SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware
In zweiten Teil unseres 2017er Specials widmen wir uns den Listenstreichungen der BPjM von Juli bis Dezember.
In zweiten Teil unseres 2017er Specials widmen wir uns den Listenstreichungen der BPjM von Juli bis Dezember.
Wir blicken auf die Filme von LOUIS DE FUNÈS zurück: Auch der französische Komiker musste häufig Kürzungen in Deutschland hinnehmen.
Wir blicken auf die Filme von LOUIS DE FUNÈS zurück: Auch der französische Komiker musste häufig Kürzungen in Deutschland hinnehmen.
Schon bis März 2018 gab es mindestens 20 erwähnenswerte FSK-Neuprüfungen, die meist zu einer niedrigeren Altersfreigabe führten.
Schon bis März 2018 gab es mindestens 20 erwähnenswerte FSK-Neuprüfungen, die meist zu einer niedrigeren Altersfreigabe führten.

Gundam Wing - Endless Waltz

zur OFDb   OT: Shin kidô senki Gandamu W: Endless waltz

Herstellungsland:Japan (1998)
Genre:Anime, Drama, Science-Fiction
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,67 (3 Stimmen) Details
24.04.2008
Jim
Level 21
XP 9.808
Vergleichsfassungen
OVA Version
Filmversion ofdb
Der Zeitunterschied in OVA 1 beträgt 225 Sekunden.
Der Zeitunterschied in OVA 2 beträgt 60 Sekunden.
Der Zeitunterschied in OVA 3 beträgt 594 Sekunden.

Insgesamt beträgt der Zeitunterschied 879 Sekunden (14 Minuten & 39 Sekunden).

Die Zeitangaben richten sich nach der Filmversion.

Über Gundam Wing"Mobile Suit Gundam Wing" (oder auch kurz: Gundam Wing oder Gundam W) ist eine weitere Auskopplung der sich weltweit Fans erfreuenden "Gundam" Serie, welche ihre Geschichten in mehreren verschiedenen Anime- und Mangaversionen darlegte. Gundam Wing stellt ein Gemisch aus vielen verschiedenen Genres dar. Während es viele actionreiche und schön animierte Mechakämpfe in der Serie zu sehen gibt, welche sich hauptsächlich um fünf Jugendliche Gundampiloten dreht, stehen diese vor dem Hintergrund eines Krieges zwischen der Erde und den Kolonien im Weltraum. So spielt auch die politische Komponente in dieser Serie eine nicht unerhebliche Rolle und leitet indirekt sogar den Hintergrund der gesamten Geschichte. Doch auch zwischen den fünf Hauptprotagonisten flammen immer wieder Konflikte auf, obwohl sie trotz gleicher Ziele andere Wege beschreiten.

Über Endless Waltz: Zwei Jahre nachdem der dreibändige Manga erschien wurde im Jahre 1997 die dreiteilige OVA "Endless Waltz" auf den Markt gebracht. Zeitlich spielt sie nach der eigentlichen Geschichte. Ein Jahr danach wurde "Endless Waltz" erneut veröffentlicht in einer Filmversion. Für diese hat man noch zusätzliches Material produziert und eingefügt.
Die OVA selbst greift einen Fetzen der eigentlichen Haupthandlung auf und strickt diesen weiter. Für gewöhnlich ist es so das nachträglich produzierte OVA im Animebereich eine eher lasche, um nicht zu sagen dümmliche, Storyline haben und bloß um der puren Geldschinderei Willen nachproduziert wurden. Auch "Endless Waltz" kann leider nicht an das Niveau der Vorlage heranreichen, erzählt im Vergleich aber dennoch eine gute Story (vor allem wenn man diese OVA mit den Gurken vergleicht die für manch andere Serie produziert wurden), wenn auch mit einigen Lücken.

