SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware

Karate Tiger

zur OFDb   OT: No Retreat, no Surrender

Herstellungsland:USA, Hongkong (1985)
Genre:Action, Drama, Martial Arts
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,05 (63 Stimmen) Details
11.01.2010
Uncut-Master
Level 12
XP 2.130
Vergleichsfassungen
RTL 2 Nachmittag ofdb
FSK 16 ofdb
Lauflänge der RTL 2 "ab 12"-Fassung: 1:27:01 (ohne Abspann)
Lauflänge der FSK 16-DVD: 1:34:05 (1:32:50 ohne Abspann)

12 Geschnittene Szenen= 5 Minuten und 21,32 Sekunden (+ 1 Minute und 14,24 Sekunden Abspann)
1 Fehlendes Vorspannlogo= 23,84 Sekunden
1 Geänderte Titeleinblendung= Kein Zeitunterschied
1 Geänderte Szene= Kein Zeitunterschied

Verglichen wurde die gekürzte "ab 12"-Fassung von RTL 2 (Nachmittag) mit der ungekürzten FSK 16-Fassung von Splendid (Limited Edition).


Inhalt:


Von einem skrupellosen Verbrecher-Syndikat unter Druck gesetzt, flieht der Karate-Lehrer Stillwell von Los Angeles nach Seattle, um eine neue Existenz aufzubauen. Sein Sohn Jason, ein glühender Verehrer von Bruce Lee, ist über das feige Verhalten seines Vaters tief enttäuscht. Niedergeschlagen pilgert Jason in Seattle, der Heimatstadt Lees, zu dessen Grab und fleht um Beistand. Eines Nachts erscheint ihm der Meister und lehrt ihn die Geheimnisse der Karate-Kunst. Gewappnet mit kostbarem Wissen und stählernem Mut nimmt Jason den Kampf gegen das Verbrecher-Syndikat auf. Doch mit dem Russen Ivan steht ihm ein übermächtiger Gegner gegenüber. Kann Jason mit der Hilfe von Bruce Lee diesen Kampf für sich entscheiden?

Kritik:


Die guten alten 80er-Jahre stellten wohl die Heimat der Kampfsportfilme dar, welche nach dem sensationellen Erfolg des Filmklassikers "Karate Kid" (1984) wie Pilze aus den Boden sprießten, selbst die eher qualitativ schlechteren Genrefilme schafften oftmals ihren Weg auf die große Leinwand. Unter den zahlreichen Streifen sticht auch der damals erfolgreich gelaufene Martial-Arts-Film "Karate Tiger" ("No Retreat, no Surrender"; 1985) hervor, welcher sich vor allem durch seine trashige, aber liebenswerte Machart (Story, Darsteller und nicht zu vergessen die Dialoge, welche in dt. Sprache noch um einiges lustiger rüberkommen) zu einem Trashklassiker etablierte und ganz besonders in Fankreisen weltweit Kultstatus genießt.

Viele Darsteller feierten mit dem Film ihr Kinodebüt, aber nur ganz wenige führten ihre Schauspielkarriere bis heute fort. Kurt McKinney, welcher ursprünglich den "American Fighter" mimen sollte, aber aufgrund seines zarten Alters als zu jung erschien, kennt man heutzutage, abgesehen von diesem Film, nur noch aus der TV-Serie "Springfield Story" ("Guiding Lights"). Dieser hat davor auch nur bei wenigen B-Movies mitgewirkt, was aufgrund seiner durchaus guten Martial Arts-Kenntnisse traurig ist. Einzig der damals noch unbekannte Jean-Claude Van Damme arbeitete sich in den Folgejahren zum B-Star im Actiongenre hoch und lieferte einige kommerziell erfolgreiche Genrefilme wie z. B. "Bloodsport" (1988), "Double Impact" (1991) und "Hard Target" (1993) ab.

"Karate Tiger" dürfte jedenfalls für viele Kampfsport-Fans und Freunde des gepflegten Trashs ein echter Leckerbissen sein, über den man auch die nächsten Jahre heiß diskutieren wird!

