SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Doom Eternal · Das Nonplusultra in Sachen Durchschlagskraft · ab 48,99 € bei gameware Ghost of Tsushima · Stahl und Schwertkampfkunst · ab 59,99 € bei gameware

    Re-Animator

    zur OFDb   OT: Re-Animator

    Herstellungsland:USA (1985)
    Genre:Horror, Komödie, Splatter
    Bewertung unserer Besucher:
    Note: 8,81 (119 Stimmen) Details
    12.07.2007
    Magiccop
    Level 24
    XP 13.273
    Vergleichsfassungen
    BBFC 18 ofdb
    Unrated ofdb
    Engl. Videofassung = 80:22 Min. (PAL)
    US DVD Fassung = 85:39 Min. (NTSC)


    Schnittlänge = 111,5 Sek.

    Vergleich zw. der gekürzten englischen VHS von Entertainment in Video (BBFC 18) mit der ungekürzten US DVD von Anchor Bay (not rated)
    Zu dem Stuart Gordon Klassiker braucht man wohl keine Worte mehr zu verlieren. Die engl. Fassung von E.I.V. ist, im Gegensatz zur verstümmelten dt. Fassung, nur relativ leicht gekürzt. Meist fielen Szenen mit sexuellem Inhalt der Schere zum Opfer.
    Weitere Schnittberichte
    Re-Animator (1985) ungeprüfte DVD - FSK 16
    Re-Animator (1985) Ungeprüft Laser P. - Unrated Elite
    Re-Animator (1985) BBFC 18 - Unrated
    Re-Animator (1985) Unrated - Integral
    Re-Animator (1985) FSK 18 VHS / R-Rated - Unrated
    Re-Animator (1985) FSK 16 - Ungeprüft
    Re-Animator (1985) US-TV-Fassung (Capelight) - R-Rated (Deutsche VHS)
    Bride of Re-Animator (1990) FSK 18 VHS - ungeprüft
    Bride of Re-Animator (1990) R-Rated - Unrated
    Bride of Re-Animator (1990) FSK 16 - SPIO/JK
    Beyond Re-Animator (2003) R-Rated - Unrated

    Meldungen


    38:41 Die Szene in der Dr. West den Reanimierten von hinten mit der Knochensäge durchsägt wurde um die blutigsten Details gekürzt.
    8 Sek.


    52:28 Nahaufnahme wie Dr. Hill die Schaufel im Hals steckt und ihm Blut aus selbigem und dem Mund fließt, sowie Anfang der nächsten Einstellung von West.
    5 Sek.


    66:05 Cut, wie der reanimierte Halsey der ohnmächtigen Megan die Kleider vom Leib reißt und anschließend ihre Hände und Füße fesselt. Dr. Hill bzw. sein Kopf schaut neugirieg zu.
    33 Sek.


    66:35 Ende einer Einstellung von West und Cain. Anschließend sieht man wie Hills Hände Megans Brüste betatschen und die Kamera nah an seinen Kopf heranfährt. Er stöhnt erregt.
    19 Sek.


    67:21 Hills Kopf leckt Megans Körper ab und redet mit ihr. Sie schreit und wimmert, und versucht den Kopf von sich wegzudrücken. Schnitt auf Halsey. Gerade als Hill zwischen ihre Beine will, wird er von Dr. West gestört (man hört seine Stimme).
    43 Sek


    70:56 Nahaufnahme von Hills schreiendem Kopf, dem Halsey die Augen ausdrückt. Unmengen Blut fliessen an ihm herunter. Zwischenschnitte auf zwei telepatisch mit Hill verbundene Reanimierte. Sie fassen sich an die Augen.
    3,5 Sek.
    UK VHS (Entertainment in Video)



    US DVD (Anchor Bay)



    US DVD (Elite Entertainment Millenium Edition)



    US DVD (Elite Entertainment/Erstauflage)


    US Laserdiscs (Elite Entertainment)



    US Kinoplakat


    Verschiedene Kinoplakate







    Verschiedene Comics zum Film







    Kommentare

    12.07.2007 00:11 Uhr - DaNelsOneGuy
    Komischer Film, aber nette Effekte für die Zeit.

