SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware

Ted

zur OFDb   OT: Ted

Herstellungsland:USA (2012)
Genre:Fantasy, Komödie
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,76 (42 Stimmen) Details
08.10.2014
Muck47
Level 35
XP 39.440
Vergleichsfassungen
RTL ab 12
Label RTL, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 12
Laufzeit 95:23 Min. (ohne Abspann) PAL
FSK 16 Kinofassung
Land Deutschland
Laufzeit 106:03 Min. (100:35 Min.)
Vergleich zwischen der gekürzten deutschen Free-TV-Ausstrahlung auf RTL am 05.10.2014 um 20:15 Uhr (ab 12) und der ungekürzten deutschen Blu-ray von Universal (FSK 16 / Kinofassung)


- 13 Schnitte
- Schnittdauer: 61,2 sec (= 1:01 min)



Der schräge Teddybären-Spaß von Seth MacFarlane erschien in Deutschland bekanntermaßen ausschließlich in der Kinofassung, die 6 Minuten längere Extended Version ist nur im Ausland erhältlich. Die Free-TV-Premiere legte RTL erwartungsgemäß auf die Primetime, dank der 16er-Freigabe waren deshalb Kürzungen nötig. Um rund 1 Minute entschärft, war die Version allerdings noch vergleichsweise gut anschaubar.



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
RTL ab 12 / FSK 16 Blu-ray
angeordnet

15:12 / 15:52-15:54

Nachdem Joe Ted gefragt hat, ob Lori seiner Meinung nach etwas Besonderes erwartet, fehlt dessen erste Reaktion; "Wie, nen Arschfick?"

Dafür hat man auf RTL immerhin den Beginn der Aufnahme drin gelassen und Ted ein "Sowas..." in den Mund gelegt.

1,6 sec



25:40 / 26:49-26:51

Nachdem sich Ted über die Qualität von Jack und Jill ausgelassen hat, fügt er noch relativierend hinzu: "Aber naja, es sind Nutten, also ist schon ok."

2 sec



29:14 / 30:34-30:44

Bevor Ted überraschend eine Zusage für den Job bekommt, beleidigt er den Manager eigentlich mehrfach: "(Ich sag dir, was ich hab:) Mundgeruch von der Muschi deiner Alten."
Manager: "So hat noch nie zuvor jemand mit mir gesprochen."
Ted: "Klar, weil alle noch den Mund voll haben vom Dosensaft deiner Frau."

9,4 sec



34:58 / 36:43-36:45

Ted meint am Ende der Einstellung über die neue Kassiererin (Tami-Lynn): "Ich würd ihr gern den Bär einseifen."

1,9 sec



35:21 / 37:09-37:21

Ted spritzt sich noch mit Flüssigseife ins Gesicht und Tami-Lynn ist nun doch etwas schockiert.
Ted: "OK, gut, das war wohl nen Tick zu viel."

11,8 sec



36:42 / 38:46-39:04

Joe geht bei seiner Lügengeschichte über Lori noch weiter ins Detail; "Der eine Köter soll erst dann von ihr abgelassen haben, als ein Feuerwehrmann einen Finger in seinen Arsch gesteckt hat."
Sein Boss schaut sich seinen Finger an und kommentiert: "Du meine Güte."
Joe: "Ja, sie soll ziemlich aufgewühlt sein."
Boss: "Also in den Arsch vom Hund, oder?"
Joe: "Ja, in den Arsch vom Hund, nicht vom Feuerwehrmann."
Boss: "Ich dachte erst, der Feuerwehrmann hat ihn sich selbst in den Arsch gesteckt."
Joe: "Nein, wieso sollte ein Feuerwehrmann so etwas tun?"

17,3 sec



36:45 / 39:07-39:10

Nachdem Joe gegangen ist, betrachtet sein Boss nochmal angewidert seinen Finger.

3,1 sec



39:00 / 41:31-41:33

Ted länger beim Sex mit Tami-Lynn, dabei meint er: "Steck deinen Finger in die Lasche von meinem Etikett!"

2,3 sec



39:06 / 41:39-41:45

Auf den Verweis, dass das als Bett entfremdete Gemüse an die Kunden verkauft wird, sagt Ted: "Letzte Woche habe ich sie mit einer Rübe gefickt und das schleimige Ding dann an ne Familie mit vier Kindern verkauft."

5,8 sec



42:54 / 45:44-45:45

Tami-Lynn meckert Lori weiter an: "Ich kann dir mit links die Rosette aufreißen!"

1,6 sec



66:43 / 70:35-70:37

Ted meint über Norah Jones: "Ich muss sie unbedingt wieder ficken."

2,3 sec



79:09 / 83:35-83:39

Ted spricht etwas länger über seine Entführer: "(Der gruselige Typ aus dem Park) und der Junge, den ich für seinen Sohn halte, der aber auch sein Lover sein könnte, was weiß ich."

3,2 sec



83:04 / 87:43-87:44

Joes Schlag trifft Robert noch in der gleichen Einstellung.

