SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware Kingdoms of Amalur Re-Reckoning · Entdecke die Geheimnisse von Amalur · ab 38,99 € bei gameware

    Hellsing Ultimate

    zur OFDb   OT: Herushingu

    Herstellungsland:Japan (2006)
    Genre:Action, Anime, Horror, Fantasy, Splatter
    Bewertung unserer Besucher:
    Note: 8,93 (15 Stimmen) Details
    26.09.2012
    Alucard666
    Level 3
    XP 120
    Episode 1: Hellsing Ultimate OVA I (Hellsing OVA I)
    Original OVA ofdb
    Label Geneon Universal, DVD
    Land Japan
    Laufzeit 50:18 Min. NTSC
    Recut Version
    Land Japan
    Der Hellsing Manga (2003 bis 2009 erschienen unter Planet Manga bei Panini alle zehn Bände in Deutschland)

    Der Hit-Manga von Kohta Hirano erzählt vom königlich protestantischen Ritterorden (der Hellsing-Organisation), welche im London von heute
    gegen Vampire kämpft. Die Trumpfkarte der Chefin (Integra Fairbrook Wingates Hellsing) ist der mächtige Vampir Alucard, der seine Feinde
    gern verschmäht, bevor er sie stil- und qualvoll hinrichtet. Unfreiwillige Unterstützung erhält er dabei von der jungen Polizistin
    Seras Victoria, die Alucard aus Mitleid zum Vampir gemacht hat um sie vor dem Tode zu bewahren. Als in England immer mehr Vampire auftauchen, die scheinbar künstlich erschaffen und gesteuert werden, bekommt es die Hellsing-Organisation zum einen mit dem scheinbar unverwundbaren Killer Alexander Anderson von Iskariot (der geheimen 13. Abteilung des Vatikans) zu tun, der am liebsten alle Monster und Heiden in England töten will. Zum anderen kommen Alucard und sein neuer Azubi einer Nazi-Organisation namens Millenium auf die Schliche,
    die für die Vampirangriffe verantwortlich ist. Deren Anführer (ein wahnsinniger SS-Major) rückt mit einer tausend Mann starken Armee künstlich erschaffener Vampire an, um England und Hellsing den Krieg zu erklären. Trotz aller Bemühungen Hiranos musste sein Werk in Deutschland zensiert werden. SS-Zeichen oder Totenkopfsymbole wurden von den Nazi-Uniformen weg retuschiert und aus dem Hakenkreuz wurde kurzerhand ein quadratisches Fenster gemacht. Im siebten Band wurden zudem gleich mehere Seiten entfernt in denen Seras mit ansehen muss, wie ihre tote Mutter vom Mörder vergewaltigt wird.


    Die Hellsing TV-Serie (lief 2003 auf Viva, 2005 auf VOX, alle 13 Folgen sind in Deutschland, auf vier Discs verteilt, erschienen)

    Viele sahen Hellsing erstmals in Form der 13-teiligen TV-Serie auf dem Musiksender VIVA. Allerdings ging diese bereits nach wenigen Folgen
    in eine komplett andere Richtung. Das lag zum einen an der im Manga recht expliziten Darstellung von Gewalt und der Nazis samt Symbolik
    und Kriegsthematik (welche fürs TV weniger geeignet waren) und zum anderen daran, dass Hirano gerade mal mit der Hälfte seines Mangas
    fertig war, als die Gonzo-Studios schon an der TV-Serie arbeiteten. Trotzdem fand die Serie viele Fans, die den Manga zwar noch nicht kannten, ihn aber wegen der Serie gekauft haben und dann natürlich erstaunt waren, was sich da für eine epische (Kriegs-)Geschichte auftat. Auch kam die Iskariot-Organisation und damit auch Alucards innigster Erzfeind, Alexander Anderson, viel zu kurz. Ein neuer Oberfeind mit Namen Incognito wurde schnell in den Vordergrund gestellt. Diesen galt es zu besiegen und damit war die Story abgeschlossen.
    Die Frage nach den Vampiren und deren Steuerchips wurde einfach hinten angestellt und vergessen.


    Die Hellsing OVA oder Hellsing Ultimate (2006 bis 2012)