Über die Änderungen: Zugegeben, ALL zu viel hat sich nicht geändert. Besonders auffällig ist das ein paar Szenen UMgeschnitten und an anderen Stellen eingefügt wurden. Die Szenen ansich sind aber vollkommen identisch geblieben (und aufgrund dessen auch nicht in diesem Schnittbericht bebildert). Dennoch gab auch ein gutes Bündel neuer Szenen und ein paar marginale Überarbeitungen. Anders als es bei vielen Hollywood Blockbustern Gang und Gebe ist, machen diese Szenen den Film aber wirklich besser. Vieles was in der OVA Version im Unklaren war, wird hier erklärt. Dadurch ergeben einige Szenen einfach viel mehr Sinn, da man z.B. sonst nie erfährt wie Noin und Zechs wieder zueinander finden. Auch wird sehr viel mehr über die fünf Hauptprotagonisten bekannt, so fiel z.B. eine Rückblickszene von Quatre in der OVA ebenfalls komplett der Schere zum Opfer.
Wirklich zu bedauern ist jedoch die Änderung der Credits Musik. Für "Gundam Wing" steuerte vor allem die japanische Popgruppe TWO-MIX sehr viele gesungene Songs bei, so auch bei diesem Teil des Anime. Während in der OVA Version ihr Lied "White Reflections" während der Abspänne gespielt wurde, wurde dieser Song in der Filmversion durch "Last Impression" (ebenfalls von TWO-MIX) ersetzt. Generelle Hintergrundmusikunterschiede werden allerdings nicht in diesem Schnittbericht behandelt, da an einigen Stellen die Hintergrundmusik geändert wurde.

Ebenfalls wurde an unzähligen Stellen minimal etwas, im Vergleich zur OVA, weggeschnitten. Da diese Schnitte allesamt aber im Bereich von höchstens einer halben Sekunde lagen, habe ich sie nicht im Schnittbericht aufgeführt. Szenen selbst werden dadurch in keinster Weise beeinträchtigt.

Für alle Vergleichsbilder gilt
Links: Filmversion
Rechts: OVA Version


Etwas wirklich erstaunliches darüber hinaus stellt die Farbgebung der US DVD dar. So ist es fast durchgängig so, dass die OVA wesentlich dunkler ist als die Filmvariante. Dies ist zwar an manchen Stelle nicht unbedingt negativ da es teilweise der Stimmung helfen kann, oftmals ist das Bild der Filmvariante dadurch aber dennoch besser.



Hingegen ist in einigen wenigen Szenen aus absolut unerklärlichen Gründen das Bild der Filmversion sehr viel schlechter als das der OVA Version.


Wieso es zu so massiven Unterschieden, die öfters auftreten, kommen konnte ist und bleibt wohl ein Rätsel. Dennoch hat die Filmversion generell das zu bevorzugende Bild, da in der dunkleren OVA Variante doch gelegentlich das ein oder andere Detail quasi einfach "verschluckt" wird.
Die deutsche DVD enthält die Filmversion von Endless Waltz.
Weitere Schnittberichte
Gundam Wing - Endless Waltz (1998) OVA Version - Filmversion

==========================================================================
OVA 1
==========================================================================


0:00:01
Zu Beginn gibt es im Film eine Titeleinblendung welche in der OVA Version nicht vorhanden ist.
Die OVA blendet stattdessen hier die Datumsanzeige ("AC 196 Xmas Eve") ein, welche in der Filmversion in der danach folgenden Ansicht der Schlacht eingeblendet wird (allerdings anders datiert und geschrieben: "AC 195 X'mas Eve" - das andere Datum resultiert aus einer Korrektur heraus). Auch hier wurde die Szene generell wieder minimal überarbeitet.

Kein Zeitunterschied


0:01:50
Im Film findet hier eine Titeleinblendung statt.

Sprecher: "Gundam Wing Endless Waltz, Special Edition"

Daraufhin folgen Creditseinblendungen, wo es in der OVA ursprünglich keine gab.

10 Sekunden
FilmversionOVA Version


0:03:34
Während in der OVA nun die Titeleinblendung kommt, fehlt diese in der Filmversion.
Auch die darauf folgende Zeiteinblendung wurde wieder in beiden Varianten anders geschrieben.

+7 Sekunden in der OVA
FilmversionOVA Version


0:13:06
Man sieht eine scheinbar verlassene Weltraumstation durch die ein rotes Shuttle schwebt. Das Shuttle fliegt los und man hört Qutra über Funk. Er unterhält sich mit Duo, während Heero das Shuttle steuert.

