SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Resident Evil 2 Remake PS4 uncut · Neuauflage des Horror-Klassikers! · ab 58,99 € bei gameware Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware

Mortal Contact

zur OFDb   OT: Mortal Contact

Herstellungsland:USA (1995)
Genre:Action, Martial Arts
Bewertung unserer Besucher:
Note: - (0 Stimmen) Details
13.06.2018
Mike Lowrey
Level 35
XP 39.895
Vergleichsfassungen
FSK 18
Label VCL, VHS
Land Deutschland
Freigabe FSK 18
Uncut (Presse-VHS)
Label VCL, VHS
Land Deutschland
Freigabe ungeprüft

Mortal Contact macht keinen Hehl daraus, dass er sich eigentlich nur auf die Kloppereien konzentrieren will. Die Story drumherum ist typisch von der Stange, denn Michael, der Inhaber einer Karateschule für Kinder, bandelt mit einer alleinerziehenden Mutter an. Deren Ex-Mann hat Schulden bei einem Gangster, der dann den kleinen Jungen als Geisel nimmt. Da muss natürlich Michael in die Bresche springen und an Untergrund-Kämpfen teilnehmen, die oft auch im Tod für einen der beiden Kontrahenten enden.

Wären die besagten kämpferischen Auseinandersetzungen dann wenigstens noch spannend in Szene gesetzt und würden nicht mit namenlosen Kämpfern aufwarten, deren Fights dann auch noch wie in einer Turnhalle gefilmt aussehen, wäre der Martial Arts-Allesgucker sicherlich einigermaßen zufrieden, aber schon anno 1995, wo der Film erschien, war das Gezeigte für von Van Damme und Co. verwöhnte Zuschauer wohl schon längst kalter Kaffee. Einzig die bisweilen durchaus ruppigen und mit einer beiläufigen Selbstverständlichkeit durchgeführten Morde am Ende einiger Fights erscheinen da fragwürdig. Und das sah wohl auch der damalige Rechteinhaber VCL so, der für die FSK 18-Freigabe satte 12 Minuten aus dem Film kürzte. Dieses Vorgehen mit der Heckenschere ist natürlich viel zu viel, aber ob die Uncut-Fassung heutzutage auf das Wohlwollen der FSK treffen würde, darf man immerhin zur Diskussion stellen.

Verglichen wurde die geschnittene FSK 18-VHS mit der ungeschnittenen Presse-VHS (beide von VCL).

19 Schnitte = 721,68 Sec. bzw. ca. 12 Minuten 2 Sekunden

0:02:51: Viele Faustschläge ins Gesicht werden gefolgt von einem Armbruch und dann dem absichtlichen Brechen des Genicks. Nach einem kurzen Check wird dann schreiend gejubelt.
18,6 Sec.


0:09:32: Das Gewürge mit dem Haken hat noch blutige Folgen.
5,32 Sec.


0:24:47: Der dunkelhäutige Kämpfer tritt seinem am Boden liegenden Kontrahenten noch auf den Bauch und zerquetscht ihm dann den Kehlkopf.
10,4 Sec.


0:38:59: Es gibt den Kick an den Kopf nochmal in Zeitlupe zu sehen. Der Gegner liegt danach bewusstlos am Boden.
15 Sec.


0:41:43: Michael verpasst seinem Widersacher schmerzvolle Schläge in den Nacken und tritt ihm dann ins Kreuz, sodass er sich benommen am Boden windet.
22,68 Sec.


0:42:20: Die nahezu komplette Entfernung des Kampfes zwischen Michael und dem Konfuzius-Doppelgänger wirkt übertrieben. Michael muss hier ordentlich einstecken, kann seinen Gegner aber letztendlich zum Humpeln bringen. Schlussendlich bringt er ihn zu Boden und schlägt ihn bewusstlos.
89,52 Sec.


0:52:51: Sah die Kämpferei am Pool zunächst noch wie eine lockere Trainingseinheit aus, sieht man in der Uncut-Fassung, dass Dingo noch alle drei Sparringspartner tötet. Er verprügelt sie der Reihe nach weiter und bricht ihnen dann das Genick.
42,48 Sec.


0:56:07: Die Erdrosselung geht noch weiter bis zum Tod.
9,28 Sec.


