SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Alle Erstindizierungen/Erstbeschlagnahmen 2016
Alle Erstindizierungen/Erstbeschlagnahmen 2016
Uncut-Fassungen, die niemals erschienen sind: Das große Special - Teil 1
Uncut-Fassungen, die niemals erschienen sind: Das große Special - Teil 1
Sylvester Stallones Aufstieg zum internationalen Action-Star im Zensurüberlick.
Sylvester Stallones Aufstieg zum internationalen Action-Star im Zensurüberlick.

Kiss of the Dragon

zur OFDb   OT: Kiss of the Dragon

Herstellungsland:Frankreich (2001)
Genre:Action, Martial Arts, Krimi, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,74 (43 Stimmen) Details
18.02.2007
Imbor Ed
Level 10
XP 1.565
Vergleichsfassungen
FSK 18 ofdb
Freigabe FSK 18
franz. Fassung ofdb
Mehr als 5 Jahre war die deutsche FSK 18 Fassung von Kiss of the Dragon zensiert und keiner hat es gemerkt. Erst Murderdoll, ein Besucher unserer Seite, fiel der Unterschied auf.
Schuld daran haben wohl die Amerikaner, da auch die US-Fassung zensiert ist und die Deutsche auf dieser basiert – wie man an den englischen Credits im Vorspann sehen kann. Der „ungekürzt!“ Vermerk auf der deutschen DVD ist also falsch. Es ist aber anzunehmen, dass BMG von dem minimalen Unterschied nichts wusste.
Weiterer Schnittbericht:

Meldungen:
Kiss of the Dragon - Blu-ray enthält keinen Extended Cut (02.03.2011)

18:39
Als Richard (Tchéky Karyo) einen seiner Männer erschießt, der nicht in den Wäscheschacht klettern will, wurden in der französischen Fassung und der deutschen Fassung zwei unterschiedliche Einstellungen genommen. In der deutschen Fassung ist der Hinterkopf des Mannes bereits aus dem Bild, als er getroffen zu Boden geht. In der französischen Fassung sieht man dagegen noch wie Blut aus der Austrittswunde spritzt und der Mann erst dann nach hinten wegkippt.
kein Zeitunterschied

Links Frankreich - Rechts Deutschland

Kommentare

18.02.2007 00:07 Uhr - Diabolus
1x
User-Level von Diabolus 1
Erfahrungspunkte von Diabolus 30
Das ist ja unglaublich. Jetzt muss nur noch die OFDB darauf reagieren! Hab mal eben in meine schweizer DVD reingeguckt und musste feststellen, dass diese genauso zensiert ist.

18.02.2007 00:27 Uhr -
WOW, nach soo langer Zeit! Aber naja, fand den Film eh nicht grad berauschend, dennoch ganz nett. Die Nadelszenen fand ich wirklich doof... halt Geschmackssache.

18.02.2007 00:46 Uhr - ButtHead88
1x
DB-Helfer
User-Level von ButtHead88 5
Erfahrungspunkte von ButtHead88 364
ROFL ... find ich cool ...

genau jetzt muss dis mal in der OFDb geändert werden!

18.02.2007 01:13 Uhr - TheMaster
1x
Ha, die Szene ist auf der gekürzten deutschen DVD enthalten! Beim Storyboardvergleich wird der unzensierte Bildausschnitt verwendet.

18.02.2007 02:34 Uhr - Wettte
1x
ich glaubs ja mal echt nicht. bin auch immer davon ausgegangen, dass der film uncut ist und jetzt sowas. nen reklamationsgrund sehe ich zwar noch nicht, aber ich finds dreist.

18.02.2007 08:29 Uhr - silver
1x
Der Aufdruck der deutschen DVD stimmt in sofern, als das dort ungekürzt drauf vermerkt ist. Was ja vollkommen richtig ist, denn, wie oben zu lesen gibt es keinen Zeitunterschied zwischen der franzsösichen und der deutschen Fassung. Die Szene ist allerhöchstens zensiert wegen unterschiedlicher Kameraeinstellungen. Kürzen und zensieren sind immernoch zwei paar Schuhe. Trotzdem schön, dass es jemanden aufgefallen ist.

