SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Uncut-Fassungen, die niemals erschienen sind: Das große Special - Teil 1
Uncut-Fassungen, die niemals erschienen sind: Das große Special - Teil 1
Dawn of the Dead - Eine Retrospektive
Dawn of the Dead - Eine Retrospektive
Knapp 90 Jahre Kinogeschichte im Oscar-Rückblick: Wurde der jeweils beste Film zensiert oder in alternativen Fassungen veröffentlicht?
Knapp 90 Jahre Kinogeschichte im Oscar-Rückblick: Wurde der jeweils beste Film zensiert oder in alternativen Fassungen veröffentlicht?

Lone Wolf

zur OFDb   OT: Lone Wolf

Herstellungsland:USA (1988)
Genre:Horror, Krimi,
Bewertung unserer Besucher:
Note: - (0 Stimmen) Details
05.11.2018
Eiskaltes Grab
Level 35
XP 32.748
Vergleichsfassungen
FSK 16
Label Splendid Video, VHS
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
FSK 18
Label Splendid Video, VHS
Land Deutschland
Laufzeit 96:34 Min. PAL
Verglichen wurde die gekürzte FSK 16-VHS von Splendid Video mit der ungekürzten FSK 18-VHS von Splendid Video.

Die Unterschiede:

22 Schnitte = 6 Minuten und 1,5 Sekunden.

Der 1988 abgedrehte Horrorfilm Lone Wolf, ist ein äußerst schwacher Beitrag zur Werwolf-Thematik. Zwar wirkt der gesamte Storyverlauf jetzt nicht unbedingt grottenschlecht, allerdings hinterlässt der Film auch keinen positiven Eindruck, so das es auch nur bei einmaligen Anschauen bleiben wird. Bei einem Horrorfilm erwartet man natürlich auch hin und wieder ein paar blutige Effekte. Die sind hier zwar vorhanden, allerdings reißen diese einem nicht gerade vom Hocker und die meisten Morde passieren überwiegend auch noch im Off. Die ungeschnittene Fassung hat man in Deutschland damals auf VHS von Splendid Video mit einer Freigabe ab 18 Jahren veröffentlicht. Zusätzlich war die FSK 18-VHS von 1990 - 2015 noch indiziert. Neben der ungekürzten Fassung, hat man auch eine um 6 Minuten gekürzte FSK 16-Fassung angefertigt und auf VHS veröffentlicht. Auch bei dieser gekürzten Fassung sieht man deutlich, wie stupide damals noch die Zensur-Wut war, die über einige Filme gelegt wurde. Neben wirklich allen blutigen Szenen, hat man auch einige harmlose Szenen gekürzt, wo man sich wirklich fragt, warum gerade hier die Schere angesetzt wurde. Wer sich die ungekürzte Fassung zulegen will, der kann nur auf die mittlerweile selten und teuer angebotene FSK 18-VHS zurückgreifen, da es weltweit noch keine DVD-Veröffentlichung gibt.
5 Min
Es fehlt eine Nahaufnahme des zähnefletschenden und knurrenden Werwolfs. Danach sieht man den betrunkenen Typ noch etwas länger durch den Wald laufen.
3 Sek


16 Min
Tim: Richard, wo steckt denn Sexy-Skippie heute?
Richard: Ich hab gehört, er soll das ganze Wochenende auf Julie rumgerutscht sein. Wahrscheinlich lässt er sich gerade künstlich beatmen. Die anderen Jungs fangen daraufhin an zu lachen.
7,5 Sek


16 Min
Bei dem Anblick von Deirdre, leckt Joel genüßlich seine Zunge über die Lippen.
3 Sek


23 Min
Nachdem Richard gestürzt ist, steht er in der ungekürzten Fassung wieder auf und sieht sich kurz um. Plötzlich taucht der Werwolf auf und reißt ihm die Kehle auf. Mit blutender Halswunde röchelt Richard vor sich hin. Dann greift der Werwolf in sein Gesicht und drückt ihn zu Boden.
26 Sek


