SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 50,99 € bei gameware Daymare: 1998 Black Edition · Blutiges Horror-Gameplay mit Resi 2-Geschmack · ab 34,99 € bei gameware

    Command & Conquer - Generäle

    zur OGDb
    OT: Command & Conquer: Generals

    Bewertung unserer Besucher:
    Note: 9,50 (10 Stimmen) Details
    28.01.2007
    da ola
    Level 7
    XP 774
    Vergleichsfassungen
    Zensierte Neuauflage ogdb
    Land Deutschland
    Freigabe USK 16
    Unzensierte Erstauflage ogdb
    Land Deutschland
    Freigabe USK 16
    Mit „Command & Conquer: Generals“ kam 2003 das erste „Command & Conquer“-Spiel mit einer frei dreh- und zoombaren 3D-Grafik auf den Markt. Das Spiel wurde unter Fans heiß diskutiert, da viele die Einflüsse anderer Echtzeit-Strategie-Spiele kritisierten. So ist es auch das erste C&C-Spiel, bei dem die Gebäude nicht mehr über den für C&C typischen Bauhof, sondern mit Bulldozern bzw. Arbeitern gebaut werden. Auch wurde kritisiert, dass die Bauleiste nicht mehr rechts ist, wie in den anderen C&C-Spielen, sondern unten. Hinzu kam, dass das Spiel nicht in der gleichen Welt spielt, wie die anderen Teile.

    Doch das war nicht das einzige, was diskutiert wurde. Das Spiel wurde wegen Kriegsverharmlosung und der Bezüge zum Irak-Krieg blitzschnell nach der Veröffentlichung trotz einer USK 16-Freigabe indiziert. Man entschied sich dazu, eine entschärfte Version für den deutschen Markt herzustellen, damit wir trotzdem in den Genuss dieses sehr guten Echtzeit-Strategie-Spiels kommen können. Wäre das Spiel übrigens zwei Monate später erschienen und hätte eine Freigabe von der USK erhalten, hätte es laut dem neuen Jugendschutzgesetz nicht mehr indiziert werden können. Weitere Infos zu dem Thema findet ihr unter Anderem im CnCHQ unter dem Punkt Indizierung.

    Natürlich möchte man nun wissen, was in der neuen entschärften Version alles verändert wurde. Das wird in dem folgenden Schnittbericht erläutert.

    Dazu wurde die zensierte Neuauflage von EA (USK16) mit der unzensierten und indizierten Erstauflage von EA (USK 16) verglichen.

    Navigation
    Allgemeine Zensuren | USA/WA | China/AP | GBA/IBG

    Allgemeine Zensuren
    Unternavigation: Zensiertes Cover | Geänderte Ortsnamen | Entfernte Zivilisten | Entferntes Intro | Sonstige Änderungen | Zurück zur Navigation

    Im Folgenden gibt es eine kleine Zusammenfassung der allgemeingültigen Zensuren:

    • Aus dem Titel „Command & Conquer: Generals“ wurde „Command & Conquer: Generäle“. Sämtliche Einblendungen des Titels wurden dementsprechend geändert.

    • Aus allen Menschen wurden Cyborgs. Dementsprechend wurden Einheiten und Gebäude umbenannt und die Beschreibungen angepasst. Außerdem klingen nun alle Einheitenstimmen blechern (wie Cyborgs eben). Aus diesem Grund wurden ebenfalls einige Sprüche der Einheiten entfernt.

    • Aus Anthrax wurde Säure. Dementsprechend wurden Einheiten und Upgrades umbenannt und die Beschreibungen angepasst. Aus diesem Grund wurden ebenfalls einige Sprüche der Einheiten entfernt.

    • Die Fraktionen, einige Einheiten und Orte in den Missionen wurden umbenannt, um die Realitätsnähe zu entfernen. Aus diesem Grund wurden ebenfalls einige Sprüche der Einheiten entfernt.

    • Aus sämtlichen Missionen wurden die Zivilisten entfernt. Dies betrifft auch die Ingame-Zwischensequenzen.


    Hier ein Beispiel für die Namensänderung der Fraktionen:
    Unzensiert:Zensiert:


    Zensiertes Cover
    Unternavigation: Zensiertes Cover | Geänderte Ortsnamen | Entfernte Zivilisten | Entferntes Intro | Sonstige Änderungen | Zurück zur Navigation

    Das Cover wurde zensiert. Auf dem unzensierten Cover sieht man im unteren Bereich Panzer und Soldaten, die bei der Neuauflage fehlen. Dort sind nur noch Hubschrauber und Flugzeuge zu sehen. Außerdem wurde die Person mit dem Turban am rechten Rand durch eine Spiegelung der Person am linken Rand ersetzt. Zusätzlich wurde das Gesicht des Mannes in der Mitte auf dem zensierten Cover verdunkelt.
    Unzensiert:Zensiert:


    Geänderte Ortsnamen
    Unternavigation: Zensiertes Cover | Geänderte Ortsnamen | Entfernte Zivilisten | Entferntes Intro | Sonstige Änderungen | Zurück zur Navigation

