SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware

Doomsday - Tag der Rache

zur OFDb   OT: Doomsday

Herstellungsland:Großbritannien (2008)
Genre:Action, Horror, Science-Fiction,
Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,58 (152 Stimmen) Details
03.08.2008
Il Gobbo
Level 21
XP 9.751
Vergleichsfassungen
Ungekürzte Kinofassung ofdb
Freigabe ungeprüft
Unrated ofdb
Freigabe Unrated
Was habe ich mich gefreut.....ein Actionknaller vom feinsten, mit drastischen Bluteffekten, der hierzulande arge Schwierigkeiten mit der Zensur hat. Dann war in den Staaten die Unrated-Fassung auf DVD und Blu-Ray angekündigt - mit einer etwa 4 Minuten längeren Laufzeit als die normale R-rated-Version. Also wenig genug, das man davon ausgehen konnte, das die Actionsequenzen auch in den USA nicht gänzlich ungeschoren davonkamen und der geneigte Fan, will er denn das ganze Spektakel in seiner blutigen Pracht bewundern, zur Unrated greifen MUSS! Dann war die Scheibe da, auf dem Backcover prangt großmundig "More explosive action not seen in theaters" - da wurde ich schon feucht...

Pustekuchen!

Hier ist mal wieder in besonders dreistes Beispiel dafür, wie das Gütesiegel "Unrated" mißbraucht oder mißverstanden werden kann. Vor allem, weil zwar Unrated vorne draufsteht, aber hinten ein Siegel R prangt! Gewaltcuts in der R? Nee, gibt es nicht. All die schönen Goreeffekte sind dort komplett enthalten. Ob es nun die Kannibalenszene, der Kopfschuß zu Beginn, die bretterharten Combats oder die Verfolgungsjagd zum Schluß ist - alles beim alten. Eingefügt wurden hier Handlungserweiterungen, auf die man wirklich verzichten konnte. Die haben keinerlei Aussage, die wichtig für den Verlauf oder des besseren Verständnisses wären und sie vertiefen auch in keinster Weise irgendwelche Charaktere. Überflüssig ist das Wort, was mir dazu einfällt. Alternative Einstellung gibt es hier und da, sind aber auch nur zwecks des flüssigeren Überganges von einer Szene zur anderen eingesetzt worden. Hat also auch nichts mit Zensur zu tun.
Berücksichtigt wurden hier auch keine Frames, die verloren gingen, wenn Zwischenschnitte eingefügt wurden. Nur die "nennenswerten" Unterschiede werden hier dokumentiert.

Fazit: die Unrated ist zwar für mich eine Mogelpackung, aber sie ist zusammen mit der normalen amerikanischen Kinofassung auf einer Disc erschienen, deshalb ist es kein Fehlkauf. Auch ist sie preislich recht günstig - also was solls!
Man muß sie allerdings nicht sehen!

Die Timerangaben beziehen sich auf die Unrated-Version.
Weitere Schnittberichte:

Meldungen:
Doomsday wird in den USA in 2 Versionen auf DVD erscheinen (05.05.2008)
Doomsday ab 18 Jahren, aber nur zensiert in dt. Kinos (16.06.2008)
Doomsday erscheint lediglich geschnitten in Deutschland (01.08.2008)
Doomsday - Laufzeiten der deutschen DVD (19.08.2008)
Doomsday erscheint demnächst ungeschnitten in Österreich (04.02.2009)
Doomsday - ungeschnittene Fassung ab Juni in Österreich (17.04.2009)
Doomsday - ungeschnittene Fassung verschoben auf 10.7. (28.06.2009)
Doomsday - Neues Bootleg aufgetaucht (27.08.2009)
Doomsday - ungeschnittene Fassungen erscheinen einzeln (14.02.2010)

8:45 Min.
Sinclair fixiert ihre Augenkamera und bekommt den Befehl, die Aufnahme zu starten. Hier gibt es noch eine Einstellung, in der Richter seinen Gast begrüßt und einen kurzen Dialog zwischen Sinclair und ihrem Vorgesetzten.
Michaelson: „Sinclair…Richter is the greatest slavetrader in the city. I want him alive!”
Sinclair: “Your call!”
( 5 Sek. )


9:13 Min.
Zwischen der Sequenz, in der die beiden Cops das Schiff entern und der Nahaufnahme des Koffers voller Goldbarren, fehlt eine weiter kurze Szene: Richter führt noch seine Geschäftspartner durch das Schiff und zeigt ihnen einige Gefangene, die im Lagerraum eingesperrt sind. Im einzelnen:
Richter: „Me and my boat have been marooned on this fucking island 25 years. It's a fulltime job, trying to prevent it falling apart on me. Come, over here!”
Er öffnet eine Luke im Deck und zeigt den Besuchern den Raum darunter, einige Gefangene schauen hoch
Richter: „The best you can find. Straight from the ghetto. Cheap and clean!”
Dann lacht er und knallt die Luke wieder zu.
Dann gibt es noch zwei kurze Einstellungen von Sinclair und Michaelson, die in der R-rated etwas später eingefügt werden
( 26 Sek. )


9:44 Min.
Einstellung der Goldbarren, der Koffer wird herumgedreht. Hier endet bereits die R-rated. In der Unrated fragt der Käufer noch "Happy?", Richter spuckt aus "Very!" - beides Großaufnahmen.
( 5 Sek. )
Alternativ werden hier die beiden Einstellungen von Sinclair und Michaelson in der R eingefügt

Alternatives Bildmaterial

Unrated:Rated R:

dadurch entsteht netto kein Lauflängenunterschied

9:50 Min.
Das Mädel in der Badewanne ist minimal länger zu sehen – ich verzichte mal auf ein Bild, könnte mich auch verzählt haben
( 5 EB )

10:23 Min.
Nachdem Michaelson die schwarze Tussie erschossen hat, gibt es in der R einen Gegenschnitt auf den Cop, plus eine andere Einstellung von Sinclair, die sich nähert (1,5 Sek. )
In der Unrated hingegen eine nähere Einstellung von Sinclair in einem Gang, bevor dann Michaelson von Richter bedroht wird, dreht er sich noch etwas (3 Sek. )
Reine Differenz: ( 1,5 Sek. )

Alternatives Bildmaterial

Unrated:Rated R:


10:28 Min.
Die Naheinstellung der herannahenden Sinclair läuft in der Unrated minimal länger
( 8 EB )

13:24 Min.
Bevor bei der Razzia die Verseuchten entdeckt werden, gibt es noch eine Einstellung der herannahenden Polizei. Hier wird in der Unrated noch eine Inschrift eingeblendet: "Urban Containment Facility, Whitechapel, London"
( 2,5 Sek. )


