SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware

Next

zur OFDb   OT: Next

Herstellungsland:USA (2007)
Genre:Action, Science-Fiction, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,80 (26 Stimmen) Details
29.12.2009
Uncut-Master
Level 12
XP 2.326
Vergleichsfassungen
ProSieben ab 12 ofdb
FSK 16 ofdb
Lauflänge der ProSieben "ab 12"-Fassung: 1:26:31 (ohne Abspann)
Lauflänge der FSK 16-DVD: 1:32:16 (1:26:52 ohne Abspann)

22 Geschnittene Szenen= 3 Minuten und 14 Sekunden (+ 5 Minuten und 23,76 Sekunden Abspann)

Verglichen wurde die gekürzte "ab 12"-Fassung von ProSieben mit der ungekürzten FSK 16-Fassung von Paramount Home Entertainment.


Inhalt:


Cris Johnson verdient seinen Lebensunterhalt in einer heruntergekommenen Magieshow in Las Vegas. Seine Fähigkeit, zwei Minuten in die Zukunft zu sehen und somit das Schicksal zu beeinflussen, veranlasst die Agentin Callie Ferris, ihn gegen seinen Willen einzusetzen, um eine Gruppe von Terroristen daran zu hindern, im Herzen von Los Angeles eine Atombombe zu zünden. Aber auch die Terroristen haben Wind von Cris bekommen und setzen alles daran, ihn und das FBI aufzuhalten.

Kritik:


Bei "Next" (2007) handelt es sich um einen recht schwachen Film, welcher sich aus den Genren "Mysterie", "Thriller" und "Action" zusammensetzt, aber zu keinem Zeitpunkt seinen eigenen Stil findet. Wecken die ersten Minuten noch Hoffnung auf einen interessanten Film, so verpufft die Faszination über das Thema nach und nach. Viel zu sehr beschäftigt sich der Streifen mit dem inneren Kampf von Cris, dem FBI bei dem Auftrag zu unterstützen oder nicht, da er ein normales Leben führen und nicht als weiteres Versuchsobjekt enden will. Neben dem ziemlich schwachem Plot kann auch die Action nicht gerade glänzen, welche sich übrigens erst in der letzten halben Stunde breit macht und mehr Masse als Klasse darstellt. Optisch ganz überzeugender, inhaltlich aber leider schwacher Film. Da hat Nicolas Cage schon bessere Sachen gedreht!

Fassungen:


Da der eher mäßige Actionthriller zur besten Sendezeit ausgestrahlt wurde, war es sehr wahrscheinlich, dass dieser wegen der FSK 16-Freigabe ein paar Federn lassen musste. Dass "ProSieben" aber gleich ein Schnittmassaker, besonders im letzten Drittel, veranstaltete, hätte man wegen der längeren Laufzeit (siehe "Anmerkung") anfangs gar nicht gerechnet. Die Schnitte wurden größtenteils zwar relativ unauffällig gesetzt, nahmen aber einen Großteil des Actionparts weg, sodass Freunde des Genres kaum auf ihre Kosten kamen. Die dt. DVD ist selbstverständlich komplett ungekürzt.



Filminfo:

• Das asiatische Mädchen mit dem Halsband wird von Alice Kim Cage gespielt, der Ehefrau von Nicolas Cage.

Anmerkung: Kurze Masterfehler, Jump-Cuts oder sonstige Szenenverlängerungen/-verkürzungen wurden weder als Schnitt gewertet noch in der Gesamtlaufzeit der Schnitte miteinberechnet. "ProSieben" sendete die "ab 12"-Fassung in einer langsameren Geschwindigkeit, sodass diese Fassung eine längere Laufzeit aufweist, als sie, bedingt durch die Kürzungen, in der Originalgeschwindigkeit haben dürfte. Die Laufzeitangaben beziehen sich auf die ungekürzte Fassung.
Weiterer Schnittbericht:

0:19:56
Der Sicherheitschef des Casinos wird von der Terroristin mehrmals angeschossen und fällt daraufhin zu Boden.
4 Sekunden



0:59:29
Es fehlt eine Nahansicht auf Cris, welcher von einen FBI-Agenten spezielle Tropfen auf das rechte Auge bekommt.
4,16 Sekunden



1:00:06
Die Kamera zoomt auf Cris.
2,6 Sekunden



1:01:24
Wieder fehlt, wie die Kamera auf Cris zoomt. Es folgt eine Ansicht auf Cris Auge, danach sieht man einige kreisende Kameraschwenkungen um ihn und wieder eine Ansicht auf sein Auge.
7,4 Sekunden



1:03:24
Es fehlt sowohl eine Ansicht auf die ungeduldige FBI-Agentin Callie Ferris als auch auf den geschockten Cris.
6,44 Sekunden



