SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware
Der Cover-Wahnsinn Teil 3 - Leichenscheue Leichenschänder hören Hatebreed im Big Apple
Der Cover-Wahnsinn Teil 3 - Leichenscheue Leichenschänder hören Hatebreed im Big Apple
Alle Erstindizierungen/Erstbeschlagnahmen 2016
Alle Erstindizierungen/Erstbeschlagnahmen 2016
Viele Kultfilme & Games wurden 2017 vom Index entlassen. Teil 1 unseres Specials listet die relevanten Titel bis Juni auf.
Viele Kultfilme & Games wurden 2017 vom Index entlassen. Teil 1 unseres Specials listet die relevanten Titel bis Juni auf.

The Fighters

zur OFDb   OT: Never Back Down

Herstellungsland:USA (2008)
Genre:Action, Martial Arts
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,21 (36 Stimmen) Details
17.08.2008
Il Gobbo
Level 21
XP 9.751
Vergleichsfassungen
Kinofassung ofdb
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Extended Version
PG-13 = 113:11 Min.
Not Rated = 113:26 Min.

Differenz = 15 Sekunden bei 10 Unterschieden


Tja, wie fängt man diese Einleitung an......
Mit dem Film? Wäre eine Idee!

Hier haben wir einen typischen Teenie-Actioner, der zum x-ten Mal die Geschichtes des Neulings erzählt, der sich in seiner neuen Umgebung durchsetzen muß. Natürlich ist er ein Rebell, schwer zu kontrollieren und hält sich für einen toughen Burschen. Und ebenso klischeehaft dann, das in der neuen Schule bereits ein Rudelführer das Kommando hat, mit einer zuckersüssen Braut an seiner Seite - die sich (auch klar) gleich am ersten Tag in den Neuen verguckt.
Nichts neues auch, das hier gekämpft wird (FIGHT CLUB für die Kiddies, denkt der Satiriker sofort) und unser Held gleich erstmal die Hucke vollkriegt. Aber er findet seinen Sifu in Form von einem desillusionierten Ex-Champion, der ihn auf den flashigen Endkampf vorbereitet. Auch gibt es den Loserkumpel, den kleinen wohlgeratenen Bruder, die hilflose Mutti und ein seelisches Päckchen, das der Held zu tragen hat.

Es gibt aber einige Details, die den Film doch etwas vom Alltagsbrei abheben: die Darsteller sind überzeugend, allen voran Djimon Hounsou, der dem weisen Champion - im Rahmen des Drehbuches - Tiefe verleiht. Auch Sean Faris als Hauptdarsteller und Cam Gigandet als Counterpart spielen ganz ordentlich. Und Amber Hearst (aus ALL THE BOYS LOVE MANDY LANE) als der Love-Interest sieht schnuckelig aus, mehr muß sie nicht machen.

Die Fights sind gut choreographiert und sind teilweise recht blutig. Und dort beginnt das Problem: für das Zielpublikum (etwa die 12 bis 16jährigen) ist der Streifen zu brutal - und wie sich mittlerweile herausstellt, kommt der Film zwar ungekürzt, aber nur mit einer K.J.-Freigabe in die deutschen Kinos!

In den USA hatte der Film im Kino eine PG-13-Freigabe und ist mittlerweile auf DVD erschienen. Zeitgleich wurde aber auch eine sogenannte "Extended Beat-Down Edition" veröffentlicht, die zwei Fassungen beinhaltet - einmal die normale PG-Fassung und die Extended-Version, die als "Not Rated" deklariert wird.

Der Unterschied dieser beiden Fassungen ist Bestandteil dieses Schnittberichtes. Und natürlich ist die Extended eine typisch amerikanische Geschichte. Die Unterschiede sind minimal und fallen überhaupt nicht ins Gewicht. Mit diesen Minimal-Veränderungen wurde die MPAA zufriedengestellt - und die ist schnell besänftigt wie man sieht. Einige alternative Einstellungen, hier und da ein paar kurze zusätzliche Aufnahmen - nichts besonderes.

