SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Days Gone · Open-World-Zombie Survival für PS4 · ab 61,99 € bei gameware Rage 2 · Bunter Shooter für PS4, Xbox und PC · ab 49,99 € bei gameware

    Panic Room

    zur OFDb   OT: Panic Room

    Herstellungsland:USA (2002)
    Genre:Drama, Krimi, Thriller
    Bewertung unserer Besucher:
    Note: 7,47 (17 Stimmen) Details
    30.12.2012
    Eiskaltes Grab
    Level 35
    XP 34.457
    Vergleichsfassungen
    Kabel 1 ab 12
    Label Kabel 1, Free-TV
    Land Deutschland
    Freigabe ab 12
    Laufzeit 102:35 Min. (ohne Abspann) PAL
    FSK 16
    Label Columbia Tristar, DVD
    Land Deutschland
    Freigabe FSK 16
    Laufzeit 104:02 Min. (ohne Abspann) PAL
    Verglichen wurde die gekürzte Kabel 1-Fassung ab 12 (28.12.12) mit der ungekürzten FSK 16-DVD von Columbia TriStar.

    Es fehlten 1 Minute und 28 Sekunden bei 8 Szenen.

    0 Min
    Das Logo zu Beginn fehlt.
    17 Sek

    66 Min
    Juniors Kopfschuss wurde gekürzt.
    1 Sek


    66 Min
    Es fehlt die Naheinstellung von Juniors Leiche mit dem Einschussloch in der Stirn.
    1,5 Sek


    67 Min
    Raoul hat seine Pistole auf den toten Junior gerichtet und gibt einen weiteren Schuss ab.
    1 Sek


    71 Min
    Burnham deutet in die Kamera an, das Meg die Tür aufmachen soll. Währenddessen verpasst Raoul Stephen einen kräftigen Tritt. Es wird umgeblendet zu Meg und Sarah im Panic Room. Meg fängt an zu schreien, als sie zusehen muss, wie ihr Mann Stephen zusammengeschlagen wird. Anschließend verpasst Raoul Stephen noch einen Tritt.
    9 Sek


    71 Min
    Sarahs Anfall wurde nahezu komplett rausgekürzt.
    35 Sek


    76 Min
    Raouls Hand wird von der schließenden Tür eingeklemmt.
    1,5 Sek


    101 Min
    Die Rangelei zwischen Meg und Raoul am Boden wurde um einige Einstellungen gekürzt. Als Sarah Meg zur Hilfe eilen will und auf Raoul einsticht, bekommt sie von ihm kurz darauf einen Faustschlag ins Gesicht.
    26 Sek


    101 Min
    Als Burnham Raoul erschießt, fehlt noch, wie die Kugel blutig aus seinem Auge austritt und er zur Seite fällt.
    2 Sek
    Ungekürzte FSK 16-DVD von Columbia TriStar.

    Kommentare

    30.12.2012 00:05 Uhr - janhe93
    1x
    Grandioser Film und grandioser Schnittbericht!!!

    30.12.2012 00:09 Uhr - ~Phil~
    User-Level von ~Phil~ 1
    Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
    Guter Film, den wohl jeder schonmal gesehen hat. Ich finde Jared Letos Frisur auch recht cool.

    30.12.2012 00:19 Uhr - MartinRiggs
    2x
    Sieben ist der ultimative Fincher-Film für mich. Und dieser düstere, verregnete Film wird es auch immer sein. Danach kommen für persönlich erst Alien³ und Fight Club. Und Panic Room.

    Aber ich muss sagen, danach wurde es still um ihn und alles was danach kam, war zwar optisch ein Augenschmaus aber rein von der Umsetzung her nur noch Mainstream. Auch wenn ich einige Fans von Tarantino damit über den Mund fahre. Aber so ist es nun mal. Sie alle verkaufen sich, nur um ihren Stoff in die Kinos zu bringen.

    Wo ist der alte Fincher oder ein Quentin Tarantino? Oder erst recht, wo ist ein Stanley Kubrick?

    30.12.2012 00:43 Uhr - babayarak
    User-Level von babayarak 2
    Erfahrungspunkte von babayarak 58
    fahr zur hölle kristen steward.

    der film ist klasse, die einzigen Actionszenen wurden entfernt und wofür soll man sich das jetzt ansehen????? Warum senden die Sender die Filme nicht zur geeigneten Sendezeit??

