SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 23,95 € bei gameware The Last of Us 2 · Eine emotionale Geschichte · ab 59,99 € bei gameware

    Nur 48 Stunden

    zur OFDb   OT: 48 Hrs.

    Herstellungsland:USA (1982)
    Genre:Action, Komödie, Krimi, Thriller
    Bewertung unserer Besucher:
    Note: 8,68 (46 Stimmen) Details
    27.05.2018
    Muck47
    Level 35
    XP 51.116
    Vergleichsfassungen
    Tele 5 ab 12
    Label Tele 5, Free-TV
    Land Deutschland
    Freigabe ab 12
    Laufzeit 86:43 Min. (86:31 Min.) PAL
    FSK 16 Blu-ray
    Label 84 Entertainment, Blu-ray
    Land Deutschland
    Freigabe FSK 16
    Laufzeit 96:35 Min. (92:59 Min.)
    Vergleich zwischen der gekürzten Free-TV-Ausstrahlung auf Tele 5 am 24.05.2018 (20:15 Uhr, ab 12) und der ungekürzten deutschen Blu-ray von 84 Entertainment (FSK 16)


    - 31 Schnitte
    - Schnittdauer: 159,6 sec (= 2:40 min)



    Mit dem 1982 entstandenen Nur 48 Stunden gelang Eddie Murphy der Durchbruch und die rohe Actionkomödie weiß auch heute noch gut zu unterhalten. Früher trug der Film eine FSK 18 und für eine 16er-Freigabe ging man sogar einen ungewöhnlichen Weg: Man kürzte nicht nur die blutigsten Momente sowie einige derbe Sprüche, sondern ging für letzteres zusätzlich nochmal ins Synchronstudio. Gerade viele Unterhaltungen mit dem bösen F-Wort wurden in harmloserer Variante mit den Originalsprechern neu eingesprochen, so wie das beim US-TV oft gemacht wird. Heutzutage ist das aber nur noch eine kuriose Randnotiz, denn 2013 erhielt der Film dank Neuprüfung auch ungekürzt eine FSK 16 und nach der damaligen VHS fand die teilweise Neusynchro keine weitere Verbreitung.

    Und wie man das von Tele 5 kennt, legte man nun auch diesen 80er-Klassiker erstmals auf einen Primetime-Sendeplatz, um doch wieder Zensuren vorzunehmen. Erwartungsgemäß lag hier nur die Originalsynchro zugrunde und so gab es auch einige Dialogschnitte. Viele der damals für eine FSK 16 nachsynchronisierten Stellen waren nun auch unverändert zu früher Sendezeit zu hören - mittlerweile ist man ja, nicht zuletzt dank RTL II-Eigenproduktionen, sowieso anderes Vokabular gewöhnt. Wie üblich waren Gewaltspitzen auch recht akribisch gestutzt und Tele 5 nahm weitere Anpassungen wie Zooms oder diverse Verschiebungen auf der Tonspur vor. Alles in allem also schon mal wieder eine ziemlich stark, aber durchaus interessant zensierte Fassung.



    Laufzeitangaben sind nach dem Schema
    Tele 5 ab 12 in PAL / FSK 16 Blu-ray
    angeordnet

    Tele 5 zeigt den deutschen Titel.

    Tele 5FSK 16 Blu-ray



    03:58 / 04:08

    Es fehlen die ersten Frames mit dem Treffer bei dem Polizisten.

    0,6 sec



    04:03 / 04:14-04:15

    Der nächste Polizist wird in zusätzlicher Aufnahme erwischt.

    1,1 sec



    06:02 / 06:26-06:28

    Bill Bear geht etwas länger und Ganz sagt dabei am Telefon im Off noch zur bestellten Prostituierten: "Ne richtige Sahnetorte."

    1,6 sec



    06:47 / 07:08-07:11

    Noch eine Großaufnahme vom toten Kerl auf der Bank.

    3,3 sec



    10:02 / 10:34-10:41

    Ganz droht noch: "Wenn du uns auf die Rolle nehmen willst, dann verpass ich dir Löcher dahin, wo du sie wahrscheinlich nicht brauchen kannst."

    6,2 sec



    14:47 / 15:38-15:40

    Blutiger Treffer bei Jacks Kollege in näherer Aufnahme und Ganz schießt nochmal.

    2,2 sec



    16:28 / 17:26-17:33

    Spannungs-Straffung: Bill Bear verharrt ein erstes Mal hinter der Tür, Jack macht sich bereit und Ganz meint nochmal: "Los, komm schon!"

    6,4 sec



    16:38 / 17:43-17:48

    Jack lädt wieder nach und Ganz kläfft seine Geisel an: "Halt die Fresse!"

    5 sec



    16:40 / 17:50-17:53

    Der ängstliche Kollege Algren kommt die Treppe herunter, Umschnitt auf die Geisel; "Oh mein Gott!"

