SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware

Chain Reaction - House of Horrors

zur OFDb   OT: Chain Reaction

Herstellungsland:Deutschland (2006)
Genre:Horror, Splatter
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,40 (67 Stimmen) Details
11.03.2007
Magiccop
Level 24
XP 13.273
Vergleichsfassungen
R-Rated ofdb
Uncut ofdb
US DVD = 101:12 Min
NL DVD = 102:33 Min.

Schnittlänge = 1:27 Min.

Vergleich zw. der gekürzten amerikanischen DVD von Lions Gate (R-rated) mit der ungekürzten Holland DVD von Bridge Pictures (freigegeben ab 16 Jahren).
Olaf Ittenbachs siebter Splatterfilm spaltet, wie auch schon seine Filme zuvor, die Horrorgemeinde. Während die einen ihn wegen der (gelungenen) Splattereffekte loben, meinen andere widerrum dass er seit seinen frühen Filmen (Black Past, Burning Moon) nichts dazu gelernt hat.
Wie dem auch sei, seit seinem US Debüt Legion Of The Dead (von dem ja auch noch ein Director's Cut erscheinen soll) wurden jedenfalls alle Filme die in Deutschland erschienen sind, mehr oder weniger stark geschnitten. Dies trifft nun auch auf Chain Reaction zu, dessen uncut Veröffentlichung aus Österreich von den Fans sehnlichst erwartet wurde (die DVD wurde Monat um Monat verschoben).
Die erste ausländische Veröffentlichung aus den USA, die den Namen House Of Blood trägt, wurde mit einer R-Rated Freigabe gestraft (welcher auch schon sein Legion Of The Dead zum Opfer fiel). Diese Fassung ist entgegen anderer Behauptungen nicht identisch mit der dt. SPIO/JK Fassung. Es wurde zum Teil an völlig anderen Stellen geschnitten, oder es sind Szenen enthalten die bei uns fehlen. Außerdem gehen manche Schnitte (MPAA-typisch) nur in den Bereich von wenigen Frames.
Die holländische DVD enthielt zum 1. Mal die ungeschnittene Fassung. Die längere Laufzeit gegenüber der österreichischen DVD ergibt sich daraus, dass die NL DVD langsamer läuft (es diente wohl ein NTSC Master alsVorlage). Mittlerweile ist jedoch auch die österreichische uncut DVD erhältlich.
Weitere Schnittberichte:
Keine Jugendfreigabe - Ungeprüft
SPIO/JK - Uncut

mehr Informationen zu diesem Titel

00:00 Das "Mainline Releasing" Logo ist nur in der USF enthalten.
+ 6 Sek.


03:30 Als der Wachmann den Kopfschuss erhält, blendet die USF etwas eher ab. In der NLF sieht man ihn länger nach hinten stürzen und wie Blut aus dem Loch in seiner Stirn fließt.
1,6 Sek.


03:58 Als Spence dem Wachmann am Boden in den Kopf schießt, fehlen in der USF einige Frames.
0,3 Sek.


04:10 Die Einstellung in der zu sehen ist, wie Arthur einem Wachmann den Mund mit den Handschellen zerfetzt, ist ebenfalls kürzer. Er schleudert ihn noch gegen die Fahrzeugwand (im Hintergrund ist ein toter Knasti zu sehen).
3,3 Sek.


16:23 Arthur zertrümmert einem Wachmann mit einem Stein das Gesicht (sehr blutig).
1,7 Sek.


16:24 Weitere Nahaufnahme wie er den Schädel zu Mus schlägt.
2,3 Sek.


35:01 Als Doktor Madsen Spences Arm amputiert, fehlen einige Frames. Die nächste Einstellung wie Madsen den Arm beiseite schiebt und ein Seil um den Stumpf bindet, fehlt komplett in der USF.
4,1 Sek.


43:17 Als Steve dem Dämon den Schädel wegschießt, fehlt eine Einstellung.
1 Sek.


44:41 Länger, wie einer der Dämonen Vincent ins Gesicht beißt und viel Blut durch die Gegend spritzt.
4,2 Sek.


45:38 Man sieht den Dämon dem Steve die Schaufel ins Gesicht rammt länger.
1 Sek.


46:03 Spence spuckt viel mehr Blut. Danach folgen weitere Einstellungen, wie der Dämon ihm Gedärme aus dem Bauch reißt und hinein beißt. Dabei spritzen Unmengen Blut herum.
4 Sek.


46:05 Als Arthur dem Dämon mit dem Hammer den Kopf zertrümmert, fehlt das Ende der Nahaufnahme und komplett die nächste Einstellung.
0,9 Sek.


46:07 Das zerfetzte Gesicht des Dämons, der zu Boden fällt, ist nicht zu sehen.
0,6 Sek.