15:50 Min.
Als Chief Nelson Canaris fragt, ob er sich Sorgen um die Menschen oder eher an die Pfundnoten macht, fehlt noch ein Gegenschnitt auf den Minister
( 2 Sek. )


15:58 Min.
Nelson wird vom Premierminister ins Büro gebeten. In der R-rated gibt es noch einen kurzen Gegenschnitt auf Nelson ( 1 Sek. )
In der Unrated läuft die Einstellung, in der sie in das Büro gehen, etwas länger. ( 3 Sek.)
Reine Differenz: ( 2 Sek. )

Alternatives Bildmaterial

Unrated:Rated R:


17:56 Min.
Nelson kennt den richtigen für den Job. In der Überblendung gibt es in der Unrated noch ein Schwarzbild, und eine frontale Kamerafahrt über Sinclair ( 6 Sek. )
In der R-rated wird das Tor etwas länger hinuntergefahren plus ein alternativer Gegenschnitt auf Sinclair ( 4 Sek. )
Reine Differenz: ( 2 Sek. )

Alternatives Bildmaterial

Unrated:Rated R:


18:05 Min.
Wieder ein minimaler Unterschied in beiden Fassungen: eine Einstellung der wartenden Sinclair ist unterschiedlich hell in beiden Versionen. Ich verzichte jetzt mal auf ein Bild. Es gibt auch keine Lauflängendifferenz

Nur in der R-rated:
21:47 Min.
Eine Wache schießt noch in die Luft
( 1 Sek. )


25:18 Min.
Ein Zwischenschnitt von Dr. Talbot. In der R laufen dafür die vorhergehende und nachfolgende Einstellungen etwas länger
Reine Differenz: ( 1,5 Sek. )


27:34 Min.
Im Panzerwagen. Zwei zusätzliche Einstellungen von Carpenter und Norton
( 4 Sek. )


28:43 Min.
Sinclair blättert in der Akte, Dr. Talbot spricht sie an:
"You know that Dr. Kane is the best man in this field. His papers on virus research were required reading when I was in medical school. Basically, he taught me everyting I know, though we've never actually met by now.”
Dann sagt sie: “This file was closed……”, wobei dieser Satz bereits wieder in der R vorhanden ist, allerdings über eine alternative Einstellung gelegt wird. Außerdem blättert sie in der R kürzer und es erfolgt dort nur ein kurzer, wortloser Zwischenschnitt auf Talbot
Reine Differenz: ( 11 Sek. )

Alternatives Bildmaterial

Unrated:Rated R:


30:24 Min.
Eine weitere Seiteneinstellung der Panzerwagen
( 6 Sek. )


31:28 Min.
Stirling hat offensichtlich Angst, in das Haus hineinzugehen. Sinclair spricht ihn an:
„Stirling, what do you know about line of fire?“ Stirling: “I’m a lab hound, not a combat surgeon. That's all we need.” Sinclair erklärt es ihm: “Line of fire is the air between the target and the weapon through which the bullet travels very fast, so-so the last place you wanna be in a firefight. Anything happens, you get behing me quick. Understood?” Stirling nickt. Aber auch Carpenter will noch etwas loswerden: "You wouldn't want me to blow your brains out by mistake."
In der R hingegen gibt’s hier nur die erste Einstellung von Stirling, ohne jeden Dialog
Reine Differenz: ( 21 Sek. )


33:34 Min.
Die Gruppe läuft länger durch einen Krankenhausgang
( 7 Sek. )


46:02 Min.
Sinclairs „Befragung“ durch Sol, als sie in den Ketten hängt, wird in der Unrated durch eine Zwischensequenz unterbrochen. Norton und Stirling laufen durch die Strassen, dann versucht Norton, Kontakt aufzunehmen:
„Norton to Sinclair, do you copy? Norton to Sinclair, come in!”
Stirling mischt sich ein: “Sooner or later you’re gonna have to consider the possibility …. they’re dead! I’m sorry, I'm sorry to be blunt, but we still have a job to do. With or without Major Sinclair!”
Das gefällt Norton zwar nicht, aber: „Yeah, right now, my job is you. If anything happens to you…we’re fucked!”
Dafür ist die Kamerafahrt während der Befragung in der R flüssiger, weil nicht unterbrochen
( 33 Sek. )


63:33 Min.
Eine weitere Einstellung des fahrenden Zuges
( 4 Sek. )


65:54 Min.
Zwei zusätzliche Einstellungen, in denen die Gruppe tiefer in das Gewölbe hineinläuft
( 8 Sek. )


66:32 Min.
Wieder geht eine Einstellung in der Unrated etwas länger
( 2 Sek. )


69:52 Min.
Die Gruppe wird gefesslt ins Schloss geführt. Hier fehlt eine kurze Zwischensequenz samt Dialog. Falco begrüßt Cally an der Tür: „The wayward daughter returns...“, schlägt ihr ins Gesicht, schaut auf die Gruppe und fährt fort: „…and brought some friends.“ Sinclair erklärt: „We came over the wall. We want to see Kane!“
( 17,5 Sek. )


76:04 Min.
Direkt nachdem der Prime Minister seine Waffe auspackt, fehlen drei Einstellungen: rennende Soldaten, die Brücke wird hochgezogen
( 9 Sek. )


76:24 Min.
Wieder drei Einstellungen aus London: die aufgebrachten Menschen vor der Brücke und der Absperrung
( 4,5 Sek. )


76:43 Min.
Und noch einmal zwei Einstellungen aus London
( 4,5 Sek. )


81:14 Min.
Ausbruch aus dem Kerker. Ein Wachposten wird überwältigt – zu sehen via Schattenspiel an der Wand
( 5 Sek. )


81:22 Min.
Cally zeigt den Jungs die Waffenkammer. Zwei Einstellungen
( 3 Sek. )


83:09 Min.
Norton, Stirling und Cally machen in der Schloßküche noch einige Männer mehr fertig – schnell geschnitten, daher exemplarisch nur einige Bilder. Ist aber auch wenig spektakulär…ob die das mit "more explosive action" gemeint haben?
( 24,5 Sek. )


Nur in der R-rated:
Bei 80:29 Min.
Nur in der R-rated reißt Norton noch das Tor auf, bevor er den Bogenschützen erledigt
( 2 Sek. )


86:21 Min.
Eine zusätzliche Naheinstellung von Falco
( 1,5 Sek. )


98:05 Min.
Ein kurzer Dialog, als der Wagen vor dem Hubschrauber zum halten kommt und bevor Sinclair aus dem Auto steigt.
Stirling: „What the fuck is going on, Sinclair?”
Sinclair: “They want their cure!”
( 7 Sek. )


100:00 Min.
Stirling schleudert Sinclair noch “A lot of good people died for this!” an den Kopf, plus Gegenschnitte auf Canaris und Sinclair
( 4,5 Sek. )

Der Bericht wurde gesponsort von:



Cover der US-DVD:

Der folgende Schnittbericht wurde ausschließlich für die Präsentation auf www.schnittberichte.com hergestellt.

