SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware
Dolph Lundgren: Vom Masterabsolventen zum Index-Kandidaten - Teil 1 unseres großen Specials
Dolph Lundgren: Vom Masterabsolventen zum Index-Kandidaten - Teil 1 unseres großen Specials
Uncut-Fassungen, die niemals erschienen sind: Das große Special - Teil 2
Uncut-Fassungen, die niemals erschienen sind: Das große Special - Teil 2
Lucio Fulci erregte in seiner Hochzeit besonders die Gemüter deutscher Zensoren. Ein Überblick über Beschlagnahmen, Kürzungen & Ausflüge in verschiedene Genres.
Lucio Fulci erregte in seiner Hochzeit besonders die Gemüter deutscher Zensoren. Ein Überblick über Beschlagnahmen, Kürzungen & Ausflüge in verschiedene Genres.

Dragon Lord

zur OFDb   OT: Long xiao ye

Herstellungsland:Hongkong (1981)
Genre:Eastern, Martial Arts, Komödie
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,33 (9 Stimmen) Details
03.03.2007
Muck47
Level 35
XP 44.799
Vergleichsfassungen
FSK 16 VHS (Europäische Exportfassung) ofdb
Freigabe FSK 16
FSK 12 DVD (Originalfassung) ofdb
Freigabe FSK 12
- Uncut FSK12-DVD: 90:51min o.A. (92:01min m.A.)

- Cut FSK16-VHS: 85:18min o.A. (86:04min m.A.)

- 5 Schnitte
- Schnittdauer: 301 sec (=5:01 min) in PAL [+32sec zusätzliche Logos zu Beginn der DVD]


Vergleich zwischen der gekürzten FSK16-VHS (Europäische Exportfassung) und der ungeschnittenen FSK12-DVD (Originalfassung)


Wie bei so vielen anderen Jackie Chan-Filmen wurde auch von "Dragon Lord" (1982) auf dem europäischen Markt zuerst eine etwas um Handlung gekürzte Fassung veröffentlicht. Diese "europäische Exportfassung" ist in Deutschland auf VHS von Pacific und Polygram (Jackie Chan Collection) erschienen und wird auch hin und wieder auf RTL2 gezeigt. Auch in z.B. England und vermutlich Frankreich bekam man auf VHS diese Fassung zu sehen.

Auf DVD erschien dann in Deutschland im Rahmen der "Jackie Chan Collector´s Edition" direkt die ungekürzte Originalfassung, dank Neuprüfung auch ab 12 Jahren freigegeben. Dabei griff man jedoch nur auf die Synchro der Exportfassung zurück und demzufolge sind alle im SB aufgeführten Dialogszenen nur im O-Ton gehalten und mit Untertiteln versehen. Dieses Vorgehen ist man ja bereits gewohnt, "Dragon Lord" stellt jedoch insofern eine Ausnahme dar, dass die Alster Studios im Auftrag des ZDF Anfang der 90er die ungeschnittene Originalfassung mit einer vollständigen Synchro ausgestattet haben. Es wäre natürlich schön gewesen, wenn man für die DVD noch eben jene Fassung hätte auftreiben können, dem ist aber leider nicht so.

Laufzeitangaben beziehen sich auf die gekürzte Fassung


UPDATE
Seit dem 29.08.2014 ist der Film in Deutschland auf Blu-ray erhältlich. Dort findet man auch als Bonus-Tonspur die oben angesprochene ZDF-Synchronisation für die ungekürzte Originalfassung, zudem wurden bei der Erstsynchro fehlende Dialogstellen mit dieser aufgefüllt.