1,3 sec

Kommentare

08.10.2014 00:05 Uhr - Unrated-Freak
1x
User-Level von Unrated-Freak 1
Erfahrungspunkte von Unrated-Freak 13
"der Typ von family guy hat ein kinofilm gemacht"

Der Typ von Family Guy soll lieber bei Family guy und co bleiben.

08.10.2014 00:10 Uhr - Gorno
10x
DB-Helfer
User-Level von Gorno 12
Erfahrungspunkte von Gorno 2.460
Der Tyo von Family Guy soll ruhig noch mehr solche Filme wie Ted und A Million Ways to Die in the West drehen! :)

08.10.2014 00:12 Uhr - SebastianR
2x
Meine mal gelesen zu haben, dass vor allem der verharmlosende Drogenkonsum zu einer FSK16 Freigabe geführt haben. Davon wurde aber rein gar nichts gekürzt. Scheint die FSF wohl anderer Ansicht gewesen zu sein. Zum Film: Hatte mehr erwartet.

08.10.2014 00:13 Uhr - Unrated-Freak
User-Level von Unrated-Freak 1
Erfahrungspunkte von Unrated-Freak 13
Naja Ted fand ich eher durchschnittlich, A Million Ways to Die in the West war schon besser :)

08.10.2014 00:23 Uhr - Entertainmentz
3x
DB-Helfer
User-Level von Entertainmentz 8
Erfahrungspunkte von Entertainmentz 930
Geiler Film. Scheiß RTL!

08.10.2014 01:09 Uhr - Tom Öozen
DB-Helfer
User-Level von Tom Öozen 13
Erfahrungspunkte von Tom Öozen 2.808
Uii, für die 12er musste einiges weichen. Aber gut, wenn man den unbedingt zur Prime-Time senden muss, um Zuschauer zu angeln, dann muss das hingenommen werden. Ist ja auch schließlich kein Kinderfilm, sondern derbe Erwachsenenkost!

08.10.2014 01:12 Uhr - DARKHERO
2x
Ich kann mit Seth MacFarlane einfach nicht warm werden. Ich finde ihn sypathisch (als Moderator), aber sein Humor, mit den Rückblenden nach jeden zweiten Wort finde ich nur schlecht. Dabei trifft er eigendlich meine Art von Humor, aber er treibt das was mich in den Ami Jugendkomödien schon sein 15 Jahren nervt auf die Spitze. Und Ted wollte ich wirklich ne Chance geben, aber es war genau das selbe was mich auch bei Family Guy stört.
Sorry, cooler Typ, aber für mich ein mieser Style. Da bleibe ich lieber bei Parker/ Stone, da sehe ich wenigstens kreativität in immer den selben Humor

08.10.2014 02:11 Uhr - Critic
Geeeil den wollt ich immer schon auf deutsch sehen. *hust*

08.10.2014 02:12 Uhr - Critic
08.10.2014 01:12 Uhr schrieb DARKHERO
Und Ted wollte ich wirklich ne Chance geben, aber es war genau das selbe was mich auch bei Family Guy stört.
Sorry, cooler Typ, aber für mich ein mieser Style. Da bleibe ich lieber bei Parker/ Stone, da sehe ich wenigstens kreativität in immer den selben Humor


Ich hoffe, du hast Ted im O-Ton eine Chance gegeben?!

08.10.2014 06:03 Uhr - KKinski
1x
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
ich fürchte ich bin zu alt für diesen Scheiß. (frei nach Bruce Willis).
Nachdem ich den A Million Ways ... nach einer halben Stunde ausgemacht habe und gedacht habe, dass ich Ted mal eine Chance geben könnte, bin ich nach dem Schnittbericht überzeugt, dass Family Guy mir reicht, was MacFarlane-Kram angeht.

08.10.2014 06:22 Uhr - Kurisuteian
3x
SB.com-Autor
User-Level von Kurisuteian 8
Erfahrungspunkte von Kurisuteian 1.000
Ted leidet unter dem Fluch vieler Komödien, bin zwar selbst großer Family Guy Fan, aber bei Ted war nach der Hälfte der Spielzeit irgendwie die Luft raus. Die Jokes wurden anfangs am laufenden Band rausgehauen und dann muss irgendwie auf Teufel komm raus noch 'ne Story erzählt werden, die leider nichts taugt.

08.10.2014 07:32 Uhr - Sancho
4x
Also für eine Seite auf der jeder billige Schrottfilm der Blut und Gedärme zeigt als Meisterwerk gefeiert wird sind hier viele ein wenig zu vernsobt kritisch was eine Komödie wie Ted angeht.

08.10.2014 09:14 Uhr - Ueber_Vater
08.10.2014 07:32 Uhr schrieb Sancho
Also für eine Seite auf der jeder billige Schrottfilm der Blut und Gedärme zeigt als Meisterwerk gefeiert wird sind hier viele ein wenig zu vernsobt kritisch was eine Komödie wie Ted angeht.

Dem gibts nix mehr hinzuzufügen. :D Ich fand Ted klasse, zum Ende hin geht ihm ein wenig die Puste aus aber dennoch irre lustiger Film.

