SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 59,99 € bei gameware

Das Haus der Vergessenen

zur OFDb   OT: The People Under the Stairs

Herstellungsland:USA (1991)
Genre:Horror
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,94 (42 Stimmen) Details
31.10.2008
Eiskaltes Grab
Level 35
XP 34.747
Hier anmelden / registrieren um die Bilder dieses Schnittberichts ansehen zu können.
Vergleichsfassungen
RTL 2 ab 16 / FSK 16 VHS ofdb
Freigabe ab 16
FSK 18 ofdb
Verglichen wurde die gekürzte RTL 2-Fassung ab 16, welche mit der FSK 16-VHS identisch ist, mit der ungekürzten FSK 18-DVD von Universal.

Es fehlten 2 Minuten und 35 Sekunden bei 20 Szenen.

Nachdem Wes Craven's Horrorstreifen 1993 indiziert wurde, erfolgte im Januar 2018 die Listenstreichung und erhielt später im Mai eine zeitgemäßere FSK 16-Freigabe in der ungekürzten Fassung.
Weiterer Schnittbericht:

Meldungen:
Das Haus der Vergessenen auf Blu-ray (02.04.2014)
Das Haus der Vergessen kommt im Mediabook (24.04.2015)
Das Haus der Vergessenen ist nicht mehr indiziert (29.01.2018)

28 Min
Die blutverschmierte Hand von Spenser ist länger zu sehen. Ansicht von Fool und wie er sich anschließend Spensers Hand nähert. Seine blutverschmierte Hand ist erneut in einer Nahaufnahme zu sehen.
8 Sek


35 Min
Leroy kippt nach dem Bauchschuss noch zur Seite.
0,5 Sek


40 Min
Die Frau kommt die Tür herein und gibt ihrem Hund die abgetrennte Hand von Spenser zu fressen. Es sind Einstellungen zu sehen, wie der Hund an der Hand herumfrisst und der Frau, die mit ihm redet.
20 Sek


49 Min
Leroys Leiche wird von Fool und dem Mann weggezogen. Eine lange Blutspur wird dabei hinterlassen. Anschließend wird Fool die Treppe zum Keller hinunter gestoßen.
7 Sek


50 Min
Alice rutscht auf der Blutlache aus und fällt zu Boden.
Frau: Mach das in Gottes Namen sauber. Was soll eine Mutter nur tun? Sitzt den ganzen Tag nur im Zimmer und spielt mit den Puppen. Du faules Kind. Im Keller missratene Kinder, die sich nicht benehmen. Und eines hinter den Wänden.
Zwischendurch sieht man in mehreren Einstellungen, wie Alice auf dem blutigen Boden kniet und mit einem Schwamm versucht, das Blut aufzuwischen.
18 Sek


50 Min
Die Kamera fährt über Leroys Leiche, die gerade von dem Mann ausgeweidet wird. Fool schaut sich das Ganze angeekelt an. Der Mann, der gerade auf einem Stück Fleisch kaut, schaut zu den Wesen hinüber, die hungrig und ungeduldig auf etwas zu essen warten. Er schmeißt ihnen ein Stück Fleisch vor die Füße.
12 Sek


51 Min
Mann: Die müssen wirklich sehr hungrig sein.
4 Sek


52 Min
Leroys ausgeweidete Leiche fällt in die Grube und treibt an der Wasseroberfläche. Die Grube wird per Knopfdruck von dem Mann wieder geschlossen. Anschließend geht er zu Fool und packt ihn an den Armen.
15 Sek


53 Min
Der Mann kommt völlig blutverschmiert ins Zimmer gelaufen.
Mann: Totes Fleisch. Ich hätte ihn töten können. Aber das überlasse ich unseren Freunden. Den Wesen unter der Treppe.
Ansicht von Alice, die zusammengekauert auf dem Boden sitzt. Darauffolgend wird Fool im Kellerverlies etwas länger von den Wesen umzingelt.
20 Sek


53 Min
Leroys Leiche ist zu sehen.
2 Sek


54 Min
Roach ist hinter Leroys Leiche zu sehen, die er vor sich hält.
2 Sek


61 Min
Der Mann zieht das blutverschmierte Bajonett aus der Wand. Was er noch nicht weiß, ist, das sich direkt hinter der Wand sein Hund befindet, den er gerade getötet hat.
7 Sek


