SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Dragon's Crown Pro uncut PS4 · Leicht bekleidete Heldinnen endlich für PS4. · ab 48,99 € bei gameware

Duke Nukem Forever

zur OGDb
OT: Duke Nukem Forever

Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,06 (18 Stimmen) Details
15.04.2014
DarkChojin
Level 9
XP 1.187
Vergleichsfassungen
Zensierte japanische Version ogdb
Land Japan
Freigabe Cero Z
Unzensierte UK-Version ogdb
Land Großbritannien
Freigabe BBFC 18

Die Entwicklung

"Fasten your seatbelts. It's gonna be a bumpy ride."

Auch wenn wahrscheinlich jeder mittlerweile die Geschichte um die problematische Entwicklung von Duke Nukem Forever kennt, lassen wir uns eine kurze, historische Exkursion nicht nehmen:

Die Entwicklung von Duke Nukem Forever begann im Dezember 1996. Veröffentlicht wurde der Titel im Juni 2011, also gut und gerne 15 Jahre (!) später. Wie sowas passieren kann? Nun, einerseits war Entwicklerstudio 3D Realms der Illusion erlegen, durch die persönliche Finanzierung des Titels quasi eine unbegrenzte Enwicklungszeit zu haben. Zum anderen war es der unrealistische Anspruch von Chefdesigner George Broussard, ein Spiel zu schaffen, dass technisch sowie spielerisch seiner Zeit um Jahre vorraus sein sollte. Dies führte im Ergebnis dazu, dass die Grafik-Engine unzählige Male gewechselt wurde (in der Anzahl widersprechen sich selbst mehrere, offizielle Quellen) - mit jedem Engine-Wechsel durfte das Entwicklerteam übrigens wieder fast bei Null anfangen - sowie dutzende Features in das Spiel integriert werden sollten, die Broussard sich von anderen zu der jeweiligen Zeit aktuellen Spielen abgeschaut hatte und die ihm gefielen (ungeachtet der Tatsache, dass dies unter der gerade verwendeten Engine vielleicht überhaupt nicht umsetzbar war). Irgendwann kam es wie es kommen musste und mangels finanzieller Mittel musste die Entwicklungsarbeit bei 3D Realms eingestellt werden. Glücklicherweise (?) outeten sich die Leutchen des Entwicklerstudios Gearbox (hauptsächlich bekannt durch die Borderlands-Reihe) als gigantische Duke Nukem-Fans und erbarmten sich, den Scherbenhaufen von einem Spiel zusammenzukehren und dieses unter Zuhilfenahme des dafür neu gegründeten Entwicklerstudios Triptych Games zuende zu entwickeln.

Die Kritiken

"I've got balls of fail..."

Als wäre es nicht klar gewesen, konnte Duke Nukem Forever niemals die gigantischen Erwartungen der geneigten Fanschaft nach knapp 15 Jahren Entwicklungszeit befriedigen. Ganz im Gegenteil: Der Titel sah aus, als sei er irgendwann zwischen 2007 und 2009 in der Entwicklung stehengeblieben... und spielte sich leider auch so. Mit einem katastrophalen, plattformübergreifenden Durchschnitts-Metascore von 51/100 und einem Mini-Skandal im prüden Amerika führte Duke Nukem Forever in aller Regelmäßigkeit die "Worst Game of 2011"-Listen an.

Die japanische Version

"Take your tentacles back to Japan, you freak!"

Konkrete, abschließende Informationen über die Zensuren der japanischen Version von Duke Nukem Forever waren im Netz so gut wie gar nicht auffindbar. Dies war auch der Anlass dafür, diese exotische Version einmal genauestens unter die Lupe zu nehmen. Die bekannteste Zensur dürfte dabei wohl der Austausch zweier schlüpfriger Gegenstände im Level "Duke Nukem's Titty City" sein. Doch die japanische Version bietet tatsächlich noch weitaus mehr Zensuren, denn nicht nur sexuelle Inhalte, sondern auch Gewalt hat es erwischt (zumindest wenn diese gegen Menschen gerichtet wird).

Verglichen wurde die zensierte japanische Version mit der unzensierten internationalen Version (hier vertreten durch die UK-Version).

Das Cover
Das Cover der japanischen Version ist - wie das Gros der restlichen, internationalen Versionen auch - im Gegensatz zum Cover der US-Version minimal verändert. Während sich Duke auf dem Cover der US-Version ob der Berührung der hinter ihm befindlichen Frau einen grinst, guckt er auf dem Cover der japanischen Version stoisch drein und tut so, als würde es ihm gar nicht gefallen. Vielleicht ist er auch nur stinkig, weil er seine Zigarre verloren hat.

US-CoverJP-Cover


Allgemeines
Die japanische Version hat generell eine gänzlich andere Ingame-Schriftart. Damit im Zusammenhang steht wohl die Änderung der Temperatureinheit °F (Fahrenheit) in °C (Celsius) in diversen Sequenzen. Diese Änderung ist jedoch rein kosmetischer Natur und hat keine spielerischen Auswirkungen.

Internationale VersionJP-Version (bei englischer Spracheinstellung)

Internationale VersionJapanische Version


Während die internationale Konsolenversion zweimal gepatched wurde, hat man die Hoffnung für die japanische Version von Duke Nukem Forever scheinbar aufgrund mangelhafter Verkaufszahlen ziemlich schnell aufgegeben. Die japanische Version ist nie gepatched worden und lässt sowohl mehrere nützliche Bug-Fixes sowie anderweitige Optimierungen und den vollständigen DLC-Support vermissen.

Für die "Trophy-Hunter" dürfte folgende Information interessant sein: die Trophies sind zwischen der internationalen Version und der japanischen Version separiert, d.h. grundsätzlich kann man sich in beiden Versionen jeweils alle Trophies holen und somit seine "Trophy-Bilanz" ein wenig aufwerten. Wer's braucht.



Puh, nun können wir uns dem Kern der Sache widmen.