Quatre: "Was habt ihr vor?"

Duo: "Vielleicht mit Heero nach X18999 fliegen? Ich bin mir sicher wir werden eine Wahnsinnsparty haben wenn wir dort sind."

Quatre: "Ohne die Gundams?! Habt ihr etwa vergessen das wir unsere Gundams nicht mehr haben?!

Duo: "Heero sagt das ist egal."

Qutra: "Aber... aber trotzdem...!"




Man sieht Duo auf dem Monitor in Nahaufnahme.

Duo: "Hey, mach dir keine Sorgen. Wir wissen doch nicht mal wer der Gegner eigentlich ist, vielleicht brauchen wir gar keine Gundams."

Wieder fliegt das rote Shuttle durch die Raumstation, man sieht wie Heero an einem Laptop arbeitet während Duo weiter mit Quatre spricht.

Duo: "Und selbst wenn es zu einem Mobile Suit Kampf kommt können wir uns immer noch welche von ihnen klauen und uns wehren.

Quatre blickt resignierend nach unten, Duo zuckt mit den Schultern.




Duo beugt sich rüber zu Heero, während dieser weiter auf seinen Laptop starrt.

Duo: "Wenn du ihn alleine lässt gibt Quatre sich immer selbst die Schuld für alles. Ich wäre nicht überrascht wenn er irgendwann behauptet das es bloß keinen Sauerstoff im Weltall gibt, weil er sich nicht genug angestrengt hat."

Man sieht Quatre in seinem Raumschiff.

Quatre (denkt): "Wir stehen einer großen Gefahr gegenüber... und ich habe uns allen die einzige Verteidigungsmöglichkeit genommen."

Quatre: "Duo, ich gehe los und werde unsere Gundams zurückholen!"

Duo: "Was?! Aber wir haben sie bereits in die Sonne geschossen!"




Quatre: "Wenn ich jetzt losfliege kann ich sie noch rechtzeitig einholen!"

Duo: *seufzt* "Okay. Viel Glück dann."

Quatre: "Es wird unmöglich werden direkten Kontakt zueinander aufzunehmen, also sollten wir regelmäßigen Kontakt per Post halten."

Duo: "Roger, gute Reise."

Quatre: "Danke, ihr auch."

Man sieht das rote Shuttle an einem größeren Raumschiff andocken, dessen Halterungen sich daraufhin lösen. Heero bestätigt die Aktion noch einmal an seinem Laptop.

Duo: "Sind wir bereit?"

Heero: "Das andocken ist abgeschlossen. Aber die Steuerung ist sehr feinfühlig, ich überlasse die Steuerung besser dir."

Duo: "Ja? Keine Bange."



Die darauf folgende Szene kommt ind er OVA Fassung später - sie wird in der OVA Version in OVA 1 bei 0:17:11 eingespielt


198 Sekunden

0:16:28
Man sieht Duo wie er im Shuttle in das Weltall hinausstarrt

Duo (denkt): "Scheint so als würde ich wieder der Gott des Todes werden..."




Die darauf folgende Szene kommt in der OVA Fassung kurz nach dem Beginn von OVA 2 - sie wird in der OVA Version in OVA II bei 0:05:27 eingespielt


Wieder in der Gegenwart: man sieht das Raumschiff von Duo und Heero durchs Weltall fliegen.




14 Sekunden

0:21:34
Während der Lichtschein in der OVA weiß ist, ist in der Filmversion blau und nicht mehr so stark.

Kein Zeitunterschied


0:26:10
Man sieht die Raumstation von außen.

3 Sekunden


0:27:05

Duos Gesicht wurde neu gezeichnet.

Kein Zeitunterschied


0:28:08
Hier kommt eigentlich der Abspann der OVA I, sowie eine Vorschau auf OVA II.
(wird für die Zeitberechnung nicht mitgezählt)

+131 Sekunden in der OVA

==========================================================================
OVA 2
==========================================================================

Direkt zu Beginn der OVA 2 kommt ein Rückblick auf die vorige OVA. Dieser dauert 85 Sekunden, wird aber nicht für die Zeitberechnung mit in Betracht bezogen und besteht nur aus Szenen die allesamt in der vorigen Episode benutzt wurden.