Fassungen:


Für eine Nachmittagsausstrahlung wurde die bereits an Handlung gekürzte dt. Kinofassung von "RTL 2", welche man bisher zweimal zur "Prime Time" (20.15 Uhr) auf dem Sender gezeigt hat, um einige Kampfsequenzen erleichtert. Die zusätzlichen Schnitte wurden ausschließlich in den letzten beiden Kämpfen (ziemlich schlecht) platziert, die grottige Bild- und Tonqualität geben dem Ganzen noch den Rest. Glücklicherweise erschienen hierzulande nach jahrelanger Wartezeit zwei DVD-Veröffentlichungen von Splendid in super Qualität, welche erstmals die ungekürzte Fassung beinhalten.



Filminfo:

• In der Sequenz, in der Jean-Claude Van Damme ("Ivan Kraschinsky") gegen Timothy D. Baker ("Tom Stillwell") kämpft, sollte Van Damme am Ende einen Spinkick im Brustbereich von Baker ausführen. Unglücklicherweise traf dieser beim ersten Versuch das Gesicht, sodass Baker tatsächlich verletzt wurde.

• Der koreanische Schauspieler Tai Chung Kim, welcher in diesem Film Bruce Lee verkörpert, tritt auch als Bruce Lee-Double in "Mein letzter Kampf" ("Game of Death"; 1978) auf.

Anmerkung: Kurze Masterfehler, Jump-Cuts oder sonstige Szenenverlängerungen/-verkürzungen wurden weder als Schnitt gewertet noch in der Gesamtlaufzeit der Schnitte miteinberechnet, ein restlicher Lauflängenunterschied zwischen beiden Fassungen ist daher möglich. Die Laufzeitangaben beziehen sich auf die ungekürzte Fassung.
Weitere Schnittberichte
Karate Tiger (1985) FSK 16 - M15+
Karate Tiger (1985) RTL 2 Nachmittag - FSK 16
Karate Tiger 2 (1988) FSK 16 - M15+
Karate Tiger 3 - Der Kickboxer (1989) NL-Tape - FSK-16
Karate Tiger 3 - Der Kickboxer (1989) FSK-16 - NL-Tape
Karate Tiger 3 - Der Kickboxer (1989) R-Rated - FSK 16
Karate Tiger 3 - Der Kickboxer (1989) Tele 5 ab 16 - FSK 16
Karate Tiger 5 - Der König der Kickboxer (1990) FSK 18 - NL-Tape
Karate Tiger 5 - Der König der Kickboxer (1990) R-Rated - BBFC 18
Karate Tiger 5 - Der König der Kickboxer (1990) FSK 16 - BBFC 18
Karate Tiger 6 - Entscheidung in Rio (1992) FSK 16 DVD - Ungeprüft
Karate Tiger 6 - Entscheidung in Rio (1992) FSK 16 VHS - Uncut
Karate Tiger 7 (1993) FSK 16 VHS - FSK 16 DVD
Karate Tiger 8 (1995) FSK 16 - R-Rated
Karate Tiger 9 (1995) FSK 18 - M15+
Karate Tiger 9 (1995) FSK 16 - PG-13
Karate Tiger 10 - The Champions (1998) FSK 18 - NL 16
Karate Tiger 3 - Der Kickboxer (1989) NL-Tape - FSK-16
Karate Tiger 3 - Der Kickboxer (1989) FSK-16 - NL-Tape
Karate Tiger 3 - Der Kickboxer (1989) R-Rated - FSK 16
Karate Tiger 3 - Der Kickboxer (1989) Tele 5 ab 16 - FSK 16
Kickboxer 2 - Der Champ kehrt zurück (1991) FSK 16 - Keine Jugendfreigabe
Karate Tiger 6 - Entscheidung in Rio (1992) FSK 16 DVD - Ungeprüft
Karate Tiger 6 - Entscheidung in Rio (1992) FSK 16 VHS - Uncut
Kickboxer 4 - The Aggressor (1994) Kabel 1 ab18 - R-Rated
Kickboxer 4 - The Aggressor (1994) R-Rated - Unrated
Kickboxer 4 - The Aggressor (1994) FSK 18 DVD - Unrated
Kickboxer 4 - The Aggressor (1994) FSK 18 DVD - FSK 18 VHS
Kickboxer 5 (1995) FSK 16 - FSK 18
Karate Tiger (1985) FSK 16 - M15+
Karate Tiger (1985) RTL 2 Nachmittag - FSK 16
Karate Tiger 2 (1988) FSK 16 - M15+
Kick Boxer 2: Blood Brothers (1990) NL-Tape - FSK-16 Tape von Ascot
Kick Boxer 2: Blood Brothers (1990) FSK-16 Tape von Ascot - NL-Tape
Kick Boxer 2: Blood Brothers (1990) BBFC 18 VHS / NL VHS - BBFC 15 DVD
Karate Tiger 5 - Der König der Kickboxer (1990) FSK 18 - NL-Tape
Karate Tiger 5 - Der König der Kickboxer (1990) R-Rated - BBFC 18
Karate Tiger 5 - Der König der Kickboxer (1990) FSK 16 - BBFC 18
Best of the Best 2 - Der Unbesiegbare (1992) FSK 18 - NL 16
Best of the Best 2 - Der Unbesiegbare (1992) R-Rated - Unrated
Best of the Best 2 - Der Unbesiegbare (1992) FSK 18 Das Vierte - US DVD
Best of the Best 3 - Gegen den Terror (1995) FSK 16 - FSK 18
Best of the Best 3 - Gegen den Terror (1995) BBFC 15 - Uncut
Best of the Best 3 - Gegen den Terror (1995) R-Rated - FSK 18
Kick Fire - Ohne jede Vorwarnung (1998) FSK-18 - NL-Tape
Karate Tiger 7 (1993) FSK 16 VHS - FSK 16 DVD
Karate Tiger 8 (1995) FSK 16 - R-Rated
Karate Tiger 9 (1995) FSK 18 - M15+
Karate Tiger 9 (1995) FSK 16 - PG-13
Karate Tiger 10 - The Champions (1998) FSK 18 - NL 16