Die Zensuren
Generell bleiben in der japanischen Version alle menschlichen Charaktere "in einem Stück", d.h. es gibt keinerlei Verstümmelungen und Zerstückelungen mehr. Dies betrifft ebenfalls die zuhauf herumliegenden Deko-Leichen. Während beispielsweise in der unzensierten Version ab und an mal diverse Extremitäten an den Deko-Leichen fehlen, bleibt in der japanischen Version ausnahmslos alles, wo es hingehört. Selbst die Schadenstexturen an den Leichen hat man feinsäuberlich getilgt. Obendrauf hat man noch alle vereinzelt herumliegenden, abgetrennten menschlichen Köpfe ersatzlos entfernt. Da dies grundsätzlich für das gesamte Spiel gilt, wird auf eine ausführliche (und für den Leser leidlich spannende) Bebilderung aller Deko-Leichen im Spiel verzichtet und nachfolgend stattdessen auf eine kleine, verdeutlichende Auswahl beschränkt:

Internationale VersionJapanische Version


In der unzensierten Version kann man menschliche Überreste mithilfe des Freeze Ray einfrieren und anschließend zerschlagen. Dies ist in der japanischen Version nicht mehr möglich. Die gefrorenen Körper schlittern nach einem Schlag nur noch starr über den Boden.

Internationale VersionJapanische Version


Ähnliches gilt für Explosionen. Während man Leichen in der unzensierten Version mittels einer wohlplatzierten Explosion in deren Bestandteile zerlegen kann, "ragdollen" diese in der japanischen Version nur noch im Wirkungskreis einer Explosion unbeeindruckt und unverändert durch die Gegend:

Internationale VersionJapanische Version


Level 2: "Damn! It's Late..."

Der im Umkleideraum herumliegende Dildo wurde in der japanischen Version entfernt.

Internationale VersionJapanische Version


Level 5: "The Lady Killer"

Allen herumstehenden Frauenstatuen wurden die Brustwarzen vom Busen entfernt. Dies betrifft auch alle weiteren, derartig im Spiel vorkommenen Frauenstatuen (die nachfolgende Bebilderung ist also abermals nicht abschließend, sondern stellt nur eine kleine Auswahl dar). Die Bilder sind zur besseren Übersicht gezoomt.

Internationale VersionJapanische Version


Level 7: "The Duke Dome"

In einer gescripteten Sequenz wird ein Bauarbeiter von einem Assault Commander in seine rotierenden Klingen geschleudert. In der unzensierten Version sorgt dies folgerichtig für Geschnetzeltes, während der Bauarbeiter in der zensierten Version zwar in einem Stück bleibt, aber trotzdem stirbt.

Internationale VersionJapanische Version


Level 8: "The Hive"

Auch das Dead Space-Easter Egg hat es erwischt. Während der abgetrennte Kopf von Isaac Clarke in der unzensierten Version neben seinem Körper liegt, hat man der betreffenden Leiche für die japanische Version zunächst wieder einen Kopf verpasst und einfach die blutige Textur von "Isaacs" Halsstumpf entfernt. Man könnte hier also meinen, einer der EDF-Soldaten hätte lediglich eine "Dead Space"-Maske getragen.

Internationale VersionJapanische Version


Die gefangenen Frauen in diesem Level sind in der unzensierten Version barbusig. In der japanischen Version hingegen verwehrt verkrusteter Alien-Schleim tiefere Einblicke. Weiterhin konnte man die Frauen in der unzensierten Version mittels einer Explosion regelrecht in ihre Einzelteile zerlegen (beispielsweise wird der Kopf oder Torso abgerissen). In der japanischen Version hingegen verschwinden sie durch eine Explosion einfach spurlos.

Internationale VersionJapanische Version


Auch das mitunter am kontroversesten diskutierteste Element in Duke Nukem Forever - die "Wall Boobs" - haben es nicht unbeschadet in die japanische Version geschafft. Hier wurden die Brustwarzen von den Busen entfernt.

Internationale VersionJapanische Version


(Im späteren Spielverlauf kommen die Wall Boobs mit identischen Zensuren nochmal vor, auf eine erneute Erwähnung und Bebilderung wird daher verzichtet.)

Level 9: "Queen Bitch"

In der japanischen Version wurden die Brustwarzen von den drei Busen der Alien-Queen entfernt.

Internationale VersionJapanische Version


Level 10: "Duke Nukem's Titty City"

Kommen wir zu den wohl prominentesten Zensuren des japanischen Duke Nukem Forever.

In der unzensierten Version soll Duke der Stripperin Popcorn, einen Dildo und ein Kondom bringen. In der zensierten, japanischen Version soll Duke ihr stattdessen Popcorn, eine Duke Nukem Action-Figur (!) und einen Bauarbeiterhelm (!) bringen.

InternationalJapan


Diese Zensur spiegelt sich natürlich auch geringfügig in dem anfänglichen Dialog wieder:

Englische Version


DUKE: "... huh? I must be dreaming. Kickass!"
STRIPPER: "Hey there, boss-man. How about we play a game? I'll be the boss and YOU can take orders. Heh... what do you say? There'll be a lap dance... and caaake."
DUKE: "Okay baby, I can dig that role-play shit. YOU tell ME what to do!"
STRIPPER: "Okay then! Well first I'm kind of hungry, so I need something to nibble on. And then, I need something naughty to play with. And then, well, a girl has to play it safe, even with you, Duke."

Japanische Version


DUKE: "Am I dreaming? Now this is great."
STRIPPER: "Hey, Duke. Wanna play a fun game? I'll be your boss, and you'll take orders from me. What do you think? Your reward will be a sexy dance and sweet cake."
DUKE: "Okay, baby. I'll play your game. Tell me what you want me to do."
STRIPPER: "In that case, first, I'm hungry. Bring me something I can snack on. And I'll also want a sexy figure that looks like a certain someone. And if you can get me a helmet, I'll do some kinky role-playing for you."

Alle Gegenstände aus der unzensierten Version wurden dementsprechend an ihrem Fundort mit den entsprechenden Konterparts aus der japanischen Version ausgetauscht. Die nachfolgenden Bilder stellen lediglich eine verdeutlichende Auswahl dar:

Internationale VersionJapanische Version


Die meisten in diesem Level auftretenden Frauen sind in der Ursprungsversion oben ohne. In der japanischen Version hat man ihnen dagegen minimalistische Nippelkleber spendiert.

Internationale VersionJapanische Version


An die Wand-Deko hat man ebenfalls gedacht und sie für die japanische Version auf ähnliche Art von Frivolitäten befreit:

Internationale VersionJapanische Version


Abschließend hat man sowohl die Verpackung, als auch den Inhalt des Porno-Videos in Dukes Büro zensiert. Zugegebenermaßen ist letzteres relativ schwer erkennbar, da das Video kompressionsbedingt ziemlich verpixelt und zu allem Überfluß noch schnell geschnitten ist. Die entsprechenden Bilder wurden daher zur besseren Übersicht erheblich gezoomt.