    In enger Zusammenarbeit mit Kohta Hirano, mit viel Liebe zum Manga und sehr hohem Aufwand wurden die Studios Satelight (OVA 1 bis 4), Madhouse (OVA 5 bis 7) und GraphinicaxKelmadick (OVA 8 bis 10) mit der Produktion der OVA (Original Video Animation) beauftragt.
    Dabei wurde mit jeder OVA ein Manga-Band nahezu 1:1 abgehandelt. Mit atemberaubenden Zeichnungen, fantastischer Musikuntermalung und epischen Kämpfen zeigte sich die OVA als würdige Umsetzung von Hiranos blutigem Werk. In Deutschland sind bis dato erst vier OVAs auf
    DVD erschienen. Da OVA-Films (hatte die Hellsing OVA in Deutschland lizensiert) Insolvenz anmelden musste, ist nun Abwarten und
    Teetrinken angesagt. Gerüchten zufolge wird Hellsing von Nipponart zuende gebracht (die Verhandlungen dauern wohl noch an,
    deshalb gibt’s noch kein Statement). In Japan sind bereits Neun OVAs auf DVD erschienen, OVA Zehn erscheint noch 2012.
    Dabei wurden die OVAs ab Teil 6 erstmals auch auf Bluray veröffentlicht. Im Oktober 2010 erschien in Japan ein Bluray Box-Set
    mit den OVAs 1-5 in 1080p. Die Besonderheit dieser Box bestand in den komplett überarbeiteten "Recut"-Versionen der Teile 1-4.
    Hier wurde wirklich mit Verstand und Feingefühl gearbeitet, um die ersten Folgen an die Animationsqualität der Nachfolgenden OVAs anzupassen. Farben und Kontraste wurden deutlich angehoben. Hintergründe, Landschaften, Augen, Fenster und Brillen bekamen bessere Details, Beleuchtung und Reflektionen. Einige Patzer bei den Gesichtsanimationen wurden Rückgängig gemacht (vor allem Alucard in OVA 1 und 3,
    aber auch Luke Valentine in OVA 2). Alles in allem bekommen die ersten vier Teile nochmal eine ganz andere Atmosphäre und
    können sich neben den aktuellen Folgen mehr als sehen lassen.


    In diesem Schnittbericht wird die Original-Version (in Japan einzeln auf DVD erhältich, ebenfalls enthalten auf der deutschen, britischen und amerikanischen DVD) mit der Recut-Version (in Japan nur in der Bluray-Box mit 2-5 erhältlich) verglichen. Ich kann aufgrund der enormen Vielzahl von Änderungen an der OVA 1 nicht auf jedes einzelne paar Augen eingehen oder jede Farbänderung. Ich denke man bekommt hier schon bei den ersten Bildern einen Eindruck der Änderungen.
    Ich gehe aber auf die wichtigsten Szenen aus allen Kapiteln ein.

    Die Bilder links sind aus der Recut-Version (Bluray), rechts aus der Original-Version (DVD)

    min. 00:05 - 00:13
    Beim Recut ist zu Beginn das Gesicht der Leiche noch zu sehen nachdem die Türe geschlossen wurde. Der Nebel, die Wände sowie
    die Kamerafahrt von der Leiche zur Tür wurden neu animiert. Im Original wird die Tür verschlossen und das Gesicht liegt sofort
    im Dunkeln. Die Kamerafahrt ist stark abgedunkelt, wodurch viele Details verschluckt werden.
    kein Zeitunterschied
    RecutOriginal


    min. 00:21 - 00:59
    Ein gutes Beispiel für die neue Farb- und Kontrastgebung des Recuts. Im Original wirken die Farben im vergleich recht blass.
    Auch wurde der Boden und die Decke neu animiert und die Reflektionen von Augen und Brillen überarbeitet.
    kein Zeitunterschied
    RecutOriginal


    min. 01:17 - 01:35
    Bei Integras Flucht in Richtung Verlies wurden beim Recut zu Beginn Decken und Wände eingefügt, am Ende rennt sie in die Dunkelheit. Das Ende der Flucht wurde zudem gezoomt. Ebenso wurde die Farbgebung und die Animation von Integras Augen angepasst. Auf DVD dagegen
    rennt Integra zu Beginn durch einen pechschwarzen Gang und erst am Ende sieht man, das sie sich in einem Gang befindet.
    kein Zeitunterschied
    RecutOriginal


    min. 01:36 - 03:13
    Beim Angriff auf Integra fällt ebenso die andere Farbgebung auf. Die Animationen der Augen, Richards Waffe und Integras Schusswunde
    wurden aufgepeppt. Für die Auferstehung Alucards wurde die Ansicht der Leiche überarbeitet, der Kerker detaillierter animiert und
    seine Augen anders beleuchtet. Ausserdem wurden manche Aufnahmen "atmosphärisch abgedunkelt".Gegen Ende wurde Alucards Gesicht
    in Dunkelheit getaucht und die Augen anders betont.
    kein Zeitunterschied
    RecutOriginal


    min. 03:30 - 03:51
    Die Kamerafahrt auf das Ortsschild, über den Hügel und auf das Tal verläuft auf DVD in drei einzelnen Aufnahmen, während die Kamera auf Bluray mit Schwung geradezu am Schild vorbei, den Hügel hoch und dann übers Tal "rast". Auch wurden die Aufnahmen vom Ort etwas überarbeitet.
    kein Zeitunterschied
    RecutOriginal


    min. 03:52 - 04:33
    Die Entdeckung des "Pfarrers" in der Kirche wurde stark bearbeitet. Die Wunde der Frau ist blutiger, die Dienstwaffen, die Taschenlampe
    und die Augen der Polizisten wurden überarbeitet. Die Beleuchtung der Szene ist generell dunkler, auserdem wurden die Ghouls komplett erneuert und sehen jetzt schön eklig und modrig aus.
    kein Zeitunterschied
    RecutOriginal


