SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
The Last of Us Part I · Erlebe das geliebte Spiel, mit dem alles begann · ab 73,99 € bei gameware Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 54,99 € bei gameware
Titelcover von: Ironclad - Bis zum letzten Krieger

Ironclad - Bis zum letzten Krieger

zur OFDb OT: Ironclad
Herstellungsland:Großbritannien (2011)
Genre:Abenteuer, Action, Drama, Historie
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,72 (18 Stimmen) Details
Veröffentlicht am: 10.12.2014
Eiskaltes Grab
Level 35
XP 39.687
Vergleichsfassungen
FSK 16 (TV-Movie)
Label Universum Film, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
FSK 16
Label RTL 2, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 16
Laufzeit 109:27 Min. (ohne Abspann) PAL
Verglichen wurde die gekürzte FSK 16-DVD von Universum Film (Beilage der TV-Movie - Ausgabe 25/2014) mit der ungekürzten Ausstrahlung auf RTL 2 (23.11.13).

Es ergeben sich 70 Unterschiede:

24 Schnitte = 1 Minute und 53,5 Sekunden.
33 Alternativszenen/Einstellungen = 46,5 Sekunden.
11 Blut-Retuschierungen = Kein Zeitunterschied.
2 zusätzliche Einstellungen in der gekürzten Fassung = 5,5 Sekunden.

Das blutige Schlachtepos Ironclad erschien hier gleich in drei Fassungen (wir berichteten). Neben der ungekürzten FSK 16-Fassung, erschien auch eine um knapp drei Minuten gekürzte Fassung, die ebenfalls die 16er Freigabe trägt. Man ging vorher davon aus, dass die ungekürzte Fassung durch ihre drastischen Szenen eine FSK KJ-Freigabe erhält, weshalb man neben dieser noch eine Jugendfreie Fassung zurecht schnippelte. Allerdings war dies nicht nötig gewesen, da die ungekürzte Fassung überraschender Weise die FSK 16-Freigabe bekommen hat, trotz einiger harter Szenen. Die gekürzte Fassung blieb lange Zeit unveröffentlicht, doch jetzt hat sie nun doch das Licht der Welt erblickt und feierte ihre Veröffentlichung in der neuen TV-Movie-Ausgabe als DVD-Beilage. Im folgenden Schnittbericht wird diese Fassung nun genau unter die Lupe genommen. Neben den beiden bereits genannten Fassungen, gibt es noch eine stark gekürzte FSK 12-Fassung mit 10 1/2 Minuten Fehlzeit, die extra für das Fernsehen zur besten Sendezeit angefertigt wurde. Die Ausstrahlung erfolgte bereits und einen entsprechenden Schnittbericht gibt es ebenfalls (Klick)

Weitere Schnittberichte

Ironclad - Bis zum letzten Krieger (2011) FSK 12 RTL 2 - FSK 16
Ironclad - Bis zum letzten Krieger (2011) FSK 16 (TV-Movie) - FSK 16

Meldung

Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 3 vorwärts
10 Min
Das Messer schneidet durch die Zunge des Geistlichen.
1 Sek


10 Min
Die Zunge wird komplett abgeschnitten. In der gekürzten Fassung gibt es eine Einstellung von King John.
Kein Zeitunterschied

CutUncut


10 Min
Wie Thomas jemanden das Gesicht blutig zertrümmert, ist in der ungekürzten Fassung deutlich und von nahem zu sehen, in der gekürzten Fassung hingegen nur von weiter entfernt.
Kein Zeitunterschied

CutUncut


11 Min
Ein Gegner mit Gesichtswunde ist zu sehen.
1,5 Sek


11 Min
Retuschierung von Blut.
Kein Zeitunterschied

CutUncut


11 Min
Retuschierung von Blut.
Kein Zeitunterschied

CutUncut


11 Min
Ein Bauch wird seitlich aufgeschlitzt.
1 Sek


11 Min
Der Tote mit der Bauchwunde liegt am Boden.
1 Sek


11 Min
Retuschierung von Blut.
Kein Zeitunterschied

CutUncut


12 Min
Ein Tempelritter wird hingerichtet. In der gekürzten Fassung ist dafür die Einstellung von King John länger.
Kein Zeitunterschied

CutUncut


12 Min
In beiden Fassungen unterschiedlich, wie Thomas den schwer verletzten Geistlichen vom Pferd herunterholt und zu Boden legt.
Cut: 4 Sek
Uncut: 17 Sek

CutUncut


13 Min
Nur in der gekürzten Fassung gibt es eine wiederholte Einstellung von Thomas, der über dem Geistlichen gebeugt ist.
+4,5 Sek


