SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware
Tanz der Teufel - Eine Retrospektive
Tanz der Teufel - Eine Retrospektive
Das große John Woo-Action-Special
Das große John Woo-Action-Special
Erotik, Sex und andere Gründe für das berüchtigte NC 17
Erotik, Sex und andere Gründe für das berüchtigte NC 17

Hellraiser III - Hell on Earth

zur OFDb   OT: Hellraiser III - Hell on Earth

Herstellungsland:USA (1992)
Genre:Horror, Splatter
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,63 (103 Stimmen) Details
14.10.2007
Playzocker
Level 23
XP 11.760
Hier anmelden / registrieren um die Bilder dieses Schnittberichts ansehen zu können.
Vergleichsfassungen
FSK 16
Freigabe FSK 16
R-Rated
Insgesamt fehlen 274,92 Sekunden bei einer Gesamtzahl von 22 Schnitten.
Laufzeit der ungekürzten Fassung ohne Abspann: 1:24.46 Min
Laufzeit der gekürzten Fassung ohne Abspann: 1:20.11 Min
Die Laufzeitangaben stammen von der ungekürzten DVD.

Der Film „Hellraiser 3“ erschien weltweit in sehr vielen verschiedenen Fassungen, sodass es schwer zu sagen ist, bei welcher es sich um die Originalfassung handelt.

Die US Kinofassung (R-Rated) ist wohl die kürzeste „Uncut“-Fassung. Im Vergleich zu anderen Releases fehlt hier zwar hauptsächlich Handlung, ein recht expliziter Kriegs-Flashback wurde aber ebenfalls leicht verkürzt. Ob es sich hierbei aber um Zensur für das R-Rating handelt kann bezweifelt werden. Eine längere Fassung findet sich auf der UK-DVD, die neuen Szenen heben sich aber qualitativ stark vom Rest des Films ab. Durch weiche Übergänge wie Überblendungen bestehen diese Unterschiede teilweise auch bei in der R-Rated enthaltenen Fassungen, hier zeigt sich deutlich, dass diese Unrated-Szenen auf der UK DVD auch herangezoomt sind.

Noch länger als die UK DVD ist die Fassung, die von Laser Paradise in der „Red Edition“ vertrieben wird. Hier wurde scheinbar aus verschiedenen Quellen Material zusammengetragen, sodass der Kriegs-Flashback noch etwas expliziter ausgefallen ist, bei Joeys Gang durch den Boiler Room wurde hingegen eine Einstellung vergessen, der wir in einem separaten Schnittbericht Beachtung schenken. Weiterhin findet sich bei dieser Fassung im Bonusmaterial eine Deleted Scene, die nur auf der japanischen Laserdisc des Films zu finden ist.

Kinowelt hat sich nun dazu entschlossen, den Film in Deutschland erneut auf den Markt zu bringen, diesmal im anamorphen Original-Kinoformat 1,78:1 und besser Bild- und Tonqualität. Aus diesem Grund wurde für diese Veröffentlichung auf die R-Rated-Fassung zurückgegriffen, da die Unrated-Szenen nur in deutlich schlechterer Qualität verfügbar waren. Zusätzlich zu dieser Fassung wird am selben Tag auch noch eine geschnittene DVD veröffentlicht, die um ca. 4,5 Minuten an Gewalt gekürzt wurde. Unklar ist hingegen, welche Freigabe diese Fassung erhalten hat: Die Datenbank der FSK listet eine "gekürzte Fassung" von Kinowelt, der eine Freigabe "ab 16" erteilt wurde. Die Laufzeit beträgt 85 Minuten. Letzteres deckt sich mit der zensierten DVD. Diese trägt jedoch ein rotes "Keine Jugendfreigabe"-Siegel. Diese Art der Falschkennzeichnung ist jedoch nicht ungewöhnlich und kam bisweilen schon häufiger vor. Vermutlich lies Kinowelt die DVDs bereits pressen, als man noch von einer KJ-Freigabe ausging. Ebensogut ist es aber möglich, dass das KJ-Siegel aufgrund des Bonusmaterials auf dem Cover zu finden ist. Die richtige Freigabe des Films wird aber wohl FSK 16 sein.