    2,8 sec



    16:41 / 17:55-18:00

    Ansichten von Jack und dem zögernden Algren.

    5 sec



    17:01 / 18:20-18:35

    Algren: "Verdammt, Jack, tu es nicht!"
    Jack hält weiter zielstrebig die Waffe hoch.
    Umschnitte auf alle Parteien und Algren fügt hinzu: "Tu es nicht wegen mir."

    14,2 sec



    17:25 / 19:00-19:07

    Jack einen Moment länger, dann schleppt Billy Bear die schreiende Geisel draußen zum Auto.

    6,9 sec



    17:36 / 19:18-19:25

    Wieder wurde nur Spannungsaufbau gestrafft: Ansichten von Ganz, Jack und dem zitternden Algren.

    6,8 sec



    17:42 / 19:31-19:32

    Algren wird zu Beginn der Einstellung getroffen.

    0,5 sec



    Zoom-Effekt
    19:32-19:34 / 21:28-21:30

    Kurios: Als Jack mit den Worten "Sind sie gegen den Bus gelaufen?" auf die Blondine zugeht, ist das Bild bei Tele 5 etwas gezoomt.

    Tele 5 ab 12FSK 16 Blu-ray



    19:34 / 21:30-21:33

    Und sogleich folgt der Grund für den vorigen Eingriff: Man hat etwas vom weiteren Dialog entfernt und wollte durch den Zoom einen zu groben Jumpcut vermeiden.

    Einen Teil des Dialogs hört man dann erstmal identisch, obwohl bei Tele 5 schon ein späterer Teil der Einstellung zu sehen ist.
    Es fehlt jedenfalls Jacks Reaktion auf das "Leck mich!" der Blondine - "Wo immer und wann immer!"

    3,2 sec



    25:31 / 27:45-27:49

    Bob läuft länger hinter Jack her, wobei sein nun anfangs zu hörendes "Und ich werd dir noch was sagen" von Tele 5 über den wieder enthaltenen Teil im Anschluss gelegt wurde.
    Dann fehlt jedenfalls: "Wenn die Bombe platzt, macht in ganz San Francisco keine Nutte mehr die Beine breit für dich!"

    3,2 sec



    26:22 / 28:42-28:44

    Reggie spricht etwas länger; "(...zeige ich ihnen ein paar Schuppen.) Vorher ziehen wir sie schick an und dann gehen wir auf Mösenjagd!"

    2,7 sec



    26:24 / 28:46-28:48

    Jack meint über sein Sexualleben noch: "Ich werde bestens bedient."

    1,8 sec



    30:18 / 32:52-33:13

    Luther wird länger verhört - angefangen damit, dass Jack ihm die Autotür gegen den Kopf donnert.

    Reggie: "Hör zu, Luther, Mann. Es wäre besser, du würdest ihm sagen, was du weißt. Er steht auf Spiele mit der Autotür, Mann."
    Luther will sich wütend Reggie packen, Jack greift ihn jedoch direkt und rammt ihn im Schwitzkasten noch ein paar Mal gegen die Tür.
    Reggie, grinsend: "Luther, bist du böse auf mich?"
    Jack: "Ich möchte wissen, was du so komisch findest, du Bananenfresser! Das hat bis jetzt noch nicht so viel gebracht, Scheißkerl!"

    19,8 sec



    33:34 / 36:38-36:40

    Der Beginn der Aufnahme von Reggie im Auto wurde entfernt - aber damit einhergehend schon ans Ende der vorigen Einstellung Dialog verschoben, der eigentlich erst später kommt.
    Was so nun jedenfalls zensiert wurde, ist Jacks Aussage: "So schwul wie du dich rausputzt, muss dir das prima gefallen."

    2,7 sec



    40:20 / 43:43-43:48

    Reggie fügt noch hinzu: "Ich bin ein Nigger mit Polizeiausweis. Ich habe das Recht euch zusammenzuschlagen, wann immer ich das will."

    4,5 sec



    45:47 / 49:29-49:42

    Die Aufnahme von Reggie und Jack beginnt eigentlich deutlich früher. Wieder wurde der Ton dabei von Tele 5 verschoben und so fehlen nicht gleich die ersten Worte, aber zwei derbere Kommentare mittendrin von Jack (1+2) sowie einer von Reggie zwischendrin (3) wurden gestrichen. Fällt auch nicht wirklich auf, da man die Beiden beim langen Rest der Einstellung eh nur von weitem sieht.

    1: "Und ich, anstatt da zu sein, wo ich hingehöre, im Bett bei meinem Mädchen um ihr nen ordentlichen Fick zu verpassen, muss nachts hinter diesem Irren laufen."
    2: "Du wirst doch nicht mal mit dir fertig. Du hast doch nichts anderes im Kopf als wo du dein dickes, dummes Ding reinstecken kannst. Du bist nur gut für Spielereien."
    3: "Ja, du hast mich auch ungeheuer beeindruckt, Mann. Da gehört schon wirklich was dazu, die Schlafzimmertür von zwei Fotzenleckerinnen einzutreten."

