SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 59,99 € bei gameware

The Texas Chainsaw Massacre - The ...

zur OFDb   OT: The Texas Chainsaw Massacre: The Beginning

Herstellungsland:USA (2006)
Genre:Horror
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,61 (209 Stimmen) Details
19.09.2007
Thaddäus Tentakel
Level 5
XP 400
Hier anmelden / registrieren um die Bilder dieses Schnittberichts ansehen zu können.
Vergleichsfassungen
Premiere Direkt ab 18 ofdb
Freigabe ab 18
R-Rated ofdb
Verglichen wurde die US R-Rated DVD mit der Fassung die seit dem 13.09.2007 auf Premiere Direkt gezeigt wird. Die Premiere Fassung basiert wie alle deutschen Versionen auf der R-Rated-Kinofassung.
Diese Version könnte der deutschen Kinofassung entsprechen, da diese aber mit einer Laufzeit von ca. 83 Minuten angegeben wurde bin ich mir nicht sicher, ob es sich bei der Premiere Fassung um die deutsch-österreichische Kinofassung handelt. Dagegen spricht außerdem, dass im Kino vollkommen andere, weniger strenge Prüfmaßstäbe gelten, als dies bei Premiere der Fall ist.

Laufzeit der US R-Rated DVD (in PAL umgerechnet):86.59 Minuten
Laufzeit der Premiere Direkt Fassung:79.40 Minuten

Rechnet man die Premiere Direkt Fassung in NTSC um kommt man auf eine Laufzeit von 83:05 Min, was ja der Kinofassung entspräche.

Es ergibt sich eine Differenz von 7.23 Minuten (442.63 Sec) bei einer Gesamtzahl von 20 Schnitten
Der Laufzeitunterschied von 6 Sekunden entstand durch Schwarzbildverkürzung bei der DVD vor dem Film und im Abspann. Premiere hat da ein wenig verlangsamt um eine haargenaue Laufzeit von 79.40 zu erreichen.

Die Laufzeitangaben im Schnittbericht beziehen sich auf die gekürzte Premiere - Fassung.
Weitere Schnittberichte
Blutgericht in Texas (1974) Altes VPS Tape - L.P. 2. Auflage
Blutgericht in Texas (1974) SPIO/JK VHS - Österreichische DVD
Blutgericht in Texas (1974) FSK 16 - Ungeprüft
The Texas Chainsaw Massacre 2 (1986) Hongkong-Fassung - Unrated
The Texas Chainsaw Massacre 2 (1986) Unrated - Rohschnitt
Leatherface - Die neue Dimension des Grauens (1990) Spanisches Tape - Rohschnitt
Leatherface - Die neue Dimension des Grauens (1990) R-Rated DVD - Unrated DVD
Leatherface - Die neue Dimension des Grauens (1990) Unrated Laserdisc - Unrated DVD
Texas Chainsaw Massacre - Die Rückkehr (1994) Standardfassung - Langfassung
Texas Chainsaw - The Legend Is Back (2013) Kinofassung - Unrated
Leatherface (2017) Keine Jugendfreigabe - SPIO/JK
Leatherface (2017) Kinofassung - Film mit alternativem Ende
The Texas Chainsaw Massacre - The Beginning (2006) R-Rated - Unrated
The Texas Chainsaw Massacre - The Beginning (2006) Spio/JK - R-Rated
The Texas Chainsaw Massacre - The Beginning (2006) Premiere Direkt ab 18 - R-Rated
The Texas Chainsaw Massacre - The Beginning (2006) Pro7 ab 18 - R-Rated
Texas Chainsaw Massacre: A Family Portrait (1988) FSK 16 - Ungekürzt

Meldungen


12.26
Leatherface schlägt mit einem Hammer je einmal auf die Beine ein, woraufhin Blut spritzt. Zwischendurch schreit der Mann. Nachdem Leatherface ein zweites Mal auf das rechte Bein eingeschlagen hat versucht der Mann nach dem Telefon zu greifen.
6,4 Sec


12.36
Leatherface haut dem Mann den Hammer ins Gesicht. Danach folgt ein Closeup auf das Gesicht des dämonisch schauenden Leatherface.
3.48 Sec


16.14
Hoyt bückt sich zum toten Sheriff. Die Premiere-Fassung setzt erst wieder ein als auf Leatherface umgeschnitten wird.
3.88 Sec


16.22
Hoyt fasst in die Blutlache und leckt sich die Finger ab. Seinem Gesichtsausdruck zu Folge hat ihm das Blut des Sheriffs jedoch nicht sehr gemundet. Darauf nimmt er sich die Uhr des Sheriffs. Premiere setzt erst wieder ein als er sich die Uhr schon anlegt.
11.68 Sec


35.39
Hoyt geht zu Leatherface in den Keller, wo eine Leiche auf dem Tisch liegt, und sagt:
"Come on, Tommy, ain't no different than the slaughterhouse. Meat's meat, bones bones. Get it done."
(Frei übersetzt: Jetzt komm schon, Tommy, das ist nichts Anderes als im Schlachterhaus. Fleisch ist Fleisch, Knochen sind Knochen. Nun mach schon.)
16.64 Sec


42.13
Hoyt schlägt mit dem Knüppel mehrfach auf Dean ein. Immer wieder gibt es Zwischenschnitte auf die alte Frau die Bailey im Haus wäscht und dabei "Hush Little Baby" singt, den schreienden Eric und das Gesicht von Dean.
18.44 Sec


