SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware
In unserem Zensur-Special zu Jean-Claude Van Damme schlagen wir den Spagat zwischen seinen Anfängen bis in die Gegenwart und nehmen seine zahlreichen Kämpfe gegen die Zensur unter die Lupe.
In unserem Zensur-Special zu Jean-Claude Van Damme schlagen wir den Spagat zwischen seinen Anfängen bis in die Gegenwart und nehmen seine zahlreichen Kämpfe gegen die Zensur unter die Lupe.
Wir blicken auf die Karriere von Zombiefilm-Legende George A. Romero zurück. Zensur, Index & Beschlagnahmen...
Wir blicken auf die Karriere von Zombiefilm-Legende George A. Romero zurück. Zensur, Index & Beschlagnahmen...
Das große John Woo-Action-Special
Das große John Woo-Action-Special

Zwei Missionare

zur OFDb   OT: Porgi l'altra guancia

Herstellungsland:Italien, Frankreich (1974)
Genre:Abenteuer, Action, Komödie
Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,10 (10 Stimmen) Details
15.05.2007
brainbug1602
Level 23
XP 11.715
Vergleichsfassungen
Deutsche Fassung ofdb
Freigabe FSK 12
Uncut ofdb
Bildvergleich:

Kabel 1 1.33:1 open mate




ita. DVD 1.85:1




Laufzeiten:

Kabel 1: 87:10 Min.
ita. DVD: 89:27 Min. (87:38 Min. o.A.)

Bei der Kabel 1 Ausstrahlung fehlt der Abspann. In der letzten Einstellung wird Ende eingeblendet (5 Sek.).

Die Kabel 1 Ausstrahlung beginnt mit einem Tobis Logo, die italienische mit "La Titanus Presenta". Beide Logos sind gleich lang (~15 Sek.).

Verglichen wurde die gekürzte Kabel 1 Ausstrahlung vom 30.04.07 mit der ungekürzten italienischen DVD.

Kurze Filmrisse, die in der Kabel 1 Ausstrahlung zu finden sind, unter 1 Sek. wurden nicht berücksichtigt.

Die dt. DVD von Paramount ist identisch geschnitten wie die Kabel 1 Ausstrahlung, hat allerdings längere Logos zu Beginn und einen längeren Abspann. Quelle

[00:00:16]

Gleich zu Beginn fehlt folgende Texttafel.



6 Sek.


[00:21:14]

Die beiden Pater unterhalten sich noch etwas länger als Pedro mit den Vögeln losläuft.



15 Sek.


[00:37:52]

Filmriss:

Die Kamera fährt an dem Bischof nach oben.



2 Sek.

Kommentare

15.05.2007 01:16 Uhr - moi
Ist echt ne Frechheit, was die Sender so rausschneiden!Scheiss-Zensur!
Ich hole mir ne Uncut-DVD aus dem Ausland ;)

15.05.2007 01:59 Uhr -
Ich frag mich immer: Wozu solche Schnitte????

15.05.2007 03:53 Uhr - Snooper
Vielen Dank für den SB

hmm...auch ich frage mich was das mit den Schnitten bei fast allen Bud Spencer und Terence Hill Filmen soll.Kaum ein Teil der beliebten Reihe wurde unangetastet bei uns Veröffentlicht.Zumal es meist nur Handlungsschnipsel sind :/ Naja...ich kann aber eigentlich ganz gut damit leben.


15.05.2007 07:08 Uhr - CREEPER
User-Level von CREEPER 2
Erfahrungspunkte von CREEPER 44
Ok die Schnitte sind schon ziemlich scheiße, aber Kabel 1 hat vor einiger Zeit wenigstens die indizierte Version von Das Ding aus einer anderen Welt gezeigt (mit Sondergenehmigung der FSF) also ist ja K1 gar nicht so schlecht, schaut euch doch prosieben an die kürzen jeden Film egal wie weit, nur dass er möglichst früh laufen kann. Ich wette die würden aus Dawn of the dead spgar die Zombies kürzen um es um 20:15 zeigen zu dürfen.

15.05.2007 07:20 Uhr -
weiß einer warum die schnitte bei diesen filmen aber auch bei filmen von de funes gemacht wurden? irgendwie sehe ich da keine logig und auch einschlägige seiten geben da keine auskunft

15.05.2007 11:04 Uhr -
schon komisch, vielleicht war an der stelle das material beschädigt dass sie einfach was weggeschnitten und es so auf die dvd gepresst und gezeigt haben? sollte es anders sein, ich würde zu gerne mal wissen was sich jemand bei solchen schnitten denkt..

das ding uncut um 22 uhr auf k1 - das war echt 'n ding!
es geht also auch anders, da kann ich solche schnitte auch mal verschmerzen.

15.05.2007 14:42 Uhr - Timbo
Dafür haben wir wohl mehr Bild. Das 4:3 scheint ja mehr zu zeigen als das 16:9. :)

15.05.2007 15:09 Uhr -
Sie haben diese Szenen geschnitten, damit sie auf exakt 87.10 Min kommen, damit die nachfolgenden Sendungen ohne Verzögerungen gesendet werden konnten.

Ok, ich weiss es nicht wirklich.:P
Schlechtes Master vielleicht.

15.05.2007 18:19 Uhr - zombie-flesheater
War das nicht so, dass zu Zeiten der Filmrollen oefters Handlung raus geflogen ist, da man bei diesen fuer den Laufmeter bezahlt hat?

