SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 59,99 € bei gameware

Der Hobbit: Eine unerwartete Reise

zur OFDb   OT: The Hobbit: An Unexpected Journey

Herstellungsland:USA, Neuseeland (2012)
Genre:Abenteuer, Action, Drama, Fantasy
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,60 (88 Stimmen) Details
18.08.2012
TheHutt
Level 6
XP 592
Vergleichsfassungen
Kanadischer Kinotrailer
Label Warner, Release
Land Kanada
Freigabe G
Laufzeit 02:32 Min. (ohne Abspann) NTSC
US-Kinotrailer
Label Warner, Release
Land USA
Freigabe G
Laufzeit 02:31 Min. (ohne Abspann) NTSC
Laufzeit US-Version: 2:31
Laufzeit kanadische Version: 2:32 (ergeben durch längeres Schwarzbild am Ende)

5 Alternativaufnahmen
1 geändertes Color Grading
2 geänderte Zwischentitel


Nicht berücksichtigt werden längere Schwarzbilder und Abblenden.

Einführung

Im Dezember 2011 kam der erste Trailer zum langerwarteten Prequel der "Herr der Ringe"-Trilogie in die Kinos: Peter Jacksons Adaptation von J.R.R. Tolkiens "The Hobbit".

Interessanterweise kam im Sommer 2012 eine alternative Schnittfassung des Trailers heraus. Zuerst wurde diese Fassung in Kanada geprüft und mit dem Rating "G" versehen, deswegen wird sie einfachheitshalber auch weiterhin als "kanadischer Trailer" gekennzeichnet (inzwischen ist er auch in US-Kinos zu sehen, und hat, genauso wie der erste Trailer, die Freigabe "General Audiences" (G)). Auch sind die beiden Trailer als "Trailer 1.0" und "Trailer 1.1" bekannt.

Wozu also der Trailer? Hintergrund ist, dass speziell bei Kinderfilmen (erstmals gezeigt wurde der Trailer zusammen mit Pixars "The Brave") darauf Wert gelegt wird, sie nicht übermäßig zu verschrecken oder schädlichen Angewohnheiten wie dem Rauchen auszusetzen. Deswegen wurden einige Action-Szenen sowie Aufnahmen des Pfeifenrauchens durch Alternativmaterial ersetzt.

Der in den deutschen Kinos laufende synchronisierte Trailer entspricht übrigens der US-Version von 2011.
Weitere Schnittberichte
Der Herr der Ringe: Die Gefährten (2001) RTL Nachmittag - Kinofassung
Der Herr der Ringe: Die Gefährten (2001) ORF 1 Nachmittag - Kinofassung
Der Herr der Ringe: Die Gefährten (2001) Kinofassung FSK 12 - Extended Version FSK 16 (DVD-2)
Der Herr der Ringe: Die Gefährten (2001) Kinofassung FSK 12 - Extended Version FSK 16 (DVD-1)
Der Herr der Ringe: Die Gefährten (2001) Sat. 1 Nachmittag - FSK 12 Kinofassung
Der Herr der Ringe: Die zwei Türme (2002) Kinofassung FSK 12 - Extended Version FSK 12 (DVD-1)
Der Herr der Ringe: Die zwei Türme (2002) Kinofassung FSK 12 - Extended Version FSK 12 (DVD-2)
Der Herr der Ringe: Die zwei Türme (2002) ORF 1 Nachmittag - Kinofassung
Der Herr der Ringe: Die zwei Türme (2002) Pro 7 Nachmittag - FSK 12 Kinofassung
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (2003) Kinofassung FSK 12 - Extended Version FSK 16 (DVD-1)
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (2003) Kinofassung FSK 12 - Extended Version FSK 16 (DVD-2)
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (2003) ORF Nachmittag - FSK 12
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (2003) RTL Nachmittag - FSK 12
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (2003) Sat. 1 Nachmittag - FSK 12
Der Hobbit: Eine unerwartete Reise (2012) Kanadischer Kinotrailer - US-Kinotrailer
Der Hobbit: Eine unerwartete Reise (2012) Kinofassung - Extended Version
Der Hobbit: Eine unerwartete Reise (2012) RTL 2 Nachmittag - FSK 12 Extended Version
Der Hobbit: Smaugs Einöde (2013) Kinofassung - Extended Version
Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere (2014) Kinofassung - Extended Version

Meldungen


Szene 1 Alternatives Bildmaterial
0:00:23,0 Min. (Zeitindex US Fassung)
0:00:22,4 Min. (Zeitindex kanadische Fassung)

In der US-Version raucht Bilbo eine Pfeife, während Gandalf an ihm vorbei läuft. In der kanadischen Fassung ist die Pfeife gesenkt; Bilbo schaut Gandalf etwas übertrieben genervt an.





