meine meinung zu der deutschen zensur politik und über den punisher film fertig schluss. anscheinend wollt ihr mich am liebsten auch wegg zensieren, so wies scheint. lächerlicher haufen! das war mein letztes comment hier, zeitverschwendung, mit euch kann man nicht normlal diskutieren! kaum hat man eine andere meinung über etwas, da wird man gleich in der luft zerfetzt bei euch. arrogantes häufchen...

24.01.2007 16:12 Uhr -
Jetzt muss ich mich aber mal wirklich bei D TOX entschuldigen, denn nicht alles was Du geschrieben hast, hatte eine solche Daseinsberechtigung wie dein, bedauerlicherweise, letzter Komment. Darauf hättest Du viel früher zu sprechen kommen sollen, Wir haben Dich wohl alle deshalb falsch verstanden. *versöhnlichdiehandgeb*
Außerdem sind ja nicht alle Deutschen solche Arschlöcher wie ich *fettgrins*

24.01.2007 21:15 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.272
24.01.2007 - 14:14 Uhr schrieb D_TOX
mit euch kann man nicht normlal diskutieren! kaum hat man eine andere meinung über etwas, da wird man gleich in der luft zerfetzt bei euch.


Muss mich doch nocheinmal zu Wort melden. Unterschiedliche Meinungen sind doch eine Grundlage für eine vernünftige Diskussion. Wenn man mit jemanden nicht diskutieren kann, dann ist es mit dir und deinem prepupertären Gehabe. Der Grund warum deine Argumente in der Luft zerfetzt worden sind, weil sie einfach schwach waren. Sorry, das ist nunmal so. Mike hat mit seinen Posts absolut recht. Mehrere Leute hier (Mr.Blonde, Mike, Will_Lee und Mr. Creazil) haben versucht dir einfachste Sachen zu vermitteln die du einfach nicht verstehen wolltest/konntest oder was auch immer. Und das wir Recht hatten und du es dir nicht eingestehen wolltest beweisen deine plötzlichen "Beleidigungen" ala "arrogantes häufchen". Du willst 24 sein? Dann benimm dich auch so und seh es ein wenn du falsch liegst!

MfG
blade, das arrogante Arschloch.

24.01.2007 22:43 Uhr -
@mr.blonde, ja sorry das ichs nicht vorher gesagt habe, habs vergesssen. ist aber leider traurig, bei sovielen geschäften werden dvds angeboten die über deutsche händler vertrieben werden, da steht z.b die punisher dvd im regal, die gekürzte, und im selben regal gleich dahinter (gibt ja regale wo vom selben film so 3,4 stück hintereinander stehen.) der selbe film uncut und wieder dahinter cut usw. da muss man immer so genau hinschauen dass man jetzt den uncut erwischt. und das ist fast in jedem geschäft so, weil di geschäfte die dvds von deutschen als auch von schweizer labels anbieten, also gemischt. würde es die filme auch bei euren labels nur uncut geben, gäbe es diese problem nicht. *handauchgeb*
und nochmal an blade41 ihr habt angefangen zu beleidigen und nicht ich habe plötzlich (das beweist doch auch dass du die comments nicht gut liest ;)) ihr habt mich zuerst als 14 jährigen abgestempelt (fasse das als beleidigung auf), habe nur zurück gegeben. "wie du mir so ich dir". also sag nicht mehr dass du im recht bist (ich sag ja auch nicht dass ich recht habe) JEDER HAT SEINE EINSTELLUNG UND MEINUNG! und jemand der ne andere hat sollte diese auch respektieren! ich sag ja nicht du liegst falsch. einfach anders... hast du das auch mal begriffen? oder muss ich noch weiterhin mit dier so eine streiterei haben?

25.01.2007 02:31 Uhr -
@ D TOX, würde mich auch aufregen, wenn ich an Deiner Stelle wäre. @ Victor, wenn Händler in der Schweiz auch die ungeschnittene Fassung anbieten, muss er ja net über Ösiland bestellen. Außerdem spart man so Versandkosten. Also fassen wir mal zusammen Jugendschutz ist in jedem Land anders, wenn allerdings Länder mit einem völlig anderem dadurch einen Nachteil ziehen, ist das natürlich ärgerlich siehe DTOX. Hoffe, dass jetzt hier Friede einkehrt.