Internationale VersionJapanische Version


Level 13: "The Mighty Foot"

Die oberkörperfreien Badenixen, die man mittels Ferngläser begaffen kann, haben alle für die japanische Version Nippelkleber verpasst bekommen. Da man die Details selbst Ingame nur mit einer Lupe ausmachen kann, ist eine Bebilderung weniger sinnvoll. Dennoch habe ich es versucht:

Internationale VersionJapanische Version


Wenn man am Computer in dem kleinen Kontrollhäuschen herumspielt, erscheint in der unzensierten Version ein Bildschirmschoner mit einer barbusigen Frau. Für die japanische Version wurde dieser ein Bikini-Oberteil verpasst.

Internationale VersionJapanische Version


(Im weiteren Spielverlauf kommen derartige Computer mit identischen Zensuren nochmal vor, auf eine erneute Erwähnung und Bebilderung wird daher verzichtet.)

Das in der Kirche der verlassenen Westernstadt herumliegende Tittenmagazin verwehrt in der japanischen Version entsprechende Einsichten.

Internationale VersionJapanische Version


(Im weiteren Spielverlauf kommt das Tittenmagazin mit identischen Zensuren nochmal vor, auf eine erneute Erwähnung und Bebilderung wird daher verzichtet.)

Level 18: "The Forkstop"

Hier wurde abermals ein pikantes Heftchen durch die ganzheitliche Entfernung der Brustwarzen für Japan zensiert (selbst an die wenige Pixel große, weitestgehend bedeckte Brustwarze hat man gedacht):

Internationale VersionJapanische Version


Level 22: "Blowin' the Dam"

Auch das Borderlands-Easter Egg musste Federn lassen: Für die japanische Version hat man die Kopfpartie des Bandit-Psycho entfernt, so dass nur noch dessen Maske dort liegt. Die Screenshots wurden zur besseren Übersicht aufgehellt.

Internationale VersionJapanische Version


Level 23: "Final Battle"

Am Anfang des Level zerquetscht der Cycloid Emperor den Präsidenten der Vereinigten Staaten und seine Bodyguards. In der unzensierten Version spritzt Blut und Gliedmaßen fliegen durch die Gegend. In der zensierten japanischen Version spritzt kein Blut mehr und die beteiligten Personen werden nicht mehr zerfetzt, sondern "ragdollen" nur noch mehr oder weniger unbeeindruckt zu Boden.

Internationale VersionJapanische Version


Bonus: Concept Arts

Nach dem erstmaligen Durchspielen werden einige Bonus-Inhalte freigeschaltet. Einzig die Concept Arts sind hier zu einem kleinen Teil der japanischen Zensurschere zum Opfer gefallen.

Internationale VersionJapanische Version


Der Multiplayermodus

... konnte leider nicht abschließend geprüft werden, da scheinbar keine einzige Person in Japan Duke Nukem Forever mehr online zu spielen scheint. Sollte ich jedoch jemals ein japanisches Online-Match finden, werde ich den Schnittbericht an dieser Stelle schnellstmöglich aktualisieren.

Bloopers

Teilweise ist die japanischen Version relativ unsauber zensiert worden. Ein paar Stilblüten finden sich nachfolgend:

In diversen Levels liegen neben den Deko-Leichen ihre dazugehörigen, abgetrennten Körperteile. Da in der japanischen Version überhaupt keine Gliedmaßen mehr abgetrennt werden können, hätte man diese eigentlich konsequent entfernen müssen. Die Mühe hat man sich aber nicht gemacht, was zu folgenden Situationen führt:

Internationale VersionJapanische Version


Level 1: "Duke Lives"

Quasi-Nachtrag zu dem vorgenannten Beispiel:

In der Eingangshalle liegt ein EDF-Soldat mit amputiertem Bein, aus dessem Stumpf unentwegt Blut spritzt (geht man zu nah ran, wird auch das Sichtfeld des Spielers mit Blut besudelt). In der japanischen Version ist das Bein noch dran, trotzdem spritzen Blutfontänen aus dem Knie. Er muss sich ganz böse irgendwo gestoßen haben...

Internationale VersionJapanische Version


Level 10: "Duke Nukem's Titty City"

Obwohl die japanischen Zensoren pingelig genau darauf geachtet haben, dass es ja keine bösen Brustwarzen mehr in "ihrem" Spiel gibt, haben sie unerklärlicherweise einen doch relativ auffälligen Teil in diesem Level übersehen (Bild nur aus der japanischen Version):



Level 21: "The Clarifier"

Auf dem Körper des Typen, der mit der mobilen Hebeplattform angesaust kommt und anschließend einen bösen Unfall hat, bilden sich nach dem Crash selbst in der japanischen Version Schadenstexturen (Bild nur aus der japanischen Version):



Level 22: "Blowin' the Dam"

In der japanischen Version hat man hier unüblicherweise auf dem Körper einer Deko-Leiche vergessen, die Schadenstexturen zu tilgen (Bild nur aus der japanischen Version):



Weiterhin liegt dort, wo in der unzensierten Version lediglich ein verwaister, abgetrennter Arm den Gang "geschmückt" hat, jetzt unerklärlicherweise ein vollständiger Leichnam:

Internationale VersionJapanische Version
Mein herzlicher Dank gebührt Clyde "Tomato" Mandelin für die Übersetzung der japanischen Dialoge!

Kommentare

15.04.2014 00:04 Uhr - Xaitax
Das ist sooo typisch für Japaner... solch unsinnige Schnitte.

15.04.2014 00:07 Uhr - Diclonius86
13x
Also wenn man bedenkt was die Anime/Hentai-Industrie so alles zu bieten hat,
erscheinen solche Zensuren regelrecht unverständlich. Da soll noch einer durchblicken.

15.04.2014 00:09 Uhr - Matt²
8x
DB-Co-Admin
User-Level von Matt² 16
Erfahrungspunkte von Matt² 4.462
Das Einzige was sie an dem Spiel gerne hätten kürzen können sind die Ladezeiten.

15.04.2014 00:11 Uhr - Eiskaltes Grab
1x
SB.com-Autor
User-Level von Eiskaltes Grab 35
Erfahrungspunkte von Eiskaltes Grab 31.381
Klasse Game. Hab ich letztens erst auf der PS3 gezockt. Ich weiß noch wie ich 97 die Gamestar gekauft hab und dort das Spiel sah, wo vorgestellt wurde. Man was war ich geil drauf. Und dann durfte man 15 Jahre warten, nachdem es etliche Male vorher angekündigt wurde...

