SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Yakuza 7: Like a Dragon · Its time to be a Hero · ab 58,99 € bei gameware Call of Duty Black Ops Cold War · Mit Zombiemodus · ab 67,99 € bei gameware

The Crow - Die Rache der Krähe

zur OFDb   OT: The Crow - City of Angels

Herstellungsland:USA (1996)
Genre:Action, Fantasy, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,26 (44 Stimmen) Details
04.11.2010
Forrest
Level 15
XP 4.194
Vergleichsfassungen
BBFC 18 ofdb
Label Miramax/Dimension, DVD
Land Großbritannien
Freigabe BBFC 18
Laufzeit 90:36 Min. (84:18 Min.) PAL
Director's Cut ofdb
Label Miramax/Dimension, DVD
Land USA
Freigabe R
Laufzeit 90:40 Min. (84:26 Min.) NTSC
Verglichen wurde die gekürzte britische DVD (BBFC 18), die auf dem Director's Cut basiert mit dem ungekürzten Director's Cut der US DVD (R-Rated).


Wie so oft lässt die britische DVD die Szenen, in denen Wurfsterne und Butterflymesser verwendet werden, vermissen. Immerhin erschien der Director’s Cut des Films in Großbritannien, wenn auch leicht gekürzt. In Deutschland muss sich der Filmfreund mit der Kinofassung begnügen. Wer den ungeschnitten Director’s Cut sehen möchte muss zur US DVD greifen.


Laufzeit der UK DVD ohne Abspann: 1:24:18
Laufzeit der US DVD ohne Abspann: 1:24:26

Beide Filme laufen mit gleicher Geschwindigkeit.


1 längeres Schwarzbild zu Beginn der UK DVD (+1,23 Sek.)
2 Schnitte (8,59 Sek.)
1 mal alternatives Bildmaterial
= 7,36 Sek.

Auf beiden DVDs gibt es kleine Framecuts.
Weitere Schnittberichte
The Crow - Die Krähe (1994) Kinofassung - Workprint
The Crow - Die Krähe (1994) Tele 5 ab 16 - Uncut
The Crow - Die Rache der Krähe (1996) Kinofassung - Director's Cut
The Crow - Die Rache der Krähe (1996) BBFC 18 - Director's Cut
The Crow III - Tödliche Erlösung (2000) SPIO/JK - Pressekassette
The Crow III - Tödliche Erlösung (2000) VOX ab 16 - NL 16
The Crow III - Tödliche Erlösung (2000) Tele 5 ab 18 - Uncut
Crow, The USK 18 - US Version

Meldung


Zeitindex: UK DVD / US DVD

0:00-0:01/0:00
Das Schwarzbild zu Beginn ist auf der UK DVD länger.
+1 Sek.

0:12/0:11-0:14
Das Miramax Logo ist auf der US DVD länger zu sehen.
3 Sek.

0:12-0:17/0:14-0:16
Das Schwarzbild nach dem Logo ist auf der UK DVD länger.
+3,23 Sek.


50:54-51:13/50:53-51:12
Als Curve das Gebäude verlässt wird leicht abweichendes Bildmaterial verwendet. Auf der UK DVD steht er länger auf der Straße und fasst sich an sein Krähen-Tattoo auf seiner Brust, bevor er zu seinem Motorrad geht. Auch bei der Einstellung von Kali, die in der Tür steht, weicht das Bildmaterial leicht ab.
Kleine Anmerkung: Diese Szene ist auch nur im Director's Cut zu sehen, wie der Vergleich mit der Kinofassung zeigte.
Kein Zeitunterschied

UK DVDUS DVD


57:53/57:52-57:56
Als Kali ihren Wurfstern zückt und ihn auf Ashe wirft, bricht die UK DVD ab. Mit dem ersten Wurf verfehlt sie "The Crow", der zweite Wurfstern bleibt in Ashes Hand stecken. Als er ihn zurückwirft setzt die UK Fassung wieder ein.
3,84 Sek.