25.01.2007 13:13 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.272
So lieber D_Tox. Du willst wissen wie alt ich bin? Ich bin ebenfalls 24 Jahre.
Vielleicht liegt es wirklich daran das du Schweizer bist und dich mit dem deutschen Zensurapparat nicht auskennst, aber dennoch ist deine Ansicht über die Indizierung vom Punisher einfach falsch, um mal wieder einen Bogen zum eigentlichen Thema zu schlagen.

The Punisher wurde indiziert wegen der Glorifizierung der Selbstjustiz. Verbunden mit der düsteren Grundstimmung und der Message welche der Film vermittelt (Selbstjutiz ist tolle Sache). Darüber hinaus wird Castle zu einem Held hochstilisiert, welcher keine Reue in seiner Handlung zeigt. Was in der Schlusssequenz deutlich wird, wenn er in cooler Pose auf der Brücke steht.

Das ist der Hauptgrund für die Indizierung. Das ist Fakt. Punkt aus. Und genau die Darstellungsweise ist der Unterschied zu Filmen wie Kill Bill oder Man of Fire. Du musst es nicht verstehen, akzeptier es einfach. Wenn du es nicht kannst, dann ist das dein Problem um zeigt von deiner Arroganz.

Außerdem hab ich nicht immer Recht und gebe es auch zu wenn ich im unrecht bin und nicht wie du. Du bist einfach nur Stur. Weiß auch nicht warum ich mich so lange und intensiv mit dir beschäftigt habe und mir seit Tagen die Finger wundschreibe nur um dir klar zu machen warum der Film in Deutschland so große Probleme hat.

Also, wenn du hier weiter über den Film diskutieren willst. Nur zu. Ich stehe gerne zur Verfügung. Wenn du mögliche persönliche Differenzen mit mir klären willst, dann schick mir eine PN übers Forum. Dann machen wir das unter uns aus und nicht in aller Öffentlichkeit.

Ende

25.01.2007 14:00 Uhr -
Also das bedeutet das "The Punisher" wegen der Story
und nicht den Gewaltszenen indiziert ist!

Also wenn das so ist, dann verstehe ich nicht, wieso dann auch eine KJ Fassung veröffentlicht wurde.
Denn dann hätte man ja auch noch dafür den Dialog am Ende des Filmes schneiden sollen, weil da noch immer die Anspielung ist!

25.01.2007 14:12 Uhr -
Leute, ich glaub das führt zu nichts. Wir können uns jetzt hier gegenseitig an den Kopf werfen, dass wir arrogant sind, bis das Bord hier wegen überfüllten Comment-Fenster den Löffel abgibt.
Wenn er sich nun mal nicht umstimmen lässt, dann lass es doch. Wenn ihr nicht gleich Nachbarn seid und euch deswegen gegenseitig an die Kehle springt, kann euch der jeweils Andere doch letztendlich eh gestohlen bleiben.

25.01.2007 16:21 Uhr - Haitoman
User-Level von Haitoman 3
Erfahrungspunkte von Haitoman 137
Euch ist doch echt nicht mehr zu helfen. Ich bin a) froh - angesichts dieser phänomenalen Medienkompetenz - dass Leute wie D TOX, Barry Cox und Co. nicht über Jugendschutzmaßnahmen zu entscheiden haben, ärgere mich b) über den Komplettmissbrauch der Kommentarfunktion eurerseits und erkläre c) das kleinliche Gewäsch darüber, wer zu wem gemein war, für beendet.