Jede Veröffentlichung (auch nur auszugsweise) ohne ausdrückliche Genehmigung des Autoren und Copyright-Inhabers verstößt gegen das Urheberrecht und wird gegebenenfalls straf- und zivilrechtlich verfolgt!


Copyright 2008, Matthias Mathiak

Kommentare

03.08.2008 00:10 Uhr - DOTD
DB-Helfer
User-Level von DOTD 10
Erfahrungspunkte von DOTD 1.325
sind ja überwiegend nur Handlungsschnitte. Da reicht auch wenn man sich die R-rated holt. Sieht nach ner großen Mogelpackung aus.

03.08.2008 00:22 Uhr - Werner
DB-Helfer
User-Level von Werner 6
Erfahrungspunkte von Werner 590
der film wird evtl. importiert! top sb :) aber wieso muss jetzt ein Sb gesponsert werden???

03.08.2008 00:37 Uhr - Doc Idaho
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
Es muss kein SB gesponsort werden. Der Link ist nur ein Dankeschön vom Autor.

03.08.2008 01:03 Uhr - Schlechte Welt
1x
Danke für den SB!
Auch wenn jeder SB einen Sponsor hätte, wäre es okay! Solange man hier immer die Top-Infos bekommt, ist doch alles in Ordnung!

Kann mir jemand sagen ob die UK identisch mit der US R-Rated Fassung ist? Will mir lieber diese, wegen dem PAL Material, zulegen!
Und der Preis kann sich da auch sehen lassen.

Mir hat der Film sehr gut gefallen!

03.08.2008 01:27 Uhr - Andy Lau
sieht höllnlangweilig aus...

03.08.2008 01:42 Uhr - metalarm
1x
der film ist alles andere als langweilig !! dieser film ist echt was wirklich besonderes !!

03.08.2008 01:47 Uhr - El Wray
Hab den Film gestern Abend geschaut (unrated) und fand ihn super - allerdings ist der kauf der Unrated, sollte sie denn aus Vermarktungszwecken teurer sein, wohl nicht nötig. Ich freue mich immer wieder über solche Hinweise, vielen Dank an den Autor!!!

Über den Sponsor-Link habe ich mich auch gefreut. War letztes Jahr da und wollte eigentlich nicht noch mal hin (Kauft ja nicht das Gold Ticket!!!), aber es scheinen ja coole Gäste zu kommen... Für Fotos, Autogramme und Gespräche ist das Event auch mit 0815 Eintritt sehr zu empfehlen!

03.08.2008 02:52 Uhr - Victor
User-Level von Victor 11
Erfahrungspunkte von Victor 1.947
Langweilig nicht, es passiert schon genug. Nur stümperhaft zusammengeklaut ist er und die Logiklöcher möchte man schon als "Krater" bezeichnen... :)

03.08.2008 03:20 Uhr - El Wray
1x
Ach "Logiklöcher" klingt böse - der Film hat halt einiges von Land of the Dead, Mad Max 2+3 und 28 Weeks (Days) Later (Soundtrack zum Beispiel) - aber sollte man dies als Fan dieser Filme nicht lieber loben???

Der Film hat halt viel zu bieten - ich kann mich darüber jetzt nicht wirklich beschweren - freue mich vielmehr darüber, so viele Parallelen zu anderen Filmen meiner Wahl herauszufiltern und zu bewundern...

Jedem das seine, aber hier sollte eigentlich für jeden was dabei sein...

03.08.2008 03:54 Uhr -
Fairerweise sollte man darauf hinweisen das sich auf der US-DVD beide Versionen befinden (Daher auch das R-Rated auf der Cover Rückseite). Was die Unrated Version angeht so hat Neil Marshall auf dem FFF vorher bereits gesagt dass es sich dabei nur um Handlungserweiternde Szenen handeln wird. Nun zum Schnittbericht (Hierbei möchte ich darauf hinweisen das es sich lediglich um meine Meinung handelt) so hätte dieser doch etwas Objektiver ausfallen können deinen Unmut über die Vermarktung hätte ruhig etwas kürzer ausfallen können, besonders da ich diesen nicht achvollziehen kann, gerade weil sich beide Fassungen auf der DVD befinden, wären beide Fassungen getrennt von einander erschienen würde ich dir hingegen zustimmen, sind sie aber nicht .

"More explosive action not seen in theaters"
Hier stimme ich dir voll zu, der Satz ist unnötig (auch nicht zutreffend) aber eben normales Marketing.

"Hier ist mal wieder in besonders dreistes Beispiel dafür, wie das Gütesiegel "Unrated" mißbraucht oder mißverstanden werden kann. Vor allem, weil zwar Unrated vorne draufsteht, aber hinten ein Siegel R prangt!"

Dreist??? Wie schon geschrieben bezieht sich die R-Rated Freigabe auf der Cover Rückseite auf eben jene Version, auf der Disc steht extra Theatrical Film: Rated R / Unrated Film: Not Rated.

"zur Unrated greifen MUSS!" ???

Na gut lässt sich halt schwer vermeiden da es eben nur die DVD/Blu-Ray mit beiden Fassungen gibt.

Desweiteren finde ich es erstaunlich dass ab etwa der Hälfte des Schnittberichts die Zeitangaben nicht mehr mit der US-DVD übereinstimmen, sehr wohl aber mit einem im Umlauf befindlichen DVD-Rip, ich möchte dir damit keinesfalls etwas unterstellen (solltest du es dennoch so auffassen bitte ich um Entschuldigung) nur finde ich es doch etwas Merkwürdig das die Zeitangaben mit dem DVD-Rip wirklich exakt übereinstimmen.

03.08.2008 04:24 Uhr -
Also wenn Gobbo schreibt das er die DVD bekommen hat nachdem er sie sich bestellt hatte dann wird er sich wohl kaum den DVD-Rip zusätzlich geladen haben....

03.08.2008 04:37 Uhr -
Ich schrieb ja auch dass ich ihm nichts unterstellen will, da die Differenz alle möglichen Ursachen haben kann z.B. eine ältere PowerDVD Version. Tatsache ist jedoch das der DVD-Rip mit einer geringfügig anderen Geschwindigkeit läuft als die DVD. Der Unterschied ist so gering das er am Ende des Films gerade mal ca. 6 Sek ausmacht, daher fällt dies auch erst ab der Hälfte wirklich auf vorher ist der Unterschied sehr gering und mit einer gewissen Toleranz auch nachvollziebar. Wehrend sich die Laufzeit jedoch zur Original Fassung immer mehr verschiebt ist sie im Vergleich mit dem DVD-Rip wehrend der gesamten Zeit Synchron . Wie gesagt finde ich das nur etwas Merkwürdig. Ich möchte mich hiermit auch nochmal dafür entschuldigen falls mein Post missverstanden wurde.

