SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware
Dolph Lundgren: Vom Masterabsolventen zum Index-Kandidaten - Teil 1 unseres großen Specials
Dolph Lundgren: Vom Masterabsolventen zum Index-Kandidaten - Teil 1 unseres großen Specials
In unserem Zensur-Special zu Jean-Claude Van Damme schlagen wir den Spagat zwischen seinen Anfängen bis in die Gegenwart und nehmen seine zahlreichen Kämpfe gegen die Zensur unter die Lupe.
In unserem Zensur-Special zu Jean-Claude Van Damme schlagen wir den Spagat zwischen seinen Anfängen bis in die Gegenwart und nehmen seine zahlreichen Kämpfe gegen die Zensur unter die Lupe.
Im 2. Teil unseres Specials fassen wir zusammen, welche Filme von April bis August 2017 FSK-Neuprüfungen erhielten.
Im 2. Teil unseres Specials fassen wir zusammen, welche Filme von April bis August 2017 FSK-Neuprüfungen erhielten.

Frankensteins Höllenbrut

zur OFDb   OT: Chikyu kogeki meirei: Gojira tai Gaigan

Herstellungsland:Japan (1972)
Genre:Action, Fantasy, Science-Fiction
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,70 (10 Stimmen) Details
25.08.2007
Magiccop
Level 24
XP 13.273
Vergleichsfassungen
FSK 12 ofdb
Freigabe FSK 12
US DVD ofdb
Dt. Fassung = 75:14 Min (PAL)
US Fassung = 89:20 Min. (NTSC)

Schnittlänge = 10:48,5 Min = 648,5 Sek.

Vergleich zw. der gekürzten dt. Videofassung von Starlight (FSK 12) mit der ungekürzten US DVD Fassung von Columbia (PG).
Der 12. Teil der Godzilla Reihe wurde bei uns um 10 Minuten gekürzt. Dabei fehlt u.a ein langer Block mit Szenen, die zum Teil sehr wichtig für den weiteren Handlungsverlauf sind.
Weitere Schnittberichte
Godzilla (1954) Deutsche Fassung - Japanische Fassung
Godzilla kehrt zurück (1955) Deutsche Kinofassung - Japanische Fassung
Die Rückkehr des King Kong (1962) Deutsche Fassung - US-Fassung
Die Rückkehr des King Kong (1962) US-Fassung - Japanische Fassung
Godzilla und die Urweltraupen (1964) Deutsche Kinofassung - FSK 12 Marketing Film
Godzilla und die Urweltraupen (1964) US Fassung - Japanfassung
Befehl aus dem Dunkel (1965) FSK 12 - US DVD
Frankenstein und die Ungeheuer aus dem Meer (1966) Japanische Fassung - Deutsche Kinofassung
Frankensteins Monster jagen Godzillas Sohn (1967) FSK 12 VHS - FSK 16 DVD
Frankenstein und die Monster aus dem All (1968) Pro7 - FSK 12
Frankensteins Höllenbrut (1972) FSK 12 - US DVD
Konga, Godzilla, King Kong: Die Brut des Teufels (1975) US-Fassung - Originalfassung
Godzilla - Die Rückkehr des Monsters (1984) FSK 12 VHS - FSK 12 DVD
Godzilla - Der Urgigant (1989) Sat.1 Nachmittags - FSK 12
Godzilla vs. Destoroyah (1995) RTL 2 Nachmittags - FSK 12
Godzilla 2000: Millennium (1999) US Fassung - Japanfassung
Godzilla vs. Megaguirus (2000) Tele 5 Vormittag - Japan DVD
Godzilla (1998) Sat 1 / RTL 2 Nachmittag - FSK 12

Meldung


00:00 Nur in der US Fassung sind die Columbia und TOHO Logos zu sehen.
42 Sek.


09:09 Filmriss: Anfang einer Einstellung von Gengo Odaka, dem Comiczeichner.
1 Sek.

13:04 Filmriss: Ende einer Einstellung von Machiko Shima und Shosaku Takasugi.
0,5 Sek.