    Folgende Ortsnamen wurden geändert:
    Unzensiert:Zensiert:
    AdanaLadnan
    AkmolaHightower Fortress
    Al HanadSandstorm City
    AldastanBetastan
    AralseeNorthern Sea
    AstanaTarmah
    BagdadTwin Sword City
    BaikonurSpace Port
    BalykchyHive City
    BishkekRamkek
    ChengduChejingsdu
    ChinaAsien
    Drei Schluchten-DammDrei Turbinen Damm
    DushanbeBlack Rock City
    Hong KongNew Harbor City
    HubeiHuchatka
    IncirlikLuftwaffenstützpunkt WA
    JangtseJongongse
    JemenJaman/Nomar*
    KabaraKamala
    KasachstanDeltastan
    KirgistanAlphastan
    LengerLendor
    PekingDragon City
    ShymkentKobey Village
    TadschikistanBokmenistan
    Tangula-GebirgeBlacktop-Gebirge
    TürkeiKhaleigh
    WashingtonHauptquartier

    *Jemen hat sogar gleich zwei neue Namen bekommen. Jaman heißt es im Ladebildschirm und Nomar im Ingame-Video zu Beginn der Mission.

    Entfernte Zivilisten
    Unternavigation: Zensiertes Cover | Geänderte Ortsnamen | Entfernte Zivilisten | Entferntes Intro | Sonstige Änderungen | Zurück zur Navigation

    Zivilisten wurden komplett aus dem Spiel entfernt. Dies betrifft die Missionen sowie Ingame-Zwischensequenzen. Hier ein Beispiel:
    Unzensiert:Zensiert:

    Es kann sein, dass auch in anderen Zwischensequenzen chinesische Schriftzeichen fehlen. Verzeiht mir, wenn ich da nicht weiter drauf eingehe, aber das würde definitiv den Rahmen sprengen.

    Entferntes Intro
    Unternavigation: Zensiertes Cover | Geänderte Ortsnamen | Entfernte Zivilisten | Entferntes Intro | Sonstige Änderungen | Zurück zur Navigation

    Das überaus gelungene Intro, welches beim Start des Spiels nach dem EA-Logo kommt, wurde ersatzlos gestrichen. Dieses besteht größtenteils aus Spielszenen.
    Sprecher: „In der modernen Welt lösen große Staatschefs Konflikte mit Worten.“
    Man sieht einige Gesichter, die oberhalb der Nase abgeschnitten sind, jedoch an verschiedene Größen in der Politik erinnern (oder sogar sind).
    Einblendung: „WORTEN WIE“
    Sprecher: „SCUD-Werfer“
    Man sieht einen SCUD-Sturm feuern, der einige Zivilisten trifft. Diese schreien. Danach sieht man einige Einheiten, die sich bekämpfen.
    Sprecher: „Bombenteppich“
    Ein Flugzeug fliegt über Häuser und bombardiert diese. Danach gibt es wieder einige sich bekämpfende Einheiten zu sehen.
    Sprecher: „Tomahawk-Raketen“
    Ein Schiff feuert. Danach fährt ein Zivilfahrzeug auf eine Limousinen-Eskorte zu und explodiert. Dann ist ein brechender Damm zu sehen, gefolgt von einem Hubschrauber, der ein Schlachtfeld mit sich gegenüberstehenden Panzern überfliegt. Jetzt überfährt ein Zug einige Einheiten und zum Schluss detoniert eine Atombombe.
    Einblendung: „WER WIRD DER SIEGER SEIN?“
    Zu guter letzt erscheint das „Command & Conquer: Generals“-Logo, welches in das übergeht, welches auch in der zensierten Version zu sehen ist, nur heißt es da selbstverständlich „Generäle“.
    49 sec


    Sonstige Änderungen
    Unternavigation: Zensiertes Cover | Geänderte Ortsnamen | Entfernte Zivilisten | Entferntes Intro | Sonstige Änderungen | Zurück zur Navigation

    Im Menü hat man in der zensierten Version „Kampagne“ zu „Mission“ geändert. So heißt es dann in der zensierten Version zum Beispiel „Mission beenden“ und nicht mehr „Kampagne beenden“.

    Der Ladebildschirm beginnt mit einer Weltkarte, über die ein Gitternetz gelegt wird. Dann kommen die Einheitenbilder und Missionsbeschreibungen inklusive kleinem Kartenausschnitt mit dem Ort des Geschehens. Die Weltkarte, über die das Gitternetz gelegt wird, fehlt in der zensierten Version. Hier nun ein exemplarisches Bild der Weltkarte, je nach Mission werden hier andere Bereiche der Erde gezeigt:

    Die Missionsbeschreibungen, die während des Ladebildschirms gesprochen werden, wurden offensichtlich nicht geändert. So bekämpfen sich hier weiterhin USA, China und GBA.

    Änderungen bei den Fraktionen: USA/WA (Westliche Allianz)
    Unternavigation: Bild- und Namenszensur | Namenszensur | Entferntes Video | Zurück zur Navigation

    Zuerst einmal hat man die „USA“ in „WA“ („Westliche Allianz“) umgetauft. Zusätzlich wurden Einheiten, Gebäude und Generalsfähigkeiten umbenannt und die Einheitenbilder zensiert.