31.01.2007 04:05 Uhr - torstn
22.01.2007 - 23:30 Uhr schrieb D_TOX

da blick ich nicht durch, z.b. slither echt ekliger film mit paar hässlichen szenen wiso ist der ab 16 und nicht ab 18? wiso werden filme indiziert wegen der stimmung und nicht nur wegen der brutalität (wie billige b-movie splatter schnetzel zeug?). einfach nur lachhaft sowas

versuchs gar nicht erst zu verstehen. macht keinen sinn.

kann es sein das du sehr ... "einfach strukturiert" bist ? ja ich glaub das ist der richtige ausdruck. zumindest wenn ich hier deine comments wie "es macht keinen sinn comicverfilmungen zu indizieren" etc lese.
1. The punisher ist sehr wohl düster- die comics sowie alle beide verfilmungen sind sehr düster gehalten und thomas jane hat ja auch schon angesprochen das der nächste film sehr noir'isch sein wird was ich sehr gerne mag. (für dich: noir=schwarz -> schwarz = düster)
2. macht es sehr wohl sinn nach mehr dimensionen als nur der offensichtlichen gewalt zu urteilen
3. wenn ich mir den SB anschau ist fsk 18 ein muss (abgesehen von grundstimmung etc)



25.01.2007 - 14:00 Uhr schrieb BarryCox
Also das bedeutet das "The Punisher" wegen der Story
und nicht den Gewaltszenen indiziert ist!

Also wenn das so ist, dann verstehe ich nicht, wieso dann auch eine KJ Fassung veröffentlicht wurde.
Denn dann hätte man ja auch noch dafür den Dialog am Ende des Filmes schneiden sollen, weil da noch immer die Anspielung ist!


jetzt fängst du auch schon so an. natürlich wird auch die gewalt mitbeachtet. vielleicht ist das ganze ein KLEIN wenig komplexer als ihr es euch vorstellt.
als wenn es überall nur 2 zustände /schwarz und weiss/ gibt...
leute ihr müsst euch hier echt nicht wie 3 jährige verhalten.

07.03.2007 12:19 Uhr - Hakanator
@ Mr Blonde 609:

A Better Tomorrow 2 ist NICHT indiziert, nur der erste Teil ist indiziert. Der 2te teil war NIE indiziert, erst nachgucken, dann schreiben ;).

14.03.2007 20:34 Uhr -
Hab den heute gesehen war schon richtig den ab 18 freizugeben aber übermäßig brutal wars nicht, etwas im Stile von Kill Bill, geiler Film.

03.04.2007 12:07 Uhr -
Sers, habe mir The Punisher heute gekauft, die SPIO/JK Fassung (Extended Version). Ist sie indiziert?

19.04.2007 02:26 Uhr -
@ Hakanator

Okay, nach reichlicher Recherche, muss ich Dir zustimmen. ABT2 ist nicht indiziert, eine der unverständlichsten Entscheidungen überhaupt. Warum wird der Film dann nie uncut im TV ausgestrahlt, theorethisch wäre es doch erlaubt...

@Agent 47
Ist selbstverständlich indiziert. Meines Wissens nach sind spio/jk Filme automatisch indiziert, weshalb sie auch nicht offen in Läden ausliegen, oder irre ich mich da? Achja Jason goes to Hell lag mit ner JK-Freigabe bei mir im Media Markt aus...

21.04.2007 14:59 Uhr - majars
Das beantwortet deine Frage doch von alleine :-)
Viele JK-Filme sind nicht indiziert.

06.05.2007 14:23 Uhr - Hakanator
@ Mr. Blonde 609

Ja frag ich mich auch. Warum "ABT 1" nicht mehr im TV gezeigt wird, weiß ich: weil der gewaltverherrlichend sein soll, bei Pro7 wurde das mal gesagt (dann sollen die den halt cut ausstrahlen, wie sie es bei vielen Filmen tun...)...Aber wieso die "ABT 2" nicht mal cut ausstrahlen, versteh ich nicht. Vielleicht liegt es einfach daran, dass viele Menschen, die sich nicht mit Filmen auskennen, nur asiatiscehe Kung-Fu-Filme gucken, und von John Woo's Meisterwerken gar keine Ahnung haben, weil diese ja indiziert sind. Hard-Boiled wurde ja nur extrem verstümmelt ausgestrahlt, und das war vor ca. 10 Jahren...dann nie wieder.

04.06.2007 21:25 Uhr -
SPIO/Jk Filme sind nicht automatisch indiziert.Sie können mit dieser Freigabe ganz leicht indiziert oder sogar beschlagnahmt werden.Aber das entscheidet ja dann die entsprechende Stelle.