17:14 Nun folgt ein langer Schnitt der sich aus mehreren Handlungsabschnitten zusammensetzt:
Zuerst fehlen einige Szenen von Godzilla und Angilas (auch Anguirus) die sich in ihrer Monstersprache verständigen.


Anschließend folgt ein Handlungsabschnitt im Kinder Vergnügungsland. Gengo betritt den Aufzug des Godzilla Turms und fährt mit ihm ins oberste Stockwerk. Drinnen angekommen schaut er sich um. Nachdem er ein Feuerzeug gefunden und eingesteckt hat, erscheint plötzlich Kubota, der Direktor des Vergnügungsparks, hinter ihm. Er will von Gengo wissen was er hier zu suchen hat und dieser meint dass er auf der Suche nach ihm war um ihm seine Zeichnungen zu geben. Er übergibt deM Direktor einen Umschlag mit seinen Unterlagen.


Nun folgt ein Abschnitt in Gengos Wohnung. Er erzählt Shosaku und Machiko dass er sich im Godzilla Turm umgesehen hat und zeigt ihnen dass Feuerzeug. Machiko schaut es sich genauer an und meint dass es ihrem Bruder Takeshi Shima gehört, da seine Initialen darauf abgebildet sind. Gengo meint dass das ganze Projekt mit dem Vergnügungspark immer mysteriöser wird. Er meint weiter dass der Vorsitzende, Fumio, ihm wie ein Kind erschien, und nicht wie eine leitende Persönlichkeit. Sie beraten was zu tun ist (und essen dabei Bananen) und wollen getrennt Nachforschungen anstellen.


Die drei fahren durch die Stadt zu verschiedenen Orten. Außerdem sieht man Angilas im Meer schwimmen.


Anschließend wieder in Gengos Wohnung. Die Drei berichten was sie herausgefunden haben. Gengo meint dass das Geld für den Vergnügungspark durch private Spenden finanziert wurde und die Betreiber somit machen können was sie wollen da sie an keine Bedingungen gebunden sind. Gengo erzählt weiter dass der Hauptsitz der Verantwortlichen in der Schweiz liegt. Dann stellen Machiko und Shosaku fest dass Kubota und Fumio aus dem gleichen Ort, Yamano City, stammen. Außerdem soll Fumio ein 17jähriger Junge sein.


Gengo und Shosaku machen sich auf zu Fumios Elternhaus und schauen sich zunächst dort um.


Als die Mutter des Jungen die Tür geöffnet hat erfahren sie von ihr dass Fumio vor einem Jahr gestorben sei. Gengo meint dass das nicht sein kann und will ein Foto von ihm sehen. Währenddessen unterhält er sich mit dem Vater, der ebenfalls zu ihnen gestossen ist, und fragt ihn ob Fumio ein begabter Junge gewesen ist. Der Vater lacht und erzählt ihm dass er der dümmste Junge in seiner Klasse war. Als die Mutter mit einem Fotoalbum ankommt schauen gengo und Shosaku verblüfft, da auf den Fotos Fumio zusammenmit Kubota abgebildet ist. Die Mutter erklärt ihnen dass es sich bei Kubota um Fumios Englischlehrer handelt. Dann meint der Vater noch dass es jetzt genau ein Jahr her sei, als die beiden während eines Kletterausflugs tödlich verunglückt sind.


Nun folgt ein Abschnitt in der Kommandozentrale der Bösewichter. Kubota empfängt eine Nachricht aus dem All und zeigt sie Fumio. Dort steht dass die Ankunft der Monster King Ghidorah und Gigan kurz bevor steht. Takeshi Shima, der ebenfalls anwesend ist, schaut misstrauisch. Fumio öffnet einen Koffer, in welchem sich das Band befindet mit dem er die mOnster steuern kann und setzt es auf ein Schaltpult. Als er es einschalten will, geht Takeshi dazwischen. Kubota will ihn aufhalten, als plötzlich ein Alarm ertönt. Ein Mann stürzt aufgeregt herein und berichtet dass Angilas in der Sagami Bucht gesichtet wurde. Danach setzt auch die DF wieder ein.


