SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware

Zodiac - Die Spur des Killers

zur OFDb   OT: Zodiac

Herstellungsland:USA (2007)
Genre:Drama, Krimi, Thriller, Historie
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,78 (84 Stimmen) Details
25.04.2014
Eiskaltes Grab
Level 34
XP 29.745
Vergleichsfassungen
RTL 2 ab 12
Label RTL 2, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 12
Laufzeit 148:14 Min. (ohne Abspann) PAL
FSK 16
Label RTL 2, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 16
Laufzeit 148:32 Min. (ohne Abspann) PAL
Verglichen wurde die gekürzte RTL 2-Fassung ab 12 (12.04.14) mit der ungekürzten Nachtwiederholung ab 16.

Es fehlten 18 Sekunden bei 6 Szenen.

Auf Basis der Kinofassung, wurde der Serienkiller-Film für eine Ausstrahlung um 20:15 Uhr, um ein paar Gewaltspitzen gekürzt. Die Spätwiederholung entsprach der ungekürzten FSK 16-Fassung.

4 Min
Der Killer schießt seinem Opfer in den Hals. Hier fehlt der blutige Durchschuss.
1 Sek


4 Min
Als der Killer auf sein zweites Opfer schießt, ist dies in der ungekürzten Fassung länger zu sehen.
2,5 Sek


20 Min
Der Killer sticht öfters auf den gefesselten Mann ein.
3 Sek


20 Min
Auch auf die schreiende Frau, die ebenfalls gefesselt ist, sticht er öfters ein.
5 Sek


24 Min
Der erschossene Taxifahrer ist länger im Bild. Er kippt mit dem Einschussloch im Kopf zur Seite.
3 Sek


31 Min
Inspector Toschi liest weiter den Brief des Killers vor: Einfach den Vorderreifen wegschießen und dann die Kinderchen einzeln abknallen, wenn sie raus gehüpft kommen!
3,5 Sek
Ungekürzte FSK 16-DVD von Warner Home Video (Kinofassung).



Ungekürzte FSK 16-DVD von Warner (Kinofassung / Steelbook).



Ungekürzte FSK 16-DVD von (Director's Cut).



Ungekürzte FSK 16-Blu-ray von Warner (Director's Cut).

Kommentare

25.04.2014 00:03 Uhr - MKI93
1x
Ich hab mir schon gedacht, dass die Kürzungen sehr begrenzter Anzahl sind. Und für 20.15Uhr okay.

25.04.2014 00:18 Uhr - megakay
2x
so ein zäher und langweiliger Film.

25.04.2014 00:35 Uhr - MKI93
8x
Garnicht wahr; interessant und klug gemacht. Der clever Krimi von Regiemeister David Finscher.

25.04.2014 00:43 Uhr - Dissection78
3x
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.876
Großartiger Fincher-Film. Meiner Meinung nach sogar eine seiner besten Arbeiten. Gerade die detaillierte Schilderung der Spurensuche von Polizei und Journalisten finde ich selbst nach der x-ten Sichtung sehr interessant und enorm spannend.

25.04.2014 01:44 Uhr - Roderich
3x
User-Level von Roderich 2
Erfahrungspunkte von Roderich 42
25.04.2014 00:18 Uhr schrieb megakay
so ein zäher und langweiliger Film.


Ist halt nicht für Leute, die sich nicht für wahre Geschichten interessieren und/oder nicht in der Lage sind, einen Film auch auf einer anderen Ebene als Action und Klamauk zu erleben.

Eine true crime-Story derart detailgetreu nachzuerzählen und dabei eine Metaebene zu erschaffen, in der es um ganz allgemeine Themen wie Inkompetenz, Unzulänglichkeiten, Frustration, schlichtes Scheitern und seine Auswirkungen auf die Persönlichkeiten der Akteure geht, kann halt nur ein absoluter Meister wie Fincher. Und der dreht seine Filme nicht für Leute, die ohne Ritalin keine 10 Minuten im Kino ohne Action auskommen. Gut so!

25.04.2014 02:36 Uhr - megakay
7x
25.04.2014 01:44 Uhr schrieb Roderich
25.04.2014 00:18 Uhr schrieb megakay
so ein zäher und langweiliger Film.


Ist halt nicht für Leute, die sich nicht für wahre Geschichten interessieren und/oder nicht in der Lage sind, einen Film auch auf einer anderen Ebene als Action und Klamauk zu erleben.

Eine true crime-Story derart detailgetreu nachzuerzählen und dabei eine Metaebene zu erschaffen, in der es um ganz allgemeine Themen wie Inkompetenz, Unzulänglichkeiten, Frustration, schlichtes Scheitern und seine Auswirkungen auf die Persönlichkeiten der Akteure geht, kann halt nur ein absoluter Meister wie Fincher. Und der dreht seine Filme nicht für Leute, die ohne Ritalin keine 10 Minuten im Kino ohne Action auskommen. Gut so!

immer dieses Schubladen denken. Kann man nicht ein Film zäh und langweilig finden ohne als Idioten hingestellt zu werden der sich nur für Action interessiert?
hast es wohl echt nötig.