Meldungen
Karate Tiger zum ersten Mal ungeschnitten in Deutschland (22.02.2008)
Karate Tiger - Blu-ray-Premiere für Deutschland (24.06.2015)


0:00:00
Es fehlt das "Seasonal Film Corporation"-Logo.
23,84 Sekunden



0:00:58
RTL 2 "ab 12":
Hier wird das Bild kurzzeitig eingefroren und es erscheint der dt. Alternativtitel "Karate Tiger" (der Ton ist weiterhin zu hören).

FSK 16:
Hier erscheint der Originaltitel "No Retreat, no Surrender" über laufendes Bild.
Kein Zeitunterschied
RTL 2 "ab 12":
FSK 16:



0:06:24
Es fehlt eine Ansicht auf das Krankenhaus, danach sieht man Tom Stillwell mit dem gebrochenen Bein im Bett liegen, welcher über seine Zukunft nachdenkt. Aufgrund der Verbrecherorganisation, welche sich seine Karateschule unter den Nagel reißen will und ihn zuletzt mit Gewalt "zu überreden" versucht hat, sieht er keine andere Möglichkeit, als sein Dojo aufzugeben und Los Angeles zu verlassen. Er wolle sich und seine Familie nicht in Gefahr bringen.
Der letzte Teil des Monologs wurde in der Folgeeinstellung der gekürzten Fassung verlegt, in der die Familie Stillwell mit dem Auto aus Los Angeles verschwindet.
36,92 Sekunden



0:07:29
Die Familie Stillwell fährt mit dem Auto samt Gepäck von Los Angeles nach Seattle.
26,16 Sekunden