1:04:40
Cris schickt einige Wachmänner mit einer Eisenstange zu Boden und geht weiter den Gang entlang. Am Ende wirft dieser noch die Eisenstange auf einen letzten Wachmann.
16,32 Sekunden



1:06:37
In Cris' Zukunftsvision sieht man mehrere schnelle Schnitte auf die gefesselte Liz.
4,48 Sekunden



1:08:35
Es fehlt der Augenblick, wo Cris von der Kugel des Scharfschützen getroffen wird.
0,96 Sekunden



1:09:00
Der Scharfschütze wird von den FBI-Agenten vom Hubschrauber aus erschossen.
2,16 Sekunden



1:10:20
Es fehlt, wie einige Terroristen die an einem Rollstuhl gefesselte Liz aus dem Wagen tragen und eine Zeitbombe aktivieren. Es folgt ein Schnitt auf den konzentrierten Cris.
17,16 Sekunden



1:10:51
In der Zukunftsvision streckt Cris sein Arm zur gefesselten Liz, wieder ein Schnitt auf den konzentrierten Cris.
11,64 Sekunden



1:13:35
Es fehlen einige Innenansichten des brennenden Wagens, wo sich Liz und die Terroristen befinden. Außerdem sieht man, wie sich der Wagen mehrmals überschlägt.
6,72 Sekunden



1:13:55
Die verletzte Liz versucht sich aus dem Wagen zu retten, wird aber kurz von einem Terroristen daran gehindert. Dieser bekommt von ihr einen Tritt ins Gesicht.
4,8 Sekunden



1:14:01
Während Liz versucht, weiter zu flüchten, gibt es einige Schießereien zwischen den Terroristen und der FBI.
5,04 Sekunden



1:14:13
Ein FBI-Agent wird von den Terroristen erschossen. Cris sagt den Agenten, wo genau sich die Terroristen verschanzt haben, woraufhin Callie und ein anderer FBI-Agent zwei Terroristen erschießen.
20,28 Sekunden



1:15:04
Die FBI-Agenten erschießen wieder auf Anweisung von Cris einige Terroristen.
5 Sekunden



1:15:48
Wieder werden einige Terroristen erledigt.
2,08 Sekunden



1:16:12
Es gibt ein Schusswechsel zwischen FBI-Agenten und Terroristen. Schnitt auf Liz, welche von den Terroristen weiter verschleppt wird.
11,4 Sekunden



1:16:55
Callie erschießt mithilfe von Cris einen Terroristen, danach gehen sie die Treppe hinunter.
7,32 Sekunden



1:18:35
Cris geht mit den FBI-Agenten weiter den Gang entlang. Plötzlich bekommt er ein Schuss im Oberkörper und bricht zusammen. Alles aber war nur eine Zukunftsvision von Cris und so sieht man wieder den gleichen Ablauf mit dem Unterschied, dass Cris rechtzeitig stehenbleibt und den FBI-Agenten genau beschreibt, wie sie sich verhalten sollen und wo sich der Scharfschütze befindet. Dieser wird daraufhin von einem FBI-Agenten erschossen.
52,28 Sekunden



1:20:41
Callie erschießt einen Terroristen.
1,24 Sekunden



1:22:22
Mr. Smith, der Kopf der Terroristenbande, bekommt von Callie einen Kopfschuss verpasst. Auch fehlt ein minimaler Teil der Folgeeinstellung, wo Mr. Smith rückwärts nach oben fliegt.
0,52 Sekunden



1:26:52
Natürlich fehlt auch hier der komplette Abspann sowie das "Paramount"-Logo am Ende.
323,76 Sekunden
Backcover der FSK 16-DVD von Paramount Home Entertainment:

Kommentare

29.12.2009 00:09 Uhr -
Ich finde der Film könnte bestens als Pilot für eine nie realiserte Serie durchgehen. :)

29.12.2009 00:12 Uhr - Splatterfan
1x
Boah ey. Schon wieder ne Cut-Fassung zur besten Sendezeit. Bringt diese Filme doch einfach nach 22 Uhr. Dann sind alle glücklich. Das kotzt mich echt an

29.12.2009 00:14 Uhr -
War ein toller Film. Kurz und knackig mit ein paar netten Ideen und einem coolen Showdown. Das Ende ist zwar abrupt, aber konsequent.

29.12.2009 00:15 Uhr - DreadLord
1x
User-Level von DreadLord 3
Erfahrungspunkte von DreadLord 152
Typischer Nic Cage Film. Einfach - nicht - gut

29.12.2009 00:24 Uhr - X-Rulez
2x
@dreadlord
Du hast zwar recht, dieser hier ist wirklich sehr schwach, aber schonmal The Rock oder 8 MM oder Con Air gesehen?

