SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty Vanguard · Kehre in den Weltkrieg zurück · ab 69,99 € bei gameware Back 4 Blood · Von den Machern von Left4Dead · ab 67,99 € bei gameware

Game of Sins - Reich der Sünde

zur OFDb   OT: Sins of the Realm

Herstellungsland:Kanada, Tschechien (2003)
Genre:Abenteuer, Action, Fantasy
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,00 (1 Stimme) Details
23.03.2020
brainbug1602
Level 26
XP 16.927
Vergleichsfassungen
BBFC 18
Label Boulevard Entertainment, DVD
Land Großbritannien
Freigabe BBFC 18
Laufzeit 95:29 Min.
Unrated ofdb
Label Focus Film Facts, DVD
Land Niederlande
Freigabe 16
Laufzeit 99:09 Min.
Verglichen wurden die BBFC 18 (UK DVD von Boulevard Entertainment) mit der Unrated (niederländischen DVD von Focus Film Facts).

Inhalt



Nach dem Tod des Königs bereitet die Hohepriesterin Shira sieben hübsche Prinzessinnen darauf vor die potentielle Braut des neuen Königs Alexander zu werden, doch dessen hinterlistige Schwester Briana hat ganz andere Pläne. Sie lässt die Prinzessinnen entführen, die daraufhin in einer Silbermine als Sklaven schwer arbeiten müssen. Alexander wird in den Kerker gesteckt, sodass Briana zur neuen Herrscherin aufsteigt. Shira macht sich auf den Weg die Prinzessinnen zu befreien, doch landet schließlich selbst in der Silbermine.

Der polnische Regisseur/Produzent Lloyd A. Simandl bescherte uns Ende der 80er bis in die 90er einige Trash-Granaten wie die Endzeit-Action Streifen Empire of Ash oder Empire of Ash III, den WIP Streifen Chained Heat II mit Brigitte Nielsen, Sci-Fi-Gülle wie Lethal Target oder Crackerjack 3. Um die Jahrtausendwende gründete das kanadische Produktionsstudio North American Pictures in der Tschechischen Republik das Produktionsstudio Bound Heat, das sich auf Sexploitationfilme mit einem starken Fetish-Einschlag spezialisierte. Dabei entstanden Film mit teils illustren Titeln wie Bound Cargo, Caligula's Spawn, Chained Fury: Lesbian Slave Desires und eben auch der hier besprochene Chained Sinners: Medieval Fleshpots aka. Sins of the Realm aka. Empire of Sin aka. Slaves of the Realm von Lloyd A. Simandl. Als hätte der Film nicht schon genügt Alternativtitel so versucht der deutsche Vertrieb mit Game of Sins etwas bemüht aufgrund des Mittelalter-Settings und den häufig in die Kamera hüpfenden Brüsten einen Bezug zu Game of Thrones herzustellen.

Rein inhaltlich hat Game of Sins wenig zu bieten, außer eine Gruppe Prinzessinnen, die in einer Silbermine arbeiten müssen, gelegentlich ausgepeitscht werden und zumindest in der Unrated Fassung für lesbische Liebeleien herhalten müssen. Mit einer Laufzeit von knapp 100 Minuten verkommt der Film an manchen Stellen zur Geduldsprobe, wenn man mal wieder die leicht bekleideten Prinzessinnen sieht, die durch einen engen Gang kriechen um so das Silber aus den tiefen der Miene ans Tageslicht zu befördern. Stellenweise bekommt man den Eindruck man würde eine Dokumentation über die Silberherstellung im Mittelalter sehen, wären da nur nicht die historischen Ungereimtheiten und ständigen sexuellen Untertöne. Es scheint mir unwahrscheinlich, dass hübsche junge Frauen nur mit einem weißen Kleidchen bedeckt in die Silbermine geschickt werden und die teils knallengen Lederoutfits wirken ebenfalls aus der Zeit gefallen. Aber gut, laut Inhaltsangabe soll die ganze Geschichte sowieso an einem weit entfernten Ort zu einer weit entfernten Zeit spielen. Dass wir es hier primär mit einem Fetish-Film zu tun haben, merkt man mehr oder weniger subtil an diversen Stellen. Grandios ist die Szene in der hübsche junge Maiden aus dem angrenzenden Dorf auf die Burg geschleppt werden, der Reihe nach ihre Brüste entblößen müssen und schließlich unter Schmerzen aufschreien, als sie mit einem glühenden Eisen gebrandmarkt werden. Diese Szene spielt im weiteren Verlauf des Films keine Bedeutung und dient einzig zur Befriedigung von S&M-Fantasien.