Differenz: 2 Frames (kanad. Fassung länger)



Szene 2 Alternatives Bildmaterial
0:00:51,8 Min. (Zeitindex US Fassung)
0:00:51,2 Min. (Zeitindex kanadische Fassung)

In der US-Version fängt die Kamerafahrt mit Kili im rechten Bilddrittel an, und endet mit den rauchenden Thorin und Gandalf. In der kanadischen Version setzt die Kamerafahrt früher an und blendet früher aus, so dass man Gandalf und Thorin nicht rauchen sieht.





Differenz: 12 Frames (US-Fassung länger)



Szene 3 Titeländerung
0:01:15,6 Min. (Zeitindex US Fassung)
0:01:14,7 Min. (Zeitindex kanadische Fassung)

In der US-Version steht "Next December", in der kanadischen "This December", da der neue Trailer ja von 2012 ist.



Kein Zeitunterschied



Szene 4 Geändertes Color Grading
0:01:36,1 Min. (Zeitindex US Fassung)
0:01:35,5 Min. (Zeitindex kanadische Fassung)

In der kanadischen Version wurde das Color Grading angepaßt, so dass das Verlies dunkler aussieht und Gandalfs Stab heller leuchtet.



Kein Zeitunterschied



Szene 5 Alternatives Bildmaterial
0:01:58,0 Min. (Zeitindex US Fassung)
0:01:57,7 Min. (Zeitindex kanadische Fassung)

In der US-Version schlägt Gandalf auf einen Zwerg (vermutlich Thrain) ein. In der kanadischen Version blickt Bilbo erschrocken herauf.



Differenz: 3 Frames (US-Fassung länger)



Szene 6 Alternatives Bildmaterial
0:01:58,5 Min. (Zeitindex US Fassung)
0:01:58,2 Min. (Zeitindex kanadische Fassung)

In der US-Version schlägt nun der Zwerg zurück; in der kanadischen Version blickt Bilbo im Closeup erschrocken durch ein Loch in einer Felsformation.



Differenz: 3 Frames (Kanadische Fassung länger)



Szene 7 Alternatives Bildmaterial
0:01:59,2 Min. (Zeitindex US Fassung)
0:01:59,0 Min. (Zeitindex kanadische Fassung)

In der US-Version kämpfen die Zwerge mit drei Trollen; in der kanadischen Version laufen Gandalf und die Zwerge durch den Wald.





Differenz: 2 Frames (US-Fassung länger)



Szene 8 Titeländerung
0:02:29,4 Min. (Zeitindex US Fassung)
0:02:28,6 Min. (Zeitindex kanadische Fassung)

In der US-Version steht "December 14, 2012"; im kanadischen Trailer nur "December 14". Außerdem sind die Logos von IMAX 3D und RealD vertauscht.



Kein Zeitunterschied


Deutsches Teaserposter:




Englisches Teaserposter:


Kommentare

18.08.2012 00:07 Uhr - Jerry Dandridge
5x
Auf den freu ich mich schon Total. Herr der Ringe ist einfach Kino pur. Ich finde es nur blöd, dass Herr der Ringe ein Symbol des Nerdtums geworden ist.

18.08.2012 00:15 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Völlig zu Unrecht.

18.08.2012 00:16 Uhr - Chriz66
5x
Herr der Ringe war schon immer DAS Symbol des Nerdtums. Wenn man Freunde hat, die schon vor etlichen Jahren elbisch gelernt haben... mehr Nerd geht nun wirklich nicht mehr.

Ok, klingonisch bei McD bestellen hat auch etwas von leicht verspult...