13 Min
Die Sterbeszene des Geistlichen ist nur in der ungekürzten Fassung zu sehen. Die gekürzte Fassung ist dafür in der Einstellung von Thomas länger und wie er seine Hand auf das Gesicht des toten Geistlichen legt.
Cut: 4 Sek
Uncut: 6 Sek

CutUncut


16 Min
Es fehlt die Einstellung der Leiche, die gefesselt auf dem Rad liegt und sich im Kreis dreht. Die Einstellung von King John ist in der gekürzten Fassung dafür länger.
Kein Zeitunterschied

CutUncut


16 Min
Dieses Mal fehlt eine Naheinstellung der blutbesudelten Leiche. Ein Stück Papier steckt im Mund drin. In der gekürzten Fassung gibt es stattdessen eine Einstellung von Tiberius.
Kein Zeitunterschied

CutUncut


21 Min
In der ungekürzten Fassung sieht man die nackten Brüste der Frau. In der gekürzten sind sie verdeckt.
Kein Zeitunterschied


30 Min
Retuschierung von Blut.
Kein Zeitunterschied

CutUncut


30 Min
Retuschierung von Blut.
Kein Zeitunterschied

CutUncut


30 Min
Der flüchtende Däne wird noch von dem Pfeil in den Rücken getroffen. Auch hier gibt es wieder Alternativmaterial.
Kein Zeitunterschied

CutUncut


31 Min
Thomas rammt dem Feind noch sein Schwert in den Mund, welches aus dem Hinterkopf wieder herauskommt. Das Schwert wird wieder herausgezogen, gefolgt von einem Blutschwall. Die gekürzte Fassung zeigt dafür eine andere Einstellung, wie der Feind das Schwert in den Mund gerammt bekommt sowie eine Einstellung von Becket.
Kein Zeitunterschied

CutUncut


42 Min
Retuschierung von Blut.
Kein Zeitunterschied

CutUncut


42 Min
Retuschierung von Blut.
Kein Zeitunterschied

CutUncut


42 Min
Die davonrennende Frau wird noch von ein paar umherfliegenden Pfeilen getroffen und stürzt zu Boden.
2 Sek
Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 3 vorwärts

Kommentare

10.12.2014 00:06 Uhr - Egill-Skallagrímsson
5x
DB-Helfer
User-Level von Egill-Skallagrímsson 4
Erfahrungspunkte von Egill-Skallagrímsson 227
Ironclad ist ein ziemlicher guter Historienfilm. Etwas, das man leider vom Nachfolger nicht behaupten kann. Habe erst gestern nämlich den zweiten Teil angeschaut und kann ihn absolut nicht weiterempfehlen. Abzieh-Schauspieler, hektische Kämpfe und - das hat mich wirklich dazu getrieben, den Film gleich wieder ausmachen zu wollen... dass ich es dennoch nicht getan habe ist ein Ausdruck höchster Art und Güte - ein Wackelkameramassaker, als hätte es den ganzen Dreh über ein Erdbeben mit über 8,0 auf der Richterskala gegeben. -.-

10.12.2014 00:21 Uhr - oziboxer
1x
in der tat,ironclad ist ein guter film.als ich den film sah,konnte ich nicht glauben das der fsk 16 ist ,da gehts verdammt rabiat zur sache.genauso wie egill-skallagrimmson war ich auch enttäuscht vom nachfolger,eine totalr ettäuschung.

10.12.2014 00:22 Uhr - Cocoloco
1x
hatte wirklich vor mir das Heft für den Film zu holen (günstig halt), habs dann aber irgendwann vergessen. Zum Glück oO
Verstehe nicht warum man sich für diese Fassung entschieden hat.

10.12.2014 01:11 Uhr - mds51
3x
DB-Co-Admin
User-Level von mds51 35
Erfahrungspunkte von mds51 42.266
Und vor allem mal wieder ein Uncut Film auf RTL2, na da schau her. Sachen gibts...

10.12.2014 04:24 Uhr - Tom Cody
1x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 21
Erfahrungspunkte von Tom Cody 9.363
Wirklich ärgerlich ist es nur für denjenigen, der glaubt, er hätte tatsächlich die komplette Fassung des Films erworben (denn schließlich ist's ja auch die "korrekte" Freigabe). Und dieses "TV-Movie"- Blättchen wird wohl niemals "Achtung- gekürzte 16er Fassung!" drauf schreiben.
Wenigstens gibt es für die Eingeweihten ja glücklicherweise "schnittberichte.com" :-)

10.12.2014 06:39 Uhr - Trollhunter
DB-Helfer
User-Level von Trollhunter 5
Erfahrungspunkte von Trollhunter 434
ja, der elitäre Kreis der "Eingeweihten"....^^
blablabla
alle anderen sind ja eh doof....u.s.w.

mal im Ernst, selbst die sich informierenden kamen vermutlich in Versuchung, weil der Film ja schließlich uncut die FSK16-Freigabe trägt...
Im vorliegenden Fall finde ich die Cut-DVD deswegen wirklich dreist, weil vollkommen unnötig wie auch überflüssig

10.12.2014 09:02 Uhr - Venga
Viel interessanter finde ich bei dieser Fassung vor allem die ganzen retuchierten Szenen.
Das wird ja wohl kaum der deutsche Verleih selbst gemacht haben.

