SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Das berüchtigte NC-17, Zensur für das R-Rating und ein prüdes Amerika
Das berüchtigte NC-17, Zensur für das R-Rating und ein prüdes Amerika
Knapp 90 Jahre Kinogeschichte im Oscar-Rückblick: Wurde der jeweils beste Film zensiert oder in alternativen Fassungen veröffentlicht?
Knapp 90 Jahre Kinogeschichte im Oscar-Rückblick: Wurde der jeweils beste Film zensiert oder in alternativen Fassungen veröffentlicht?
Der Cover-Wahnsinn Teil 3 - Leichenscheue Leichenschänder hören Hatebreed im Big Apple
Der Cover-Wahnsinn Teil 3 - Leichenscheue Leichenschänder hören Hatebreed im Big Apple

Die Dolmetscherin

zur OFDb   OT: The Interpreter

Herstellungsland:USA (2005)
Genre:Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,50 (8 Stimmen) Details
13.11.2007
Thaddäus Tentakel
Level 5
XP 400
Vergleichsfassungen
ORF1 ofdb
Freigabe ab 12
FSK 12 ofdb
Verglichen wurde die ORF1 - Premiere vom 11.11.2007 um 20.15 mit der ungekürzten DVD von Universal

Insgesamt fehlen 7.84 Sec bei einer Gesamtzahl von 3 Schnitten

Laufzeit der ORF-Fassung: 118.34 Min
Laufzeit der ungeschnittenen DVD (ohne Abspann): 118.42 Min

Warum der ORF hier die Schere angesetzt hat wird wohl nur der Sender selbst wissen - der Film hat eine FSK 12 Freigabe und wurde auf RTL ebenfalls ungeschnitten gesendet. Die Nachtwiederholung auf ORF1 war ebenfalls ungekürzt. Bei den Schnitten handelt es sich ausschließlich um Gewaltzensur. Da die Schnitte aber nur eine einzige Szene betreffen und der Kontext auch so problemlos erschlossen werden kann war die Fassung trotzdem sehr gut anzusehen.
Das Bild war sowohl auf ORF1 als auch auf RTL gezoomt! Premiere verwendete bei dem Film ein Open-Matte Master. Hierbei wurde jedoch ein "intelligenter" Zoom angewendet, sodass immer der jeweils wichtigste Bildausschnitt zu sehen war. Nur für den Titelschriftzug "DIE DOLMETSCHERIN" wurde für ein paar Sekunden auf ORF1 ins Originalformat 2.35:1 geschaltet.

Bildvergleich:

ORF1:


DVD:


Die Logik die hinter diesen Schnitten steckt erschließt sich wahrscheinlich nur dem ORF selbst. Man kann aber trotzdem noch zufrieden mit der Fassung sein, da nichts extrem Wichtiges verloren geht. Es ging dem ORF hierbei wohl nur darum den Jungen mit der Waffe, wegen der andauernden Diskussion über "Werden Kinder vom Fernsehen gewalttätig?", zu zensieren. Einen anderen Grund kann ich mir bei diesen Kürzungen nicht vorstellen.
4.37
Auf den Mann wird mehrfach eingeschossen. Die Ansicht auf den Jungen fehlt ebenfalls.
1.88 Sec


4.47
Der Junge geht mit dem Gewehr umher, der Angeschossene bewegt sich noch. Auf ORF1 geht es erst mit der Ansicht auf die Füße des Jungen weiter.
3.12 Sec


4.52
Der Junge mit dem Gewehr ist von unten zu sehen. Er hält dem Mann in Nahaufnahme das Gewehr an die Schläfe.
2.84 Sec
Vorderseite der Universal-DVD:


Rückseite der Universal-DVD:

Kommentare

13.11.2007 00:40 Uhr - nopsy.de
1x
Manche Sachen soll der Mensch wohl nicht verstehen *g*

13.11.2007 07:53 Uhr -
Kinder und Waffen waren dem ORF wohl für die Uhrzeit zu brutal. Verstehe ich.
Heutzutage bekommen sowieso viele zu viele brutale Filme ein FSK:12. Beste Beispiele: Kingdom of Heaven, oder chill factor.
Allein wegen der oben gezeigten Szenen würde ich den Film ein ab 16 geben.