42.19
Das Premiere Schneide Massaker geht weiter:
Dean rappelt sich nochmals auf, Zwischenschnitt auf den schreienden Eric, Closeup des durch die Luft schwingenden Knüppels, der Schlag aus der Froschperspektive, das Closeup von Erics Gesicht der die Augen schließt, der Zwischenschnitt auf die singende Frau und alle weiteren Schläge fehlen bei Premiere gänzlich. Der Zuschauer hat also keine Ahnung warum Dean, nachdem nochmal ins Haus umgeschnitten wurde, am Boden liegt.
6.64 Sec


42.30
Hoyt tritt auf Dean ein. Die Einstellung als Hoyt wieder von Dean runtergeht ist jedoch enthalten.
1.56 Sec


47.42
Bailey liegt mit einer Eisenstange in der Brust auf dem Boden.Leatherface packt sie und zerrt sie weg. Umschnitt auf Dean, der in eine Bärenfalle getreten ist. Hoyt kommt zu ihm.
23.56 Sec


50.24
Bailey liegt auf dem Tisch und wird von Hoyt gewürgt und eine Vergewaltigung wird angedeutet. Die Folgeeinstellungen vom Haus fehlen ebenfalls. Premiere setzt erst wieder mit der Einstellung auf Eric ein.
22.8 Sec


54.34
Leatherface zieht dem gefesselten Eric die Haut am linken Arm ab.
9.84 Sec


57.15
Der Mord am Biker fehlt komplett.
47.68 Sec


58.24
Jetzt wirds lustig: Bei Premiere sieht es so aus, als würde Eric vom Geräusch der Kettensäge sterben. Von dem Mord selbst ist nichts zu sehen. Auch das Erstellen und Aufsetzen der Eric-Maske fehlt Gänzlich.
143.31 Sec


58.47
Chrissie dreht den Kopf weiter nach rechts, die Kamera schwenkt über ihre Schulter auf den verstümmelten Eric. Chrissie geht weg. Premiere setzt erst wieder ein, als Chrisse ins Wasser fällt.
9.6 Sec


1:01.14
Onkel Monty's Beinamputation fehlt auch komplett.
33.56 Sec


1:03.18
Die alte Frau hängt Fleischfetzen an einer Wäscheleine auf, 2 Finger fallen herunter. Die alte Dame hebt sie auf und wirft sie in einen Kochtopf. Immer wieder gibt es Zwischenschnitte auf Chrissie.
29.84 Sec


1:06.45
Und wieder fehlt ein kompletter Mord. Diesmal der an Bailey. Leatherface schneidet ihr mit einer Schere die Kehle durch, Chrissie schreit. Schließlich lässt Leatherface ihren Kopf auf den Tisch fallen, wo in der Vogelperspektive nochmal zu sehen ist wie Blut über die Tischdecke läuft. Die Folgeeinstellung auf Hoyt fehlt ebenfalls. Bei Premiere geht es erst mit der Ansicht auf Leatherface weiter.
13.68 Sec


1:08.48
Dean schlägt Hoyt's Kopf noch ein paar Mal auf den Boden.
17.36 Sec


1:11.56
Der Mord an Dean ist geschnitten ab der Einstellung als die Kettensäge in seinen Rücken eindringt.
12.8 Sec


1:13.21
Jetzt fehlt der Mord an Chrisse. Sobald Leatherface die Kettensäge in den Sitz gerammt hat wird umgeschnitten auf Chrissies Perspektive wie das Auto auf die Polizeikontrolle zurast.
9.88 Sec
Frontcover der deutschen auf der R-Rated basierenden, gekürzten Warner DVD:


Rückseite der deutschen auf der R-Rated basierenden, gekürzten Warner DVD:


Frontcover der schweizer auf der Unrated basierenden Bootleg DVD:


Rückseite der schweizer auf der Unrated basierenden Bootleg DVD:

Kommentare

19.09.2007 00:05 Uhr - theNEWguy
User-Level von theNEWguy 11
Erfahrungspunkte von theNEWguy 1.850
sehr schöner sb thaddäus :)

ich kenne mich mit premiere zwar nicht sonderlich aus, habe aber irgendwie den eindruck das man bei tcm: the beginning recht fix dabei war, um den film zu zeigen. ging ja alles recht schnell...

19.09.2007 00:19 Uhr -
ich freu mich schon auf die fsf 16 fassung von pro 7!!!!!

19.09.2007 00:31 Uhr -
Ich will den Film endlich komplett auf deutsch!!! Wann kommt der, will mir nicht son doofes Bootleg zulegen...

19.09.2007 00:34 Uhr - SebastianR
1x
@badmeetsevil: Da Warner so unverschämt und so kundenunfreundlich ist, wird es nie eine komplette Unrated auf deutsch geben. Es reicht ja aus, die R-Rated nochmal zu kürzen und dann ganz oberdreist auf das Cover "Unrated" zu schreiben. Irgendein "Depp" wirds schon kaufen -_-

19.09.2007 00:37 Uhr - Glogcke
Moderator
User-Level von Glogcke 17
Erfahrungspunkte von Glogcke 5.212
@bad,
wie schon erläutert wurde, kann ich auch nur nochmal sagen, dass du "lange warten kannst", wenn du auf ein ungekürztes deutsches Release spekulierst. Es wird keins geben.