0:58:27: Michael muss elf weitere Schläge einstecken. Er sinkt benommen an der Wand zu Boden und hat Blut im Gesicht.
16,2 Sec.


1:07:22: Der Ninja und der Capoeira-Kämpfer fighten noch so lange miteinander, dass beide sich vor Schmerzen am Boden krümmen. Scheint keinen Sieger in diesem Duell zu geben.
64,96 Sec.


1:08:29: Ein kleiner Moment des jubelnden Publikums wurde verkürzt.
4 Sec.


1:09:38: Ein Großteil des Kampfes zwischen Mike und seinem nächsten Gegner fehlt komplett. Sein Widersacher setzt sich scheinbar meditierend auf den Boden, greift Michael aber dann überraschend an, als dieser sich nähert. Beide liefern sich einen Schlagabtausch, aber Mike hat insgesamt schon klar die Oberhand und schlägt seinen Gegner schließlich bewusstlos.
68,36 Sec.


1:12:45: Der Kämpfer mit der roten Hose muss zwar noch einen Tritt einstecken, revanchiert sich aber bei seinem in Gelb gekleideten Gegner auf tödliche Weise, indem er ihm das Genick bricht und sich dann in Siegerpose bejubeln lässt.
27,24 Sec.


1:14:15: Der asiatische Fighter hat keine Chance gegen seinen kolossartigen Kontrahenten. Der wirft ihn mehrmals zu Boden und bricht ihm schließlich das Genick.
68,6 Sec.


1:16:07: Ein bisschen Schlagabtausch und eigentlich einen klaren Sieger, der von der Menge bejubelt wird, doch der zu Boden gegangene Gegner schleicht sich nochmal von hinten an. Er kassiert aber nur Sekunden später einen Tritt in die Kronjuwelen und dann wird ihm noch der Knöchel gebrochen.
54,2 Sec.


1:17:05: Ein kompletter Kampf wird in der FSK-Fassung vorenthalten. Der Fleischberg, der gerade schon den asiatischen Zappelphilipp ziemlich humorlos ausgeschaltet hat, bringt seinem nächsten Gegner auch nicht mehr Sympathie entgegen. Er muss zwar geringfügig mehr einstecken, quittiert das aber am Ende mit einem wesentlich härteren Vorgehen. Seinem ausgeknockten Widersacher reißt er nämlich tatsächlich die Kehle aus dem Hals, hält den Fleischfetzen triumphierend hoch und wirft ihn dann weg. Mit dem Blut an der Hand malt er sich eine Art Kriegsbemalung auf die Brust und brüllt. Da ist selbst die Stimmung im sonst pausenlos jubelnden Publikum zumindest ansatzweise gespalten. Finsterer Typ.
105,96 Sec.


1:20:19: Auch Michael muss noch mehr einstecken, obwohl er am Boden liegt.
16,84 Sec.


1:21:16: Michael erleidet mehrere Tritte und einen schmerzhaften Haltegriff, kann sich aber befreien und zum Gegenschlag ausholen. Da geht auch der Koloss erstmals zu Boden. Doch auch er berappelt sich wieder und schickt Michael mit einem Faustschlag zu Boden.
44,88 Sec.


1:22:52: Zwei schmerzhafte Ellenbogenschläge in Michaels Gesicht machen ihn nach kurzem Innehalten noch aggressiver. Er verprügelt seinen massigen Gegner regelrecht mit Schlägen und Tritten.
37,16 Sec.
Großer Dank gilt Leatherface666 für die Bereitstellung der Presse-VHS!

Kommentare

13.06.2018 00:10 Uhr - ???
User-Level von ??? 2
Erfahrungspunkte von ??? 33
...hui, der Film scheint ja eine Masse an Kampfszenen parat zu haben. Würde mich sehr interessieren! Dürfte nur heutzutage schwer werden, die ungekürzte Pressefassung ran zu bekommen. :/

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



The Boneyard
Blu-ray/DVD Mediabook 23,99
Blu-ray 18,99
DVD 16,99



Zombie Nightmare
Blu-ray/DVD Mediabook 23,99
Blu-ray 18,99
DVD 16,99



Barb Wire
Unrated Version

© Schnittberichte.com (2018)