18.08.2012 00:21 Uhr - Eisenherz
Ich hab das Buch gelesen und die Filme gesehen, aber finde mich eigentlich nicht sonderlich nerdig. Allerdings mache ich aus den Dingern auch keinen Kult, wie es andere Menschen vielleicht tun, da ich das Buch besser fand. Für mich sind die Filme einfach nur eine Aneinanderreihung von Schlachtszenen aus dem Buch.

18.08.2012 01:13 Uhr - AkiRawOne
4x
Ich hasse Herr der Ringe.

18.08.2012 01:21 Uhr - Wepstor
1x
Ich liebe die Filme!!!! Von Peter Jackson sehr gut rüber gebracht..... hoffe auf gute Ext. Versionen ;)

18.08.2012 02:12 Uhr - Karatemietz
2x
Ich freu mich riesig,wenn der Film endlich ins Kino kommt.kanns kaum noch erwarten....
das grenzt schon fast an Sardismus.
P.J hat ja angekündigt das im September,noch ein 2ter Trailer kommen soll.
*will endlich Film sehn o.o*

18.08.2012 04:58 Uhr - Thrax
18.08.2012 00:16 Uhr schrieb Chriz66
Herr der Ringe war schon immer DAS Symbol des Nerdtums. Wenn man Freunde hat, die schon vor etlichen Jahren elbisch gelernt haben... mehr Nerd geht nun wirklich nicht mehr.

Ok, klingonisch bei McD bestellen hat auch etwas von leicht verspult...


Nicht zu vergessen das Jedi in den Staaten tatsächlich als Religion anerkannt ist und man angeblich klingonisch auch dort an Universitäten studieren können soll. Was zumindest zweiteres einem im täglichen Leben bringen soll ausser in der Lage zu sein sich auf Conventions mit Hardcore-Fans unterhalten zu können, weiß ich zwar nicht, aber wem's Spaß macht... ;)

Zu dem SB hier sage ich jetzt mal nix, aber auf den Film selber freue ich mich mich aber auch im Grunde wie ein Keks, da die HDR-Trilogie für mich auch zu einer der besten Trilogien gehört die es je gegeben hat. Charaktere, Effekte ( und somit Schauwerte ), Schauspielerleistungen, Story...einfach alles war da trotz Abweichungen von den Romanen aus einem Guss und wird im Fantasygenre wirklich schwer zu toppen sein.
Das "im Grunde" rührt aber auch daher, weil dieser Film wie Prometheus und The Dark Knight Rises schon wieder im Vorfeld viel zu sehr gehypt wird und wie groß war im Grunde bei den meisten dann bei den beiden Filmen die Ernüchterung?
Noch dazu war Jacksons darauffolgende Arbeit King Kong auch recht durchwachsen gewesen, trotz Bombast und Schauwerten und daher gehe ich lieber abseits vom Hype und das es wieder ein groß angelegter 3teiler werden soll lieber schön entspannt an den Film ran.
Das schützt mich vor etwaigen Enttäuschungen und erfreut mich mehr wenn ich am Ende blendend unterhalten werde! ;)

18.08.2012 08:00 Uhr - deNiro
7x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 333
18.08.2012 01:13 Uhr schrieb AkiRawOne
Ich hasse Herr der Ringe.


Oh, ein Troll aus Herr der Ringe;)

18.08.2012 08:48 Uhr - PaulBearer
1x
Weiß nicht, ich hätte gedacht, daß Herr der RInge vor den Jackson-Filmen supernerdig war und jetzt mehr oder weniger Mainstream, weil doch jeder zumindest davon gehört hat und nicht wenige die Filme auch angeschaut haben.

18.08.2012 11:49 Uhr - Hakanator
1x
Was die Leute an diesen Filmen finden, verstehe ich nicht. Damit meine ich gar nicht den Aufwand, denn Effekte, Masken, Statistenmengen usw. sind schon gut bis beeindruckend.
Aber dieses unglaublich langweilige Drumherum, null Spannung... Nee, nicht meins.

18.08.2012 15:16 Uhr - Psy. Mantis
User-Level von Psy. Mantis 9
Erfahrungspunkte von Psy. Mantis 1.033
Über Herr der Ringe scheiden sich die Geister. Der eine liebt die Filme, der andere hasst sie, aber trotzdem ist diese Reihe ein wichtiger Bestandteil des modernen Kinos, so wie Star Wars und Harry Potter (auch bei den Filmen sind die Meinungen verschieden). Ich persönlich kann zwar
Herr der Ringe und dessen Stil nichts abgewinnen, verteufel es aber nicht.