    Bild- und Namenszensur (USA/WA)
    Unternavigation: Bild- und Namenszensur | Namenszensur | Entferntes Video | Zurück zur Navigation

    Folgende Einheitenbilder und -namen wurden zensiert. Wenn dort nur ein Name steht, wurde dieser nicht geändert (links: unzensiert; rechts: zensiert):
    Ranger
    Raketen-TrooperRaketen-Bot
    Kundschafter
    Colonel BurtonKommandobot


    Namenszensur (USA/WA)
    Unternavigation: Bild- und Namenszensur | Namenszensur | Entferntes Video | Zurück zur Navigation

    Weiterhin wurden folgende Namen verändert:
    Typ:Unzensiert:Zensiert:Grund:
    GebäudeKaserneCyborg-KaserneMenschen wurden zu Cyborgs
    Gebäudefähigkeit
    (Gefangenenlager)
    CIAAICRealitätsbezug
    GeneralsfähigkeitA-10 LuftangriffE-10 LuftangriffRealitätsbezug
    GeneralsfähigkeitSpäherKundschafterunbekannt
    MissionsnameIrak
    Operation: Final Justice
    Zone: Wüstensimulation
    Schlacht der Maschinen
    Realitätsbezug zum Irak-Krieg


    Entferntes Video (USA/WA)
    Unternavigation: Bild- und Namenszensur | Namenszensur | Entferntes Video | Zurück zur Navigation

    Aus der letzten USA/WA-Mission wurde das Video herausgekürzt, das nach erfolgreichem Beenden der Mission abgespielt wird. Man sieht dort lose aneinander gereihte Spielszenen und zum Schluss noch die amerikanische Flagge.
    52 sec


    Änderungen bei den Fraktionen: China/AP (Asiatischer Pakt)
    Unternavigation: Bild- und Namenszensur | Namenszensur | Entferntes Video | Zurück zur Navigation

    Zuerst einmal hat man „China“ in „AP“ („Asiatischer Pakt“) umgetauft. Zusätzlich wurden Einheiten und Gebäude umbenannt und die Einheitenbilder zensiert.

    Bild- und Namenszensur (China/AP)
    Unternavigation: Bild- und Namenszensur | Namenszensur | Entferntes Video | Zurück zur Navigation

    Folgende Einheitenbilder und -namen wurden zensiert. Wenn dort nur ein Name steht, wurde dieser nicht geändert (links: unzensiert; rechts: zensiert):
    RotgardistStandard-Cyborg
    Panzerjäger
    HackerCyborg-Hacker
    Schwarzer LotusBlack Bot


    Namenszensur (China/AP)
    Unternavigation: Bild- und Namenszensur | Namenszensur | Entferntes Video | Zurück zur Navigation

    Weiterhin wurden folgende Namen verändert:
    Typ:Unzensiert:Zensiert:Grund:
    GebäudeKaserneCyborg-KaserneMenschen wurden zu Cyborgs
    FahrzeugFaust MaosBattlemasterRealitätsbezug
    Anmerkung: Der Panzer heißt auch in der englischen Version „Battlemaster“.
    GeneralsfähigkeitRotgardisten-AusbildungCyborg-KaserneMenschen wurden zu Cyborgs


    Entferntes Video (China/AP)
    Unternavigation: Bild- und Namenszensur | Namenszensur | Entferntes Video | Zurück zur Navigation

    Aus der letzten China/AP-Mission wurde das Video herausgekürzt, das nach erfolgreichem Beenden der Mission abgespielt wird. Man sieht dort lose aneinander gereihte Spielszenen, in denen unter anderem auch Zivilisten vorkommen. Am Ende gibt es auch noch die chinesische Flagge zu sehen.
    52 sec


    Änderungen bei den Fraktionen: GBA (Globale Befreiungsarmee)/IBG (Internationale Befreiungsgruppe)
    Unternavigation: Bild- und Namenszensur | Namenszensur | Der Terrorist | Entfernte Mission | Entferntes Video | Zurück zur Navigation

    Zuerst einmal hat man die „GBA“ („Globale Befreiungsarmee“) in „IBG“ („Internationale Befreiungsgruppe“) umgetauft. Zusätzlich wurden Einheiten, Gebäude und Generalsfähigkeiten umbenannt und die Einheitenbilder zensiert.