    30.12.2012 00:43 Uhr - Dragon50
    3x
    DB-Helfer
    User-Level von Dragon50 12
    Erfahrungspunkte von Dragon50 2.021
    @ MartinRiggs

    Wo ist der alte Fincher: der ist in Hollywood und verdient Geld.

    Quentin Tarantino? : Django.

    wo ist ein Stanley Kubrick?: Die Frage meinst du nicht im ernst.

    30.12.2012 00:57 Uhr - Psy. Mantis
    User-Level von Psy. Mantis 8
    Erfahrungspunkte von Psy. Mantis 945
    30.12.2012 00:43 Uhr schrieb naruto50
    Wo ist ein Stanley Kubrick?: Die Frage meinst du nicht im ernst.

    Vielleicht meinte MartinRiggs damit, dass es seit Kubricks Tod keinen Regisseur mehr gibt, der auch nur ansatzweise an die Qualität des Regisseurs kommt. Deswegen auch
    "Wo ist EIN Stanley Kubrick?".

    30.12.2012 01:07 Uhr - Dragon50
    DB-Helfer
    User-Level von Dragon50 12
    Erfahrungspunkte von Dragon50 2.021
    Weiß ich doch.
    Meine Antworten waren ja auch Sarkastisch gemeint. ;D

    30.12.2012 02:56 Uhr - Thrax
    1x
    Find den richtig geil. Düster, klaustrophobisch, sau spannend und das Finale hat es nochmal richtig in sich. Warum der Film jetzt unbedingt um diese Uhrzeit wieder gesendet werden musste lasse ich jetzt mal unkommentiert da wir alle wissen das 16er Filme in der Prime Time eigentlich nichts verloren haben, aber für eben diese Sendezeit in der er nunmal gesendet wurde sind die Schnitte durchaus mal nachvollziehbar. Z.B. Jared Letos Kopfschuss ist schon ziemlich heftig in bewegten Bildern und kommt auch sehr plötzlich und unerwartet.
    Einer von Finchers letzten Filmen die ich bisher gesehen habe, da alles was von ihm danach so kam ( Benjamin Button, Zodiac, Verblendung...) mich einfach nicht so angesprochen hat. Zumindest fehlte mir bisher der Elan mir diese meist überlangen Filme bisher anzuschauen.

    30.12.2012 09:35 Uhr - göschle
    Optisch top, Story haarsträubend, schauspielerisch - na, so halb und halb.
    Auf Blu ray kriegt der nochmal 'ne Chance bei mir - mal sehn' wie die sich bei den vielen dunklen Szenen schlägt...

    30.12.2012 09:55 Uhr - deNiro
    DB-Helfer
    User-Level von deNiro 5
    Erfahrungspunkte von deNiro 333
    @MartinRiggs

    Man kann Fincher ja vieles nachsagen, aber das er sich verkauft hat ist einfach nicht wahr!
    Der seltsame Fall des Benjamin Button oder der grandiose Zodiac sind meilenweit von Mainstreamkino entfernt (sie wurde evtl. so vermarktet). Wenn du mit "Umsetzung" die Inszenierung meinst, dann sind genau eben diese zwei Filme aufgrund ihrer Erzählweise alles andere als Mainstream!
    Selbstverständlich muss auch ein Regisseur wie Fincher sich und seine Kunst verkaufen, doch ihm "Verkauf" und "Anpassung" zu unterstellen, find ich einfach nicht weit genug gedacht!

    30.12.2012 10:01 Uhr - Jim Stark
    30.12.2012 09:35 Uhr schrieb göschle
    Optisch top, Story haarsträubend, schauspielerisch - na, so halb und halb.
    Auf Blu ray kriegt der nochmal 'ne Chance bei mir - mal sehn' wie die sich bei den vielen dunklen Szenen schlägt...


    ... sollte er auf Blu ray erscheinen (was bestimmt passieren wird) dann hoffe ich doch auf einen von David Fincher überwachten Transfer. Dann kann ja nichts schief gehen^^

    30.12.2012 10:24 Uhr - Bazooka
    30.12.2012 00:43 Uhr schrieb babayarakWarum senden die Sender die Filme nicht zur geeigneten Sendezeit??


    Weil um 20:15 Uhr die Werbeeinnahmen höher sind als um beispielsweise 22:00 Uhr.

    30.12.2012 12:23 Uhr - wolf1
    Guter Film mit unglaublich doofen Gangstern.