Da wären wir auch schon bei der Zielgruppe. Wer auf softe S&M-Szenarien steht, wobei der Erfolg der Fifty Shades of Grey Bücher und Filme darauf hindeutet, dass dies auf mehr Personen zutrifft als man vermuten würde, der dürfte sich bei Game of Sins wohlfühlen. Hübsche junge Frauen werden durch andere hübsche, aber grimmig dreinblickende Frauen, dominiert, versklavt oder sexuell ausgebeutet. Schmerz, Lust und Sex vermischen zu einer inhaltlichen Leere, die primär auf Triebbefriedigung abzielt. Wer damit etwas anfangen kann, dürfte sich bestens unterhalten, wer nicht, der dürfte sich etwas langweilen. In der Hauptrolle als Hohepriesterin sieht man die ehemalige Wrestlerin und WWF Women's Champion Rena Mero.

UK DVD basiert auf der Unrated Fassung, ist aber gekürzt



Von dem Film gibt es verschiedene Schnittfassungen. Neben der R-Rated Fassung, die sich z.B. auf der dt. DVD von Sinema befindet, erschien in den Niederlanden die Unrated Fassung auf DVD. Die UK DVD von Boulevard Entertainment basiert auf der Unrated Fassung, wurde allerdings in den Gewaltszenen gekürzt. Die bbfc Seite vermerkt keine Schnitte, so dass vermutlich der Vertrieb schon vorher tätig war. So ziemlich jede etwas härtere Szene wurde verkürzt darunter geschmackvolle Momente, in denen die Prinzessinnen ausgepeitscht werden oder die bereits oben erwähnte Szene, in der die Frauen aus dem Dorf mit dem heißen Eisen gebrandmarkt werden. Ungewöhnlich ist, dass neben den Gewaltschnitten ebenfalls kurze Handlungsszenen entfernt wurden.

Laufzeiten:

UK DVD: 95:29 Min.
NL DVD: 99:09 Min.

Game of Sins - Reich der Sünde (2003)

Weiterer Schnittbericht:

[00:02:54][00:02:52]

Die UK DVD blendet etwas früher ab und auf. Der Alternativtitel wird eingeblendet.



Kein Zeitunterschied. (jeweils 9 Sek.)


[00:04:57][00:04:56]

Die UK DVD blendet ab als die Prinzessin Elenor aus Rache ermordet wird.



NL: 6 Sek.


[00:28:35][00:28:40]

Briana drückt den Kopf des Königs nach hinten. Sie zieht den Dolch wieder heraus.



NL: 2 Sek.


[00:29:15][00:29:22]

Briana ist länger zu sehen als sie mit dem Schwert den Gang entlang läuft.



NL: 8 Sek.


[00:32:10][00:32:26]

Briana ist etwas früher zu sehen als ihr zugeflüstert wird, dass Shira gekommen ist.

Briana: "Sealed by all of them?"



NL: 5 Sek.


[00:40:35][00:40:54]

Die Prinzessin wird mit dem glühenden Eisen gefoltert.



Die UK setzt wieder ein als das Mädel sagt "You could have been a princess."

NL: 12 Sek.


[00:41:08][00:41:39]

In der UK fehlt wie das Mädel nach dem Stock greift.



NL: 2 Sek.


[00:41:31][00:42:04]

Das Mädel macht das Seil um den Hals der Prinzessin enger.



NL: 6 Sek.


[00:41:46][00:42:25]

Nachdem die Prinzessin stranguliert wurde, vergewissert sich das Mädel, dass sei auch tot ist. Sie geht und sagt dabei "Now I have a real princess to educate." Die beiden Männer laufen zu der Prinzessin.



NL: 19 Sek.


[01:41:58][00:42:55]

Der zweite Mann läuft durchs Bild. Danach sieht man wie das Mädel die andere Prinzessin auspeitscht.



Die nächste Einstellung in der Grotte beginnt etwas früher.



NL: 21 Sek.


[00:44:58][00:46:16]

Nach dem Bad in der Grotte fehlt eine Einstellung der Prinzessinnen bei der Silberherstellung.



Die nächste Einstellung beginnt etwas früher.



NL: 11 Sek.


[00:55:57][00:57:26]

Briana peitscht auf die Prinzessinnen ein. Shira schaut entsetzt zu.



NL: 5 Sek.


[00:57:03][00:58:37]

Briana peitscht noch einmal beim Gehen auf eine der Prinzessinnen ein. Es folgt das Ende der Lesbenszene mit der Aufseherin.



Die nächste Einstellung beginnt ein wenig früher.



NL: 15 Sek.


[01:03:13][01:05:04]

Briana sieht zu wie zwei von den Frauen aus dem Dorf mit dem glühenden Eisen gebrandmarkt werden.



NL: 43 Sek.


[01:03:36][01:06:10]

Auch die dritte Frau bekommt das heiße Eisen auf den Rücken gedrückt.



NL: 3 Sek.


[01:04:02][01:06:39]

Die vierte Frau aus dem Dorf wird ebenfalls nicht verschont.



NL: 3 Sek.


[01:04:38][01:07:19]

Die UK DVD schneidet kurz auf die rothaarige Frau.