25.04.2014 08:57 Uhr - JasonXtreme
1x
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 12
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.347
Für mich ist dieser Film schlicht ein Meisterwerk an Spannung und Darstellung - Finchers Bester - un das trotz der im Grunde ja bekannten "Auflösung"

Auch in punkto detailgetreue zu Greysmiths Buch ist der ziemlich nah dran.

25.04.2014 10:40 Uhr - MarS
25.04.2014 01:44 Uhr schrieb Roderich
25.04.2014 00:18 Uhr schrieb megakay
so ein zäher und langweiliger Film.


Ist halt nicht für Leute, die sich nicht für wahre Geschichten interessieren und/oder nicht in der Lage sind, einen Film auch auf einer anderen Ebene als Action und Klamauk zu erleben.

Eine true crime-Story derart detailgetreu nachzuerzählen und dabei eine Metaebene zu erschaffen, in der es um ganz allgemeine Themen wie Inkompetenz, Unzulänglichkeiten, Frustration, schlichtes Scheitern und seine Auswirkungen auf die Persönlichkeiten der Akteure geht, kann halt nur ein absoluter Meister wie Fincher. Und der dreht seine Filme nicht für Leute, die ohne Ritalin keine 10 Minuten im Kino ohne Action auskommen. Gut so!


Bloß weil eine Geschichte wahr ist, muss sie nicht zwingend spannend und interessant für jeden sein. Das ist wie bei Dokumentationen. Wenn ich mich nicht für das Thema interessiere, dann packt es mich nicht (oder eben anders herum). Zumal ist es gerade bei der Verfilmung von true-crime-Fällen teilweise extrem schwierig Spannung zu erzeugen, ohne die Authentizität des Falles zu zerstören.

Von daher gibt es keinen Grund eine Meinung wie die von megakay nicht akzeptieren zu können ohne selber anderer Meinung sein. Ich habe zig Bücher über Serienmörder gelesen und interessiere mich selber für wahre Geschichten aus dieser Thematik. Trotzdem möchte ich nicht jede Geschichte verfilmt sehen, da eben nicht jede dazu taugt. Von daher ist gibt es nicht zwingend eine Kausalität zwischen Interesse für wahre Fälle und der Bewertung zu einem Film. Ansonsten wären auch viele Filme von Ulli Lommel ein Highlight.

25.04.2014 10:41 Uhr - S.K.
1x
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 11
Erfahrungspunkte von S.K. 1.750
Bin überrascht, hätte mit wesentlich mehr Schnitten gerechnet, weil... Nun ja, RTL2 eben.

Meiner Meinung nach Finchers bis dato bester Film, noch vor "Fight Club" oder "Sieben". "Zodiac" geht schon deswegen derart an die Nieren, weil er extrem authentisch wirkt. Und das Trio Gyllenhaal-Downey Jr.- Ruffalo ist hier ein absoluter Volltreffer.

Aber so oder so, wer erstklassige wie herrlich-düstere Thriller sucht, der wird bei David Fincher zu 99% fündig. Mindestens. ;)

Da fällt mir ein, ich muss mir unbedingt noch den D.C. ansehen, kenne nur die Kinofassung.

25.04.2014 11:36 Uhr - Grosser_Wolf
Bin ebenfalls ein Freund des Films. Es liegt auch daran, daß mich der Zodiac-Fall immer sehr interessiert hat. Diese filmische Darstellung des Themas empfand ich als die beste Umsetzung des Stoffes, die ich kenne. Selbst "Dirty Harry" war ja offensichtlich vom Zodiac-Fall beeinflußt.

25.04.2014 13:22 Uhr - R_Bogatz
25.04.2014 01:44 Uhr schrieb Roderich
Und der dreht seine Filme nicht für Leute, die ohne Ritalin keine 10 Minuten im Kino ohne Action auskommen. Gut so!


Muss ja auch nicht sein. Trotzdem empfand ich den Film als ziemlich laaaaaangatmig (nicht langweilig).

25.04.2014 13:29 Uhr - muffin
Großartiger Film und das Bild ist auf BD nahe der Perfektion.

25.04.2014 18:58 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Ja, der wird maßlos unterschätzt. Für mich fast auf einer Stufe mit FIGHT CLUB, aber so überragend wie SE7EN ist ZODIAC natürlich auch nicht.

Die allgemeine Enttäuschung liegt vielleicht auch daran, dass viele einen zweiten SE7EN erwartet haben und ZODIAC zwar auch ein Serienkillerfilm ist, aber eben doch völlig anders.

12.09.2016 21:38 Uhr - the_movie_fan_
User-Level von the_movie_fan_ 3
Erfahrungspunkte von the_movie_fan_ 172
Der beste David Fincher Film aller Zeiten!
Der Zodiac Killer ist mein lieblings Serien Mörder ^^
10/10

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten FSK 16-Blu-ray (Director's Cut).

Amazon.de


The Walking Dead - Die komplette siebte Staffel



Crimen Ferpecto: Ein ferpektes Verbrechen
2-Disc Limited Collector's Edition Nr. 10 (Blu-ray + Soundtrack CD) - Limitiertes Mediabook
Cover A 32,34
Cover B 32,34
Cover C 32,34



Deadly Games - Stille Nacht, Tödliche Nacht
Blu-ray/DVD DigiPack 25,99
Blu-ray 15,99

SB.com