15.04.2014 00:14 Uhr - Psy. Mantis
6x
User-Level von Psy. Mantis 6
Erfahrungspunkte von Psy. Mantis 554
Ein Land, das Manga-Mädchen in "erotischen Posen" und Manga-Frauen mit üppiger Oberweite zeigt, hat mit sowas Probleme? Das kann man nicht verstehen.

Die bizarren Tentakelpornos (oder wie man sie nennt), von denen es hier auch Schnittberichte gibt, sind wesentlich schlimmer als das hier.

15.04.2014 00:41 Uhr - Cine-Phil
5x
In einem Land, das nur knapp den Super GAU überstanden hat sind Symbole für Radioaktivität natürlich politisch korrekter als *huch* Nippel (jeder Mensch hat zwei davon, pfui). Prioritäten muss man setzen!

15.04.2014 00:58 Uhr - Lykaon
1x
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
moment... Ich kann japanische Filme wie Tokyo Gore Police, Machine Girl und Hentai-Kram anschauen und hier wird alles gekürzt? o_O

15.04.2014 01:01 Uhr - Doktor Trask
10x
15.04.2014 00:04 Uhr schrieb Xaitax
Das ist sooo typisch für Japaner... solch unsinnige Schnitte.
Na aber die Nummer 1 bei Schnitten bleiben wir doch immer noch, da kommen die Japaner leider nicht mit.

15.04.2014 01:05 Uhr - MartinRiggs
1x
Also ich fand dieses Game leider überhaupt nicht "berauschend". Gamebox hat hier genau wie bei Aliens: Colonial Marines einfach zu viel Potential verschenkt. Beide Games hätten große klasse werden können, brauchten aber eine Ewigkeit in der Entwicklung. Echt schade.

Ich warte lieber auf Duke Nukem 3D Reloaded für das Jahr 2666 und Alien: Isolation. ^^

15.04.2014 01:24 Uhr - megakay
15.04.2014 00:14 Uhr schrieb Psy. Mantis
Ein Land, das Manga-Mädchen in "erotischen Posen" und Manga-Frauen mit üppiger Oberweite zeigt, hat mit sowas Probleme? Das kann man nicht verstehen.

Die bizarren Tentakelpornos (oder wie man sie nennt), von denen es hier auch Schnittberichte gibt, sind wesentlich schlimmer als das hier.

Das ist nur eine Frage der angestrebten Zielgruppe.
Niedrigere Altersfreigabe-mehr Moneten. So die Theorie jedenfalls.

15.04.2014 02:06 Uhr - Superstumpf
Die Entwickler haben aber schon einen kleinen Tittenfetisch, kann das sein?

15.04.2014 02:07 Uhr - NicoRau
2x
In Japan werden seit 10 Jahren alles was Nackt ist einfach zensiert. Nackte Frauen, Hentais und Porno mit Intimbereich werden einfach zensiert (verpixelt).

15.04.2014 02:49 Uhr - KarateHenker
1x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
15.04.2014 02:07 Uhr schrieb NicoRau
In Japan werden seit 10 Jahren alles was Nackt ist einfach zensiert. Nackte Frauen, Hentais und Porno mit Intimbereich werden einfach zensiert (verpixelt).


Aber sicherlich keine Brüste.

15.04.2014 03:05 Uhr - Caine123
2x
15.04.2014 02:07 Uhr schrieb NicoRau
In Japan werden seit 10 Jahren alles was Nackt ist einfach zensiert. Nackte Frauen, Hentais und Porno mit Intimbereich werden einfach zensiert (verpixelt).


ich liebe leute ohne ahnung die einfach rumposaunen... dachte das gibts nur in den usa.

15.04.2014 03:08 Uhr - The Pest
2x
User-Level von The Pest 1
Erfahrungspunkte von The Pest 3
Ach es wär einfach schön, wenn der Duke nochmal in vollem Glanze eine Neuauflage bekommen würde!
Am besten geeignet sind dafür eh die Jungs von Epic. Sie haben mit "Bulletstorm" eigentlich genau was in die Richtung gemacht. Wär der neue Duke mit den Möglichkeiten des Titels gekommen, wär es perfekt gewesen! Die vielen interaktiven Möglichkeiten sich der Gegner zu entsorgen, gepaart mit den Charme und Irrwitz des Dukes, hätten prima zum Rest des Spiels gepasst.

>>> Also Mr. Cliff Bleszinski : 2016 bitte ein : Duke Nukem -World Invasion mit fetten Multiplayer Ludenpart ;-) Pigs, Boobs & more Boobs

15.04.2014 03:42 Uhr - MartinRiggs
1x
15.04.2014 03:08 Uhr schrieb The Pest
Ach es wär einfach schön, wenn der Duke nochmal in vollem Glanze eine Neuauflage bekommen würde!
Am besten geeignet sind dafür eh die Jungs von Epic. Sie haben mit "Bulletstorm" eigentlich genau was in die Richtung gemacht. Wär der neue Duke mit den Möglichkeiten des Titels gekommen, wär es perfekt gewesen! Die vielen interaktiven Möglichkeiten sich der Gegner zu entsorgen, gepaart mit den Charme und Irrwitz des Dukes, hätten prima zum Rest des Spiels gepasst.

>>> Also Mr. Cliff Bleszinski : 2016 bitte ein : Duke Nukem -World Invasion mit fetten Multiplayer Ludenpart ;-) Pigs, Boobs & more Boobs


Epic!!! Warum muss ich jetzt an Unreal Tournament 99 denken? ^^

Zocke das Game selbst heute noch gern und gelegentlich auch online. Das Spiel hat ebenso wie Duke Nukem, eine Fan- und Mod-Szene, die zusammen mit Fallout ihres gleichen sucht. Ein Klassiker halt.

Aber mit Duke Nukem Forever wurde den Fans echt was vor den Koffer geschissen. So auf die Art... frisst oder stirbt! Gearbox ist bei mir unten durch.

15.04.2014 04:29 Uhr - The Pest
User-Level von The Pest 1
Erfahrungspunkte von The Pest 3
15.04.2014 03:42 Uhr schrieb MartinRiggs
15.04.2014 03:08 Uhr schrieb The Pest
Ach es wär einfach schön, wenn der Duke nochmal in vollem Glanze eine Neuauflage bekommen würde!
Am besten geeignet sind dafür eh die Jungs von Epic. Sie haben mit "Bulletstorm" eigentlich genau was in die Richtung gemacht. Wär der neue Duke mit den Möglichkeiten des Titels gekommen, wär es perfekt gewesen! Die vielen interaktiven Möglichkeiten sich der Gegner zu entsorgen, gepaart mit den Charme und Irrwitz des Dukes, hätten prima zum Rest des Spiels gepasst.