    min. 04:39 - 06:40 Während Integra erkärt was im Dorf vor sich geht, sieht man Ghouls beim Angriff auf die Polizisten. Hier wurden ebenfalls die Augen- und
    Schattenanimationen überarbeitet, genauso wie die Ghouls. Ein Ghoul der auf der DVD rechts aus dem Bild spaziert, wurde auf der Bluray
    entfernt. Ebenso wurden die Waldaufnahmen neu gezeichnet/animiert. Der Pfarrer trägt auf Bluray, im Gegensatz zur DVD, ein Kreuz und
    die Reflektion in Alucards Brille wurde für die Bluray geändert.
    kein Zeitunterschied
    RecutOriginal


    min. 07:53 - 09:35
    Seras wird auf der Flucht vom Pfarrer gefangen, Alucard trifft ein. Hier wurde der Gesichtsausdruck von Seras verändert,
    als der Pfarrer ihr an die Brust greift. Alucards wachsames Auge wird nun rot umleuchtet. Die Ghouls,
    Seras und der Wald wurden überarbeitet und das comichafte Grinsen von Alucard, in der letzten Einstellung,
    wurde auf der Bluray komplett entfernt bzw. ins Dunkel getaucht.
    kein Zeitunterschied
    RecutOriginal


    min. 09:57 - 11:17
    Als der Pfarrer den Ghouls befiehlt auf Alucard zu feuern, sind auf DVD nur blutige Treffer zu sehen, auf der Bluray sieht man sowohl die
    Treffer (als gelbe Funken),als auch die blutigen Einschläge am Körper. Zudem sind auf Bluray mehr Treffer zu sehen. Der Pfarrer trägt
    auf Bluray sein Kreuz auf DVD nicht.Als Alucard mit Hilfe der "Finsternis" wieder aufersteht wird diese auf Bluray von einem roten
    Schimmer umgeben, zudem fliegt mehr Dreck durch die Gegend als die "Finsternis" zum Nachthimmel aufsteigt.
    kein Zeitunterschied
    RecutOriginal


    min. 11:44 - 14:49
    Alucard vernichtet den Pfarrer. Hier wurden auf Bluray die Animationen der Pistole überarbeitet. In einer Aufnahme wurde ihre Größe
    verändert in Relation zu Alucards Ellenbogen. Ausserdem wurde Alucards Gesicht in einer Szene generalüberholt, da es auf der DVD
    eher untypisch aussieht. Darüber hinaus wurden die üblichen Änderungen an Farbgebung, Kontrast,der Darstellung von Blut und
    den Augen vorgenommen. Beim Ableben des Pfarrers wurde noch dazu die Animation des sich auflösenden Vampirs überarbeitet.
    kein Zeitunterschied
    RecutOriginal


    min. 15:19 - 15:28
    Als sich Seras, dem Tode nahe, an den Mord an ihren Eltern erinnert sind die Bilder der DVD leicht verschwommen,
    auf Bluray klar zu sehen.
    kein Zeitunterschied
    RecutOriginal


    min. 16:43 - 18:12
    Seras Traum im Hellsing-Anwesen wurde bearbeitet. Auf DVD sieht man Alucards Mund und Kinn, während auf Bluray lediglich die Brille
    im Gesicht leuchtet.Bei der Nahaufnahme von Alucards Mund hat er auf Bluray seine typischen Reisser, auf DVD glatte Zähne.
    Die Uniform, die Walter für Seras dabei hat, ziert auf DVD ein leeres Wappen mit Hellsing-Schriftzug, während auf Bluray oben links
    "We are on a Mission by God" steht und unten rechts ein Emblem zu sehen ist.
    kein Zeitunterschied
    RecutOriginal


    min. 18:23 - 18:49
    Bei der Ankunft am Tatort fährt die Kamera auf DVD von rechts nach links durchs Bild. Auf Bluray ist es genau umgekehrt. Die Darstellung
    des Blutes am Tatort unterscheidet sich in beiden Versionen und die letzte Einstellung ist auf Bluray etwas weiter von der Kamera entfernt. kein Zeitunterschied
    RecutOriginal


    min. 19:06 - 19:19
    Die Leichen am zweiten Tatort sehen auf Bluray deutlich blutiger aus als auf DVD. Ausserdem ist die Beleuchtung der Szene auf
    Bluray erheblich dunkler als auf DVD bzw. sieht mehr nach Mondlicht aus als nach Scheinwerferbeleuchtung.
    kein Zeitunterschied
    RecutOriginal


    min. 19:28 - 21:02
    Als Alucard auf den jungen Vampir schiesst sind auf DVD nur die blutigen Treffer zu sehen, auf Bluray sieht man die Geschosse und
    die Treffer. Alucards Zähne sind in dieser Szene auf der Bluray wieder spitz im Vergleich zu seinem glatten Gebiss auf DVD.
    Nachdem Alucard seine Hand aus der Brust des Vampirs zieht,ist diese Aufnahme auf Bluray weiter unten, auf DVD weiter oben.
    Zudem wurde beim Auflösen des Vampirs ein neuer Effekt im Recut eingefügt, Alucards Hut ist größer, sein Gesicht anders animiert und
    sein Mantel flattert. Im Recut ist nach vollbrachter Arbeit eine große Blutlache am Boden im Original nur ein paar Spritzer.
    kein Zeitunterschied
    RecutOriginal