Insgesamt dauert dieser lange Schnitt 586 Sek.


31:10 Filmriss. Ende und Anfang zweier Einstellungen.
2,5 Sek.

41:13 Verschiedene Einstellungen von Godzilla und Angilas die im Meer schwimmen und sich "unterhalten".
16,5 Sek.
Dt. Video (Starlight)



Dt. Kinoplakat


US DVD (Columbia)



Dt. Super 8 Fassungen




Kommentare

25.08.2007 01:16 Uhr -
jaja godzilla :D


25.08.2007 02:20 Uhr - theNEWguy
2x
User-Level von theNEWguy 11
Erfahrungspunkte von theNEWguy 1.850
danke für den sb :)

ich ja ich liebe diese alten godzilla schinken, und bin jedesmal wieder erstaunt wie viel da doch teilweise gecutett worden ist!

25.08.2007 04:04 Uhr - megakay
1x
Frankensteins Höllenbrut...
Mann, wer denk sich bloß solche Titel aus...

25.08.2007 10:40 Uhr - Jason
SB.com-Autor
User-Level von Jason 19
Erfahrungspunkte von Jason 7.781
Ist jetzt auf diesen Screenshots zumindest nicht ersichtlich: Die Comic-Sprechblasen, die in der japanischen Fassung immer erscheinen, wenn sich Godzilla & Angilas unterhalten, fehlen hier, nehme ich mal an...?

25.08.2007 10:48 Uhr -
Hmm.. ich bin mir eigentlich zu 100% sicher, dass ich die o.g Szenen kenne. Sehr wahrscheinlich von damals aus einer Mittags Matinee im Kino noch. Denn eine Japanfassung kenne ich davon nicht. Auch die alte deutsche VHS ist mir nicht bekannt. Die Super-8 Fassung jedoch und meiner Meinung waren selbst dort 1-2 von den o.g. Szenen drin. Dann kann es also wieder mal nur das "Krokodil und sein Nilpferd"-Prinzip sein?! Im Kino mehr oder weniger ungekürzt - auf Video/DVD dann auf einmal auf ein handliches (Zeit-)Format zusammen gestutzt. Kapier ich echt nicht was das soll, zumal für diese Szenen dann auch immer eine deutsche Synchronisation vorliegt. :-(

25.08.2007 15:17 Uhr -
HEHE der Film sieht so unnötig aus wie nix anderes :-D

25.08.2007 15:58 Uhr - magiccop
SB.com-Autor
User-Level von magiccop 24
Erfahrungspunkte von magiccop 13.273
@Jason: Kenne jetzt die jap. Fassung net, aber in der USF waren keine Sprechblasen drinnen.
@pipifax: Kann sein dass in anderen dt. Fassungen die Szenen enthalten waren. Ich kenne jetzt nur die Starlight Neuauflage, die damals im Zuge des Emmerich Godzillas (bäh!) erschienen ist.

25.08.2007 23:39 Uhr - oni
1x
Was heisst hier unnötig?
Das ist einer der unterhaltsamsten Monster-Trasher aus Japan und ist keinesfalls unnötig. Jawoll!

28.08.2007 15:36 Uhr - Bockel diBu
In den deutschen TV-Fassungen fehlen diese Szenen auch regelmäßig!

diBu

22.02.2008 22:47 Uhr - Laughing Vampire
2x
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Butterfly92, Kinder halten sich da heraus, die verstehen den tieferen Sinn der Kaiju Eigas sowieso nicht. Verwahrlostes A-Movie-Pack.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten US DVD (RC1) von Godzilla VS Gigan

Amazon.de



Rabid
Limited Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 36,60
Cover B 36,74
Cover C 44,16
Cover D 43,31



Halloween - Die Nacht des Grauens
4K UHD/BD 27,99
Blu-ray 18,82
DVD 16,68



Violent Streets



Mile 22
Blu-ray 16,99
DVD 13,99
Amazon Video 13,99



Aliens vs. Predator 2
Unrated/Extended



Enemy Mine

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)