0:32:22
Diese Szene kommt in der OVA Fassung kurz nach dem Beginn von OVA 2 - sie wird in der OVA Version in OVA II direkt nach dem Rückblick eingespielt

0:35:47
Der Lichtschein wurde stark reduziert.

Kein Zeitunterschied


0:35:52
-Rückblick-

Quatre: "Selbstzerstörung?!"

Instructor H: "Genau. Sie wurde in Sandrock eingebaut."

Quatre: "Aus Gründen der Sicherheit?"

Instructor H: "Nein, dass ist es nicht. Es sollte nur jeder mit der entsprechenden Kraft vorbereitet sein."

Quatre: "Aber... das verstehe ich nicht ganz."




Instructor H: "Das dachte ich mir, aber das macht jetzt nichts."

Der Bildschirm in der Konsole übermittelt plötzlich eine Nachricht.

Quatre: "Ein Auftrag von der Organisation?"

Instructor H: "Ja, aber vergiss das."

Instructor H schlägt den Monitor ein und reißt das Mikrofon von der Konsole ab.




Instructor H: "Quatre, kämpfe so wie es dein Herz dir sagt. Und benutze die Selbstzerstörung nur dann, wenn du denkst du musst es tun."

Quatre: "Okay."

Quatre betritt die Brücke zu seinem Gundam Sandrock, Instructor H beobachtet ihn dabei.

Instructor H (denkt): "Ich kann ihm nicht seine Gutherzigkeit und Ehrlichkeit nehmen. Auch wenn dies nun ein grausameres Schicksal für ihn sein wird, als die "Operation Meteor"... "



60 Sekunden


0:36:53
Die Namenseinblendung des Asteroiden wurde in der Filmversion entfernt.

Kein Zeitunterschied


0:48:26
Hier kommt eigentlich der Abspann der OVA II, sowie eine Vorschau auf OVA III.
(wird für die Zeitberechnung nicht mitgezählt)

+151 Sekunden in der OVA

==========================================================================
OVA 3
==========================================================================


0:48:51
Man sieht ein Asteroidenfeld in dem Zechs in seinem Gundam schwebt. Der Frachte von Lucrezia und Sally kommt angeflogen und man sieht Lucrezia Noin im Cockpit.

Lucrezia: "Oh Zechs..."

Das Schiff nähert sich dem Asteroidenfeld, die Kamera fährt über den stillstehenden Gundam.




Man sieht Zechs im Inneren seines Gundam ein Buch lesen, bis Lucrezia eine Verbindung zu ihm öffnet.

Zechs: "Bist du das Noin?"

Lucrezia: "Ich bin gekommen um dich abzuholen, Zechs."

Zechs: "Danke."




Zechs nimmt das Buch herunter.

Zechs: "Also Noin, wie ist es dir ergangen?"

Noin: "Gut. Zechs... es ist nun ein Jahr und zwei Tage her."




-Szenenwechsel-
Man sieht wie einige Gundams auf der Erde landen.

Sprecher: "Weihnachten. After Colony 196. Marimeias Armee hat die Residenz des Präsidenten der Vereinten Erdsphären Nationen eingenommen."

Dekim kommt aus seinem Flieger heraus, während im Hintergrund weitere Gundams landen.

Sprecher: "Während der Schnee weiter fällt, der Frieden auf der Erde wurde nach einem kurzen Jahr wieder beendet."

Man sieht wie Quatre den Gundam Wing Zero, wie von Heero gewünscht, ins All schießt.

Sprecher: "Und ihre Verteidiger, einst die einzige Hoffnung, waren einfach zu schwach um einen Unterschied zu machen."

Man sieht reges Treiben bei der Armee, sowie Heero der sich auf den Weg zu seinem eigenen Gundam macht. Im Hintergrund setzt dabei ein Lied von TWO-MIX ("White Reflections", das eigentliche Ending von Endless Waltz, in der "pure" Version) ein.




