SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 50,99 € bei gameware Ion Fury · Nur laufen und ballern zählt · ab 24,99 € bei gameware

Das Tollste vom Tollen

zur OFDb   OT: Ah! Les belles bacchantes

Herstellungsland:Frankreich, Italien (1954)
Genre:Komödie,
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,00 (1 Stimme) Details
22.01.2018
Muck47
Level 35
XP 52.314
Vergleichsfassungen
Marketing DVD
Label Marketing Film, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 12
Laufzeit 81:43 Min. (80:50 Min.) PAL
Kinowelt DVD
Label Kinowelt, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 6
Laufzeit 92:18 Min. (91:26 Min.) PAL
Vergleich zwischen der gekürzten deutschen DVD von Marketing Film und der ungekürzten deutschen DVD von Kinowelt


- 1 Schnitt
- Schnittdauer: 618,2 sec (= 10:18 min)



Der 1954 entstandene Das Tollste vom Tollen (Alternativtitel: Die Knallschote) zeigt neben einer Reihe französischer Komiker und Varieté-Damen auch Louis de Funes in einer frühen Rolle. Da er hier als Sittenwächter auch wild herumkaspert, verkaufte man den Film später auch als typischen de Funes-Streifen, das Ganze ist aber sicher nur eingefleischten Fans zu empfehlen - wenngleich ein paar nette Einfälle und viel halbnackte Frauen zwischenzeitlich bei der Stange halten. Letzteres ist auch insofern erwähnenswert, dass es übergeordnet zwei Versionen gibt: Auf z.B. der französischen VHS sind die Mädels noch etwas weniger bekleidet als auf der Version, die mittlerweile in Deutschland und Frankreich auf DVD verbreitet ist. Dazu mehr in einem separaten Vergleich.

Auf VHS war der Film in Deutschland noch um rund 15 Minuten gekürzt, auch kleinere Dialogschnitte und Eingriffe bei den Musikszenen gab es da. Die erste deutsche DVD von Marketing Film war dann "nur um 10 Minuten gekürzt und den so fehlenden EINEN großen Szenenblock packte man immerhin im O-Ton ohne Untertitel ins Bonusmaterial. Diese Fassung wird hier besprochen. Die nächste und heutzutage weiter verbreitete DVD von Kinowelt wiederum enthält den Film nur in ungekürzter Form mit Untertiteln für früher fehlende Szenen. Wie als Anhang näher erläutert, gibt es bei der Marketing-Scheibe (und somit womöglich auch auf VHS) aber mal wieder mehr deutsche Synchro als bei der ungekürzten Scheibe.



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
Marketing DVD in PAL / Kinowelt DVD in PAL
angeordnet

Bei der Kinowelt-DVD kommt zu Beginn noch das Logo von StudioCanal.

18,6 sec



73:48 / 74:07-84:25

Nachdem auch Michel Leboeuf (Louis) den Raum verlassen hat, fehlt eine komplette weitere Probe. Der Direktor ist schon sichtlich genervt und hört sich eine neue Truppe mit eigenem Orchester an. Der Gag des Ganzen besteht nun daraus, dass der Hauptdarsteller des Stücks förmlich gestört wird von den Musikern im Hintergrund. Besonders die Trommel reißt mehrfach heraus und als nach und nach weitere Mitglieder der Band dazu kommen, begrüßen diese sich zuerst ausschweifend.
Eine dazu gebrachte Packung mit Keksen sorgt für weiteren Ärger, da sich zuerst die Bandmitglieder heimlich daran vergreifen und sie es ihm dann so in den Weg legen, dass der Tenor hereintritt.
Mit den Instrumenten necken sich die Musiker kurz darauf auch noch gegenseitig. Der Trompeter und der Kontrabass-Spieler klingen ganz fürchterlich und man diskutiert in der Runde, wie man bessere Klänge produzieren könnte.
Zuletzt nimmt man das Stück wieder Fahrt auf, allerdings wird die Kekspackung dabei ein wenig als Fußball missbraucht und es sieht eher umständlich aus, dass die Frau erhöht auf einem Holzklotz steht. Die Truppe fragt noch nach der Gage und wird nach draußen geleitet.

618,2 sec (= 10:18 min)





Als Anhang hier noch die Stellen, die in beiden Fassungen enthalten sind, aber bei der Kinowelt-DVD im O-Ton mit Untertiteln ablaufen. Für die Marketing-DVD hat man kurioserweise meist deutsche Synchro. Womöglich hat man hier bei der Kinowelt-DVD also nicht ganz sauber gearbeitet, wobei es zumindest manchmal so wirkt, als ob hier lediglich etwas herumgebastelt wurde:

02:54-03:11 / 03:13-03:30

Michel kommentiert:
* Kinowelt (Untertitel): "Also, meine Herren. Sie sollen eine Untersuchung in einem Theater durchfiihren, wo laszive Damen auftreten. Laszive Damen. Lasziv..."
* Marketing (abgehackten Musikfetzen im Hintergrund, offenbar in mehreren Stücken von anderer Szene rausgekürzt): "Sie werden mit Nachforschungen beauftragt, ein Theater betreffend, in dem sich wolllüstige Weibspersonen produzieren. Ein Sündenpfuhl. Abgründe. Wolllüstig."



