SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware
Filme, die nie existierten: Zurück in die Zukunft
Filme, die nie existierten: Zurück in die Zukunft
Die Halloween-Reihe im Zensur-Überblick: Alternative Schnittfassungen, Indizierungen, Kürzungen & mehr.
Die Halloween-Reihe im Zensur-Überblick: Alternative Schnittfassungen, Indizierungen, Kürzungen & mehr.
Tanz der Teufel - Eine Retrospektive
Tanz der Teufel - Eine Retrospektive

Wer Gewalt sät...

zur OFDb   OT: Straw Dogs

Herstellungsland:USA (1971)
Genre:Drama, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,26 (19 Stimmen) Details
20.04.2007
Magiccop
Level 24
XP 13.273
Vergleichsfassungen
FSK 16 ofdb
Freigabe FSK 16
BBFC 18 ofdb
Dt. Fassung = 107:23 Min.
Engl. Fassung = 112:26 Min.

Schnittlänge DF = 5:27,5 Min.

Vergleich zw. der gekürzten dt. DVD von Eurovideo (FSK 16) mit der ungekürzten britischen DVD von Fremantle Media (BBFC 18).
Absoluter Klassiker von 1971 von Sam Peckinpah. Der Film hatte damals mit dem Vorurteil zu kämpfen dass die dortige Gewalt selbstzweckhaft sei, und wurde in vielen Ländern mehr oder weniger stark zensiert. Erst später erkannte man die Wichtigkeit des Films und dass er Gewalt eben nicht befürwortet, sondern die Hintergründe zur Entstehung ebensolcher aufzeigt.
In England hatte man besonders mit dem Film zu kämpfen. Man versuchte jahrelang den Film durch eine BBFC 18 zu bekommen, was jedoch nicht gelang. Die Vergewaltigungsszene war hier das Hauptproblem. Erst im Jahre 2001 brachte man den Film ungeschnitten heraus. Zuvor gab es nur eine Videokassette, welche aber schnell von der Bildfläche verschwand und ungeprüft war.
In Deutschland gab es seit jeher ungeschnittene 18er (indizierte) als auch gekürzte FSK 16er Tapes. Die 2002 erschienene DVD von Eurovideo ist auch gekürzt. Umso mehr verwundert es, dass für dieses Jahr eine ungeschnittene dt. DVD angekündigt ist. Man hat den Film nicht nur von seiner Indizierung befreit, sondern auch eine FSK 16 hinbekommen! Warten wir einfach gespannt bis zur (hoffentlich) würdigen Veröffentlichung dieses Klassikers.
Weitere Schnittberichte
Wer Gewalt sät... (1971) FSK 16 - BBFC 18
Wer Gewalt sät... (1971) R-Rated VHS - FSK 16

Meldungen


00:00 Das Cinerama Releasing Corporation Logo ist nur in der DF entahlten.
+ 18 Sek.


49:16 Filmriss: Einstellung von David (Dustin Hoffmann) der sein Bier trinkt und noch etwas sagt, sowie die anschließende Einstellung von Charlie Venner, Chris Cawsey & Norman Scutt. Letzterer meint noch dass sie nun wieder an die Arbeit müssten.
5,5 Sek.


56:58 Amys Vergewaltigung durch Charlie wurde in der DF stark geschnitten. Er knöpft ihr die Bluse auf. Amy bedeckt verängstigt ihre Brüste mit den Händen aber Charlie drückt sie beiseite und beginnt sie zu küssen. Sie wehrt sich zunächst, ist aber immer wieder von ihren Gefühlen hin- und hergerissen und lässt sich auf ihn ein. Dann zerreißt er Amys Slip. Nun schaut sie wieder verängstigt. Charlie zieht seinen Pullover aus (Zwischenschnitte auf David), öffnet seinen Gürtel und beginnt sich über Amy herzumachen. Sie will schreien, gibt sich ihm aber dann lustvoll hin. Sie streichelt Charlies Gesicht und küsst ihn unter Tränen. Sie stöhnt erregt. Zwischendurch sind übrigens immer wieder Einstellungen von David beid er Jagd zu sehen.
197 Sek.


57:38 Einstellungen wie Amy & Charlie sich in den Armen liegen. Zwischenschnitt auf David, der den erlegten Vogel beiseite legt und sich dann die Hände an seinem Pullover abwischt. Zum Schluss ist zu sehen wie Charlie überrascht aufblickt. Die DF setzt erst wieder ein als man den Lauf von Normans Gewehr sieht.
27,5 Sek.


58:22 Kurze Einstellung von Amy, die zufrieden auf der Couch liegt.
1,5 Sek.

In der DF folgt an dieser Stelle eine Einstellung wie sie sich umdreht. Diese Szene folgt in der Originalfassung erst etwas später.


58:24 Jetzt folgt die kurze Einstellung wie sie sich umdreht. Dann geht es so weiter, dass Charlie Amys Kopf nach unten drückt damit Norman sie von hinten vergewaltigen kann. Amy schreit entsetzt, verstummt dann jedoch und fängt unter sichtbaren Schmerzen an zu stöhnen. Nachdem Norman mit ihr fertig ist nimmt er sein Gewehr und schaut zufrieden. zwischendurch sind Einstellungen von Charlie zu sehen der zweifelnd zu sieht, sowie David der sich auf den Rückweg macht.
68,5 Sek.


