SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware
Paul Verhoevens Karriere im Zensur-Überblick: Viele Probleme mit der amerikanischen MPAA oder auch in Deutschland...
Paul Verhoevens Karriere im Zensur-Überblick: Viele Probleme mit der amerikanischen MPAA oder auch in Deutschland...
Schon bis März 2018 gab es mindestens 20 erwähnenswerte FSK-Neuprüfungen, die meist zu einer niedrigeren Altersfreigabe führten.
Schon bis März 2018 gab es mindestens 20 erwähnenswerte FSK-Neuprüfungen, die meist zu einer niedrigeren Altersfreigabe führten.
Die gemeinsamen Filme von Bud Spencer & Terence Hill im Schnittberichte-Überblick: Vier Fäuste und Kürzungen in Deutschland.
Die gemeinsamen Filme von Bud Spencer & Terence Hill im Schnittberichte-Überblick: Vier Fäuste und Kürzungen in Deutschland.

Cube Zero

zur OFDb   OT: Cube Zero

Herstellungsland:Kanada (2004)
Genre:Horror, Science-Fiction, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,24 (27 Stimmen) Details
11.09.2007
Magiccop
Level 24
XP 13.273
Vergleichsfassungen
FSK 16 ofdb
Freigabe FSK 16
Keine Jugendfreigabe ofdb
Gekürzte Fassung = 92:32 Min.
Ungekürzte Fassung = 93:27 Min.

Schnittlänge = 55,1 Sek.

Vergleich zw. der gekürzten FSK 16 Fassung mit der ungekürzten KJ Fassung (beide von EMS).
Für eine FSK 16 Freigabe musste der 2. Aufguss des Kultfilms CUBE um 55 Sekunden gekürzt werden. Verwundern tun einige Schnitte schon, zumal eine ähnliche Szene wie in Schnitt 23:09 im 1. Teil ungekürzt durch eine 16er Freigabe kam. Trotzdem sind noch einige harte Szenen drin geblieben (z.B. ein Teil der Säureaktion) und wenn man die uncut Fassung nicht kennt, fallen die Schnitte nicht sonderlich auf.
Weitere Schnittberichte
Cube (1997) Singapur PG - FSK 16
Cube Zero (2004) FSK 16 - Keine Jugendfreigabe

04:05 Ryjkin, der Mann der mit der Säure bespritzt wurde, zerfällt in der KJ Fassung viel stärker. Er zieht sich die Haut vom Gesicht und man sieht wie Blut und Schleim an ihm heruntertropfen bzw. in Unmengen aus seinen Hosenbeinen fließen.
14,4 Sek.


23:09 Der Tod Bartoks wurde auch stark gekürzt. Man sieht wie er, nachdem die Drahtseile sich um seinen Körper gespannt haben, noch in seine Einzelteile zerfällt. Merkwürdigerweise war eine ähnliche Szene im 1. Teil uncut, trotz FSK 16. Zwischenschnitte auF Rains, die entsetzt zusieht.
11 Sek.


41:52 Die Szene in der Owen lebendig verbrannt wird ist natürlich auch etwas länger. Man sieht ihn noch richtig in Flammen aufgehen.
4,3 Sek.


42:05 Komplett weggelassen wurde eine Einstellung vom Kontrollmonitor, auf dem die verkohlte Leiche von Owen zu sehen ist.
7,7 Sek.


44:41 In einem Flashback von Wynn fehlt noch kurz der verkohlte Owen.
1,5 Sek.


45:11 Wieder in einem Flashback ist die in Flammen stehende Leiche zu sehen.
1,1 Sek.


59:28 Kurze, aber blutige Einstellung wie Meyerhold durch die Schallwellen zerplatzt.
0,6 Sek.


67:46 Satz von Jax: "Sofort auslöschen!"
1,8 Sek.


75:06 Nachdem Jax ein Messer gezückt hat meint er noch zu Dodd: "Dass sie trotz Lähmung noch Gefühle haben!", und sticht mit dem Messer auf ihn ein (Off Screen). Als nächstes sieht man Mr. Finn und Mr. Quigley die erschrocken aufschauen,als sie Dodds Schreie hören.
7,1 Sek.