46:20 Arthur und Steve schlagen weiter wie besessen mit Hammer und Schaufel auf einen am Boden liegenden Dämon ein. Arthur verpasst ihm als letztes einen wuchtigen Hammerschlag auf den Schädel.
4,6 Sek.


46:31 Der Dämon, der sich von hinten über Steve hermacht, reißt ihm unter großem Blutverlust den Kopf ab und trinkt das heraussprudelnde Blut.
1,4 Sek.


47:25 Nachdem Alice dem alten Dämon die Kehle durchschnitten hat, fehlt in der USF das Ende der Einstellung wie er röchelnd da steht.
0,4 Sek.


56:47 Jimmy schlägt dem Wachmann nochmal wuchtig mit dem Feuerlöscher gegen den Schädel, dass das Blut nur so spritzt.
1,5 Sek.


57:03 Nahaufnahme wie dem Wachmann die Stange im Hals steckt und Blut aus der Wunde spritzt. Danach ist Anderson zu sehen, der noch mit ihm redet. Dabei zieht er die Stange heraus. Der Wachmann zuckt weiter.
14,5 Sek.


58:35 Anderson schlägt dem Wachmann am Boden zwei weitere Male den Schraubenschlüssel auf den Kopf. Ansicht vom blutigen Gesicht des Opfers, sowie Einstellung von Anderson aus Sicht des Wachmanns. Blut fließt über die Kamera.
1,4 Sek.


72:35 Die Szene in der Jimmy sich ausmalt wie er Alice vergewaltigt ist länger. Auch der Anfang der Einstellung wie Jimmy das Geld in die Luft wirft fehlt dadurch.
4,8 Sek.


73:15 Ein zerteilter Körper (diesmal aus Madsens Erzählweise) ist zu sehen.
0,8 Sek.


82:19 Die sehr blutige Nahaufnahme wie Madsen George am Hoden operiert, fehlt in der USF.
3 Sek.


88:28 Als Jimmy George erschießt, fehlt das Ende der Einstellung von Jimmy mit der feuernden Waffe, sowie komplett die nächste sehr kurze Einstellung des Kopfschusses.
0,3 Sek.


90:54 Anfang einer Einstellung wie auf zwei Dämonen gefeuert wird. Dem Linken im Bild spritzt Blut aus dem Kopf.
0,5 Sek.


91:18 Man sieht die Blutpfütze vor der Tür länger.
1 Sek.


91:30 Anfang der Einstellung in der man die drei Dämonen sieht. Einer von ihnen kaut auf Shawns ausgerissenem Bein herum.
1,9 Sek.


92:03 Anderson hackt öfter mit dem Beil auf den am Boden liegenden Dämon ein. Blut spritzt herum.
3,8 Sek.


92:05 Er hackt ihm einen Arm ab.
1,7 Sek.


92:09 Nun wird noch der Kopf abgetrennt.
1,8 Sek.


92:16 Als Jimmy den Dämon der Länge nach spaltet, sieht man ihn länger hinter den beiden blutspritzenden Körperhälften stehen. Der Anfang der nächsten Einstellung von ihm fehlt auch mal wieder.
1,2 Sek.


92:27 Kurze Nahaufnahme wie die Kettensäge in den Leib eines Dämons dringt und Blut herausspritzt.
0,8 Sek.


92:32 Der Körper des Zersägten zerfällt in zwei Teile.
1 Sek.


92:36 Man sieht den Kopflosen und Jimmy länger. Ersterer kippt noch um.
1,6 Sek.


92:48 Das Beil steckt im Gesicht des Dämonenkindes (länger).
0,5 Sek.


92:50 Anfang einer Einstellung in der Jimmy von einem Dämon das Gesicht zermatscht wird.
0,9 Sek.


93:07 Anderson rammt dem Dämon am Boden noch unzählige Male den Dolch in den Leib.
10 Sek.


97:52 Anfang der Einstellung von Alice ehe sie umkippt. Ihr sprudelt Blut aus dem Loch in der Stirn.
2,3 Sek.
US DVD (R-Rated)


NL DVD

Kommentare

11.03.2007 00:18 Uhr - SebastianR
Auch hier super Arbeit!
Lol, nutzlos diese Fassung. Aber das die Hoden-Operations-Szene und die Vergewaltigung (war ja eigentlich kaum was zu sehen) fehlt, war von vorherein klar *fg*.

11.03.2007 00:29 Uhr - Jason
SB.com-Autor
User-Level von Jason 19
Erfahrungspunkte von Jason 7.781
Ich weiss gar nicht, warum der Mann überhaupt Filme in den USA veröffentlicht.