10.12.2014 09:08 Uhr - Oberstarzt
2x
10.12.2014 06:39 Uhr schrieb Trollhunter
ja, der elitäre Kreis der "Eingeweihten"....^^
blablabla

mal im Ernst, selbst die sich informierenden kamen vermutlich in Versuchung, weil der Film ja schließlich uncut die FSK16-Freigabe trägt...
Im vorliegenden Fall finde ich die Cut-DVD deswegen wirklich dreist ...

Mal im Ernst, Du machst Dich über diejenigen Lustig, die SB.com als Informationsquelle nutzen, es sind leider nicht so viele, und sich dadurch wirklich von der dumpfen Masse abheben, um dann gleich ins selbe Horn zu blasen, wie diejenigen, die sich hier informieren?!?
Und nein, diejenigen, die sich informieren, werden um diese TV-Movie Dreistigkeit einen Bogen machen.

Vielleicht solltest Du das "hunter" in Deinem Namen streichen.

10.12.2014 09:13 Uhr - NoCutsPlease
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.137
Dass die TV Movie gern mal auf 16er-Niveau gekürzte 18er herausbringt ist ja nichts neues, aber ausgerechnet die "falsche" 16er zu nehmen, wenn es doch eine "echte" gibt, das ist wahrlich Mist. Wenn die irgendwann mal den ersten Teil von "Iron Man" ins Heft packen muss man wo auch mit der gekürzten 12er rechnen.

10.12.2014 09:40 Uhr - Kerry
1x
Denke nicht, dass dies eine bewusste Entscheidung des Bauer-Verlages (Eigentümer von TV-Movie) war. Warum auch?
Ich vermute eher, dass TV-Movie genau diese Version vom Rechteinhaber bekommen hat. Vielleicht sogar schon vor längerer Zeit, nach der Prüfung der Schnittfassung.

10.12.2014 11:11 Uhr - Tom Cody
3x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 21
Erfahrungspunkte von Tom Cody 9.363
10.12.2014 06:39 Uhr schrieb Trollhunter
ja, der elitäre Kreis der "Eingeweihten"....^^
blablabla
alle anderen sind ja eh doof....u.s.w.

Ts,ts,ts...Der Kommentar hat mal absolut nichts mit "Elitär-Denken" oder sonstigem Blödsinn zu tun, sondern drückt lediglich die Wertschätzung für eine gewisse Website aus.
Ich kenne immer noch genug Leute, die mich bei der Nennung von "schnittberichte.com" fragend ansehen. So kann ich jetzt z.B. einen Kumpel glücklicherweise warnen, von diesem Teil die Finger zu lassen.
Wäre ja nicht verkehrt, wenn sich noch mehr hier informieren und dann ihr Kaufverhalten z.B. in Bezug auf gekürzte Fassungen oder Mogelcover dementsprechend ausrichten würden. Und mehr sollte man aus so einem Sätzchen auch nicht herauslesen.

10.12.2014 11:23 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 859
10.12.2014 04:24 Uhr schrieb Tom Cody
Wirklich ärgerlich ist es nur für denjenigen, der glaubt, er hätte tatsächlich die komplette Fassung des Films erworben (denn schließlich ist's ja auch die "korrekte" Freigabe). Und dieses "TV-Movie"- Blättchen wird wohl niemals "Achtung- gekürzte 16er Fassung!" drauf schreiben.
Wenigstens gibt es für die Eingeweihten ja glücklicherweise "schnittberichte.com" :-)


ja, ist das denn so schlimm? Selbst wenn cut, dann kann man sich für "billig Geld" ein Bild machen. Bin kein Fan solcher aktuellerer Mittelalter-Filme, aber einen Blick habe ich riskiert. Fim gesehen, für ungut befunden, ab in die Tonne, fertig

Ich mache das gerne und oft, mir da hin und wieder Filme "zu besorgen", die ich nicht kenne und für die ich nicht den vollen Preis zahlen will. Hin und wieder sind da dann schon mal Kracher dabei, die ich für meinen Teil auch in einer cut-Variante "ertragen" kann, weil es oft Filme sind, für die ich mich nicht besonders interessiere, die aber dennoch "nice to have" in welcher Fassung auch immer sind.