In der NL DVD wird der Frau aus dem Dorf das heiße Eisen auf den Rücken gedrückt. Danach sieht man Briana etwas früher.



UK: 3 Sek.
NL: 3 Sek.


[01:15:30][01:18:11]

Die nackten Frauen in der Grotte darf man in der NL DVD etwas länger bewundern. Die nächste Einstellung beginnt etwas früher.



NL: 3 Sek.


[01:15:59][01:18:44]

Shira und die Prinzessin flüchten mit König Alexander aus der Zelle.

Shira: "I know a way. The old priest passage into the forest.



NL: 11 Sek.


[01:16:14][01:19:10]

Briana schaut zu wie die Prinzessinnen ausgepeitscht werden.

Briana: "Send soldiers into the forest and get them back."
Mädel: "Yes, your highness."

Das Mädel geht.

Briana: "I may know where they are."

Briana geht. Die Zelle wird verschlossen.

Wäterin: "I'll get it out of you. If it takes me all night."



In der nächsten Einstellung sieht man deutlich früher wie Alexander das Holzschwert auspackt.



NL: 43 Sek.

Kommentare

23.03.2020 00:09 Uhr - Der Dicke
3x
SB.com-Autor
User-Level von Der Dicke 22
Erfahrungspunkte von Der Dicke 10.400
Bei dieser Optik erwartet man geradezu, dass Xena durchs Bild geritten kommt.

23.03.2020 00:50 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
Die Mädels sind doch alle ganz süß, ich glaube, dass kaufe ich für 1$ 😉
Die lesbischen Liebeleien werden in der Darstellung nicht mehr für mich rechtfertigen, oder taugt der Film vielleicht auch etwas ?

23.03.2020 09:31 Uhr - Fliegenklatsche
2x
Hahaha, "Medieval Fleshpots" ist ja grossartig.

23.03.2020 11:22 Uhr - 10Vorne
2x
Ich habe das gleich bei den Bildern gedacht, und der Blick auf das Cover der NL-DVD zeigt es deutlich: Das ist doch eine vermutlich minimal professionellere Produktion des Lesben/SM-Porno-Labels "Bound Heat", die sonst die ganzen x...com -Seiten mit 3-Minuten Clips überfluten und das Zeug in etwas längerer Form ansonsten über ihre eigene Seite verkaufen.

23.03.2020 14:12 Uhr - KKinski
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
23.03.2020 11:22 Uhr schrieb 10Vorne
Ich habe das gleich bei den Bildern gedacht, und der Blick auf das Cover der NL-DVD zeigt es deutlich: Das ist doch eine vermutlich minimal professionellere Produktion des Lesben/SM-Porno-Labels "Bound Heat", die sonst die ganzen x...com -Seiten mit 3-Minuten Clips überfluten und das Zeug in etwas längerer Form ansonsten über ihre eigene Seite verkaufen.

Aaah, ein Kenner. Das muss ich doch gleich mal verifizieren. Jede Expertenmeinung st nichts wert, wenn sie niemand prüft.

24.03.2020 18:28 Uhr - Seán
Wer auf softe S&M-Szenarien steht, [...] der dürfte sich bei Game of Sins wohlfühlen.


Wenn mit glühenden Eisen gebrandmarkt werden noch zu Soft-SM gehört, dann will ich wissen was harter SM ist. o.O
Vielleicht Gliedmaßen abtrennen? ^^

25.03.2020 11:36 Uhr - Mr.Tourette
1x
User-Level von Mr.Tourette 2
Erfahrungspunkte von Mr.Tourette 63
"Alexander holt früher sein Holzschwert raus"....Und fragt sich, warum das soviel Stroh rumliegt?...Aber nur kurz. Grins...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten NL DVD mit der Unrated Fassung

Amazon.de

  • Saw: Spiral
  • Saw: Spiral

Blu-ray
14,89 €
4K UHD/BD Stbk.
28,99 €
4K UHD/BD CE
37,99 €
4K UHD/BD
28,99 €
Prime Video HD
13,99 €
  • The Djinn
  • The Djinn

BD/DVD Mediabook
22,99 €
Blu-ray
15,99 €
DVD
13,49 €
Prime Video HD
11,99 €
  • Bloodthirsty
  • Bloodthirsty

Blu-ray
15,49 €
DVD
12,99 €
Prime Video HD
9,99 €
  • James Bond 007: Keine Zeit zu sterben
  • James Bond 007: Keine Zeit zu sterben

4K UHD/BD Steelbook
37,99 €
4K UHD/BD
29,99 €
Blu-ray LE Aston Martin
99,99 €
Blu-ray Digibiook
22,79 €
Blu-ray Steelbook
22,69 €
Blu-ray
16,99 €
DVD
14,79 €
  • Possessor
  • Possessor

BD/DVD Mediabook
27,53 €
4K UHD/BD Steelbook
39,99 €
Blu-ray
27,99 €