SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
The Last of Us Part I · Erlebe das geliebte Spiel, mit dem alles begann · ab 73,99 € bei gameware Saints Row · Willkommen in Santo Ileso · ab 57,99 € bei gameware
Titelcover von: Ti Lung - Die tödliche Kobra

Ti Lung - Die tödliche Kobra

zur OFDb OT: Siu Lam Ying Hung
Herstellungsland:Hongkong (1980)
Genre:Eastern, Martial Arts
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,00 (3 Stimmen) Details
Veröffentlicht am: 30.01.2021
Muck47
Level 35
XP 63.841
Vergleichsfassungen
US-DVD
Label Tai Seng Entertainment, DVD
Land USA
Laufzeit 89:53 Min. (89:39 Min.) PAL
Erweiterte Fassung
Label filmArt, Blu-ray
Land Deutschland
Laufzeit 106:04 Min. (105:28 Min.)
Vergleich zwischen der gekürzten US-DVD von Tai Seng und der "erweiterten Fassung" auf der deutschen Blu-ray


- 10 Schnitte
- Schnittdauer: 715 sec (= 11:55 min) in PAL

Außerdem 7 Stellen bei der US-DVD mit einer Dauer von 25,2 sec, die bei der "erweiterten Fassung" fehlen. 2 weitere Stellen exklusiv bei der Hongkong-Laserdisc.

Ein paar zusätzliche Vorlagenfehler mit einer Dauer von je unter 0,5 sec wurden im Schnittbericht nicht aufgeführt.


Im Schnittbericht zwischen der erweiterten Fassung auf Blu-ray und der Hongkong-Laserdisc haben wir bereits festgehalten, dass die Eastern-Rarität Ti Lung - Die tödliche Kobra (Internationaler Titel: The [Shaolin] Heroes) auf der seit dem 13. November 2020 erhältlichen, weltweiten Blu-ray-Premiere vom deutschen Label filmArt leider nicht ganz ungeschnitten enthalten ist. Wie beschrieben, hat man dort neben einer Abtastung einer deutschen 35mm-Kinorolle auch eine "erweiterte Fassung" erstellt, in die nur selektiv Gewaltschnitte im Finale wieder ergänzt wurden, nicht aber kleinere vorlagenbedingte Fehlmomente über den Rest des Films hinweg.

Wesentlich stärker gekürzt war die US-DVD von Tai Seng. Anhand eines Copyright-Hinweises zu Beginn erkennt man auch hier Ocean Shores als die zugrunde liegende Quelle für diese DVD. Im Gegensatz zur ungeschnittenen Hongkong-Laserdisc gibt es aber englische Credits und es fehlen hier 12 Minuten, die wohl vor allem aus Straffungsgründen weichen mussten. Gleich zu Beginn ist das ein besonders langer Szenenblock, der ein paar Hintergründe zu den diversen Parteien zeigt. Später fehlen noch einige Szenen, in denen Ti Lung sein schauspielerisches Können demonstrieren kann. Ein wenig Kampf mit ihm wurde auch gestrichen.

Alles in allem also wenig überraschend keine wirklich zu empfehlende Fassung. Zum Glück muss man sich dank der, auch mit englischer Tonspur daherkommenden, deutschen Blu-ray nicht mehr mit dieser alten Vollbild-DVD abfinden.



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
US-DVD in PAL-Geschwindigkeit / Erweiterte Fassung Blu-ray
angeordnet

Ti Lung - Die tödliche Kobra (1980)

Weitere Schnittberichte:

Meldung:
Die US-DVD hat über der Intro-Sequenz englische Credits.

US-DVDDeutsche Blu-ray



10:12 / 10:38-19:28

Ti Lung galoppiert länger durch das Dorf. Danny Lee kommentiert, dass er wohl wieder Leute ins Gefängnis bringt und dies doch bestimmt schon voll sei. Die Mönche werden abgeführt und Danny beobachtet dies schockiert. Mia hält ihn zurück die Verfolgung aufzunehmen. Die Beiden gehen zu Dorian und erzählen ihm davon. Es wird darüber diskutiert, dass Ti Lung ein Verräter sei und auch viele ihrer Verstecke kennen würde. Danny meint, dass er mit Freunden sprechen wird, die ihnen helfen können.

Angekommen im Gefängnis, schaut Ti Lung zufrieden und kommandiert seine Leute etwas herum. Einer der Gefangenen meint, dass die noch verbleibenden Mönche sich grausam rächen werden. Ti Lung verpasst ihm mit dem Stock einen Satz wunde Finger. Dann kündigt er diverse neue Foltermethoden an.

Ti Lung wird zum Fürsten geordert, der ihn für das harte Durchgreifen lobt. Die verbleibenden Mönche würden gerade von seinen Männern gesucht werden. Daraufhin sieht man wie Dorian und co bei einem Unterschlupf lauter Leichen vorfinden. Mia trauert um ihre Mutter.

Nun kommt die Gemahlin des Fürsten zurück und verkündet, dass der Fürst zum ersten Minister befördert werden würde. Seine Männer kommen ebenfalls an und berichten, dass ihnen die Mönche entkommen seien. Ti Lung beruhigt: Er wüsste da noch von einem weiteren Versteck und will sich auf den Weg machen.

insgesamt 508,5 sec (= 8:28 min)



18:14 / 27:47-28:02

Es wird nach der Aufnahme von Ti Lung erst über die Blüten hoch zum Zimmer gefahren.

15,6 sec



40:24 / 51:05-51:27

Die verschwommene Aufnahme von Mia etwas länger, dann beginnt die Folgeszene beim Fürsten früher mit einer Tanz-Aufführung.

21,9 sec



61:05 / 72:57-73:08

Ti Lung kommt etwas früher beim Kaiser an.