>>> Also Mr. Cliff Bleszinski : 2016 bitte ein : Duke Nukem -World Invasion mit fetten Multiplayer Ludenpart ;-) Pigs, Boobs & more Boobs


Epic!!! Warum muss ich jetzt an Unreal Tournament 99 denken? ^^

Zocke das Game selbst heute noch gern und gelegentlich auch online. Das Spiel hat ebenso wie Duke Nukem, eine Fan- und Mod-Szene, die zusammen mit Fallout ihres gleichen sucht. Ein Klassiker halt.

Aber mit Duke Nukem Forever wurde den Fans echt was vor den Koffer geschissen. So auf die Art... frisst oder stirbt! Gearbox ist bei mir unten durch.


Das gute alte Unreal Tournament! Wie hat es mich verspickt in den Bann gezogen ;-)
Jetzt wo Du es gerade ansprichst, gibt es da wo ein Überblick über alles was gemacht wurde an PC Mods? Kam zum ersten mal Anfang der 90er auf PC damit in Kontakt und finde nur die 3D Teile gut. Die anderen Third Player Games auf Playstation sind übel gewesen.

Da fällt mir nur noch ein: Nintendo 64 > DUKE 3D > Splitscreenmultiplayer > Level/Stadium > Explosiv Shotgunshell´s & Steroide = Lauft um euer Leben / Tod bei Reboot ;P

15.04.2014 05:07 Uhr - maneaterpsycho
User-Level von maneaterpsycho 1
Erfahrungspunkte von maneaterpsycho 24
tolles game

15.04.2014 06:14 Uhr - MartinRiggs
1x
15.04.2014 04:29 Uhr schrieb The Pest
15.04.2014 03:42 Uhr schrieb MartinRiggs
15.04.2014 03:08 Uhr schrieb The Pest
Ach es wär einfach schön, wenn der Duke nochmal in vollem Glanze eine Neuauflage bekommen würde!
Am besten geeignet sind dafür eh die Jungs von Epic. Sie haben mit "Bulletstorm" eigentlich genau was in die Richtung gemacht. Wär der neue Duke mit den Möglichkeiten des Titels gekommen, wär es perfekt gewesen! Die vielen interaktiven Möglichkeiten sich der Gegner zu entsorgen, gepaart mit den Charme und Irrwitz des Dukes, hätten prima zum Rest des Spiels gepasst.

>>> Also Mr. Cliff Bleszinski : 2016 bitte ein : Duke Nukem -World Invasion mit fetten Multiplayer Ludenpart ;-) Pigs, Boobs & more Boobs


Epic!!! Warum muss ich jetzt an Unreal Tournament 99 denken? ^^

Zocke das Game selbst heute noch gern und gelegentlich auch online. Das Spiel hat ebenso wie Duke Nukem, eine Fan- und Mod-Szene, die zusammen mit Fallout ihres gleichen sucht. Ein Klassiker halt.

Aber mit Duke Nukem Forever wurde den Fans echt was vor den Koffer geschissen. So auf die Art... frisst oder stirbt! Gearbox ist bei mir unten durch.


Das gute alte Unreal Tournament! Wie hat es mich verspickt in den Bann gezogen ;-)
Jetzt wo Du es gerade ansprichst, gibt es da wo ein Überblick über alles was gemacht wurde an PC Mods? Kam zum ersten mal Anfang der 90er auf PC damit in Kontakt und finde nur die 3D Teile gut. Die anderen Third Player Games auf Playstation sind übel gewesen.

Da fällt mir nur noch ein: Nintendo 64 > DUKE 3D > Splitscreenmultiplayer > Level/Stadium > Explosiv Shotgunshell´s & Steroide = Lauft um euer Leben / Tod bei Reboot ;P


Nee, ne Liste hab ich jetzt nicht zur Brust. Aber für die PC-Version von UT gibt es genug Websites die man nur googlen muss. Nur leider is es schwer, noch an Stuff für das 99er zu kommen.

Und außerdem sind Egoshooter sowieso nur was für den PC. Aber ich erinnere mich auch "leider" an den Splitscreen im Stadium auf dem N64. Damals war er noch mein Freund, als ich es mit ihm gezockt hab. Bis er damit angefangen hatte, mich bei jeder nur so kleinen Begegnung wegzurotzen. ;)

"I´m here to chew bubblegum and kick ass. And I'm all outta bubblegum" ^^

15.04.2014 07:35 Uhr - Chriz66
Die Bilder sind zur besseren Übersicht gezoomt.


Meeeehr!! :D

15.04.2014 07:38 Uhr - McCaleb-2002
"Hail to the King, Baby."

15.04.2014 07:53 Uhr - Doktor Trask
15.04.2014 06:14 Uhr schrieb MartinRiggs
Nee, ne Liste hab ich jetzt nicht zur Brust. Aber für die PC-Version von UT gibt es genug Websites die man nur googlen muss. Nur leider is es schwer, noch an Stuff für das 99er zu kommen.

Ich habe noch ziemlich viele Mods, Skins und Maps, ich könnte versuchen das Zeug mal auf Replaying.de hochzuladen.

15.04.2014 07:57 Uhr - deNiro
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 319
Respekt, toller und aufwendiger SB! Hab das Spiel damals angefangen und nie wieder beendet. Irgendwie schade, DNF war irgendwie eine Spiel gewordene Legende.

15.04.2014 08:00 Uhr - Doktor Trask
15.04.2014 00:14 Uhr schrieb Psy. Mantis
Die bizarren Tentakelpornos (oder wie man sie nennt), von denen es hier auch Schnittberichte gibt, sind wesentlich schlimmer als das hier.

Hm ja die Hentai's sind manchmal sehr bizarr aber meistens stammen diese Dinger auch von sehr kleinen Studios die oft genug selbst in Japan kaum einer kennt...

15.04.2014 08:25 Uhr - CrazySpaniokel79
In einem Hentai vergewaltigt ein Pferdemonster eine Schwangere und der Arme Duke aus Amiland darf sich in Japan noch nicht einmal einen Nippel reinziehen!!! Scheußliches Volk die Japaner!! (Manchmal jedenfalls )
:D

15.04.2014 09:40 Uhr - Possessed
User-Level von Possessed 1
Erfahrungspunkte von Possessed 18
Für mich war das Spiel die Enttäuschung des damaligen Jahres. Hat meine und die Erwartung vieler anderer nicht einmal annähernd erfüllt.

Da spiel ich doch noch viel lieber die alten 3 Teile.