    min. 21:22 - 21:26
    Als Seras der flüchtenden Vampirin nachblickt, wurde deren Laufanimation und Zeichnung im Recut überarbeitet.
    Auf DVD sieht es aus als würde sie besorgt davonjoggen, auf Bluray sieht man sie panisch flüchten.
    kein Zeitunterschied
    RecutOriginal


    min. 21:44 - 21:50
    Als Alucard Seras das "dritte Auge" erklärt, fährt die Kamera auf DVD von Seras Gesicht zurück, bis Alucard herauf geflogen kommt.
    Auf Bluray fährt die Kamera aus der Nähe an Seras Gewehr entlang, auf ihr Gesicht hoch und erst dann zurück in die Totale als
    Alucard bereits auf Dachhöhe ist. Ausserdem wurde im Recut der Kamin entfernt vor dem Alucard schwebt.
    kein Zeitunterschied
    RecutOriginal


    min. 23:31 - 23:37
    Die Anzeigen und Diagramme auf dem Computer-Bildschirm und die Fotos der Leichen unterscheiden sich in beiden Fassungen.
    Das erste und letzte Foto haben beim Recut die Plätze getauscht.
    kein Zeitunterschied
    RecutOriginal


    min. 26:04 - 26:10
    Als sich Anderson in Rom mit dem Priester unterhält fokusiert die Kamera im Original auf Anderson, während der Priester im
    Vordergrund unscharf wirkt. Beim Recut sind beide scharf zu sehen.
    kein Zeitunterschied
    RecutOriginal


    min. 26:47 - 27:34
    Alucard & Seras räumen auf im Herrenhaus. Hier wurde auf Bluray zu Beginn eine Aufnahme vom Ort und dem davor liegenden See
    überarbeitet. Alucards Gesicht wurde ebenfalls bearbeitet und auch die Gänge neu animiert. Ebenfalls, neben den Ghouls,
    wurde die Beleuchtung der ganzen Szene verändert.
    kein Zeitunterschied
    RecutOriginal


    min. 28:38 - 28:41
    Als Seras den Gang entlang rennt und dabei den feindlichen Kugeln ausweicht, sieht man auf Bluray den Gang im Hintergrund.
    Auf DVD wird Seras Geschwindigkeit durch eine Hintergrund-Animation begleitet.
    kein Zeitunterschied
    RecutOriginal


    min. 30:16 - 30:18
    Als Anderson auftaucht scheint Alucard im Original nervös bzw. beunruhigt zu sein. Im Recut sieht man ihm ganz klar die typische
    Vorfreude auf den bevorstehenden Kampf an.
    kein Zeitunterschied
    RecutOriginal


    min. 34:18 - 34:20
    Als Alucard Anderson einen Kopfschuss verpasst, sieht man ihn auf der DVD, mit viel Blut, sofort aus dem Bild fliegen.
    Für die Bluray wurde noch eine Kugel, samt Flugbahn in Andersons Stirn, eingefügt und dann erst fällt er blutüberströmt
    nach hinten aus dem Bild.
    kein Zeitunterschied
    RecutOriginal


    min. 35:04 - 35:06
    Alucard springt in die Luft, feuert mehrer Male auf Anderson bis dieser durch die Wucht der Schüsse umgeworfen wird.
    Hier wurden beim Recut Alucards Bannsiegel wieder auf seine Handschuhe gezeichnet. Die Kamerafahrt bei den Schüssen auf
    Anderson ist im Original starr und aus etwas Entfernung zu sehen. Im Recut zeigt die Kamera Anderson bei den Treffern in
    Schulter und Bein aus direkter Nähe bis er in den Gang geschleudert wird.
    kein Zeitunterschied
    RecutOriginal


    min. 35:20 - 35:23
    Die Szene in der Anderson wieder aufsteht und Alucard angreift wurde komplett überarbeitet. Während des Ansturms auf Alucard befindet
    sich Anderson auf der DVD vor einem animierten Hintergrund, auf Bluray im Hausgang. Ausserdem hält er auf Bluray gleich zu Beginn
    zwei Bajonette. Die Kameraeinstellungen und die Enfernung der beiden zur Kamera unterscheiden sich ebenfalls.
    kein Zeitunterschied
    RecutOriginal


    min. 35:28 - 35:33
    Die Bajonette, die Anderson aus seinem Ärmel "zaubert", leuchten im Recut und Alucard, der auf Anderson feuert hat nun spitze Zähne.
    Im Original sind Andersons Bajonette normal gezeichnet und Alucard setzt ein glattes Lächeln auf.
    kein Zeitunterschied
    RecutOriginal