    Bild- und Namenszensur (GBA/IBG)
    Unternavigation: Bild- und Namenszensur | Namenszensur | Der Terrorist | Entfernte Mission | Entferntes Video | Zurück zur Navigation

    Folgende Bilder und Namen wurden zensiert. Wenn dort nur ein Name steht, wurde dieser nicht geändert (links: unzensiert; rechts: zensiert):

    Einheiten:
    ArbeiterArbeitsbot
    RebellMG-Cyborg
    RPG-Einheit
    TerroristFahrende Bombe
    Aufgebrachter MobCyborg-Trupp
    Entführer
    Jarmen KellCommando-Cyborg


    Generalsfähigkeiten:
    Rebellen-
    hinterhalt 1
    Hinterhalt 1
    Rebellen-
    hinterhalt 2
    Hinterhalt 2
    Rebellen-
    hinterhalt 3
    Hinterhalt 3


    Namenszensur (GBA/IBG)
    Unternavigation: Bild- und Namenszensur | Namenszensur | Der Terrorist | Entfernte Mission | Entferntes Video | Zurück zur Navigation

    Weiterhin wurden folgende Namen verändert:
    Typ:Unzensiert:Zensiert:Grund:
    GebäudeKaserneCyborg-KaserneMenschen wurden zu Cyborgs
    FahrzeugToxintraktorSäuretraktorAnthrax wurde zu Säure
    Fahrzeugfähigkeit
    (SCUD-Werfer)
    Anthrax-GefechtskopfChemischer-GefechtskopfAnthrax wurde zu Säure
    Fahrzeugupgrade
    (Bomben-LKW)
    BiobombenSäurebombenAnthrax wurde zu Säure
    UpgradeToxingranatenSäuregranatenAnthrax wurde zu Säure
    UpgradeAnthrax BetaBeta-UpgradeAnthrax wurde zu Säure
    UpgradeMob bewaffnenCyborg-Trupp bewaffnenMenschen wurden zu Cyborgs
    GeneralsfähigkeitAnthraxbombeSäurebombeAnthrax wurde zu Säure


    Der Terrorist (GBA/IBG)
    Unternavigation: Bild- und Namenszensur | Namenszensur | Der Terrorist | Entfernte Mission | Entferntes Video | Zurück zur Navigation

    Eine ganz besondere Zensur ist dem Terroristen widerfahren. Wurden bisher nur die Einheitenbilder optisch bearbeitet, hat man beim Terroristen auch das Rendermodell auf dem Schlachtfeld verändert. Scheinbar war es selbst für Cyborgs zu hart, dass sich einer von ihnen selbst sprengt und so wurde er in eine Fahrende Bombe verwandelt. Außerdem fehlen auch die Sprüche des Terroristen. Zu dem zensierten Einheitenbild (s.o.) kommt also noch ein zensiertes Rendermodell:
    Unzensiert:Zensiert:


    Entfernte Mission (GBA/IBG)
    Unternavigation: Bild- und Namenszensur | Namenszensur | Der Terrorist | Entfernte Mission | Entferntes Video | Zurück zur Navigation

    Die zweite GBA/IBG-Mission wurde in der zensierten Version komplett entfernt. Ziel dieser Mission ist es, in Almaty (Kasachstan) einen UN-Konvoi zu überfallen und die UN-Hilfsgüter sicherzustellen. Die Bewohner des Dorfes holen sich diese ebenfalls und können bei Bedarf eliminiert werden. Sollten sie es dennoch schaffen, können auch ihre Häuser zerstört werden, um an die Güter zu kommen. Später kommen auch Flugzeuge mit Hilfsgütern, die man abschießen kann. Es müssen insgesamt 40.000$ erbeutet werden.
    Zwei Bilder aus dem Ingame-Video:


    Entferntes Video (GBA/IBG)
    Unternavigation: Bild- und Namenszensur | Namenszensur | Der Terrorist | Entfernte Mission | Entferntes Video | Zurück zur Navigation

    Aus der letzten GBA/IBG-Mission wurde das Video herausgekürzt, das nach erfolgreichem Beenden der Mission abgespielt wird. Man sieht dort lose aneinander gereihte Spielszenen, in denen unter anderem auch Zivilisten vorkommen.
    47 sec
    Cover der unzensierten Erstauflage:

    Kommentare

    28.01.2007 00:24 Uhr -
    so was von peinliches, so sau blöde schnitte
    in einem sehr gutem Spiel. Wie man sieht, last
    das Spiel liegen und holt euch die uncut Fassung.
    Deutsche Zensur ist so lächerlich
    boykottiert dies schande von spielen

    28.01.2007 01:07 Uhr -
    Hervorragender Schnittbericht der mit Sicherheit einiges an Zeit verschlungen hat. Das Layout ist überaus gelungen.
    Daumen hoch!

    Die beste Zensur ist die fahrende Bombe. Man hätte erwähnen können dass sie sehr intelligent ist und sogar Autofahren kann. ^^

    28.01.2007 01:14 Uhr -
    sehr guter sb.das zweitbeste strategiespiel nach warcraft 3 überhaupt

    28.01.2007 03:10 Uhr - mephisto123
    Super SB. War sicher ganz schön aufwendig.

    28.01.2007 10:56 Uhr - Hakanator
    ausgezeichneter SB, und hammerharte zensur ^^ gabs damals eigentlich noch ein anderes indiziertes USK16-spiel? das war mir ganz neu, ich dachte generals war USK18 und wurde indiziert. dieses aarme land regt mich auf mit seinen armen gesetzen

    28.01.2007 11:27 Uhr -
    Es gab noch ein anderes USK16 Spiel das indiziert wurde: Return to Castle Wolfenstein (dt.)
    Hat nicht auch UT2003 das gleiche Schicksal ereilt?