Ach und, den leeren Kommentar über mir, bitte löschen - danke.

18.02.2007 08:37 Uhr - silver
Ja gibts das, es heisst natürlich französischen.

18.02.2007 09:30 Uhr - Doc Idaho
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
Wir haben mittlerweile eine Funktion zum editieren der Einträge eingebaut!

18.02.2007 10:44 Uhr - Hakanator
1x
Na, ist doch seltsam, dass es erst jetzt jemandem auffällt. Naja, man will halt immer die brutalste Version eines Filmes haben, daher werden wohl Fans gleich zur französischen DVD greifen, und ihre deutsche ungeschnittene FSK-18-Version aus dem Fenster werfen xD.

18.02.2007 11:12 Uhr -
Habe mal schnell die UK-DVD kontrolliert und die besitzt auch nur die alternative, unblutige Einstellung.

18.02.2007 12:40 Uhr - Robocop2
1x
@Hakanator: Ich für meinen Teil werde die deutsche DVD ganz sicher nicht wegen diesem Unsinn aus dem Fenster werfen um mir die französische zu holen und mich durch englische Untertitel (wenn überhaupt) zu quälen, nur um eine eigentlich belanglose Einstellung mehr zu sehen. Und jeder der das jetzt tatsächlich macht und des französischen nicht mächtig ist, hat meiner Meinung nach nicht mehr alle Tassen im Schrank.

Und glaub mir, mir ist auch sehr Wichtig das ein Film uncut ist, aber übertreiben darf man auch nicht, sonst wirds lächerlich!

18.02.2007 12:40 Uhr - Playzocker
1x
DB-Helfer
User-Level von Playzocker 23
Erfahrungspunkte von Playzocker 11.760
Sehr interessanter Vergleich - bei einer derart kurzen Einstellung fällt das allerdings sowieso nicht wirklich auf, sodass ich mir den Film wohl nicht noch mal kaufen werde - außer, Universum legt eine SE im Steelbook oder Digipak nach. 8)

18.02.2007 13:46 Uhr - Jack Bauer
1x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Na mal ganz ehrlich, Leute: wer überlegt denn nun wegen dieser zwei Einstellungen wirklich, sich die französische DVD zu kaufen? Ist ja nun wirklich minimalst zensiert. Die Tatsache, dass es sechs Jahre gedauert hat, bis der Unterschied wem aufgefallen ist, ist doch bezeichnend.

18.02.2007 16:24 Uhr -
der film ist nicht schlecht. noch zu den nadelszenen, ich selber habe mit 5 jahren mit japanischen kampfsport arten begonnen (karate, judo). mit 12 fing ich mit kickboxen an (hörte aber nach kurzer zeit auf, zu ineffektiv und zuviel mit muskelkraft statt technik und energie) nun widme ich mich seit über 8 jahren den japanischen kampfkünsten (aikido, jo jitsu, bo jitsu, ken jutsu, iaido. in der armee lernte ich auch ein paar krav maga kampftechniken.) und kenne so ein paar energie und nerven punkte. jetzt aber zur sache, ein freund von mir ein japanischer lehrer in kyoto kennt alle punkte und kann diese mit ein paar handgriffen lähmen so dass man sich nicht mehr bewegen kann (nicht ausprobieren! gefährlich, da man sie aber nicht mehr so einfach lösen kann und zu schäden führen können, wenn die betroffene person zu lange gelähmt/verkrampft ist. es gibt solche punkte wirklich!. von demher denke ich dass das mit den nadeln nicht übertrieben ist, ein kollege der jiu jitsu trainiert, hatte mal mit seiner freundin herum geblödelt und dabei aus versehen einen griff bei einem solchen punkt bei ihr gemacht (sie konnte stunden lang sich von der hüfte abwärts nicht mehr bewegen und spürte dort auch nichts, erst im spital haben dann die ärzte etwas dagegen machen können.) sorry dass ich mit diesem comment vom thema des schnittberichts abgewichen bin, musste es aber loswerden als ich oben gelesen hatte, dass jemand die nadelszenen doof findet (also sicher auch unmöglich;)aber viele jet li filme sind halt schon unrealistisch (draht arbeiten). so zurück zum SB um den es eigentlich hier geht. also ich bin nicht ein freund von geschnittenen filmen und kaufe manchmal diverse fassungen nochmal neu. wenn ich herausfinde dass da ein paar minuten bei meiner fassung fehlen, aber wegen einer anderen einstellung und einer 1 sekunden szene würde ich den film nicht extra nochmals kaufen. ist wirklich ein wunder dass das jemandem aufgefallen ist bei dem film :)