Naja wie auch immer, guter SB. Der Film hätte uncut imo auch ne 12er bekommen können.

29.12.2009 00:31 Uhr -
Grade 8mm ist ein verdammt genialer Film...nicht zu verwechseln mit dem "Marketinggag" vom 2. Teil.

Ansonsten würden mir spontan Leaving Las Vegas, Face Off und Lord of War einfallen.

29.12.2009 00:54 Uhr - metalarm
das ist doch echt ein witz was die geschnitten haben damit der um 20.15 uhr ausgetrahlt wird !!!

29.12.2009 01:07 Uhr -
Grauenhafte Frisur.

29.12.2009 01:56 Uhr - Präsident Clinton
1x
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Adaptation, Wild At Heart, Bringing Out The Dead, The Weatherman, Red Rock West, Raising Arizona, Rumble Fish,...
Mir fallen auf jeden Fall mehr gute Filme mit Nicolas Cage ein als schlechte...
Aber wahrscheinlich hat DreadLorrrd nur GHOSTRIDER und NEXT gesehen...Schade eigentlich.

29.12.2009 02:12 Uhr - X-Rulez
Wie konnte ich nur Face/Off und Lord Of War vergessen?
Peinlich, peinlich^^


29.12.2009 05:03 Uhr - Scat
Wow, 3 Minuten. Hätte doch nicht gedacht, dass da so viel gefehlt hat. Einige Cuts mal wieder reichlich sinnfrei...

29.12.2009 08:19 Uhr - Odo
SB.com-Autor
User-Level von Odo 11
Erfahrungspunkte von Odo 1.742
Unfassbar mieser Streifen, der selbst unter Berücksichtigung der Mystery-Elemente sehr unglaubwürdig daherkommt. Einziger Lichtblick für mich war Peter Falk in seiner Nebenrolle. Saubere Arbeit, Uncut-Master!

29.12.2009 09:39 Uhr - John Wakefield
1x
@Odo: Uneingeschränkte Zustimmung!

Vorläufiger Tiefpunkt von Cage.
Ich mag den Mann wirklich, aber seit 2000 hat er nur noch mittelmäßige bis schlechte Filme gedreht. Wenn man bedenkt, wie hoch der Mann in den 90er Jahren gehandelt wurde und wo er jetzt steht, dann ist das schon sehr traurig. Zumal er total überbezahlt ist, wenn man sich seine letzten Arbeiten ansieht.
Lieber Nicolas, bitte wechsle nicht nur deinen Steuerberater, sondern auch gleich deinen Manager bzw. Agenten. Sonst wirst du in den nächsten Jahren nur noch Billigproduktionen im Ostblock drehen.

29.12.2009 10:08 Uhr - 10Vorne
Z.T. völlig unsinnige Schnitte. Wäre im Kino sicher mit ganz wenigen Cuts ab 12 gewesen. Ach ja, gerade 'Public Enemies' - ab 12 - gesehen, der ist x-fach gewalthaltiger als der hier uncut. Was die FSK im Grenzbereich 12/16 so auswürfelt, werde ich nie verstehen.

29.12.2009 12:33 Uhr - dennis82
wie hier geschrieben wurde warum bringen sie den film nich nach 22 uhr , und was für schnitte das wieder sind eigendlich überflüssig.

ich weiss gar nicht ob sie im vorfeld die filme schneiden um zu verhindern das sie dann einen dran kriegen-falls dann nicht zuviel geschnitten wurde, oder kriegen die auflagen das der film um gewisse sachen geschnitten werden soll. sitzt da einer mit dabei und sagt den vom sender was geschnitten werden soll.


wie läuft sowas - das würde mich mal interesieren.

vielen dank schon mal wenn einer plan davon hat wie sowas läuft.




29.12.2009 12:41 Uhr - Puke Skystalker
Der Film war, meiner Meinung nach, wirklich schlecht. Langweilige Story, lahme Actionszenen und Nicholas Cage hat eher was von Madame Lacrimosa, der Wahrsagerin des örtlichen Jahrmarktes. Außerdem kann ich Jessica Biel nicht ab, was bei mir den Nerv-Faktor noch höher getrieben hat. Naja, wems gefällt.

29.12.2009 13:30 Uhr - oligiman187
1x
Ui, Augentropfen, die reinste Folter! ;P
Cooler Film für zwischendurch! 7/10
Und Jessica Biel ist wie immer zuckersüß!

29.12.2009 14:10 Uhr - Xaitax
Ich fand den Film ziemlich einfallslos und schwach inszeniert ,wobei die Idee extrem spannend ist!
Das einzig sehenswerte an dem Film war *The siexsties Girl Alive* -->Jessica Biel.
Der Film ist sozusagen die ideenlose Version von *Minority Report* der billigsten Sorte.