    min. 36:13 - 36:50
    Als Anderson Alucard mit seinen Bajonetten an die Wand nagelt, unterscheiden sich in beiden Fassungen die Kameraansichten und die Nähe
    der beiden zur Kamera. Zudem leuchten die Bajonette auf Bluray und die Fenster sind im Recut zu Beginn rechts von Anderson,
    im Original sind sie links von ihm.
    kein Zeitunterschied
    RecutOriginal


    min. 37:37 - 37:42
    Als Anderson sich über Seras Verschwinden wundert, sieht man sein Kreuz auf Bluray bereits leuchtend im Bild.
    Auf DVD sieht man sein Kreuz erst nachdem er seine Bajonette hervorgeholt hat.
    kein Zeitunterschied
    RecutOriginal


    min. 38:22 - 38:25
    Nachdem ein Bajonett Alucards Kopf an die Wand gepint hat, sieht sich Seras erschrocken um und man hört Anderson reden.
    Auf DVD sieht man den leeren Gang während Anderson spricht, auf Bluray ist er da bereits zu sehen.
    kein Zeitunterschied
    RecutOriginal


    min. 39:25 - 39:27
    Als Alucard Seras beruhigen möchte, bleibt die Kamera im Original fest aufs Bild gerichtet. Im Recut ist sie nah
    bei seinem Kopf und fährt zurück, bis Seras mit im Bild ist. Die letzte Aufnahme von Seras ist auf DVD unscharf,
    auf Bluray scharf.
    kein Zeitunterschied
    RecutOriginal


    min. 41:09 - 41:11
    Integra stellt sich Anderson in den Weg. Dabei spiegelt sich Anderson auf Bluray in ihrer Brille, auf DVD nicht.
    kein Zeitunterschied
    RecutOriginal


    min. 41:19 - 41:22
    Anderson tötet Integras Leibwächter. Dabei befindet er sich auf DVD vor einem animierten Hintergrund, auf Bluray im Hausgang.
    Zudem ist der Abgang der Leibwächter im Recut blutiger und die Kamera ist etwas näher am Geschehen als im Original.
    kein Zeitunterschied
    RecutOriginal


    min. 42:46 - 42:53
    Als Integra Anderson verspottet ist sie im Recut weiter weg von der Kamera, im Original näher dran. Ausserdem leuchtet der
    Fledermausschwarm auf Bluray rötlich, auf DVD nicht. Zudem steckt Andersons Bajonett im Recut nicht mitten im Gang nach
    links geneigt, sondern direkt vor der Kamera nach rechts geneigt.
    kein Zeitunterschied
    RecutOriginal


    min. 43:06 - 43:08
    Alucard ist mit Hilfe der Fledermäuse wieder auferstanden. Dabei ist auf DVD immer wieder kurz sein grinsendes Gesicht zu sehen.
    Auf Bluray sieht man nur seine leuchtenden Augen.
    kein Zeitunterschied
    RecutOriginal


    min. 43:33 - 43:38
    Nachdem Anderson Alucard die Arme abgetrennt hat, wachsen diese wieder nach.
    Auf Bluray sieht man Alucards Arme dabei leuchten, auf DVD nicht.
    kein Zeitunterschied
    RecutOriginal


    min. 45:47 - 45:51
    Während Alucard Seras am Boden zurücklässt und auf die Kamera zugeht, ist im Recut sein Gesicht bearbeitet worden.
    kein Zeitunterschied
    RecutOriginal


    min. 46:03 - 46:21
    Als Alucard erklärt warum er Seras zum Vampir gemacht hat, wurde die Seitenansicht von seinem Gesicht auf Bluray
    ebenfalls überarbeitet.
    kein Zeitunterschied
    RecutOriginal
    Cover der japanischen DVD:


    Cover der japanischen Bluray-Box:


    Cover der deutschen DVD:


    Cover der britischen DVD:


    Cover der amerikanischen DVD:

    Kommentare

    26.09.2012 00:09 Uhr - hacker
    WOW! Ein beeindruckender Schnittbericht und eine sehr informative Einleitung. Danke für den Beitrag. Ich finde die änderungen in hinsicht auf Kontrast und Effekte eigentlich sehr gut. Nur manchmal fehlt mir etwas die Farbe in dem düsteren neuen Look. Aber insgesamt merkt mann das dieses Projekt mit viel Liebe zum detail zur vollendung gebracht wurde.

    26.09.2012 00:13 Uhr - lappi
    User-Level von lappi 3
    Erfahrungspunkte von lappi 175
    Echt chic!

    Wirkt das nur auf den Bildern so oder ist der Recut auch bei bewegten Bildern sehr dunkel gehalten? Man könnte ja meinen, dass hier im Nachhinein zensiert wurde, da ja auch Bluteffekte verändert wurden und Blutflecken, besonders bei den Goulen zu sehen, retuschiert worden sind.

