SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware
Wes Craven, der Schöpfer von NIGHTMARE ON ELM STREET, SCREAM und vielem mehr. In unserem Special blicken wir zurück auf den einflussreichen Horror-Altmeister und seinen Kampf gegen die Zensur.
Wes Craven, der Schöpfer von NIGHTMARE ON ELM STREET, SCREAM und vielem mehr. In unserem Special blicken wir zurück auf den einflussreichen Horror-Altmeister und seinen Kampf gegen die Zensur.
Wir blicken auf Jet Lis Anfänge in Hongkong zurück - Zensuren in Deutschland, taiwanesische Langfassungen & mehr.
Wir blicken auf Jet Lis Anfänge in Hongkong zurück - Zensuren in Deutschland, taiwanesische Langfassungen & mehr.
Knapp 90 Jahre Kinogeschichte im Oscar-Rückblick: Wurde der jeweils beste Film zensiert oder in alternativen Fassungen veröffentlicht?
Knapp 90 Jahre Kinogeschichte im Oscar-Rückblick: Wurde der jeweils beste Film zensiert oder in alternativen Fassungen veröffentlicht?

Charlie und die Schokoladenfabrik

zur OFDb   OT: Charlie and the Chocolate Factory

Herstellungsland:Großbritannien, USA (2005)
Genre:Abenteuer, Fantasy, Kinderfilm, Komödie
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,09 (21 Stimmen) Details
05.08.2007
Imbor Ed
Level 10
XP 1.565
Vergleichsfassungen
Kinofassung ofdb
Freigabe FSK 6
HD DVD ofdb
Tim Burtons und Johnny Depps (bisher) 5. Zusammenarbeit Charlie und die Schokoladenfabrik ist eine gelungene Verfilmung des berühmten Buchs von Roald Dahl. Ausgestattet mit einem hohen Budget konnten sich die beiden Exzentriker so richtig austoben und präsentieren ein buntes, skurilles Märchen, dass auch an der Kinokasse ungemein erfolgreich war.

Die HD-DVD Fassung des Films ist etwas länger als die Kinofassung bzw. DVD Version. Manchen Quellen zufolge war diese längere Fassung auch im amerikanischen TV zu sehen.

Verglichen wurde also die Kinofassung (auch deutsche DVD) mit der verlängerten HD-DVD Fassung.

Hierbei wurden 3 Szenen mit ingesamt 24 Sekunden ergänzt.

Die Bilder wurden mit der Digitalkamera vom Fernsehbild geschossen und haben deshalb eine schlechtere Qualität.
Weitere Schnittberichte
Charlie und die Schokoladenfabrik (2005) Kinofassung - HD DVD

40:09
Mr. Teavee: "Is it just me or does Wonka seem a few quarters short of a buck?"
Mr. Salt: "I'm sorry, I don't speak American."
6 Sekunden


49:59
Kurz bevor die Oompa Loompas ihr erstes Lied anstimmen, sagt Teavee: "Back off you little freaks."
5 Sekunden


51:39
Das Lied Oompa Loompas über Augustus geht etwas weiter:

We'll boil him for a minute more
Until we're absolutely sure.
Then out he comes, by God, by grace
A miracle has taken place
A miracle has taken place


13 Sekunden

Kommentare

05.08.2007 00:02 Uhr -
Ich wusste es, es hat begonnen. Scheiße. Bald kommen die Unrated Fassugen nur noch auf HD-DVD

05.08.2007 00:51 Uhr -
Ja, ich finde das auch unmöglich. Von mir aus können die HD und Blueray nebenher verkaufen, aber dann bitte nicht sowas, dass eine HD als einzigstes die längere Fassung drauf hat. Damit stoßen die jedem DVD-Sammler vor den Kopf.

05.08.2007 01:59 Uhr - Operator
Die zusätzlichen Szenen stellen für mich nicht zwingend einen Kaufgrund für die HD-DVD [+ Player] dar, aber trotzdem sehr ärgerlich, dass nur die HD-DVD-Fassung länger ist. Bleibt nur zu hoffen, dass dies ein Einzelfall sein wird [Hoffentlich!].

