SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Hogwarts Legacy · Lebe das Ungeschriebene. · ab 57,99 € bei gameware Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware
Titelcover von: Be my Slave

Be my Slave

zur OFDb OT: Watashi no dorei ni narinasai
Herstellungsland:Japan (2012)
Genre:Drama, Erotik/Sex
Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,75 (4 Stimmen) Details
Veröffentlicht am: 22.01.2023
Muck47
Level 35
XP 65.199
Vergleichsfassungen
FSK ab 18
Label Great Movies, DVD
Land Deutschland
Laufzeit 100:02 Min. (97:27 Min.) PAL
Ungeprüft
Label Shamrock Media, Blu-ray
Land Deutschland
Laufzeit 112:01 Min. (109:22 Min.)
Vergleich zwischen der gekürzten deutschen DVD von Great Movies und der ungekürzten Blu-ray von Shamrock Media


- 15 Schnitte
- Schnittdauer: 587,2 sec (= 9:47 min)


Der 2012 entstandene Be My Slave ist ein Softsex-Drama aus Japan, das man nur bedingt mit den typischen Pinku Eiga-Filmen vergleichen kann, an die Genre-Fans bei diesen Rahmenbedingungen wohl gleich denken. Ebenso holprig ist natürlich der Verleich mit Fifty Shades of Grey, wenngleich gar nicht so weit hergeholt: SM-Sex als wesentliches Gestaltungsmittel im Leben der Protagonisten steht hier ebenso im Mittelpunkt des Films. Dem Film folgten 2018 noch zwei Fortsetzungen, die bislang aber wohl nicht großartig außerhalb von Japan erschienen sind. Teil 1 ist jedenfalls in Deutschland uncut und ungeprüft von Shamrock Media in limitierten Blu-ray-Mediabooks sowie einer Amaray-Auflage veröffentlicht worden.

Für den Massenmarkt wurde später dann von Great Movies noch eine DVD mit FSK-Siegel nachgereicht. Bei fast 10 Fehlminuten wurden hier erwartungsgemäß einige Schauwerte des Films entfernt. Ein Großteil der Schnitte ist recht professionell gesetzt, aber selbsterklärend ist die Uncut-Fassung zu bevorzugen. Der Vollständigkeit halber sei noch erwähnt, dass wegen der gesetzlichen Bestimmungen in Japan auch hier ein paar Zensuren bei Szenen mit entblößtem Intimbereich zu beanstanden sind. Ein kleiner schwarzer Balken wurde in den ziemlich rar gesäten Momenten mit entblößtem Intimbereich über eben diesen gelegt. Wie bei so vielen Schmuddel-Produktionen aus Japan ist auch dieser Film weltweit nur in dieser Form erhältlich.


Laufzeitangaben sind nach dem Schema
FSK ab 18 DVD in PAL / Ungeprüfte Blu-ray
angeordnet
26:36 / 27:43-27:58

Der Oralverkehr ist nochmal kurz durch Hiroakis Kamera zu sehen sowie aus zwei anderen Perspektiven.

13,5 sec



26:41 / 28:03-28:13

Weitere Aufnahmen, bei denen Kana stärker mit dem Kopf wippt.

9,7 sec



38:28 / 40:31-40:44

Nachdem Kana im Video gesagt wurde, dass sie sich den Anweisungen widersetzt hat, wird ihr noch ein Vibrator in den Mund geschoben. Dazu verweist der Meister nochmal auf seine Befehle.

12,8 sec



38:36 / 40:52-41:13

Kana bekommt einige Klapser ab und man sieht, dass sie gefesselt ist. Der Vibrator wandert dabei über ihren Körper und neben ängstlichem Wimmern stöhnt sie auch ein bisschen. Zwischendurch fragt sie, ob sie zum Orgasmus kommen darf. Abschließend fehlt aus Anschlussgründen noch ein Umschnitt auf Hiroaki.

20,4 sec



39:39 / 42:19-43:18

In einer weiteren Szene trägt Kana einen Mundknebel. Der Mann steckt ihr als nächstes seine Finger in den Mund und gibt ihr die Erlaubnis, zum Höhepunkt zu kommen. Kana befriedigt sich, während der Meister sie noch etwas erniedrigt.

56,6 sec



50:28 / 54:34-54:46

Kana spreizt ihre Beine etwas weiter und man sieht so den ferngesteuerten Vibrator an ihrem Intimbereich.

10,5 sec



68:35 / 73:39-73:48

Kana erwähnt noch analen Geschlechtsverkehr und dass sie den Urin ihres Meisters getrunken hat.

8,3 sec



71:16 / 76:36-76:57

Der Meister werkelt außerhalb des Bildausschnitts länger am Genitalbereich herum. Kana stöhnt dabei; "Ich will, dass Ihr es hineintut."