Glogcke

19.09.2007 02:14 Uhr -
hat man die gekürzte r-rated fassung eigentlich schon indiziert?

19.09.2007 09:30 Uhr - HiTek
vielleicht wirds ja mal ne unrated hd-dvd geben...da wär geilo...

19.09.2007 09:41 Uhr - DarkRaziel
Das was da bei Premiere lief hätte dann auch noch als ab 16 Jahre durch gehen können.
Da ist ja dann kaum noch was drin von dem eigentlichen Film. Wer weiß was die dann erst bei SAW 3 alles rausscheiden und am ende auch noch Ab 18 Jahre hinschreiben.

19.09.2007 10:32 Uhr -
WARUM...........
warum tut uns Premiere sowas an. die deutsche fassung war ja schon cut aber diese fassung ist so hammer geschnitten das ein schlecht werden kann. Premiere bitte bitte mach sowas nicht wieder

19.09.2007 10:48 Uhr -
Ich find es lustig.
Deswegen hab ich auch kein Premiere.
Sie unterliegen nunmal auch dem deutschen Gesetz und können bestimmte Filme auch niemals uncut bringen.
Wozu also soll ich dann auch noch Geld löhnen, um geschnittene Filme zu sehen?
Da kauf ich mir lieber die ungeschnittenen DVD's.
Naja, jeder wie er will.

19.09.2007 11:06 Uhr -
Also handelt es sich hier auch um die DEUTSCHE - KINOVERSION des FILMES. oder?? Wenn ich es richtig verstanden habe!

19.09.2007 11:20 Uhr - Glogcke
Moderator
User-Level von Glogcke 17
Erfahrungspunkte von Glogcke 5.212
Wo hast du das denn verstanden?
Das ist nur eine Möglichkeit. Diese ist unwahrscheinlich und wird im Intro selbst in Frage gestellt. Dagegen spricht z.b. auch noch, dass die Prüfkriterien im Kino vollkommen anderes sind.

19.09.2007 12:21 Uhr -
Das verstehe ich nicht so ganz! Es wird ja wohl herrauszubekommen sein, welche version bei uns im Kino lief , oder?! Ich denke schon das es die gleiche , wie bei Premiere war, den dann kommt es ja mit den "6 min" länger hin , die bei uns auf der DVD angepriesen werden und als Unrated verkauft wird.

19.09.2007 13:14 Uhr -
Ig finds erstmal klasse dass die violent-horror-movies aus den 80´er und späten 70´er wieder ins Kino schaffen. Die Regisseure haben verstanden das die alten Filme viel blutiger ausgefallen sind als die heutigen Filme. Mehr Gore halt. Also drehn die Regisseure halt jetzt wieder ihre Filme mit mehr Ketchup. Ob das was mit Effekthascherei oder nur mit billiger Marketingführung zu tun hat soll jeder für sich selbst entscheiden. Aber es gibt auch was zu meckern: Toll das Deutschland auf uns über 18 und unter 18 so gut aufpasst. Für uns wird alles so geschnippelt und gekürzt das wir sagen können: "Toll bei TCM-The Beginning brauchte Lederfratze nicht einmal die Kettensäge benutzen. Die Opfer haben sich von alleine wegteleportiert. Das waren Auserirdische wie in der deutschen Syncro und Original von The Hills have Eye´s. Ig meine die Uraltfassung von Craven." A bloody good Day für euch alle!

19.09.2007 13:41 Uhr - Corleone
lol, und da soll mir noch einer sagen hol dir Premiere.

Im Monat zahlen dürfen, und dann bekommt man sowas.


19.09.2007 14:26 Uhr - Totally Blind Mule
für den Film mußt Du sogar extra abdrücken da er auf PremiereDirekt läuft ^^
Wieder einmal zeigt sich der Schwachsinn regiert in Deutschland. Trotz SmartCard und PIN Abfrage wird es Premiere nicht erlaubt Filme uncut zu bringen.

19.09.2007 14:47 Uhr - Hickhack
@ Corleone: Armer Schnittberichtschreiber, der ja zahlen musste... ;o)

19.09.2007 14:57 Uhr -
Ich freue mich schon, wenn er auf Premiere Blockbuster läuft.
Guter Schnittbericht. Alles was gut ist fehlt. Aber macht ja auch mal Spass sich geschnetzeltes anzusehen.

19.09.2007 15:16 Uhr -
Ich war im Kino und die Premiere-Fassung scheint noch etwas "großzügiger" gekürzt zu sein, als die KJ-Kinoversion:
-Wenn Leatherface dem Schlachthausbesitzer mit dem Vorschlaghammer ins Gesicht schlägt, war im Kino nur der direkte Aufprall des Hammers und das Zerbrechen der Brille editiert, nicht gleich die ganze Szene.
-Wenn Dean Liegestütze machen muss, war auch nicht so viel weg wie bei Premiere.
-Die angedeutete Vergewaltigung war glaube ich komplett drin.
-Wenn Dean Sheriff Hoyts Kopf aufschlägt, waren auch mehr Schläge drin, als auf Premiere.
Alle Angaben natürlich ohne 100%ige Sicherheit, weil ich die Premiere-Fassung nur vom SB her kenne! Bin mir jedoch relativ sicher.

