SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware

Die Macht der Ninja - Kampfmaschinen des Todes

zur OFDb   OT: Ninja's Force

Herstellungsland:Philippinen (1984)
Genre:Action, Trash
Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,56 (9 Stimmen) Details
29.05.2009
Il Gobbo
Level 21
XP 9.771
Vergleichsfassungen
Ungeprüft ofdb
NL-Fassung
DF = 87:13 Min.
NL = 89:09 Min.

Differenz = 116 Sekunden bei 11 Unterschieden

(abweichende Laufzeiten kommen durch verschiedene Jumpcuts sowie einen verlängerten Abspann bei der NL-Version zustande)

Ein rolliges Exemplar der Gattung Ninjafilme, diesmal komplett auf den Phillippinen hergestellt. Leider nicht so spaßig wie die diversen Ho/Lai-Ableger, dafür absurdeste Ploteinschübe und nachtdunkle Kämpfe.

Worum gehts? Finstere Wissenschaftler experimentieren an bösem Zeug, welches die Menschen willenlos machen soll - glaube ich zumindest. Ist auf jeden Fall eine Gefahr für die gesamte Menschheit, daher wird flugs ein Ninja akquiriert, weil in der Eröffnungssequenz ein anderer Schwarzkittel den zuständigen Professor nebst behinderter Tochter hinmetzelte. Und für einen Ninja braucht man eben einen Ninja. Die verantwortlichen Deppen, hier FBI und sonstiger Geheimdienst genannt, halten das für eine tolle Idee. Und weil man den in Japan an jeder Ecke findet, werden mal eben zwei Leute losgeschickt: Mike Monty und Quotenneger mit Afrolook. Der Schwarze stirbt recht früh, Mike bleibt leben und bringt dann Romano Kristoff, den Oberninja, zurück in die Staaten....ähm, auf die Insel. Ein paar alberne Einlagen, kuscheln mit der orangenhautgeplagten Tochter, dann gehts zum großen Showdown. Zwischendurch Detektiveinlagen á la COLUMBO, mit Verkleidungsspäßchen wie Inspektor Clouseau. Hat was... nur keinen Witz oder gar Spannung. Nein, ich mache es kurz: Regisseur Teddy Page war nie ein Könner und wurde hier noch von Kristoff tatkräftig unterstützt. Die wenige Action ist lausig choreographiert, spielt meist in stockfinsterer Dunkelheit und glänzt zudem durch unblutige Aktivitäten. Das Cover verspricht zudem Ken Watanabe als Darsteller (und Drehbuchwriter), allerdings ist es nicht DER Watanabe. Was es aber gibt, ist das flotte "Blade-Runner-Theme" von Vangelis, wodurch der Film an diesen Stellen etwas Klasse bekommt. Ein stumpfsinniger, langweiliger Blödsinn. Da ist Schäfchenzählen aufregender.

Hinzu kommt, dass die deutsche VHS von Highlight Video - ungeprüft, indiziert - (wird identisch mit der DVD von Screen-Power sein!) nicht nur voller Masterfehler und schlampigen Rollenwechsel ist, sondern zudem in den blutigsten Gewaltszenen auch noch zensiert. Aber auch die zum Vergleich vorliegende niederländische VHS hatte kein besseres Master zur Verfügung. Dafür aber ungeschnitten. Für die Qualität der Bilder kann ich nichts - lag halt an der Vorlage. Jumpcuts unter einer Sekunde wurden nicht berücksichtigt!

20:19 Min.
Handlungsstraffung. Nachdem sich Kenzo vom Tisch verabschiedet hat, dreht sich David zu den beiden Frauen und erklärt: "He didn't smoke, he didn't drink and I tell you... he doesn't like many questions."
( 7 Sek. )


22:35 Min.
Nach der Explosion des Autos fehlt wieder eine kurze Handlungssequenz. Laura und Carla sitzen beisammen, Carla liest aus einem Buch der Ninja-Geschichte. Die beiden sinnieren, ob denn Kenzo auch so tolle Kräfte besitzt und beschließen, ihn mit einem albernen Test auf die Probe zu stellen. Ein angebrochener Stuhl und ein Eimer Wasser wird benötigt.
( 52 Sek. )


24:07 Min.
Und weil der Witz in die Hose ging, fehlt natürlich auch die Szene, in der die beiden Mädels überlegen, warum der Stuhl nicht zusammengebrochen ist. Laura setzt sich drauf und der Stuhl bricht zusammen. Dann hören sie ein Geräusch und Gefluche, erschrecken sich und laufen nachschauen. Dann bemerken sie David, der bei der Tür unter dem Wassereimer wie ein begossener Pudel aussieht. Hahahaha..... echt witzig.
( 23 Sek. )


38:06 Min.
Wohl wieder schlampiger Rollenwechsel, daher fehlen bei zwei aufeinander folgenden Einstellungen das Ende bzw. der Beginn.
( 7 Sek. )


46:56 Min.
Als die gefangene Carla im Glaskäfig kreischend hin und her zuckt, fehlt hier eine kurze Einstellung nebst zweiter Gegenschnitt auf Yamamoto.
( 2 Sek. )


50:22 Min.
Interessant. Als der Wärter beginnt, die gefangene Carla zu bedrängen, setzt nicht etwa ein Schnitt ein, sondern der Bildausschnitt wird verändert, das nur noch ihr Kopf am unteren Bildrand herausragt. Vorher war auch der Oberteil ihres Körpers zu sehen. Siehe Schnittszenen. Darüber hinaus ist es aber so dunkel, dass man ohnehin kaum etwas erkennt. Das Ganze läuft etwa 14 Sekunden so ab.