58:27/58:30-58:35
Kali holt ihr Butterflymesser hervor. Danach sieht man Ashe wie er den Stock fallen lässt.
4,75 Sek.
Cover der gekürzten britischen DVD:



Cover der US DVD (Director's Cut):

Kommentare

04.11.2010 00:02 Uhr - Nightmareone
War nicht eine der schlechtesten Fortsetzungen.

04.11.2010 00:10 Uhr - J.Carter
ALLE Crow Fortsetzungen warenb schlecht. Jede einzelne!

04.11.2010 00:16 Uhr - Jason2009
Es gibt nur einen wahren "The Crow" undd as ist der mit Brandon Lee aka Eric Draven. Alle anderen sind nichts als eine Beleidigung für Brandons Vermächtnis.

04.11.2010 00:36 Uhr - Crypt_Keeper
Meine Rangliste:

Teil 1
Teil 4
Teil 3
und dann der hier.......

04.11.2010 00:45 Uhr - WaldKnurz
@Jason2009

Genau so ist es.

04.11.2010 00:47 Uhr - Topf
teil zwei war eig nich übel... bis er dieses komische shirt anzog... XDD

04.11.2010 00:54 Uhr - shimetsu_grind
@jason2009

kann mich dir nur anschließen!

04.11.2010 00:56 Uhr - Isegrim
Alle Fortsetzung sind eine Frechheit!!!

Das die Geldgier der Studios sich nicht einmal bei diesem Schicksal zurückhält...^^

R.I.P.

Brandon Lee

04.11.2010 00:59 Uhr - bernyhb
1x
Ich fand alle gut bis auf den letzten!
Der 1. ist aber der Beste!

04.11.2010 01:39 Uhr - D-Chan
Verdammt! Ich hab gedacht, es wäre der erste Teil und habe 8/10 gegeben. >.<

04.11.2010 02:47 Uhr - DARKHERO
@ D-Chan
Hab dein Fehler mit einer gerechten 4 Punkte hoffendlich etwas korrigiert ;)

Ja, dieser 2. Teil war eine solche Enttäuschung, das ich die Serie auch nicht weiter verfolgte. Aber ich kann mich an einen gut aufgelegten Iggy Pop erinnern (was ich diesen Drogenopfer Schauspielerisch nie zugetraut hätte).
Teil 1. ist der absolute Gothic Film schlechthin, hatte die 18er freigabe nie kapiert. Mein alter Berufsschullehrer nutzt die engl. Version des erstlings heute immer noch im Englisch-Unterricht, obwohl nur wenige der Klasse schon 18 sind (OK, Falling Down nutzt er genauso, der ist aber ab 16 das passt ja eher in ner BFS).
Alles im allem war diese Fortsetzung zum Glück kein großer Kassenschlager, aber auf dem Erben von Eric Draven wurde halt immer wieder aufgebaut. Dabei hätte der 1. Crow Film ohne den Tod von Brandon Lee auch ganz anders gewirkt (auch wohl ausgesehen). Aber halt mit diesen Hintergrund wurde ein Film geschaffen, der in jedes Lexikon gehört

04.11.2010 05:59 Uhr - marioT
@Jason2009, Isegrim und DARKHERO

WORD!

04.11.2010 07:00 Uhr - Taran
Moderator
User-Level von Taran 2
Erfahrungspunkte von Taran 98
Der erste Teil war damals für mich fast schon eine Offenbarung. Nie zuvor im Kino so berührt gewesen. Zu Recht KULT.
Der zweite Teil hat alle benötigten Zutaten, die einen super Nachfolger ausgemacht hätten, nur eben leider keine Seele. Ich weiß nicht wie ich daß besser ausdrücken könnte, aber ich hatte die ganze Zeit den Eindruck die wollen mich verarschen, jedes Cliché wurde offensichtlich bedient, aber dadurch nur noch der Mainstream-User errreicht. Is natürlich nur meine Meinung.
Jedem der den ersten Teil gut findet rate ich dringend die Comicvorlage von JAMES O'BARR zu sichten. Wenn ich mich recht erinnere enstand das Comic nach dem Tod eine sehr nahen Freundes, als Art Selbsttherapie. Dunkel, melancholisch, schwarz (natürlich auch weiß, aber keine Farbe, grins), romantisch, böse...TOP