14.06.2007 03:29 Uhr - Phileas
Also ich sehe das im Grunde auch wie blade41. Kill Bill ist einfach zu realitätsfern, als dass man ernsthaft dadurch beeinflusst werden könnte - und wegen der Gewalt ist er ab 18 - das langt zu. Man on Fire ist schon recht hart für FSK 16, aber grad noch OK. Während im Punisher Der Hauptcharakter heldenhaft dargestellt wird, ist er in Man On Fire eine eher tragische Figur. Die Racheakte sind hier zwar abgebrüht und kaltblütig, aber im Gegensatz zum Punisher, werden sie auf diese coole Art dargestellt wie im Punisher. Sie sind daher viel schwerer zu verdauen - in gewisser Weise sogar härter, aber eben nicht jugendgefährdend. Ein weiterer Punkt ist, das im Punisher viele Leute einfach mal so nebenbei umgebracht werden - zur Unterhaltung, oder weil's eben cool aussieht. Es sind nicht nur die Motive oder die Gewaltdarstellung. Es geht auch um den Kontext und die Position, die der Film dazu einnimmt - wie er das eben wertet.

Lediglich über die Indizierung von Starship Troopers bin ich anderer Meinung. Die ist überflüssig. Denn zum einen ist der Film extrem überspitzt (wie alle Verhoeven Streifen) und zum anderen fehlt hier zusätzlich noch der Realitätsbezug - nicht nur in der Situation, sondern auch im Verhalten der Personen. An der Thematik, der Handlung oder dem Verhalten der Charaktere kann die Indizierung auch kaum liegen, denn die TV-Versionen sind ausschließlich um visuelle Gewaltszenen gekürzt.

13.10.2007 13:06 Uhr - detschnuerchen
Ich kann immer noch nicht verstehen, warum man den Film für eine KJ kürzen musste und die JK indiziert hat. Die Rachethematik sehe ich hier nicht vordergründig. Tatsächlich bin ich der Meinung, das sich Frank Castle über weite Strecken des Film eher verteidigt, anstatt aktiv Rache zu nehmen. Wo ist hier die häufig erwähnte Selbstjustiz? Tatsächlich wird er doch von der Polizei sich selbst überlassen. Er fragt in aller Öffentlichkeit, warum die Bullen die Mörder seiner Familie noch nicht hinter Gitter gebracht haben und kündigt an, notfalls selbst dafür zu sorgen. Was dann folgt ist eine Jagd auf Frank Castle, nicht umgekehrt. Das er am Schluss dann doch selbst aktiv wird und Rache nimmt ist mE schon fast eine Randnotiz.
Meiner Meinung nach entbehrt die Indizierung jeglicher Grundlage, da das vorrangige Agument dafür schlichtweg nicht vorhanden ist. Das Gewalt hier als einzige Lösung vorsteht liegt in der Natur dieser Filme. Wenn andere nach deinem Leben trachten, kannst du nur mit gleichen Mitteln antworten. Diese Logik haben viele Filme verfolgt und sind nicht indiziert worden.

Geiler Schnittbericht *daumenhoch*

30.11.2007 22:53 Uhr - mondkrank
Der Wunsch nach Vergeltung ist eine Emotion. Sie tritt bei jedem Menschen unterschiedlich stark ausgeprägt zum Vorschein und wird daher seit dem ersten Spaghetti Western zu Unterhaltungszwecken verwendet. Der erzielte Genuss hierbei heißt Genugtuung, welche auch beim passiven Zuschauen empfunden werden kann, sofern eine emotionale Bindung zum Opfer besteht.

The Punisher bietet triviale Unterhaltung für Erwachsene und ist meines Wissens nach weltweit nur in Deutschland geschnitten, da die hiesige Regierung erwachsenen Menschen abermals die Auseinandersetzung mit heiklen Themen abnimmt und durch Totschweigen ersetzt, was wiederum die Möglichkeit sich zu positionieren, in welche Richtung auch immer, unterbindet. Das bedeutet, die Möglichkeit sich über die rechte Gerechtigkeitsauslegung des Protagonisten zu wundern, sie zu verurteilen, oder als starken Tobak abzutun, ist in der geschnittenen Form nur eingeschränkt gewährleistet, eher findet eine Verharmlosung statt.