15.04.2014 10:17 Uhr - Angertainment
4x
DB-Helfer
User-Level von Angertainment 15
Erfahrungspunkte von Angertainment 3.893
Klasse SB.
Also diese Diskussion über Freizügigkeit in Japan ist hier etwas durcheinander geraten.
Es geht bei der Zensur darum das hier öffentlich zugängliche Medien (also auch Spiele) solche Inhalte nicht zeigen.
vergleichbar mit den PG-Freigaben der USA.

In Japan selbst sind angedeutete Brüste, übertriebene Oberweiten oder die sogenannten Pantyshots zwar frivol, aber eine "Lücke im System" und werden nicht als nackt gesehen. Daher gibt es beispielsweise die immer sehr leicht bekleideten Kämpferinnen aus Dead or Alive oder anderen Serien.
Die Hentai-Filmchen mit Tentakeln und Monstren auf die hier mit Unverständnis angespielt wird, sind in Japan nahezu unbekannt und nicht weit verbreitet. Sie werden oft von kleinen Studios für den ausländischen Markt produziert, da hier sowas gefragt ist. Hierbei muss man aber auch hochwertigere Produktionen von billigem Schrott trennen.

15.04.2014 10:59 Uhr - Glock18
User-Level von Glock18 3
Erfahrungspunkte von Glock18 136
Ich find's witzig, da die japanischen Zensuren sehr an die Amizensur erinnern z.B. Nacktheit, Zigarrette

Hab das Spiel gleich zu Release gekauft, wird mMn viel zu sehr unterbewertet.

Danke für den tollen SB!

15.04.2014 11:35 Uhr - DarkChojin
1x
DB-Co-Admin
User-Level von DarkChojin 9
Erfahrungspunkte von DarkChojin 1.187
15.04.2014 01:24 Uhr schrieb megakay
Das ist nur eine Frage der angestrebten Zielgruppe.
Niedrigere Altersfreigabe-mehr Moneten. So die Theorie jedenfalls.

Zumindest bei spezieller Betrachtung von Duke Nukem Forever kann man da ganz klar sagen: Mission Failed! Das Spiel hat ja trotzdem ein CERO "Z"-Rating und damit die höchste (und kommerziell tödlichste) Altersfreigabe in Japan kassiert.

15.04.2014 12:03 Uhr - burzel
2x
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 858
15.04.2014 02:49 Uhr schrieb KarateHenker
15.04.2014 02:07 Uhr schrieb NicoRau
In Japan werden seit 10 Jahren alles was Nackt ist einfach zensiert. Nackte Frauen, Hentais und Porno mit Intimbereich werden einfach zensiert (verpixelt).


Aber sicherlich keine Brüste.


ebend. Titten gibt in japanischen Filmen satt; in Erotik-Filmen (Pink Eiga) wirst du allerdings nie eine Mumu oder einen Schwanz sehen; je nach Art des Pornos, ist dieser Berich verpixelt; es gibt aber genug japanische Pornos, wo alles gezeigt wird (auch Hentai)


15.04.2014 13:23 Uhr - Critic
"guckt er auf dem Cover der japanischen Version stoisch drein und tut so, als würde es ihm gar nicht gefallen." Das ist die Rache der Japaner für die amerikanischen Kirby-Spiele-Cover.

Auch: Finde es lustig wie SOFORT die Hentai-Keule ausgepackt wird. So nach dem Motto "Die Japaner haben voll den kranken Scheiss zu bieten, jaja, ich kenn mich da aus und bin stolz auf meinen Masturbationsordner. Daumen hoch. Bin ich jetzt cool? Ladies?"

15.04.2014 00:04 Uhr schrieb Xaitax
Das ist sooo typisch für Japaner... solch unsinnige Schnitte.


Ja unfassbar wenn so ein bescheuertes Land verschärfte Jugendschutzgesetze hat, nicht so wie in Deutschla- OH HALT! Wie wärs mal mit nachdenken, die haben sich schon etwas dabei gedacht. Die haben halt irgendwann mal die Entschärfung von Pornografie und Gewalt verstärkt. Das wurde auch streckenweise ziemlich übertrieben mit der Freizügigkeit in diesen Punkten.

15.04.2014 02:06 Uhr schrieb Superstumpf
Die Entwickler haben aber schon einen kleinen Tittenfetisch, kann das sein?


Hat doch funktioniert, die 12-jährigen Zocker finden's alle geil wärend es die Fans einfach nur dumm finden.

15.04.2014 14:00 Uhr - The Pest
User-Level von The Pest 1
Erfahrungspunkte von The Pest 3
15.04.2014 06:14 Uhr schrieb MartinRiggs
15.04.2014 04:29 Uhr schrieb The Pest
15.04.2014 03:42 Uhr schrieb MartinRiggs
15.04.2014 03:08 Uhr schrieb The Pest
Ach es wär einfach schön, wenn der Duke nochmal in vollem Glanze eine Neuauflage bekommen würde!
Am besten geeignet sind dafür eh die Jungs von Epic. Sie haben mit "Bulletstorm" eigentlich genau was in die Richtung gemacht. Wär der neue Duke mit den Möglichkeiten des Titels gekommen, wär es perfekt gewesen! Die vielen interaktiven Möglichkeiten sich der Gegner zu entsorgen, gepaart mit den Charme und Irrwitz des Dukes, hätten prima zum Rest des Spiels gepasst.

>>> Also Mr. Cliff Bleszinski : 2016 bitte ein : Duke Nukem -World Invasion mit fetten Multiplayer Ludenpart ;-) Pigs, Boobs & more Boobs


Epic!!! Warum muss ich jetzt an Unreal Tournament 99 denken? ^^

Zocke das Game selbst heute noch gern und gelegentlich auch online. Das Spiel hat ebenso wie Duke Nukem, eine Fan- und Mod-Szene, die zusammen mit Fallout ihres gleichen sucht. Ein Klassiker halt.

Aber mit Duke Nukem Forever wurde den Fans echt was vor den Koffer geschissen. So auf die Art... frisst oder stirbt! Gearbox ist bei mir unten durch.


Das gute alte Unreal Tournament! Wie hat es mich verspickt in den Bann gezogen ;-)
Jetzt wo Du es gerade ansprichst, gibt es da wo ein Überblick über alles was gemacht wurde an PC Mods? Kam zum ersten mal Anfang der 90er auf PC damit in Kontakt und finde nur die 3D Teile gut. Die anderen Third Player Games auf Playstation sind übel gewesen.