Wer am Kauf einer Hellraiser 3-DVD interessiert ist, wird sich insofern zwischen verschiedenen Vor- und Nachteilen der unterschiedlichen Veröffentlichungen entscheiden müssen. Geht man allein von der technischen Seite aus, stellt die Kinowelt-DVD auf jeden Fall die beste Fassung dar, da die Qualitätssprünge der Unrated-Fassung aus den USA oder Großbritannien stellenweise durchaus störend sind. Die deutsche Red Edition weist durchgehend ein schlechtes Bild auf, das lediglich VHS-Niveau erreicht – für qualitativ anspruchsvolle Käufer ist die DVD von Laserparadise daher die schlechteste Wahl. Die neue Kinowelt-DVD hingegen bietet durchgehend ein gutes Bild im anamorphen Widescreen und zudem eine deutsche DD 5.1 Abmischung. Nachteil dieser Version ist hingegen, dass hier, wie bereits erwähnt, nur die ungekürzte R-Rated-Fassung enthalten ist. Diese enthält jedoch vornehmlich Handlungsschnitte. Zwar enthält die Flashback-Szene auch einige explizitere Szenen, ob es sich dabei aber um Zensur handelt ist fraglich – Zumal auch die UK-DVD (Unrated) hier nicht komplett ist. Wer die längste Fassung besitzen will greift zur Red Edition. Bis auf eine Szene ist diese Fassung komplett. Diese eine Szene wurde offenbar beim Zusammenschneiden übersehen. Wem ein anamorpher Transfer wie auch die Unrated-Fassung am Herzen liegt, kann zur UK-Fassung greifen. Diese enthält neben der englischen Dolby Digital-Tonspur noch einen DTS-Track. Ob diese Tonspur bei einem verhältnismäßig alten Film sinnvoll ist, kann aber bezweifelt werden. Die UK-DVD enthält darüber hinaus die Unrated-Fassung und ist nur im Vergleich zur Red Edition noch leicht gekürzt. Wer an einer unzensierten Fassung in guter Qualität interessiert ist, dem sei als Fazit daher die neue DVD von Kinowelt empfohlen.

(Glogcke / Playzocker)
Für diesen Schnittbericht wurde die gekürzte DVD von Kinowelt (Keine Jugendfreigabe) mit der ungekürzten DVD von Kinowelt (ungeprüft) verglichen.
Weitere Schnittberichte
Hellraiser - Das Tor zur Hölle (1987) RTL 2 ab 18 - R-Rated
Hellraiser - Das Tor zur Hölle (1987) FSK 18 VHS - UK DVD
Hellraiser - Das Tor zur Hölle (1987) DMC Bootleg - UK DVD
Hellraiser - Das Tor zur Hölle (1987) BBFC 18 VHS - BBFC 18 DVD
Hellraiser - Das Tor zur Hölle (1987) FSK 16 (KJ DVD) - Ungeprüft
Hellraiser - Das Tor zur Hölle (1987) Internationale Fassung - DE Turbine Blu-ray (2017)
Hellbound - Hellraiser II (1988) Unrated - dänische OnAir-DVD
Hellbound - Hellraiser II (1988) Kinowelt TV ab 18 - UK DVD
Hellbound - Hellraiser II (1988) FSK 18 VHS - UK DVD
Hellbound - Hellraiser II (1988) R-Rated - Unrated
Hellbound - Hellraiser II (1988) BBFC 18 VHS - R-Rated
Hellbound - Hellraiser II (1988) FSK 16 (KJ DVD) - Ungeprüft
Hellraiser III - Hell on Earth (1992) Red Edition - BBFC 18 (Unrated)
Hellraiser III - Hell on Earth (1992) FSK 16 - R-Rated
Hellraiser III - Hell on Earth (1992) BBFC 18 (Unrated) - Red Edition
Hellraiser III - Hell on Earth (1992) R-Rated - BBFC 18 (Unrated)
Hellraiser III - Hell on Earth (1992) FSK 18 VHS - Ungeprüft
Hellraiser III - Hell on Earth (1992) Studiocanal (Unrated) - Red Edition
Hellraiser IV - Bloodline (1996) FSK 16 DVD (Keine Jugendfreigabe) - FSK 18
Hellraiser IV - Bloodline (1996) FSK 18 VHS - Ungeprüft
Hellraiser IV - Bloodline (1996) FSK 18 DVD - Ungeprüft
Hellraiser: Inferno (2000) FSK 16 - FSK 18