Da Selbstjustiz in fast allen Ländern gesellschaftlich geächtet ist, halte ich den Beifall für die Indizierung/Kürzung eines Unterhaltungsfilms mit Rachethematik für sehr gewagt, da eine kritische Auseinandersetzung bereits durch die abweichende Wertedarstellung unumgänglich ist. Auf die, weitestgehend unkritische, Darstellung des Hauptcharakters und die Glorifizierung von Selbstjustiz hinzuweisen ist berechtigt, jedoch werden, unabhängig von dieser Darstellung, verbindliche Gesellschaftsvorgaben von unserem Rechtsstaat sehr transparent und an jede Altersklasse kommuniziert, dies war noch nie die Aufgabe der Unterhaltungsindustrie. Die geschnittene KJ stellt für mich aufgrund dieses Umstand eher ein Armutszeugnis, als eine präventive Schutzmaßnahme dar.

08.12.2007 16:18 Uhr - Waltcowz
Kurze Frage an Besitzer der KJ: Fallen die Schnitte während des Schauens stark auf (Tonsprünge)oder kann man sich den Film in der gekürzten Fassung auch noch ansehen?

28.12.2007 13:39 Uhr - X-Rulez
@Waltcowz
Ich habe mir damals die FSK 18 auf Pro Sieben aufgenommen. Die Schnitte fallen nicht so stark auf, Tonsprünge sind mir nicht aufgefallen. Nur die fehlende Szene bei "1.25.50" fällt ziemlich auf. Castle schleicht sich von hinten und den Bad Guy ran, dieser dreht sich um, man hört einen dumpfes Geräusch und in der nächsten Szene sieht man ganz kurz, dass der Bad Guy am Treppenende liegt. Ich finde allerdings die FSK 18 Fassung in Ordnung, weil ich den Film eh nicht so toll finde.

03.02.2008 13:29 Uhr - David_Lynch
hm...also ich finde meine ungekürzte DVD besser...da kann man wenigstens auch noch den original-ton genießen =)

....die neuste (wirkliche) extenden aus den USA ist aber überflüssig

13.05.2008 22:42 Uhr -
Ich war damals so doof mir die KJ beim Saturn zu kaufen.
Hatte eig. gedacht es würde eine FSK16 und eine KJ geben. Somit wollte ich "eigentlich" die Uncut kaufen.
Jetzt hab ich allerdings die KJ und die Spio-Fassung nebeneinander im Regal stehen^^

14.05.2008 03:06 Uhr -
Das ist schon hart! EInen Film wegen Selbstjustiz indizieren...tzzz...meinetwegen. Aber dann eine, nicht ganz um eine Minute, geschnittene Fassung hier auf den Markt zu schmeißen irritiert mich.
Hat sich durch die angewandten Schnitte jetzt was an der Thematik geändert??!!!!

Ich kann die Zesnuren manchmal nicht mehr nachvollziehen. (Geht's in Kill Bill nicht um Selbstjustiz?---Sry aber den fand ich härter...oder war er so übertrieben das schon alles wieder zu abwegig war?)

Ist im Grunde ja auch egal, dnen wofür gibts den Import? - Genau!

14.08.2008 15:11 Uhr -
Vielleicht ist es auch teilweise davon abhängig, mit welchem brutalitätsgrat die selbstjustiz ausgeübt wird. Nach den Kürzungen handelt es sich ja immer noch um selbstjustiz, jedoch wird diese nicht mehr so brutal ausgeübt. Und deshalb hat die gekürzte Fassung FSK 18 obwohl sich die Thematik nicht ändert.
Glaube ich zumindest....^^

14.08.2008 15:11 Uhr -
Ausserdem ist die deutsche Fassung von Kill Bill ja zensiert!!!
In der Japan-Fassung wird der finale Schwertmetzelei gar nicht schwarz-weiss und es sind viele zusätzliche kampf-szenen, wie eine durchschnittene Kehle,enthalten.