05.08.2007 10:29 Uhr -
mal ne blöde frage wegen hd-dvd:
wenn man dvds nur übern computer anschaut, ist doch die hd-auflösung kein thema. braucht man denn dazu ein extra laufwerk? sorry die blöde frage, aber ich hab mich mit dem ganze hd-gelumpe noch nicht wirklich auseinandergesetzt...

05.08.2007 10:33 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.872
du brauchst für deinen pc ein HD DVD laufwerk oder du musst dir einen HD DVD player kaufen. sonst gehts nicht.
ich nehme an doc idaho hat so einen player zuhause aber kein HD DVD laufwerk im pc. deshalb hat er die bilder vom fernseher abfotographiert.

05.08.2007 11:33 Uhr - Constantine
Ich finds unmöglich, jetzt kommt HD und Bluray und die DVD wird abgesetzt. Wirklich man sollte den neuen Müll boykottieren, schließlich sind DVD genauso gut.

05.08.2007 12:09 Uhr -
@KoRn vielen Dank.

@Constantine das ist der Lauf der Dinge. Sie nennen es Fortschritt. Ich war und bin nach wie vor auch mit dem guten alten VHS zufrieden (wenn man n bisserl auf seine Videos aufpasst).
Aber hey, warum sollte man Technik die sich bewährt hat und für (fast) alle erschwinglich ist nicht "verbessern" und dann gleich dreimal so teuer verkaufen?

05.08.2007 12:24 Uhr -
@DerWunderwelpe
wenn die dvd genauso gut wäre bräuchte man ja hddvd und blu-ray nicht zu entwickeln, fortschritt ist gut wenn alle so ein theater gemacht hätten als die dvd erschien dann würden wir jetzt alle nur vhs(das soll nicht heißen das ich vhs schlecht finde) gucken

05.08.2007 12:58 Uhr - DerLanghaarige
Also HD und Blue-Ray werden sich (als Film-Medium) wohl nicht wirklich durchsetzen, einfach nur, weil die DVD immer noch zu populär ist und es nicht wirklich ein gigantischer Quantensprung ist, wie es damals von VHS zu DVD war.
Und selbst wenn das HD/Blue Ray Bild soooo viel besser ist als das der DVD, früher oder später werden die ersten Anbieter Filme mit schlechterer Qualität auf den Markt werfen. Genau wie bei der DVD.
Zum Film selber: 24 magere Sekunden? Da muss man aber wirklich ein Hardcore-Fan sein, der sich Depp als Wonka auf den Hintern tätowiert hat und den ganzen Tag diesen Film zitiert, um sich diese Fassung zu besorgen!

05.08.2007 13:14 Uhr -
Ich verstehe ja die Angst vieler hier in Hinsicht auf HD DVD/Blu Ray, aber is doch halb so wild jetzt. Ich will damit nur sagen, keiner muss seine Sammlung auflösen. ihr könnt sie doch weiter auch auf den HD Playern schaun (sogar hochskaliert). Neue Filme könnt ihr euch auf Blu Ray kaufen, Filme die ihr gern ersetzten wollt auch, aber ihr müsst doch nicht euere sammlung auflösen. Außderm lohnt sich das ganze blu ray zeugs eh bei neueren filmen z.b King Kong usw. Filme wie Auf der Flucht oder Wiege der Sonne man da ist das Bild jetzt auch nicht besser als auf DVD hochskaliert. Und die neuen Soundformate sind doch auch abwartskompatibel, soll heißen wen ihr nen Film in HD-dts schaut wirds halt auf normales dts rundergerechnet mit einem ältern Reciver. Es wird immer so dargestellt das die DVD jetzt Mist ist und wir alles neu kaufen müssen, was man aber nicht muss weil es auch so weitergeht.