Meldungen


7.47
Der Patient zuckt wesentlich länger, dann explodiert sein Kopf.
16,8 Sec


28.23
Ein Haken hakt sich in der Haut der Frau fest.
0,36 Sec


28.24
Noch ein Haken gesellt sich dazu.
0,52 Sec


28.24
Stonecold-Pinhead zieht der Frau die Haut ab und „inhaliert“ sie dann.
17,52 Sec


45.47
Haken bevölkern den Körper des Mannes.
0,76 Sec


45.50
Pinhead durchbohrt Mr. Monroes Kopf mit zwei Eisenstangen, dieser schreit und blutet aus dem Mund. Die Frau, die Monroe an Pinhead herangeschoben hat, schreit ebenfalls.
11,76 Sec


46.29
Pinhead schält sich länger aus seinem steinernen Gefängnis, in der KJ-Fassung wurde an dieser Stelle eine Einstellung der Frau wiederholt.
4,88 Sec Differenz


46.34
Wieder sind einige der auseinandergefallenen Knochen zu sehen.
2,76 Sec


53.13
Pinhead bekommt seine „Frisur“ verpasst.
2,64 Sec


56.52
Der Beginn des Boiler Room Massacres wurde komplett entfernt.
35,32 Sec


57.39
Auch der zweite Teil der etwas blutigeren Ketten-Übergriffe auf die Partygäste wurde entfernt.
8,26 Sec


1:00.57
Joeys Weg durch den Boiler Room wurde stark verkürzt, die leichenverseuchten Räume besucht sie in der KJ-Version gar nicht.
134 Sec


1:03.33
Joey sieht sich die erleuchtete Leiche genauer an.
4,76 Sec


1:03.44
Die Folgeeinstellung wurde von beginn an herangezoomt, damit nach dem Schwenk der abgetrennte Kopf nicht zu sehen ist. Trotzdem wurde die Einstellung gen Ende auch noch verkürzt.
0,8 Sec


1:03.46
Die Nahaufnahme des Kopfes fehlt ebenfalls.
In der KJ-Fassung wurde stattdessen die Totale der Leiche wiederholt, diesmal ist sie länger zu sehen als noch wenige Sekunden zuvor.
Kein Zeitunterschied


1:07.36
Doc durchbohrt den Kopf des Mannes mit dem Objektiv.
Doc: „Bereit für die Nahaufnahme, Joey?“
Doc lässt den Toten fallen.
8,28 Sec


1:08.08
Der Mann fällt mit zwei CDs im Gesicht auf das Auto.
1,56 Sec


1:09.21
Der Polizist fällt mit einer im Gesicht steckenden CD zu Boden, die Polizistin schubst Joey zur Seite.
4,4 Sec


1:11.21
Das Kreuz schmilzt in der Hand des Priesters.
3,48 Sec


1:11.44
Pinhead zeiht sich in Nahaufnahme einen Nagel aus dem Kopf. In der KJ-Fassung wurde stattdessen eine Einstellung von Joey und dem Priester eingefügt.
2,48 Sec Differenz


1:11.56
Pinhead sticht den Nagel in seine Hand.
3,16 Sec


1:12.02
Es fehlt komplett, wie Pinhead einen weiteren Nagel aus seinem Kopf in seine (diesmal die andere) Hand steckt.
10,44 Sec
Das Vergleichsmaterial wurde uns freundlicherweise von Kinowelt zur Verfügung gestellt.

Dieser Schnittbericht wurde ausschließlich für www.schnittberichte.com verfasst!
Eine Verwendung auf anderen Internetseiten oder in Printmedien, auch auszugsweise, ist ohne das Einverständnis des Autors untersagt und wird geahndet.

Kommentare

14.10.2007 00:42 Uhr - edding
Na ob dieses Schnittmassaker hätte sein müssen? Diese Fassung ist ja komplett unbrauchbar. Ich bin entsetzt. Ist diese Fassung also jetzt noch kürzer als die verstümmelte "alte FSK 18"-Version? Ich glaub ich bleib bei meinem Anchor Bay Würfel ;)

14.10.2007 01:13 Uhr - Evil Wraith
Jessas, da ist das Zensurgemetzel ja brutaler als der Film an sich *lol*. Aber dass "Hellraiser III" als ganz klar härtester Teil der Reihe nach wie vor nur in entsprechend besäbelter Fassung bei uns gehandelt wird, ist ja wohl klar...