Sorry das der obrige post gleich in 2facher ausführung da ist...^^

09.12.2008 00:13 Uhr - AsiaFreak
User-Level von AsiaFreak 3
Erfahrungspunkte von AsiaFreak 126
Erstmal zum Film: Die Indizierung und das SPIO/JK-Siegel kann ich sehr gut nachvollziehen, da er Gewalt und Selbstjustiz größtenteils rechtfertigt, verherrlicht und als einziges Mittel zur Lösung aller Probleme darstellt.
Unnötigerweise wurde der Film sogar in manchen Kinos nur in einer geschnittenen Fassung gezeigt, was irgendwie ziemlich komisch war.
Ich habe beide Fassungen gesehen und muss sagen, dass auch die leicht entschärfte Kinofassung recht annehmbar ist. Natürlich bevorzuge ich die komplett ungeschnittene Fassung, versteht sich ja von selbst. ;-)

Zur Indizierung: Hierzu muss man sich nur mal das letzte Bild des Schnittberichts ansehen (teilnahmslos und zutiefst menschenverachtend).

29.09.2009 11:59 Uhr -
Danke für diese Aufweckende These

15.10.2009 19:34 Uhr - mr.blonde
@ Ed Hunter
Man on Fire hat ne FsK 18...
MfG

15.10.2009 19:45 Uhr - Mike Lowrey
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 40.433
Nein, hat er nicht. Das betraf die Verleih-DVD und auch die hatte das 18er-Siegel nur wegen eines Trailers zu "Wonderland", der ab 18 ist. Der Film selbst ist und war immer ab 16.

26.12.2009 13:41 Uhr - wolf1
@*ZED*
Die deutsche Fassung von Kill Bill ist nicht zensiert! Die Fassung entspricht der internationalen Kinofassung. Kill Bill komplett in Farbe gibt es nur in Japan.

30.05.2010 13:27 Uhr -
Also manche hier scheinen echt zu glauben das nur weil im Film "The Punisher" ein Mann sich am Tod seiner Familie rächt, das das dann alle unter 18 Jahren nachmachen. In z.B. Frankreich ist dieser Film ab 16. Und wo sind die meisten Amokläufe? In Deutschland.

30.05.2010 13:29 Uhr -
Zudem gibt es weitaus brutalere Filme die nicht indiziert wurden. Smokin Aces ist zum Beispiel ab 16. Und da wird mehr Gewalt verherrlicht als in The Punisher.

06.06.2010 21:41 Uhr - taylor
15.10.2009 - 19:45 Uhr schrieb Mike Lowrey

Nein, hat er nicht. Das betraf die Verleih-DVD und auch die hatte das 18er-Siegel nur wegen eines Trailers zu Wonderland, der ab 18 ist. Der Film selbst ist und war immer ab 16.

Komisch, Wonderland als Film hat ne 16er Freigabe bekommen.Weshalb dann der Trailer für diesen Film ab 18 sein soll ist mir ein Rätsel.
Eigentlich hätte so auch die Verleihfassung zu Man on Fire ne 16er FSK abbekommen müssen.
Siehe:
http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=35620&vid=148769

The Punisher ist top,allerdings nur die Fassung mit Tom Jane.Den mit Lundgreen fand ich net dolle, und die neueste Version mit ??? wie heisst der noch mal( mit dem Wrestler)
ist totaler Müll.Nur Brutal und völlig sinnfrei.
Die sollten mal lieber noch ne Freigabestufe ab 21 jahren einführen, für die härteren Movies, dafür aber den Schrott mit den Indizierungen und Beschlagnahmungen abschaffen, und vor allem die ganzen Kürzungen sein lassen.Wär zwar schade um Schnittberichte.com, wär mir aber lieber wenn alles uncut ist,als wenn ich lesen muss, das mal wieder Film xyz es nicht uncut geschafft hat. Besorgen kann man sich die uncutfassung sowieso, nur eben mit erhöhtem Aufwand, und zusätzlichen Mehrkosten. Und besonders dreist finde ich, wenn die nicht mal die DVD`s Blurays etc.pp als cut kennzeichnen.Egal ob FSK 18, Spio leicht / schwer.

06.06.2010 23:11 Uhr - Mike Lowrey
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 40.433
Hat alles seine Richtigkeit.