28 Min
Deirdre: (Wir machen es nicht in deinem Auto. Ich tus ganz gern im Wald) Da kann man sich richtig breit machen, klar? Hör zu, du brauchst nur ne Decke mitzunehmen und ich sorge dann für den Rest.
Tim: Ok und wo treffen wir uns?
Deirdre: Keine Panik, du findest mich schon. Versteck dich lieber.
Tim: Was?
Deirdre: Da kommen ein paar von deinen Freunden.
Nach Deidre's Warnung, verzieht sich Tim und Colleen kommt hinzu. Sie fragt Deidre, wieso sie sich mit diesem Typ abgibt. Deidre antwortet, dass sie ihre Gründe hat.
42 Sek


31 Min
Richard flüchtet vor dem Werwolf und rennt zu seinem Wagen. Dort angekommen, versucht er die Wagentür aufzumachen, die aber abgeschlossen ist. Als er sie öffnen will, hört er direkt hinter sich ein Geräusch. Er dreht sich um und der Werwolf kommt direkt auf ihn zugelaufen. Richard schreit und wird dann von dem Werwolf attackiert und anschließend im Off getötet. Man sieht lediglich wie Richard umfällt, etwas Blut gegen das Auto spritzt und wie der Werwolf am Ende Richards Herz in den Händen hält und zerdrückt.
34 Sek


31 Min
Deidre sieht zu dem Sänger auf der Bühne und meint dann zu Colleen, dass sie ihn (den Sänger) als nächstes haben will.
2 Sek


32 Min
Colleen will von Deidre wissen, ob sie nicht eine Verabredung mit einem Typ hatte. In der FSK 16-Fassung fehlt nun, wie Deidre ihr im gereizten Ton deutlich macht, dass sie nicht so neugierig sein soll und sie sich um ihre Sachen kümmern soll.
4 Sek


33 Min
Fred und Colleen unterhalten sich etwas länger.
30 Sek


46 Min
Jack steht vom Boden auf, läuft ein paar Schritte weiter und wird dann mit dem Werwolf konfrontiert, woraufhin er laut aufschreien muss. Der Werwolf rammt seine Klaue in Jack's Brust, wühlt doch kurz rum und reißt dann das Herz sichtbar heraus.
17 Sek


53 Min
Terry sagt zu Colleen, dass es in Ordnung ist und er sie wieder nach Hause fährt. Daraufhin meint Colleen, dass sie es sich anders überlegt hat und er sie zu Deirdre fahren soll. Terry ist davon nicht begeistert und will dann den Wagen starten, doch der scheint nicht anspringen zu wollen. Während Terry versucht, seinen Wagen zu starten, sieht man von draußen, wie sich der Werwolf knurrend auf den Wagen zubewegt.
20 Sek


58 Min
Colleen hämmert länger hysterisch gegen die Haustür. Als der Werwolf immer näher auf sie zukommt, setzt Colleen sich auf den Boden und kauert, mit dem Blick auf den Werwolf gerichtet, weinend vor sich hin. Joel und Julie sind ganz in der Nähe und beobachten das Ganze mit Sorge. Joel sagt, dass er eine Idee hat und holt eine Flasche mit brennbarer Flüssigkeit. Er und Julie basteln dann daraus einen Molotov-Cocktail. Joel's Feuerzeug streikt jedoch, weshalb Julie Colleen zur Hilfe eilt. Der Werwolf flüchtet daraufhin.
26 Sek


60 Min
Julie: Ich frag mich, was du allein da draußen gemacht hast.
Colleen: Erfahrungen gesammelt. Weißt du, die Kerle sind alle Idioten.
Julie: Was ich immer sage. Aber Joel ist ne Ausnahme.
Colleen: Hast recht. Er hat ganz schön was drauf. Ich mein, was Computer angeht und so.
Julie: Na komm, lass uns gehn.
Colleen: Warte. Ich glaub, ich muss Deirdre vor Eddie warnen.
Julie: Andersrum wärs wohl auch nicht verkehrt.
25 Sek


70 Min
Der Inspektor und sein Kollege Kominski entdecken blutige Überreste am Boden. Der Inspektor fragt Kaminsky, ob alles in Ordnung ist. Der antwortet angeekelt, dass er kein Blut sehen kann.
12,5 Sek


73 Min
Als die Nachrichtensprecherin über den Mord an Bill berichtet, meint Colleen daraufhin, dass dies eine riesen Scheiße ist, weil sie mit ihren Freunden am Abend des Mords am Tatort waren.
4 Sek


