SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Destroy All Humans · Ein großer Tritt für die Menschheit! · ab 28,99 € bei gameware Maneater · Werde ein Menschenfresser · ab 38,99 € bei gameware

    The Admiral - Roaring Currents

    zur OFDb   OT: Myeongryang

    Herstellungsland:Südkorea (2014)
    Genre:Abenteuer, Action, Biographie, Drama,
    Krieg, Historie
    Bewertung unserer Besucher:
    Note: 8,00 (3 Stimmen) Details
    10.07.2018
    TonyJaa
    Level 35
    XP 50.163
    Vergleichsfassungen
    Tele 5 ab 12 ofdb
    Label Tele 5, Free-TV
    Land Deutschland
    Freigabe ab 12
    Laufzeit 96:25 Min. (ohne Abspann) PAL
    FSK 16 Intern. Fassung ofdb
    Label Tele 5, Free-TV
    Land Deutschland
    Freigabe FSK 16
    Laufzeit 101:54 Min. (101:36 Min.) PAL

    Vergleich zwischen der gekürzten Tele 5 ab 12- Ausstrahlung vom 27.02.2017 (20:15 Uhr) und der ungekürzten Tele 5- Nachtwiederholung vom 01.03.2017 (03:50 Uhr).

    Mit Darsteller Choi Min-sik (Oldboy, I saw the Devil) als Aushängeschild, entstand anno 2014 ein Historienepos rund um den bis dato als koranischen Nationalhelden gefeierten, titelgebenden Admiral Yi Sun-sin. Dieser bezwang und darin liegt das Hauptaugenmerk des Films mit gerade einmal 12 Kampfschiffe eine riesige, japanische Seeflotte. Dabei verschwendet Regiesseur Kim Han-min (War of the Arrows) kaum Zeit, legt seinen Fokus auf genannten Admiral und vielleicht zwei bis drei Nebenfiguren und konzentriert sich komplett auf die groß angelegte Seeschlacht, die gar rund eine Stunde und damit einen Großteil des Filmes einnimmt.

    Wer es noch etwas ausschweifender mag, dem sei die rund 19 Min. längere Originalfassung/Langfassung ans Herz gelegt, denn der Film erhielt hierzulande zu allerst nur eine Auswertung in Form einer kürzeren, internationalen Schnittfassung. Dankenswerterweise veröffentlichte aber das Label KSM im Nachgang auch hierzulande die Originalfassung auf DVD/BD. Die Tele 5- Ausstrahlung zumindest basiert auf der kürzeren, internationalen Fassung und läuft nach 22 Uhr in ungekürter Form. Zur Primetime allerdings sind, dank der FSK 16- Freigabe, Schnitte in Höhe von über 5 Min. nötig gewesen, die das Gewaltmaß, aber auch so manch intensive Szene auf eine Minimum reduzieren.


    Bei insgesamt 45 Schnitten fehlen 311,44 Sekunden (05:11 Min.)

    Die Laufzeitangaben sind von der ungekürzten Ausstrahlung entnommen worden.


    Meldungen:
    The Admiral: Roaring Currents erst in kurzer Version auf BD (05.07.2015)
    Der Admiral: Roaring Currents - Langfassung kommt im März (03.03.2016)

    Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
    Seite 1 von 2 vorwärts
    03:41 Min.
    Innerhalb einer Rückblende wird, wie gerade vom Berichterstatter mitgeteilt, einem Dorfbewohner die Nase abgeschnitten.
    Kundschafter: "...und sie benutzen die Kinder als lebende Ziele für ihre Schießübungen!"
    Einige Kinder und anderweitige Dörfler werden nun von den Japanern erschossen.
    5,28 Sek.


    05:58 Min.
    Der Krieger richtet sich kurz auf und spuckt einen Schwall Blut.
    Jap. Befehlshaber: "Bleibt wo ihr seit!"
    Schnitt zu anderweitigen Dörflern die als Geiseln genommen wurden, dann wieder genannter Krieger, welcher nun zu seinem Sohn hinüberschaut. Dieser wird ebenso als Geisel festgehalten und schaut zu seinem Vater.
    11,56 Sek.


    06:25 Min.
    Es fehlen ein kurzer Schnitt hin zum Sohn, dann wird genannter Krieger von einer Kugel aus dem Dickicht mitten in den Kopf getroffen.
    1,84 Sek.


    17:23 Min.
    Die Frauen begutachten noch die abgetrennten Köpfe und betrauern, dass es sich teilweise um ihre eigenen Männer handelt. Sie werden von den Soldaten allerdings recht schnell angeleitet zu verschwinden.
    13,08 Sek.


    18:59 Min.
    Die blutige Schwertklinge des Admirals ist nach der durchgeführten Hinrichtung eines seiner Gefolgsmänner kurz zu sehen.
    2,16 Sek.