79:25 In dem mit Nägeln gespickten Raum fehlt eine Nahaufnahme einer halb verwesten Leiche.
1,4 Sek.


85:55 Aufnahme von Wynns rasiertem Schädel auf welchen der Arzt ein Skalpell ansetzt. Als er beginnt zu operieren, sieht man die beiden von vorne. Wynn schreit, die Kamera fährt nah an sein Gesicht und das Bild beginnt sich zu verzerren.
4,2 Sek.
Gekürzte FSK 16 DVD



Dieser Schnittbericht wurde ausschließlich für www.schnittberichte.com verfasst!
Eine Verwendung auf anderen Internetseiten oder in Printmedien, auch auszugsweise, ist ohne das Einverständnis des Autors untersagt und wird geahndet.

Kommentare

11.09.2007 01:08 Uhr - Bommelmütze
Im Gegensatz zum 2ten Teil ein gutes Prequel. Ähm ja guter schnittbericht blabla ;)

11.09.2007 03:01 Uhr -
Ich fand den zweiten Teil auch nicht unbedingt schlecht, eher "anders". Aber der dritte Teil hat in jedem Falle die Serie wunderbar abgeschlossen, der Clou am Ende hat es meiner Meinung nach in sich.

11.09.2007 05:31 Uhr - Chainworm
Hmm damit hat man dem Film alles interessante genommen, denn außer ein paar netten Splattereffekten fand ich den Teil mehr als enttäuschend. Der Vorgänger hat mir um LÄNGEN besser gefallen, besonders mit diesm ganze Zeitverschiebungs-Zeug und sowas.

11.09.2007 06:52 Uhr - Robocop2
Also ich find alle Teile Klasse, jeder hatte etwas auf seine Weise. Und die Geschichte mit dem Würfel ist sowieso cool und abgefahren und es kann auch niemand sagen "Gabs schon 100 mal" ;-).

11.09.2007 08:00 Uhr - Schaffi
SB.com-Autor
User-Level von Schaffi 9
Erfahrungspunkte von Schaffi 1.029
Das ist meines Erachtens nach auch der geistige Vorgänger von SAW.

Aber wie dem auch sei, mir war es noch nichtmal bewusst, dass es eine 16er Fassung gibt.

11.09.2007 08:22 Uhr - zombie-flesheater
Schoener SB! Und mal wieder hat man auf die Coverrueckseite Screens der Uncut gedruckt, die in der 16er garnicht vorkommen (der Typ mit der Saeure). War seinerzeit recht ueberrascht ueber die Haerte bei der KJ-Freigabe. Fast schon ein Wunder, dass man damit nicht zur JK musste.

11.09.2007 09:00 Uhr - metalarm
dieser film hätte eigentlich der zweite teil sein müssen !!

11.09.2007 10:30 Uhr - Lamar
Ich besitze auch die Cube Triologie !

Teil 3 ab 18, da kann man mal wieder sehen was so frei gegeben wird: zerplatzen, einzelne Leichenteile die herum liegen, ein zermatschter - zerfließender Körper usw.

Aber bei Hostel, TCM und Saw stellen die sich dermaßen an mit den Freigaben. Mir kommt das so vor, als ob es eine Rolle spielt von welcher Firma der Film aufgelegt wird, und wer evtl tief in die Tasche greift um seinen Film UNCUT auf den Markt zu kriegen.

Die sollen gefälligst langsam mal anfangen, wenigstens Horror Filme ab 18 ungeschnitten zu lassen, wo schon in vielen anderen Ländern die gleichen Filme ab 16 ungeschnitten sind.

11.09.2007 11:43 Uhr -
warum muste der film noch gekürzt werden für fsk 16 der wäre auch so durch gegangen. wenn mann die uncut fassung mit undead fsk 16 ( sehr brutaler zombiefilm uncut )vergleicht ist das echt lachhaft was sie hier geschnitten haben

11.09.2007 11:51 Uhr -
Ich habe gar nicht gewusst, das es da mehrere Teile gibt. Könnte mir jemand mal alle 3 Teile aufzählen? Wäre echt nett von euch^^

11.09.2007 12:19 Uhr -
Cube; Hypercube; und eben Cube Zero. Grüsse.