05.08.2007 13:31 Uhr - Glogcke
1x
Moderator
User-Level von Glogcke 17
Erfahrungspunkte von Glogcke 5.212
Spielberg_Freak hats erfasst. Dieser Hass auf die neue Technik ist ja fast paranoid. Als ob man zu irgendwas gezwungen würde. Nach wie vor ist die DVD DAS beherrschende Medium. Weder BluRay noch HD DVD kommen da ansatzweise ran und auf einen schnellen Wechsel deuten die Verkaufszahlen derzeit nicht hin. Und selbst wenn sich das ändert: Der Vorteil an den Silberscheiben ist doch, dass sie seit jeher kompatibel sind: Auf DVD-Playern könnt ihr CDs und VCDs abspielen, auf HD DVD-Playern könnt ihr nach wie vor die DVDs abspielen.
Ich bin auf HD DVD umgestiegen und sammle DVDs trotzdem weiter. Da wird auch nichts altes weggeschmissen. Neue Sachen hol ich mir halt auf HD DVD. Und bislang gibt es genau 2 Fälle, in denen die HD-Fassung länger ist als die DVD: Mad Max2 und Charlie. Ende des Jahres kommt hoffentlich noch SpiderMan2 dazu. Aber das liegt nicht an bewusstem "Bessermachen" der HD Version. Hier wurde neu abgetastet und ein anderes Master verwendet. Es ist gut möglich, dass man bei den Labels selbst nichts davon weiß. Die entsprechenden Filme werden ja auch kein Stück mit "Langfassung" etc beworben.
Wer keinen neuen Fernseher hat wartet halt noch 5-6 Jahre. Dann muss in der Regel eh mal ein neues Gerät her, selbst "wenn man sich nicht verarschen lässt". Sachen gehen nunmal kaputt oder werden alt. Die Technik ist soweit schon umgestellt und man bekommt dann als neuen Standard sowieso ein HD Gerät. Dann kann man auch HD DVDs gucken. Und die haben nunmal eine besseren Qualität.

Wie paranoid manche auf etwas neues reagieren ist wirklich unglaublich. Genau das gleiche wie bei den Steelbooks: "Schon wieder son SCHEIß STEELBOOK. Immer dieser Neuveröffentlichungen und jetzt hab ich nicht mehr das beste Teil im Regal!" war glaube ich einer der meistgesagten Sätze Ende letzten Jahres.

Glogcke

05.08.2007 13:34 Uhr - DerAlucard
Gibts nicht auch Filme die auf BR oder HD mehr Extras haben?

05.08.2007 14:11 Uhr - Kurisuteian
SB.com-Autor
User-Level von Kurisuteian 8
Erfahrungspunkte von Kurisuteian 1.000
HD-Player und TV werd ich mir auch erst zulegen, wenn es wirklich erschwinglich ist - einziges Glück ist wirklich, dass ich meine DVDs behalten kann, da ich auch sehr gerne alte Filme schaue, sollte es dort wirklich keinen riesigen Unterscheid geben.

Apropos alte Filme: Es gibt auch eine ältere Verfilmung von der Schokoladenfabrik (die ist aber nicht soo dolle, wenn man zuerst die mit Depp gesehen hat, der seine Rolle ziemlich gut rüberbringen kann).

05.08.2007 14:23 Uhr - paleface
Zur HD und Blue Ray.
Was mich daran sehr mürbe macht...es ist schon wieder ein drittes Format geplant, was halt wirklich unkompremiertes Bild und Ton hat (Blue Ray hat ja nur Ton Unkompremiert)
Muss mal sehen ob ich den Link noch finde.
Das heisst auf gut Deutsch in 3-4 Jahren kommt das nächste.
Würde mir also gar keine Gedanken darüber machen.
Zumal finde ich die HDs und Blue Rays sehr mager ausgestattet. Da fehlen oft Making Ofs und manchmal sogar Audiokommentare. DU hast qausi nur den reinen Film. Oder du hast den Film in HD und das Making of in normal PAL ....lohnt sich also echt noch nicht.
Ich warte noch.

Zum Film.
Also ich bin ein grosser Burton Fan und mich ägrgert das schon ein wenig. Aber selbst wenn die jetzt nochmal auf DvD kommen würde...würd ich es mir nicht kaufen, dafür lohnt es sich nicht.
Komisch ist nur das der songausschnitt auch im Soundtrack fehlt...
Oder hab eich mich verhört?

05.08.2007 15:13 Uhr - Thodde
Also DIESE "Unrated"-Fassung ist doch offensichtlich ausschließlich Geldmacherei, um die Leute dazu zu bringen auf HD/Blu Ray umzusteigen. Oder glaubt hier jemand ernsthaft, dass Burton diese 24 Sekunden wegen des ratings oder wegen der Länge kürzen musste?

