SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Mortal Kombat XI · Beat'em Up für PS4, Xbox One Nintendo Switch · ab 59,99 € bei gameware

Fight Club

zur OFDb   OT: Fight Club

Herstellungsland:USA (1999)
Genre:Drama, Komödie, Thriller, Mystery
Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,12 (147 Stimmen) Details
11.03.2007
Playzocker
Level 23
XP 11.760
Vergleichsfassungen
ORF 1 (X) ofdb
FSK 18 ofdb
Insgesamt fehlen 47,84 Sekunden bei einer Gesamtzahl von 8 Schnitten.
Laufzeit der ungekürzten Fassung ohne Abspann: 2:10.40 Min
Laufzeit der gekürzten Fassung ohne Abspann: 2:09.52 Min
Die Laufzeitangaben stammen von der ungekürzten DVD.

Für diesen Schnittbericht wurde die gekürzte Free TV Ausstrahlung im ORF (X) mit der ungekürzten DVD von 20th Century Fox (FSK 18) verglichen.
Weitere Schnittberichte:

44.30
Nach dem Kampf blickt Jack auf den Boden, wo etwas Blut zu sehen ist.
Jack (Off): „Hinterher fühlten wir uns alle errettet.“
Gegner: „Wie wär’s nächste Woche?“
Jack: „Wie wär’s nächsten Monat?“
Tyler kündigt den nächsten Kampf an.
12,08 Sec


1:10.20
Lou verprügelt den am Boden liegenden Tyler länger, dieser lacht währenddessen.
4,28 Sec


1:10.39
Tyler spuckt Lou länger Blut ins Gesicht.
2,6 Sec


1:14.57
Jack kriecht über die Sessel und blutet dabei aus der Nase.
14,4 Sec


1:33.07
Jack geht aus dem Bild, dann folgt eine Einstellung des am Boden liegenden und blutenden Angel Face.
Im ORF wird stattdessen eine alte Einstellung zweitverwertet.
1,48 Sec


1:41.54
Die Leiche ist in einer weiteren Einstellung zu sehen.
0,92 Sec


2:08.00
Mit Zwischenschnitten auf Tyler fehlen einige Ansichten von Jack mit Schusswunde.
9,76 Sec


2:08.13
Eine Totale, in der auch die Schusswunde in Tylers Hinterkopf zu sehen ist, fehlt ebenfalls.
2,32 Sec


2:10.40
Der Abspann fehlt natürlich ebenfalls.
163,6 Sec
Dieser Schnittbericht wurde ausschließlich für www.schnittberichte.com verfasst!
Eine Verwendung auf anderen Internetseiten oder in Printmedien, auch auszugsweise, ist ohne das Einverständnis des Autors untersagt und wird geahndet.

Kommentare

12.03.2007 00:14 Uhr - Cellarwork
Edward Norton hat in Fight Club keinen Namen. Den Namen Jack führt der Erzähler auf eine Serie des Reader´s Digest zurück, in der menschliche Organe aus der Ich-Form erzählen!

12.03.2007 13:44 Uhr -
Edward Norton heißt doch Tyler Durdon.

12.03.2007 19:59 Uhr - Playzocker
DB-Helfer
User-Level von Playzocker 23
Erfahrungspunkte von Playzocker 11.760
Tyler Durdon ist Brad Pitt. 8)

13.03.2007 00:07 Uhr -
Ich glaub die letzten beiden Beiträge sind verloren gegangen. (Wartungsarbeiten?)

Jedenfalls finde ich, dass man sich nicht zu sehr an der Namensgebung aufhängen sollte. Jeder der den Film kennt weiß sofort, wer mit "Jack" gemeint ist.

Es ist eine Schande, dass der Film bisher noch nicht ungekürzt im deutschen (und im österreichischen) Free-TV zu sehen war.

P.S. Nice work! :)

22.04.2007 22:04 Uhr -
Naja...sooooooooo toll is der nun auch wieder nicht.Ist unendlich gehypt worden,damit alle mal sehen,das David Fincher bis auf "7" vielleicht,eigentlich keine guten Filme drehen kann...

27.07.2007 16:59 Uhr - David_Lynch
Fincher ist ja wohl ein moderner filmgott und seiner werke finde ich mal mehr, mal weniger allesamt klasse....fight club ist und bleibt aber sein absolut bestes werk...einfach geniale umsetztung....

zudem ist es offiziell anerkannt den gegensatz zu tyler als jack zu bezeichnen da dies wie bereits erwähnt auf die artikel über die organe zurückgeht, so auch in sekundärliteratur zum film geschieht und zu guter letzt auch im computerspiel verwendung findet...ist daher rechtens ihn mit jack zu betiteln und es stimmt das jeder der den film kennt weiß wer gemeint ist...guter SB !!!

23.01.2008 17:33 Uhr - daywalker15
@ Khrome und Playzocker: Ich denke doch, dass die von Brad Pitt gespielte Person Tyler Durden heißt! Nich Durdon....

21.12.2008 04:38 Uhr - Topf
eine frage:
ich habe mir vor jahren den film gekauft.
auf der verpackung stand FSK 18

ich habe den film erst letztens in einem elektronikladen mit der aufschrift
keine jugendfreigabe
gesehen.
gibt es da unterschiede?

03.02.2009 16:08 Uhr - user
@topf:
die freigabe FSK 18 wurde bis 2003 verwendet. ein film mit FSK 18 kann aber auch indiziert sein. das siegel "keine Jugendfreigabe" wurde 2003 eingeführt und ersetzte das FSK 18 siegel. Filme und DVDs die ab 2003 geprüft wurden, erhielten als "Ab 18"-Freigabe das "Keine Jugendfreigabe"-Siegel. DVDs mit diesem Siegel können nicht mehr indiziert werden.

zum 1.1.2010 wird das FSK "Keine Jugendfreigabe"-Siegel zusammen mit allen anderen FSK-Freigaben schrittweise durch das (in diesem Falle) "FSK ab 18"-Siegel ersetzt. und das in 1200mm²-größe vorne auf dem Cover.

also: wenn kaufen, dann vorher! z.B. das wunderhübsche Blu-ray-Steelbook mit der seife vorn drauf

:D

greetz

11.04.2014 21:36 Uhr - IamAlex
User-Level von IamAlex 10
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.327
22.04.2007 22:04 Uhr schrieb
Naja...sooooooooo toll is der nun auch wieder nicht.Ist unendlich gehypt worden,damit alle mal sehen,das David Fincher bis auf "7" vielleicht,eigentlich keine guten Filme drehen kann...


Achja? und was ist mit Alien 3 und Panic Room, und Zodiac?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte deutsche DVD bei Amazon.de
Special Edition, 2 DVDs
(Kinofassung)

Amazon.de



Lords of Chaos
Blu-ray/DVD Mediabook 29,99
Blu-ray 15,99
DVD 15,99
amazon video 10,99



Sicario 1 & 2
4K UHD/BD Steelbook 39,99
Blu-ray Steel 26,99



Kannibalinnen im Avocado-Dschungel des Todes



Leben und Sterben in L.A.



Non contate su di noi - Don't Count on Us
Limited Edition Blu-ray Mediabooks
Cover A 36,04
Cover B 36,06



Santa Sangre
5-Disc Set

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)