SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware

Vampire in Brooklyn

zur OFDb   OT: Vampire in Brooklyn

Herstellungsland:USA (1995)
Genre:Horror, Komödie
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,20 (10 Stimmen) Details
11.11.2011
Eiskaltes Grab
Level 34
XP 29.713
Vergleichsfassungen
RTL 2 ab 12
Label RTL 2, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 12
Laufzeit 93:16 Min. (ohne Abspann) PAL
FSK 16 ofdb
Label Paramount, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 93:56 Min. (ohne Abspann) PAL
Verglichen wurde die gekürzte RTL 2-Fassung ab 12 (30.10.11) mit der ungekürzten FSK 16-DVD von Paramount.

Es fehlten 39.5 Sekunden bei 8 Szenen.

mehr Informationen zu diesem Titel

5 Min
Als der alte Mann im Boot die Leiche mit durchtrennter Kehle findet, ist dies länger zu sehen.
2 Sek


5 Min
Er entdeckt eine weitere Leiche.
3 Sek


9 Min
Maximilian reißt dem Bösewicht das Herz heraus und hält es gut sichtbar in der Hand.
2 Sek


9 Min
Das pochende Herz ist noch mal in der Hand zu sehen.
1,5 Sek


9 Min
Als der zweite Bösewicht flieht, wirft Maximilian das Herz zur Seite.
1 Sek

23 Min
In Ritas Traum fehlt, wie sie länger hastig an die Fahrstuhltür hämmert, während die Tür am Ende des Korridors Stück für Stück aufgebrochen wird. Die Fahrstuhltür geht auf und Rita steht nun ihrem Vampir-Ebenbild gegenüber. Kurz darauf wird sie von diesem angegriffen.
9 Sek


39 Min
Rita bekommt ein Flashback von Maximilian, der gerade dabei ist sein Opfer zu töten. Rita malt das Geschehen auf ein Bild.
13 Sek


84 Min
Justice hilft Julius bei der Suche nach seinem Auge, tritt jedoch versehentlich drauf. Julius ist darüber nicht gerade erfreut und meckert Justice an.
8 Sek
Ein großes Dankeschön geht an pippovic für die Bereitstellung der gekürzten Fassung.

Ungekürzte FSK 16-DVD von Paramount.

Kommentare

11.11.2011 05:13 Uhr - Endeffekt
Naja...kann man mit Leben.
Aber UNCUT ist besser!

11.11.2011 06:57 Uhr - Thrax
Nicht gerade Cravens bester Film, aber noch gesundes Mittelmaß soweit ich mich noch zurück erinnern kann. Von Eddie Murphys Seite her allerdings einer seiner besseren Filme, wenn man bedenkt was er teilweise sonst für nen Rotz abgedreht hat.

Die Schnitte sind verkraftbar.

11.11.2011 09:13 Uhr - babayarak
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
der film ist gewaltarm, daher sind di schnitte ganz O.K.
Weder von Wes Craven noch von Eddie Murphy wird hir übberragendes abgeliefert, komplettes Mittelmaß.

Dnke für den Schnittbericht

11.11.2011 09:29 Uhr - Xaitax
Blade finde ich aber besser!

11.11.2011 10:10 Uhr - E.M.
Totaler Murks Film. Langweilig, unspannend, unlustig.

11.11.2011 12:35 Uhr - BoondockSaint123
DB-Helfer
User-Level von BoondockSaint123 12
Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 2.215
Netter Film.Kein Meisterwerk aber doch ganz unterhaltsam.Leider doch eine sehr schlechte Darbietung von Eddie Murrphy,da man doch mehr von ihm gewohnt ist.

11.11.2011 14:28 Uhr - ~ZED~
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
Julius als Ghoul mit instabiler Körperkonsistenz ist noch das amüsanteste des nicht wirklich schlechten, aber auch nicht herausragend guten Films.
Ansätze von guter Athmosphäre, etwa wie das verlassene Schiff im Hafen von NY einläuft, werden leider nicht konsequent weitergeführt.
Somit ist der Film 5O Prozent Comedy und 5O Prozent Horror, ergibt 1OO Prozent langeweile.

11.11.2011 15:48 Uhr - Matti1969
@ ZED
Warum ergeben sich bei dir , bei 50% Comedy und 50% Horror, 100% Langeweile? Sollte er dich dann nicht wenigstens zu 50% unterhalten?

Ich finde den Film jedenfalls ganz unterhaltsam und gucke ihn mir immer mal wieder gerne an. Außerdem ist Angela Bassett ein echter hingucker:)

11.11.2011 19:07 Uhr - Chop-Top
Also ich mag den Film. Klar, er ist nicht Cravens bester, aber gute, kurzweilige Unterhaltung bietet er trotzdem.

11.11.2011 21:15 Uhr - ~ZED~
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
@Matti

Ich meine damit, dass Murphy eine Komödie machen wollte, Craven aber einen Horrorfilm. (Steht auch so in der TV Spielfilm). Das Ergebnis ist also nichts halbes und nichts ganzes, eben eine unausgegorene Mischung aus beiden Genres, allerdings beides nur mit halber Power, da der Film ja weder zum schreien komisch, noch zum fürchten gruselig ist.
So ist das.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten Fassung.

Amazon.de


The Walking Dead - Die komplette siebte Staffel



The Stuff - Ein tödlicher Leckerbissen



Scalps - Der Fluch des blutigen Schatzes

SB.com