Tja, entweder war die KJ-Kinoversion "leicht jugendgefährdent" oder Premiere hat einen "Punisher"-Flashback erlitten. Ich befürchte Letzteres.

Komisch, hab die US-Unrated und die dt. JK-Version und wenn ich den Film schaue, dann meist die dt. DVD, obwohl sie um zwei Szenen gekürzt ist. Meine Lieblingsszenen sind aber zum Glück noch alle drin geblieben. Es gibt für mich Schlimmeres.

P.S.: Wäre cool, wenn Premiere über PPV alles komplett uncut bringen würde, da das doch eigentlich als "Telefondienst" gelten müsste.

gruß

19.09.2007 16:26 Uhr -
ich glaube nicht das es die deutsche kinoverison war den im kino hat dei attakce der motarrad-gang auf das auto gefehlt...aber bei premiere fehlte die szene net

19.09.2007 16:32 Uhr -
@theNEWguy: Auf Premiere Direkt laufen dei Sachen immer schon ein paar Monate nach DVD-Start, bis das Ganze auf Premiere Blockbuster zu sehen ist dauert es wohl noch ein halbes Jahr.

@Totally Blind Mule: Danke für dein Mitleid um meine 3€, aber ich fand die Fassung recht lustig anzusehen. Wie schon im SB erwähnt - wenn Leute durch das Geräusch der Kettensäge sterben sieht das schon recht witzig aus. Der Mord an Eri war einfach nur noch lachhaft wenn man die Uncut-Fassung kennt. Wer Premiere hat und will sich mal nen lustigen Abend machen - TCM:TB ist perfekt dafür geeignet ;)

@Corleone: Bei dem Film konnten sie nicht anders, weil die DVD schon SPIO/JK bekommen hat.
Dass Premiere auch anders kann sieht man z.B. bei "Land Of The Dead" wo der Director's Cut gezeigt wird.
Mein nächster SB wird der angebliche "Crank" Director's Cut auf Premiere Direkt, bin mal gespannt ob es der echte DC ist dessen DVD erst im Dezember erscheint oder obs wieder wie bei "Saw" die normale FSK18 ist.
Qualitativ ist Premiere auch sehr sparsam (der TCM:TB Stream war inkl. Dolby 5.1 und Englischem MPEG2 Ton 1,87GB groß!) aber bei den Blockbuster und Direkt-Kanälen ist es in Zwischenzeit ganz erträglich. Filmclassics und die Thema-Kanäle sehen einfach nur grausam aus. Premiere Star werd ich nach Ablauf der 2 Gratismonate sicherlich auch nicht weiter behalten und beim Rest überleg ich mir ob es das wirklich wert ist, da einfach alels in einer Endlosschleife läuft. Um die Sachen legal auf DVD aufzunehmen ist es eigentlich schon ganz praktisch, aber dafür dann manchmal extreme Pixelteppiche in Kauf zu nehmen ist auch nicht so optimal...

@Grusler: Wenn Premiere über PPV alles uncut bringen würde wär wirklich cool - aber man kann ja auch im I-Net oder per SMS bestellen und dann besteht ja trotzdem die Gefahr, dass sich irgendwelche Splatter-Kiddies sowas angucken und nachts vergrault im Bett hocken. Naja, so viele SPIO/JK Filme laufen da ja nun auch wieder nicht, ansonsten läuft grundsätzlich alles uncut.

19.09.2007 16:33 Uhr -
Die Motorradsequenz gibt es doch nur in der Unrated, oder? Laut Schnittbericht ist dem jendefalls so.

19.09.2007 16:33 Uhr -
@Fiddy: Die Attacke der Motorrad Gang gibts nur in der Unrated, da hier mit der R-Rated verglichen wurde ist die Szene im SB nicht enthalten ;)

19.09.2007 16:42 Uhr -
Bin sowieso der meinung, das Premiere locker ne sendeerlaubnis für indizierte filme bekommen könnte.......beuten ihre Kunden (da zähl ich mich mal mit) ja schließlich sowieso ganz schön aus....

hab den Film auch im Kino gesehen.......Bin der Meinung, das die beiden schnittfassungen sich ca. zu 95 % gleichen... n paar sahcne. waren im kino allerdings dann doch wieder länger (wenns auch nicht grad viel war)
Meiner Meinung anch, ist das eine der dümmsten 18ner versionen, die es überhaupt gibt! in der fassung ist aj selbst das Remake (2203) schon um welten brutaler....
Naja,.......premiere und ihre schnittfassungen....haben sich da ganz sicher auf die Warner (sorry wenn ich das so sagen) Vollidioten verlassen...... die haben schließlich damals, nachdem der Film bei der 1. Prüfung durchfiel, Sämmtliche noch so kleinen Brutalitäten rausgeschnitten......auch wenn es bei vielen szenen gar nicht nötig gwesen wäre....sind halt auf Nummer sicher gegangen......und Premiere wird sich gedacht haben....: "wenn die Kinofassung schon so stark geschnitten ist, dann schneiden wir lieber nochmal was raus, bevor sich später noch einer beschwert...."

So kommen "Irrtümer" zustande.....

19.09.2007 16:44 Uhr -
sorry, meinte natürlich 2003 ;)

19.09.2007 18:27 Uhr - Fleg
Also ich verstehe auch die Welt nicht mehr!!!