    30.12.2012 12:35 Uhr - S.K.
    2x
    DB-Co-Admin
    User-Level von S.K. 11
    Erfahrungspunkte von S.K. 1.750
    Nicht der beste Fincher (mein Liebster ist immer noch "Zodiac"), aber wie in seinen meisten Filmen die deutlich zu erkennende Handschrift. Und dazu eine Besetzung, an der es nichts zu mäkeln gibt:
    Foster, Leto, Whitaker, Steward,... Passt und sitzt alles super zusammen.

    30.12.2012 12:36 Uhr - Mikey
    Ich hatte überhaupt nicht dran gedacht, dass der ab 16 ist und hab's mir angeschaut, weil
    ich den super finde. Als dann die erste Kürzung bei Leto's Kopfschuss kam, da dämmerte
    es mir. Aber ich blieb doch weiter dabei, das war mir dann auch voll egal.
    Und ich hab noch auf die Einstellung gewartet, in der die Kamera von Jodie zurückfährt,
    sie ihre Tochter im Art hat und schreit...klar, das war auch gekürzt.

    Seit wann handhaben die Sender es schon so, 16er-Filme "hauptsendezeitgerecht"
    zu kürzen.


    30.12.2012 12:58 Uhr - deNiro
    DB-Helfer
    User-Level von deNiro 5
    Erfahrungspunkte von deNiro 333
    30.12.2012 12:35 Uhr schrieb S.K.
    (mein Liebster ist immer noch "Zodiac")


    Mir gehts ähnlich, Fight Club liegt aber auch ganz vorn;)

    30.12.2012 14:24 Uhr - ziggi
    Jemand "The Girl with the Dragon Tattoo" gesehen...hier ist Fincher, nur mal so nebenbei... zwar ein Remake aber ein sehr gutes und weitaus näher an den Büchern als das Original.

    30.12.2012 14:40 Uhr - Kaisa81
    nun kürzen die schon harmlose filme

    30.12.2012 14:48 Uhr - Psy. Mantis
    User-Level von Psy. Mantis 8
    Erfahrungspunkte von Psy. Mantis 945
    30.12.2012 14:40 Uhr schrieb Kaisa81
    nun kürzen die schon harmlose filme

    Das ist doch nichts Neues.

    30.12.2012 17:10 Uhr - deNiro
    1x
    DB-Helfer
    User-Level von deNiro 5
    Erfahrungspunkte von deNiro 333
    Fürn Kaisa schon;)

    30.12.2012 17:23 Uhr - pippovic
    SB.com-Autor
    User-Level von pippovic 13
    Erfahrungspunkte von pippovic 2.857
    Leute, der beste Fincher wurde hier ja noch gar nicht genannt, kann ja nicht angehen ;-) Finchers Sahnestück bleibt immer noch "The Game", natürlich auch wegen dem - wie immer - grandiosen Michael Douglas! Hab die neueren aber, bis auf "The Social Network" noch nicht gesehen.

    30.12.2012 18:50 Uhr - Thrax
    30.12.2012 17:23 Uhr schrieb pippovic
    Leute, der beste Fincher wurde hier ja noch gar nicht genannt, kann ja nicht angehen ;-) Finchers Sahnestück bleibt immer noch "The Game", natürlich auch wegen dem - wie immer - grandiosen Michael Douglas! Hab die neueren aber, bis auf "The Social Network" noch nicht gesehen.



    Ah stimmt, jetzt wo du es sagst. THE SOCIAL NETWORK habe ich auch gesehen. Hab total vergessen das der von Fincher war. :D

    30.12.2012 19:17 Uhr - Chop-Top
    Die Schnittanzahl hier ist ja eigentlich noch in Ordnung. Bis auf den Anfall des Kindes wurden hier ja wirklich nur die Gewaltspitzen entfernt. Bei RTL 2 hätte wahrscheinlich mehr gefehlt (z.B. Dialoge etc.). Trotzdem führt natürlich kein Weg an der Uncut-Fassung vorbei.