    28.01.2007 11:40 Uhr - C4rter
    ROOOOOFL. Die fahrende Bombe ist ja der Hammer

    28.01.2007 13:03 Uhr - Once
    1x
    SB.com-Autor
    User-Level von Once 18
    Erfahrungspunkte von Once 6.933
    Super Schnittbericht mit sehr guter Aufmachung.
    Respekt

    28.01.2007 - 11:27 Uhr schrieb miniMaster
    Es gab noch ein anderes USK16 Spiel das indiziert wurde: Return to Castle Wolfenstein (dt.)
    Hat nicht auch UT2003 das gleiche Schicksal ereilt?


    Also bei UT 2003 war es wohl eher der Grund das man durch einen kleinen Eingriff bzw. umstellung der Ländereinstellungen die unzensierte "blutige" Version spielen konnte.
    RtCW wurde ja nur in Sachen Symbolik zensiert, die Gewalt blieb unangetastet was auch der Grund für die Indizierung war.

    28.01.2007 13:32 Uhr - Boahd
    @USK16 Indizierung: Die beiden Crusaderteile waren glaub ich auch ab 16 (also einer ziemlich sicher) und sind auf dem Index gelandet, also insgesamt recht selten das sowas vorgekommen ist.
    Inzwischen geht es ja zum Glück nicht mehr.

    28.01.2007 13:39 Uhr - jenzi
    User-Level von jenzi 1
    Erfahrungspunkte von jenzi 14
    Wow, super Arbeit zu lächerlichen Zensuren. Die fahrende Bombe ist der Oberhammer ^^

    28.01.2007 14:22 Uhr - Alex1710
    Super Schnittbericht. Hab die unzensierte Fassung zu Release mit USK 16 drauf gekauft, par Tage später war sie indiziert. Schon sehr heftig.

    Zu UT2003 (Bin der Schnittbericht-Schreiber):
    Das Spiel kam 2002 UNZENSIERT nach Deutschland. (Heisst Splatter, Blut alles da) und bekam sogar die USK 18 Freigabe. Aber damals durften Spiele mit USK-Siegel noch indiziert werden und deshalb wurde es indiziert. Damals haben das immer Privatpersonen gemacht. Besorgte Mütter, Gutachter etc. Dann wurde UT2003 zensiert und bekam nach dem neuen JUSCHKG eine USK 16. (Hat irgendwie dreiviertel Jahr bis zur Indizierung gedauert und wurde dann mit dem neuem Schutzgesetz rausgebracht).
    Ähnlich wie mit House of the Dead III.

    28.01.2007 16:28 Uhr - Wettte
    dass mit ut 2003 wir mir mal gänzlich neu, dass es unzensiert ab 18 auf den markt kam. ich dachte auch immer, dass es indiziert wurde, weil man es mit der ländereinstellung wieder auf englisch und blutig umstellen konnte.

    ansosnten war das glaube ich die erste indizierung eines echtzeitstrategiespiels. also richtig denkwürdig.;-)

    aso, dass return to castle wolfenstein damals gewaltmäßig uncut in deutschland nen 16er siegel bekam fand ich damals war auch ein hammer. irgendwie logisch, dass die indizierung auf dem fusse folgte.

    mfg. wettte

    28.01.2007 16:45 Uhr - Waltcowz
    1x
    Wann, wenn überhaupt, kommt denn vorraussichtlich der SB für RtCW? Wurden da die Nazis nicht zu den "Wölfen" und Himmler wurde zu Hiller oder so?

    28.01.2007 18:32 Uhr - Once
    SB.com-Autor
    User-Level von Once 18
    Erfahrungspunkte von Once 6.933
    28.01.2007 - 16:45 Uhr schrieb Waltcowz
    Wann, wenn überhaupt, kommt denn vorraussichtlich der SB für RtCW? Wurden da die Nazis nicht zu den "Wölfen" und Himmler wurde zu Hiller oder so?


    Also ich glaube ein SB zu RtCW ist nicht nötig.
    Denn was will man da mit Bildern verdeutlichen?
    Hakenkreuz hier, Hitler da. Das wars.
    Die leicht geänderte Handlung mit den "Wölfen" kann man nicht mit Bildern verdeutlichen da diese durch die Synchronisation/Ingame Text getragen wird.

    28.01.2007 - 14:22 Uhr schrieb Alex1710
    [...]
    Das Spiel kam 2002 UNZENSIERT nach Deutschland. (Heisst Splatter, Blut alles da) und bekam sogar die USK 18 Freigabe.
    [...]

    Das Spiel kam von Anfang an mit einer USK Freigabe ab 16 Jahren auf den Markt.
    Der USK ab 18 Aufdruck der Erstauflage war nur ein Fehldruck von Atari.
    Und der Grund für die indizieren war wie schon gesagt die Tatsache das man per .ini Eingriff bzw. Länderumstellung die Zensuren umgehen konnte.