Da fällt mir nur noch ein: Nintendo 64 > DUKE 3D > Splitscreenmultiplayer > Level/Stadium > Explosiv Shotgunshell´s & Steroide = Lauft um euer Leben / Tod bei Reboot ;P


Nee, ne Liste hab ich jetzt nicht zur Brust. Aber für die PC-Version von UT gibt es genug Websites die man nur googlen muss. Nur leider is es schwer, noch an Stuff für das 99er zu kommen.

Und außerdem sind Egoshooter sowieso nur was für den PC. Aber ich erinnere mich auch "leider" an den Splitscreen im Stadium auf dem N64. Damals war er noch mein Freund, als ich es mit ihm gezockt hab. Bis er damit angefangen hatte, mich bei jeder nur so kleinen Begegnung wegzurotzen. ;)

"I´m here to chew bubblegum and kick ass. And I'm all outta bubblegum" ^^


Danke für die Antwort ;-) Also ein Ordner mit allen Duke 3D Spielen, würde ich mir glatt installieren. Schade das du nix weist, besonders fürs Handy ein Emulator wär der Burner!
Was das Level Stadium betrifft hast du genau richtig geantwortet, jetzt weis ich der Mann hat den Duke 3D abgecheckt!
Habe da auch 2 meiner besten Freunde im Stadium verloren, immer nachdem ich die Explosives hatte, wollten sie nicht mehr, is ja auch nicht mehr witzig gewesen nur noch ne Hühnerjagd....

Also war mir eine Ehre^^Bis die Tage!

15.04.2014 14:59 Uhr - marioT
15.04.2014 13:23 Uhr schrieb Critic
"guckt er auf dem Cover der japanischen Version stoisch drein und tut so, als würde es ihm gar nicht gefallen." Das ist die Rache der Japaner für die amerikanischen Kirby-Spiele-Cover.

Auch: Finde es lustig wie SOFORT die Hentai-Keule ausgepackt wird. So nach dem Motto "Die Japaner haben voll den kranken Scheiss zu bieten, jaja, ich kenn mich da aus und bin stolz auf meinen Masturbationsordner. Daumen hoch. Bin ich jetzt cool? Ladies?"

15.04.2014 00:04 Uhr schrieb Xaitax
Das ist sooo typisch für Japaner... solch unsinnige Schnitte.


Ja unfassbar wenn so ein bescheuertes Land verschärfte Jugendschutzgesetze hat, nicht so wie in Deutschla- OH HALT! Wie wärs mal mit nachdenken, die haben sich schon etwas dabei gedacht. Die haben halt irgendwann mal die Entschärfung von Pornografie und Gewalt verstärkt. Das wurde auch streckenweise ziemlich übertrieben mit der Freizügigkeit in diesen Punkten.

15.04.2014 02:06 Uhr schrieb Superstumpf
Die Entwickler haben aber schon einen kleinen Tittenfetisch, kann das sein?


Hat doch funktioniert, die 12-jährigen Zocker finden's alle geil wärend es die Fans einfach nur dumm finden.


Da sieht man doch dass auch wir uns nicht von Vorurteilen und gefährlichem Halbwissen freisprechen können. Man(n) sieht im Netz die heftigsten Dinge aus Japan, z.B. Gameshows mit ekelerregenden Inhalten, Sexismus ohne Ende. Dann gibt es noch die berüchtigten Tentakel Hentais/Pornos. Filme ala Guinea Pig und so weiter und sofort. Der kleine Geist sagt sich dann natürlich sofort : "Das ist dort so üblich und darauf stehen alle Japaner".
Ohne sich mal wirklich damit zu beschäftigen oder Informationen einzuholen, wird es sofort pauschal auf das Land und die Menschen dort bezogen.
Somit sieht man hier ein Paradebeispiel für den Begriff "VORURTEIL"

Das ist so ähnlich wie sich viele Leute in den USA den typischen Deutschen vorstellen.
Deutsche Frauen heißen fast alle Gretchen.
Männer natürlich Heinz.
Und wir tragen alle Trachten und hören Volksmusik, zu der wir Polka tanzen......

15.04.2014 18:29 Uhr - TheBeyond
DB-Co-Admin
User-Level von TheBeyond 35
Erfahrungspunkte von TheBeyond 42.476
Das ist so ähnlich wie sich viele Leute in den USA den typischen Deutschen vorstellen.
Deutsche Frauen heißen fast alle Gretchen.
Männer natürlich Heinz.
Und wir tragen alle Trachten und hören Volksmusik, zu der wir Polka tanzen......


Ohja. Und wir schreien uns alle den ganzen Tag gegenseitig mit dem Dialekt des weltbekanntesten Österreichers an, das darf man nicht vergessen...

15.04.2014 18:31 Uhr - hardcore1982
1x
15.04.2014 03:42 Uhr schrieb MartinRiggs
15.04.2014 03:08 Uhr schrieb The Pest
Ach es wär einfach schön, wenn der Duke nochmal in vollem Glanze eine Neuauflage bekommen würde!
Am besten geeignet sind dafür eh die Jungs von Epic. Sie haben mit "Bulletstorm" eigentlich genau was in die Richtung gemacht. Wär der neue Duke mit den Möglichkeiten des Titels gekommen, wär es perfekt gewesen! Die vielen interaktiven Möglichkeiten sich der Gegner zu entsorgen, gepaart mit den Charme und Irrwitz des Dukes, hätten prima zum Rest des Spiels gepasst.

>>> Also Mr. Cliff Bleszinski : 2016 bitte ein : Duke Nukem -World Invasion mit fetten Multiplayer Ludenpart ;-) Pigs, Boobs & more Boobs


Epic!!! Warum muss ich jetzt an Unreal Tournament 99 denken? ^^

Zocke das Game selbst heute noch gern und gelegentlich auch online. Das Spiel hat ebenso wie Duke Nukem, eine Fan- und Mod-Szene, die zusammen mit Fallout ihres gleichen sucht. Ein Klassiker halt.

Aber mit Duke Nukem Forever wurde den Fans echt was vor den Koffer geschissen. So auf die Art... frisst oder stirbt! Gearbox ist bei mir unten durch.