    30.12.2012 19:22 Uhr - Jack Bauer
    2x
    User-Level von Jack Bauer 2
    Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
    Da man es besser als "perfekt" nicht machen kann, bleibt sein bester Film SE7EN.
    Den wird er auch nicht mehr toppen können, das ist ein Jahrhundertfilm, einer dieser ganz wenigen Filme, bei denen wirklich alles stimmt, bei denen selbst die kleinsten Details und Nuancen in Sachen Bildsprache, Dialog und Schauspiel perfekt aufeinander abgestimmt sind. Die finale Sequenz gehört völlig zu Recht zu den legendären Momenten des amerikanischen Kinos und ist an Spannung und Intensität nicht zu überbieten (was sich wunderbar anhand der Tatsache zeigt, dass viele dachten und auch heute immer noch denken, sie hätten den Kopf in der Box gesehen, obwohl dem definitiv nicht so ist). Der letzte Monolog von Detective Somerset ist dann die Krönung des Ganzen. Ein perfektes Ende für einen perfekten Film - wie leicht wäre es gewesen, die letzten Sekunden des Films noch vor die Wand zu fahren... aber nein, selbst hier noch alles richtig gemacht.

    Ansonsten hat Fincher doch bis auf den wahrlich grauenhaften THE CURIOUS CASE OF BENJAMIN BUTTON und den optisch edlen, aber inhaltlich leider völlig unambitionierten THE GIRL WITH THE DRAGON TATTOO nur sehr Gutes bis Herausragendes gedreht.
    Wenn man sich mal die sechs Filme ansieht, die er in den ersten 15 Jahren seiner Karriere rausgehauen hat, da ist einer besser als der andere.

    Was PANIC ROOM angeht: der wurde damals von einigen Kritikern völlig zu Unrecht schlecht geredet, bloß weil er inhaltlich eben nicht mehr so fein herausgearbeitet ist wie Finchers vorangegangene Arbeiten (und da schließe ich ALIEN 3 mal mit ein, weil der zumindest im Bezug auf Ripley durchaus ziemlich tiefgründig wird). Das mag so richtig sein, aber auf inszenatorischer bzw. technischer Ebene wird man kaum einen anderen Film aus dieser Zeit finden, der derart ausgefeilt geraten ist. Darüber hinaus ist er eben auch einfach saustark gespielt und sehr, sehr spannend. Somit ist das einzige, was man PANIC ROOM vorwerfen kann, die Tatsache, dass er kein Ausnahmethriller der Marke SE7EN, THE GAME oder FIGHT CLUB ist - besser als die allermeisten anderen Hollywoodthriller ist er immer noch mit Leichtigkeit.

    30.12.2012 19:28 Uhr - S.K.
    DB-Co-Admin
    User-Level von S.K. 11
    Erfahrungspunkte von S.K. 1.750
    30.12.2012 14:24 Uhr schrieb ziggi
    Jemand "The Girl with the Dragon Tattoo" gesehen...hier ist Fincher, nur mal so nebenbei... zwar ein Remake aber ein sehr gutes und weitaus näher an den Büchern als das Original.

    Hab ich gekauft und gesehen. IMHO überragt seine Version gar das schwedische Original in vielen Punkten.

    31.12.2012 11:08 Uhr - Bazooka
    30.12.2012 12:36 Uhr schrieb MikeySeit wann handhaben die Sender es schon so, 16er-Filme "hauptsendezeitgerecht"
    zu kürzen.


    Der älteste, mir bekannte Fall ist die ARD-Ausstrahlung von "James Bond 007 jagt Dr.No"(FSK 16) von 1993 um 20:15 Uhr. Der lief total verstümmelt und das obwohl die ARD ihn zur Free-TV-Premiere 1984 noch ungeschnitten zeigte.

    kommentar schreiben

    Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

    Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
    Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


    Kauf der ungekürzten FSK 12-DVD.

    Amazon.de



    Slaughterhouse Rulez



    Friedhof der Kuscheltiere
    4K UHD/BD 34,99
    BD Steelbook 24,99
    Blu-ray 15,99
    DVD 14,99



    Happy Deathday 2U
    Blu-ray 15,99
    DVD 13,99



    Alita: Battle Angel
    4K UHD/BD 34,99
    4K UHD/BD Stbk tba
    4K UHD/BD Stbk tba
    Blu-ray 19,99
    DVD 17,99



    Captain Marvel
    4K UHD/BD Steelbook 32,99
    4K UHD/BD 32,99
    3D/2D BD Stbk 29,99
    3D/2D BD 28,99
    Blu-ray 17,99
    DVD 14,99
    prime video 13,99



    Apocalypse Now
    Limited 40th Anniversary Edition
    4K UHD/BD Steelbook 29,99
    Blu-ray Stbk. 21,99
    Blu-ray 12,99
    DVD 12,99

    © Schnittberichte.com (2019)