69:20 Filmriss: Einige Einstellungen fehlen wie Tom Hedden Henrys Vater am Arm packt und wegzerrt, eine Einstellung von Davids & Amys Wagen der nicht anspringt, sowie eine Einstellung wie jemand (wahrscheinlich Janice, Toms Tochter) eine Kerze hält.
13 Sek.


84:47 Als der Bürgermeister erschossen wird, fehlen Zeitlupenszenen wie er durch die Luft geschleudert wird und zu Boden fliegt, sowie zwischenschnitte auf Amy, David und Charlie.
4,5 Sek.


90:18 Als David Amy an den Haaren zieht, fehlt in der DF wie er sie von der Tür wegzerrt und diese verrriegelt. Er droht ihr noch ihr das Genick zu brechen falls sie nicht ruhig bleibt.
10 Sek.


107:18 Das Buena Vista Logo nach dem Abspann ist nur in der DF drin.
+ 6,5 Sek.
Dt. DVD (Eurovideo)



UK DVD (Fremantle Media)



Verschiedene Poster











Kommentare

20.04.2007 07:52 Uhr - hoghwart
Tja noch zwei Monate warten, dann kommt der Weihnachtsmann *freu*

20.04.2007 09:15 Uhr - Evil Wraith
Jaaa, ich phroy' mich auch schon auf die Veröffentlichung...

20.04.2007 09:23 Uhr - mIc
Ich glaube das ist das erste Mal, daß ich die FSK-16 für zu niedrig halte... Finde die Szenen schon echt übel.

20.04.2007 12:49 Uhr - Gorehound
Warum steht denn über der 16-er Freigabe "gekürzte Fassung"?? (Bei der dt. DVD). Dachte, der wäre uncut ab 16.

20.04.2007 13:01 Uhr - Glogcke
Moderator
User-Level von Glogcke 17
Erfahrungspunkte von Glogcke 5.212
Weil das die alte DVD Auflage ist. Die ungekürzte Neuauflage, ebenfalls FSK 16, erscheint erst noch. Siehe vorherige Kommentare.

Glogcke

20.04.2007 15:50 Uhr -
Nein also ich glaube 16 Jaehrige mit einem gewissen Bildungsgrad koennen da schon differenzieren.Also nun eigentlich verlange ich das von einem normal Gebildeten in diesem Alter . Und die die es nicht koennen die werden wohl kaum mit 18 eine Geistige Erleuchtung haben, das Problem ist meist nicht das Alter sondern sondern einfach die allgemeine Dummheit und Verwahrlosung so mancher Jugendlicher und glaube auch kaum das diese Art von Menschen interesse oder wissen aus diesen Film ziehen. Und nur weil es manche nicht koennen andere zu bestrafen und denn Filme hoere einzustufen, das problem haette man auch bei einer ab 18 Freigabe

20.04.2007 20:22 Uhr -
ein wahres wort...

20.04.2007 20:31 Uhr - oni
Ich glaube, die alten TV-Ausstrahlungen waren somit ungekürzt, oder? Die Szenen sind nämlich bei meiner VHS-Aufzeichnung drin.

12.07.2007 15:01 Uhr - Evil Wraith
Habe heute die ungekürzte Neuauflage ("Special Uncut Edition") bekommen. Hat sich wirklich gelohnt, zumal der Film in einer sehr ordentlichen Qualität drauf ist.

09.08.2007 22:46 Uhr - JASON78
Kenne den Film leider nicht, hatte ihn aber heute schon in der Hand und wollte erst einen Verdachtskauf wagen, wahr dann aber irgend wie unsicher geworden.
Ist der wirklich so gut, mit was könnte man den vergleichen wenn das möglich ist?

19.08.2008 13:37 Uhr - MUSTANG
Vergleichen kann man Straw Dogs mit keinen anderen Film, er erinnert jedoch von seiner Thematik an Mondo Brutale (von Wes Craven).

Ich selber finde ihn etwas zu lang. Man hatte schon so seine Mühe in bis zum Ende anzuschauen, da einfach zu viel belangloses drin war. Dafür entschädigt das Ende allemal. Eine gute halbe Stunde die fesselt und mitfühlen lässt.

Es lag aber vielleicht daran dass nicht die Vergewaltigung der Auslöser der Gewalt ist, sondern ein von Dustin Hoffmann (mir fällt gerade nicht seinen Filmnamen ein) angefahrener Zurückgebliebender.

Denoch guter empfehlenswerter Film, zum Kauf reicht es meinermeinung nach nicht aus.

21.07.2012 20:37 Uhr - Dietmar Schotten
Lief trotz Indizierung mal uncut im TV. Harter Thriller.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Erstmals Uncut
auf DVD (deutsch)
Neugeprüft
Special Edition, 2 DVDs

Amazon.de



Leichen pflastern seinen Weg
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover B 23,99
Blu-ray 13,99
DVD 11,99
Cover A 25,99



Phantasm - Das Böse III
Blu-ray 16,99
DVD 14,99
Amazon Video 5,98



Sie leben
4K UHD/BD Steelbook 28,99
Blu-ray 12,99
DVD 10,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)