04.11.2010 11:07 Uhr - Ueber_Vater
1x
Ich fand diesen Teil gar nicht mal so schlecht, grad Iggy Pop spielt recht launig und ist gut drauf. Das einzige was etwas stört ist dieser penetrante Gelbstich, der das Bild den ganzen Film lang färbt, keine Ahnung was das soll.

Gegen den 3. Teil (wo der Hauptdarsteller in seinem Blaumann aussieht wie ein Möchtegern-Michael-Myers), der wirklich eine absolute Frechheit ist, ist der 2. hier soweit ganz in Ordnung. Nicht so gut wie der 1. natürlich, aber doch sehenswert, wenn man diese Art Film mag.

04.11.2010 11:27 Uhr - ___Street_Hawk___
04.11.2010 - 00:59 Uhr schrieb bernyhb

Ich fand alle gut bis auf den letzten!
Der 1. ist aber der Beste!


Dem schließ ich mich gerne an, verstehe allerdings nicht was einige hier haben. In keinem Teil wurde die Figur des Eric Draven fortgesetzt, jeder Darsteller spielt seine eigene Figur und stellt damit, etwas völlig eigenes dar. Nur weil The Crow auf nem Comic basiert bedeutet es nicht, das Draven der einzige ist wem besagtes zustößen dürfe. Jeder Teil ist eigenständig mit Ausnahme der Sarah in Teil 2 welcher ohnehin zu den düstersten Fortsetzungen EVER gehört und seinem Vorgänger in nichts nachsteht. Teil 3 bietet einen fulminant durchgehenden Soundtrack von dem Teil 1 noch was lernen kann !!

Alle 3 Teile sind auf ihre Art mehr als gelungen, im Gegensatz zum ultraschlechten aber jedoch teils i-wie faszinierenden 4.!

Wir sollten lieber froh sein das jeder Teil, eigenständige Figuren nach sich zog und nicht 3 mal, im gleichen Look, i-was kopiert hat. Grade der 2., punktet mit seiner gelungenen Endzeitstimmung. Die Geschichte mit dem eigenen Sohn, fand ich sogar noch interessanter als die wegen einer Frau. Grade punkto Emotionalität, steht ersteres, letzterem drüber, und um Emotionen gehts ja auch u.a. ;)

Fazit:

1 - TOP
2 - Besser als sein Ruf
3 - Ebenfalls Sehr Sehr Gut
4 - Schlecht bis Müll

Serie: Wirklich Gut, Dacascos gefiel mir sehr !

Guter SB, danke dafür. Der ungeschnittene DC weilt selbstredend im Besitz, welcher auf Grund einer erfolgreichen Petition veröffentlicht wurde :)

04.11.2010 13:31 Uhr - J.Carter
Das schlimmste: es soll auch noch ein Remake kommen!

04.11.2010 14:25 Uhr - Isegrim
04.11.2010 - 13:31 Uhr schrieb J.Carter
Das schlimmste: es soll auch noch ein Remake kommen!


Wozu?

Es gibt doch schon 3...^^ *gg*

04.11.2010 16:32 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 859
fand den 2. hier auch irgendwie stimmiger. Beim ersten war irgendwann die Story-Linie weg. Man merkt total. das Proyas einen Schock hatte und nicht mehr das umgesetzt hat, was er wohl ursprünglisch plante (alles wirkt ab einem Punkt abgehackr und nicht zu Ende gedacht). Der Teil hier ist v.a. in den Szenen vor dem Hauptquartier der Baddies recht kompromisslos. Allerdings stört auch der permanente Gelb-Stich.