05.08.2007 15:49 Uhr -
@MrKilljoy es geht ja überhaupt nicht darum, dass Fortschirtt schlecht ist. Ich finde nur der Hype, der um HD und Blue Ray gemacht wird ist unangemessen. Wie bereits hier gesagt wurde: soo ein technischer Quantensprung ist das jetzt auch nicht.
In einer recht populären Computerzeitschrift (die mit Game beginnt ^^) war mal eine Version von Tomb Raider der auf HD gezimmert wurde, als Video Datei.
Vielleicht hab ich nen Sehfehler oder mein Bildschirm ist unfähig, aber DEN enormen Unterschied hab ich jetzt nicht gesehen, dass es sich für mich rechtfertigen würde, auf HD umzusteigen.
Klar, wird noch niemand gezwungen sein, auf HD umzusteigen, aber spätestens, wenn eins der neuen Formate zum Standard auserkoren wird (wie damals die DVD) wird es allerdings zum Muss. Und nicht jeder hat das Geld, sich auf Teufel komm raus neu auszurüsten.

05.08.2007 19:13 Uhr - jenzi
User-Level von jenzi 1
Erfahrungspunkte von jenzi 14
@DerWunderwelpe: Die WMV-HD Veröffentlichung von TR war nur in 720p und hatte eine niedrige Bitrate.

Ich persönlich freue mich über die HD-Technik, weil ich meine Lieblingsfilme dadurch in besserer Qualität schauen kann. Auch dass die Firmen es geschafft haben, 24p als Standard zu nehmen finde ich super. Kein Speed-Up oder 3:2 Pulldown mehr!

Negativ finde dass es zwei Formate gibt, und die HD-Versionen meist nicht die Extras der DVD haben.

Ich warte einfach bis Blu-ray gewonnen hat und die zweite Generation der Filme rauskommt wo die Extras wieder dabei sind ^^

05.08.2007 23:01 Uhr - just
naja schon sehr ärgerlich, dass es die uncut version nur auf hd-dvd gibt. hat mich schon bei hero gestört. die uncut gibt es auf dvd nur aauf chinesisch und auf deutsch gab es sie nur auf der hd-dvd der special edition. auf der dvd der special edition war auch nur die geschnittene version. die bildqualität der hd-dvd oder der bluray ist ja schön und gut, besonders weil es einige firmen gibt, die die alten filme nochmal neu rausbringen in ner sehr viel besseren qualität als auf dvd (besonders filme aus dem asiatischen raum). ich hoffe, dass die player bald noch was günstiger werden und das es vielleicht auch bald mal nen kombiplayer gibt, der beides abspielen kann.

05.08.2007 23:11 Uhr -
@glogcke, RIDDICk ist auf HD auch länger als die normale dvd (15 minuten).

05.08.2007 23:35 Uhr - Jason
SB.com-Autor
User-Level von Jason 19
Erfahrungspunkte von Jason 7.781

19. 05.08.2007 - 23:11 Uhr schrieb D_TOX
@glogcke, RIDDICk ist auf HD auch länger als die normale dvd (15 minuten).

Es ging wohl eher um Veröffentlichungen, die so - im Gegensatz zur DVD zumindest - nur & ausschliesslich auf HD-DVD erschienen sind. Diesen Streifen hier in der Form sowie Mad Max II Unrated gibt es nicht auf DVD (bei letzterem von der japanischen OOP mal abgesehen), auf HD-DVD schon.
Den Riddick-DC gibt es ja nun auch auf DVD.

06.08.2007 13:22 Uhr -
Wir leben doch mittlerweile in einer Zeit wo in Sachen Technik sehr viel möglich ist. Ihr müsst in Sache HD halt noch ein bißchen warten, das wird schon noch alles auf DVD Preisstandart fallen. Und solang die Sache eine scheibe ist könnte ihr weiter euere CDS und DVDs abspielen. Jeder muss halt dann für sich selbst entscheiden ob er Top Gun wirklich nochmal auf Blu Ray haben will oder ob ihn ein skaliertes bild der DVD Auflage reicht. Ich persönlich sag mal für mich, Top Gun für 36 EURO ist weng reichlich viel für den alten film. außerdem bietet die Disc nur den Film in neuer Bildbracht,sonst nix. Ein Unterschied ist klar vorhanden und das Bild wird schon besser sein, aber was ich einfach damit sagen will mit der DVD hat man nicht unbedingt ein VHS bild, man kann auch wirklich gut damit leben. Es wird noch spannend wie das hier alles mit HD weitergeht. Jetzt ist noch alles unbezahlbar für viele. vielleicht verschwindet auch alles, so schnell wie es dar war (glaub ich zwar jetzt weniger, aber man weiß ja nie) und außerdem lebet die HD welt momentan von freaks. Ein Medium kann sich aber nicht auf dauer halten, wenn der normal Verbrauche nicht mit zieht.