03.08.2008 04:45 Uhr -
Desweiteren möchte ich natürlich auch nicht ausschließen das ich mich was die Laufzeit angeht irren kann (ich habe sie bei der DVD mit meinem 2 DVD-Playern, dem Media Center von Windows, PowerDVD und dem Windows Media Player gemessen) Trotzdem würde ich einen Fehler meinerseits aufgrund des verwendeten Branching Verfahrens der DVD nicht ausschließen.

03.08.2008 06:02 Uhr -
So ich hab mich jetzt noch mal etwas intensiver mit dem Schnittbericht beschäftigt und jedesmal wenn ich mir die Sache durch den Kopf gehen lasse und versuche mir die Ungereimtheiten zu erklären, stoße ich auf neue, so ist es inzwischen nicht mehr nur die Laufzeit die nicht stimmt sondern auch andere Dinge. Ich meine es währe durchaus möglich, das er für den Vergleich eine Kopie zur Hilfe genommen hat, sei es weil seine DVD noch nicht angekommen war oder weil eben beide Fassungen auf der DVD sind und ein direkter Vergleich mehr als Umständlich währe. Das alles würde ich entschuldbar finden, aber dann soll er es wenigstens zugeben und die Laufzeitangaben im Schnittbericht korrigieren oder er erklärt mir die Ungereimtheiten und ich meine damit nicht mehr nur die Laufzeitdifferenz, ich möchte es einfach nur verstehen.

03.08.2008 06:54 Uhr -
Sean such dir ein anderes Hobby, als Laufzeiten zu kontrollieren... OMG

03.08.2008 09:28 Uhr - Black Sheep
@Sean Bateman@.........Der neue Film..........

Der sich den Wolf Postet.........:-) :-) :-)

03.08.2008 10:05 Uhr - C4rter
Sean hat den DVD Rip natürlich nur geladen um andere zu überführen, nicht um den für lau zu gucken....

03.08.2008 10:16 Uhr - Il Gobbo
1x
SB.com-Autor
User-Level von Il Gobbo 21
Erfahrungspunkte von Il Gobbo 9.751
@Sean Bateman....
Ich bin sprachlos: welch Ungereimheiten fallen dir denn auf? Timerdifferenzen im Sekundenbereich? Wenn man ständig Einzelbildschaltung, zurückspult, vorspult und pausiert, um ordentliche Pix zu bekommen?
Ich will dir mal was sagen: dann check bitte einmal andere Schnittberichte genauso gründlich. Und dann wollen wir mal weitersehen!
Verglichen wurde die Original-DVD auf Standalone-Playern von Philips und Denver (nicht am Rechner per Virtual-Dub, wie es so manche Cracks machen) und die Bilder wurden wirklich mit einem älteren PowerDVD-Programm gemacht.
Und natürlich variieren die Laufzeiten auf allen drei Geräten, stell dir vor!
Und je mehr ich darüber nachdenke, finde ich das schon eine Frechheit, wie du hier auftrittst: um was geht es hier?
Du mußt den SB nicht lesen, wenn du nicht möchtest. Du mußt meine (ich wiederhole mich gerne) total subjektive Meinung auch nicht gut finden. Hier geht es darum, zu dokumentieren, was in den verschiedenen Versionen unterschiedlich ist. Um mehr nicht!

Und eines noch, lieber "Sean Bateman": wie du sicherlich bemerkt hast, unterschreibe ich ALLE meine SBs mit richtigem Namen! Soviel zu illegalen Aktivitäten (DAS regt mich wirklich auf)......und wenn du noch einmal solche Vorwürfe in den Raum wirfst, mach das bitte auch über E-Mail mit richtigen Namen, damit ich die Chance habe, gegebenenfalls Maßnahmen zu ergreifen. Meine e-mail: ilgobbo@schnittberichte.com

03.08.2008 10:32 Uhr - Marmont
Ich finde den SB super!!

@ Sean Bateman
Komm mal wieder runter

03.08.2008 10:43 Uhr - psychoflyer
also ich war von dem film in der ungeschnittenen fassung eher entäuscht!

am anfang wurde von einem actionreichen und blutigen film gesprochen! der anfang war auch sehr gut!

nur flacht der film dann total ab

nur wenn dann ACHTUNG SPOILER:

die einheit in das krankenhaus kommt und von dort dann flüchtet und das ende hat mir von der action her zu gesagt!

der rest naja habe nicht nur 1mal gegähnt!

mal wieder ein film bei dem mehr versprochen wurde als dann geliefert wurde!


03.08.2008 11:09 Uhr - the game
1x
Geiler Film...
Guter Schnittbericht...
Aber Sean Bateman, bitte, so scheisse kann Dein Leben doch gar nicht sein. Also mir is ja auch ab und an mal langweilig, aber gleich irgendwelche Sekundenwerte vergleichen, hm, Du solltest Dich besser "Spence" nennen ;o)

03.08.2008 11:25 Uhr - Victor
User-Level von Victor 11
Erfahrungspunkte von Victor 1.947
Ist ja schön, dass der Film so viel von "anderen" Filmen hat (während man die persönliche Note vollkommen vrgessen hat), aber dann kann ich mir auch "die" Filme angucken. :D

Und "Logiklöcher" soll nicht nur böse "klingen", wenn über der ganzen harten Endzeit-Action ständig folgender Gedanke hängt: "Und DAS haben deren tolle Überwachungssatelliten fast 30 Jahre übersehen?!"

03.08.2008 11:30 Uhr - David_Lynch
@C4rter
da hasste ihn aber gedisst xD
...finde die ganze aufregung unbegründet...und den film find ich auch nicht so doll

03.08.2008 11:53 Uhr - Werner
DB-Helfer
User-Level von Werner 6
Erfahrungspunkte von Werner 590
@Doc Idaho:
dachte nur, weil da halt stand "Der Bericht wurde gesponsort von:...."

aber cool cool! macht weiter so...

03.08.2008 11:58 Uhr - CREEPER
User-Level von CREEPER 2
Erfahrungspunkte von CREEPER 44
Genialer und unterhaltsamer Topfilm und natürlich Top SB aber mal ne Frage, enthhält die UK DVD die Unrated Fassung oder die R-rated?

03.08.2008 12:19 Uhr - zemoch
@ Sean Bateman
Wie bist du denn drauf? Nimmst du Aufputschmittel?