04.11.2010 16:53 Uhr - FSM
The Crow bauchfrei. Hat mich schon hart getroffen, irgendwie...

04.11.2010 17:05 Uhr - Bl8runner
Was ein Wahnsins Directors Cut!!!
City of Angels fand ich jetzt nicht soooo schlecht. Ja ja is fast 1:1 kopie vom ersten aber da hat die Kulisse wenigstens noch gestimmt. Der Gelb-Stich passt übrigens meiner Meinung nach hervoragend zur City of Angels.

04.11.2010 22:09 Uhr - Nr1Sunny
User-Level von Nr1Sunny 2
Erfahrungspunkte von Nr1Sunny 70
Also mir haben die ersten 3 Teile alle gefallen, jeder hat seine Eigenart. Allerdings sollte man beim dritten Teil nicht auf die verstümmelte deutsche Fassung zurückgreifen, vielleicht finden ihn ja deswegen so viele hier schlecht.
@ burzel: wieso wirkt der erste ab einem bestimmten Punkt abgehakt? Der Film wurde nicht chronologisch gedreht, viele Szenen nach lees dramatischem tod waren bereits fertiggestellt.

04.11.2010 23:27 Uhr - Isegrim
04.11.2010 - 16:53 Uhr schrieb FSM
The Crow bauchfrei. Hat mich schon hart getroffen, irgendwie...


Hahahahahahahahahah... "jawoll"!!!

06.11.2010 21:35 Uhr - GrimReaper
Teil 1 ist nach wie vor einer meiner absoluten Lieblingsfilme! Berührt mich immer noch sehr (gerade vor dem Hintergrund von Lees Tod!). Geiler, düsterer Look, richtig kranke, krasse Charaktere, denen man ihre Motivation für ihr Handeln auch abkauft, die kleine Sarah als guter Gegenpol, und eine zwar harte, aber nicht zu offensichtliche Gewaltdarstellung, verpackt in einer wirklich anrührenden, traurigen und keineswegs schmalzigen oder kitschigen Liebesgeschichte!
Den 2. Teil empfand ich damals nur als Abklatsch und als fehlgeschlagenen Versuch, den düsteren Gothic-Look des Ersten Teils zu kopieren. Es wirke mir einfach alles viel zu wirr und aufgesetzt, die Bösewichte waren langweilig und wirkten künstlich, Vincent Perez geht ziemlich unter und kann Lee vom Schauspielerischen her zu keiner Zeit das Wasser reichen (und das sage ich nicht nur, weil er tot ist!). Die Crow-Tötungsszenen waren ja ganz nett, und Iggy Pop war gut drauf, aber das hat den Film für mich nicht gerettet. Über den 3. und 4. Teil schweige ich mich jetzt einfach mal aus!
Es gibt Filme, die man einfach nicht fortsetzen sollte, und The Crow steht da weit oben auf meiner Liste!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


US DVD mit dem Director's Cut bei Amazon.com kaufen

Amazon.de

  • The 800
  • The 800

BD Steelbook
26,99 €
Blu-ray
13,49 €
DVD
11,49 €
Prime Video
11,99 €
  • Monty Python's Flying Circus
  • Monty Python's Flying Circus

Blu-ray
83,80 €
DVD
63,70 €
  • Louis, der Geizkragen
  • Louis, der Geizkragen

Blu-ray
13,99 €
Prime Video
7,99 €
  • Greenland
  • Greenland

4K UHD/BD
25,99 €
Blu-ray
16,49 €
DVD
13,99 €
Prime Video UHD
16,99 €
Prime Video HD
16,99 €
  • Rogue Hunter
  • Rogue Hunter

Blu-ray
15,89 €
DVD
12,99 €
Prime Video 4K UHD
16,99 €
Prime Video HD
13,99 €