    28.01.2007 20:19 Uhr -
    Schon heftig, wie viel zensiert wurde. Schade, dass es nicht ein paar Monate später veröffentlicht wurde, dann könnten sich die "Jugendschützer" von der BPjM die Zähne daran ausbeißen. :)
    P.S. Guter Schnittbericht

    28.01.2007 20:36 Uhr -
    Das Spiel hat mir (im Gegensatz zum Schnittbericht) nicht so gut gefallen, was allerdings stark an den Eingriffen lag. Ich meine, ich lass mich doch nicht verscheissern! Nur weil jemand blaue Augen und ne Niete im gesicht hat und eine Blechstimme bekommt ist trotzdem noch lange kein "Cyborg" draus geworden.
    ´Warum sollten CYBORGS auch Turbane tragen...?
    Diese Art von Zensur gibt mir das Gefühl, man würde den Endkunden tatsächlich für vollkommen verblödet halten! Und ich lasse mir weder vom Staat noch von einem Spieleentwickler meine Intelligenz absprechen. Dies ist bei dieser Form von Zensur aber leider passiert, deshalb landete das Spiel auch schnell auf meinem ganz persönlichen Index... ;)

    28.01.2007 22:41 Uhr -
    Endlich gibt es den schnittbericht von dem Spiel!
    Danke dafür! Respekt wie man so ein gutes Spiel verhunzen kann, hab es Gott sei Dank unzensiert und in deutsch da es ja zuerst unzensiert veröffentlicht wurde bevor man es dann doch eingezog!!!
    Interessant wäre der Vergleich zur deutschen Version des Addons "Die Stunde Null" und der englischen Version "Zero Hour". Dieses wurde ja glei zensiert veröffentlicht!!! Frag mich wie sie da die neuen Einheiten uind Gebäude benannt haben!

    29.01.2007 01:36 Uhr -
    @skullpounder: Das Spiel wurde mit Sicherheit nicht eingezogen, dazu wäre weder die USK noch die BPJM ehem. BPJS zu fähig.

    Top-Bericht, die Indizierung folgte wohl in der Welle eines Amoklaufes der Jugendschützer... Einen Breicht zu RtCW fände ich schon ganz O.K., gibt hier Berichte mit weitaus weniger Schnitten.

    29.01.2007 06:40 Uhr - Johnny Jackson
    echt klasse schnittbrechricht. das is wohl das c&c was es am schlimmsten erwischt hat...ich hoffe mal der kommende teil bleibt verschont

    29.01.2007 08:12 Uhr - Schaffi
    SB.com-Autor
    User-Level von Schaffi 9
    Erfahrungspunkte von Schaffi 1.029
    Respekt.

    Wirklich gelungener Schnittbericht!!

    29.01.2007 10:07 Uhr -
    @Johnny Jackson: Glaub ich nicht. So gut wie alle Teile wurden zensiert. Und grad wo der Messias wieder zurück ist, werden in der dt.V. bestimmt auch paar Videosequenzen fehlen. (Kane muss einfach böse sein) ;)

    29.01.2007 19:33 Uhr -
    Guter Sb.
    Hier wurde ein gutes Spiel mal wieder komplett zerstört und unglaubwürdig gemacht.
    Man muß gegen die sorte Beckstein und co. mal endlich vorgehn,am besten Prominente die selber zocken oder mehr Politiker.
    Es muß endlich was passieren.

    31.01.2007 18:30 Uhr -
    Möglicherweise kann mir hier ja jemand eine Frage beantworten, auf die ich bisher nirgends eine klare Antwort bekommen konnte:

    Hat die US-Version von Zero Hour (Generals-Addon) eigentlich Zivilisten?

    Meine UK-Version hat nämlich keine, während im Hauptspiel aber durchaus welche vorkommen.

    Danke im Voraus. :)

    01.02.2007 13:26 Uhr -
    @fibo: mit einziehen meinte ich, dass es plötzlich komplett aus den Läden verschwand...tschuldigung wenn du das falsch verstanden hast...mein Fehler!

    01.02.2007 13:29 Uhr -
    @shan: ich hab die englischsprachige Version und ich glaub mich erinnern zu können (hab es momentan nicht installiert), dass da Zivilisten da waren!!! Bin mir da recht sicher... schau in nächster Zeit mal genauer, wenn ichs mal wieder spiele...

    01.02.2007 15:05 Uhr - peacekeepa
    Also laut Gamestar erschien GENERALS damals uncut in Deutschland. Nichts von wegen "ini Datei" umändern. Das brauchte man gar nicht. Ich jedenfalls musste das nicht tun und hatte alle originalen Einheiten usw. Das Spiel wurde, wenn ich mich richtig erinnere, eine Woche nach dem Erscheinen indiziert. Antragsteller kann damals sogar das Familienministerium sein, denn ich kann mich noch ganz genau an ein Interview mit Renate Schmidt erinnern, die damals dafür plädierte, das Spiel sofort zu verbieten, da es menschenverachtend sei. Sie bezog sich damals vor allem auf die UN Konvoy Mission.

    02.02.2007 14:11 Uhr - tbl12
    Ich bin ganz froh darüber das ich das Spiel in der Original-Fassung (US) habe. Ich war damals ganz schön sauer weil das Spiel 3Tage vor dem 1.4.2003 indiziert wurde, die haben damals extra schnell reagiert. Ich als nun 35j. Zocker sehe viele Dinge anders und da macht es mir auch nichts aus ob das Spiel nun Kriegsverharmlosend ist oder nicht, Spiele sind eben Spiele, so wie Filme eben Filme sind, nichts ist real.