03.08.2008 12:36 Uhr -
26. 03.08.2008 - 12:19 Uhr schrieb zemoch@ Sean Bateman
Wie bist du denn drauf? Nimmst du Aufputschmittel?
Nett.
Na gut dann werde ich mal Stellung nehmen:
Egal wie ihr das seht ich kann mir nicht vorstellen das es im Sinne von Schnittberichte.com, das für Schnittberichte irgendwelche Rips benutzt werden (es sei denn es handelt sich um eine Fassung an die man anders nicht rankommt wie z.B. eine Workprint Fassung.). Sollte dem doch so sein bitte ich vielmals um Entschuldigung
Zitat von Il Gobbo:
„Ich bin sprachlos: welch Ungereimheiten fallen dir denn auf?“
Nun ja zum einen das gänzliche Fehlen von Farbfiltern in deinem Vergleich (Die Bilder der R-Rated), und so etwas kommt nicht mal eben vor weil man versehentlich das Farbprofil geändert hat, da sie wirklich komplett fehlen. Dann noch die Kompressionsartefakte die bei einigen Bildern auftreten (auch sehr gut an den hellen Rändern (ebenfalls bei der R-Rated) Links und linksoben der Bilder zu erkennen dass sie nicht von einer DVD stammen können, da diese Ränder sehr Divx typisch sind, da hier der schwarze Rand beim Encodieren komplett an allen vier Rändern weggeschnitten wird und bei Videos mit einer sehr geringen Bitrate wie z.B. der R5 Rip von Doomsday, merkwürdiger weise weißt dieser die hellen Ränder hier an exakt der selben Stelle und Form auf wie auf deine Screenshots, bei der R-Rated Fassund auf DVD jedoch nicht.). Zudem möchte ich darauf Hinweisen das die Zeitangabe selbst, nicht in dem Maße abweichen können und dann auch noch konstant fortlaufend. Ich gebe zu das die Art und Weise wie ich darauf Aufmerksam gemacht habe nicht in Ordnung ist und dafür Entschuldige ich mich auch. Ich habe auch in meinem letzten Post geschrieben das ich dir nicht unterstellen will das du die DVD nicht besitzen würdest, im Gegenteil ich glaube dir das du die DVD besitzt. Nur ist es meine Meinung nach so dass du diese nicht für den Schnittbericht genutzt hast (Gründe habe ich ebenfalls in meinem letzten Post geschrieben). Du musst mir das Natürlich nicht erklären zum besseren Verständnis meinerseits währe es allerdings “Nett“ von dir. Aber meiner Meinung nach sind das einfach zu viele Unstimmigkeiten. Gerade weil du sagst du hättest die Bilder mit PowerDVD erstellt (in dem Fall dürften allerdings nicht derartige Qualitätsunterschiede auftreten). Was man auch gerade an dem Fehlen der im Film vorkommenden Farbfiltern (Die in beiden Versionen absolut identisch sind) auf den Bildern sehen kann. Ich finde deinen Schnittbericht im Grunde genommen auch sehr gut, und ich weiß auch wie Zeitaufwendig und anstrengend das erstellen eines solchen sein kann. Nur ändert das nichts an der Tatsache dass ich inzwischen sogar nachweisen kann dass du einen bzw. zwei Rips zur Erstellung des Schnittberichts benutzt hast und daher ist es mir auch egal was du oder die andern schreiben. Es hat auch nichts damit zu tun das ich keine Hobbys habe oder das mein Leben scheiße ist (ich gebe zu das man das in Anbetracht meiner Postorgie durchaus denken kann), es geht mir darum das du um Einhaltung des Copyrights bittest dich aber selber nicht dran hältst und damit habe ich Prinzipiell ein Problem, da kann es dann auch mal vorkommen das ich eine Gewisse Zeit darin investiere (Sei es nun die Suche nach Laufzeit unterschieden oder das Vergleichen von Standbildern. ).
MfG

03.08.2008 12:50 Uhr - David_Lynch
Da hat aber einer zuviel Freizeit :D
...naja, man kann auch aus einer mücke einen Elefanten machen...

03.08.2008 13:03 Uhr - Bl00dShed
DB-Helfer
User-Level von Bl00dShed 7
Erfahrungspunkte von Bl00dShed 631
Bis auf die etwas zu persönliche und imo unpassende (da nicht sachlich) Einleitung, doch ganz aufschlussreich.

03.08.2008 13:06 Uhr -
Böser Il Gobbo, böse !!^^

03.08.2008 13:15 Uhr - Il Gobbo
SB.com-Autor
User-Level von Il Gobbo 21
Erfahrungspunkte von Il Gobbo 9.751
@Sean Bateman
Ach ja.....ok! Netter Versuch. Faktische Daten:
Vergleich mit zwei Standalone-Playern (die genannten Philips und Denver) = dadurch die ungenauen Timerangaben.
Die Pix wurden mit PowerDVD geschossen, aber mit Einstellung "Grösse des aktuellen Videofensters", der auf 16:9 eingestellt war, im .png abgespeichert.
Des weiteren werden alle Bilder nicht nur mit einem, sondern mit zwei Bildbearbeitungsprogrammen bearbeitet: einmal der MS-Picture-Manager, dann noch mit ACDSee. Mehrere Filter wurden verwendet (Autokorrektur, Helligkeit, ggf. Schärfe und Kontrast) und siehe da - die Bilder unterscheiden sich teils drastisch von der Quelle. Vor allem, da dann noch einmal das Format in .jpg gewandelt wurde.
Habe ich schon meine e-mail-Addy erwähnt?

03.08.2008 13:21 Uhr -
@ Gobbo

Du musst dich hier nicht rechtfertigen, ich denke außer Sean interessierts hier keinen ob du nen Rip benutzt hast oder sogar im kino mit deiner kamera gesessen hast (kleiner Scherz ^^)
Also lass sean doch einfach schreiben

03.08.2008 13:32 Uhr -
die quelle des mediums ist mir für die BERICHTERSTATTUNG sowas von läx...

(womit ich dem sb-autor aber nix unterstellen will!)


03.08.2008 13:43 Uhr - Evil Wraith
Saugeiler Streifen. Zwar fast ausschließlich zusammengeklaut, aber wie heißt es doch so schön: "Besser gut geklaut, als schlecht selbst gemacht". Und imho ist der Film auch um Längen besser als z.B. Rodriguez' "Planet Terror". Letzterer bietet zwar teils sehr amüsante Ideen, aber er verstrickt sich zu sehr in der ausführlichen Exposition von Charakteren, die für den Rest des Films kaum von Belang sind (z.B. Josh Brolin's Charakter "Dr. Block", der eigentlich nur dazu zu dienen scheint, Josh Brolin's Hauptrolle in "No Country for old Men" zu parodieren). Insofern: "Doomsday" FTW :-)!