Da sollste 3 Euro für den Film berappen, dann wird ja noch durch den PIN bestätigt, dass man 18 Jahre alt ist und was bekommt man dann.

Einen Film der geschnitten ist. Dann sollen die den lieber gleich gar nicht anbieten, bevor die Schere angesetzt wird.

Man kann sich jetzt mal ungefähr vor Augen führen, wie die Fassung im Free-TV mal ausschauen wird. Da wird die Werbung länger, als der ganze Film.

19.09.2007 20:12 Uhr - Corleone
@Hickhack

Ich hätte es auch überlebt wenn der SB nicht gekommen wäre.
Man braucht ja nur mal in den Foren lesen, da steht fast nur schlechtes über den Premiere.

Und wenn ich als Ö für sowas bezahlen muss, ...........den Rest denk ich mir.....

19.09.2007 20:40 Uhr -
Ich verstehe sowieso nicht, dass Premiere keine Spio/JK freigegebene Filme zeigen darf. Falls es einer ist, wird nur die geschnittene KJ gezeigt, auch wenn JK nicht indiziert ist. Warum ist das so? TCM-TB ist zwar in der JK leicht Cut, aber immer noch besser als KJ. Wieso sind die Gesetze so?

19.09.2007 20:48 Uhr -
@ DeclanGalbraith0: wenn man das gesetz schon ändert, dann könnte man ja auch gleich erlauben, dass (nicht indizierte) spio filme im free tv laufen. das wär klasse, dann könnten sie den genialen virtuosity z.b. mal uncut zeigen.

19.09.2007 20:58 Uhr - Mali
Wird hier ja ziemlich auf Premiere rumgehackt. Ich finde Premiere sein Geld wert. Welcher Sender bringt rund um die Uhr HD-Filme, HD-Dokus und so viele Filme wie Premiere. Gerade durch Premiere bin ich auf viele tolle Filme erst einmal aufmerksam geworden. Dass Premiere auch tolle Horror-Movies ungeschnitten bringen kann, beweisen Filme wie z.B. Dawn of the Dead (Neuverfilmung), Saw 1 und Saw 2. Und das nicht auf Premiere Direkt sondern bei den Premiere Movie Kanälen.

19.09.2007 21:03 Uhr -
Playzocker wird wohl jetzt auf mich einschlagen wollen - aber der ORF macht sowas manchmal. "The Punisher" (2004) lief da z.B. mit X (=ab 16) in der ungeschnittenen Fassung!
Warum Premiere das nicht kann ist mir auch ein Rätsel, aber ich find da auch schwachsinnig, dass 18er Sendungen mit dem gleichen PIN gesendet werden wie 16er Sendungen - da kann mans auch gleich ab 16 freigeben.

@Corleone: Premiere spart Geld wos nur geht, die scheuen so ziemlich alles was Geld kostet. Was sie davon haben sehen sie ja jetzt - die Verschlüsselung ist seit Langem gehackt und ohne Kartentausch auch nicht mehr zuzubekommen.
Als treuer Kunde zahlt man dann für das Programm, das andere gratis sehen (und die können dann auch die PPV Filme gratis gucken!). Wenn da nicht bald was passiert werde ich auch kündigen und wieder warten bis die Filme im Free-TV laufen, denn Geld zum Verschenken hab ich auch nicht. Und wenn die für mein Geld nicht mal schaffen ihre Verschlüsselung dicht zu halten, dann kann ich's auch behalten. Bis Ende Oktober warte ich noch, wenn dann nix in Sicht ist sind die mich als Kunde los...

19.09.2007 21:16 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.966
31. 19.09.2007 - 21:03 Uhr schrieb Thaddäus Tentakel S | E
Playzocker wird wohl jetzt auf mich einschlagen wollen - aber der ORF macht sowas manchmal. "The Punisher" (2004) lief da z.B. mit X (=ab 16) in der ungeschnittenen Fassung!


Das kannst du nicht miteinander vergleichen. Der ORF ist ein österreichischer Sender und muss sich nicht zwangweise an die deutschen Freigaben halten im Gegensatz zu Premiere.

19.09.2007 21:22 Uhr -
Ja, Premiere hat seinen Sitz in Germany und darf so was nicht. Kann mir jemand sagen, wo das steht, dass Spio/JK filme nicht ungeschnitten im Pay und Free TV gezeigt werden dürfen. Es muss doch irgendwo ein für alle lesbarer Beweis versteckt sein (im weltweiten www)

PS: Premiere habe ich trotzdem, weil dort bessere und viel mehr Sachen laufen als im Free TV, besondern in der Woche

19.09.2007 23:00 Uhr -
also premier schneidet in der regel filme von denen es nur eine jk-version gibt selbst.
da es damals , zum beispiel, von the punisher zwar auch eine kinofassung gab (aber diese zu dem zeitpunkt nicht auf dvd erschinen war), und von premiere trotzdem eine eigens geschnittene fassung gezeigt wurde, glaube ich auch das premiere hier auch wider selbst geschnitten hat.
hätte warner inzwischen die kj- kinofassung auf dvd veröffentlich, so wäre warscheinlich dise auf p-direkt gelaufen.

20.09.2007 09:33 Uhr - HiTek
hmm...aber ich kann mich erinnern das ich mal auf premiere"the transporter 2" unrated gesehen habe...sprich die franzenverison....