Viel Spaß beim Lesen
Weitere Schnittberichte
The Fighters (2008) Kinofassung - Extended Version
The Fighters (2008) ProSieben ab 16 - Keine Jugendfreigabe

Meldungen


17:24 Min.
Bei der Party. Im Pool vergnügen sich zwei Mädels. Hier sind in beiden Fassungen unterschiedlich Einstellungen.
In der Unrated sieht man etwas mehr Haut. Einen Lauflängenunterschied gibt es nicht.

Alternatives Bildmaterial

Not Rated:PG-13:


17:27 Min.
Und es gibt noch 3 zusätzliche, kurze Einstellungen der Poolparty. Die vierte Einstellung ist dann wieder in der PG enthalten, allerdings setzt diese auch verspätet ein. Insgesamt fehlen
( 8 Sek. )


19:31 Min.
Ryan zeigt Tyler die "Fight-Night". Zwei Mädchen kämpfen, in der Unrated gibt es noch einen Kehlkopfschlag mehr (in Großaufnahme), in der PG wird dafür noch einmal auf Ryan zwischengeschnitten. Einen Lauflängenunterschied gibt es nicht

Alternatives Bildmaterial

Not Rated:PG-13:

19:47 Min

Als das Mädel vom Typen runterrollt, springt sie auf und kickt ihm noch ins Gesicht
( 2 Sek. )


25:09
In der Unrated schlägt Ryan 3x zu, in der PG nur 2x
( 10 EB )


26:53 Min.
Einige, schnell geschnittene Einstellungen mehr beim Kampf zwischen Tyler und Ryan. U.a. bekommt Tyler noch zweimal das Knie in den Unterleib gerammt
( 2 Sek. )


51:40 Min.
Jake mischt die drei Mexikaner auf. Hier fehlt der finale Tritt, den er dem Typen im Ringelhemd noch verpasst
( 1,5 Sek. )


55:36 Min.
Alternative Einstellungen. Bei der Internet-Präsentation des Beatdowns sieht man in der Unrated, wie Ryan seinem Gegner noch in den Leib tritt und ins Gesicht schlägt. In der PG hingegen sind zwei harmloserer Einstellungen vorhanden
Einen Lauflängenunterschied gibt es nicht

Alternatives Bildmaterial

Not Rated:PG-13:


93:04
Nur in der Unrated wird der derbe Gesichtsschwinger, den Tyler von Dak-Ho einfängt, noch durch eine Großaufnahme unterbrochen
( 8 EB )


102:35 Min.
Endkampf. Eine Großaufnahme vom triumphierend brüllenden Ryan, als er Jake im Schwitzkasten hält
( 1,5 Sek. )


Cover der US-DVD, PG-13:

Der folgende Schnittbericht wurde ausschließlich für die Präsentation auf www.schnittberichte.com hergestellt.

Jede Veröffentlichung (auch nur auszugsweise) ohne ausdrückliche Genehmigung des Autoren und Copyright-Inhabers verstößt gegen das Urheberrecht und wird gegebenenfalls straf- und zivilrechtlich verfolgt!


Copyright 2008, Matthias Mathiak

Kommentare

17.08.2008 00:08 Uhr - ShadowDuke
lol wegen 15 sek

17.08.2008 00:22 Uhr -
Mit ein bisschen Glück, haut der Film sich selbst raus.

17.08.2008 00:34 Uhr -
Was Mandy Lane spielt mit? Glaube werde mir den dann doch mal angucken. Wenn das kein Grund ist, weiß ich auch nicht!

17.08.2008 00:44 Uhr - Andy Lau
läääächerlich

17.08.2008 00:46 Uhr - Werner
DB-Helfer
User-Level von Werner 6
Erfahrungspunkte von Werner 590
lool :D

der filmw ar ansich ganz nett! Dachte aber der bekommt hier maximal ne FSK16

ROFL! -> aber guter SB

17.08.2008 01:34 Uhr - BallerSant
drecksfilm!!Hab ihn mir wegen Mandy Lane angeguckt, das Geile Miststück hat es geschafft, dass ich mir nur wegen ihr den Film angeguckt hab, achja sie war das beste am ganzen Film!!!!!!!!!!!!!!! :) :) :)

17.08.2008 01:37 Uhr - D-Chan
Und ich dachte es wäre "Karate Kid" Teil 12? ;P

17.08.2008 01:44 Uhr -
@BallerSant
Das reicht mir!!!!!!!!!