    02.02.2007 14:26 Uhr - rammmses
    Was? Die haben sogar das Cover zensiert? Oh, mann bin ich froh, mir das damals gleich am Erscheinungstag geholt zu haben...

    13.02.2007 18:34 Uhr - le0nidar
    Am besten ist es ja wohl immer noch nen Späher in Kundschafter umzubennen...man echt lächerlich was es so teilweise gibt

    15.02.2007 00:52 Uhr - -[Cloud]-
    hoi, also mal zu generals zurück zu kommen es gab auch ne mission in der amerikanischen fassung wo man als GBS typ zivilisten hinrichten musste auf dem Marktplatz, man musste toxin-ttraktoren bauen und dann die zivilisten töten (die war auch nicht in der indizierten USK 16 fassung enthalten).
    habe die dekade box aus den usa und habe es mal wieder gespielt deshalb fällts mir ein.

    mfg -[Cloud]-

    18.02.2007 07:21 Uhr -
    Warum die Aufregung? Habe mir letzt die Generäle Fassung für 10 Euronen gekauft!
    Dann natürlich den Generals-Patch gesaugt und das wars mit Generäle ;-)

    13.03.2007 17:26 Uhr - MD
    Auch wenn die rollende Bombe eine einzige Lachnummer ist finde ich es ziemlich witzig wenn bei Stunde Null bei der 2ten China Mission: Statt den hunderten schreienden Terroristen die rollenden Bomben kommen und man sich vorkommt wie in nem Uhrenladen von dem ganzen Ticken.

    20.07.2007 22:14 Uhr -
    Eine Frage, kennt jemand Patches zu GENERÄLE die auch in COMMAND & CONQUER DIE ERSTEN 10 JAHRE funktionieren? Bitte um Antwort, sehr schnell, bitte

    22.08.2007 00:47 Uhr -
    Ein sehr guter Bericht zu einem guten Spiel.
    Da ich eh meist die UK-Version beziehe, kann ich mich
    über manche Sachen echt schlapp lachen.
    Wie kann man CIA in AIC ändern. Ich glaubs nicht.

    01.09.2007 13:14 Uhr -
    Das schönste an den rollenden Bomben ist, dass sie auch Motorrad fahren können - echt lustig

    16.09.2007 16:35 Uhr - X-Rulez
    @DEUTSCH3REICH
    Auf www.spielegeier.de gibt es einen patch, der die gesamten 10 jahre (also alle cnc teile) uncut macht. Der funzt sogar besser als der generäle-generals patch, da zivilsten wieder da sind und alle abschlussfilme auch (sogar das intro)...war bei mir mit dem generäle uncut patch nicht. du musst dich bei spielegeier kostenlos registrieren und für den 18er bereich deine ausweißnummer eingeben (wenn du noch keine 18 bist, nimm einfach die von jmd, der 18 ist, das eingeben der nummer hat keine auswirkungen). auch für andere games haben die da sauviele patches.
    mfg

    01.10.2007 14:43 Uhr -
    In der deutschen Version hat sich wegen der Zensur des Terroristen aus ein großer Logikfehler eingeschlichen.

    Wenn man die..."Fahrende Bombe" irgentwo hin bewegt, gibt diese als Einheiten-Kommentar nur ein "Tick-Tack" ab. Doch solbald man sie in ein ziviles Auto einsteigen lässt (Hallo?! Das ist ne' Bombe auf Rädern!), gibt sie plötzlich die Einheiten-Kommentare eines Terroristen ab. LOL ;)

    02.10.2007 10:29 Uhr -
    Echt guter Schnittbericht mit guen vergleichen.
    hab daheim die uncut und die ist echt klasse.
    Aber wegen diesen dummen Zensuren muss ich natürlich allen recht geben. DAS IST EINE SCHANDE. Deutschland mach sich mit dieser bürokratie zum vollidioten. da könnt ich stundenlang mich über die sch.... politiker und fsk usk fuzis ärgern :-(ICH HASSE EUCH) ..
    ansonsten sg an alle

    08.11.2007 22:22 Uhr -
    mein gott leute...
    jezz regt euch doch nich so auf!!!
    was is denn an der unzensierten version besser???

    das spiel is geil... ob nun zensiert oder nich

    SCHEIß DRAUF




    IBG 4 life

    22.11.2007 11:50 Uhr -
    Der reinste Hohn! Was soll man noch dazu sagen?

    04.12.2007 12:52 Uhr - X-Rulez
    1x
    @Snake
    Das ist Geschmackssache.
    Ich hab ausführlich die geschnittene Version gespielt und ich muss sagen, dass mir die ungeschnittene wesentlich besser gefällt.
    Aber natürlich hast du Recht, das Spiel ist auch geschnitten der Hammer, aber warum eine geschnittene Version spielen, wenn es eine ungeschnittene gibt?

