SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware

    Miami Vice

    zur OFDb   OT: Miami Vice

    Herstellungsland:USA (1984)
    Genre:Drama, Krimi
    Bewertung unserer Besucher:
    Note: 8,31 (13 Stimmen) Details
    18.10.2007
    Playzocker
    Level 23
    XP 11.760
    Episode: 1.10 In den Sümpfen (Glades)
    Deutsche DVD ofdb
    US DVD ofdb
    Insgesamt fehlen 154,47 Sekunden bei einer Gesamtzahl von 9 Schnitten.
    Laufzeit der ungekürzten Version ohne Abspann: 47.50 Min (NTSC) -> 45.55 Min (PAL)
    Laufzeit der gekürzten Version ohne Abspann: 42.49 Min
    Die Laufzeitangaben stammen von beiden Fassungen nach dem Schema US / DF.

    „Miami Vice“ ist ein echtes Kind der 80er – dies merkt man aber nicht nur an dem liebenswerten Style, den skurrilen Charakteren und den spannenden Fällen sondern auch an den Kürzungen, die die Serie im deutschen TV erleben musste.

    Wie die meisten Universal-Serien wurde auch „Miami Vice“ in Deutschland in den 80er-Jahren von der ARD ausgestrahlt. Da die Folgen allerdings für das dortige Programmschema zu lang waren (ca. 45-47 Min in PAL und ohne Abspann) wurden einige Folgen um Handlung gekürzt.
    Später wurde die Serie dann von RTL übernommen. Dort liefen von vielen anderen Universal-Serien (unter anderem „Knight Rider“) remasterte und oftmals auch neu synchronisierte Fassungen, die wesentlich bessere Qualität und auch die ungeschnittenen Fassungen zu bieten hatten. Bei „Miami Vice“ war dies allerdings anders! Für eine Ausstrahlung am Nachmittag wurden von RTL sehr viele Gewaltszenen aus der Serie herausgeschnitten, sodass bei der Folge „In den Sümpfen“ z.B. die komplette Schießerei im Haus gefehlt hat. Allem Anschein nach wurde diese Fassung auch in Österreich von ATV ausgestrahlt.
    Als „Miami Vice“ auf DVD ein Revival erlebte waren die Fans auch über diesen Release gespaltener Meinung. Unter dem Titel „The Defintive Collection“ veröffentlichte Universal den Pilotfilm und vier weitere Folgen aus der ersten und der zweiten Staffel der Serie – komplett ungeschnitten, aber dafür neu synchronisiert.
    Für den Release der Staffelboxen wurden daher wieder die alten deutschen Master verwendet, dies bedeutet, dass die Serie hier zwar in der Original-Synchro vorliegt (mit Lutz „Horatio Caine“ Mackensy als Ricardo Tubbs), dafür aber nur in stark geschnittenen Fassungen. Diese Fassungen stellen insgesamt die kürzesten deutschen Fassungen dar und sind sogar kürzer als die TV-Ausstrahlungen. Bei den Schnitten handelt es sich aber (bei einigen wenigen Kürzungen wie in Folge 10 oder 22 kann man allerdings über wahren Hintergrunde allerdings streiten) um Handlungsschnitte. Die entfernten Szenen fallen, sofern man die ungeschnittenen Fassungen nicht kennt, nur selten wirklich störend auf.
    Die ungekürzten Episoden aus der "Definitive Collecion" erhielten allesamt eine "ab 12"-Freigabe von der FSK - die selbe Freigabe, die auch die gekürzten Fassungen der Staffelbox haben.
    Auf der UK-DVD wurde die Folge „One Eyed Jack“ um einen Hahnenkampf zensiert, da Szenen, die äußerlich den Anschein erwecken, dass Tiere während des Drehs zu Schaden gekommen sind in Großbritannien nicht gestattet sind.
    Auf allen DVD-Releases weltweit fehlt auf der englischen Tonspur der Folge 1.03 „Heart of Darkness“ der Satz „There’s No Business Like Show Business“. Geschnitten wurde hier nichts, ob der Satz absichtlich von der Tonspur gelöscht wurde oder es sich um einen Masterfehler handelt ist nicht herauszufinden. Auf der deutschen Tonspur ist dieser Satz zu hören.

    Die hier zum Vergleich verwendete US DVD stellte mich aber vor ganz andere Probleme: Da beim Authoring scheinbar nicht ganz sauber gearbeitet wurde werden die meisten Folgen mit 24fps abgespielt, einige aber auch mit 30fps. Weiters schwankt die Laufgeschwindigkeit im vergleich zur konstanten deutschen Fassung etwas, sodass die hier angegebenen Laufzeiten nur bedingt als Referenz- sondern nur als Vergleichszeiten anzusehen sind und bei einigen Folgen nicht auf die Sekunde genau stimmen (können). Darüber bitte ich hinwegzusehen. Da die Vergleiche aber mit größter Sorgfalt und framegenau (bei den Folgen mit 24fps) sowie mit zwei nebeneinander laufenden Videofenstern (bei Folgen mit 30fps) erstellt wurden sollten hier aber trotzdem alle Unterschiede zwischen den beiden Fassungen aufgelistet sein.
    Verwunderlich ist auch, dass während die Bildqualität der DVD deutschen DVD konstant ist (stellenweise etwas matte Farben, aber recht gute Schärfe) die Bildqualität der US DVD ebenfalls stark schwankt. In einigen Folgen präsentiert sich die US DVD sehr dunkel, dass man selbst bei einigen Szenen wie z.B. der Begehung der Ruine in Folge 16 teilweise nur schwer etwas erkennen kann und die Natürlichkeit der Farben gänzlich verloren ging.