    Die Lovecraft Verfilmungen sind eh alleeher enttäuschend.

    12.07.2007 01:26 Uhr - Venga
    1x
    Ja, ja, einer der wirklich ganz großen Klassiker des Splatter-Kinos.

    Die UK-VHS hatte ich damals auch, war zwar gekürzt, aber im Vergleich zur deutschen Fassung eine echte Offenbarung.

    Danke für den SB!

    12.07.2007 07:06 Uhr - diamond
    1x
    Die Auswahl der Cover ist beachtlich.
    Der schöne Nebeneffekt solcher Schnittberichte ist dass
    man Lust bekommt diese Filme mal wieder zu gucken.

    12.07.2007 10:58 Uhr - Evil Wraith
    "Lovecraft-Verfilmung" ist zu viel gesagt. Der Film lehnt sich an den Stoff an, basiert aber nicht zu 100 Prozent auf der Erzählung. Außerdem nimmt er sich auch nicht ganz ernst, die Nachfolger gehen sogar sehr offen in Richtung Komödie (insbesondere der bei uns nicht indizierte Teil 3 "Beyond Re-Animator").

    12.07.2007 12:04 Uhr - hate tank
    Inzwischen gibts aber in UK auch eine ungeschnittene Veröffentlichung auf DVD
    http://www.play.com/DVD/DVD/4-/3337536/Re-Animator/Product.html

    12.07.2007 12:57 Uhr - Arthur Spooner
    Ich mag mich irren, aber die DVD von Laser Paradise ist doch auch uncut oder? Ich meine die Szenen schon gesehen zuhaben.

    12.07.2007 13:15 Uhr - Venga
    Ja, die deutsche Fassung von LP ist auch uncut.

    12.07.2007 13:27 Uhr - blade41
    1x
    Moderator
    User-Level von blade41 35
    Erfahrungspunkte von blade41 35.125
    Einer der besten Splatterfilme der 80er mit einer verdammt scharfen Barbara Crampton. 8)

    12.07.2007 13:44 Uhr - Victor
    User-Level von Victor 11
    Erfahrungspunkte von Victor 1.947
    Die Limited Edition von Anchor Bay (mit Spritze) ist schon auf dem Weg zu mir. *freu*

    12.07.2007 14:22 Uhr - Agent0815
    sau witziger film aber teilweise grottenschlecht gemacht

    38:41 Die Szene in der Dr. West den Reanimierten von hinten mit der Knochensäge durchsägt wurde um die blutigsten Details gekürzt.
    8 Sek.

    hier sieht man am unteren bildschirm rand wieder den kittel von dr. west weil er einfach nur eine oberkörperatrappe in der hand hält :D

    12.07.2007 14:44 Uhr - David_Lynch
    1x
    also ich sehe da nix...finde das da für das alter eigentlich ganz gut getrickst wurde

    12.07.2007 15:00 Uhr - superboingo
    1x
    es sind halt keine cgi effekte, bei denen man so lange herumcomputern kann, bis alles perfekt ist - sondern richtige handgemachte efx!

    12.07.2007 15:07 Uhr -
    Ich liebe diesen film, er amüsiert mich echt immer wieder aufs neue und hat dinge zu bitten die ich in heutigen filmen stark vermisse. Meiner Meinung nach Stuart Gordons bester Film. Stuart Gordon sowie Brian Yuzna verstehen es einfach Filme spannend und actionreich zu inzienieren. Im Laufe des Films immer wieder einen drauf zu setzen und irendwann endet der Film dann in einer explosion(im sprichwörtlichen Sinn).