15.05.2007 18:22 Uhr - Hakanator
@ zombie-flesheater
Jo, das war so, manchmal sind sogar 40 min. Handlungsszenen rausgeflogen, find denjenigen Film in der OFDb aber nicht mehr ^^.
@ Timbo
Das ist das "Open Matte-Format", d.h. die 16:9-Balken sind nicht mehr, dafür fehlen links und rechts Bildinformationen.

15.05.2007 19:09 Uhr - Timbo
Na also auf dem Beispielshot fehlt links und rechts quasi gar nichts. Warum sollten die da auch was abschneiden, wenn sie ohne die Balken ihr 4:3-Bild haben. Oder habe ich das Open-Matte-Format falsch verstanden?

16.05.2007 01:44 Uhr - oni
Open Matte bedeutet, daß das Original 35mm-Bild, das 4:3 ist genauso aufgezeichnet und an die Kinos bzw. nachfolgende Verwerter weiter gegeben wird. Die Kadrierung des Bildes ist jedoch 1,85:1. Der Vorführer muss also das Bild abdecken. Für TV-, VHS- und DVD-Verwertungen wird dann meist auf dieses ungemattete Master zurück gegriffen. Damit sind auch logischerweise mehr Bildinformationen, gerade oben und unten sichtbar. Beschnitten ist hier eigentlich nichts. Allerdings ist auch nicht der Ausschnitt zu sehen, der vom Regisseur/Kameramann gewollt ist bzw. richtig kadriert wurde. Das kann unter Umständen zu unschönen Dingen wie Mikrophonen im Bild führen (z.B. bei "Jacob´s Ladder".

16.05.2007 15:35 Uhr -
Hallo,

an besagter Stelle befindet sich ein Aktwechsel, also es war dort eine Rolle zu Ende. Diese Rollenenden waren immer sehr anfällig und gingen schnell kaputt, liegt auch daran, daß viele Kinos die Rollen zusammenklebten. Die aktuellen TV-Fassungen, Videoversionen und auch die DVD basieren auf der selben beschädigten Fassung, welcher nun halt diese Szene fehlt.

Im Kino war sie vollständig vorhanden, diese Fassung liegt mir auch vor, es ist also auf die schlampige Arbeit bei Tobis und Paramount zurückzuführen, daß sie nicht versuchten eine ordentliche Fassung aufzutreiben.

Das gleiche Spiel gibts übrigens bei "Renegade", die TV-Fassungen und Videoversionen haben einen kurzen fehlenden Dialog, welcher in der Kinofassung noch vorhanden war.

16.05.2007 16:41 Uhr - Kerry
Mit Zensur hat dies nichts zu tun,
solche Schnitte sind entweder
- Schlampigkeit
- das bewusste Kürzen, damit ein Film in das Sendeschema passt
- das bewusste Kürzen von "längen", um einen Film Besser / weniger langweilig zu machen.

16.05.2007 19:54 Uhr - Timbo
Na dann war mir ja schon klar was Open Matte ist.
Jedefalls hab ich mal wieder Lust ein paar alte Filme mit dem Duo zu schauen. :)

05.07.2007 15:37 Uhr -
Is ja der Hammer, sogar bei Bud Spencer Filmen wird zensiert.........:kopf schüttel:

25.09.2008 23:08 Uhr - IggyPop
Wer schaut schon TV. Die müssen kürzen um mit der ganzen verkackten Werbung, die noch hinein muss, in das Programm zu passen. Hat meist nichts mit BRUTAL, ab 12 oder ab Windelschiss zu tun. Nur finanziel.

23.08.2009 19:37 Uhr - LastBoyScout
Ist echt ne Frechheit, was die Sender so rausschneiden!Scheiss-Zensur!
Ich hole mir ne Uncut-DVD aus dem Ausland ;)

Ja, finde ich auch. Total gemein von denen, die spannende 2 Sekündige Kamerafahrt über den Priester wegzulassen, da hätte man echt ein besseres Master auftreiben müssen. Das versaut mir den ganzen Film, da diese 2 Sekunden Kamerafahrt über den Priester fehlt, deswegen kuck ich den doch. Scheiss Zensur!
MfG LBS

;)

30.10.2009 23:33 Uhr -
Spannende Kamerafahrt^^

30.09.2011 17:50 Uhr - belfry
Bezüglich der Szene, wo die Kamera an dem Priester hochfährt: Ich habe die Paramount-DVD mit der italienischen DVD von 01 Distribition verglichen. In beiden Fassungen ist die Szene komplett drin. Ich kann da keinen Unterschied feststellen. Was beim Schnittbericht gefehlt hätte ist, dass die deutsche Fassung am Ende ein einfaches "Ende" vor einem Standbild bietet und die italienische Fassung noch einen Text vor dem Standbild bietet. Da steht drin, dass man heute noch darüber spricht, dass die Menschen dort frei und unabhängig, in Liebe und Einklang leben - außer Pater Pedro und Pater G. Danach folgt noch ein Abspann mit den Schauspielern etc. Ansonsten guter Schnittbericht :)

03.02.2015 02:18 Uhr - comicfan
Was ist der Grund für die Kürzung?

04.05.2015 18:42 Uhr - slaytanic member
ich kann die filme nicht mehr sehen........

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



Mandy
Ultimate Edition
Blu-ray/DVD 45,99
Blu-ray/DVD Mediabook 27,99
Blu-ray 16,99
DVD 14,99



Madman
Limited DigiPak
Cover A 39,06
Cover B 39,06



Lord of Illusions
Lim. Blu-ray/DVD Mediabook

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)