-Szenenwechsel-
Man sieht die eingenommene Präsidentenresidenz und Sally in ihrem Frachter. Zechs landet mit seinem Gundam, bereits erwartet von Lady Une, auf der Erde.




-Szenenwechsel-
Man sieht wie Trowa Duo in eine Gefängniszelle stößt und Chang in seinem Gundam im Orbit schwebt. Wieder sieht man Soldaten vor der Residenz des Präsidenten, welche vor Marimeia und Dekim salutieren. Die Kamera schwenkt auf Relena welche hoffnungsvoll zum Himmel schaut.




-Szenenwechsel-
Heero ist weiterhin in seinem Shuttle auf dem Weg zu seinem Gundam, welcher ebenfalls in einer Art Behältnis durchs All rast.



135 Sekunden

0:55:52
Die Kamera fährt an einem Hotel entlang. Im Inneren liegen eine bewuwsstlose Soldaten, während Sally, maskiert und bewaffnet, in Soldatenuniform durch die vergasten Gänge läuft.




Die Kamera wechselt zu einem anderen Flur in dem weitere Soldaten Wache halten. In einem Raum werden einige Zivilisten gefangen gehalten, unter anderem auch die Leute die in Trowas Zirkus gearbeitet haben.




Die maskierte Sally lugt um die Ecke und zündet dort schließlich eine weitere Gasgranate, wodurch sofort einer der Soldaten ausgeschaltet wird.

Soldat (im Hintergrund): "Was ist los? Hey?"




Die Soldaten eilen ihrem Kollegen zu Hilfe.

Soldat (rechts): "Was ist das für ein Rauch?"

Der Soldat fällt bewusstlos zu Boden.

Soldat (links): "Wa-was ist?"

Der andere Soldat greift sich an den Kopf und kann sich noch zu Sally herüber retten, welche ihn auffängt und ihn dann zu Boden legt.




Sally: "Tut mir leid, ich muss euch bloß einen Augenblick schlafen legen."

Sally öffnet die Tür über das Tastenfeld und streift sich die Gasmaske ab.

Sally: "Seid ihr alle in Ordnung?"

Die Geiseln nicken nur zustimmend.




73 Sekunden

1:00:02
Während die Geschosse in der OVA Version eine Explosion auslösen, tun sie dies in der Filmversion nicht.

Kein Zeitunterschied


1:00:18
In der Filmversion leuchtet die Kette die Zechs' Gundam abfeuert rötlich, in der OVA version hingegen ist sie einfach nur silber-grau. Außerdem zerquetscht sie das Bein des erfassten Gundam sehr viel stärker als in der OVA.

Kein Zeitunterschied


1:07:17
Man sieht die ratlose Menschenmenge vor den großen Monitoren in der Stadt, welche das Kriegsgeschehen übertragen.

Dorothy: "Wollt ihr etwa nur auf euren Hintern sitzen?"

Zivilist: "Was?"

Alle drehen sich zu Dorothy herum.

Dorothy: "Ist Marimeia etwa die Anführerin auf die ihr alle gewartet habt? Warum klemmt ihr dann nicht eure Schwänze zwischen die Beine und lauft zur ihr?"




Zivilist: "Hey, vergleichst du uns etwa mit Hunden?"

Dorothy: "Oh, pardon. Lasst mich korrigieren: ihr seid nicht die Art von Hunden die vor ihrem Herrn mit dem Schwanz wedeln. Nein, ihr seid der Schwanz der gewedelt wird!"

Zivilist: "Halt den Mund! Du stehst hier einem Mann gegenüber der im letzten Krieg fünf Mobile Suits abgeschossen hat, also hast du gar kein Recht uns zu beleidigen!"

Dorothy: "Das ist ja komisch, denn ich sehe hier keine Männer. Die einzigen MÄNNER die ich kenne kann man dort auf dem Bildschirm sehen!"

Die Menschenmenge dreht sich wieder zu dem Großbildschirm um.




-Szenenwechsel-
Man sieht wie Duo, Trowa und Quatre gemeinsam gegen die Gundams der Armee kämpfen.