57:56 Min.
Kenzo tötet den zweiten Kerl in der Fischerhütte per Stich in die Kehle. Es fehlt das Ende, in der er ihm das Messer wieder aus der Kehle zieht.
( 3 Sek. )


58:12 Min.
Und wohl wieder Rollenwechsel. Kenzo reißt sich noch die letzten Rest vom falschen Bart ab.
( 6 Sek. )


61:52 Min.
Und noch ein Masterfehler. Eine Großaufnahme von David ist verkürzt, als die beiden die Nachricht lesen.
( 1 Sek. )


72:02 Min.
Kenzo köpft Duncan. Hier ist nur noch die erste Einstellung enthalten, es fehlen vier weitere, teils Großaufnahmen.
( 9 Sek. )


78:31 Min.
Und wieder Rollenwechsel. Es fehlen u.a. zwei Großaufnahmen, bevor die beiden Kontrahenten aufeinander losstürmen.
( 7 Sek. )

Cover der NL-VHS:

Cover der deutschen VHS:

Der folgende Schnittbericht wurde ausschließlich für die Präsentation auf www.schnittberichte.com hergestellt.

Jede Veröffentlichung (auch nur auszugsweise) ohne ausdrückliche Genehmigung des Autoren und Copyright-Inhabers verstößt gegen das Urheberrecht und wird gegebenenfalls straf- und zivilrechtlich verfolgt!


Copyright 2009, Matthias Mathiak

Kommentare

29.05.2009 00:21 Uhr - Grosser_Wolf
Das waren die 80er! Da durfte auch 'Kino Super Hit' auf der Hülle stehen!!

29.05.2009 00:27 Uhr - RoNsTaR
Oh bei den Zensuren hätte ich viel Schlimmeres erwartet, danke für den SB!

29.05.2009 00:28 Uhr -
@Grosser_Wolf: Oder in den 90'ern bei Brainscan ' US-Kinohit - Direkt auf Video '^^

29.05.2009 00:46 Uhr - Hunter
Alle Achtung, Il Gobbo! Es ist immer wieder bemerkenswert was für filmische Ergüsse du aus der Versenkung holst.

29.05.2009 02:24 Uhr - marioT
29.05.2009 - 00:27 Uhr schrieb RoNsTaR
Oh bei den Zensuren hätte ich viel Schlimmeres erwartet, danke für den SB!


Hmmm,so richtig verstehe ich deine Aussage jetzt nicht?
Anhand der Schnitte an sich, kann mann doch auch nur das bekommen was als Fakt feststeht.
Wenn man aber vorher weiß dass was geschnitten wurde,nur nicht genau was,dann ergibt der Satz einen Sinn.
Wie immer klasse SB Il Gobbo.
Einziger Nachteil bei deinen Arbeiten ist,das ich eine menge der Filme auch in meinem Thread bringen möchte.
Doch wenn gerade erst ein Schnittbericht dazu kam,muss ich natürlich erstmal warten.

29.05.2009 07:45 Uhr - RoNsTaR
Ja ich wusste, dass der Film geschnitten wurde, aber nicht was...

29.05.2009 11:23 Uhr - Mugatu

Anhand der Schnitte an sich, kann mann doch auch nur das bekommen was als Fakt feststeht.
Wenn man aber vorher weiß dass was geschnitten wurde,nur nicht genau was,dann ergibt der Satz einen Sinn.

So richtig verstehe ich diese Aussage auch nicht :)

29.05.2009 12:20 Uhr - marioT
@RoNsTar
Okay,dann versteh ich es.

@Mugatu
Oh,ich wollte dir kein Mupsi und Pupsi im Gedärm verursachen.
Aber mit der Antwort von RoNsTar über dir solltest du es nachvollziehen können.

29.05.2009 14:07 Uhr - Totally Blind Mule
"Kino Superhit" auf dem Cover HÖCHSTE Gefahr :D

30.05.2009 14:28 Uhr - ~ZED~
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
Die Köpfung sieht cool aus, fast wie die bei 300..

30.05.2009 19:55 Uhr -
Danke für den Schnittbericht! Hab noch das alte Highlight Tape und mag den Streifen irgendwie. Nette Ninjatrashgülle für zwischendurch. Mit den Gewaltcuts kann man einigermassen leben,hatte auf jeden fall mit mehr gerechnet.

02.06.2009 11:35 Uhr - SergioSalvati
Kann mich noch erinnern, dass der Film bei uns sogar in einem großen Erstaufführungskino (wenn auch nur zwei Wochen) zu sehen war. Wohl einer der letzten C-Filme, die das geschafft haben.

03.12.2009 09:19 Uhr - JakkieEstakado
sieht nachm coolen 80er trash aus....

28.10.2011 12:58 Uhr - babayarak
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
extremer
üll ohne Ninjas die sieht man nur 2 minuten im Film, es gibt einige brutale Szenen, im grossen und ganzen unter dem Durchschnitt

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


The Walking Dead - Die komplette siebte Staffel



Dunkirk
Blu-ray Digibook 29,99
Blu-ray Steelbook 23,99
4K UHD/BD 27,99
Blu-ray 16,99
DVD 14,99



John Wick & John Wick: Kapitel 2
Gentleman's Edition - Ultimate Fan Collection

SB.com