80 Min
Fool wird am Kragen gepackt und zur Grube gezogen. Dort unten sieht man Leroys ausgeweidete Leiche liegen.
2 Sek


83 Min
Der Mann läuft auf den Schädel zu und kickt ihn weg.
Mann: Niemand.
3 Sek


87 Min
Die Frau attackiert Alice länger mit dem Messer.
6 Sek


87 Min
Das Wesen beißt der Frau noch in den Arm.
3 Sek


87 Min
Frau: Rühr mich ja nicht an.
Die Frau torkelt nach hinten. Dabei sieht man ihren blutverschmierten und verletzten Arm. Das Wesen und Alice laufen auf sie zu.
3 Sek


88 Min
Die Frau dreht sich zu Alice um und läuft mit dem Messer im Bauch auf sie zu.
8 Sek


88 Min
Die Frau zieht das Messer aus ihrem Bauch heraus und hält es hoch.
7 Sek


89 Min
Ansicht von der Frau mit durchgebissener Kehle sowie des Mannes, der entsetzt zu ihr herunter schaut.
8 Sek


Die Endcredits fehlten ebenfalls.
Ungekürzte FSK 18-DVD von Universal.

Kommentare

31.10.2008 01:09 Uhr - Frankenfisch
1x
Recht origineller Horror-Streifen der frühen 90er :o)

31.10.2008 01:12 Uhr -
Ein sehr guter Streifen :) und Uncut :) Film war unbekannt und war ein Blindkauf könnte man so sagen, aber habe es nicht bereut :)

Ein spitze Craven !!!

31.10.2008 01:27 Uhr - Prince Goro
Ein super Film mit einer, wie ich finde, vollkommen unnötigen Indizierung.
Sehr atmosphärischer Streifen, den ich mir immer wieder anschauen kann.
Und wie mein Vorredner schon sagte:

Ein spitze Craven !!!

31.10.2008 07:59 Uhr - C4rter
wirklich genialer Streifen. Habe kurz eingeschaltet als der auf RTL 2 lief, da der da sogar in 4:3 lief habe ich direkt weitergeschaltet

31.10.2008 09:52 Uhr - KoRn
1x
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.893
hab auch mal kurz im TV reingezappt an der stelle wo der junge im keller ist & die freaks da lärm machen.
war mir da schon zu blöd. der film kann nur müll sein. bzw. wirkte der ehr wie son kindergruselfilm auf mich. also son bissl goonies meets Joey oder so...

31.10.2008 10:54 Uhr - karlthebutcher
@KoRn: Du solltest dem Film auf jedem Fall mal in der Uncut-Version 'ne Chance geben, alleine wegen dem durchgeknallten Oberpsychophaten, der macht echt Laune!

31.10.2008 12:15 Uhr - Hippie
Hätte man aus der 16er Fassung noch 1 oder 2 Szenen mehr entfernt, könnte man wirklich einen Kinder-Gruselfilm daraus machen (und der wäre nichtmal schlecht). Meiner Meinung nach ein Film wo sich 2 Fassungen lohnen würden, eine FSK12 (für Kinder) und eine Ungekürzte für uns:)

31.10.2008 12:39 Uhr - Hunter
@KoRn
Tatsächlich wirkt der Film insbesondere am Anfang fast schon ein wenig "kindgerecht", was sicherlich auch ein Verdienst des Hauptprotagonisten ist.

Schade ist einmal mehr, dass hier auf Gedeih und Verderb quasi jeder Tropfen Blut herausgeschnitten wird, worunter auch Handlung und Atmosphäre leiden. Speziell das Fehlen der Szene in der Alice von ihrer Mutter zum Aufwischen des Blutes von Leroy gezwungen wird (0:47:13), erweist sich als unfreiwillig komisch, da Alice unmittelbar nach der Anweisung durch ihre Mutter ins Badezimmer geschleift wird, ohne dass der Zuschauer die Beweggründe kennt. Sozusagen ein ungewolltes "Plan 9 aus dem Weltall". Grauenhaft...
Ein sehr schöner Schnittbericht zu einem Film, der
mitunter recht kurzweilig ist.

31.10.2008 17:46 Uhr - Chop-Top
2x
Finde den Streifen auch klasse.Besonders Everett McGill ist genial.

Finde aber keinesfalls,dass der Film "kindgerecht" gemacht ist und es ist einfach nur lächerlich,dass einige den Film als Müll bezeichnen,weil sie gerade mal eine 1-minütige Sequenz des Filmes beim zappen gesehen haben.Man sollte schon den ganzen Film gesehen haben,um sich ein Urtiel darüber zu machen.