Es folgt ein kurzer Umschnitt auf die Menschenmenge, bevor man weiteres Schlachtgeschehen sieht.




Wieder sieht man die Menschen in der Stadt vor dem Großbildschirm. Quatre, Trowa und Duo werden einglebnedet während die Zivilisten der Schlacht weiter zsuchauen und immer wütender werden.

Mann: "Ich glaube, Frieden ist nichts was man einfach so geschenkt bekommt. Stimmts?"




Nun sieht man wieder Zechs und die anderen kämpfen, während einige der Zivilisten im Off Dorothy mehr und mehr zustimmen ("Sie hat Recht, wir sollen selbst kämpfen!").

Mann: "Wir müssen dafür kämpfen um diesen Frieden zu verdienen. Wir müssen uns für unsere Freiheit als würdig erweisen!"



Zivilist: "Richtig! Ich werde gehen! Ich gehe zu Miss Relena. Wenn mir irgendwer folgen möchte..."

Zivilist (mit Brille): "Du meinst jetzt?"

Zivilist: "Genau jetzt!"

Zivilist (mit Brille: "Aber WIE?!"

Zivilist: "Wir werden einen Weg finden!"

Zivilist (mit Bart): "Ich werde auch gehen. Ich kann nicht bloß warten und nichts tun."

Zivilist (links): "Ich bin auch dabei! Folgt uns einfach!"

Zivilist (mitte): "Alles klar, ihr könnt auf mich zählen!"

Die anderen Zivilisten werden zunehmend motivierter und reden durcheinander.




Die Kamera schwenkt wieder auf Dorothy.

Dorothy: "Tja, scheint so als hätte ich keine Wahl. Los, ich nehm euch einfach ein Stückchen bei mir mit."

Ein großer Wagen fährt hinter Dorothy vor. In der Totalen sieht man das es mehrere LKWs sind.




Erneut sieht man weitere Kämpfe zwischen den Gundams. In einer Ansicht sieht man Trowas Clownsmaske im Boden stecken, bevor die Kämpfe weitergehen und die Gundams der Armee nach wie vor stark unterlegen sind.

Duo: "Verflucht! Es werden einfach immer mehr!"

Die Kämpfe gehen weiter.

Quatre: "Scheint so als kämpfen wir wieder mal auf verlorenem Posten."

Quatre aktiviert die Triebwerke seines Gundam und fliegt auf die gegnerische Menge zu.



-Szenenwechsel-
Gundam Wing Zero liegt auf dem Grund des Meeres, Heero mit geschlossenen Augen und die Anzeigen alle erloschen, bevor sie plötzlich wieder anspringen nur um gleich wieder zu auszugehen. Neugierig öffnet Heero seine Augen und die Anzeigen springen erneut wieder an. Von außen sieht man das die Augen des Gundam anfangen zu leuchten.

Heero: "Zero... kannst du dich bewegen?"




Immer mehr der Amaturen beginnen zu leuchten und der Gundam richtet sich wieder auf.

Heero: "Sicher... dies wird deine letzte Schlacht."




Heero aktiviert die Triebwerke von Gundam Wing Zero.




336 Sekunden


1:21:31
Man sieht die Menschen in den Straßen der Stadt, die Gundams werfen ihre Waffen weg und die Soldaten verlassen die Mobile Suits. Sie werfen ihre Waffen und Teile ihrer Uniformen auf einen Haufen und zünden diesen an. Chang beobachtet das Feuer von seinem Gundam aus.

50 Sekunden


1:24:21
Im Outro sieht man was die Hauptcharaktere nach dem Krieg für ein Leben leben. Während die Filmversion einen eingenen nur aus Credits bestehenden Abspann hat, werden bei der OVA während dieser Szenen bereits die Credits eingeblendet. Die Filmvariante zeigt das Leben der Charaktere nach dem Krieg allerdings noch stellenweise ausführlicher.

Die hier gezeigten Extra Szenen werden nicht für die Zeitberechnung mit beachtet.
Die Reihenfolge der Szenen ist in beiden Fassungen unterschiedlich.