11.09.2007 12:28 Uhr - Distefano
1x
@ Lamar

es kommt auch drauf an was für eine thematik der film behandelt. die gewalt in TCM- the bginnig ist eine andere als in cube zero ^^ es gibt unzählige faktoren die dazu beitragen was geschnitten wird und was nicht. klar sind einige sachen für einen selbst nicht immer nachvollziehbar.

11.09.2007 13:24 Uhr - paleface
Also ich fand den dritten leider etwas billig gemacht.
Der erste ist immer noch der beste.
Der zweite ging grad noch so....

11.09.2007 19:19 Uhr - Lamar
also ich finde man hätte den 2ten fort lassen können, war nämlich voll ein abklatsch vom ersten, wobei der 3te teil wieder ne ganz andere Richtung hatte.

Wobei mir gerade einfällt, das ich mir den heute ABEND mal wieder rein ziehe, den 3 Teil von CUBE :-)) (lol)

Habe ich eh oft, wenn ich net weiß was ich gucken soll, bei meinen 100den von DVD`s, gucke ich mal bei Schnittebrichte rein, und dann finde ich immer schnell nen Schnittbericht, und denk mir, den FILM könntest du mal wieder gucken . *g*

11.09.2007 19:53 Uhr -
Ist dieser jetzt der letzte Teil der Trilogie oder sind noch irgendwie weitere Filme geplant?
würden mich nämlich da noch andere Dimensionen interessieren.
Zumal solche Art von Filmen wirklich selten sind. Und Abwechslung braucht man ja auch bei der sonst so innovationslosen Filmwelt heutzutage.

11.09.2007 20:01 Uhr - megakay
Cube Zero macht das Original kaputt!!!
Was den ersten Teil so genial machte, war diese Unwissenheit, was da eigentlich abgeht. Genau dieses Gefühl machte den Film zum Kunstwerk, mit viel Freiheit für Interpretationen.
Cube Zero zerstört diesen "Zauber", bietet miserable, unglaubwürdige Schauspieler und natürlich viel Splatter. Das wirkt einfach nur billig.
Ein Musterbeispiel das zeigt, dass Blut und Splatter allein noch lange kein gutes Film machen.
Leider ist das auch das einzige was der Film zu bieten hat...

11.09.2007 22:02 Uhr - Lamar
Das ENDE von Cube 3 ist der Anfang von Teil 1, und somit dreht sich die Triologie immer im Kreis.

Am Ende in Cube 3 ist der Typ bescheuert und zuckt immer mit den Fingern, und das ist der Typ der in Cube 1 die Hauptrolle spielt und rechnen kann wie ein Genie. (Natürlich als andere Person)

Wie gesagt die Triologie dreht sich im Kreis und fängt immer wieder von vorne an. :-))

12.09.2007 07:57 Uhr - diamond
1x
Da gehen die Meinungen ja auseinander.Ich gehöre zu denen die den 2.Teil sehr gut fanden (das Original natürlich sowieso).'Cube:Zero' ist zwar härtemässig am besten,ansonsten fand ich ihn aber nicht ganz so klasse.
Ich denke die 18er Freigabe geht schon in Ordnung.
Der Vergleich mit 'Undead' ist meiner Meinung nicht ganz so angebracht weil dieser deutlich in Richtung Komödie geht.

12.09.2007 14:02 Uhr -
@ Lamar: Nein eher nicht. Der dritte Teil ist der Prequel von Teil eins, aber es ist keine Endlosschleife. Der Witz des Verstümmelten ist ja dass er nachdem er in Cube lebend rausgekommen ist noch einmal rein muss, so wurde es am Ende von Cube Zero gesagt. Was dann passiert weiß niemand, und Hypercube dürfte eher unabhängig von den anderen Teilen sein. Wahrscheinlich jedoch nach Cube und Cube Zero.