20,3 sec


Als man eine knappe Minute später in Großaufnahme sieht, wie der Meister ihr die Schamhaare rasiert, hat übrigens auch die Uncut-Fassung einen kleinen schwarzen Balken über dem Intimbereich. Nach ähnlichem Schema wurde auch im weiteren Bereich des Films vereinzelt für die japanischen Zensoren das Bildmaterial entschärft, welches dann die einzige Option für die weltweite Auswertung darstellte. Es sind aber nur noch ein paar wenige, kurzer Momente, die davon betroffen sind. Bebildert hier außerdem noch Hiroakis Gemächt in der 83./91. Minute.



73:53 / 79:41-79:47

Kana fasst sich etwas länger lasziv an den Hals und meint dabei: "Nehmt mich so oft, sodass ich das Gefühl habe, dass ich zusammenbreche."

6,3 sec



75:15 / 81:13-83:50

Der Meister nähert sich Kana mit dem Vibrator. Er nimmt ihr die Augenbinde ab und sie wimmert etwas. Der Meister meint, dass er sie dazu zwingen wird, wenn sie es nicht will. Kana betont, dass sie den Vibrator in sich spüren will.
Er führt ihr den Vibrator ein und sie lässt es über sich ergehen. Dabei betont er noch, dass er weder ihr Mann noch ihr Liebhaber sei. Kana erwidert, dass sie trotzdem so (also mit dem Vibrator) von ihm behandelt werden will. Zwischendurch verteilt er ein paar Klapser und bringt sie zum Höhepunkt.

151,4 sec (= 2:31 min)



83:30 / 92:26-92:46

Hiroaki vergewaltigt Kana in zwei weiteren Aufnahmen und sie schluchzt dabei.

19 sec



88:09 / 97:37-98:37

Eine erste Totale Sex und mehrere nahe Ansichten. Die FSK-Fassung setzt erst beim Höhepunkt wieder in der Totale ein.

57,3 sec



93:30 / 104:11-105:01

Kana wimmert deutlich länger und ein sentimentales Lied wird angestimmt. Ihr Meister meint "Werde glücklich" und lässt von ihr ab. Sie bleibt wie gelähmt liegen.

47 sec



94:29 / 106:02-106:17

In weiteren Aufnahmen bekommt Kana im SM-Outfit Schläge ab, während der Meister sagt, dass er mit ihr nun macht was er will. Sie wimmert dann früher im Bad.

14,2 sec



97:25-99:45 / 109:23-111:49

Kurioserweise wurde der komplette Abspann mit anderem Bildmaterial neu gestaltet. Die Originalfassung zeigt nämlich fast durchgängig recht explizite Szenen, die so auch im Film selbst schon zensiert wurden. Bemerkenswert ist, dass dafür in der FSK-Fassung manche längere Textstücke, die in die rechte Bildschirmhälfte und auch teilweise ins Bild übergangen sind, einfach abgehackt wurden. Ein englischer Zusatz "(BC Studio)" ist z. B. komplett gestrichen worden, weil das "o)" zu weit nach rechts ragte. Auch diverse Teile japanischer Schriftzeichen wurden mittendrin abgeschnitten.

Kein Zeitunterschied - Dauer des geschnittenen Materials: 140 sec (= 2:20 min)

FSK ab 18Ungeprüft

Kommentare

22.01.2023 04:33 Uhr - KKinski
3x
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
Wurde der überhaupt ungekürzt eingereicht? Das erscheint mir ja doch recht harmlos. Mich stören die Balken bei jap. Gebumse selten, aber hier gibt es ja scheinbar nicht einmal welche. Hier hätte IMHO nur die Vergewaltigung problematisch sein dürfen, wenn überhaupt. Für mich, um den für mich relevanten Effekt zu erreichen, zu harmlos.

22.01.2023 14:17 Uhr - cecil b
1x
Moderator
User-Level von cecil b 19
Erfahrungspunkte von cecil b 7.892
Da kann ich nur bedingt mitreden, KKinski. ;)

Aber eine Sache steht fest: Schnittbericht Nr. 2451. Wow.

22.01.2023 20:27 Uhr - rdg2012
Habe den Film im Original hier, das Original hat Blur Effekt

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungeschnittene deutsche Blu-ray-Amaray

Amazon.de

  • Vesper Chronicles
  • Vesper Chronicles

4K UHD/BD Steelbook
27,99 €
Blu-ray
15,99 €
DVD
14,99 €
Prime Video HD
9,98 €
  • Cabal - Die Brut der Nacht - Nightbreed
  • Cabal - Die Brut der Nacht - Nightbreed

  • Kinofassung & Directors Cut
BD/DVD Mediabook
69,99 €
Cover B
69,99 €
Cover C
69,99 €
Cover D
69,99 €
  • White Elephant - Der Mafia-Kodex
  • White Elephant - Der Mafia-Kodex

Blu-ray
13,99 €
DVD
11,99 €
Prime Video UHD
13,99 €
  • Violent Night
  • Violent Night

Blu-ray
17,99 €
DVD
14,99 €
Prime Video HD
11,99 €
  • Howard the Duck - Ein tierischer Held
  • Howard the Duck - Ein tierischer Held

  • 27,99 €
  • Die Nichte der O
  • Die Nichte der O

  • Lisa Film Kollektion # 10
  • 23,99 €