17.08.2008 01:46 Uhr - BallerSant
1x
@ Prince Goro
das hat mir auch gereicht um den Film zu gucken :) :) :) :) :) ) :) :) :)

17.08.2008 05:34 Uhr -
Ach der Fim ist schon sehr gut, lohnt sich anzusehen! Und Amber (Mandy Lane), verdammt is die süss...

17.08.2008 10:19 Uhr -
fight club für arme, kein bock auf oc caliifornia mit kampfeinlagen

17.08.2008 10:32 Uhr - executor
Naja, nachdem der Titel bei uns ja sofort ne KJ bekommen hat frag ich mich, ob wir nicht dann auch gleich die Unrated hätten bekommen können. Viel ausgemacht hätte das sicherlich nicht.
Lächerliche Schnitte...

17.08.2008 12:25 Uhr - Heroic_One
nein das ging nicht
muss doch noch ne dicke uncut extended director s cut
kommen

17.08.2008 12:49 Uhr - the game
1x
Super Film, war gestern im Kino. Der rockt total. Absolut seichte Unterhaltung ohne Tiefgang. Genau das was auch mal sein muss. Tolle Darsteller (Cam Gigandet und Amber Heard sind hier definitiv das Maß aller Dinge) und richtig gute Kampfszenen. Könnte mir den Film heute abend schon wieder anschauen...

17.08.2008 13:21 Uhr -
Also, nach Extended Edition - Extreme Edition - Directurs Cut - Unrated - No Rated - weißderHerrGottnoch fällt ihnen nur noch Extended Beat-Down Edition ein???

17.08.2008 13:26 Uhr - Lecter
Also ich fand' den Film dermaßen schlecht, das lässt sich kaum in Worte fassen. Dachte mal wieder einen schönen altmodischen Kampfsportfilm (a la Bloodsport, Kickboxer) vor mir zu haben und dann tauchen diese dürren Heringe da auf und hauen sich ein bisschen. Wieeee schlecht und das muß dann natürlich noch geschnitten werden. Traurig, traurig...

17.08.2008 15:10 Uhr - King Kong
1x
Total dumm find ich ja, was wiedermal vorgekommen ist wie so oft bei Filmen, den veränderten Titel für Deutschland. Entweder ich lasse "Never Back Down" oder übersetze es auf deutsch, aber ich nenn den Film doch nicht einfach in "The Fighters" um, was auch irgendwie lächerlich klingt.

Zum Film: Ein Fight-Club-Film für Jugendliche mit KJ? Finde ich schon ein bisschen belustigend. ^^

17.08.2008 15:54 Uhr -
@King Kong: Die gehen halt danach welcher Titel nach was klingt und sich besser verkauft. Stell dir vor du wanderst in die Videothek und Never Back Down stünde neben The Fighters. Rate mal welcher Titel mehr ausgeliehen werden würde ;)

Übersetz mal Evil Dead... wie soll der Film heissen ?? Des Teufels Tod ?? Evil Dead klingt wie verschimmeltes Brot !! aber Tanz der Teufel klingt doch nach was ;) und darum gehts.

The Fighters erinnert im übrigen an American Fighter, den haben sie im Orig.Titel American Ninja auch nicht gelassen. Da könnte man mit beiden leben.

17.08.2008 17:04 Uhr - Matti1969
Also selbst der Trailer/Teaser ,welcher im Fernsehen zu sehen war , wirkt auf mich derart einschläfernd, das ich mich unweigerlich an Karate Kid 3 erinnert fühle. Es gibt mit Sicherheit tausenmal bessere Martial Arts Filme, aber diese Gurke läuft im Kino!!!