    12,2 sec



    Der Faustkampf der Beiden kurz darauf in der Seitengasse war bei der 16er-VHS um über eine Minute gekürzt - in der 12er-Fassung von Tele 5 ist er unzensiert zu sehen.



    70:22 / 75:19-75:27

    Jack meint noch: "Schieb ihn für mich mit rein."
    Daraufhin macht sich Reggie mit den Worten "Endlich komm ich zum Ficken, Jack!" auf den Weg.

    7,5 sec



    77:02 / 82:25-82:33

    Jack: "Ja, aber wenn du auf der Flucht wärst, würdest du zu deiner Freundin gehen..."
    Reggie: "Ja, aber Billys Freundin interessiert sich nicht für seinen Schwanz. Die würde ihm am liebsten ein paar Kugeln in den Arsch ballern."

    7,4 sec



    77:59 / 83:32-83:37

    Etwas bedrohliche Ansprache von Jack wurde verkürzt und wieder wurde damit einhergehend schon ein Teil über die vorige Einstellung verschoben, um einen kritischen anderen zu vertuschen.

    "(Halt die Klappe!) Ich lass mich nicht für dumm verkaufen. Beantworte meine Fragen oder ich schieß dir den Kitzler von der Falle! (Du bist Billys Freundin...)"

    4,4 sec



    79:29 / 85:10-85:11

    Billy wird blutig getroffen und sackt zurück.

    1,4 sec



    83:17 / 89:09-89:12

    Jack sagt noch: "Aus, hier endet die Geschichte."

    2,6 sec



    83:21 / 89:16-89:17

    Noch ein Schuss am Ende der Einstellung und Ganz taumelt in Zeitlupe getroffen zurück.

    1,3 sec



    83:21 / 89:18-89:21

    Nachdem man Jack kurz in Großaufnahme schießen gesehen hat, fehlt in eben jener ein weiterer Schuss. Treffer bei Ganz, Jack feuert nochmal sowie weitere Umschnitte auf Ganz und ihn.

    3,2 sec



    85:15 / 91:20-91:35

    Noch ein Umschnitt auf Reggie, dann meint Jack: "Ach ja, ein neues Auto wär fällig. Borgst du mir ein paar Tausender wenn du rauskommst?"
    Reggie: "Was für nen Wagen willst du?"
    Jack: "Irgendnen Cabrio. Ich fahr gern offen und..."

    Auf diese kleine Korruptions-Thematik bezieht sich auch Reggies "OK" bei der wieder enthaltenen Szene im Anschluss.

    15 sec



    85:29-85:31 / 91:50-91:56

    Reggie und Jack länger im Auto, wobei der kritische Teil mal wieder eigentlich schon beim identisch enthaltenen Beginn der Einstellung kam und Tele 5 die Tonspur verschoben hat; "Aber auch wenn du mir das Geld für den Wagen gibst, bilde dir bloß nichts ein."

    Da Tele 5 dann den Rest des Dialogs aus dieser Einstellung wieder zeigt, hat man zum Übergang nochmal eine Ansicht von Reggie eingefügt.

    Ungekürzte Fassung 4,1 sec länger

    Tele 5FSK 16 Blu-ray

    Kommentare

    27.05.2018 00:31 Uhr - Frankwithe
    User-Level von Frankwithe 2
    Erfahrungspunkte von Frankwithe 62
    beste Buddy Movie überhaupt der eigentlich in jeder Sammlung stehen sollte mit einem absolut coolen Soundtrack von James Horner (das Intro allein ist schon Mega)... EIner der wenigen Filme die das Prädikat Klassiker wirklich verdinet hat.

    27.05.2018 01:16 Uhr - voorheeskrüger
    1x
    Geiler Film aus der guten alten 80ern.Wer den noch nicht gesehen hat ,nachholen.Lohnt sich aufjedenfal,uncut natürlich.

    27.05.2018 08:38 Uhr - Knochentrocken
    2x
    User-Level von Knochentrocken 5
    Erfahrungspunkte von Knochentrocken 441
    27.05.2018 00:31 Uhr schrieb Frankwithe
    beste Buddy Movie überhaupt der eigentlich in jeder Sammlung stehen sollte mit einem absolut coolen Soundtrack von James Horner (das Intro allein ist schon Mega)... EIner der wenigen Filme die das Prädikat Klassiker wirklich verdinet hat.


    Ich würde eher sagen einer der...
    Wenn ich dich an „Red Heat“ (mit sehr ähnlichem Soundtrack, auch bei „Commando“ gibt es einen Soundtrack der beiden ähnelt) oder „Lethal Weapon“ erinnern darf!

