SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware

Flotte Teens und die neue Schulmieze

zur OFDb   OT: L'Insegnante va in collegio

Herstellungsland:Italien (1978)
Genre:Komödie, Liebe/Romantik
Bewertung unserer Besucher:
Note: 4,43 (7 Stimmen) Details
21.04.2008
brainbug1602
Level 23
XP 12.110
Vergleichsfassungen
Deutsche Fassung ofdb
Freigabe FSK 16
Uncut ofdb
Laufzeiten:

Originalversion: 86:29 Min.
dt. Kinofassung: 86:00 Min.

Verglichen wurde die dt. Kinofassung mit der Originalversion. Beide Fassungen befinden sich auf der dt. DVD von MIG.

Im zweiten Teil der "L'Insegnante" spielt Edwige Fenech eine Englischlehrerin, die während den Sommerferien ein Gruppe von Sitzenbleibern in Englisch unterrichtet.

Ursprünglich der zweite Teil der "L'Insegnante" versuchte man in der dt. Fassung daraus einen Nachklapp zur "Flotte Teens" Reihe zu machen. Deshalb wurde nach ca. 8 Minuten ein Segement aus "Peccati di gioventù" (Sonne, Sand und heiße Schenkel) mit Gloria Guida, die sonst im restlichen Film nicht mehr auftaucht, eingefügt. Mittels eines Sprechers wurde versucht ein Bezug zum restlichen Film herzustellen. Zudem wurden noch einige Handlungsszenen aus der Originalfassung gekürzt.

[00:08:10][00:08:10]

Die Szene folgt nach dem der Kaplan gegen die Türe gefahren ist.

Auf Elbe vergnügen sich einige Teenies.

Sprecher: "Während Petruzo, Marcello, Niccolino und all die anderen Sitzenbleiber Latein büffelten, vergnügten sich Loredana und Billy am Stand von Elba. Vergessen war die Schule mit all ihren Sorgen und Nöten. Sie lebten in ihrer Welt, der Welt der Verliebten. Bis ganz plötzlich aus heiterem Himmel ein neuer Junge auftauchte."



Vera: "Ah Loredana, darf ich dich mit Mike bekannt machen?"
Mike: "Hallo, ich bin Mike."
Loredana: "Freut mich, ich bin Loredana."



Sprecher: "Billy war vergessen und Loredana hatte plötzlich nur noch Zeit für Mike, der voller Pläne steckte."

Loredana und Mike befinden sich am Strand.

Mike: "Hier werde ich den Bootshafen errichten. Das Gelände bietet sich förmlich dafür an."
Loredana: "Hmm, klingt gut, aber kannst du eigentlich auch mal von was anderem reden, so wie die beiden da."
Mike: "Loredana ist noch ein richtiges Kind, man kann mir ihr nicht vernünftig reden. Ich glaube, dass ich die Finanzierung durchbringen werde."
Phil: "Sicher, aber wichtiger ist die Baugenehmigung."
Mike: "Ich würde das ganze Gelände bis zur Straße erschließen lassen, dann kann man mir die Baugenehmigung nicht verwehren. Sie können mal drüber nachdenken."



Loredana steht auf einem Stein.

Loredana: "Hier bin ich."
Mike: "Ja ja, du bist nicht zu übersehen. Stör uns jetzt nicht, du siehst doch wir haben eine Geschäftliche Besprechung. Entschuldigen sie bitte, aber sie ist noch ein richtiger Kindskopf."
Phil: Ja ja, lassen sie nur. Sie ist schon in Ordnung."
Loredana: "Mike, komm doch mal her."
Mike: "Lass mich jetzt. Hier kommt der Bungalow hin und dort drüber das Schwimmbad."
Phil: "Für ihre Jugend, haben sie große Pläne."
Mike: "Ja das ist besser als die Zeit zu verplempern."
Phil: "Was hältst du von dem Jungen?"
Vera: "Mir tut Loredana leid, sie ist auf die Insel gekommen um einmal richtig auszuspannen."



Mike läuft zu Loredana.

Mike. "Du machst mir das Geschäft kaputt."
Loredana: "Davon bin ich nicht überzeugt. Phil ist doch nur wegen meiner Cousine hier."
Mike: "Er ist einer der reichsten Bankiers von Mailand, so eine Chance sollte man sich nicht entgehen lassen. Vielleicht kann deine Cousine mir behilflich sein. Er ist sehr verliebt in sie."