19:37-19:40 / 19:56-19:59

Ein Mädel ruft aus dem Off und bekommt eine Antwort:
* Kinowelt (Untertitel): "Isabelle ist weggelaufen!" - "Wer?"
* Marketing (klingt unauffällig): "Isabella ist verschwunden!" - "Wer ist das?"



34:41-34:50 / 35:00-35:09

Die Show wird aus dem Off angekündigt:
* Kinowelt (Untertitel): "Über dem Zauberwald ist gerade die Nacht hereingebrochen. Und schon erscheinen die Dämonen."
* Marketing: Auch auf Französisch und schlicht nicht untertitelt


Rund vier Minuten später gibt es einen Bildsprung, nachdem das Stück endet. Die Assistenting vom Direktor sagt hier nur bei der Marketing-DVD zu Beginn noch (leicht abgehackt): "Dieser Julius Cäsar Knopf ist nicht ohne."
Die Kinowelt-DVD bleibt hier einfach stumm.



41:26-44:51 / 41:45-45:10

Ein Lied, in dem immer wieder von Léopolda die Rede ist, läuft komplett auf Französisch.
* Kinowelt: Untertitel für das gesamte Lied
* Marketing: Auch auf Französisch und schlicht nicht untertitelt



53:18-53:24 / 53:37-53:43

Die Frau auf der Bühne wird aus dem Off angewiesen:
* Kinowelt (Untertitel): "Nein, Mademoiselle. Hier hin! Gehen Sie am Strand spielen."
* Marketing (klingt unauffällig): "Äh, nein, Mademoiselle. Nicht doch hier. Gehen Sie bitte am Strand Ball spielen."



59:50-61:15 / 60:09-61:34

Drei kurze französische Off-Kommentare zu einer Bühnenshow:
* Kinowelt (Untertitel): "Die Lilie. Der Wind. Die Wasserspiele von Versailles."
* Marketing: Auch auf Französisch und schlicht nicht untertitelt


Anmerkung: Das "Stop, Stop!" vom Direktor direkt danach liegt bei der Marketing-DVD offenbar vom deutschen Synchro-Sprecher vor, bei der Kinowelt-DVD im O-Ton.


66:05-69:32 / 66:24-69:51

Ein Tenor sing auf Französisch, während Michel im Hintergrund am Klavier spielt.
* Kinowelt: Untertitel für das gesamte Lied
* Marketing: Auch auf Französisch und schlicht nicht untertitelt
Cover der gekürzten deutschen DVD von Marketing Film:


Cover der ungekürzten deutschen DVD von Kinowelt:

Kommentare

22.01.2018 10:41 Uhr - Der DVD Sammler
DB-Helfer
User-Level von Der DVD Sammler 11
Erfahrungspunkte von Der DVD Sammler 1.744
Der Film ist etwas zäh auch durch die Singerei. Es ist halt eins seiner Frühwerke.

22.01.2018 18:25 Uhr - mikafu
1x
"und viel halbnackte Frauen zwischenzeitlich bei der Stange halten"

23.01.2018 15:58 Uhr - Der Dicke
1x
SB.com-Autor
User-Level von Der Dicke 18
Erfahrungspunkte von Der Dicke 6.152
Ich mag den Film. Robert Dhéry und Colette Brosset (bekannt aus dem “Trockenschwimmer”) waren eben Theaterleute, und das merkt man diesem Film an. Eine kurzweilige Nummernrevue, nicht mehr, nicht weniger.

23.01.2018 18:54 Uhr - der neue1067
1x
User-Level von der neue1067 1
Erfahrungspunkte von der neue1067 7
Auf jeden Fall ist das Cover von Kinowelt keine Kunden Verarschung so wie das Marketing Cover!
Für einen Film von 1954 ist der ja scheinbar recht freizügig denn barbusige Frauen waren damals ja noch an der Grenze zur Pornografie. Wenn der katholische Filmdienst den gesehen und bewertet hat dann wurde der Film wahrscheinlich als pornografischer Schund komplett zerrissen.
Damals wehte noch ein anderer Wind durch Deutschland :-(



27.01.2018 20:39 Uhr - babyface
Louis ohne Glatze, fast gar nicht zu erkennen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte deutsche DVD in der Balduin Collection

Amazon.de



The Gentlemen
4K UHD/BD 29.99
BD Steelbook 20.98
Blu-ray 15.99
DVD 15.99
prime video 13.99



Tage des Donners
4K UHD/BD 29.17
Prime Video 5.98



After Midnight - Die Liebe ist ein Monster
BD/DVD Mediabook
Blu-ray/DVD Mediabook 29.99
Blu-ray 14.99
DVD 12.99



Narrow Margin - 12 Stunden Angst



Jacob's Ladder - In der Gewalt des Jenseits



The Nightingale - Schrei nach Rache
Blu-ray/DVD Mediabook 23.99
Blu-ray 15.99
DVD 13.99