SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 38,99 € bei gameware Call of Duty Black Ops Cold War · Mit Zombiemodus · ab 67,99 € bei gameware

Die Tiefe

zur OFDb   OT: The Deep

Herstellungsland:USA (1977)
Genre:Abenteuer, Thriller,
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,13 (8 Stimmen) Details
05.12.2011
Imbor Ed
Level 10
XP 1.565
Vergleichsfassungen
Kabel 1 ab 16
Label Kabel 1, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 16
Laufzeit 115:57 Min. (ohne Abspann) PAL
FSK 16
Label Sony Pictures, Blu-ray
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 124:30 Min. (122:50 Min.)
Der gelungene Taucher-Thriller Die Tiefe mit Jacqueline Bisset und Nick Nolte läuft auf Kabel 1 aktuell in zwei Fassungen. In der Nacht um eine Szene gekürzt, im Nachmittagsprogramm deutlich mehr. Interessanterweise wurde für beide Versionen ein alternatives Master genutzt. In der Nacht läuft ein deutlich besseres, welches aber auch eine Menge Jump Cuts hat. Dies trifft aber auch auf die Blu-ray und DVD zu, die genauso wie die VHS (ohne Jump Cuts) ungekürzt sind. Im US-TV lief früher offensichtlich eine längere Fassung des Films.

Verglichen wurde hier die Ausstrahlung vom 16.10.2011 um 2:50 Uhr nachts.

Die Tiefe (1977)

Weitere Schnittberichte:

97:39
Im Zweikampf in der Scheune fehlt die komplette Attacke mit dem Außenbordmotor.
33 Sekunden

Kommentare

05.12.2011 07:33 Uhr - Thodde
Die Einleitung ist sehr verwirrend formuliert. Die DVD und die BD haben haufenweise Jump Cuts? Wo denn? Oder bezieht sich das jetzt auf die VHS?

05.12.2011 09:21 Uhr - turnstile67
Ich find's nicht verwirrend formuliert. Also: Die DVD und BD haben Jump Cuts, die VHS nicht.
Dies kann übrigens nur für die deutsche BD und DVD gelten. Ich habe die US-DVD, und dort gibt's weder Jump Cuts noch sonst irgendwas am Bild oder Ton auszusetzen. Die US-VÖ ist qualitativ absolut top.

05.12.2011 11:49 Uhr - Thodde
Da die US-BD mit der deutschen vom Bildtransfer her identisch sein dürfte, halte ich es für ziemlich unwahrscheinlich, dass die deutsche Scheibe irgendwelche Jump Cuts haben sollte, die die US nicht hat. Und die US hat in der Tat keine.


Ich hatte auch schon die RC-2-DVD. Und da gab es auch keine erkennbaren Jump Cuts.

Bei der VHS kann ich mir Jump Cuts allerdings gut vorstellen, da die ja auf einer deutschen Kinorolle basiert.

05.12.2011 14:45 Uhr - Doc Idaho
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
Die BD verliert im Vergleich zur VHS öfter mal ein paar Frames, was sich am Ende auf einige Sekunden addiert.

06.12.2011 11:00 Uhr - Thodde
Dann finden die aber ausschließlich am Anfang und Ende von Einstellungen statt (also wie bei den Celestial-Fassungen der Shawe-Brothers-Filme) und nicht mitten in Einstellungen. Die Definition eines Jump-Cuts ist ja, wenn innerhalb einer Einstellung oder innerhalb eines Handlungsflusses sichtbar ein Teil fehlt, so dass die Kontinuität der Szene/Handlung dort einen Sprung macht.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte Fassung auf Blu-ray

Amazon.de

  • Blade
  • Blade

4K UHD/BD
29,13 €
Prime Video
3,98 €
  • Louis, der Geizkragen
  • Louis, der Geizkragen

Blu-ray
13,99 €
Prime Video
7,99 €
  • The Tax Collector
  • The Tax Collector

Blu-ray
22,71 €
DVD
12,98 €
  • Rogue Hunter
  • Rogue Hunter

Blu-ray
15,89 €
DVD
12,99 €
Prime Video 4K UHD
16,99 €
Prime Video HD
13,99 €
  • George A. Romero's Crazies
  • George A. Romero's Crazies

  • 3-Disc Collector's Edition
Blu-ray Mediabook
29,10 €
DVD
10,03 €