SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Filme, die nie existierten: Zurück in die Zukunft
Filme, die nie existierten: Zurück in die Zukunft
Es gibt einige Serienmörder, die wegen ihrer grauenvollen Taten traurige Berühmtheit erlangten und Gegenstand vieler Filmadaptionen waren. Manche davon kamen nicht unbeschadet durch die Zensur.
Es gibt einige Serienmörder, die wegen ihrer grauenvollen Taten traurige Berühmtheit erlangten und Gegenstand vieler Filmadaptionen waren. Manche davon kamen nicht unbeschadet durch die Zensur.
Bud Spencers Solo-Filme im großen Zensur-Überblick
Bud Spencers Solo-Filme im großen Zensur-Überblick

Number 23

zur OFDb   OT: The Number 23

Herstellungsland:USA (2007)
Genre:Drama, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,89 (18 Stimmen) Details
22.07.2007
KoRn
Level 15
XP 3.872
Vergleichsfassungen
Kinofassung ofdb
Freigabe FSK 16
Unrated ofdb


Tierfänger Walter Sparrow führt ein ganz normales Leben bis zu dem Tag, als er durch Zufall ein Buch in die Hände bekommt, welches sein bisheriges Leben komplett auf den Kopf stellt. In diesem Buch wird scheinbar sein Leben beschrieben und wie die Zahl 23 alles darin beherrscht. Walter versucht, dem Geheimnis mit allen Mitteln auf die Spur zu kommen. Er verändert sich, bis es paranoide Ausmaße annimmt. Ist er verrückt oder gibt es doch ein dunkles Geheimnis?

Joel Schumachers Mystery-Thriller versucht den Spagat zwischen ernsthaftem Psychothriller und okkulten Elementen rund um die Zahl 23. Jim Carrey darf sich dabei in einer ernsteren Rolle zeigen, die ihm auch recht gut zu Gesicht steht. Allerdings fehlt ihm das gewisse Etwas beim fiesen und teils machohaften Charakter des Fingerlings. Auch die anderen Schauspieler machen ihre Sache gut, retten allerdings den Film nicht vor dem Mittelmaß. Die Spannungskurve hält sich in Grenzen und stellenweise sind die Twists in der Geschichte doch etwas unglaubwürdig.
Alles in allem durchschnittliche Thrillerkost, mit einer etwas anderen Geschichte, aus der man aber mehr hätte machen können.

Die Erweiterungen der Unrated Fassung bestehen zu 90% nur aus neuen bzw. längeren Sexszenen. Aber nackte Haut allein bringt die Geschichte des Films nicht einen Millimeter voran. Deshalb bin ich doch etwas enttäuscht von dieser Fassung.
Die neue Version wird mit ein paar optischen Leckerbissen aufgepeppt, inhaltlich bleibt sie jedoch identisch zur Kinofassung. Da die US DVD beide Fassungen enthält, bleibt es jedem selbst überlassen, welche er vorzieht.


Unrated Edition: 01:41.14 Min. NTSC mit Abspann
Kinofassung: 01:37.59 Min. NTSC mit Abspann

Unrated Edition: 01:36.10 Min. NTSC ohne Abspann
Kinofassung: 01:32.59 Min. NTSC ohne Abspann

Verglichen wurde die US DVD: New Line Home Video (Unrated Infinifilm Edition) (R-Rated) diese entspricht der deutschen Kinofassung (FSK 16) mit der US DVD: New Line Home Video (Unrated Infinifilm Edition) (Unrated) diese ist identisch zum deutschen Director's Cut (FSK 16).

12 Schnitte = 210 Sekunden NTSC (3Min.30Sek.NTSC) (Addierte Schnittzeiten)

22.05
Schon die erste Sexszene zwischen Detective Fingerling und Fabrizia zeigt einige neue Szenen im Vergleich zur Kinofassung.
Nahaufnahme wie Fingerling die Hose aufgeknöpft bekommt. Danach zieht er Fabrizia die Bluse über den Kopf.
5 sec.


22.16
Noch eine neue Szene, die so in der Kinofassung nicht vorkommt.
8 sec.


22.25
Nachdem in der Kinofassung Schluß ist, geht die Bettszene in der Unrated noch 10 Sekunden länger.
10 sec.



Alternatives Bildmaterial:
Zeitindex UR: 33.59
Zeitindex KF: 33.36
Nachdem sich Fabrizia und Detective Fingerling im Motel getroffen haben, gehen sie gemeinsam in ein Zimmer. Dabei kommt es zum Sex. In der Unrated wurden zahlreiche neue Szenen eingefügt.

Unrated:
Fingerling reißt ihr die Bluse auf.
11 sec.


Kinofassung:
Ein anderer Kamerawinkel, wie Fingerling sich über Fabrizia beugt und sie küsst.
1 sec.


34.38
Fabrizia verlangt, dass er so tue, als ob er ein Messer habe und sie bedrohe. Nachdem er das getan hat und sie küsst, ist in der Kinofassung Schluß. In der Unrated geht es noch weiter. Beide küssen sich leidenschaftlich.
19 sec.


39.50
Fingerling und Fabrizia haben Sex auf dem Fußboden. Er ist aber nicht bei der Sache und zählt ihre Schuhe... es sind 23 Paar.
17 sec.



Alternatives Bildmaterial:
Zeitindex UR: 40.07
Zeitindex KF: 38.59

Unrated:
Walter geht mit dem Buch in der Hand durch sein Haus. Ihm fällt auf, dass seine Frau auch 23 Paar Schuhe hat. Dann lässt er sich auf sein Sofa fallen und liest weiter.
24 sec.


Kinofassung:
Nach dem Gespräch zwischen Walter und seinem Freund dem Lehrer Isaac French, sieht man eine Außenaufnahme vom Haus der Sparrows. Danach Walter, wie er auf dem Sofa liegt und das Buch liest.
5 sec.