Zum SB: Ist ja doch noch bisschen was drin geblieben, hat mich grad wirklich überrascht. Hatte da eigentlich mit weit mehr Schnitten gerechnet (Kackwurst im Wohnzimmer, Drogentrip mit Flash Gordon etc.). Ansehen würde ich ihn so zwar auch nicht, aber da gabs schon ärgeres Geschnippel.

08.10.2014 10:32 Uhr - Ulic
Ich mag solche anarcho-Komödien - es muss nicht immer der gleiche, weichgespühlte Mist sein - lieber sowas, wobei einem auch mal das Lachen im Hals stecken bleibt!!!
Humor ist wenn man trotzdem lacht - und die Welt einfach locker sieht!!! ;-)

08.10.2014 10:38 Uhr - J.Priest
1x
User-Level von J.Priest 3
Erfahrungspunkte von J.Priest 102
Gibt es zufällig auch noch einen Schnittbericht zu der ORF 1 Fassung?

08.10.2014 13:21 Uhr - DARKHERO
5x
08.10.2014 07:32 Uhr schrieb Sancho
Also für eine Seite auf der jeder billige Schrottfilm der Blut und Gedärme zeigt als Meisterwerk gefeiert wird sind hier viele ein wenig zu vernsobt kritisch was eine Komödie wie Ted angeht.


Als ob hier alle User gleichgeschaltet wären?!? Zudem ein Komödie mit einen Film der Blut und Gedärme zeigt zu vergleichen, ist als ob man Ralf Zuckowski mit Death Metal vergleicht. Man kann sowas halt nicht verallgemeinern. Und ja, viele Filme die du als Schrott siehst, sind halt keine Millionen schweren Hollywood Blockbuster und sollten daher auch mit anderen Auge betrachtet werden

08.10.2014 17:03 Uhr - Possessed
4x
User-Level von Possessed 1
Erfahrungspunkte von Possessed 18
Einfach nur schrecklich dieser Film. Ist in meinen Augen Humor für 12 – 16-jährige. Der war mir einfach zu dumm und nervig.

08.10.2014 19:16 Uhr - Disastro
2x
08.10.2014 06:03 Uhr schrieb KKinski
ich fürchte ich bin zu alt für diesen Scheiß. (frei nach Bruce Willis).
War das nicht Danny Glover,oder bin ich zu alt für diesen Scheiss?

10.10.2014 14:22 Uhr - Critic
1x
08.10.2014 06:22 Uhr schrieb Kurisuteian
Ted leidet unter dem Fluch vieler Komödien, bin zwar selbst großer Family Guy Fan, aber bei Ted war nach der Hälfte der Spielzeit irgendwie die Luft raus. Die Jokes wurden anfangs am laufenden Band rausgehauen und dann muss irgendwie auf Teufel komm raus noch 'ne Story erzählt werden, die leider nichts taugt.


Dem schließ ich mich an. Der Film lebte von der Situationskomik und brauchte eigentlich gar keine Handlung. Aber das gute war dennoch: Die Freundin der Hauptrolle regte sich tierisch über Ted auf, aber als Ted Hilfe brauchte, ist sie nicht ausgerasted und beide hätten noch 1 Stunde Laufzeit darüber diskutiert, ob sie ihn jetzt retten sollten oder nicht, wie es in den meisten Filmen Heutzutage der Fall ist.
Für jeden Film der nicht über 2 Stunden geht wegen sinnlosem Scheiss und dem Totschlagen von Zeit bin ich heutzutage dankbar. Wie unnötig war beispielsweise das Cameo von Tarantino in Django? Wie unnötig ist alles, was Menschen betrifft in Transformers? Wie unnötig sind Liebesgeschichten in Actionfilmen?

Sowas nervt einfach.

08.10.2014 17:03 Uhr schrieb Possessed
Einfach nur schrecklich dieser Film. Ist in meinen Augen Humor für 12 – 16-jährige. Der war mir einfach zu dumm und nervig.


Dann darf ich's ja nachholen, darüber zu lachen. Als ich 16 war gab es nur unlustigen Sitcom-Rotz mit Lachschleife. Und da diese mittlerweile noch unlustiger sind und ich über das Wort Vagina an sich nicht lachen kann wie die Amis, die gerade geistig die wilden 70er nachholen, ist Ted im Vergleich Gold.

24.01.2016 17:59 Uhr - comicfan
@Critic: Was du als "wilde 70er-Sitcoms" kritisiert, sind vlt. einfach Witze auf höherem Niveau. Manchem ist es einfach zu hol, wenn Witze nur unter die Gürtellinie gehen.

Der Film wäre in meinen Augen besser um 22 Uhr aufgehoben, weil er nichts ist, was Kinder mit anschauen sollten.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Deutsche Blu-ray bei amazon.de

Amazon.de


The Stuff - Ein tödlicher Leckerbissen



Escape Room - Das Spiel geht weiter
Blu-ray 15,99
DVD 13,99



Deadly Games - Stille Nacht, Tödliche Nacht
Blu-ray/DVD DigiPack 25,99
Blu-ray 15,99

SB.com