0:21:50
Man sieht die Stadt Seattle am Abend, danach folgt eine Einstellung, in der Jason zu Hause ankommt und beim Eintreten gleich vom Vater empfangen wird. Dieser hat vom Vorfall am Burgerladen gehört und beginnt ein Streitgespräch mit seinem Sohn. Jason rechtfertigt sein Handeln damit, dass er seinem Freund R. J helfen wollte und Kämpfen aus einigen Schwierigkeiten raushelfe, Tom Stillwell aber bleibt bei seinem Standpunkt, dass Kämpfen nur für Idioten sei und dadurch der Ärger noch größer werde. Nachdem beide aneinander vorbeigeredet haben und keiner von beiden nachgegeben hat, schickt der Vater Jason wütend auf sein Zimmer. Dieser schmeißt sich zornig aufs Bett, guckt kurz darauf hastig auf einige seiner Bruce Lee-Poster und stürmt anschließend aus seinem Zimmer in die Garage, wo er seine Aggression auf seinen Boxsack projiziert.

Es folgt eine neue Szene, in der Ian Reilly einen Schaukampf in einem Casinogebäude bestreitet. Dieser teilt gegen seinen klar unterlegenen Gegner einige Tritte und Schläge aus und gewinnt schließlich den Kampf. Ian wendet sich triumphierend dem Publikum zu und bekommt kurzerhand einen Pokal überreicht. In diesem Moment rücken R. J. und Jason vor den Fernseher und verfolgen die Siegerehrung mit. Der Moderator gratuliert Ian zu seinem Sieg, woraufhin letzterer sagt, dass er gut gekämpft und lange dafür trainiert habe. Der Moderator antwortet darauf, dass dieser es verdient habe. Er wünsche ihm noch viel Glück für die Zukunft und fügt am Ende hinzu, dass die Stadt Seattle auf solch einen großartigen Kämpfer stolz sein könne. R. J. erzählt Jason, dass Ian eine Karateschule in Seattle betreibe und schlägt ihm vor, dass sie zusammen dort hingehen könnten, woraufhin Jason begeisternd annimmt.
182,92 Sekunden



1:27:30
Nachdem Ivan komplett in Wut ausgebrochen ist, fehlt, wie er Ian mit einem gewaltigen Sprungkick attackiert. Es folgt ein wilder Austausch von Tritten, bei dem Ivan nach kurzer Zeit die Oberhand gewinnt und Ian in die Ringecke befördert. Er verpasst ihm einen Knietritt in den Oberkörper und einen Schlag in den Hals. Ivan nimmt daraufhin ein Ringseil und würgt Ian damit, kurzer Zwischenschnitt auf die entsetzte Jury. Während Ivan Ian einige Schläge in den Oberkörper verpasst, versucht der Ringrichter Ivan weiter davon abzuhalten, wird aber kurzerhand von Ivan mit einem Tritt aus dem Ring befördert. Ivan schlägt weiter auf den wehrlosen Ian ein.
30,48 Sekunden



1:28:05
Ivan schlägt wie besessen weiter auf den völlig wehrlosen Ian ein. Zwischenschnitt auf die besorgte Kelly, welche Ivan zuruft, dass dieser aufhören solle. In diesem Moment versucht Scott Ivan aufzuhalten, indem er diesen ins Bein beißt. Ivan schreit kurz und verpasst Scott eine Kopfnuss. Ivan wendet sich wieder den ziemlich angeschlagenen Ian zu, verpasst ihm einen kräftigen Tritt, schleudert ihm durch den Ring und teilt gegen ihn wieder einen Schlag und einen Tritt aus.
16,6 Sekunden



1:28:25
Ian bekommt von Ivan je einen Schlag auf den Oberkörper und ins Gesicht.
1,24 Sekunden



1:30:29
Ivan nimmt Jason in die Mangel und verpasst diesem drei harte Tritte gegen den Oberkörper und einen ins Gesicht.
3,76 Sekunden



1:30:40
Jason bekommt von Ivan zwei Schläge in den Oberkörper und einen ins Gesicht.
2,36 Sekunden