12.09.2007 15:18 Uhr - devlin
habe es auch so verstanden, dass der film aufhört, wo cube 1 anfängt. aber kein prequel ist, sondern einen kreis vom zweiten cube, wieder zum ersten bildet.

12.09.2007 16:08 Uhr - Lamar
@ Skillphiliac

ebend er muß nochmal rein in den Würfel und ihm wurde das Gedächtnis irgendwie manipuliert oder gelöscht, und er ist bescheuert, und er wackelt immer mit den Fingern.

Und genau der TYP (bescheuert, Finger wackelnd und gut im Rechnen)spielt im ersten Teil mit. Wird halt nur von einer anderen Person gespielt im ersten Teil.
Geht ja auch nicht das die am Ende vom dritten Teil auf einmal die Personen aus dem ersten Teil vor der Kamera haben, aber es sollen genau die Personen sein die am Schluß vom 3ten Teil, die Hauptpersonen vom 1 Teil sind.

12.09.2007 18:10 Uhr -
also ich schaue mir teil 2 und 3 aus prinzip nicht an. der erste teil endet nämlich genau richtig. ohne das man auch nur irgendetwas erfährt. je mehr man zur hintergrundgeschichte von cube erfährt, desto weniger reiz hat der film (für mich).

12.09.2007 18:16 Uhr - Evil Wraith
Bis auf die Splattereffekte hat "Cube Zero" leider wahrlich nix zu bieten. Und selbige reichen auch von eklig-genial (Säureszene) bis hin zu absolut lächerlich (Schallkanone).

12.09.2007 19:21 Uhr - megakay
1x
@Raoul Duke
Den 3. kannst du dir wirklich sparen, der macht das original kaputt(hätte, ich mir den Blödsinn bloß nie angeschaut...)
Teil 2 kannst du dir aber auf jeden Fall anschauen, da er nichts mit den anderen zu tun hat und auch nichts verrät. Es handelt sich um eine ganz andere Story mit einen anderen Cube. Eher als Alternativfassung zu betrachten. Der Film ist zwar relativ billig gemacht, im Vergleich zu Zero aber sehr spannend und mit guten Schauspieler.

12.09.2007 21:15 Uhr -
@ Lamar: Ja sagte ich ja auch, wenn ich dich verstanden habe. Was man erfährt: Der Surveillant aus Teil 3 wird operiert. Ein bischen degeneriert danach, aber er weiß noch was Sache ist. Und in Teil 1, quasi dem Sequel zu Cube Zero, ist er das zweite Mal im Cube und weiß wiederrum was Sache ist. Aber nachdem er herauskommt (man weiß nach wie vor nicht was dann passiert) gibt es keine Schleife, Teil 1 und 3 sind abgeschlossen. Das wäre nur der Fall wenn der Behinderte wieder in Cube Zero als Opfer einen Auftritt hätte, jedoch wäre das reichlich surreal.

13.09.2007 00:30 Uhr -
@ megakay: danke! werde ich mal machen. wie schauts bei hypercube denn mit dem gore aus?

14.09.2007 13:25 Uhr -
@ Raoul: Gaaaanz mieser CGI-Gore. Ich fand Teil zwei schon unterste Kanone, ein billiger Aufguss vom Original, der am Ende den Cube (oder Hypercube) leider auch wieder rechtfertigt und seine Erbauer zeigt. Total armselig.

Vincenzo Natali hat im ersten Cube gezeigt, wie man mit wenig Geld gute Filme drehen kann. Die Fortsetzungen sind allesamt teurer, sehen aber viel billiger aus. Schau dir lieber die anderen Natali-Filme "Cypher" und "Nothing". Besonders der letzte ist genauso genial und originell wie "Cube", aber diesmal eine Komödie!

15.09.2007 08:51 Uhr -
Also ich muß schon sagen, bei einigen Kommentaren hier bekomme ich echt Kopfschmerzen. Erstens, Cube ist KEINE Trilogie! Zweitens, Cube Zero ist NICHT Cube 3! Und drittens, sowas wie eine Schleife in den Cube-Filmen gibt es NICHT!