Falls "Hobbit" ein Erfolg werden sollte (und das wird er garantiert), wäre es vollkommen in Ordnung.
Doch sollte der Film total ausgeschlachtet werden was die Filmfassung betrifft, würde ich da keinen Spass verstehen (Sprich: Die Kinofassung für das Heimkino veröffentlichen und nach etwa einem Jahr einen Extended Cut auf dem Markt werfen, wie es glaube ich bei der BD-Fassung der Trilogie der Fall war).

18.08.2012 15:37 Uhr - McCoy
1x
18.08.2012 01:21 Uhr schrieb Wepstor
Ich liebe die Filme!!!! Von Peter Jackson sehr gut rüber gebracht..... hoffe auf gute Ext. Versionen ;)



So siehts aus, da wird erst gestern Avatar mit bisher nie gesehenem Hass überschüttet und heute wünscht man sich vom HdR RipOff schon Extended Versionen.

Beim besten Willen kann ich nicht verstehen, wo bei diesen Filmen nun der große Unterschied herrühren soll. Alle bieten effektgeladenes Bombast Kino mit zugegeben guten CGI Effekten und von der Story schafft es ein hoffnungslos unterlegenes Völkchen sich gegen scheinbar übermächtige Eroberer zur Wehr zu setzen. Auch sind sie allesamt deutlich zu lang geraten und hätten jeweils um 30 bis 45 min gestrafft werden können.

Aber da ich schon bei die 2 Türme im Kino eingepennt bin, werde ich mir den Hobbit definitv schenken.

18.08.2012 18:13 Uhr - Diclonius86
1x
18.08.2012 01:13 Uhr schrieb AkiRawOne
Ich hasse Herr der Ringe.


Dann schu dir die SB's nicht an du Vollpfosten!
Kannst dir dein Hatergesabbel also sparen!
Leute wie dich kann niemand leiden!

18.08.2012 18:41 Uhr - mondkrank
Milchshake Kotze *an

18.08.2012 20:53 Uhr - Jerry Dandridge
1x
Ich verstehe nicht, wie man Herr der Ringe nicht mögen kann. Peter Jackson hat es nicht nur geschafft ein gigantisches Effektespektakel zu drehen, er hat den Filmen auch Herz verliehen. Die Charaktere sind allesamt liebevoll, der Score ist wunderschön und im großen und Ganzen verstrahlt der Film eine gewisse Wärme. Und jemand, der einen so genialen Splatterfilm, wie Braindead gemacht hat kann kein schlechter Regisseur sein!

18.08.2012 22:26 Uhr - Scarecrow
2x
18.08.2012 01:13 Uhr schrieb AkiRawOne
Ich hasse Herr der Ringe.

Trotzdem wirst du dazu beitragen, dass jeder einzelne der 3 Hobbit-Filme die Milliarde knackt. Danke schon mal dafür. :D

Ich habe mich damals schon gefragt wer mal HdR in punkto "Fantasy-Gigantismus" schlagen kann. Jetzt ist es mir fast schon klar - nur Peter selbst. Smaug, Erebor, Seestadt, Düsterwald, Beorn, Schlacht der 5 Heere, Orkstadt ... im Grunde kann da nicht sonderlich viel schief gehen.

18.08.2012 23:20 Uhr - Alastor
Ist das wirklich ein Zwerg mit dem Gandalf kämpft?
Für mich sieht das eher wie ein Ork aus.

18.08.2012 23:55 Uhr - TheHutt
SB.com-Autor
User-Level von TheHutt 6
Erfahrungspunkte von TheHutt 592
Ja, es wurde viel darüber diskutiert: er trägt zwergische Muster auf seiner Kleidung. Man kommt darüber überein, dass es der wahnsinnig gewordene Thrain, Vater von Thorin, ist, und die ganze Szene in Dol Guldur spielt, wo Gandalf ihn vorfindet.

19.08.2012 00:01 Uhr - WEBOLA
ich kanns kaum mehr erwarten!