Ich hatte mir seinerzeit mal die R-Rated Fassung von "Legion of the Dead" zugelegt, in der Hoffnung, sie wäre vielleicht komplett ungeschnitten (LOL).
Übriggeblieben ist von dem Streifen zumindest nur noch ein mehr als schlechter Thriller, Splatter gab es da GAR KEINEN mehr.

11.03.2007 20:21 Uhr -
Jau, wieder so ne romantische Liebeskomödie für die ganze Familie. Ist aber, wie ichs sehe, wieder nichts anderes als "Burning Moon" oder "Black Past". Der Typ kann von dem Lebenssaft einfach nicht genug kriegen. Naja, mal schauen, man will ja auch seinen Spaß haben. ;-)

11.03.2007 22:29 Uhr -
LoL, es gibt tatsächlich ein Land wo der Film Uncut ab 16 ist?

11.03.2007 22:48 Uhr - Robocop2
In Holland ist die höchste Freigabe ab 16 Jahren, was wie ich finde okay ist. Schließlich ist man mit 16 eigentlich Reif genug um zwischen Film und Realität unterscheiden zu können.

11.03.2007 22:53 Uhr -
Ich muss dringend nach Holland ziehen, dort ist ja fast alles legal^^

12.03.2007 11:39 Uhr - Lamar
mit Beyond the Limits der beste Film von Ittenbach :-)) allerdings alle nur Uncut versteht sich.geschnittene Scheiße braucht keine SAU !!!

erinnert sehr an verschiedene andere Filme, die nur nicht so brutal sind. wie z.B.Ritter der Dämonen !"!!

12.03.2007 21:43 Uhr -
tut mir leid aber der film ist unter aller sau.
cut wie uncut. der totale scheiß!!!

13.03.2007 10:49 Uhr -
wat??? der film is klasse. uncut is der wohl der hammer. dvd rein, hirn raus und geniessen...

14.03.2007 00:32 Uhr -
der film ist die letzte scheiße. hab ihn mir uncut aus östereich besorgt hab ne halbe stunde durchgehalten. danach ausgemacht und für 5 euro verscheuert. war froh dat ich den wieder los war.

14.03.2007 09:05 Uhr -
Meiner Meinung nach wird der Film besser je mehr Alkohol man im Blut hat^^.

16.03.2007 16:56 Uhr - Gorehound
Wie gut, dass ich in der Nähe der holländischen Grenze wohne...
Also wird sich "TCM:TB", "Saw3" und "Chain Reaction" halt eben da geholt.

21.03.2007 12:49 Uhr - Distefano
das is mir sowas von scheiß egal wie schlecht gemacht der film ist und wie billig oder sonst was..ich finde den film geil ^^

21.03.2007 13:26 Uhr - SebastianR
Soweit ich weiß sind das keine MPAA-Schnitte in dem Film, der Film wurde vor der Prüfung schon geschnitten.

30.03.2007 00:12 Uhr -
ja Distefano,

endlich mal jemand der es auf den punkt bringt..

ich finde die effekte und handlung sehr oki(garden of love lässt grüssen)
und krassheit regiert!

23.02.2008 16:17 Uhr -
Verkaufe meine ungekürzte österreichische Fassung, bei Interesse bitte melden: velez@aon.at

19.03.2008 13:37 Uhr -
KANN MIR EINER SAGEN OB DIE DIRECTOR`S CUT FASSUNG DAVON WAS TAUGT????

14.04.2008 21:34 Uhr -
Die Directors Cut Fassung von NSM ist quasi nur die komplett ungeschnittene Fassung! Die beste Version! Hab ihn mir gestern Abend gegeben und muss sagen, wirklich sehr feiner Splatterfilm, mit kurzen Längen, die aber durch den anschliessenden Gorerausch wieder vergessen gemacht werden! Kannte bisher nur Premutos, dort gibt es zwar mehr Effekte, aber nicht alle in einer so hohen Qualität wie bei Chain Reaction! Muss mir jetzt noch schnell das andere Ittenbach Programm auf DVD besorgen!

18.06.2011 03:16 Uhr - Rated XXL
Hätte nicht gedacht, daß die R-rated-Fassung so geschnitten ist...und noch eine Frage, was hat das NL-Cover mit dem Film zu tun?...;-)
P.S. Das R-rated-Cover ist auch nicht viel besser..;-)
Nochmal P.S. Das NL-Cover zu Hostel 2 ist auch nicht viel besser, sind alle NL-Cover so?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten österreichischen DVD

Amazon.de


Atomic Blonde
Blu-ray Steelbook 24,99
4K UHD/Blu-ray 2D 26,99
Blu-ray 14,99
DVD 11,99
amazon video 11,99



Kill Bill: Volume 1 & 2
Black Mamba Edition - Ultimate Fan Collection



Deadly Games - Stille Nacht, Tödliche Nacht
Blu-ray/DVD DigiPack 25,99
Blu-ray 15,99

SB.com