Bei Alien kann ich den Ärger übr Gearbox voll nachvollziehen aber wieso bei DNF?
Das Spiel was erschienen ist ist zusammengebastelt aus dem was 3DRealms gemacht hat. Ehemalige 3D Realms Mitarbeiter haben dann unter dem Namen Tryptych weiter daran gearbeitet zusammen mit Gearbox. Gearbox war hauptsächlich für die Konsolen portation verantwortlich.
Auch die viel gescholtene Beschränkung auf 2 Waffen ist auf 3D Realms Mist gewachsen, dies hat Broussard selbst bestätigt.
Für das DNF Debakel ist einzig und allein 1 Entwickler schuld, 3D Realms. Sie hatten nur so Bruchstücke nach 15 Jahren vorhanden das sie sich nichtmal an das geplante script halten konnten. Weitere Verzögerungen hätte man auch Gearbox negativ ausgelegt, was hätten sie tun sollen?
Auf Duke Nukem 3D reloaded braucht man nicht mehr warten, der Entwickler wurde von Gearbox verklagt wegen eines geplanten Duke action-RPG's. Glaube kaum das die sich mit Gearbox noch auf irgendwas einigen können was die Duke IP betrifft.

Aus der Vorurteilsdiskussion halte ich mich mal raus, ist hier nichts neues. Ob Amerika, Japan whatever.

Zum Thema:

Ich fand DNF besser als seinen Ruf, besonders nach den vernichtenden Kritiken.
Spiele es auch heute noch ab und zu auf dem PC. Mein Kritikpunkt mit dem Game ist, das es zu langsam ist. Duke3d war ein relativ schneller Old-School shooter, dagegen ist DNF extrem träge.

Aber dafür hat man ja noch Duke3d mit Polymere und HRP in hübscher oder halt oldschool pixelig. Rockt immer noch so ziemlich alles weg.

Warum alle bis auf die USA ein zensiertes Cover bekommen haben soll mal einer verstehen.
Ich weiß noch das in den DNF Foren das amerikanische Cover wegen des Grinsens sehr kritisiert wurde als man es geteased hat. Wurde Douche Nukem getauft und auch mit Jersey Shore verglichen, vielleicht lag es daran das jetzt das douche Grinsen fehlt. Dann konnte man auch gleich die Zigarre entfernen :-).
Wenn man sich das europäische Cover genau anschaut kann man sehen das sie es teilweise nicht hinbekommen haben den Rauch komplett zu entfernen und es an einigen Stellen auf dem Cover komische "Krissel" gibt wo vorher Rauch war.

15.04.2014 19:55 Uhr - F-Ready
DB-Helfer
User-Level von F-Ready 4
Erfahrungspunkte von F-Ready 239
"Time to redecorate, in brain matter grey."

@hardcore1982: Für PC haben die das mit der Begrenzung auf 2 Waffen nachträglich rausgepatcht, jetzt sind es 4, soweit ich weiß.

15.04.2014 20:12 Uhr - Tollwütiger
Was für ein enttäuschendes Spiel.
Bis auf ein paar hässliche Stellen war die Grafik nicht so schlecht wie allgemein behauptet, aber "Duke Nukem Forever" spielt sich träge, ist streckenweise richtig langweilig und wirkt nicht mal halbfertig. Als Oldschool-Shooter versagt DNF aufgrund neumodischer Lebensregeneration, 2-Waffen-Beschränkung und einer ziemlich unbeholfenen Inszenierung; für einen 'modernen' Shooter ist es jedoch viel zu altbacken und unspektakulär.
DNF ist weder Fisch noch Fleisch, sondern einfach nur ein jahrelanger Gag mit schlechter Pointe, der lieber als Vaporware-Mythos weiter hätte existieren sollen.

15.04.2014 21:54 Uhr - hardcore1982
15.04.2014 19:55 Uhr schrieb F-Ready
"Time to redecorate, in brain matter grey."

@hardcore1982: Für PC haben die das mit der Begrenzung auf 2 Waffen nachträglich rausgepatcht, jetzt sind es 4, soweit ich weiß.


Ja haben sie rausgepatcht. Leider immer noch zu wenig Waffen :-(. Spiel DNF eigentlich nur noch mit 4 Waffen an, kann man ja optional an- und ausschalten.
Das war auch eine der Designentscheidungen die ich nicht verstanden habe, überhaupt die Waffen zu begrenzen.
Hatte auch ordentlich Spass mit the doctor who cloned me, aber wenn man das Hauptspiel nicht mochte wird es dadurch auch nicht besser.
Wie gesagt ich hab Kritik an DNF, aber hatte trozdem ordentlich Spass damit und habe es heute noch. Kein Meilenstein und Duke 3D hat es nie und nimmer getoppt, konnte es aber auch gar nicht.
Ich mag DNF, trotz seiner Macken.

16.04.2014 04:25 Uhr - Superstumpf
15.04.2014 13:23 Uhr schrieb Critic
15.04.2014 02:06 Uhr schrieb Superstumpf
Die Entwickler haben aber schon einen kleinen Tittenfetisch, kann das sein?


Hat doch funktioniert, die 12-jährigen Zocker finden's alle geil wärend es die Fans einfach nur dumm finden.


Also ich bin der Erste. der was gegen Brüste in Spielen sagt, und ich war auch 12, als Duke Nukem 3D rauskam. Der Unterschied ist nur, ich bin erwachsen geworden, die Entwickler anscheinend nicht ;)

(nicht ganz erst nehmen, ich glaub ich weiß, worauf die Entwickler hinaus wollten, die Frage ist nur, ob sie nicht 10 Jahre zu spät gekommen sind).

16.04.2014 16:36 Uhr - great owl
Na so was, bei dem ganzen kranken Zeugs aus Nipon machen die so ein Geschiss über ein balla balla mucho macho us game, lachhaft?
GAIGA GAIGAAA^^

17.04.2014 01:24 Uhr - apri
Getragene Höschen und Scharmhaare aus dem Automaten sind in Japan also in Ordnung, aber eine Frau mit Brustwarzen ist zu viel, oder wie?
Und da heißt es immer, in Deutschland läuft was falsch...

01.02.2016 16:10 Uhr - antoniomontana
Das Spiel war für jeden echten Duke Fanatiker ein tritt in die Eier.. Ein paar nackte Duke Babes und n paar fetzige Sprüche schon sollte das Spiel ein würdiger Nachfolger werden! Nicht mal Bruce Willis Synchronstimme haut es noch raus.. Schade, dann lieber nochmal DN3D durchzocken mit überarbeiteter 3D-Engine! Come get Some..😎

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



Angel and Devil - Eine Frau sieht rot
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 39,99
Cover B 39,99



Der unglaubliche Hulk
4K UHD/BD 27,99
Amazon Video ab 3,99



R.E.D. - Älter. Härter. Besser
4K UHD/BD 27,99
Red 2 - 4K UHD 27,99

© Schnittberichte.com (2018)