20.09.2007 14:04 Uhr -
Ja, aber Transporter 2 ist nicht ab 18 sondern ab 16, auch die Unrated. Premiere hat ja schliesslich vor dem Film eine 16er Warnung ausgesprochen. Unrated heisst ja nicht immer gleich ab 18.#
Premiere hat den DC von Transporter 2 wohl prüfen lassen.

20.09.2007 16:33 Uhr -
Über Premiere Direkt wurde vom "Punisher"(2004) zuerst die leicht gekürzte KJ-Kinofassung gesendet.
Die stark gekürzte "18er-Fassung" lief dann nur im normalen Premiere-Programm.

Auffallend ist, dass es um Punisher eine ähnliche Gewaltdiskussion gab, wie um TCM-Beginning. Ich schätze Premiere will einfach keine Beschwerden von konservativen Kunden kassieren, bzw. nicht als Gewaltfilmanbieter darstehen und/oder gar seinen Kundenkreis beabsichtigt "eingrenzen", somit wird dann halt auf Nummer sicher gegangen und gekürzt.

Dass die keine JK-Versionen bringen dürfen, wird schon gesetzlich geregelt sein. So wie im Kino halt, nur dass es bei Premiere nur Filme ohne Jugendgefährdung zu sehen gibt.

Na ja, bin auch am Überlegen ob ich abspringe, größter Grund dafür die BQ (DivX-Quali in meinen Augen) und die Pixelstörungen inkl. Bildhänger.

20.09.2007 18:07 Uhr -
@blade41: ORF kommt zwar aus Österreich, richtet sich aber trotzdem nach den deutschen Freigaben, wenn ich jetzt nicht irgendwie wieder was falsch verstanden hab ;)
Aber der Sender ist sowieso unberechenbar, was Kürzungen betrifft. Mal werden FSK 18 Sachen trotz entsprechender Kennzeichnung gekürzt (Dawn Of The Dead), in Ausnahmefällen werden SPIO/JK Filme uncut gesendet - im Fall von "The Punisher" sogar mit X (16er Kennzeichnung). Oder es passieren Sachen wie bei "Rom" wo dann sogar FSK 12 Sachen mit X gekennzeichnet werden und dann noch geschnitten werden. Das ist genauso unberechenbar wie das Bildformat. Bei Erstausstrahlungen wird seit der Programmrevolution jetzt auch meistens im Ordiginalformat, es kann aber auch sein dass die Filme aufgezoomt werden (Unterwegs nach Cold Mountain war z.B. sehr grausam) - ist eben ne 50:50 Chance :D

@Grusler: Also meinst du es wäre unter Umständen noch möglich, dass auf Premiere 1 - 4 eine noch stärker geschnittene Fassung läuft? Das wär ja grausam...
Deine Bildhänger kann ich jedenfalls nicht bestätigen - davon ist mir noch nix aufgefallen. Bei mir läuft das Bild flüssig und ohne irgendwelche Störungen. Nur ist es aufgrund der niedrigen Bitraten manchmal sehr pixelig und das nervt schon mal gewaltig...

20.09.2007 18:26 Uhr -
Offpic Frage: Wieviel zahlt ihr im Monat für Premiere, eventuell mit Bundesliga?

20.09.2007 18:33 Uhr - David_Lynch
premiere lohnt sich in meinen augen nur als sportfan oder wenn man kinder hat...

als filmfreund wird man da häufig wie scheiße behandelt...aber bei diesem streifen stören mich kürzungen eh nicht...brauch kein mensch den schund [und wehe einer sagt jetzt: "DOCH ICH"....natürlich sieht ihn sich irgendwer an nur ich eben net^^]

...bei punisher hätts mich gestört aber da ich ihn uncut in meinem dvd-regal hab lass ich das payTV auch hier lieber ruhen

20.09.2007 20:21 Uhr -
@Thaddäus Tentakel

Also Beginning noch mehr geschnitten, ich kann es mir nicht wirklich vorstellen, aber möglich ist alles. Beim Punisher hätte ich das auch nicht gedacht. Das wird ne Überraschung. Vielleicht gibt es ja durch einen Masterfehler einfach mal die komplette R rated mit dt. Ton, das wäre mal was. *g*
Mir hat Premiere mal in einer Mail geschrieben, sie dürften weniger zensierte Fassungen von Indexfilmen bringen als das Free-TV, was beim Punisher ja leider umgedreht war.

Das mit den Pixelstörungen/Hängern liegt wohl daran, dass ich immer noch den ersten Decoder habe.
Also Aufnehmen ist bei mir Glücksspiel, generell scheint es ja jetzt normal zu sein, dass das Bild so pixelig ist, dachte das wäre auch wegen des Alters meines Decoders. Komisch, wenn ich mir die VHS-Aufnahmen von den ersten Premiere-Digital-Ausstrahlungen anschaue, fällt auf, dass das Bild wirklich auf DVD-Niveau war. Seltsam und schade, dass das jetzt nicht mehr so ist.

20.09.2007 20:25 Uhr -
@ Lynch: ach so schlimm ist premiere auch nicht. gegen die gesetze können sie sich halt leider nicht stellen und soweit es ihnen möglich ist wird doch sowieso immer die längste fassung eines films gezeigt. siehe dawn of the dead, land of the dead, house of 1000 corpses 2(tdr) oder saw!!! ich glaub kaum das man diese filme im unrated cut im free tv zeigen würde!