    Für diesen Schnittbericht wurde daher die gekürzte deutsche DVD von Universal (FSK 12) mit der ungekürzten US DVD von Universal (Not Rated) verglichen.
    0.00
    Das Universal-Logo vor der Folge fehlt.
    22,17 Sec

    3.31 / 2.59
    Vor den Credits fehlt das Schwarzbild.
    0,93 Sec

    9.09 / 8.20
    Castillo sagt „Ihr habt bis Montag Zeit“, Crocket und Tubbs verlassen das Zimmer.
    12,23 Sec


    10.06 / 9.02
    Crockett und Tubbs gehen länger durch den Club, an der Bar sprechen sie Harry an und fragen ihn nach den Schlammcatcherinnen.
    Dieser Schnitt ist sehr unschön, da die deutsche Fassung nicht nur die Musik deutlich hörbar „springen“ lässt, sondern auch mitten im Dialog wieder einsetzt.
    33,17 Sec


    25.37 / 23.15
    Ein Schwarzbild wurde stark verkürzt.
    1,23 Sec

    32.41 / 29.58
    Es fehlt die komplette Essenssequenz, bei der die Männer Crockett und Tubbs erzählen, dass sie „hier draußen“ alle von einander abhängen, der ältere Mann gibt als Grund für seinen Einstieg in das Drogengeschäft an, seine Familie ernähren zu müssen.
    33,77 Sec


    35.55 / 32.30
    Ein Schwarzbild wurde verkürzt.
    0,73 Sec

    44.20 / 40.26
    Es fehlt komplett, wie ein Gangster mit einem Kind aus einer Tür kommt. Er droht Crocket kurz und meint, dass das Kind, wenn er zuckt tot ist. Crocket meint darauf kühl, dass er vielleicht gar nicht mehr zuckt und verpasst dem Mann einen Kopfschuss.
    Die DVD hat hier einen schweren Anschlussfehler, da man nicht weiß, woher das Kind plötzlich kommt.
    43,38 Sec


    46.30 / 41.47
    Crocket klopft dem Mann, der den letzten Gangster erledigt hat, auf die Schulter, dann gehen beide aus dem Bild.
    6,4 Sec
    Die deutschen DVDs wurden mir freundlicherweise von zivoman aus dem Forum von DVD-Forum.at zur Verfügung gestellt.

    Dieser Schnittbericht wurde ausschließlich für www.schnittberichte.com verfasst!
    Eine Verwendung auf anderen Internetseiten oder in Printmedien, auch auszugsweise, ist ohne das Einverständnis des Autors untersagt und wird geahndet.

    Kommentare

    18.10.2007 14:59 Uhr - jenzi
    User-Level von jenzi 1
    Erfahrungspunkte von jenzi 14
    Es fehlt komplett, wie ein Gangster mit einem Kind auf einer Tür kommt.

    aus war wohl gemeint

    18.10.2007 22:00 Uhr - Playzocker
    DB-Helfer
    User-Level von Playzocker 23
    Erfahrungspunkte von Playzocker 11.760
    Kindesmisshalndlung war halt schon in "Miami Vice" ein ernstes Thema... :D

    THX, ist korrigiert

    19.10.2007 10:25 Uhr - bernyhb
    Zitat "Kindesmisshalndlung war halt schon in "Miami Vice" ein ernstes Thema... :D "

    Gerade deshalb hätte es drin bleiben müssen. (Im TV war es übrigens drin, war die beste Szene und ich Trottel hatte meine VHS weggeworfen, nach dem kauf der DVDs)
    weil da durch der Böse Kinderschänder bestraft wird! Fand ich damals schon coll das soeiner der sich feige hinter einem Kind versteckt eine Kugel abbekommt!

    19.10.2007 15:20 Uhr - Hickhack
    Kann mir mal jemand erklären, warum das alles (in den ganzen Folgen) gekürzt ist? Kann doch nicht nur mit Zensur zusammenhängen.

    27.11.2015 20:27 Uhr - Miami72
    Diese Folge ist auf der UK DVD auch ungeschnitten.

    kommentar schreiben

    Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

    Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
    Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


    Kauf der komplett ungeschnittenen US DVD - der hier fehlende Satz wurde nur von der Tonspur gelöscht und ist weltweit bei keiner DVD in der englischen Originaltonspur zu hören!

    Amazon.de

    • Total Recall
    • Total Recall

    • Remastered in 4K
    BD Steelbook
    31,02 €
    Blu-ray
    12,92 €
    DVD
    10,08 €
    4K UHD/BD Stbk.
    49,99 €
    • Operation Red Snake - Band of Sisters
    • Operation Red Snake - Band of Sisters

    Blu-ray
    14,69 €
    DVD
    13,12 €
    Prime Video
    11,99 €
    • Urban Justice - Blinde Rache
    • Urban Justice - Blinde Rache

    • Uncut Version
    Blu-ray
    13,09 €
    DVD
    10,08 €
    • Johnny Handsome - Der schöne Johnny
    • Johnny Handsome - Der schöne Johnny

    • 28,19 €
    • Maniac
    • Maniac

    Blu-ray
    16,56 €
    DVD
    13,98 €