Weitere Schnittberichte:

11:17
Nachdem Jackie sich verabschiedet hat fehlt wie der Lehrer sich noch umdreht und einem weiteren Schüler den Auftrag gibt, seiner Frau auszurichten, dass er diesen Abend wieder nicht zum Essen komme. Folglich hat er wohl schon öfter für Jackie die Arbeit übernommen (diesem wurde in der Szene zuvor aufgetragen, eine Geschichte als Strafarbeit 500mal aufzuschreiben).
8,2 sec


14:58
Der Bösewicht dreht sich noch in die andere Richtung und befiehlt einem weiteren seiner Männer dafür zu sorgen, dass abwechselnd Wache gehalten wird.
Anschließend fehlt noch eine Szene, in der Jackie und Cowboy mit einer Frau reden. Diese ist zuerst dabei zu beobachten, wie sie versucht zwei junge Leute zu verkuppeln, denen das eher peinlich zu sein scheint. Als sie zum Jungen meint, er sei heute so schüchtern, wird sie von einem Stein aus Jackies Steinschleuder getroffen. Nun begrüßt sie Jackie und Mars freundlich und im Gespräch stellt sich heraus, dass sie von Cowboys Vater beauftragt wurde eine Frau für diesen zu finden. Die Beiden beschweren sich, dass die Frau ihnen derart hübsche Mädchen nie vorstellen würde und gaffen dabei das Mädchen an, welches gerade noch am Tisch der Frau saß. Sie meint daraufhin, dass es ihnen immer nur darum ginge, anderen etwas wegzunehmen und dass sie ihnen besagtes Mädchen bereits früher ohne Erfolg vorgestellt habe. Bei näherem Betrachten stimmen die Beiden zu und meinen sie wäre gar nicht so hübsch. Cowboy flüstert zu Jackie, dass sie vielleicht aber das hübsche Mädchen kenne, welches die Beiden kurz zuvor gesehen haben. Die Frau möchte unbedingt wissen, von wem die Beiden sprechen. Nach einer Weile meinen sie, sie kennen den Namen nicht und gehen davon. Jackie meint noch leise zu der Frau, sie solle ihm die hübschen Mädchen zuerst vorstellen, worauf die Frau erwidert sie kenne das von ihm gesuchte Mädchen gar nicht.
66,5 sec


23:07
In der alten deutschen Fassung wird Jackie hier nach seinem aus dem Schuh gelesenen Text aufgefordert sich umzuziehen, da sie Onkel Fong besuchen werden. In der Originalfassung hingegegen fordert der Vater Jackie hier zum Rezitieren eines Gedichts auf, was Jackie auch daraufhin in der fehlenden Szene tut.
Zuerst zieht sich Jackie den Schuh wieder an, da das vom Vater erwartete Gedicht offensichtlich dort nicht zu finden ist. Jackie schaut verzweifelt, man sieht die beiden Freunde, die von draußen auf die Situation aufmerksam werden und dann wieder Jackie, der nach rechts zu dem rettenden Buch mit dem Gedicht blinzelt. Er versucht seinen Vater nun abzulenken, indem er auf seine neuen Zeichnungen hinweist und in dem Moment als er ihm die großen Blätter herüber reicht nach dem Buch schnappt. Es gelingt ihm auch tatsächlich und er schleudert das Buch in einem sicheren Moment nach hinten. Der Vater wirft ihm die "Schmierereien" wieder zurück und fordert etwas wütender zum Rezitieren des Gedichtes auf.

Nun beginnt eine längere Szene, in der er nachdem der Lehrer die ersten Worte ansagt, versucht das Gedicht zu rekonstruieren. Dabei geben ihm sowohl der Lehrer als auch die beiden Freunde, die sich unter einem Vorwand hinter den Vater stellen, ständig Handzeichen und stellen die gesuchten Wörter pantomimisch dar.
Zuerst hilft nur der Lehrer. Nachdem es eine Weile gut geht interpretiert Jackie ein Wort anscheinend so falsch, dass zuerst der Lehrer seinen Kopf schüttelt und dann auch der Vater nachhakt. Nun betreten die zwei Freunde die Wohnung mit Tee, stellen diesen vor Jackies Vater und fangen an hinter ihm wild herumzufuchteln um Jackie zu helfen. Der Vater bemerkt dies nach kurzem indem er die Schatten der beiden auf dem Tisch sieht. Er ermahnt sie und Jackie nutzt den Moment um zum Lehrer zu rennen und die nächsten Worte nachzulesen. Nach einer Weile gerät er wieder ins Stocken, obwohl die beiden Freunde wieder heftig am gestikulieren sind. Als der Vater sich umdreht meint der Eine, ob er nicht einen GRÜNEN Tee wolle, womit er auch Jackie das gesuchte Wort gegeben hat.