Zur Richtigstellung:

1. Eine Trilogie ist z.B. Star Wars oder Herr der Ringe, weil dort jeweils eine große Geschichte erzählt wird, die verteilt ist auf jeweils 3 Kinofilme, aber quasi als ein "Riesenfilm" anzusehen ist. Bei den Cube-Filmen wird immer einen andere Geschichte erzählt, die mit den Geschichten der anderen Cube-Teile NICHTS zu tun hat.

2. Cube Zero heißt nicht umsonst Cube ZERO. Die Betonung liegt auf ZERO, also Null. Es ist der Prequel zum Originalfilm Cube, also der 0. (Nullter Teil), wenn man so will, und kein 3. Teil! Cube 3 gibt es gar nicht und wird es auch in Zukunft hoffentlich nicht geben! Denn dieser müsste dann entweder auf seinen Vorgänger Cube 2: Hypercube aufbauen oder wieder einen ganz neuen Cube und somit wieder ein gnaz neue Geschichte erzählne mit neuen Versuchskanichen, die wieder versuchen müssen aus dem mörderischen Würfel zu entkommen. Irgendwann ist das ganze Thema langweilig und ausgelutscht. Beim 2. Teil Hypercube ging's ja noch, weil dieser doch als eigenständiger Film zu betrachten ist. Aber Cube Zero hätte wirklich nicht sein müssen!

3. Daß es in den Cube-Filmen keine Endlosschleife geben kann, erklärt sich von selbst. Denn das ganze Thema fängt mit Cube Zero an und endet mit Cube 2 Hypercube. Und wo ist da bitteschön eine Verbindung? Ich sehe keine. Selbst das Ende vom Originalfilm Cube passt nicht zum Anfang von Cube Zero. Höchstens das Ende von Cube Zero könnte zum Anfang von Cube passen. Doch das ist längst noch keine Schleife, sondern nur ein Übergang von einem Teil zum nächsten, eine Brücke, um es mal in Cube-Sprache zu sagen.

Abschliessend möchte ich auch noch darauf hinweisen, daß Vincenzo Natali ein Kultregisseur aus Kanada ist, dessen Markenzeichen es ist, außergewöhnliche Einzelfilme zu drehen, die sich vom Hollywood-Popcornkino abheben.

So darf ich den Meister Natali kurz selber zitieren:
"Es war nie eine Fortsetzung von Cube geplant."

Das sagte er als man ihn fragte, was er von Cube 2 Hypercube halte. Und hier ist es offensichtlich, daß Cube Zero, also das sogenannte "Prequel" ebenfalls nichts mit Natalis Originalfilm Cube zu tun hat.

Natali-Fans wie ich wissen: nach CUBE kamen CYPHER und NOTHING. Momentan arbeitet Natali an einem neuen Film.

Als einer seiner treuen Fans bedauere ich sowieso, daß ich damals Cube 2 Hypercube gesehen habe. Cube Zero habe ich nicht gesehen und werde es auch nicht tun, um mir nicht noch mehr das Geheimnisvolle am Originalfilm Cube zu verderben. Gerade dieses mystisch Unerklärliche ist es, wo sich der Zuschauer am Ende Fragen stellt und Gedanken macht, was einen Natali-Film ausmacht. Natali wird auch weiterhin nur Einzelfilme drehen, welche hoffentlich nicht wieder von Hollywood ausgeschlachtet werden für Sequels, Prequels und was weiß ich noch für schwachsinnige Teile.

So. Das war der lange Kommentar dazu von mir, einem Natali-Fan. Ich hoffe, das jetzt einigen ein Licht aufgegangen ist. Freue mich schon auf Natalis kommenden Film UBERMAN und ignoriere am besten weiterhin Cube Zero... :)

15.09.2007 09:43 Uhr -
Noch ein kurzer Nachtrag:

Die drei Cube-Filme lassen sich vom Prinzip her mit den drei SAW-Filmen vergleichen.

SAW war ein Meisterwerk. SAW 2 ein billiger Abklatsch. Und SAW 3 eine Splatter-Orgie, nur um Gore-Fans in die Kinos zu locken.