1:30:43
Weiter bekommt Jason einen gewaltigen Tritt in die Magengrube und ins Gesicht.
1,6 Sekunden



1:30:46
Wieder bekommt Jason einen kräftigen Tritt in die Magengrube, woraufhin er leicht nach hinten fällt und sich am Ringseil festhält. Ivan packt ihn an den Beinen und beginnt ihn zu drehen.
1,72 Sekunden



1:30:50
Ivan verpasst dem noch unterlegenen Jason einige Ellbogenschläge ins Gesicht.
2,44 Sekunden



1:31:16
RTL 2 "ab 12":
Hier wurde interessanterweise die Sequenz, beginnend, als Ivan von Jason mit vielen Schlägen auf den Oberkörper bombadiert wird bis zu dem Moment, als im Rückblick der Geist von Bruce Lee einen Tritt von Jason abwehrt und dessen Bein festhält, in ihrer Geschwindigkeit verringert. Durch diese Geschwindigkeitsänderung hört man den Sprechtext von Bruce Lees Geist noch während Ivan Jason am Bein packt. Das eigentliche Standbild, wo der Geist von Bruce Lee seinen Text sagt, wurde vom Sender entfernt und durch die langsamere Geschwindigkeit ausgefüllt.

FSK 16:
Hier läuft die o. g. Sequenz in ihrer normalen Geschwindigkeit ab, nur mit dem Unterschied, dass man hier das Standbild sieht.
Kein Zeitunterschied



1:32:35
Es fehlt ein Teil der Sequenz, in der Jason vom Publikum weiter auf den Händen getragen wird, danach fehlt natürlich auch hier der komplette Abspann.
89,36 Sekunden (15,12 Sek. + 74,24 Sek.)
Backcover der FSK 16-DVD von Splendid (Limited Edition):

Kommentare

11.01.2010 00:08 Uhr - Charlie Brewster
DAS ist meine Jugend! Grossartiger Film!! Wegen diesem Film hab' ich damals auch Karate gemacht! Leider nur bis zum violetten Gurt...

11.01.2010 00:38 Uhr - KoRn
3x
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.711
die kampfszenen sind bis heute große klasse!
über die story & darsteller kann man natürlich schmunzeln.

11.01.2010 01:04 Uhr - Morte
1x
Schau ich mir immer wieder gern an, zuletzt gestern um 5.00 Uhr, als ich nicht schlafen konnte; Glotze an, Hirn aus, Wein auf und in Erinnerungen schwelgen...

"Hörst Du das, Fatzke? Sie weiß, wer der Beste ist!"

Nicht zu vergessen die 2 (oder sinds gar mehr?) Szenen mit Mikrofon im Bild :).

11.01.2010 01:30 Uhr - Manuel
Ein Wunder, dass der Beinbruch von Van Damme am Anfang nicht gschnitten wurde. Ich hab mal eine Nachmittagsfassung von Karate Tiger beim ORF gesehen, da fehlte der.

11.01.2010 01:46 Uhr - demented
Interessant ist das der Release von Splendid vom Bild und den Untertiteln ident. ist mit der Boot von Punch Productions

11.01.2010 02:23 Uhr - DaWuff
Die Geschwindigkeitsredzierung war so schlecht und dämlich auffällig, ach sowieso völlig verhunzt-zerstückelt. Dann sollen se ihn nicht um diese Uhrzeit bringen. Ist ja echt lächerlich!

11.01.2010 02:45 Uhr - Morte
Hatte nix mit der Uhrzeit zu tun, ich hab den Film mit diesen Szenen noch NIE im TV gesehen, schade eigentlich, und unnötig obendrein.

11.01.2010 07:02 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Wat'n Film...Könnte ich mir glatt nochmal anschauen...
Danke für den SB !

11.01.2010 09:02 Uhr - Superstumpf
1x
-Der Sohn nicht wahr?
-Ja, aber diesmal wird der Spieß umgedreht. Du Maulheld!