    24:19 Min.
    Admiral Yi's Traum wurde um den Kopfschuss des Kriegers eingangs verkürzt...
    1,04 Sek.


    24:20 Min.
    ...ebenso auch um die anschliessende Nahaufnahmen des abgetrennten Kopfes am Mast des Schiffes.
    0,52 Sek.


    26:09 Min.
    Das Messer steckt noch innerhalb einer näheren Einstellung von vorn in Admiral Yi's Schulter.
    1,16 Sek.


    26:12 Min.
    Es fehlt ein Gegenschnitt hin zum Admiral mit blutiger Schulterwunde, anschliessend schlitzt er dem Attentäter nicht minder blutig den Hals auf.
    1,80 Sek.


    26:37 Min.
    Das Schwert steckt in zusätzlicher Nahaufnahme in der Schulter von Gen. Wakizaka.
    1,00 Sek.


    27:46 Min.
    Der japanischer Attentäter ist einen Moment länger mit dem Pfeil in der Brust zu sehen, dann der Schütze sowie ein weiterer Kameraschwenk an den Verletzten heran.
    5,76 Sek.


    31:14 Min.
    Der Japaner bekommt einen Pfeil in den Kopf geschossen, Schnitt zum ängstlichen Dörfler, dann wieder genannter Japaner, welcher nun tot nach vorn umfällt. Tele 5 setzt erst mitten in dieser Einstellung ein, als die Kopfwunde bzw. der Pfeil im Kopf nicht mehr ersichtlich ist.
    3,52 Sek.


    53:23 Min.
    Ein Koreaner erhält einen blutigen Kopfschuss und fällt zu Boden.
    1,92 Sek.


    54:22 Min.
    Die Explosivpfeile prasseln einen Moment länger auf die Japaner hernieder...
    1,28 Sek.


    57:09 Min.
    ...gefolgt von geringfügig längeren Kugeleinschlägen bei den Koreanern.
    1,92 Sek.


    59:03 Min.
    Als die Schrapnelle abgeschossen werden, fehlt eine Nahaufnahme eines angreifenden Japaners.
    0,48 Sek.


    01:00:29 Min.
    Ein Teil des Nahkampfes auf dem Schiff des Admirals wurde um wenige, teils recht brutale, Kampfhandlungen verkürzt.
    10,32 Sek.


    01:00:44 Min.
    Weitere Koreaner gelangen aufs Schiff, sowohl einer jener Kämpfer als auch ein Japaner lassen hierbei ihr Leben.
    7,32 Sek.


    01:01:16 Min.
    Die geworfenen Brandbomben entzünden weitere Japaner, welche schreiend und brennend umherlaufen oder zu Boden gehen. Gleichfalls wurde der anschließende Zeitlupenteil der Schlacht komplett entfernt.
    24,72 Sek.


    01:01:49 Min.
    Admiral Yi zieht in heroischer Zeitlupe sein Schwert um nun selbst in die unterlegene Schlacht einzugreifen. Einer seiner Soldaten bemerkt dies, schnappt sich eine brennende Fackel und taucht diese voller Heldenmut in eines, dem Gegner nächstgelegende, Pulverfass. Mitten in der Vogelperspektive der Explosion, setzt Tele 5 wieder ein.
    18,40 Sek.


    01:04:29 Min.
    Admiral Yi schlitzt blutig seinen Gegner nieder.
    3,36 Sek.


    01:04:52 Min.
    Weitere Kampfhandlungen wurden verkürzt, einer der japanischen Krieger schaut die Brüstung hinunter direkt auf den Admiral. Die Kamera fährt nun von dessem blutdurchtränkten Schwert hoch zu seinem Gesicht und zeigt ihn inmitten des Schlachtgetümmels.
    24,48 Sek.


    01:11:29 Min.
    Eine Nahaufnahme der blutigen Armschusswunde des Generals wurde entfernt.
    1,00 Sek.
    Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
    Seite 1 von 2 vorwärts
    kommentar schreiben

    Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

    Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
    Login (wenn Sie bereits einen Account haben)




    Amazon.de

    • Vergiss mein Nicht
    • Vergiss mein Nicht

    BD Steelbook
    23,75 €
    BD Mediabook
    21,99 €
    • Top Gun
    • Top Gun

    4K UHD/BD
    24,99 €
    Prime Video
    5,99 €
    • Tage des Donners
    • Tage des Donners

    4K UHD/BD
    24,99 €
    Prime Video
    5,98 €
    • Satanic - Ausgeburt des Wahnsinns
    • Satanic - Ausgeburt des Wahnsinns

    Cover A
    30,01 €
    Cover B
    29,90 €
    Cover C
    29,90 €
    Cover D
    29,90 €
    • Game of Thrones - Die komplette Serie
    • Game of Thrones - Die komplette Serie

    Blu-ray
    159,99 €
    DVD
    129,99 €