    22.06.2008 02:33 Uhr -
    Das mit dem Terrorist ist wohl das aller lächerlichste überhaupt! Aber bei Tiberium Wars ist der Fanatiker der sich selbst in die Luft sprengt ja auch nur in der 18 er version vorhanden. keine Ahnung warum c&c überhaupt zensiert wird - es ist doch kein shooter.

    22.06.2008 02:36 Uhr -
    Gibt es bei Generals eigentlich Bluteffekte bei den Einheiten? Also bei den anderen Teilen gibt es blutlachen wenn ein soldat stirbt. bei generals kann man es irgendwie nicht so gut erkennen.

    22.06.2008 06:39 Uhr - LiquidSnakE
    Nein, bei Generals und Tiberium Wars gibt es kein Blut - höchstens über More-Gore-Patches, von denen es vor allem für Generals reichlich im Web gibt...

    18.04.2009 23:35 Uhr - Samachan
    Ohje, mein Bruder hat die zensierte Version geschenkt bekommen -.-"
    Das Spiel ist ja auf Deutsch der letzte Dreck...
    Lustig - Gecuttet ab 16, uncut ab 12 (UK).
    Ich frag mich echt immer wieder und wieder, ob die Leute, die die Games so verstümmeln, als Kind fallen gelassen oder zu heiß gebadet wurden oder vielleicht bei der geburt zu wenig Sauerstoff hatten.
    Manomanoman.

    30.09.2011 23:46 Uhr - bigkev009
    http://www.cnchq.de/index.php?content=downloads&dl_cat=109
    versucht es mal damit aber versprechen kann ich nix
    sind uncut patches für c & c generäle

    22.07.2013 16:08 Uhr - Max Du-Movie
    User-Level von Max Du-Movie 2
    Erfahrungspunkte von Max Du-Movie 40
    Super Schnittbericht! Vielen Dank für die Mühe!

    30.09.2013 14:55 Uhr - Egill-Skallagrímsson
    DB-Helfer
    User-Level von Egill-Skallagrímsson 4
    Erfahrungspunkte von Egill-Skallagrímsson 227
    01.02.2007 15:05 Uhr schrieb peacekeepa
    Also laut Gamestar erschien GENERALS damals uncut in Deutschland. Nichts von wegen "ini Datei" umändern. Das brauchte man gar nicht. Ich jedenfalls musste das nicht tun und hatte alle originalen Einheiten usw. Das Spiel wurde, wenn ich mich richtig erinnere, eine Woche nach dem Erscheinen indiziert. Antragsteller kann damals sogar das Familienministerium sein, denn ich kann mich noch ganz genau an ein Interview mit Renate Schmidt erinnern, die damals dafür plädierte, das Spiel sofort zu verbieten, da es menschenverachtend sei. Sie bezog sich damals vor allem auf die UN Konvoy Mission.


    Die Gamestar-Ausgabe hatte ich auch, kann mich noch gut daran erinnern. Ein weiterer Angriffspunkt für die Indizierung, war, dass das ganze Szenario zu nahe an dem damaligen, heiklen Realszenario (Afghanistan-/Irak-Krieg + Islamischer Terror mit seinen Anschlägen) dran war.
    Im Grunde ist/war das Spiel ohnehin nur sehr kurzweilig, hat mich im Gegensatz zu seinen Vorgängern, nicht wirklich in den Bann gerrissen.

    30.09.2013 17:00 Uhr - PilleFryday
    "Ich habe Hunger" :)

    absoluter LAN-Klassiker

    30.09.2013 18:48 Uhr - F-Ready
    DB-Helfer
    User-Level von F-Ready 4
    Erfahrungspunkte von F-Ready 239
    Ach ja, die gute, alte, fahrende Bombe. KLASSIKER! XD

    @peacekeepa: Once meinte, soweit ich es verstanden hab, UT2003. Dort musste man nur 2 Werte in der .ini - Datei verändern und die Dt. Version war komplett uncut.

    Gruß F-Ready

    30.09.2013 21:51 Uhr - MartinRiggs
    Hab den Sinn des Spiel damals irgendwie verwechselt. Hab da wie ein Bekloppter gebaut und gebaut wie in Sim City. Das Beste war dann "Kapitulieren". Die ganze Basis flog in die Luft und jedes Mal mein Rechner beinahe mit. Das waren noch Zeiten. :D

    30.09.2013 22:57 Uhr - D-Chan
    Das unfreiwillig komische ist ja, das die fahrende Bomben in einer Mission in Autos einsteigen, und diese dann fahren konnten.
    ;3

    kommentar schreiben

    Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

    Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
    Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


    Kauf der unzensierten englischen Version bei Amazon.com

    Amazon.de

    • Du hättest gehen sollen
    • Du hättest gehen sollen

    Blu-ray
    18,71 €
    DVD
    10,33 €
    • Leon
    • Leon

    • Limitiert auf 500 Stück, + 2 DVDs, + Bonus-DVD, + CD, + Figur, + T-Shirt
    • 170,34 €
    • Code Ava
    • Code Ava

    Blu-ray
    14,27 €
    DVD
    12,71 €
    Prime Video
    11,99 €
    • Irreversible
    • Irreversible

    • Kinofassung & Straight Cut
    • 23,78 €