Ich glaube die *Face OFF*,*Con Air*,*The Rock* und *Windtalkers* Zeiten in denen man in Nic Cage's Filme noch sehr viel Mühe und geld investierte,endgültig vorbei sind.
Er dreht immer schlechtere Filme in letzter Zeit, und es gehen Gerüchte dass er angeblich pleite sein soll. (wers glaubt)

29.12.2009 14:26 Uhr - Chance434
Lol, ich werde dieses Land niemals verstehen was ihre Zensur-Politik betrifft. Wie kann man Filme schneiden, nur um MEHR Werbung einzubringen? Die Sender interessiert die Prime Time doch nur, weil da mehr Leute vor der Glotze sitzen um ihre dämlichen Werbespots alle 10 Min. anzuschauen. Wer sich dieses System ausgedacht hat NUR wegen Geld, soll in der Hölle schmoren! Zumal Schnitte bis heute egal in welchem Film IMMER Sinnfrei sind. Und wer damals auf diese dämliche Idee kam "Werbung schafft Arbeitsplätze" gehört auch in 'nen Sack gesteckt und von aussen mit Knüppeln bearbeitet. :) Ein Film ist ein Kunstwerk und gehört halt dann ausgestrahlt, wo keine Schnitte gesetzt werden müssen, wenn man schon solche Möglichkeiten hat. Da können die von mir aus auch ihre Shit Werbung reinsetzen.

29.12.2009 14:41 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Dieser Mist mit der langsameren Abspielung der Filme ist echt das letzte! Crank wurde damals auch extrem langsam abgespielt, nur um keine Laufzeitunterschiede aufkommen zu lassen. Völlig erbärmlicher Schwachsinn.

29.12.2009 20:24 Uhr - Wrecker321
Das ist wahr! Wie oft ich gesagt habe: Schon wieder Werbung? Echt erbärmlich. Und zum Film naja nichts besonderes. Die Actionszenen ( die paar die mann gesehen hat) wahren nicht die schlechtesten aber auch bei weitem nicht die besten.

30.12.2009 18:12 Uhr - omar
top sb, wusste gar nicht dass der ungeschnitten ab 16 war. der film selbst war schwach, was aber größtenteils an der lahmarschigen und einfallslosen regie von lee tamahori liegt. der mann hat mit 'auf messers schneide' einen wirklich hervorragenden und ultraspannenden thriller abgeliefert, aber alles was danach kam war mäßig bis grottenschlecht. next wirkt halt richtig lustlos runtergekurbelt. schade um das interessante grundkonzept.

30.12.2009 19:05 Uhr -
da hat sich das anschauen bestimmt gelohnt !!! ich habe den film UNCUT auf Blu-ray in deutsch hihi, gibt es in Deutschland noch nicht, hihi

31.12.2009 19:45 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Du Glückspilz!

01.01.2010 12:34 Uhr - Spoox
Die Idee des Films ist echt klasse, leider wurde diese schlecht umgesetzt.

02.01.2010 04:41 Uhr - Der Bassmann
1x
Ich fand den Film gut, also "gut" im Sinne von "Gehirn-aus-Bier-rein". Natürlich ist er unlogisch von vorn bis hinten, auch in seiner Film eigenen Logik, und sowas nervt mich normalerweise auch ab, aber dieser Streifen gefällt mir trotz alledem. Und Cage's Haare sind jawohl der Wahnsinn!

06.03.2010 16:44 Uhr - CharlieSheen
1x
Ich fand den Film einfach super.

21.10.2013 13:32 Uhr - Malo HD
DB-Helfer
User-Level von Malo HD 8
Erfahrungspunkte von Malo HD 999
Wieder so ein PG-13-Klamauk. Boah, wie ich das hasse. Sollen die den doch ab 12 machen!

09.09.2014 01:12 Uhr - comicfan
Können die die Filme nicht einfach um 22Uhr zeigen, anstatt so viel rumzuschneiden?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



Mission: Impossible 6 - Fallout
4K UHD/BD Steelbook 39,99
4K UHD/BD 26,99
Blu-ray Steelbook tba
Blu-ray 17,99
DVD 15,99
Amazon Video 16,99



Dreaming Purple Neon
DVD Mediabook
Cover A 38,42
Cover B 38,42
Cover C 38,42



Summer of 84
Blu-ray/DVD Mediabook
Blu-ray/DVD Mediabook 20,99
Blu-ray 14,99
DVD 12,99



Running Man



Halloween
Limited Steelbook
4K UHD/BD Steelbook 39,99
4K UHD/BD 27,99
Blu-ray Steelbook 29,99
Blu-ray 18,99
DVD 17,99
amazon video 11,99



Aliens vs. Predator 2
Unrated/Extended

© Schnittberichte.com (2018)