    27.05.2018 09:12 Uhr - Frankwithe
    User-Level von Frankwithe 2
    Erfahrungspunkte von Frankwithe 62
    27.05.2018 08:38 Uhr schrieb WeltraumkarateKaktus
    27.05.2018 00:31 Uhr schrieb Frankwithe
    beste Buddy Movie überhaupt der eigentlich in jeder Sammlung stehen sollte mit einem absolut coolen Soundtrack von James Horner (das Intro allein ist schon Mega)... EIner der wenigen Filme die das Prädikat Klassiker wirklich verdinet hat.


    Ich würde eher sagen einer der...
    Wenn ich dich an „Red Heat“ (mit sehr ähnlichem Soundtrack, auch bei „Commando“ gibt es einen Soundtrack der beiden ähnelt) oder „Lethal Weapon“ erinnern darf!


    Es ist der erste BM von 1982 und stellt hier ein Original dar... Ja der Soundtrack von "Commando" ähnelt dem von "48hrs" sehr stark. Das liegt aber an James Horner ... Deswegen fällt Commando auch durch, weil Horner sich selber beklaut hat...

    27.05.2018 10:48 Uhr - Dr. Jones
    27.05.2018 09:12 Uhr schrieb Frankwithe
    27.05.2018 08:38 Uhr schrieb WeltraumkarateKaktus
    27.05.2018 00:31 Uhr schrieb Frankwithe
    beste Buddy Movie überhaupt der eigentlich in jeder Sammlung stehen sollte mit einem absolut coolen Soundtrack von James Horner (das Intro allein ist schon Mega)... EIner der wenigen Filme die das Prädikat Klassiker wirklich verdinet hat.


    Ich würde eher sagen einer der...
    Wenn ich dich an „Red Heat“ (mit sehr ähnlichem Soundtrack, auch bei „Commando“ gibt es einen Soundtrack der beiden ähnelt) oder „Lethal Weapon“ erinnern darf!


    Es ist der erste BM von 1982 und stellt hier ein Original dar... Ja der Soundtrack von "Commando" ähnelt dem von "48hrs" sehr stark. Das liegt aber an James Horner ... Deswegen fällt Commando auch durch, weil Horner sich selber beklaut hat...



    Das war bei den guten James Horner in den frühen 80ern gang und gebe das er viele versatzstücke in anderen Soundtracks mit verwendet hat .

    Siehe oder höre z.b Star Trek 2 , Battle beyond the stars ( Sador ) , Krull oder Aliens
    Allesamt großartige Komposotionen .
    Für mich die beste Phase seiner Schaffenskraft .

    27.05.2018 11:49 Uhr - Frankwithe
    User-Level von Frankwithe 2
    Erfahrungspunkte von Frankwithe 62
    "Das war bei den guten James Horner in den frühen 80ern gang und gebe das er viele versatzstücke in anderen Soundtracks mit verwendet hat."

    Das "Gang und Gebe" nennt man auch geklaut und nicht innovativ ... Schaffenskraft hin oder her aber wenn sich Score Themen so ähneln, dass man es glatt als Kopie wahr nimmt, dann ist das schlicht uncool.

    "Siehe oder höre z.b Star Trek 2 , Battle beyond the stars ( Sador ) , Krull oder Aliens
    Allesamt großartige Komposotionen . Für mich die beste Phase seiner Schaffenskraft ." - ich habe kein Bezug zu diesen Filmen und kann daher keine Beurteilung abgeben ...Aber ich denke Fans werden zufrieden sein.

    27.05.2018 18:01 Uhr - Loredanda Ferreol
    4x
    27.05.2018 09:12 Uhr schrieb Frankwithe
    27.05.2018 08:38 Uhr schrieb WeltraumkarateKaktus
    27.05.2018 00:31 Uhr schrieb Frankwithe
    beste Buddy Movie überhaupt der eigentlich in jeder Sammlung stehen sollte mit einem absolut coolen Soundtrack von James Horner (das Intro allein ist schon Mega)... EIner der wenigen Filme die das Prädikat Klassiker wirklich verdinet hat.


    Ich würde eher sagen einer der...
    Wenn ich dich an „Red Heat“ (mit sehr ähnlichem Soundtrack, auch bei „Commando“ gibt es einen Soundtrack der beiden ähnelt) oder „Lethal Weapon“ erinnern darf!


    Es ist der erste BM von 1982 und stellt hier ein Original dar... Ja der Soundtrack von "Commando" ähnelt dem von "48hrs" sehr stark. Das liegt aber an James Horner ... Deswegen fällt Commando auch durch, weil Horner sich selber beklaut hat...


    Die ersten Buddymovies waren ja wohl die mit Stan und Olli - und auch danach gab es noch jede Menge davon bis zu 48 HOURS. ;-)

    Was nun deine Kritik an Horner betrifft, so könntest du ebenso z. B. Morricone vorwerfen sich ständig 'selbst beklaut' zu haben. Das ist doch Quatsch, Franki.