Dem Vater reicht es jetzt, er steht auf und geht auf Jackie zu, wobei er ihm eine Rede hält. Die Beiden weisen Jackie währenddessen daraufhin, dass sie den Zettel am Rücken befestigt haben, der dies jedoch noch nicht sofort versteht. Nach weiterem Gemecker bekommt Jackie den Rücken kurz zu sehen, weshalb er dann nach einer erneuten Aufforderung auch anfangen kann. Sein Vater machts ihm nun auch leichter indem er sich mit dem Rücken zu ihm stellt. Jackie liest den Text eifrig herunter, wobei er stets genau einen Schritt hinter ihm bleibt und so ablesen kann. Dann setzt sich der Vater jedoch auf den Stuhl und Jackie versucht den Rest durch die Löcher des Stuhles zu lesen. Dabei baut er einen bösen Versprecher ein und Jackies Vater springt auf und ermahnt den Lehrer. So kann Jackie aber auch den Rest des Gedichts lesen und beruhigt seinen Vater indem er diesen abliest. Der Vater fühlt sich jedoch immer noch betrogen und meint erst JETZT zu Jackie, sie sollten zusammen Onkel Fong besuchen um sich zu entschuldigen. Jackie springt nun noch einmal eilig hinter ihm her und entschuldigt sich. Er tut dies jedoch nur um unbemerkt den Zettel vom Rücken zu entfernen. Nachdem der Vater das Zimmer verlassen hat, hält er diesen noch einmal glücklich hoch und stolpert die Treppenstufe hinunter.
200 sec


27:26
Nach der Szene mit dem Gewehr fehlt ein Dialog unter den Mitgliedern der Gaunerbande, der verdeutlicht, dass diese gar nicht so zufrieden mit dem Vorhaben von Big Boss sind.
Tiger packt seine Sachen und will gehen, die anderen fragen ihn warum er nicht vorher die gestohlenen Schätze verkauft um das Geld mitzunehmen. Er meint er sei an auf diese Weise verdientem Geld nicht interessiert, worauf auch die anderen zustimmen und meinen, die von ihnen gestohlenen Schätze würden dem chinesischen Volke gehören.
23,2 sec


29:36
Der Big Boss ist mit seinem Gehilfe noch in einer weiteren Einstellung zu sehen
2,9 sec
Cover der ungekürzten FSK12-DVD:


Cover der ungekürzten britischen DVD von Hong Kong Legends:


Rückseite der gekürzten FSK16-VHS:

Kommentare

03.03.2007 11:45 Uhr -
Danke für den schönen Bericht. Hab vor Urzeiten auch die ZDF-Fassung gesehen und kann mich noch ganz dunkel an die Szenen erinnern, die bei RTL2 immer fehlten.

Weiß eigentlich jemand, warum der Film in England ab 18 ist? Ist doch nun wirklich einer von Jackies harmlosesten Filmen.

03.03.2007 12:26 Uhr -
die engländer habe generel ein problem mit asiatischen martial arts streifen. da muss nur ne kopfnuss vorkommen und schon ist der film nicht mehr jugendfrei.

03.03.2007 12:31 Uhr -
die sind sowieso etwas komisch, da drüben.
schau dir mal die schnitberichte von darkman, dragon-die bruce lee story oder spidermann 2 an. oder tanz der teufel 2 (wurde nur um eine harmlose szene geschnitten, weil man in UK nicht zeigen darf wie ein am boden liegneder mann getreten wird.

02.12.2009 10:39 Uhr - IggyPop
Für mich der beste Jackie Chan. Klasse Film.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte FSK12-DVD

Amazon.de



Mission: Impossible 6 - Fallout
4K UHD/BD Steelbook 39,99
4K UHD/BD 26,99
Blu-ray Steelbook tba
Blu-ray 17,99
DVD 15,99
Amazon Video 16,99



Highlander
Blu-ray 9,99
DVD 7,99
Amazon Video 3,99



Aliens vs. Predator 2
Unrated/Extended



Alarmstufe: Rot 2



Dreaming Purple Neon
DVD Mediabook
Cover A 38,42
Cover B 38,42
Cover C 38,42



Hammer House of Horror

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)