83 Min
Der Werwolf verwandelt sich wesentlich länger.
22 Sek


85 Min
Es fehlt die Ansicht des Werwolfs, der vor Mrs. Lipschitz steht und sie anknurrt.
1,5 Sek


85 Min
Man sieht Mrs. Lipschitz mit weggerissener Gesichtshälfte.
2 Sek


86 Min
Der Werwolf reißt einem Mann den Kopf ab und wirft ihn dann in eine Schüssel voller Bowle.
12 Sek


86 Min
Die Polizisten schießen aus allen Rohren auf den Werwolf.
9 Sek


88 Min
Eddie schießt noch eine zweite Kugel in den Körper des Werwolfs. Der Werwolf fällt anschließend zu Boden, röchelt vor sich hin und nimmt langsam seine Menschengestalt wieder an.
19 Sek


93 Min
Während die gekürzte Fassung während des Rockkonzerts mit einem guten Ende zu den Credits übergeht, setzt die ungekürzte Fassung noch mit einem kleinen Szenewechsel weiter fort. Man sieht nämlich noch, wie eine Krankenschwester die Kratzwunden am Rücken einer Frau behandelt. Die Wunden hatte die Frau sich durch den Werwolf auf dem Kostümball zugezogen. Die Kamera schwenkt von den Kratzwunden weiter rüber zu der Hand der Frau, die anfängt sich in eine Werwolfs-Klaue zu verwandeln. Zum Schluss sieht man noch, wie die vollständig verwandelte Klaue nach der schreienden Krankenschwester schlägt.
39 Sek

Kommentare

05.11.2018 00:17 Uhr - ???
2x
User-Level von ??? 2
Erfahrungspunkte von ??? 33
...ein großes Dankeschön an das eiskalte Grab. ^^
Ich besitze ebenfalls beide Fassungen & wollte mir schon immer mal die Mühe machen daraus meinen 1. Schnittbericht anzufertigen - das hat sich nun erledigt. :D :D Nun gut, dann habe ich mehr Zeit für die Freundin. ^^
Allerdings empfinde ich diesen Film NICHT als schwachen Werwolf-Beitrag. Zwar wirkt der Film wie eine TV-Produktion, aber die Charaktere (Darsteller) sind sympathisch, Spannung/Atmosphäre solide und selbst die Effekte sind mehr als gelungen bzw. verfehlen ihre Wirkung nicht. Auch macht die dt. Synchro ausnahmsweise mal Spaß (was bei Splendid ja nicht immer der Fall war).
Für mich zählt dieser hier zu den besseren Werwolffilmen - ist natürlich Geschmackssache. ;) Echt schade, dass es noch keine digitale Veröffentlichung gibt.
Danke für den SB! :)

06.11.2018 10:16 Uhr - dicker Hund
User-Level von dicker Hund 12
Erfahrungspunkte von dicker Hund 2.370
Nach der Beschlagnahme von "Mexican Werewolf" würde mich so etwas auch heute nicht wundern.

Aussagekräftiger Schnittbericht.

06.11.2018 10:50 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
Der Film ist ganz knackig in der 18er,es ist zwar bei Gucken der 16er aufgefallen,dass etwas fehlt,aber auf soviele Schnitte wäre ich nicht gekommen.Danke,für den SB.

Das Material stelle ich gerne zur Verfügung,die Erwähnung wurde anscheinend vergessen...

06.11.2018 13:35 Uhr - Mike Lowrey
1x
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 40.433
06.11.2018 10:50 Uhr schrieb FdM
Das Material stelle ich gerne zur Verfügung,die Erwähnung wurde anscheinend vergessen...


Dieses Mal stammt keine der Fassungen von dir.

06.11.2018 13:57 Uhr - FdM
2x
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
06.11.2018 13:35 Uhr schrieb Mike Lowrey
06.11.2018 10:50 Uhr schrieb FdM
Das Material stelle ich gerne zur Verfügung,die Erwähnung wurde anscheinend vergessen...


Dieses Mal stammt keine der Fassungen von dir.


Anscheinend habe ich jenes verwechselt,diesen Titel habe ich natürlich auch in beiden Versionen...

Hiermit entschuldige ich mich für meinen vorschnellen,übereilten Kommentar.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



Squirm - Invasion der Bestien
Creature Features Collection #8
Blu-ray 16,99
DVD 14,99



Straße der Gewalt



Leben und Sterben in L.A.
Blu-ray/DVD Mediabook 19,99
DVD 10,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)