    27.05.2018 18:41 Uhr - Frankwithe
    User-Level von Frankwithe 2
    Erfahrungspunkte von Frankwithe 62
    das ist so nicht korrekt. Buddy Movies sind Filme mit 2 Gegensätzlichen Charakteren, die sich erst streiten, zwangsweise verbinden müssen und sich dann am Schluss in den Hintern kriechen...
    Stan und Olli mochten sich aber immer... Das Genre ist dann doch modern.

    Zu Morricone: Ja und Nein...Bin mir nicht sicher, weil Ich höre ja auch unterschiedliche Melodien von Navaja Joe, Leichen pflastern seinen Weg oder Spiel mir das Lied vom Tod als Beispiel mal...Alle haben ihre unterschiedlichen Themen in der Musik und heben sich von einander ab... Liegts vielleicht am Regisseur?
    Bei Commando ist mir die Gleichheit sofort beim ersten mal schauen aufgefallen...

    In der Regel müssen Klänge einfach gut sein... Die Musik von Good Bye! Lenin von Tiersen ist (in meinen Augen) keine Kopie von der Amelie, sondern die verbesserte Version davon...die tragischere...Einfach Klasse

    Ja Loredanda...hast doch recht...;)




    27.05.2018 19:06 Uhr - Frankwithe
    User-Level von Frankwithe 2
    Erfahrungspunkte von Frankwithe 62
    Nachtrag:
    Das mit dem Verinnerlichen von Filmmusik hängt immer vom selbigen Alter ab und wann man den jeweiligen Film gesichtet hat.
    Beispiel. Ich bin großer John Woo Fan und liebe "The Killer" über alles ...Ich sah den Film und liebte die Musik dazu. Auf der suche nach dem Soundtrack musste ich feststellen, dass Woo (ich glaube) drei Stücke aus anderen Filmen verwendet. Aus Norris sein Hero und aus Hill´s 2. Buddymovie "Red Heat" ... Red Heat ist ein guter Film (typischer Hill) aber ich verbinde die Musik dann doch mit "The Killer" und wenn ich mal Red Heat sichte, dann rege ich mich darüber auf... Obwohl Red Heat hier das Original ist.

    Beispiel 2... True Romance und sein Gassenhauer-Theme ... Welcher ist besser? der von Hans Zimmer oder das Original? ... Ich bin True Romance Fan und liebe diese Version ...ich kann mit "Badlands" nicht viel anfangen...

    28.05.2018 00:51 Uhr - Der Dicke
    3x
    SB.com-Autor
    User-Level von Der Dicke 17
    Erfahrungspunkte von Der Dicke 5.353
    27.05.2018 18:01 Uhr schrieb Loredanda Ferreol
    Die ersten Buddymovies waren ja wohl die mit Stan und Ollie - und auch danach gab es noch jede Menge davon bis zu 48 HOURS. ;-)


    27.05.2018 18:41 Uhr schrieb Frankwithe
    das ist so nicht korrekt.


    Doch, ist es.

    https://en.wikipedia.org/wiki/Buddy_film

    27.05.2018 18:41 Uhr schrieb Frankwithe
    Buddy Movies sind Filme mit 2 Gegensätzlichen Charakteren, die sich erst streiten, zwangsweise verbinden müssen und sich dann am Schluss in den Hintern kriechen...


    Wo sind sich denn Eddie Murphy und Nick Nolte in den Hintern gekrochen? ^^

    Sorry, aber selbst nach dieser Definition war "48 hours" bei weitem nicht der erste seiner Machart. Genau genommen noch nicht einmal in den 80ern. Diese Ehre fällt wahrscheinlich dem Film "Der Hornochse und sein Zugpferd" mit Pierre Richard und Gerard Depardieu zu, der gut ein Jahr zuvor in die Kinos gekommen war.

    28.05.2018 05:26 Uhr - Frankwithe
    User-Level von Frankwithe 2
    Erfahrungspunkte von Frankwithe 62
    Man...schau Kategorie "Action"...was steht da als erstes? Die anderen Kategorien zählen wahrscheinlich erst dazu, nachdem Wikipedia eingeführt wurde und jeder Idiot was reinschreiben kann...
    Ich habe keine Ahnung wie oft ich schon in der Vergangenheit gelesen habe (in X Büchern, Lexikas), dass 48hrs als erster Buddy Movie gezählt wird... Das ist eine Subkategorie der Actionkomödie. Es wurde auch niemals irgendwelche Filme von Stan und Olli erwähnt in dieser Kategorie und höre ich HIER zum ersten mal. Das mal am Rande.

    Am besten sind ja die Quellen bei Wiki ...2006, 2011 und 2009 ... Aber nach der Logik fehlen da aber die Bud Spencer und Terence Hill Filme und wo sind die? Außerdem fehlt in der Liste "Action" auch Eastwood´s "Rookie – Der Anfänger (The Rookie)" was ein Buddymovie darstellt. ... Wirklich eine dumme Seite!