20.09.2007 20:57 Uhr -
Ich will nicht klugscheissen, aber SAW lief nie im DC bei Premiere. Habs mal aufgenomen. Von der Laufzeit her ist es die Kinofassung. Das war reine Mogelpackung, was die da gemacht habn.

20.09.2007 21:04 Uhr -
@Grusler: Das ist nicht der Decoder schuld - in den Anfangszeiten von Premiere Digital war das Bild auch perfekt und irgendwann ging's dann mit der Transponderquetscherei los. Und weil da 10 Sender auf einem Transponder laufen ist die Bandbreite nicht mehr groß genug um noch ne ordentliche Bitrate zu Stande zu bringen. Auf den Sport Sendern ist das ganz schlimm. Bei der Champions League hat man nur noch eine einzige Pixelsuppe, bei der Buli vermutlich das Gleiche.

@Declan: Für die 5er-Kombi inkl. Buli zahlst du 45€. Ohne Buli 35. Kannst du dir bei Premiere auf der Homepage aber auch individuell zusammenstellen.

@Raoul: Von SAW lief nur die normale FSK18 Version - nicht der Director's Cut wie immer im Programm stand!
Bin mal gespannt ob sich der DC von "Crank" bewahrheitet - das wär mal ne Glanzleistung von Premiere!

20.09.2007 21:21 Uhr -
@Thaddäus Tentakel

Gut dass du mir das sagst, bin ne Null auf dem Gebiet, dann brauche ich ja eigentlich auch keinen neuen Decoder mehr, wenn das Bild jetzt generell so ist... und dann reden die noch von Qualität...ok, aufregen nutzt nichts, das kommt weg!
Aber den Crank bestelle ich mir noch*g*, denn Mogelpackung mit Saw hin oder her, sie geben 90 Min im Heft an, bei fsk.de steht der Dir. Cut mit 90 Min. drin, ich denke das wird diese Fassung sein, hoffe ich. Bin schon gespannt, ab nä. Do. läuft er ja, gegen Extrabezahlung versteht sich.

20.09.2007 21:46 Uhr -
Kannst ja den SB dazu abwarten. Vielleicht komm ich schon nächstes Wochenende dazu, wenn nicht spätestens am Dienstag danach :)

Sich bei Premiere über die Qualität zu beschweren nutzt nix, hab ich auch schon probiert. Alles was ich davon hatte war die Antwort, dass das Bild doch gut sei und die nicht verstehen was ich denn hätte. Und wenn mir das Bild nicht reicht soll ich doch Premiere HD bestellen. Danke.

20.09.2007 22:24 Uhr -
@Grusler
das mit den Hängern kannst du beheb, indem du das ding einfach mal aufmachst, und den staub abwischst......hab ich letzten auch wieder gemacht......und siehe da....keine hänger mehr

20.09.2007 22:56 Uhr -
@Wolf
Das könnte ich in der Tat mal machen, vielen Dank für den Tip, denn diese Hänger sind schon echt mies! Ohne Aussetzer und lustige bunte Pixel ginge es ja noch...dann könnte man endlich mal wieder was ernsthaft aufnehmen.

@Thaddäus Tentakel
Hoffentlich gibt es keinen Kopierschutz bei Crank, das gab es ja schliesslich auch schon. Würde mich nicht wundern, da die DVD scheinbar erst viel später rauskommt. Aber wer weiss, vielleicht ist das doch etwas zu paranoid.
Und Premiere HD, also ich weiss nicht, wer weiss was es da für (teure) Probleme gibt...

Mal sehen, hab ja schon so oft gesagt, dass ich es abbestellen will, aber irgendwie..., manchmal gibt es ja auch wirklich noch was Gutes, z.B. "Die Nacht der Creeps" oder "Flashback" oder "Nachtschicht" oder hoffentlich auch "Crank", aber die Highlights müssten noch etwas verstärkt werden, dann wäre es ja noch ganz akzeptabel bis interessant.

gruß

21.09.2007 13:33 Uhr -
@Grusler: Der Kopierschutz ist auf Direkt immer da, aber wenn du mit einem DVD Recorder oder sowas versuchst aufzuzeichnen hast du bei einer direkten Verbindung Receiver-->Aufnahmegerät heftige Farbschwankungen und hell-dunkel Probleme. Schleifst du das Ganze durch den Fernseher durch und gibst erst dann zum Recorder weiter gehts problemlos.
Wenn du einen nicht-zertifizierten Receiver hast, der trotzdem die Abokarte liest dann stört der sich garnicht erst am Kopierschutz. Aber manche User haben auch berichtet, dass sie auch direkt über Scart via DVD-Recorder aufnehmen können. Einfach mal ausprobieren ;)
Hast du nen nicht-zertifizierten Festplattenreceiver kannst du ja auch den digitalen Stream aufnehmen und auf den PC bringen - dann hast du die originale Bildqualität ohne Hänger, Aussetzer usw.

23.09.2007 11:57 Uhr - Punisher
Ich freue mich schon auf die nächsten Spio/JK Filme auf Premiere Direkt.

28.09.2007 13:52 Uhr - tbl12
Premiere, wozu ein Abo bezahlen wenn immer mehr Filme gekürzt gezeigt werden? ALLES SCHEIßE, SCHEIß PREMIERE !