Der Wonderland-Trailer wurde vor Prüfung des Hauptfilms von der FSK bewertet. Sind Einzelfälle, die vorkommen können. Nur, weil der Film ein niedrigeres Rating hat als der Trailer, wird die Freigabe bei dem Trailer nicht gesenkt, er steht für sich. Demnach ist die KJ-Freigabe für die Man on Fire-DVD auch absolut rechtens und kein Versehen.


Der Darsteller vom neuen Punisher namens Ray Stevenson war/ist kein Wrestler.

08.06.2010 16:46 Uhr - taylor
06.06.2010 - 23:11 Uhr schrieb Mike Lowrey
Hat alles seine Richtigkeit.

Der Wonderland-Trailer wurde vor Prüfung des Hauptfilms von der FSK bewertet. Sind Einzelfälle, die vorkommen können. Nur, weil der Film ein niedrigeres Rating hat als der Trailer, wird die Freigabe bei dem Trailer nicht gesenkt, er steht für sich. Demnach ist die KJ-Freigabe für die Man on Fire-DVD auch absolut rechtens und kein Versehen.


Der Darsteller vom neuen Punisher namens Ray Stevenson war/ist kein Wrestler.


Danke für die Info.

18.09.2011 22:45 Uhr - Jansen82
DB-Helfer
User-Level von Jansen82 6
Erfahrungspunkte von Jansen82 464
nur so zur info aber die monolog-szene bei 01.38 hat im kino komplett gefehlt also ist die dvd kinofassung doch ein wenig länger als die fassung die wirklich im kino zu sehen war...

19.09.2011 00:08 Uhr - Moviefreak120
Na toll und ich hatte mir die DVD mit der Aufschrift "Kinofassung" gekauft

20.02.2013 01:32 Uhr - Fluxkompensator
Also, ich weiß nicht, ob's wem aufgefallen ist, aber der lief am 17.02. komplett ungeschnitten auf AXN. Jedenfalls waren alle oben aufgeführten geschnittenen Szenen enthalten.

02.04.2013 14:51 Uhr - Reflex Blue
20.02.2013 01:32 Uhr schrieb Fluxkompensator
Also, ich weiß nicht, ob's wem aufgefallen ist, aber der lief am 17.02. komplett ungeschnitten auf AXN. Jedenfalls waren alle oben aufgeführten geschnittenen Szenen enthalten.


Dasselbe noch mal, 31.03.2013 um 23:40, wieder AXN und wieder Uncut. Die haben echt Eier :-)

27.04.2013 20:51 Uhr - John Hatcher
Anscheinend auch am 27.04 um 00:15 Uhr. Hab' kurz rein geschaltet und kann berichten, dass die Zensurschnitte bei 1.42.26 und 1.43.14 definitiv zu sehen waren.

11.01.2015 17:38 Uhr - AshWilliams
User-Level von AshWilliams 1
Erfahrungspunkte von AshWilliams 12
Der Film könnte auch uncut ab 16 sein. Ich habe ausversehen die geschnittene blu ray gekauft. :(

30.01.2015 20:18 Uhr - DaDon51
Bei Amazon Instant Prime ist zwar die FSK 18 Version als Stream gelistet, jedoch ist es die SPIO Fassung mit allen o.g. Stellen!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



Nightmare on Elm Street 3 - Freddy Krüger lebt
Limited Special Edition
Blu-ray/DVD Mediabook 43,80
Blu-ray/DVD Mediabook 38,59



Mission: Impossible 6 - Fallout
4K UHD/BD Steelbook 39,99
4K UHD/BD 26,99
Blu-ray Steelbook tba
Blu-ray 17,99
DVD 15,99
Amazon Video 16,99



Halloween
Limited Steelbook
4K UHD/BD Steelbook 39,99
4K UHD/BD 27,99
Blu-ray Steelbook 29,99
Blu-ray 18,99
DVD 17,99
amazon video 11,99



Ultimate Justice
Blu-ray 11,99
DVD 9,99
Amazon Video 13,99



Alarmstufe: Rot 2



Nightmare on Elm Street 5 - Das Trauma
Blu-ray/DVD Mediabook 43,80
BD/DVD Mediabook 38,59

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)