10.12.2014 15:21 Uhr - Kane McCool
1x
User-Level von Kane McCool 5
Erfahrungspunkte von Kane McCool 358
10.12.2014 00:22 Uhr schrieb Cocoloco

Verstehe nicht warum man sich für diese Fassung entschieden hat.


Vermutlich weil die angeblich härteste Filmredaktion Europas (blanker Hohn) von nix 'n Plan hat.

10.12.2014 19:46 Uhr - sonyericssohn
1x
Moderator
User-Level von sonyericssohn 21
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 9.814
Tja, wer hat das schon ?

10.12.2014 21:26 Uhr - Bearserk
Weiß gar nicht, was ihr habt!?!
Dank TV-Movie kommen wir Uncut- und Vollständigkeitsfans an eine Fassung mit haufenweise alternativen Szenen!
Sonst wäre man da doch nie dran gekommen!!!

Die richtige Fassung haben wir doch ohnehin alle schon zu hause!

^^

11.12.2014 00:10 Uhr - terence-philip
So, das war jetzt endgültig meine letzte TV Movie! Schiebt euch euer nutzloses Rohstoffverschwendungsprodukt in den -=ZENSIERT=- !

11.12.2014 01:39 Uhr - spobob13
1x
Ich empfinde das auch als eine arge Täuschung am Endkunden. Auf die Idee einen Film mit gleicher Freigabe ordentlich zu kürzen wäre ich nicht gekommen. Hätte ich also noch die Bedürfnisse mir ein DVD Film anzuschauen, wenn es den gleichen Film doch im besseren HD Format gibt und hätte ich die Universum DVD noch nicht schon vorher käuflich erworben - ich wäre sofort darauf reingefallen, und hätte mir das Heft gekauft.

Das Zeitfenster um das Heft zu erwerben ist halt begrenzt, und der Schnittberichte Artikel wäre doch erst bei einer Vorab Information ein echter Hinderungsgrund gewesen. Ich behaupt auch, das nicht nur eingefleischte Fans die diese Seite besuchen sich darüber ärgern werden, sondern auch so mancher Normal-Bürger der den Film im Free-TV gesehen hatte, und sich deshalb die Zeitschriftenbeilage kaufte.

Unser Land ist so dermaßen übereglementiert - wenn es um den Schutz der Bürger,auch der Vollmündigen, geht. Wenn man schon in so einem Polizeistaat lebt - wäre es doch nett, wenn man gesetzlich vorschreibt, das die Firmen Ihre Produkte auch entsprechend kennzeichnen müssen, um den Tatbestand einer Täuschung vorzubeugen.

Aber Pustekuchen.

Ich denke der Zeitschriften-Verlag wird es schon merken, dass dies kein kluger Schachzug war. Auch ganz ohne die Infos dieser tollen Website - die eben nur wir paar Nerds lesen.

11.12.2014 07:03 Uhr - diamond
Fand den ersten Teil grossartig,hab aber den 2.bisher gemieden.Nach den Kommentaren hier wird das wohl auch so bleiben.
Dass man den Film cut veröffentlicht,obwohl es auch uncut ginge,ist natürlich eine miese Sache.Den scheinen ihre Filmbeilagen nicht allzu
wichtig zu sein.

25.04.2016 09:13 Uhr - Fu_Sheng2007
Die alternative Szene bei der 21 Minute sehen für mich nach amerikanischer Zensur aus. Alternativfassung von/für dort?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten FSK 16-Blu-ray.

Amazon.de

  • Dead for a Dollar
  • Dead for a Dollar

4K UHD/BD Mediabook
34,99 €
Blu-ray
14,99 €
DVD
13,99 €
  • Wer die Nachtigall stört
  • Wer die Nachtigall stört

  • 60th Anniverary Limited Edition
4K UHD/BD
44,21 €
Blu-ray
15,99 €
DVD
11,99 €
  • Smile - Siehst du es auch?
  • Smile - Siehst du es auch?

4K UHD/BD
32,99 €
Blu-ray
19,99 €
DVD
16,99 €
Prime Video HD
13,99 €
  • Promising Young Woman
  • Promising Young Woman

  • Mediabook
Cover A
32,99 €
Cover B
32,99 €
Cover C
32,99 €
Cover D
32,99 €
Cover E
32,99 €
Prime Video HD
4,49 €
  • Versus
  • Versus

  • Blu-ray / DVD Mediabook
Cover A
52,99 €
Cover B
52,99 €
  • Halloween Ends
  • Halloween Ends

4K UHD
26,99 €
Blu-ray
16,99 €
DVD
13,99 €
Prime Video HD
11,99 €