FilmversionOVA Version
DuoDuo
QuatreTrowa
ChangChang
Zechs & Noin
HeeroHeero



Duo
OVA Version: man sieht Duo auf einem Schrottberg herumwühlen, Hilde kommt zu ihm und überreicht ihm eine Art Zeichenbrett.




Filmversion: Man sieht eine gut belebte Stadt, Duo feilscht offensichtlich mit einem Händler und geht dann zu Hilde, welche in einem Restaurant bereits auf ihn wartet. Die beiden Essen gemeinsam wobei Duo sich verschluckt.



Quatre
OVA Version: Quatre ist wieder auf seinem Schiff bei seiner Crew welche ihn bejubelt.



Filmversion: Man sieht die Weltraumstation aus der Ferne, ein Shuttle nähert sich. Quatre ist Leiter einer riesigen Baustelle, zusammen mit Rashid und dem Rest der Mannschaft.




Trowa
OVA Version: Trowa kehrt zu seinem Zirkus zurück und geht zusammen mit seiner Kollegin ins Zelt hinein.




Filmversion: Die Kamera fährt das Zelt von dem Zirkus herab in dem Trowa als Clown arbeitet. Er ist wieder gut besucht, man sieht Ausschnitte der Vorstellung.




Chang
OVA Version: Wufei sitzt zusammen Sally in einem Raumschiff, anhand der Uniform kann man sehen das er nun für dieselbe Organisation arbeitet.




Filmversion: In einer Wüste explodiert etwas. Die Kamera fährt zur Seite und man sieht einen Jeep mit Sally und Chang. Während Chang die Daten der Explosion an seinem Laptop überprüft, beobachtet Sally die Explosion. Nach ein paar Sekunden fahren sie davon.




Zechs & Noin
Zechs und Noin befinden sich in einem Raumschiff und spielen Schach gegeneinander.
In der OVA Version kommen Zechs & Noin gar nicht mehr zur Erwähnung!



Heero
OVA Version: Relena hält in einer großen Halle eine Rede, wobei Heero ihr von einem Rundgang aus zuschaut. Nach kurzer Zeit geht er. Danach sieht man ihn noch alleine gehen, im Hintergrund den Weltraum. Dabei laufen die Credits zu Ende ab.



Filmversion: man sieht irgendeine große, politische Veranstaltung an der auch Relena teilnimmt. Sie schaut zum Himmel und es wird auf Heero umgeblendet. Er bleibt stehen und dreht sich um. Die Kamera zoomt wie ein Beobachter von oben weg.

Heero: "Mission erfüllt."

Er geht weiter und man sieht die belebte Stadt noch einmal von oben.

Kommentare

24.04.2008 09:08 Uhr - scarface.exe
Top SB, Danke

24.04.2008 17:03 Uhr - Kinta
Top Sb. Aber mir reicht die Filmversion, soviel ist ja auch gar nicht mehr drin. Aber leider floppte hier in Deutschland ja so ziemlich alles wo Gundam drauf stand.

24.04.2008 20:35 Uhr -
Was für eine Mörderarbeit! RESPEKT AN JIM!!°

24.04.2008 23:33 Uhr - Mario
SB.com-Autor
User-Level von Mario 8
Erfahrungspunkte von Mario 877
Super Schnittbericht Jim!!!

24.04.2008 23:36 Uhr - LLive
ich finde fast 15 Minuten Differenz viel^^

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der UK DVD von Endless Waltz mit beiden Fassungen

Amazon.de



Freitag, der 13.
Blu-ray Mediabook
Cover B 37,99
Cover C 35,99
Cover D 37,99



Aliens vs. Predator 2
Unrated/Extended



American Rikscha
Limitiertes Mediabook
Cover A 37,98
Cover B 38,02
Cover C 50,05



Nightmare on Elm Street 1 - Mörderische Träume
Blu-ray/DVD Mediabook 43,88
BD/DVD Mediabook 38,72



Alarmstufe: Rot 2



Halloween
Limited Steelbook
4K UHD/BD Steelbook 39,99
4K UHD/BD 27,99
Blu-ray Steelbook 29,99
Blu-ray 18,99
DVD 17,99
amazon video 11,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)