03.08.2008 14:01 Uhr - Jonas
User-Level von Jonas 3
Erfahrungspunkte von Jonas 181
Jedenfalls scheint Sean Bateman den angeblichen Rip ja zu haben. Ich könnte mir sonst nicht erklären, wir er die Bilder aus dem Schnittbericht bis ins kleinste Detail mit dem illegalen Rip vergleichen konnte.

03.08.2008 14:02 Uhr - Russ Meyer HH
Ein schweinegeiler Film, klar ist von diesen und jenen Original (Mad Max, Zombiefilm, u.ä.) abgekupfert worden. Trotzdem ist es ein genialer Streifen geworden. Erwartet Ihr dauernd das das Rad neu erfunden wird ???? Für mich war dieser Streifen eine Huldigung an o.aufgeführte Filme, kein Plagiat. Einer der Filme der bei mir neben Rise of the Footsoldier ganz weit oben auf meiner Top Ten der neueren Filme steht.

03.08.2008 16:27 Uhr -
the descent war um einiges besser!6punkte!!!

03.08.2008 16:35 Uhr - blingblaow
Das gelaber von Bateman stinkt nach denm Korrigator.

Zum Film: Hoffe die Unrated ist nächste Woche im Briefkasten. Wobei das Wort "Unrated" nun endgültig als reiner Werbezweck zu sehen ist. Das hätte auch mit einem R funktioniert.

03.08.2008 17:31 Uhr - lordastrubal
Danke für den schönen und ausführlichen Sb. Ich werde mir die Unrated auf jeden Fall holen, insbesondere da beide Versionen drauf sind. Natürlich ist es schade, dass es keine weiteren Actionszenen gab war schade, da dieser sehr gute Film, meiner Meinung nach, durch die eine oder andere Verfolgungsjagdt noch besser wäre, aber solang der Regisseur ehrlich bezüglich dieser Version war, ist da für mich kein Problem. Wir alle wollten in 300 z. Bsp. bestimmt auch noch mehr Schlachten, aber wir sollten unsere Maßstäbe als Filmnerds nicht immer als höchste Instanz ansehen^^.

@Sean Bateman
Der Punkt ist, dass du hier den Sb-Autor spamst, weil du seine Bewertung der unrated nicht teilst und du deshalb einen Grund suchst ihn zu kritisieren. Wie wäre es mit dem Versuch andere Meinungen als die eigene auch zu akzeptieren, anstatt hier so eine bigotte Scheiße abzuziehen. Ach ja, da hat jeden vlt. ein Copyrightrecht gebrochen, wie ungewöhnlich in Zeiten des Internet rolf.

03.08.2008 17:43 Uhr - Xaitax
Also laut diesem SB hat mich der Film bisjetzt nicht beeindruckt! Müssen wir mal auf den KJ vs. UNrated-Vergleich warten,damit ich mir ein besseres Bild von dem film machen kann.


03.08.2008 18:10 Uhr - Doc Idaho
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
Es ist leider immer so, dass sich mit zunehmender Größe unserer Seite immer mehr Leute einfinden um sich mit ihrem Spezialwissen zu profilieren und am besten noch einen der Macher dieser Seite eins auszuwischen. Unvermeidbar, leider. Liegt in der Natur mancher Menschen. Wir erleben es hier immer öfter.

Generell etwas, das vielleicht mehr Leute interessiert.

Doomsday wird schon seit mehr als 2 Wochen von diversen Shops, die sich nicht wie Amazon.com um VÖ-Termine scheren (müssen), verschickt. Pacific DVD, BoxofficeDVD und auch unser europäischer Lieblingsversand Axelmusic.com. Warum zum Teufel sollte der Autor hier also ausgerechnet auf eine Download eine Quelle zurückgreifen, wenn er doch wie man an seinen SBs sehen kann über eine exzellente Filmsammlung verfügt - voller Titel die 100pro nirgends im Netz verfügbar sind, offensichtlich viel Geld in sein Hobby investiert und US Titel aufgrund des vorteilhaften Dollarkurses doch eh fast nix mehr kosten. Doomsday ist für Fans harter B-Action so ein Knaller, wie er nur alle paar Jahre kommt, sowas stellt man sich doch gerne ins Regal.

Warum ausgerechnet hier bei Doomsday so ein Theater, wenn wir doch mittlerweile exzellente Kontakte zu vielen Labels haben, Filme Wochen vorher als Presseversion bekommen, im Kontakt mit so manchen Filmemacher selbst stehen, Material von Großhändlern oder Herstellern erhalten, mit den Vertriebsleuten wöchentlich telefonieren und Top-Titel im Notfall für teures Geld per Express aus Japan, den USA und sonstwo herholen, damit wir den SB schnellst möglichst den Lesern präsentieren können. Warum ausgerechnet bei Doomsday jetzt von diesem Kurs abweichen? Was soll das bringen?

Wer kommt also auf solche Ideen, phantasiert sich derartige angebliche Beweise für das oder jenes zusammen und protz so mit seinem Knowhow über illegale Downloads (ohnehin fragwürdig, imho) um das in der Öffentlichkeit so auszuarbeiten und sich selbst bloßzustellen? Il Gobbo hat dir ja bereits zweimal angeboten per E-Mail darüber zu reden. Wenn es dir wirklich nur um den Sachverhalt geht, lege ich dir den privaten Kontakt auch nahe. Denn wie dir aufgefallen ist, interessiert es niemand anders hier. Der Tenor der anderen Kommentatoren ist eindeutig. Keiner beschäftigt sich so intensiv mit diesem Thema wie du. Es ist für scheinbar alle irrelevant, für manche schon nervig.

Wenn du aber ernsthaft noch der Ansicht bist, dass das hier öffentlich geschehen muss, hält dich keiner davon ab, weiter deine Vermutungen und Vergleiche irgendwelcher Pixel in Randlagen anzuführen. Die Kommentare gehören mit zum Angebot, dass wir dir als Gast unserer Seite zur Verfügung stellen. Ich weiß nicht ob es unseren Autoren, die viel Geld und Arbeit investieren, damit wir bis zu 5 Berichte am Tag veröffentlichen können, gegenüber fair ist, sich extra anzumelden um ihnen dann in aller Öffentlichkeit solche Vorwürfe zu machen. Es handelt sich dabei ja nicht mal um echte Kritik am Bericht selbst, da du deine Argumente ja ständig selbst wieder entkräftest und einfach nur - keine Ahnung - dich beweisen willst? Aber das soll deine Entscheidung bleiben.