    Wäre echt noch toll, wenn die anderen Folgen auch noch nach D kommen würden. Und vorallem mit den selben Sprechern. Brendan Frasers deutsche Stimme für Alucard ist einfach geil :D

    26.09.2012 00:20 Uhr - Laughing Vampire
    DB-Helfer
    User-Level von Laughing Vampire 5
    Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
    Respekt, sehr interessanter Vergleich. Danke auch für die Einleitung, die endlich mal etwas Klarheit in dieses ganze Gewirr von Comics, Serien und OVAs bringt -- ich fragte mich schon lange, was denn z.B. dieses "Hellsing Ultimate"-Zeug eigentlich ist. Woran man merkt, dass ich mich mit der Thematik noch nicht großartig befasst habe, aber die Bilder hier sind doch mal ein netter Anreiz, das zu tun! Und ich finde auch, dass das nach einer wesentlichen Verbesserung im Vergleich zur Originalveröffentlichung aussieht. :)

    26.09.2012 00:35 Uhr - Slayer33
    Ich fände es besser wenn endlich die fehlenden deutschen VÖ´s der original Ultimate OVA Reihe voll kommen würden, dafür wird sich ja wohl ein Label finden, vorallem da es ja nun in Japan offensichtlich eines gibt welches die Serie quasi wieder "in´s Leben" zurückholt!?

    26.09.2012 01:02 Uhr - cecil b
    1x
    DB-Co-Admin
    User-Level von cecil b 18
    Erfahrungspunkte von cecil b 6.143
    ALUCARD !!! Alex de Iglesias sollte mal ne Realverfilmung machen !

    26.09.2012 01:35 Uhr - Dragon50
    DB-Helfer
    User-Level von Dragon50 12
    Erfahrungspunkte von Dragon50 2.040
    Sieht besser aus als die alte Version.

    26.09.2012 01:57 Uhr - Lykaon
    User-Level von Lykaon 1
    Erfahrungspunkte von Lykaon 23
    und dann seh ich die Preise von Anime-Serien und schluchze :( ich liebte die Serie :D

    26.09.2012 02:21 Uhr - Critic
    bin ein gegner von neufassungen aber das hier sieht echt gut aus, wie "billig" der anfang im ersten OVA aussah hat mich früher ein bisschen abgeschreckt, so ist es direkt besser.

    26.09.2012 04:16 Uhr - H. Shephard
    Gute SB wirklich. Aber wenn du erlaubst habe ich 3 Anmerkungen für dich im Forum hinterlassen.
    http://www.schnittberichte.com/murof/viewtopic.php?f=2&t=30475&p=1160378#p1160378

    26.09.2012 07:40 Uhr - tobi44
    1x
    User-Level von tobi44 2
    Erfahrungspunkte von tobi44 42
    !!!KULT!!!

    26.09.2012 09:08 Uhr -
    1x
    Super SB! Danke!

    Ich besitze alle vier Teile, aber ich denke Teil 5+ werden nicht mehr außerhalb Japans erscheinen. Das Studio hat ja gewechselt und die Informationspolitik ist absolut bescheiden. Sehr schade, denn diese Reihe hätte es verdient. Ich mag Alucard.

    26.09.2012 09:20 Uhr - holgocop
    2x
    GRRRR, ich will endlich die anderen Teile!!!! Gerade weil ich den 4. für den schwächsten Teil bisher halte, war meine Vorfreude damals auf Teil 5 riesig und dann ... nichts. Man wartet und wartet und wartet, mittlerweile hatte ich die Serie schon fast vergessen, wenn der Schnittbericht hier nicht alte Wunden aufgerissen hätte :/

    26.09.2012 09:48 Uhr - RealTemplar
    1x
    Tja, wenn niemand seine Lieblingsanimes kauft und sie stattdessen nur streamt oder runterlädt muss halt damit rechnen dass Firmen pleite gehen. Gibt gerade in der Anime-Branche mehr als genügend Beispiele die abschreckend wirken sollten, aber wie sagt man so schön? Wer nicht hören will, muss fühlen.

    26.09.2012 09:57 Uhr - holgocop
    Isch habe jekooft!

    26.09.2012 10:57 Uhr - Rudi Ratlos
    User-Level von Rudi Ratlos 1
    Erfahrungspunkte von Rudi Ratlos 8
    Danke für den SB! Dachte immer, dass die Serie nach Teil 4 in GB abgeschlossen ist, aber da scheint es ja noch einiges zu geben. Hoffentlich kommt die Serie irgendwann dann doch noch mal komplett in Europa raus...

    26.09.2012 12:02 Uhr - Mario
    SB.com-Autor
    User-Level von Mario 8
    Erfahrungspunkte von Mario 877
    Ein wirklich toller Schnittbericht mit einem informatiiven Intro. Wirklich spitze. Ich hoffe die Serie kommt mit deutschen Untertiteln auch zu uns. Die Fernsehserie war ja schon Geil. ^^

    26.09.2012 12:47 Uhr - Alucard666
    User-Level von Alucard666 3
    Erfahrungspunkte von Alucard666 120
    Danke für Euer Lob und Eure Anmerkungen! Ich kann Euch aber alle schonmal beruhigen: Nipponart wird alle 10 Hellsing Ultimate OVAs in Deutschland rausbringen!!!!! Die geben momentan noch keine Statements dazu ab, weil sie noch voll in den Verhandlungen um die letzten Lizenzen stecken. Ich bekam aber die Nachricht, dass die OVAs sowohl auf DVD als auch auf Bluray kommen sollen!!!!
    Also heisst es abwarten und Tee trinken!!!!!!! Es!!!wird!!!passieren!!! (-;

    26.09.2012 13:33 Uhr - holgocop
    Dann aber bitte im gleichen Stil, soll heißen in dieser Buchedition, alles andere sieht blöd aus in meinem Regal.