Sprecher: "Das war Loredana auch, allerdings im Mai. Der hatte aber nur seine Geschäfte im Kopf. Das einzige was ihn interessierte, das waren die reichen Frauen der Insel, die mit dem großen Geld."

Mike tanzt mit Loredanas Cousine Vera.

Mike: "Für sie wäre es ein leichtes ihn zu überreden sich an dem Projekt zu beteiligen."
Verae: "Können Sie auch mal an was anderes denken?"
Mike: "Ja, an sie zum Beispiel. Eine Frau wie sie könnte mich schon sehr interessieren."
Vera: "Was sie nicht sagen."
Mike: "Ja er bräuchte ja nichts davon zu erfahren. Er weiß, dass ich ihnen gefallen und sie, sie gefallen mir. Vielleicht mehr als sie ahnen."
Vera: "Und wie stehen sie zu Loredana? Sie ist verliebt in sie. Sehr sogar. Enttäuschen sie sie nicht."
Mike: "Du bist ein Biest."
Vera: "Wie soll ich das verstehen?"
Mike: "Du weißt schon."
Vera: "Ich möchte was trinken."
Mike: "Okay."

Die beiden gehen, Loredana schaut ihnen nach.



Sprecher: "So kam es, dass für Loredana eine Sommerliebe zu Ende ging bevor sie richtig begonnen hatte. Sie versuchte zwar mit weiblicher List Mike mit allen Mitteln von Vera fern zu halten. Aber auch Mike durchschaute ihr Spiel und war entschlossen seine Pläne durchzusetzen."

Mike trifft sich mit Loredana auf einer Bootstour.

Mike: "Ciao."
Loredana: "Ciao."
Mike: "Also da bin ich. Die Stunde der Abrechnung ist gekommen. Was hast du mir zu sagen?"
Loredana: "Tu nicht so unschuldig. Du weißt genau worum es geht."
Mike: "Ach komm, mach mir doch hier keine Szene. Du weißt genau, dass du doch eigentlich viel jung für mich bist."
Loredana: "Andere Mädchen in meinem Alter sind schon verheiratet. Zwei von meinen Freundinnen haben bereits Kinder."
Mike: "Ich würde nie heiraten."
Loredana: "Ja davon bin ich überzeugt. Unter welchem Namen wohl. Hier lies mal."

Sie gibt ihm einen Zettel.

Mike: "Grundstücksschwindel auf Capri. Angeblicher Amerikaner erschwindelt sich mit Grundstücksgeschäften 10 Millionen Lire. Die Polizei warnt vor dem Betrüger. Man nennt ihn den Mann mit den hundert Namen."
Loredana: "Mir genügt einer und der ist Mike, verstehst du? Versuch nicht zu leugnen. Ich hab genügend Beweise."
Mike: "Was wirst du tun?"
Loredana: "Weißt du von rechts wegen müsste ich dich der Polizei übergeben."
Mike: "Das würdest du wirklich machen?"

Loredana knurrt ihn an.



Sprecher: "Sie übergab ihn natürlich nicht der Polizei, aber sie war wieder um eine Erfahrung reicher, wenn zwar auch um eine negative."

Loredana trifft sich mit Vera.

Vera: "Weißt du, dass Mike abgereist ist?"
Loredana: "Oh, das tut mir aber Leid. Übrigens ich muss auch dringend nach Rom zurück."
Elvaro: "Du kannst mit mir fahren."
Loredana: "Elvaro ist ein netter Junge. Ich glaube er könnte mir gefallen. Vielleicht fahren wir doch noch nicht zurück nach Rom. Ich habe schließlich noch 14 Tage Ferien."
Vera: "Findest du das eigentlich richtig? Jede Woche einen neuen Freund?"
Loredana: "Wieso? Ich bin 18 und volljährig. Ich mache was ich will. Vielen Dank für die Gastfreundschaft. Auf Wiedersehen. Alles Gute Vera."
Vera: "Ja, wieder sehen."



345,96 Sek. (5:46 Min.)


[00:18:59][00:24:45]

Nachdem der Sportlehrer aus dem Klassenzimmer hüpft, fehlt folgende Szene.

Monica geht durch die Reihen und prüft die Englischkenntnisse der Schüler.

Schüler1: "My tailor is very rig"
Monica: "Rich! Und du?"
Schüler2: "I have some flower in the garden."
Monica: "Nein, das klappt noch nicht. Die Aussprache ist das Wichtigste. Ich spreche euch jetzt Wörter vor, und ihr sprecht mir nach. Verstanden?"