Wie schon gesagt, mit mehr Angebot und mehr Lesern kommen immer öfter Leute mit solchen Anliegen. Aber ich denke jeder andere Leser hier kann diese Kommentare richtig einordnen.

Äußere dich gerne noch einmal hier zu meinen Ausführungen, wenn du es möchtest, aber ich denke es wurde von Seite der Betreiber von SB.com alles gesagt. Wenn du weitere Fragen hast, auf die du eine Antwort möchtest, schick mir bitte eine Mail an office@schnittberichte.com

mfg

03.08.2008 18:23 Uhr -
@ Doc Idaho
möchte hier keinesfalls klugscheißen, hab aber unter BoxofficeDVD nix gefunden.
meinst sicherlich dvdboxoffice.com, oder?

03.08.2008 18:27 Uhr - Doc Idaho
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
Als etablierter, alteingessener Besucher unserer Seite darfst du Klugscheißen ;-)
(Bestell da nur noch selten)

03.08.2008 18:51 Uhr -
und das vom Doc!
WOW! =)

03.08.2008 21:34 Uhr -
Also ich war heute Mittag auf ner DVD-Börse und die haben Doomsday Unrated dagehabt. Der Ittenbach war auch da gewesen und hat Autogramme verteilt, ich kenn mich mit seinen Filmen nicht aus, sind die überhaupt gut ? Welchen Film kann man von ihm empfehlen.

04.08.2008 07:43 Uhr -
Kommt drauf an was man so gut findet! Die Filme sind halt meiner Meinung Splatter! Die effekte sind super aber die Schauspielerische Leistung, na ja! Aber darauf kommt es natürlich nicht an! Wenn er dich interess
iert kann ich dir nur Burning Moon oder Black past empfehlen!

04.08.2008 12:18 Uhr - göschle
Also schlecht isser nicht, aber manches wirkt schon zusammengeklaut und das Acting hier und da sehr hölzern, was leider auch auf die hochgewachsene, beinahe Lara Croft Darstellerin, Rhona Mitra zutrifft.
Aber lecker sieht sie schon aus...;-)

04.08.2008 12:20 Uhr -
Also ich fand den Film schrecklich. Hätte ich ihn alleine angeschaut, hätte ich bei der Hälfte ausgemacht.
Logik-Krater, dumme Charaktere, uninspirierter Müll. Sorry, aber das ist meine Meinung zu dem Film.

04.08.2008 12:26 Uhr - göschle
Ja die Engländer können halt einfach keine guten Action Filme drehen.

04.08.2008 17:26 Uhr -
@göschle:
170cm nennst du hochgewachsen? Nicht schlecht ;-)

-keine guten Action Filme aus England?
-uninspirierter Müll?

Das ist natürlich beides Blödsinn erster Güte

04.08.2008 17:58 Uhr - göschle
@ popane

Die Stiefel hast du vergessen ;-)
Nenn' bitte mal einen guten Actionfilm aus England.

04.08.2008 20:40 Uhr - Schlechte Welt
Bube, Dame, König, grAs und Snatch fällt mir da ein;)

05.08.2008 08:18 Uhr -
@ Göschle Also bitte die James Bond Filme sind erstens mal Action Filme aus England nicht Amerikanisch und zweitens haben sie im Genre Action immer die Messlatte hoch angesetzt, vorallem die alten Filme hatten Stunts die jahrelang in den Rekordbüchern waren.Ich sag nur den Sprung vom Berg bei Spion der mich liebte oder der Anfang von Moonraker oder den Bungie Sprung bei Goldeneye und das könnt ich hier unendlich weiter führen, das beste dran das waren noch echte Stunts net so wie heute, alles mit Computer und jeder ist voll der Martial arts Crack. Aber das Essen in England ist beschissen. James Bond will return.

05.08.2008 09:21 Uhr -
@popane
Wieso soll "uninspirierter Müll" Blödsinn sein?!
Also wenn der Film nicht schlecht ist, weis ich nicht...
Und wirklich originell ist er auch nicht.
Aber über Geschmäcker läßt sich ja bekanntlich streiten.

06.08.2008 05:06 Uhr -
Es gibt viele gute Filme aus England, man muss nur drauf stehen^^ nein ernsthaft ich hab den Film genossen und dank dieses SB auch die ordentliche Fassung rauspicken können, mag sein dass viel geklaut ist aber ich sehe es mehr als eine Huldigung all der Filme die mir seit langer Zeit gefielen, solide Endzeitstimmung mit Klischeeüberladenen Aktion,

Madonnas Ker hat natürlich viel dazu beigetragen dass ich mir überhaupt Filme von der Insel antue, aber was soll ich sagen, ich mochte Doomsday und schaue ihn nunmehr zum 4.Mal, auch wenn viele anderer Meinung sind, dann ist mein Geschmack wohl zu beschränkt. Anders kann ich mir nicht erklären was mir am Film so gefällt.

Ich danke für den schönen SB, wenn ich auch die Laufzeitenvergleiche was mager fand. Mittlerweile schon 3 versionen durch, gewalt war überall vorhande aber einzelne Szenenabläufe die unterschiedlcih ausfielen verwirrten mich leicht.
Inzwischen hab ich aber die für mich richtige Fassung.

Verzeiht die Wiederholungen aber ich wollt meinen Senf dazu net aussem Kontext reißen.

06.08.2008 16:41 Uhr - CJJC
Hallo
Fehlt auf DVD nur die besagte "Grillszene" die es auch im Kino erwischt oder womöglicher Weise noch mehr, wie es bei Rambo 4 der Fall war?
Weiss da schon jemand was?
Wäre nett für die Info.

25.09.2008 19:54 Uhr - RayVinyard
Concorde bringt nur die FSK 18-Version auf DVD. Die machen sich garnicht erst die mühe den Film einer Juristenkomission vorzulegen. Ob in Ösiland ne uncut erscheint steht noch in den Sternen.

03.10.2008 15:25 Uhr - Heady
Immer dieser Neid....Gobbo laß dich mal nicht von seinen kleinen wichtig tuern anlullen...finde den SB klasse und das das ne heidenarbeit ist muss man wirklich keinem Erzählen oder gar sich noch rechtfertigen.

....Es ist leider immer so, dass sich mit zunehmender Größe unserer Seite immer mehr Leute einfinden um sich mit ihrem Spezialwissen zu profilieren und am besten noch einen der Macher dieser Seite eins auszuwischen. Unvermeidbar, leider. Liegt in der Natur mancher Menschen. Wir erleben es hier immer öfter. ....
Ohhhjaaaaa,das kann ich so Unterschreiben.Und das passiert nich nur hier :(.
Macht weiter so und Bateman find mal ein anderes Hobby.