    26.09.2012 13:46 Uhr - Andi_669
    Ich warte auch sehnsüchtig auf die 5+ OVAs,
    das mit Nipponart hatte ich auch schon mal gelesen,

    da kann man ja noch hoffen, die hatten sich ja auch um die überarbeitenden Cowboy Bebop DVDs gekümmert u. dafür gesorgt das die in DE raus kamen

    26.09.2012 16:16 Uhr - Odo
    SB.com-Autor
    User-Level von Odo 11
    Erfahrungspunkte von Odo 1.742
    Gratuliere zu Deinem ersten SB! Eine wirklich respektable Arbeit hast Du da abgeliefert. Freu mich schon auf Dein nächstes Werk. ^^

    26.09.2012 17:38 Uhr - Alucard666
    User-Level von Alucard666 3
    Erfahrungspunkte von Alucard666 120
    Danke Odo! Die Tage kommen noch meine SBs zu OVA 2, 3 und 4 raus!!
    Der SB zu OVA 2 fällt lächerlich klein aus (da gabs nicht viel zu ändern, da war das Original schon tiptop), aber OVA 3 und 4 sind auf Augenhöhe mit dem hier!!! Da gabs ganz schön was zu tun für mich (;

    26.09.2012 19:27 Uhr - sv1976
    Beindruckende Serie (+Schnittbericht). Alleine die Startmusik vom Sänger der Prodigy
    zeigt schon, dass da was anderes ab geht. Zw. der alten Vampirwelt + der modernen Welt,
    wo alles sich per Chip wohl ändern lässt. Irgendwie cool und spannend ;-)

    26.09.2012 21:03 Uhr - AnimeFreak
    Toller SB! Hast du dir die BD Box importiert?

    26.09.2012 22:15 Uhr - Laughing Vampire
    DB-Helfer
    User-Level von Laughing Vampire 5
    Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
    26.09.2012 19:27 Uhr schrieb sv1976
    Beindruckende Serie (+Schnittbericht). Alleine die Startmusik vom Sänger der Prodigy
    zeigt schon, dass da was anderes ab geht.

    Jep, "Aim 4" von Keith Flint ist cool, jedoch gibt's das ausschließlich in der deutschen Version, soweit ich weiß. :)

    27.09.2012 06:47 Uhr - Slayer33
    26.09.2012 09:48 Uhr schrieb RealTemplar
    Tja, wenn niemand seine Lieblingsanimes kauft und sie stattdessen nur streamt oder runterlädt muss halt damit rechnen dass Firmen pleite gehen. Gibt gerade in der Anime-Branche mehr als genügend Beispiele die abschreckend wirken sollten, aber wie sagt man so schön? Wer nicht hören will, muss fühlen.


    LOL....das glaubst du ernsthaft?
    Ich würde eher sagen das Anime aufgrund der herlichen Zenszursula-Politik von RTL2 im Ansehen gelitten haben und in den Augen vieler Erwachsener leider als Kinderkram abgetan werden, natürlich sind die phössen Streaming-Seiten schuld! (wer´s glaubt, damals ist das Studio in Japan, welches die Rechte besaß im Zuge der weltweiten Finnanzkriese insolvent geworden (und viele Anime-Fans hier in der westlichen Welt waren sehr traurig, ich hab mich immer wie ein Schnitzel auf die monatliche NeuVÖ einer der Episoden gefreut!!) und ich und sicherlich viele andere würden es begrüssen wenn die Animes als Original mit deutscher Synchro rauskommen würden - ohne RTL2 Verstümmelung bzw. ohne Zensursula-Maßnahmen, bezogen auf alle von denen Verstümmelten Anime!!),
    Ich denke diese phössen Streaming-Seiten würden nur in recht geringer Zahl existieren, wenn Animes ausserhalb Japans eben nicht als Kinderkacke abgetan und Oh-mein-Gott-ich-muss-das-böse-Wort-und-die-Titten-Zensieren-Fassungen einzig für den Assi-Sender RTL2 existieren - der Rest bekäme die Filme auf BluRay/DVD uverändert (ausser dt. Synchro - natürlich korrekt übersetzt!!)-, da die Fans eben nimmer so blöde sind und nur das glotzen was in der Glotze serviert wird, sondern geschnallt haben "oh das ist verstümmelt-her mit dem Original", und wo gibt es das Orinal legal zu sehen (abgesehn vom Japan-Import, kann ja nicht jeder japanisch bzw. hat nicht jeder die lust immer nur zu lesen was gerade passiert! ;)).....richtig, nur im I-net, da dort der japanische Master verwendet wird, die jeweiligen synchros und Subs nur da auftauchen wo im TV die Szene zensiert war! - BTW. es gibt ja z.B. von One Piece auch dt. Synchros wo Tod, töten etc. korrekt drinne sind ! ;)