09.10.2007 17:16 Uhr -
ich versteh nicht wie man Premiere hier einen vorwurf machen kann. wenn ihn es untersagt ist einen film uncut zu senden, dann ist es lobenswert das sie sich die arbeit machen und den film schneiden.
ob diese fassung dann noch sinn macht ist eine andere sache..

15.10.2007 14:17 Uhr -
geht zu best-trade.de.dort kriegt ihr die UK Unrated 92 min Version (koplett uncut mit deutschen ton).ist zwar indiziert aber dort kriegt ihr sie.hab dort schon blade 1 uncut und die Rmabo Trilogy Box uncut bestellt.DVD´s schon nach 2 tagen nach überweisung bekommen.DVD´s im top zustand

19.10.2007 00:38 Uhr -

4. 19.09.2007 - 00:34 Uhr schrieb SebastianR
...Irgendein "Depp" wirds schon kaufen -_- ...

-> DOC IDAHO möchte gerne wissen:
warum ist man ein idiot, wenn man von den Zensuren in spielen/filmen gar nichts weiß?

-> DEPP!!!

07.01.2008 16:28 Uhr - Masta Norris
"Bailey liegt mit einer Eisenstange in der Brust auf dem Boden." - Das war eher ein Haken a la "Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast" und keine Eisenstange!

14.04.2008 23:09 Uhr - juelz
@muckeeee - premiere schneidet auch filme die überhaupt nicht geschnitten werden müssen z.B eis am stiel und dafür noch geld bezahlen naja

30.05.2008 01:35 Uhr - Blake47
User-Level von Blake47 3
Erfahrungspunkte von Blake47 186
Kurz gesagt:
Der Film ist verdammt böse,brutal und kompromisslos. Meiner Meinung nach ein Meilenstein des modernen Horrors.
Die Schnitte sind für keinen Fan akzeptabel, jedoch ist nicht die ganze Handlung zerstückelt, man kann auch so nachvollziehen, was passiert ist. Natürlich nur grob, aber so ein Film ist einfach fürs TV geeignet. Punkt.

02.09.2008 20:09 Uhr -
Vielen Dank für diesen Schnittbericht!

Ich habe den Film zufällig gesehen und mich währenddessen immer wieder gefragt, ob der Film so miserabel ist oder da ein absolut unfähiger geschnitten hat, jetzt bin ich mir sicher dass es am Schnitt lag dass ganze Sinnzusammenhänge wegfallen und der Film unglaublich schlecht rüberkommt. Geschnittene TV-Fassungen eben...

29.09.2008 23:18 Uhr -
Der Härteste von allen Chainsaw-Filmen(Sechs an der zahl),natürlich die Uncut Fassung 92 minuten.Da passt der titel auch endlich mal!Tip:Auf Börse gehen,schon für 10 Bucks!

06.07.2009 17:16 Uhr - AuD!
man man...sooo viel für ein FSK 18 raus
gut dass ich kein pay-tv hab

26.04.2012 14:11 Uhr - Nacken
Ich hab gestern die schweizer Bootleg Version gesehen (hab ich günstig geschossen). Wenn man den Film auf deutsch und uncut sehen will, ist das die beste Version. Zwar doof, dass die cut Szenen "nur" untertitelt sind...aber man kann nicht alles haben.

Ich bin eigentlich kein Freund von Bootlegs...aber selbst Ösiland hat keine komplett ungeschnittene Version im Angebot. Und solange die FSK und andere Gremien uns bevormunden, finde ich Bootlegs legitim (sofern es keine offizielle Uncut Version gibt...)

Bei den ganzen rausgeschnittenen Dialog Szenen bzw. den verkürzten Einstellungen in Sachen Blut fragt man sich aber schon, warum gerade die fehlen, wenn die Gesichtshäutung offenbar durchgewunken wurde. Unklar!

13.04.2014 09:06 Uhr - InfernoIndustries
1x
User-Level von InfernoIndustries 1
Erfahrungspunkte von InfernoIndustries 24
Zum Glück habe ich die komplett ungeschnittene Fassung,aber leider ohne deutschen Ton :(

16.03.2017 01:23 Uhr - callahan
User-Level von callahan 2
Erfahrungspunkte von callahan 36
Ich hab mir über Österreich die ungeschnittene Fassung besorgt. Hat zwar keine deutsche Tonspur, aber das stört mich nicht.
"The beginning" ist so dermaßen genial, dass man nach mehrmaligem Sehen alles gut verstehen kann.
Dieser ganze Schnibbelmist aus Doofland kann mir gestohlen bleiben...!!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte R-Rated DVD bei Amazon.com kaufen

Amazon.de



Scarface
Limited 4K UHD/BD 3-Disc Sammler-Edition mit Statue



Border
Blu-ray/DVD Mediabook 19,99
Blu-ray 13,99
DVD 11,49
prime video 9,99



Child's Play
Blu-ray/DVD Mediabook 23,99
Blu-ray 16,99
DVD 13,99
prime video 13,99



Dazed & Confused



The Bad Man
BD/DVD Mediabook - Uncut Fassung
Cover A 44,99
Cover B 44,99
Cover C 44,99
Cover D 44,99



Godzilla II: King of the Monsters
4K UHD/BD 30,99
BD 3D 25,99
Blu-ray 18,99
DVD 15,99
4K UHD Limited Steelbook 35,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)