Mein absoluter Lieblingsfilm. Großartiger SB!!

11.01.2010 10:12 Uhr - Oberstarzt
Geiler Film! Ich schwelge in Erinnerungen an meine Kindheit!

Komisch, dass der Beinbruch dringeblieben ist!

11.01.2010 10:12 Uhr - Odo
1x
SB.com-Autor
User-Level von Odo 11
Erfahrungspunkte von Odo 1.742
Als Dreikäsehoch habe ich mir den Film in Dauerrotation gegeben. Mehr 80er-Feeling geht nicht. Am Geilsten fand ich immer R.J. und den dicken Scott.

'Haltet Euch an mich und Ihr werdet nie hungern!'

Muss heute noch lachen...^^

11.01.2010 10:14 Uhr - Matty
Großartiger old school Streifen. Aber die Umsetzung gehört zu dem schlechtesten was ich je gesehen habe. Ohne Ende Fehler im Bild als hätte man 1 zu 1 die VHS Kassette auf die DVD gepresst. Das beste ist noch das sogar die Musik untertitelt wurde. :D

11.01.2010 10:45 Uhr - KoRn
1x
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.711
"wenn sich deine schulter bewegt, dann seh ich das!" :D rofl

der film ist voll von kultigen zitaten! die anderen da oben sind auch hammer :)

11.01.2010 11:08 Uhr - Emilio Estevez
ach ja.. die guten alten zeiten. freitag abend, pro7, 20.15 uhr: karate tiger! und am nächsten morgen die wiederholung ebenfalls in der alten 16er.

11.01.2010 11:20 Uhr - Corleone
Von den Karate Filmen haben sich wirklich nur wenige durchgesetzt. Eigentlich haben nur die Extremen oder Bösen Rollen was geschaft.
Ralph Macchio hat ausser Karate Kid ja auch nichts mehr zustande gebracht.

11.01.2010 13:40 Uhr -
Na wer von euch wollte schon mal Jean-Claude Van Damme sein und hatte sich in seiner Jugend so prollmäßig cool gefühlt?;)

Geiler SB-Bericht zu einen sehr guten Karatefilm!
VOn den Teilen finde ich nur 1 und 3 sehr gute, der 3. war ja auch mit Van Damme!

Gruß

Stahlkoenig

11.01.2010 13:43 Uhr - DaWuff
11.01.2010 - 02:45 Uhr schrieb Morte
Hatte nix mit der Uhrzeit zu tun, ich hab den Film mit diesen Szenen noch NIE im TV gesehen, schade eigentlich, und unnötig obendrein.


In den frühen 90ern gabs den mal bei Tele 5 (alte 16er). Hab die Aufnahme auch immer noch auf VHS. Auch Pro Sieben hat ihn damals nicht so verhunzelt wie nur RTL2 es schaffen kann ...

11.01.2010 14:14 Uhr - ~ZED~
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
Wie kann man nur Schläge aus einem Kampfsportfilm kürzen??

Und demnächst kommt ein Remake von Karate Kid, mit Jackie Chan!!

11.01.2010 14:31 Uhr - D__TOX
mal eine kurze frage zur uncut dvd von "karate tiger":

ist diese version auch wieder nur im 4:3 bildformat? oder kann man den auch auf dem breitbild tv sehen ohne dass das bild verzerrt wird?

guter SB zu einem klasse film.

11.01.2010 15:09 Uhr - Roadie
User-Level von Roadie 1
Erfahrungspunkte von Roadie 22
Also die ganzen Kampfszenen am Ende habe ich schon desöfteren in der TV Fassung gesehen.

Schon seltsam,beim Kampf von Ivan gegen Ian schneiden sie fast alles raus.Aber vorher wo der dunkelhäutige gegen Ivan durch nen harten Kick ins Gesicht KO geht,DAS BLEIBT drin????

DVD habe ich natürlich.