    "Wo sind sich denn Eddie Murphy und Nick Nolte in den Hintern gekrochen?" - Am Schluss... Nicht er kriecht ihn rein, sondern BEIDE gegenseitig...und war symbolisch gemeint und bedeutet so was wie "jetzt können wir uns langsam leiden" ...:)

    "Der Hornochse und sein Zugpferd" ist eine Komödie aber nicht mit Zusatz "Buddy Movie" ...

    Also...Walter Hill drehte 1982 einen Film den es so in der Art noch nicht gab. So entstand der Begriff Buddy Movie für den Film. Auch die bestimmte Art Humor macht ein typisches Buddy Movie aus und da zählen garantiert keine (stummen) Slapstick Komödien dazu.
    Sie definieren sich unter anderen auch durch ihre gegensätzlich-gezeichneten Charaktere (Bulle/Gangster – Gut/Böse – Feind/Freund) zum Bleisftift

    28.05.2018 08:31 Uhr - Der Dicke
    SB.com-Autor
    User-Level von Der Dicke 17
    Erfahrungspunkte von Der Dicke 5.353
    whatever

    28.05.2018 15:30 Uhr - TheHutt
    SB.com-Autor
    User-Level von TheHutt 6
    Erfahrungspunkte von TheHutt 592
    Nanu! Der arschgefickte Suppenhuhnâ„¢ ist hier heil geblieben?!

    Aber das:
    > Tele 5 zeigt den deutschen Titel.

    stimmt nicht ganz. Tele 5 zeigt einen nachgemachten dt. Titel. Der dt. Kinotitel sieht anders aus.

    28.05.2018 16:52 Uhr - Muck47
    SB.com-Autor
    User-Level von Muck47 35
    Erfahrungspunkte von Muck47 51.116
    28.05.2018 15:30 Uhr schrieb TheHutt
    Nanu! Der arschgefickte Suppenhuhnâ„¢ ist hier heil geblieben?!

    Jepp, das und viele andere Sprüche, die damals noch ach so böse waren.

    Aber das:
    > Tele 5 zeigt den deutschen Titel.

    stimmt nicht ganz. Tele 5 zeigt einen nachgemachten dt. Titel. Der dt. Kinotitel sieht anders aus.

    Nuja, den Kinotitel oder irgendwie eine Original-Texttafel habe ich da doch nicht versprochen und man sieht nun mal den deutsche Titel des Films. Aber klar, allzu schön sieht die sendereigene Kreation nicht aus. :)

    29.05.2018 10:46 Uhr - McClane
    2x
    SB.com-Autor
    User-Level von McClane 7
    Erfahrungspunkte von McClane 637
    28.05.2018 05:26 Uhr schrieb Frankwithe
    Also...Walter Hill drehte 1982 einen Film den es so in der Art noch nicht gab. So entstand der Begriff Buddy Movie für den Film. Auch die bestimmte Art Humor macht ein typisches Buddy Movie aus und da zählen garantiert keine (stummen) Slapstick Komödien dazu.


    Es gibt einen Unterschied zwischen einem Buddy Movie (zu dem Stan und Olli gehören) und einem Buddy Cop Movie (wozu auch "48 Hrs." gehört, auch wenn Murphy keinen Cop im engeren Sinne spielt). Da war "48 Hrs." der erste große Erfolg, aber nicht der erste seiner Art. Schon in den 1970ern gab es "Freebie and the Bean" oder (den übrigens von Hill geschriebenen) "Hickey and Boggs".

    29.05.2018 17:04 Uhr - der neue1067
    3x
    User-Level von der neue1067 1
    Erfahrungspunkte von der neue1067 7
    Was man in den Sinn auch als Buddy Movie bezeichnen könnte wäre "Flucht in Ketten", der ist locker 20 Jahre älter als der "48 hours" und die beiden möchten sich anfangs auch nicht und waren dann quasi eine zweck Gemeinschaft.
    Außerdem kann man auch die meisten gemeinsamen Filme, zumindest die von Billy Wilder, von Jack Lemmon und Walther Matthau als Buddy Movies bezeichnen.
    Und zum Thema den Score von sich selbst klauen, dazu hat ja Loredanda schon die passende Antwort gegeben!!!



    29.05.2018 17:13 Uhr - Loredanda Ferreol
    3x
    In dem Lenzi Kracher DAS SCHLITZOHR UND DER BULLE von '76 befreit Cassinelli, als Cop, den Kleingangster Milian aus dem Knast, um eine Mission innerhalb von 'Nur 48 Stunden' zu erfüllen. Klingt nicht ganz unbekannt der Plot, ne?! ;-)

    29.05.2018 20:05 Uhr - Frankwithe
    User-Level von Frankwithe 2
    Erfahrungspunkte von Frankwithe 62
    Oh man...