17.08.2008 18:32 Uhr -
@TheBlackPanther
Tut mir leid, aber dass muss ich jetzt einfach sagen.
"Evil" heißt böse und nicht Teufel. Also würde "Evil Dead" auf deutsch "Böser Tot" heißen.

17.08.2008 19:07 Uhr -
@Lyncher: Schon klar, jedoch sollte es eher den '' sinnlosen '' Wiedererkennunswert des '' falsch '' Übersetzen des Titels wiedergeben. Oder heisst Never Back Down '' Die Kämpfer '' sprich The Fighters ?? ^^

Mir gehts nur darum, das oft sinnlos und falsch übersetzt wird, es daher besser klingt wenn man einen Alternativ Titel hinzufügt.

17.08.2008 20:56 Uhr - Das Blob
Grundkurs Englisch: "Evil Dead" heißt auch nicht "Böser Tot" (btw: Was soll das denn in richtigem Deutsch heißen?), sondern weil "dead" hier als "the dead" zu lesen ist (dead = "tot", nicht: "Tod"; the dead = der/die Tote, die Toten), bedeutet der Titel soviel wie "Die bösen Toten", was tatsächlich doof klänge.

Bei "Never Back Down" hat man sich wahrscheinlich vor einer deutschen Übersetzung gedrückt, weil die wieder nur ungriffig geklungen hätte - "Niemals Nachgeben!" / "Niemals Zurückziehen!" hat einfach keinen Pepp. Und da man dem Publikum unterstellt, dass es den Originaltitel selbst nicht übersetzen/verstehen kann (Niemals zurück unten? Häh?), hat man halt lieber was Neues gebastelt, und Englisch klingt da einfach moderner (für Marketingohren).

17.08.2008 21:24 Uhr -
Stimmt, Never Down Back hätte ich auch nicht gecheckt^^

18.08.2008 00:23 Uhr - King Kong
@ Das Blob

Guter Beitrag!

Niemals zurück unten! lol

Tja anscheinend hab ich die meisten Deutschen in Englischkenntnissen überschätzt.

Ich bleib trotzdem bei meiner Meinung, den von den Machern des Films ausgewählten Titel nicht zu verändern im Sinn. Meiner Meinung nach ist dies eine Veränderung des Machwerkes und was nicht der Absicht der Macher entspricht. Aber jeder denkt da anderster drüber.

18.08.2008 12:45 Uhr -
Also ich find die Freigabe mit 18 Jahren absolut berechtig. Die ganze Moral der Geschichte ist. Wenn du was willst hau den der Alles hat zu Brei und deine Porbleme lösen sich in Luft auf.
Du wirst beliebt, kriegst die schönste Freundin.
SEEEEHR fragwürdig

Mich wunderts zudem das sich über den Film keine Frauenrechtler aufregen.
Frauen werden als Strohdumm dargestellt und nur zum anschauen zu gebrauchen.
Mandy Lane macht den Mund auf und man denkt sie ist behindert (im Geiste)

ps Der schwarze Trainer find ich schaut aus wie Zack von DOA

18.08.2008 13:05 Uhr -
@Nibbla: Vlt weil sie es auch sind ?? die '' Frauen '' in meinem Umfeld kannste inne Tonne kippen !! alles andere was mir unter die Treter kam, gleich mit ;)

Die Darstellung geht daher VÖLLIG in Ordnung !!

19.08.2008 00:36 Uhr -
Seitdem ich die Tony Jaa Filme gesehen habe, hasse ich sämtliche Amerikanische Martial Arts Filme...wo man nichts sieht ausser hektischem kameragewackel....und das ist bei ALLEN amerikanischen kampfsportfilmen so...
die Thailänder sind die einzigen die wissen wie man nen ordentlichen Fight Filmt: mit ruhiger Kamera, damit man alle techniken und alle schläge genau sehen kann...
Das scheint kein einziger US-Regisseur hinzubekommen, umd das regt mich jedesmal wieder auf, wenn ich diese vorgetäuschte Hektik immer wieder in US-Kampfsportfilmen sehe...