    12.07.2007 20:29 Uhr - Agent0815
    1x
    ich sag ja auch teilweise

    bei dem screener sieht mans net.. aber im film schon
    zumindest in der version die ich mal geguckt hab

    den rest find ich auch gut

    auch die effekte bei "the thing" find ich 1000 mal besser als jeglicher CGI dreck

    13.07.2007 07:30 Uhr - GelberKuchen
    1x
    @ David Lynch

    Der Agent0815 hat recht. In der Fassung ohne wideScreen-Balken sieht man tatsächlich, dass es sich um eine Oberkörperatrappe handelt. Sind diese Balken jedoch vorhanden merkt man garnichts. Trotzdem Klasse Film mit tollen Effekten für diese Zeit...

    Gruß aus Magdeburg Jan

    13.07.2007 09:18 Uhr - JASON78
    1x
    Auf jeden Fall eine Splatterperle der 80er. In den 80er sind eh mit die besten Horrorfilme gedreht worden. Heute ist es nur noch Aufgemotze und alles viel zu schnell geschnitten für meinen Geschmack.

    13.07.2007 13:09 Uhr - LinguaMendax
    Also ich weiss nicht was es bei dem Film zu meckern gibt.Einer der derbsten SplatterProduktionen überhaupt.Und was die Effekte betrifft,mein Gott,da gibt es tausendmal schlechtere Teile,die ich echt für unverantwortlich halte zu veröffentlichen! Hab aus dem Grund sogar "Bad Taste" zurückgegeben,weil ich dieses Machwerk einfach net aushalt.Für mich persönlich nicht zu ertragen.Und lachen konnte ich da auch nicht...

    13.07.2007 22:51 Uhr - CREEPER
    1x
    User-Level von CREEPER 2
    Erfahrungspunkte von CREEPER 44
    @ Jason78, also ich muss dir recht geben, aber immerhin gibt es immer noch manche gute Ausnahmen.

    18.08.2007 22:17 Uhr - blingblaow
    1x
    hammer film, absolut krank, lustige effekte kurz gesagt der film macht richtig spaß! habe mir die limitierte trilogy box von laser paradise (teil 3 ist von ems) zugelegt, da ist auch der Integrale Cut (Unrated 20 Minuten aus der R-Rated)von teil 1 mit dabei. lohnt sich aber nicht so sehr, da dieser nur als vollbild anzuschauen ist und das bei einer recht mießen qualität.

    27.03.2008 23:35 Uhr - IggyPop
    1x
    Genialer Film, genau wie alle Streifen von Stuart Gordon inspiriert von den Geschichten Lovecrafts. Eigentlich fast alle seine Filme. Aber zurück zu Re-Animator. Sehr gute fx, guter rabenschwarzer Humor, sehr Unterhaltsam und geile Schauspieler (allenvoran Jeffrey Combs in seiner Glanzrolle). Volle 10 Punkte.

    kommentar schreiben

    Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

    Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
    Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


    Kauf der ungekürzten US Limited Edition mit Textmarker (RC1) von Anchor Bay

    Amazon.de

    • Brahms: The Boy II
    • Brahms: The Boy II

    4K UHD/BD Steelbook
    22,98 €
    4K UHD/BD
    17,99 €
    Blu-ray
    13,99 €
    DVD
    11,99 €
    prime video
    9,99 €
    • VFW - Veterans of Foreign Wars
    • VFW - Veterans of Foreign Wars

    4K UHD/BD Mediabook
    23,99 €
    Blu-ray
    14,99 €
    DVD
    12,99 €
    prime video 4K
    16,99 €
    prime video
    13,99 €
    • L.I.S.A. - Der helle Wahnsinn
    • L.I.S.A. - Der helle Wahnsinn

    Blu-ray/DVD Mediabook
    16,89 €
    DVD
    9,99 €
    • Top Gun
    • Top Gun

    4K UHD/BD
    24,99 €
    Prime Video
    5,99 €
    • Game of Thrones - Die komplette Serie
    • Game of Thrones - Die komplette Serie

    Blu-ray
    159,99 €
    DVD
    129,99 €