    29.05.2018 20:10 Uhr - Frankwithe
    User-Level von Frankwithe 2
    Erfahrungspunkte von Frankwithe 62
    Richtig Leute...."Dumm und Dümmer", Waynes World und Twins sind natürlich Buddy Movies... Shrek, Toy Story und Wedding Crashers sind auch Buddy Movies... na klar...


    29.05.2018 20:17 Uhr - Frankwithe
    User-Level von Frankwithe 2
    Erfahrungspunkte von Frankwithe 62
    29.05.2018 17:04 Uhr schrieb der neue1067
    Was man in den Sinn auch als Buddy Movie bezeichnen könnte wäre "Flucht in Ketten", der ist locker 20 Jahre älter als der "48 hours" und die beiden möchten sich anfangs auch nicht und waren dann quasi eine zweck Gemeinschaft.
    Außerdem kann man auch die meisten gemeinsamen Filme, zumindest die von Billy Wilder, von Jack Lemmon und Walther Matthau als Buddy Movies bezeichnen.
    Und zum Thema den Score von sich selbst klauen, dazu hat ja Loredanda schon die passende Antwort gegeben!!!




    Flucht in Ketten ist ein Drama ...

    29.05.2018 20:24 Uhr - Frankwithe
    User-Level von Frankwithe 2
    Erfahrungspunkte von Frankwithe 62
    29.05.2018 10:46 Uhr schrieb McClane
    28.05.2018 05:26 Uhr schrieb Frankwithe
    Also...Walter Hill drehte 1982 einen Film den es so in der Art noch nicht gab. So entstand der Begriff Buddy Movie für den Film. Auch die bestimmte Art Humor macht ein typisches Buddy Movie aus und da zählen garantiert keine (stummen) Slapstick Komödien dazu.


    Es gibt einen Unterschied zwischen einem Buddy Movie (zu dem Stan und Olli gehören) und einem Buddy Cop Movie (wozu auch "48 Hrs." gehört, auch wenn Murphy keinen Cop im engeren Sinne spielt). Da war "48 Hrs." der erste große Erfolg, aber nicht der erste seiner Art. Schon in den 1970ern gab es "Freebie and the Bean" oder (den übrigens von Hill geschriebenen) "Hickey and Boggs".


    Was soll ich dazu sagen...
    Ich zitiere mal die Seite des Filmes "Freebie an the Beans": "The picture, a precursor to the buddy cop film genre popularized a decade later..." ... "precursor" bedeutet sowas wie Vorläufer ...

    Nochmal langsam... Das Buddy Movie Genre wurde mit 48hrs. eingeläutet und gab es vorher NICHT... das war 1982...
    Erst viel später, im Internetzeitalter, wurde diese Kategorie erweitert mit völlig sinnlosen Filmen, die mit dem Konzept nichts zu tun haben.

    Euch fehlen die Filmerfahrungen ...

    29.05.2018 23:37 Uhr - Der Dicke
    3x
    SB.com-Autor
    User-Level von Der Dicke 17
    Erfahrungspunkte von Der Dicke 5.353
    29.05.2018 20:24 Uhr schrieb Frankwithe
    Nochmal langsam... Das Buddy Movie Genre wurde mit 48hrs. eingeläutet und gab es vorher NICHT... das war 1982...

    Euch fehlen die Filmerfahrungen ...


    Da ist es ja prima, dass wir Sie haben, Herr Lehrer! Sonst würden wir am Ende noch unwissend sterben.

    Wenn du einen Moment Zeit hast, o Hohepriester der Auslegung, erklär uns doch mal, wie der Tippfehler in deinen Nick gekommen ist.

    30.05.2018 07:30 Uhr - der neue1067
    User-Level von der neue1067 1
    Erfahrungspunkte von der neue1067 7
    29.05.2018 23:37 Uhr schrieb Der Dicke
    29.05.2018 20:24 Uhr schrieb Frankwithe
    Nochmal langsam... Das Buddy Movie Genre wurde mit 48hrs. eingeläutet und gab es vorher NICHT... das war 1982...

    Euch fehlen die Filmerfahrungen ...


    Da ist es ja prima, dass wir Sie haben, Herr Lehrer! Sonst würden wir am Ende noch unwissend sterben.

    Wenn du einen Moment Zeit hast, o Hohepriester der Auslegung, erklär uns doch mal, wie der Tippfehler in deinen Nick gekommen ist.


    Bei soviel Intelligenz und Wissen kann er sich wahrscheinlich um so profane Dinge wie die englische Grammatik nicht kümmern LOL!!!!!

    Der ist gerade mal einen guten Monat hier dabei macht aber teilweise ganz schön einen auf dicke Hose, vielleicht wieder mal einer von denen die im realen Leben nicht die gewünschte Aufmerksamkeit bekommen und hier auf wichtig machen.