19.08.2012 00:03 Uhr - elvis the king
1x
18.08.2012 15:37 Uhr schrieb McCoy
18.08.2012 01:21 Uhr schrieb Wepstor
Ich liebe die Filme!!!! Von Peter Jackson sehr gut rüber gebracht..... hoffe auf gute Ext. Versionen ;)



So siehts aus, da wird erst gestern Avatar mit bisher nie gesehenem Hass überschüttet und heute wünscht man sich vom HdR RipOff schon Extended Versionen.

Beim besten Willen kann ich nicht verstehen, wo bei diesen Filmen nun der große Unterschied herrühren soll. Alle bieten effektgeladenes Bombast Kino mit zugegeben guten CGI Effekten und von der Story schafft es ein hoffnungslos unterlegenes Völkchen sich gegen scheinbar übermächtige Eroberer zur Wehr zu setzen. Auch sind sie allesamt deutlich zu lang geraten und hätten jeweils um 30 bis 45 min gestrafft werden können.

Aber da ich schon bei die 2 Türme im Kino eingepennt bin, werde ich mir den Hobbit definitv schenken.


Und von mir aus hätte der dritte Teil in der SEE nicht nur 4 Stunden sondern 6 Stunden gehen können!
So hat halt jeder andere Prioritäten.

19.08.2012 01:28 Uhr - AkiRawOne
2x
War ja klar das sich die Hobbits und Golums beleidigt fühlen wenn man ihren Herr der Ringe schlecht redet. Trotzdem redet ihr auch alles schlecht was anderen gefällt und zerreist jeden extendet cut von anderen Filmen aber wehe es geht um Herr der Ringe, da werden se giftig. Und komm mir nich mit Hatergebabbel. Ich gehe DHDR schon immer aus dem weg weil es nervt, dass egal wo man hingeht jeder davon labberte wo er im Kino lief und das voll übertrieben. Was die jetz schon wieder rumscheissen mit dem dummen Trailer. Und ich trage bestimmt nichts dazu bei was der einspielt weil ich ihn ignoriere. Und ich fand King Kong auch geil und Braindead sowieso also hab ich auch nix gegen Herr Jackson, aber DHDR is für mich der letzte rotz der boykottiert gehört.

19.08.2012 03:12 Uhr - wegi
18.08.2012 20:53 Uhr schrieb Jerry Dandridge
Ich verstehe nicht, wie man Herr der Ringe nicht mögen kann. Peter Jackson hat es nicht nur geschafft ein gigantisches Effektespektakel zu drehen, er hat den Filmen auch Herz verliehen. Die Charaktere sind allesamt liebevoll, der Score ist wunderschön und im großen und Ganzen verstrahlt der Film eine gewisse Wärme. Und jemand, der einen so genialen Splatterfilm, wie Braindead gemacht hat kann kein schlechter Regisseur sein!


Pf... Was man alles an HDR nicht mögen kann, da fehlt mir jetzt die Zeit dazu, das alles aufzuzählen. Für mich jedenfalls sind das Mittelmaß-Filme eines guten Buchs, das von so vielen Fans so unglaublich gehypt wurde, dass es halt inzwischen auch viele komplett entnervt. Game of Thrones biete mir in Buch- und Filmform in jederlei Hinsicht mehr.

19.08.2012 08:12 Uhr - deNiro
1x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 333
19.08.2012 01:28 Uhr schrieb AkiRawOne
War ja klar das sich die Hobbits und Golums beleidigt fühlen wenn man ihren Herr der Ringe schlecht redet. Trotzdem redet ihr auch alles schlecht was anderen gefällt und zerreist jeden extendet cut von anderen Filmen aber wehe es geht um Herr der Ringe, da werden se giftig. Und komm mir nich mit Hatergebabbel. Ich gehe DHDR schon immer aus dem weg weil es nervt, dass egal wo man hingeht jeder davon labberte wo er im Kino lief ringen. und das voll übertrieben. Was die jetz schon wieder rumscheissen mit dem dummen Trailer. Und ich trage bestimmt nichts dazu bei was der einspielt weil ich ihn ignoriere. Und ich fand King Kong auch geil und Braindead sowieso also hab ich auch nix gegen Herr Jackson, aber DHDR is für mich der letzte rotz der boykottiert gehört.