Carlo hat einen Tagtraum und stellt sich vor wie sich Monica langsam auszieht. Monica nennt jeweils das Kleidungsstück das sie ablegt, dabei sprechen ihr die Schüler nach.

Monica: "Smile."
Schüler: "Smile."
Monica: "Jacket."
Schüler: "Jacket."
Monica: "Stocking."
Schüler: "Stocking."
Monica: "Second Stocking."
Schüler: "Second Stocking."
Monica: "Belt."
Schüler: "Belt."
Monica: "Skirt."
Schüler: "Skirt. Gut!"
Monica: "Blouse."
Schüler: "Blouse."
Monica: "Garter."
Schüler: "Garter."
Monica: "Brassiere."
Schüler: "Brassiere."
Monica: "And goodness."
Schüler: "Goodness.



136,32 Sek. (2:16 Min.)


[00:41:02][00:44:31]

Der Dialog zwischen Riccardo und Peppino geht noch weiter.

Riccardo: "Um weitere böse Überraschungen zu vermeiden darfst du meine Frau nicht wieder mitbringen."
Peppino: "Okay."
Riccardo: "Egal was los ist. Ich will euch beide hier nicht noch mal sehen!"
Peppino: "Auf gar gar gar keinen Fall!"
Riccardo: "Jedenfalls vorerst nicht. Nicht bevor ich dieses Riesending mit den Engländern an Land gezogen habe."
Peppino: "Ein Riesending mit den Engländern?"
Riccardo: "Ja."
Peppino: "Weiß meine Kusine davon?"
Riccardo: "Sie weiß absolut nichts und sie darf auch noch nichts wissen! Es wird auch für sie eine große Überraschung sein."
Peppino: "Also darf sie nichts erfahren."
Riccardo: "Nein, gar nichts."
Peppino: "Als dein bester Freund und Berater muss ich dich erinnern, dass du ein Mann mit großer Verantwortung bist. Vergiss nicht, dass du auch noch Frau und Kind hast. Warum die ganze Sache verkomplizieren? Für uns und andere geliebte Menschen. Wir wissen beide, wen ich meine. Lass uns die Sache einfach wie geplant zu Ende führen. Und außerdem sind Gefühle etwas Heiliges. Jedenfalls hat das meine arme Mutter immer gesagt."
Riccardo: "Arme Mutter? Ist sie etwas tot?"
Peppino: "Nein, aber Tagelöhnerin."
Riccardo: "Du lieber Himmel!"



69,52 Sek. (1:10 Min.)


[00:45:23][00:47:43]

Peppino kommt zu Ileana, die gerade im Bett liegt.

Ileana: "Hilfe, wer ist da?"
Peppino: "Aber ich bin's doch, Peppino! Mich hätte beinahe der Schlag getroffen. Ich wache über Sie. Ihr Mann hat's mir so aufgetragen."
Ileana: "Wie bitte?"
Peppino: "Ich soll auf sie und ihre Juwelen aufpassen."
Ileana: "Ach so. Sie waren bestimmt die ganze Nacht auf den Beinen."
Peppino: "Richtig."
Ileana: "Kommen Sie. Lassen Sie uns was trinken!"
Peppino: "Whiskey?"
Ileana: "Ja, den da."
Peppino: "On the rocks."
Ileana: "Für mich nu rein Schlückchen!"
Peppino: "Ja."
Ileana: "Schlafen Sie denn nie nachts?"
Peppino: "Nein. Schlafstörungen. Sie sehen aus wie eine holde Maid."
Ileana: "Ach ja?"
Peppino: "Im Abendkleid. Wirklich hübsch ihr Kleidchen."
Ileana: "Ich kann nachts auch nicht schlafen."
Peppino: "Nein?"
Ileana: "Ich bin immer so wuschig!"
Peppino: "Wissen Sie, ich habe in einem amerikanischen Magazin gelesen, dass die Indianer ein gutes Mittel gegen Wuschigkeit haben. Die Apachen."
Ileana: "Wer?"
Peppino: "Apachen. Die immer "Lililih!" machen. Bei Wuschigkeit setzen sie sich einfach ins Kanu und paddeln 'ne Runde."
Ileana: "Worein?"
Peppino: "Kanu. Ein kleines Bötchen."
Ileana: "Ah! Das muss toll sein. Und heute scheint der Mond so hell, das Meer rauscht, aber weit und breit kein Kanu!"
Peppino: "Aber was soll's. Dann mieten wir eben ein Tretboot!"
Ileana: "Ja! Ich bin sofort fertig!"



93,20 Sek. (1:33 Min.)