06.08.2007 14:17 Uhr - turnstile67
Glogcke schrieb: >>> Nach wie vor ist die DVD DAS beherrschende Medium. Weder BluRay noch HD DVD kommen da ansatzweise ran und auf einen schnellen Wechsel deuten die Verkaufszahlen derzeit nicht hin.<<<

Das allein sagt doch schon alles. Nach den neusten Statistiken hat die HD-DVD/Blu-Ray gerade mal 5 % Marktdurchdringung. Das ist, wie Glogcke schon schrieb, meilenweit davon entfernt, der DVD den Rang abzulaufen.

Noch was: Es gibt immer noch DVDs, welche, was die Filmfassung angeht, der HD-DVD/Blu-Ray vorzuziehen sind. Bestes Beispiel ist Peter Jackson's "King Kong". Die 13 Minuten längere Extended-Fassung gibt's ausschließlich nur auf DVD. Auf HD-DVD liegt "nur" die kürzere Kinofassung vor.

Gruß

06.08.2007 16:55 Uhr -
06.08.2007 - 13:22 Uhr schrieb spielberg_freak
vielleicht verschwindet auch alles, so schnell wie es dar war (glaub ich zwar jetzt weniger, aber man weiß ja nie)

na da denk mal an das gute alte dreamcast zurück ^^

07.08.2007 12:50 Uhr -
eine unverschähmtheit hat was hier gemacht wird.....das ist wirklich das allerletzte....hier geht es um den schnittbericht zur schokoladenfabrik und nicht um diverse formate...eine frechheit...was fällt euch ein??? hääääh??? ich glaub ihr habt nicht alle tassen im schrank???? sind wir hier bei den hotten totten oder was ist hier los.......muss mal wieder ordnung in diesem s**stall schaffen....bei uns in der BRD herrscht ordnung....regeln und diziplin sind unsere maxime, also haltet euch auch daran.....okaaaayyy....das letzte echt....

07.08.2007 14:34 Uhr - Kurisuteian
SB.com-Autor
User-Level von Kurisuteian 8
Erfahrungspunkte von Kurisuteian 1.000
@freemasonxxx: Du hast die obligatorischen [ironie] & [/ironie]-Klammern vergessen...

07.08.2007 21:20 Uhr -
@ kurisuteian

;o)

04.10.2008 12:49 Uhr -
1. 05.08.2007 - 00:02 Uhr schrieb Leatherface

Ich wusste es, es hat begonnen. Scheiße. Bald kommen die Unrated Fassugen nur noch auf HD-DVD

Ja das ist blöd aber unrated heist ungeprüft und charlie und die schokoladenfabrik ist o.A. und nicht unrated

05.10.2008 13:29 Uhr - IggyPop
@freemasonxxx
Finde solche Diskusionen teils sehr intressant. Sicherlich intressanter als: Guter SB - Das Bild da oben LOL - Die FSK 16 ist scheisse,nur uncut BLABLABLA
Das brauchts meines Erachtens nicht.

08.09.2009 23:17 Uhr - Dietmar Schotten
Seltsamer Film...merkwürdiger Hauptdarsteller...gefällt mir nicht.

06.10.2010 21:10 Uhr - marx1201
Seltsamer Film...merkwürdiger Hauptdarsteller...gefällt mir.

30.12.2011 14:47 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Hab den Film gestern Teilweise angesehen, und mir ist aufgefallen, dass besonders gegen Ende das ganze Setting/die Ausstattung irgendwie extrem an Harry Potter erinnert.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Die ungekürzte Blu-ray bei Amazon.de

Amazon.de



Running Man
Limited Retro-Edition im VHS-Design
Blu-ray 27,99
DVD 13,99



The Big Lebowski
20th Anniversary Limited Edition



Our Evil
Blu-ray/DVD Mediabook 21,99
Blu-ray 15,99
DVD 13,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)