Ps: www.staldiman.ch und nochmals entschuldigung und tiefe verbeugung wegen dem abweichen.

18.02.2007 23:38 Uhr - Twista
Habe die 18ner Version auf DVD schon seit Jahren und dieser kleine schnitt ist mir wurscht diese kleine Einstellung interessiert doch ehh keinen Mensch und bis heute ist es auch keinem aufgefallen.. hab das jetzt gesehen im Schnittbericht das reicht :-)....

19.02.2007 15:33 Uhr - commandertaylor
Wirklich unglaublich, dass das bisher keinem auffiel.

"Die Glücksjäger" ist auf DVD übrigens durch den gleichen "Trick" zensiert worden. Als Joan Severance nackt aus der Dusche kommt werden ihre Brüste durch das geänderte Bildformat nun nicht mehr gezeigt.
Auf der VHS-Version in Vollbild ist (so wie in der Kinofassung) noch "alles" zu sehen.

19.02.2007 18:47 Uhr - Scat
Na ja, also im Falle von "Die Glücksjäger" ist "Zensur" wirklich ein zweischneidiges Schwert, denn das wird wohl das vom Regisserur gewollte Bildformat sein.

20.02.2007 11:07 Uhr - Dustsucker
Einer von diesen klassischen, völlig lächerlichen US Minischnitten. Vor allem wenn man daran denkt, dass kurz danach einem Mann der Unterleib abgesprengt wird....

06.03.2007 23:56 Uhr - Murderdoll
Hallo!

Also ich find den Unterschied ja auch lächerlich (und unnötig), weshalb ich mich erst gar nicht melden wollte. Nachdem ich bereits im Kino war und seit gut 5 Jahren die US-Scheibe von Fox besitze (hab den Film seitdem wohl so ca. 20-30x gesehen), kenne ich einzelne Szenen wirklich gut, sodass das mir der Spritzer beim einmaligen Anschauen der FR-DVD schon ins Auge gefallen ist. Man darf halt nicht blinzeln... Ich bevorzuge übrigens generell die US-DVD - wegen dem schärferen Bild und den besseren Extras.

08.10.2007 19:11 Uhr -
@badmeetsevil: Die Nadelszenen waren das beste am ganzen Film. Geschnitten ist diese Fassung aber nicht. Da nur andere Einstellungen verwendet werden handelt es sich vielmehr um eine alternative Fassung. Oder liege ich da falsch?
Zum Film: Mittelmäßiger Martial-Arts-Streifen. 5/10

13.12.2007 23:09 Uhr - David_Lynch
soclhe kleinen fitzel alternativ einstellungen kann ich immer noch verzeihen....fand den film eigentlich richtig gut...diese bodybuilder zwillinge da gegen die er am ende kämpft sehen aus wie die schweizer schwuchteln aus EY,DUDE, WHERES MY CAR? ^^

21.01.2008 08:39 Uhr - Herr Kömmlich
SB.com-Autor
User-Level von Herr Kömmlich 12
Erfahrungspunkte von Herr Kömmlich 2.003
Lustig finde ich aber das diese DVD aus Frankreich ab 12 freigegeben ist! :-)

10.05.2008 14:23 Uhr - Hakanator
@Herr Kömmlich

Das kann man im Gegensatz zur ungeschnittenen Fassung von RoboCop (auch ab 12) ja noch eher verstehen. :D

04.10.2008 15:59 Uhr -
Weiß jemand ob die Schweizer Medaria Fassung identisch mit der französischen Fassung ist?