[00:59:29][01:00:16]

Der Kaplan hat Riccardo zu einem Kartenspiel überredet. Monica sitzt mit am Tisch.

Kaplan: "Vier. Zwei Sechs. Und Eins Sieben. Mau-mau. Also vier vom Stapel, vier Mau-mau und drei von vorhin machen Elf. Somit habe ich fünf Spiele gewonnen."
Monica: "Ich geh dann mal ins Bett. Spielt ihr ruhig weiter. Denk dran, dass wir morgen früh einen Ausflug machen."
Kaplan: "Ja, geh ruhig."
Riccardo: "Gute Nacht. Ich mach' mich auch vom Acker. Wie viel schulde ich?"
Kaplan: "Sie scherzen! Bleiben Sie ruhig noh ein Weilchen. Ich kann Sie doch heute nicht allein lassen! Jetzt spielen wir noch ein bisschen weiter. Hören Sie, wie wär's mit 'nem Schnäpschen?"
Riccardo: "Aber klar doch."
Kaplan: "Hebt die Moral!"
Riccardo: "Kann ich gebrachen. Ich mische?"
Kaplan: "Sie mischen. Bitte schön."



Am nächsten Morgen. Monica kommt ins Zimmer.

Kaplan: "Hundertdreißig. Hundervierzig."
Monica: "Habt ihr etwa durchgemacht?"
Riccardo: "Hat mich jemand gesucht?"
Monica: "Nein. Onkelchen, hast du etwa doch unseren Ausflug vergessen?"
Kaplan: "Noch ein paar Stiche, dann geht's los. Noch besser: Mach doch bitte Kaffee. Möchten Sie auch einen?"
Riccardo: "Nach der Abzieh-Nummer, zwei für mich! Das war nicht sehr christlich, wenn sie verzeihen."



74,52 Sek. (1:15 Min.)
Das Vergleichsmaterial wurde uns freundlicherweise von MIG zur Verfügung gestellt.

Kommentare

21.04.2008 08:49 Uhr -
guter schnittbericht zu einer, wie ich mir persönlich denken kann, ziemlich blöden sexklamotte. aber wem´s gefällt.

21.04.2008 12:56 Uhr - Mr. White
DB-Helfer
User-Level von Mr. White 10
Erfahrungspunkte von Mr. White 1.387
Erster sagen sie im Bett auch immer. :D

Guter Schnittbericht. Alleine der Filmtitel ist schon klasse. :D

21.04.2008 16:09 Uhr -
Haha, jaja die Sexy-Comedy-Collection ist immer wieder für ein paar Lacher gut. Auch wenn ich dafür wohl zu jung bin, danke das hier so ein breites Publikum abgedeckt wird. ;)

@ Mr. White

"Du solltest nicht so harte Spielchen spielen, sonst fängt noch jemand an zu weinen." :D

Sorry fürs OT.

22.04.2008 22:02 Uhr - Pyri
-Ursprünglich der zweite Teil der "L'Insegnante" versuchte man in der dt. Fassung daraus einen Nachklapp zur "Flotte Teens" Reihe zu machen. Deshalb wurde nach ca. 8 Minuten ein Segement aus "Peccati di gioventù" (Sonne, Sand und heiße Schenkel) mit Gloria Guida, die sonst im restlichen Film nicht mehr auftaucht, eingefügt. Mittels eines Sprechers wurde versucht ein Bezug zum restlichen Film herzustellen. Zudem wurden noch einige Handlungsszenen aus der Originalfassung gekürzt.-
Da frag ich mich: wer macht bloß all sowas?

23.04.2008 00:37 Uhr - Tonymanero
Italiener ;)

Das "Problem" bei solchen Filmen ist die hören sich auf Deutsch manchmal echt komisch an..aber orginal auf italienisch sind die echt witziger weil manche sachen garnicht so syncronisiert werden können bzw so wiedergegeben werden können als es im orginal ist...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der dt. DVD von MIG mit beiden Fassungen

Amazon.de



Freitag, der 13.
Blu-ray Mediabook
Cover B 37,99
Cover C 35,99
Cover D 37,99



Spider-Man Homecoming



Mission: Impossible 6 - Fallout
4K UHD/BD Steelbook 39,99
4K UHD/BD 26,99
Blu-ray Steelbook tba
Blu-ray 17,99
DVD 15,99
Amazon Video 16,99



Castle Freak



Subconscious Cruelty
BD/DVD Mediabook
Cover A 43,95
Cover B 43,95
Cover C 43,74



Hammer House of Horror

© Schnittberichte.com (2018)