04.11.2008 21:12 Uhr -
Na toll jetzt hab ich ihn mir heute ausgeliehen und seh hier wie krass geschnitten der ist.
Ich könnt echt kotzen. Man kann sich hier echt nicht mehr spontan nen Fsk 18 Film ausleihen ohne vorher im internet zu schauen ob der geschnitten ist

17.11.2008 20:05 Uhr -
@warbeast
Dann kotzen wir zusammen, habe mir den gestern abend ausgeliehen und mich auch mächtig geärgert über die Schnitte!! Gibt es den Film eigentlich nicht uncut mit deutscher Sprache?
Ansonsten natürlich wieder mal ein erstklassiger SB!

26.11.2008 01:23 Uhr - Andy Lau
hihi...film nun gesehen. muss sagen, dass das wohl einer der besten beiträge des gesamten filmjahres 08 sein wird!

so eine geiler film. unglaublich.

04.12.2008 21:28 Uhr -
Soll nächstes jahr uncut kommen-Boot?

14.12.2008 22:29 Uhr -
Die schauspielerin Rhona Mitra(MAJOR!!Eden Sinclair die unbesiegbare Über-Tussie)hihi wie das klingt sehr glaubwürdig.Rhona Mitra hat glaube ich ihre erste nebenrolle in hollow man gehabt(sieh wurde von dem unsichtbaren vergewaltigt)die rolle,war ihr auf den leib geschrieben(?).
Dann das kapitel mit der Burg oh man,als hätte neil marshall vor lauter ideen einen schwerwiegenden ausnahmefehler begangen!
Der Sound von 28 tage später geklaut!!!Die Story kennt man(Snake Plissken)!!!ect....ect....

09.01.2009 12:09 Uhr -
+Ein Geiler Film,vorallem die kleine geile kaempfermaus+Super Story+Super Schauspieler+Super Sound+Rundum die perfekte Abendunterhaltung+Bei einer Flasche Bier und PopCorn ein gelungenes Kino++Euer Teddy++

15.01.2009 23:05 Uhr -
Insgesamt ein richtig cooler B-Reißer, der mit Zombies noch besser gewesen wäre, und ein toller Schnittbericht... allerdings haben sich oben in die Dialoge ein paar winzige Fehler eingeschlichen. Also dachte ich mir, in meiner Eigenschaft als sprachfetischistische Ruhmhure ergreife ich hiermit öffentlich das Korrektiv und kacke euch ein paar Korinthen. Könnt ja selbst sehen, ob ihr sie aufsammeln wollt. Öhm. Ja, genau! :-))

---------

8:45 Min.
Sinclairs Antwort ist einen Tick zackiger: "Your call." ("Ihre Entscheidung")

9:13 Min.
Richter beschwert sich in folgendem Wortlaut: "Me and my boat have been marooned (= gestrandet) on this fucking island 25 years. It's a fulltime job, trying to prevent it falling apart on me."

28:43 Min.
Talbots Vortrag: "You know that Dr. Kane is the best man in this field. His papers on virus research were required reading (= Pflichtlektüre) when I was in medical school. Basically, he taught me everyting I know, though we've never actually met by now."

31:28 Min.
Sinc.: "Stirling, what do you know about line of fire (= Schusslinien)?"
Stir.: "I'm a lab hound (= Laborschnüffler), not a combat surgeon (= Kampfchirurg). That's all we need."
Sinc.: "Line of fire is the air between the target and the weapon through which the bullet travels very fast, so-so the last place you wanna be in a firefight. Anything happens, you get behing me quick. Understood?
Carp.: "You wouldn't want me to blow your brains out by mistake."

46:02 Min.
Stirling ist praktisch veranlagt: “Sooner or later you’re gonna have to consider the possibility that… they’re dead! I’m sorry, I'm sorry to be blunt (= stumpf), but we still have a job to do, with or without Major Sinclair!”

69:52 Min.
Falco begrüßt Cally mit den Worten: "The wayward (= missraten, abtrünnig) daughter returns...", bevor er ihr ins Gesicht schlägt.

98:05 Min.
Sinclair erwidert: "They want their cure."

100:00 Min.
Sinclair sagt: "Ich hab meinen Job gemacht. Jetzt sind Sie dran" und Stirling mosert: "A lot of good people died for this. Is that all it was to you? A job?", woraufhin Sinclair bejaht und ihm empfiehlt, er möge allmählich gehen...

-----

... und genau das werde ich jetzt besser auch tun. Und, war's für euch genauso schön wie für mich? ;-P

15.01.2009 23:18 Uhr - Il Gobbo
SB.com-Autor
User-Level von Il Gobbo 21
Erfahrungspunkte von Il Gobbo 9.751
15.01.2009 - 23:05 Uhr schrieb Holy St. Snoopy
Insgesamt ein richtig cooler B-Reißer, der mit Zombies noch besser gewesen wäre, und ein toller Schnittbericht... allerdings haben sich oben in die Dialoge ein paar winzige Fehler eingeschlichen. Also dachte ich mir, in meiner Eigenschaft als sprachfetischistische Ruhmhure ergreife ich hiermit öffentlich das Korrektiv und kacke euch ein paar Korinthen. Könnt ja selbst sehen, ob ihr sie aufsammeln wollt. Öhm. Ja, genau! :-))


Herrlich, ich hab's genossen :)
Nein, im Ernst: überprüf' ich nochmal per Subtitle, aber ich glaube, du wirst recht haben - wird morgen ausgebessert :)
Vielen Dank für den Hinweis

15.01.2009 23:41 Uhr -
*simuliert eine Verbeugung und übersieht die Bananenschale auf dem Boden*

Gern gesch... Hoppla! Moment, meine DVD hat Untertitel?!

Und ich @#$§% hab's tatsächlich nach Gehör gemacht. :-))

>facepalm<

15.02.2009 11:29 Uhr -
Sind ja sehr gute Nachrichten, aber eine Blu-ray wäre mir lieber, vielleicht kommt die ja auch noch.

24.11.2011 19:40 Uhr - h0n9y
03.08.2008 - 01:27 Uhr schrieb Andy Lau
sieht höllnlangweilig aus...


AMEN...sieht nich nur so aus...is auch so...selten schlechter film!
Davon noch ne ungeprüfte auf den Markt zu bringen is ne reine Frechheit!
Selbst für 1,99 ,- würd ich den getrost stehen lassen ;) m.M

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



Running Man



Running Man



Dreaming Purple Neon
DVD Mediabook
Cover A 38,42
Cover B 38,42
Cover C 38,42



Predator - Upgrade
4K UHD/BD 28,99
Blu-ray LE 29,99
Blu-ray 19,99
DVD 15,99
amazon video 15,99



Castle Freak



Assault on Precinct 13
VHS-Edition

© Schnittberichte.com (2018)