Das gleiche Prinzip bei Cube... CUBE ein Meisterwerk. Hypercube ein Abklatsch. Und Cube Zero ein sinnloser und gewaltverherrlichender Splatterfilm ohne Tiefgang.

Dahinter steckt wie immer, Hollywood. Armseliges Zeugnis einer Filmindustrie, der nichts Neues mehr einfällt und die sich verzweifelt intelligente Einzelfilme unter den Nagel reisst, um billige Fortsetzungen davon jeweils zu drehen, um ein Massenpublikum zu bedienen und die Kinokassen zu füllen. Traurig aber wahr. :(

20.09.2007 21:10 Uhr - David_Lynch
@Xtreme

also zumindest in bezug auf die Saw reihe muss ich dir vollkommen zustimmen...sehe das genauso...


und cube ist auch ein meisterwerk....will endlich mal teil 2+3 sehe aber sehe die nirgendswo....hoffe gibt bald ne box aber bei dem Xtreme-marketingkampangen [wortspiel^^] in letzter zeit gibts bestimmt noch mal ne neuauflage

24.09.2007 22:21 Uhr - Mastermind
das ist so nicht ganz korrekt was geschrieben wurde.

ich habe anfänglich auch gedacht das wynn aus cube zero der typ ist, der in cube 1 den authisten spielt. ist er aber nicht, er ist ein vollkommen andere und heißt kazan. (mal davon ab das es unterschiedliche schauspieler sind)

und (imho) erklärt sich das so:

in cube zero wird ja angedeutet, das es auf der erde mehrer cubes gibt. ergo wird wohl nur erklärt warum die anfänglich einen authisten (also in cube 1) reingesteckt haben. bei ihm ist das gehirngeschnibbel ebenfalls schief gegangen (oder es ist absicht um zu testen wie authisten sich im cube verhalten) ich denke, das die (wie ebenfalls angedeutet) experimente machen und wenn sie nicht mehr gebraucht werden einfach in den cube geworfen werden um noch weitere tests/experimente zu machen.

hypercube ist einfach nur die logische weiterentwicklung des mechanischen ersten cubes^^ wobei gerade da das ende einen mit nem fetten ? stehen lässt (gerade wenn man sich die ereignisse in cube zero anschaut)

einen weiteren teil der im hypercube (oder nem ganz neuen cube) spielt fände ich gar net schlecht. mir haben alle gefallen, jeder auf seine eigene art und weise!

07.09.2008 15:38 Uhr -
hmm, ich habe den film letztens im tv gesehen (uncut), fand ihn eigentlich recht gut, aber wie schon einige hier gesagt haben war er halt etwas schlecht gemacht. teil 1 und 2 habe ich noch nicht gesehen...

30.09.2008 04:28 Uhr - megakay
@MovieMaster
Damit hast du dir einen der besten Filme überhaupt verdorben....

20.03.2010 16:26 Uhr - DonCorleone0405
is der zweite teil nicht auch geschnitten? der kam mir extrem geschnitten vor, da hat man ja garnichts gesehen an blut usw

20.09.2010 14:26 Uhr - <DooM>
Lief doch tatsächlich uncut am freitag im nachtprogramm von rtl 2

12.03.2013 14:14 Uhr - DunklerProphet
Gestern lief der Film von etwa 22 Uhr bis 0 Uhr bei TELE5.

Kann es sein, daß es in der geschnittenen deutschen Fassung auch Dialogzensur gibt? Denn ich würde felsenfest behaupten, daß Wynn an der Stelle, wo er auf Rains und Anhang trifft, von "biologischen und chemischen Reinigungsmitteln" und nicht "[...] Waffen" sprach – sofern ich nicht halluziniere.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Neuauflage im
Steelbook
(Uncut)

Amazon.de



Leichen pflastern seinen Weg
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover B 23,99
Blu-ray 13,99
DVD 11,99
Cover A 25,99



Squirm - Invasion der Bestien
Creature Features Collection #8
Blu-ray 16,99
DVD 14,99



Boarding School
Blu-ray 14,99
DVD 13,99
Amazon Video tba.

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)