    30.05.2018 11:01 Uhr - JasonXtreme
    1x
    DB-Helfer
    User-Level von JasonXtreme 13
    Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.531
    29.05.2018 20:24 Uhr schrieb Frankwithe
    29.05.2018 10:46 Uhr schrieb McClane
    28.05.2018 05:26 Uhr schrieb Frankwithe
    Also...Walter Hill drehte 1982 einen Film den es so in der Art noch nicht gab. So entstand der Begriff Buddy Movie für den Film. Auch die bestimmte Art Humor macht ein typisches Buddy Movie aus und da zählen garantiert keine (stummen) Slapstick Komödien dazu.


    Es gibt einen Unterschied zwischen einem Buddy Movie (zu dem Stan und Olli gehören) und einem Buddy Cop Movie (wozu auch "48 Hrs." gehört, auch wenn Murphy keinen Cop im engeren Sinne spielt). Da war "48 Hrs." der erste große Erfolg, aber nicht der erste seiner Art. Schon in den 1970ern gab es "Freebie and the Bean" oder (den übrigens von Hill geschriebenen) "Hickey and Boggs".


    Was soll ich dazu sagen...
    Ich zitiere mal die Seite des Filmes "Freebie an the Beans": "The picture, a precursor to the buddy cop film genre popularized a decade later..." ... "precursor" bedeutet sowas wie Vorläufer ...

    Nochmal langsam... Das Buddy Movie Genre wurde mit 48hrs. eingeläutet und gab es vorher NICHT... das war 1982...
    Erst viel später, im Internetzeitalter, wurde diese Kategorie erweitert mit völlig sinnlosen Filmen, die mit dem Konzept nichts zu tun haben.

    Euch fehlen die Filmerfahrungen ...


    Was fehlt ist DEINE Filmerfahrung. Zu Buddy Movies an sich zählen bereits Dick & Doof und etwaige andere wie Spencer Hill, Lemmon und Matthau...... und wenn man Serien hernimmt Die Zwei ... die Liste ließe sich verlängern nach Belieben.

    Das Genre des Buddy Cop Movies existiert doch im Grunde nichtmal alleinstehend

    30.05.2018 11:05 Uhr - Muck47
    3x
    SB.com-Autor
    User-Level von Muck47 35
    Erfahrungspunkte von Muck47 51.116
    29.05.2018 20:24 Uhr schrieb Frankwithe
    Was soll ich dazu sagen...
    Ich zitiere mal die Seite des Filmes "Freebie an the Beans": "The picture, a precursor to the buddy cop film genre popularized a decade later..."

    Hihi...

    30.05.2018 15:57 Uhr - Loredanda Ferreol
    1x
    29.05.2018 17:13 Uhr schrieb Loredanda Ferreol
    In dem Lenzi Kracher DAS SCHLITZOHR UND DER BULLE von '76 befreit Cassinelli, als Cop, den Kleingangster Milian aus dem Knast, um eine Mission innerhalb von 'Nur 48 Stunden' zu erfüllen. Klingt nicht ganz unbekannt der Plot, ne?! ;-)


    Kurzer Nachtrag:

    Milian wurde in DSUDB vom langjährigen Murphy Stammsprecher Randolf Kronberg synchronisiert. ;-)

    30.05.2018 18:18 Uhr - Der Dicke
    1x
    SB.com-Autor
    User-Level von Der Dicke 17
    Erfahrungspunkte von Der Dicke 5.353
    30.05.2018 15:57 Uhr schrieb Loredanda Ferreol
    29.05.2018 17:13 Uhr schrieb Loredanda Ferreol
    In dem Lenzi Kracher DAS SCHLITZOHR UND DER BULLE von '76 befreit Cassinelli, als Cop, den Kleingangster Milian aus dem Knast, um eine Mission innerhalb von 'Nur 48 Stunden' zu erfüllen. Klingt nicht ganz unbekannt der Plot, ne?! ;-)


    Kurzer Nachtrag:

    Milian wurde in DSUDB vom langjährigen Murphy Stammsprecher Randolf Kronberg synchronisiert. ;-)


    So schließt sich der Kreis ^^

    kommentar schreiben

    Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

    Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
    Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


    Ungekürzte deutsche Blu-ray

    Amazon.de



    Rambo - Last Blood
    4K UHD/BD 28,99
    4K UHD/BD Stbk 39,99
    Blu-ray 17,19
    BD Steelb. 19,99
    DVD 14,99
    Prime Video 13,99



    Shadow
    Blu-ray 14,79
    DVD 12,99
    prime video 9,99



    Mark colpisce ancora - The .44 Specialist
    BD Mediabook
    Cover A 31,99
    Cover B 31,99
    Cover C 31,99



    Rollerball
    5-Disc UHD/BD Ultimate Edition 51,99
    4K UHD/BD Mediabook 35,99
    BD/DVD Mediabook 29,99
    DVD 10,99



    Necronomicon



    Midway - Für die Freiheit
    4K UHD/BD 28,70
    BD Steelbook 19,49
    Blu-ray 16,99
    DVD 13,79
    prime video 13,99

    © Schnittberichte.com (2020)