13.11.2007 09:52 Uhr - omar
1x
ich nicht, die 12er ist absolut okay. ein intelligenter und sehr spannender polit-thriller, gut gespielt. die szenen sind zwar heftig, aber sie deshalb zu kürzen...

top sb, glücklicherweise sehr kurz :)

13.11.2007 10:41 Uhr -
Der SB ist zwar kurz, für einen FSK 12 Film um 20.15 aber trotzdem genau 3 Schnitte zu lang ;)
Ich verstehe den ORF hier nicht so ganz - warum bringen sie den Film denn dann Sonntags um 20.15 wenn ihnen diese 3 Szenen nicht passen? Die hätten ihn doch genauso gut Samstags um 21.15 (nach der Millionenshow) bringen können! Die Nacht-WDH war ungeschnitten und hatte trotzdem kein X.
Wenigstens haben sie nicht den kompletten Film kaputtgekürzt, sondern nur diese eine Szene um ein paar Einstellungen erleichtert - wirklich in Ordnung ist diese Taktik aber trotzdem nicht! Die letzten 2 Wochen hat der ORF mich böse enttäuscht: Erst die 1.78:1 Ausstrahlung von "Hitch", die einfach nur grausam aussah und jetzt das. Dabei waren die Sonntagsausstrahlungen der letzten paar Wochen alle perfekt: Originalformat und ungekürzt.
Was war dann? "Hitch" wurde nach 5 Minuten vom Originalformat auf 1.78:1 gezoomt, "Die Dolmetscherin" gekürzt - was kommt wohl als nächstes?

13.11.2007 14:41 Uhr - Corleone
Den Film fand ich eher schlecht als recht.

zach , langweillig, und war ja klar das eine N.Kidman keinen Massenmörder/Politiker töten darf........

13.11.2007 17:52 Uhr - Ed Hunter
1x
Jetzt geht's aber wirklich los...

Einen FSK-12-Film um 20.15 zu cutten, was fällt denen wohl als nächstes ein?

13.11.2007 19:22 Uhr -
Das schaffen ARD und ZDF aber auch. Bei denen versteh ich auch vieles nicht: Premiere und ProSieben haben z.B. von "Harry Potter 2" die ungeschnittene Version gezeigt, wie sie auf DVD bisher nur in der Schweiz erhältlich ist; was macht das ZDF? Zeigt am 1. Dezember nochmal die 3 Minuten gekürzte Version. Und dafür zahlt man dann GEZ - sogar solch bescheuerte, werbeverseuchte Privatsender wie ProSieben schaffen es die ungeschnittene Version zu zeigen - und was macht das ZDF?
Die öffentlich-rechtlichen Sender werden von den Gebührenzahlern einfach viel zu sehr "verwöhnt". Man muss zahlen, aber die können einem auf der Nase herumtanzen. Wenigstens war der ORF so gnädig und hat die Nachtwiederholung von "Die Dolmetscherin" ungeschnitten gezeigt - zwar auch im falschen Bildformat, aber ungeschnitten!

17.11.2007 18:15 Uhr - Herr Kömmlich
SB.com-Autor
User-Level von Herr Kömmlich 12
Erfahrungspunkte von Herr Kömmlich 2.003
13.11.2007 - 14:41 Uhr schrieb Corleone
Den Film fand ich eher schlecht als recht.

zach , langweillig, und war ja klar das eine N.Kidman keinen Massenmörder/Politiker töten darf........


Tja Nur weil man mal ein wenig beim Film mitdenken muß ist er nciht gleich langweilig!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Die ungekürzte DVD bei Amazon.de kaufen!

Amazon.de



Subconscious Cruelty
BD/DVD Mediabook
Cover A 43,95
Cover B 43,95
Cover C 43,74



Summer of 84
Blu-ray/DVD Mediabook
Blu-ray/DVD Mediabook 20,99
Blu-ray 14,99
DVD 12,99



Running Man



Evilspeak - Der Teufelsschrei
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 36,12
Cover B 36,12
Cover C 36,12



The Untold Story
Lim. BD/DVD Mediabook
Cover A 38,33
Cover B 38,33



Predator - Upgrade
4K UHD/BD 28,99
Blu-ray LE 29,99
Blu-ray 19,99
DVD 15,99
amazon video 15,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)