45.54
Walter beginnt langsam misstrauisch zu werden. Er glaubt, dass seine Frau ihn mit seinem Freund Isaac betrügt. Er liest wieder im Buch und auch Fingerling wird dort von Fabrizia betrogen. Man sieht, wie sie mit Dr. Phoenix im Wald Sex hat.
Die Szene beginnt hier früher.
22 sec.


46.23
Wieder ein Schnitt wie beide Sex haben. Die Szene ist etwas länger.
4 sec.


46.33
In der Kinofassung wäre nachdem man Fingerlings Gesicht sieht Schluß.
In der Unrated gibt es aber eine zusätzliche Sexszene. Er beobachtet alles und geht anschließend aus dem Bild, während Dr. Phoenix und Fabrizia weiter Sex haben.
35 sec.



Alternatives Bildmaterial:
Zeitindex UR: 01:21.18
Zeitindex KF: 01:18.50

Unrated:
Als Walter sich an seine Vergangenheit erinnert, sieht man, wie er Laura kennenlernt. Die Sexszene zwischen den beiden zeigt einige weitere explizitere Szenen und andere Kameraeinstellungen.
18 sec.


Kinofassung:
In der Kinofassung wurde diese Szene deutlich entschärft.
9 sec.


Unrated:
01:21.51
Hier wurde die Bettszene noch um einige Einstellungen verlängert.
14 sec.



Alternatives Bildmaterial:
Zeitindex UR: 01:24.38
Zeitindex KF: 01.21.43

Unrated:
Nachdem klar ist, dass Laura ihn mit einem Dozenten betrügt, will Walter sie zur Rede stellen. Dabei provoziert sie ihn verbal so lange bis er ausrastet. Es wird dabei deutlich gezeigt, wie Walter wieder und immer wieder auf Laura einsticht. Am Ende sieht man ihn sichtlich geschockt und dazu Lauras blutüberströmte Leiche.
Diese Szene dauert 23 Sekunden! Reiner Zufall oder doch Absicht des Regisseurs?
23 sec.


Kinofassung:
In der Kinofassung färbt sich das Bild blutrot und man sieht nur schemenhaft wie Walter auf sie einsticht.
6 sec.

Kommentare

22.07.2007 00:57 Uhr - Operator
Na, da habe ich mir doch auch einiges mehr von der Unrated-Fassung erhofft. Der Film war zwar an und für sich ganz in Ordnung, aber hier und da hätte man ruhig etwas nachbessern können, und damit meine ich nicht die Sex-Szenen ;)

Nichtsdestotrotz: Vielen Dank für den super SB!

22.07.2007 13:47 Uhr - Mr.Brown-1602
Laaaaaaaangweilig.
Das macht den Film auch nicht besser.

Dennoch: Super Sb!

22.07.2007 13:49 Uhr -
Sehe ich genauso wie Operator, der Film gewinnt dadurch nicht wirklich was, obwohl ich die Unrated so schon vorziehen würde.

22.07.2007 14:15 Uhr - Mr.Brown-1602
Klar würde ich auch die Unrated vorziehen.
Der Film bleibt dennoch doof und enttäuschend.
Dann doch lieber den Deutschen "23"

22.07.2007 14:19 Uhr - Herr Kömmlich
SB.com-Autor
User-Level von Herr Kömmlich 12
Erfahrungspunkte von Herr Kömmlich 2.003
Schöner SB! Ich bin mal gespannt auf den Film!

22.07.2007 14:46 Uhr - JASON78
Habe ihn auch noch nicht gesehen, fand den Deutschen 23 aber doch recht gut. Werde mir mal ein Bild machen.

22.07.2007 16:34 Uhr - Operator
Vergleiche zwischen dem deutschen Film "23" und diesem hier hinken doch sehr, da beide Filme eine unterschiedliche Thematik behandeln. Okay, es geht in beiden Filmen irgendwie um die Zahl 23, aber beim deutschen Film stehen die Illuminaten im Vordergrund, während es hier um die Psyche eines Menschen geht [ich hoffe, dass ich es so am besten ausgedrückt habe, ohne zu spoilern].

24.07.2007 11:29 Uhr - HackePeter
Jim Carrey - vom Zappelkasper zum Psychostecher.
Was für ein Imagewechsel. Schlimmer wirds immer.

30.07.2007 21:25 Uhr - Jay Kay
Auf der deutschen DVD kann man wählen zw. KF und DC,
ist der DC = diese Unrated??

31.07.2007 01:15 Uhr - Leatherface1974
@Jay Kay
Ja der DC ist die Unrated, die hier verglichen wurde!

31.07.2007 19:34 Uhr - im1983hs
Naja, das bisschen mehr Sex macht einen da auch nicht glücklicher, zumal man nicht wirklich mehr sieht. Nützt ja nix, hauptsache steht "Unrated" drauf

31.07.2007 20:39 Uhr - Jay Kay
Auf der deutschen DVD ist der DC übrigens nur im Original mit Untertiteln!

25.01.2008 19:23 Uhr - Dead Soul
Hätte ich nicht von Jim Carrey erwartet aber er überzeugt auf ganzer Linie finde ich. Sollte man aber nicht mit 5 Kumpels und ne Kiste Bier anschauen.Man muss doch schon eher aufpassen und zuhören.Super Film!!!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Unzensierte Fassung bei Amazon.de

Amazon.de



The Fog - Nebel des Grauens
4K UHD/BD Steelbook
4K UHD/BD Steelbook oop
Blu-ray 12,99
DVD 10,99
amazon video prime



Running Man



Braveheart
4K UHD/BD Steelbook 26,99
4K UHD/BD 22,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)