22.08.2008 08:49 Uhr - Emilio Estevez
@zdf
du musst schon kampfsportfilme der 80er/anfang 90er gucken und nich son schmarrn hier.

04.09.2008 14:56 Uhr - ThePhil
Bleibt ja erstmal abzuwarten ob diese EXTENDED BEAT DOWN EDITION überhaupt in dieser Form bei uns in die Läden kommt. Das wäre es mir aber auch nicht wirklich wert.

16.10.2008 19:22 Uhr -
Wasssssssss der Film ist bei den Amys nur ab dreizehn und in deutschland wird einem der Müll ab 18 verkauft.

19.12.2008 06:38 Uhr - KarlOtto
Ich habe mal bei Concorde angefragt, welche Fassung auf der dt. DVD sein wird. Es soll die Fassung drauf sein, die auch bei uns im Kino lief. Welche Fassung im Kino lief, weiß dort aber leider keiner.
Dafür habe ich aber die Laufzeit des Films bekommen. Die BluRay läuft 113:29 Min. die DVD 108:29 Min.
Sollte vor dem Hauptfilm nur das Concorde Logo zusätzlich sein, dann könnte es sich um die Unrated Fassung handeln. Vielleicht lief die Unrated-Version ja bereits bei uns im Kino?! Weiß das vielleicht jemand? Ich kann das an Hand der minimalen Schnitte nicht genau sagen, welche Version ich gesehen habe.

15.01.2009 10:13 Uhr - freakincage
1x
Klasse unrated Fassung: ein fast ganzer Nippel mehr! Wow! Muss ich haben... ;)

15.01.2009 10:58 Uhr - freakincage
@ Das Blob:
Wie wäre es mit "Böse tot" für "Evil Dead"? Im Sinne von "Böse / Tot" oder "Böse

15.01.2009 10:59 Uhr - freakincage
...& Tot"...würde aber auch bescheuert klingen - "Tanz der Teufel" passt da schon. :)

Aber ist ja wieder wie damals, als aus "Cradle 2 The Grave" plötzlich "Born 2 Die" wurde...aber irgendwie sorgt das ja auch immer wieder mal für einen guten Lacher, oder? ;)

Danke für den SB, aber ich denke den kann man sich sparen...zumindest bis er billiger wird.

03.02.2009 23:06 Uhr - bernyhb
Jetzt auch in Deutsch erhältlich:
http://www.1advd.ch/Default.asp?idlnk=5751882

20.04.2009 03:07 Uhr - WaldKnurz
Ich liebe diesen Film einfach!!!

Besitze die UK-Blu-ray. Enthält definitiv die Unrated. :)


10.07.2009 18:51 Uhr -
Sowas von schlecht der Film... hat eigentlich nur noch gefehlt dass steven seagal mitspielt xD

Aber mit Ruslan aka Driven to kill duerfen wir ja wieder hoffen...


Warum the fighters eine fsk 18 das weiss glaub ich auch kein mensch...

13.02.2010 21:11 Uhr - Jack Rabbit
Hab den Film gestern mit paar Freunden und Bier angeschaut und fand den Streifen gar nicht schlecht! Nette Kämpfe, nettes Mädel... Hirn aus Film ab!
... Der Soundtrack ist spitze!

13.10.2011 10:00 Uhr - megamoviefreak1
wieso schreibt ihr alle mandy lane sie heißt amber heard nur weil sie in dem film all the boys love mand lane mitspielt oder wie ich mein man sagt doch zu bruce campbell auch nicht ash

11.02.2012 07:19 Uhr - pascal8557
dass ist ein geiler film

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



Devil's Gate - Pforte zur Hölle
Blu-ray 16,99
DVD 14,99
Amazon Video 13,99



Phantasm - Das Böse III
Blu-ray 16,99
DVD 14,99
Amazon Video 5,98



Boar
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 39,76
Cover B 40,06
Cover C 39,76
Cover D 39,76

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)