06.10.2008 14:24 Uhr - JETLIFAN
Die Schweizer basiert auch nur auf der US-FASSUNG!!!
Und nur weil da jetzt eine andere Einstellung ist, wo ein bisschen mehr Blut zu sehen ist, muss man sich die fr. Fassung nicht holen!!!
Die Franzosen denken doch eh immer das Sie das BESTE haben müssen^^

29.04.2009 21:01 Uhr - AenimaD
Ach krass, hab die "2-Minuten-länger-und-toller-und-besser-und"-Fassung; hätte nicht gedacht, dass da noch n Schnitt war.

20.10.2009 16:33 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Interessant, das dürften die wenigsten wissen, dass die vermeintlich ungeschnittene Fassung dennoch zensiert wurde..ärgerlich.

26.06.2010 18:56 Uhr - Sonny_Crockett
ÄRGERT EUCH NICHT, ICH HABE DIE GESCHNITTENE SZENE AUF YOUTUBE HOCHGELADEN!!!
ENJOY: http://www.youtube.com/watch?v=kmxtRlUBgr4

06.09.2010 11:52 Uhr - TheEvilDead
Was soll das den? Der Film hat doch ab 18 viel härtere Szenen und dann muss noch so eine lächerliche Zensur her? Die haben doch echt nichts zu tun!

Zum Film: Er ist ganz gut, aber kein Highlight!

17.11.2010 23:05 Uhr - Homunculus
Da verzichtet man auf alle Extras der 16er Version und dann das!

17.02.2011 08:21 Uhr - Phileas
Versteh ich nicht. Seit 30 Jahren gibt in praktisch jedem zweiten R-Rated-Actioner blutigere Kopfschüsse zu sehen. Warum musste grad dieser weg? Das ist einfach nur dumm.

02.03.2011 19:59 Uhr - schotte
hab mir grad mal die australische blu ray reingepfiffen und da "fehlt" die szene auch. nur komisch, daß die erst bei timecode 19:35 kommt. ?1? selbst wenn ich den logovorspann abziehen würde stimmt die zeit noch immer nicht. egal, nicht drin ist nicht drin. schade.

22.03.2011 12:38 Uhr - ___Street_Hawk___
Servus,

18.02.2007 - 12:40 Uhr schrieb Robocop2
Ich für meinen Teil werde die deutsche DVD ganz sicher nicht wegen diesem Unsinn aus dem Fenster werfen um mir die französische zu holen und mich durch englische Untertitel (wenn überhaupt) zu quälen, nur um eine eigentlich belanglose Einstellung mehr zu sehen. Und jeder der das jetzt tatsächlich macht und des französischen nicht mächtig ist, hat meiner Meinung nach nicht mehr alle Tassen im Schrank.

Und glaub mir, mir ist auch sehr Wichtig das ein Film uncut ist, aber übertreiben darf man auch nicht, sonst wirds lächerlich!


Och, für 2,98€ im Neuzustand kann einem nix lächerlich sein :)

Läuft sogar in Englisch ohne französische Zwangsuntertitel, was will man mehr :)

@schotte: Liegt am Pal Speed-Up der DVD.

Gruß,
Street Hawk

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



Phantasm - Das Böse III
Blu-ray 16,99
DVD 14,99
Amazon Video 5,98



Stephen King’s Stark



The Big Lebowski
20th Anniversary Limited Edition

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)