9,7 sec



67:16 / 79:34-80:21

Ti Lung trauert länger um den verstorbenen Li Fung (Dorian Tan). Man sieht diesen nochmal, dann lässt Ti Lung sein Schild fallen und bricht emotional beinahe zusammen. Es folgt ein kurzer Umschnitt ins Gefängnis, wo sich die Info über den Tod auch schon verbreitet. Im Anschluss Ti Lung wieder etwas früher, bevor die Gemahlin des Kaisers mit Regenschirm dazu kommt.

44,9 sec



68:00 / 81:07-81:13

Ti Lung geht mit der Gemahlin in einer weiteren Einstellung durch den Regen davon.

5,3 sec



68:26 / 81:40-82:54

Eine weitere Aufnahme Regen draußen, dann der nachdenkliche Ti Lung auf seinem Zimmer. Er malt und geht herüber zum Gefängnis. Auch die Gemahlin zeichnet etwas und schaut auf zu ihm.

71,2 sec (= 1:11 min)



77:04 / 91:54-92:24

Die Schüler laufen ein paar Frames länger davon, dann fehlt weiterer Kampf von Ti Lung gegen einige Männer des Kaisers.

28,7 sec



77:27 / 92:48-92:57

Wieder darf Ti Lung etwas früher kämpfen.

9 sec



78:17 / 93:50

Wohl kein bewusster Schnitt, dies fiel auch schon bei der HK-Laserdisc auf: Der Hieb mit der Lanze beim Master der deutschen Blu-ray weniger als eine handvoll, eigentlich unbedeutende Frames früher.

0,1 sec






Bei der US-DVD sind fast all die kurzen Momente enthalten, die wir bereits im separaten Schnittbericht zwischen der erweiterten Fassung auf Blu-ray und der Hongkong-Laserdisc beschrieben haben. Nur zwei der insgesamt 9 Stellen fehlen bei der US-DVD, weil sie im Rahmen von längeren Schnitten untergegangen sind. Hier nochmal mit den entsprechenden Timecodes und Screenshots nur von der US-DVD.


11:20-11:23 / 20:39

Als die Kamera an den Schriftzeichen entlang fährt, gibt es einen Jumpcut und so wird ein Teil der Kamerafahrt unterschlagen.

+ 2,8 sec



11:56-11:59 / 21:15-21:16

Ti Lung spricht seinen Satz am Ende der Einstellung noch onscreen zu Ende.

Kurioserweise wurde die Folgeaufnahme von Dorian und Danny bei der deutschen Blu-ray dann kurz geloopt: Die erste halbe Sekunde wiederholt sich sofort. Immerhin bleibt die Synchro so vollständig, denn die folgende Antwort von Dorian hätte sich ohne diesen Loop mit dem vorigen Satz von Ti Lung überlappt.

US-DVD 1,7 sec länger



28:59-29:00 / 39:16

Die Kamerafahrt von den Ketten zum Kopf hat einen Jumpcut und läuft eigentlich natürlich in einem durch.
Wieder wirkt die Blu-ray hier sehr abgehackt, da der Rest der Aufnahme nur noch 0,5 sec lang ist und das Bild somit merklich springt.

+ 1,4 sec



31:29-31:31 / 41:50

Danny etwas länger und die Folgeaufnahme vom Pinsel ein paar Frames früher.

+ 2,1 sec



39:39 / 50:19

Jumpcut bei der Aufnahme der Häftlinge, als der eine gerade etwas lacht.

+ 0,9 sec



50:08-50:12 / 61:37

Die Totale von oben einen Moment länger. Dann wird in komplett fehlender Einstellung an diversen Leuten vorbeigefahren.

+ 4 sec



89:27-89:39 / 105:28

Die Beiden gehen bis unten ans Ende des Bildes weiter den Weg entlang.
Dies geht übrigens nur bei der deutschen VHS sogar nochmal 5 sec länger (bis sie eben ganz aus dem Bild verschwunden sind) als bei sowohl der US-DVD als auch der Hongkong-Laserdisc.

+ 12,2 sec



Die US-DVD hat dann noch eine End-Einblendung und die von der zugrunde liegenden VHS stammende Copyright-Meldung. Auf Blu-ray läuft stattdessen noch rund eine halbe Minute Musik über Schwarzbild.
Wendecover der deutschen Blu-ray von filmArt:

Kommentare

31.01.2021 13:20 Uhr - Gregor de la Muerte
User-Level von Gregor de la Muerte 1
Erfahrungspunkte von Gregor de la Muerte 10
Danke für diesen Schnittbericht. Der hat mich direkt dran erinnert, die Scheibe von FilmArt zu bestellen, nachdem sie nun seit November auf meiner Liste steht. Kenne den Film nicht, finde aber die Prämisse interessant.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Deutsche Blu-ray mit zwei Fassungen

Amazon.de

  • Halloween Ends
  • Halloween Ends

4K UHD
26,99 €
Blu-ray
16,99 €
DVD
13,99 €
Prime Video HD
11,99 €
  • Wer die Nachtigall stört
  • Wer die Nachtigall stört

  • 60th Anniverary Limited Edition
4K UHD/BD
44,21 €
Blu-ray
15,99 €
DVD
11,99 €
  • Bloodsport
  • Bloodsport

  • 4K UHD/BD Mediabook
Cover B
34,49 €
Cover A
34,49 €
  • Ritualmord
  • Ritualmord

Blu-ray
14,99 €
DVD
11,99 €
Prime Video HD
9,99 €
  • Red Force - In The Line of Duty IV
  • Red Force - In The Line of Duty IV

  • BD/DVD Mediabook
Cover A
43,99 €
Cover B
36,99 €
Cover C
38,99 €