    26.09.2012 12:47 Uhr schrieb Alucard666
    Danke für Euer Lob und Eure Anmerkungen! Ich kann Euch aber alle schonmal beruhigen: Nipponart wird alle 10 Hellsing Ultimate OVAs in Deutschland rausbringen!!!!! Die geben momentan noch keine Statements dazu ab, weil sie noch voll in den Verhandlungen um die letzten Lizenzen stecken. Ich bekam aber die Nachricht, dass die OVAs sowohl auf DVD als auch auf Bluray kommen sollen!!!!
    Also heisst es abwarten und Tee trinken!!!!!!! Es!!!wird!!!passieren!!! (-;

    Sicher? aber was mache Ich bzw. die anderen Leute die die "alten" OVA-Teile bis einschliesslich Nr. 4 haben? Da geht ja der Style total flöten, da ich mich an diese "hellere" Version gewöhnt habe und den eindruck - welcher schon ein anderer Leser hier hatte -, dass die neue "dunklere" Version eher zensiert (Zombies/Ghouls, div. Charas die nimmer ganz so gut sichtbar sind etc.) ist!

    27.09.2012 16:51 Uhr - Alucard666
    User-Level von Alucard666 3
    Erfahrungspunkte von Alucard666 120
    Hi sv1976 und Laughing Vampire!
    Was ihr zwei meint, ist die Titelmelodie der TV-serie (lief auf VIVA)!
    Der SB dreht sich um die Ulitmate OVA, die sich 1:1 am Manga orientiert im gegensatz zur TV-Serie.

    27.09.2012 16:56 Uhr - Alucard666
    1x
    User-Level von Alucard666 3
    Erfahrungspunkte von Alucard666 120
    Hi Slayer33!
    Die extreme Überarbeitung fand nur bei OVA 1 statt! Die OVAs 2,3 und 4 bekamen nur ein paar Korrekturen verpasst. Du kanns also beruhigt mit OVA 5 und aufwärts weitermachen (wenn die mal endlich erscheinen). Wenn du allerdings auf die Blurays scharf bist, bleibt dir wohl nichts anderes übrig als deine 4 DVDs zu verticken (;

    27.09.2012 23:14 Uhr - sv1976
    27.09.2012 16:51 Uhr schrieb Alucard666
    Hi sv1976 und Laughing Vampire!
    Was ihr zwei meint, ist die Titelmelodie der TV-serie (lief auf VIVA)!
    Der SB dreht sich um die Ulitmate OVA, die sich 1:1 am Manga orientiert im gegensatz zur TV-Serie.


    Danke für die Info! Muss mir die noch mal ausleihen, obwohl da einiges bekannt vor kam (die Bilder
    aus dem SB)...

    06.10.2012 08:49 Uhr - Slayer33
    danke alucard666, aber ich behalte meine DVD´s - sind ja raritäten! ;D
    Aber die folgenden Folgen (geiles Deutsch, gelle?!) werden auf BD gekauft (kostet ja gleich viel! ;))

    23.02.2015 12:10 Uhr - sareph
    Ja jetzt haben wir 2015 und OVA 5 ist angekündigt. Da muss der Fan aber echt geduldig sein:-) .

    23.02.2015 12:10 Uhr - sareph
    Ja jetzt haben wir 2015 und OVA 5 ist angekündigt. Da muss der Fan aber echt geduldig sein:-) .

    kommentar schreiben

    Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

    Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
    Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


    Original OVA

    Amazon.de

    • Total Recall
    • Total Recall

    • Remastered in 4K
    BD Steelbook
    31,02 €
    Blu-ray
    12,92 €
    DVD
    10,08 €
    4K UHD/BD Stbk.
    49,99 €
    • Ich heisse John Harris
    • Ich heisse John Harris

    • BD/DVD Mediabook
    Cover A
    33,35 €
    Cover B
    33,35 €
    Cover C
    33,35 €
    Cover D
    33,35 €
    • Zurück in die Zukunft - Trilogie
    • Zurück in die Zukunft - Trilogie

    4K UHD/BD Steelbook
    49,99 €
    BD/DVD Mediabook
    49,99 €
    BD Lim. inkl. Daunenweste M
    100,00 €
    BD Lim. inkl. Daunenweste L
    100,00 €
    BD Lim. inkl. Daunenweste XL
    100,00 €
    • Herschell Gordon Lewis' BloodMania
    • Herschell Gordon Lewis' BloodMania

    Blu-ray/DVD Mediabook
    24,19 €
    Blu-ray
    18,14 €
    DVD
    13,86 €
    • Maniac
    • Maniac

    BD Ultimate LCE
    165,50 €
    BD Lim. Vintage
    54,82 €
    4K UHD/BD
    24,19 €