14.10.2007 01:45 Uhr - Glogcke
Moderator
User-Level von Glogcke 17
Erfahrungspunkte von Glogcke 5.212
@ evil: Bitte Intro genau lesen. Kinowelt veröffentlicht ZWEI Fassungen. Diese gekürzte KJ-Fassung ist nur eine dieser zwei Versionen. Die andere Version wurde nicht geschnitten sondern entält die unzensierte R-Rated-Fassung, die vornehmlich nur Handlungsszenen vermissen lässt. Man hat sich absichtlich aus qualitätsgründen für diese Version entschieden. Weder Kinowelt noch Deutschland haben daran schuld.

Mfg
Glogcke

14.10.2007 02:02 Uhr - Berzerk
Also ich find der zweite Teil is um Längen heftiger. Dieser 3. Teil hier ging schon viel mehr in Richtung Freddy & Co. weshalb manche Kills einfach dumm und unnötig sind. Von entstehender Atmosphäre reden wir hier ma lieber garnicht erst.

14.10.2007 09:37 Uhr -
"Get them off me" Zitat zweiter Teil von Hellraiser.Ich find den zweiten am Besten, am härtesten.Pinhead ist dort so richtig unantastbar.Ab den dritten schwindet diese Atmosphärem bis Pinhead(LOL)im Slasherstyle tötet-das hat der doch garnicht verdient ;)

14.10.2007 11:21 Uhr - Robocop2
@evil wraith: Finde den zweiten Teil auch um einiges Härter und blutiger als den dritten. Überhaupt schonmal die Unrated Version von gesehen? Ändert aber natürlich nichts an der Tatsache, dass Teil 3 trotzdem ein genialer Film ist!

14.10.2007 12:02 Uhr - dowplus
Bin mit meiner Red Edition DVD eigentlich ganz gut bedient und so schlecht ist das Bild und der Ton auch nicht, wie viele sagen. Wenigstens ist die Scheibe (fast) komplett und die 2 sek. die vergessen wurden, naja sind zu vernachlässigen. Werd mir jedenfalls nicht die neue Version zulegen.

14.10.2007 14:27 Uhr - DunklerProphet
Das ist ja auch mal wieder idiotische Zensur vom Feinsten.

Also, die Szenen, wo Pinhead die Nägel einsticht, fehlen, ja? Na bravo, dann geht der Szene in der Kirche direkt danach, wo er in einer Jesuspose den Priester lächerlich macht, ja jeglicher religiös-karikaturistischer Kontext verlustig...

"Happy are those who come to MY supper!" ;)

14.10.2007 22:07 Uhr -
Hat die Neuauflage eigentlich en neue Synchro spendiert bekommen? Finde die alte ausgesprochen grausam (hab die Hälfte der Besetzung in der alten 90er-Turles-Zeichentrickserie gehört).
Hab auch die Red-Edition, in der die neu eingefügten Szenen ja gar nicht erst Synchronisiert wurden sondern einfach im O-Ton belassen wurden (an den bisher eh keine dt. Synchro rankam), daher würds mich mal interessieren ob das bei der Neuauflage ähnlihc gemacht wurde...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten deutschen DVD von Kinowelt (R-Rated) in sehr guter Bildqualität und deutschem DD5.1-Ton

Amazon.de



Castle Freak



Predator - Upgrade
4K UHD/BD 28,99
Blu-ray LE 29,99
Blu-ray 19,99
DVD 15,99
amazon video 15,99



Nightmare on Elm Street 1 - Mörderische Träume
Blu-ray/DVD Mediabook 43,88
BD/DVD Mediabook 38,72



Assault on Precinct 13
VHS-Edition



The Untold Story
Lim. BD/DVD Mediabook
Cover A 38,33
Cover B 38,33



Subconscious Cruelty
BD/DVD Mediabook
Cover A 43,95
Cover B 43,95
Cover C 43,74

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)