Is das alles, is das wirklich alles???
Wer so gegen einen Film wettert, sollte endlich auch mal ein paar Argumente vorbringen.
Nur wegen des Erfolges eines Filmes dagegen zu sein, ist schlicht und ergreifend arm.
HdR ist Kino pur, und daran wirst auch du nichts ändern.

19.08.2012 08:20 Uhr - deNiro
1x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 333
19.08.2012 03:12 Uhr schrieb wegi
18.08.2012 20:53 Uhr schrieb Jerry Dandridge
Ich verstehe nicht, wie man Herr der Ringe nicht mögen kann. Peter Jackson hat es nicht nur geschafft ein gigantisches Effektespektakel zu drehen, er hat den Filmen auch Herz verliehen. Die Charaktere sind allesamt liebevoll, der Score ist wunderschön und im großen und Ganzen verstrahlt der Film eine gewisse Wärme. Und jemand, der einen so genialen Splatterfilm, wie Braindead gemacht hat kann kein schlechter Regisseur sein!


Pf... Was man alles an HDR nicht mögen kann, da fehlt mir jetzt die Zeit dazu, das alles aufzuzählen. Für mich jedenfalls sind das Mittelmaß-Filme eines guten Buchs, das von so vielen Fans so unglaublich gehypt wurde, dass es halt inzwischen auch viele komplett entnervt. Game of Thrones biete mir in Buch- und Filmform in jederlei Hinsicht mehr.


Klar, du hättest aus den Büchern einen Meilenstein gemacht der die Filme von Peter Jackson wie Verfilmungen von Groschenromane hätte aussehen lassen.
Und wer eine Fernsehserie mit mehreren Staffeln, mit 3 Filmen vergleicht hat irgendwie gar nichts verstanden!

19.08.2012 10:36 Uhr - Roadie
User-Level von Roadie 1
Erfahrungspunkte von Roadie 25
Also über die verschiedenen Versionen der Herr der Ringe Filme sollten sich hier einige mal so garnicht auslassen. Denn es sind pro Film nur 2 verschiedene Versionen (Kino und Extended).
Bei Avatar und Star Wars gibt es wiederum haufenweise verschiedene Versionen.

Und im Gegensatz zu den beiden genannten Filmen,sind die Extendet Versions von Herr der Ringe ihr Geld wert.

Ich kenne auch einige die mit Herr der Ringe nichts anfangen können. Aber die sind eben auch keine Fantasy Fans und dachtenerst das es bei der Herr der Ringe eher um so ne Art Ritter der Tafelrunde handelt (ohne scheiss...grins).

Von "The Hobbit" erwarte ich mir nicht soviel. Da das Buch nicht soviel hergibt.(ist ja eher was für Kinder) Vorallem was die Schlachten angeht,muss man da wohl abstriche machen. Aber Peter Jackson wird sich da schon einiges einfallen lassen haben,damit auch die "ältern" Fans was zu sehen bekommen.

Was den deutschen Trailer angeblangt. Da bin ich ganz froh,das sich die neue Synchronstimme von Gandalf gut anhört.

19.08.2012 16:47 Uhr - Alastor
18.08.2012 23:55 Uhr schrieb TheHutt
Ja, es wurde viel darüber diskutiert: er trägt zwergische Muster auf seiner Kleidung. Man kommt darüber überein, dass es der wahnsinnig gewordene Thrain, Vater von Thorin, ist, und die ganze Szene in Dol Guldur spielt, wo Gandalf ihn vorfindet.


THX für die Info, das sind ja Stellen diese Stellen bekommt man im Buch ja nur indirekt mit, darum war ich verwundert.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



Once Upon A Time In… Hollywood
Blu-ray 21,99
4K UHD/BD Stbk 41,99
DVD 16,99
prime video 16,99



The Bad Man
BD/DVD Mediabook - Uncut Fassung
Cover A 44,99
Cover B 44,99
Cover C 44,99
Cover D 44,99



Wenn der Wind weht



Game of Thrones - Staffel 8
4K UHD/BD 45,99
Blu-ray 35,99
BD Complete 399,99
DVD 30,99
prime video 19,99



Liebe und Tod im Garten der Götter
Blu-ray LE 15,99
Blu-ray 18,99



Gremlins: Kleine Monster

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)