Ps:
----man sieht in einer Szene das Mikro am oberen Bildrand(poolszene). ;-)

11.01.2010 16:34 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Ich wusste ja gar nicht, dass der heutige FC-Bayern-Manager Christian Nerlinger auch mitgespielt hat, aber das bei 06:24 muss er sein! ;)

11.01.2010 17:19 Uhr - JakkieEstakado
Ja,ja...das waren noch zeiten...erinnerung aus meiner jugend werden wach...cooler trashiger streifen

11.01.2010 17:41 Uhr - Hakanator
1x
Ja, Trash pur dieser Film.

Bruce Lee's Geist hilft nem armen Kerl und macht ihn über zwei Nächte zum Martial Arts-Meister. Einfach genial.

11.01.2010 17:42 Uhr - zexro
1x
Einer der geilsten Filme ever in meine Jugendzeit endlich die Langfassung nice SB!

11.01.2010 20:10 Uhr - Mr.Voorhees
da is ja gar nichts mehr übrig geblieben!!!!

12.01.2010 02:10 Uhr - Joker1978
Unerwartete schläge sind schwer zu kontern.
So ein geiler, alter trashklassiker! Geht immer! Bestimmt schon 1000 x gesehen, aber immer wieder gut. Da kommen szene für szene die kindheitserinnerungen hoch. Einfach nur hammer. Das war doch auch die 1. grössere rolle von van damme, als böser russe mit gegelten haaren ( wie in red eagle) gefällt er mir auch sehr gut... Wobei ich cyborg, bloodsport u karate tiger 3 am besten finde. That's it!

14.01.2010 14:06 Uhr - 2fastRobby
SB.com ist eine Hammerseite. Großes Lob an euch. Und an alle Redakteure die sich hier fleißig Bild für Bild durch die Editorenscheiße wühlen müssen!!!

ABER...

...wir wissen doch mittlerweile alle, dass die TV-Sender NIE die Kauf-DVD einlegen und abspielen. Ich weiss daher, dass es nicht nötig ist, einen Schnittbericht wie diesen hier zu verfassen. Spart euch eure Zeit und nehmt euch nur Kaufartikel oder TV-Produktionen vor. Das lohnt sich dann wirklich. Aber jede TV-Ausstrahlung mit dem Original zu vergleichen - hallo - da müsst ihr Redakteure euch doch selbst ziehmlich bescheuert vorkommen.

Dieser SB ist auch toll, aber völlig überflüssig.

15.01.2010 18:00 Uhr - Emilio Estevez
1x
14.01.2010 - 14:06 Uhr schrieb 2fastRobby
...wir wissen doch mittlerweile alle, dass die TV-Sender NIE die Kauf-DVD einlegen und abspielen. Ich weiss daher, dass es nicht nötig ist, einen Schnittbericht wie diesen hier zu verfassen. Spart euch eure Zeit und nehmt euch nur Kaufartikel oder TV-Produktionen vor. Das lohnt sich dann wirklich. Aber jede TV-Ausstrahlung mit dem Original zu vergleichen - hallo - da müsst ihr Redakteure euch doch selbst ziehmlich bescheuert vorkommen.

Dieser SB ist auch toll, aber völlig überflüssig.


wenn die tv-ausstrahlung eine ganz eigene schnittfassung ist, ist ein vergleich mit dem original überhaupt nicht überflüssig. dazu gibt es diese seite..

26.01.2010 11:28 Uhr - gsi-man
Interessanter wäre eigentlich mal ein Schnittbericht im Vergleich mit der US-Version - die zusätzlichen Szenen (auch wenn's net viele sind), fehlen nämlich auch in der "Uncut"-Version. Ist halt eine komplett andere Schnittversion...

21.04.2011 18:18 Uhr - h0n9y
wie ich diesen film liebe...hab beide fassungen...zieh mir den echt immer mal wider gerne rein

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Scalps - Der Fluch des blutigen Schatzes



The Walking Dead - Die komplette siebte Staffel



Starship Troopers
Ungeschnittene Fassung
Blu-ray LE Steelbook tba.
B075VW6ZZS 17,99
DVD 10,99

SB.com