31.10.2008 20:40 Uhr -
Eigentlich schon ein Klassiker,ein Evergreen!Stimme Chop-Top zu,man muß ihn schon im ganzen gesehen haben um zu Urteilen!Bin mal auf Das Remake gespannt und auf das von Shocker!

31.10.2008 21:53 Uhr - Hunter
@Chop-Top
Mit "kindgerecht" meinte ich lediglich den Filmanfang, der eher nach einem Jugend-Drama mit humoristischem Einschlag anmutet. Das Attribut soll auch keinesfalls abwertend wirken, vielmehr finde ich den Film recht gut.
Bei Everett McGill kann ich dir nur zustimmen. Als Twin Peak-Fan hat der sowieso einen Sympathie-Bonus bei mir.

31.10.2008 23:41 Uhr - Oberstarzt
Fand den auch sehr geil, der lief mal vor einigen Jahren auch auf Premiere, meiner Meinung nach uncut !

01.11.2008 01:01 Uhr - Spikee1
2x
Wer nur kurz mal reinzappt sollte sich einen Kommentar tunlichst verkneifen. Das will und braucht kein Mensch lesen. Einer der besten, wenn nicht der originellste Craven Film überhaupt. Wann hat man schon mal zwei so abgefahrene Geschwisterlis schalten und walten gesehen. Obergeiler und kultiger Streifen aus einer Zeit wo gute Videopremieren Mangelware waren. Ich liebe diesen Film.

01.11.2008 18:02 Uhr - heribert
was für ein hauptschulabbrecher überlegt sich eigentlich immer diese tollen übersetzungen für die deutschen titel

03.11.2008 16:40 Uhr - kratos2
aus welchem grund werden eig filme mit einer fsk 18 freigabe indiziert? schützt die plakette nicht vor einer indizierung oder ist das ein allgemeiner irrtum?

26.04.2013 02:25 Uhr - schlumbl
1x
Origineller, netter Film - nur in uncut natürlich! Jahaa, die erste viertel Stunde des Streifens kann schon gewaltig täuschen, aber wenn man nach ein paar Minuten schon abschaltet - selber Schuld.
Sicher recht ungewöhnlich, daß Kinder die Hauptpersonen sind in so etwas, aber das macht es eben aus. Und der Film ist durch eine wahre Geschichte inspiriert, und das Leben geht doch oft komische Wege. Hab aber leider keine Ahnung, um welche wahre Geschichte es sich da handelt. Hatte schon gegoogelt, aber nix gefunden.
Jedenfalls kann man sich den wirklich geben, wenn man mal was anderes sehen möchte. Der düstere Humor und die beiden Geschwisterfreaks unterhalten wirklich gut und machen Laune.
Indizierung wie immer Blödsinn und lächerlich.
Schnittbericht wie immer super und informativ.

20.05.2013 20:29 Uhr - cut-suck
mich hatts auch nicht überzeugt...

10.07.2017 15:02 Uhr - Freerider
31.10.2008 23:41 Uhr schrieb Oberstarzt
Fand den auch sehr geil, der lief mal vor einigen Jahren auch auf Premiere, meiner Meinung nach uncut !


Nein der lief nicht Uncut, hast bestimmt was verwechselst oder einfach mal drauf los gepostet.
Bevor man hier irgendwelche falschen infos postet, sollte man sich vorher schlau machen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



The Bad Man
BD/DVD Mediabook - Uncut Fassung
Cover A 44,99
Cover B 44,99
Cover C 44,99
Cover D 44,99



Shining
4K UHD/BD Steelbook 39,99
4K UHD/BD 29,99



Monster Busters
Lim. BD/DVD Mediabook



Avengers: Endgame
4K UHD/BD Steelbook 32,99
BD 3D 28,99
Blu-ray 18,99
DVD 14,99
prime video 16,99



Captain Marvel
4K UHD/BD Steelbook 32,99
4K UHD/BD 32,99
3D/2D BD Stbk 29,99
3D/2D BD 28,99
Blu-ray 17,99
DVD 14,99
prime video 13,99



Game of Thrones - Staffel 8
4K UHD/BD 45,99
Blu-ray 35,99
BD Complete 399,99
DVD 30,99
prime video 19,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)