SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Predator Hunting Grounds · Lass die Jagd beginnen · ab 38,99 € bei gameware Ghost of Tsushima · Stahl und Schwertkampfkunst · ab 59,99 € bei gameware

    Cabin Fever - The New Outbreak

    zur OFDb   OT: Cabin Fever: Reboot

    Herstellungsland:USA (2015)
    Genre:Horror
    Bewertung unserer Besucher:
    Note: 5,59 (23 Stimmen) Details
    30.04.2017
    Blade41
    Level 35
    XP 35.128
    Vergleichsfassungen
    FSK 16
    Label Tiberius Film, Release
    Land Deutschland
    Freigabe FSK 16
    keine Jugendfreigabe
    Label Tiberius Film, Blu-ray
    Land Deutschland
    Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
    Nur 13 Jahren liegen zwischen Eli Roths Cabin Fever und der Neuverfilmung von Travis Zariwny. Dabei orientiert man sich am Originaldrehbuch von Roth und liefert über weite Strecken den gleichen Film ab. Ob das Reboot/Remake nötig gewesen ist, muss allerdings jeder für sich entscheiden. Unterhaltsam ist das blutige Spektakel aber schon.

    In Deutschland wurde der Horrorfilm von Tiberius Film auf den Markt gebracht. Von der FSK gab es für die ungeschnittene Fassung eine KJ-Freigabe. Für den VOD-Markt wurde jedoch noch eine gekürzte Fassung angefertigt. Diese ist zum Beispiel bei Videoload erhältlich und ist um fast 4 Minuten gekürzt. Es blieben zwar noch eine Reihe von blutigen Schauwerten enthalten, aber das Gröbste wurde sauber entfernt. Sehr auffällig natürlich in der Szene, in der Paul Karen von ihrem Leid erlöst. Diese wurde nämlich fast komplett rausgeschnitten.

    Verglichen wurde die geschnittene FSK 16-Fassung mit der ungeschnittenen FSK KJ-Fassung, beide von von Tiberius Film.

    Es fehlen 18 Szenen bei einer Schnittdauer von 236,72 Sekunden (~3:57 Minuten).

    Die geschnittene Fassung wurde uns freundlicherweise von Tiberius Film zur Verfügung gestellt.

    29:22 Minuten
    Henry wird noch etwas länger mit dem Spiritus bespritzt und fängt an sich das Shirt vom Körper zu reißen.
    1,29 Sek.



    29:24 Minuten
    Der blutige Oberkörper. Die folgende Einstellung der Gruppe wurde dabei aus Anschlussgründen entfernt.
    2,17 Sek.



    29:31 Minuten
    Henry ist wieder zu sehen. Der Brennspiritus fängt Feuer.
    2,42 Sek.



    37:05 Minuten
    Heutiges Tagesgericht: Gekröse vom Schwein.
    3,09 Sek.



    37:55 Minuten
    Die Schweinelady wirft die Innereien in den Eimer.
    2 Sek.



    1:05:10 Minuten
    Eine längere Einstellung von Karen, welche aus der blutigen Matratze liegt.
    8,3 Sek.



    1:06:28 Minuten
    Karen fängt an Blut zu spucken. Zu viel für Jeff: Er muss sich übergeben.
    5,34 Sek.



    1:12:50 Minuten
    Die blutigen Beine von Karen. Paul kommt durch die Tür.
    9,09 Sek.



    1:13:06 Minuten
    Paul stellt das Glas auf den kleinen Hocker und verlässt den Schuppen wieder. Dabei ist immer die infizierte Karen im Bild.
    22,36 Sek.



    1:17:18 Minuten
    Ein Stück Haut löst sich von Marcys Bein. Sie schreit. Es folgen ein paar blutige Einstellungen.
    6,3 Sek.



    1:17:48 Minuten
    Der blutige Rücken von Marcy, während sie in der Badewanne aufsteht.
    4,04 Sek.



    1:17:55 Minuten
    Marcy hält ein Stück Fleisch in der Hand.
    1,75 Sek.



    1:19:55 Minuten
    Die infizierte Marcy geht ein paar Schritte aus der Hütte hinaus.
    13,47 Sek.



    1:21:39 Minuten
    Paul will Karen von ihrem Leid erlösen. Weil das Gewehr jedoch nicht funktioniert, greift er zur Schaufel. Diese rammt er ihr dann in den Kopf, was aber nicht zu ihrem Tod führt. Er sucht nach einer weiteren Möglichkeit.
    86,09 Sek.



    1:23:06 Minuten
    Paul übergießt Karen mit dem Bezin und entzündet dann das Bengalo.
    25,94 Sek.



    1:23:35 Minuten
    Paul verlässt den Schuppen, während Karen verbrennt. Er schaut von außen zu.
    19,33 Sek.



    1:25:04 Minuten
    Die leichen der Rednecks und von Bert werden gezeigt.
    10,43 Sek.



    1:35:16 Minuten
    Emily scrollt sich weiter durch die blutigen Bilder auf ihrem Tablet. Geschockt legt sie es aufs Bett und verlässt ihr Zimmer.
    13,31 Sek.

    Kommentare

    30.04.2017 02:11 Uhr - wirsindviele
    2x
    User-Level von wirsindviele 2
    Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
    Das Beste am Film war die Shining-Anspielung gleich am Anfang.
    Ansonsten ein absolut sinnfreies 1:1-Remake.

    30.04.2017 09:57 Uhr - Knochentrocken
    2x
    User-Level von Knochentrocken 5
    Erfahrungspunkte von Knochentrocken 441
    Damals waren wir noch alle geschockt und fanden den Film von Eli Roth hammerhart. Es war halt was neues. Genauso wie Hostel 1. Doch ein Remake/Reboot ist sinnlos.

    30.04.2017 11:16 Uhr - slaytanic member
    2x
    Also ich finde das Original viel besser zumal es sinnlos ist nach so wenigen Jahren ein Remake zu machen und ihn dann auch noch eins zu eins zu kopieren........

    30.04.2017 12:03 Uhr - Barry Benson
    1x
    DB-Helfer
    User-Level von Barry Benson 8
    Erfahrungspunkte von Barry Benson 980
    Habe den Film im Zuge der "Midnight-Movies" im Kino gesehen und fand daß das beste am Film damals meine Nachos mit extra Jalapenos und Käse war!
    Eli Roth`s original fand ich um längen besser, als das Reboot!
    Selten so "hölzerne" agierende "Teenager" gesehen wie in diesem Film und über den "Sheriff" lege ich mal besser den Mantel des Schweigens! Der Film hatte ja schon ohne die Schnitte, viele "unlogische" Stellen und er brauchte eine gefühlte Ewigkeit bis es los ging! Aber einmal sehen reicht definitiv bei mir!!!

    30.04.2017 15:10 Uhr - FdM
    2x
    User-Level von FdM 2
    Erfahrungspunkte von FdM 54
    Ich konnte mit dem Reboot nichts anfangen,finde das Original besser.

    01.05.2017 00:00 Uhr - liam_
    1x
    Das Original von Roth war für mich ganz passabel,mehr aber auch nicht.Werde wohl bei dem Reboot/Remake passen,reizt mich nicht wirklich und wenn ich bedenke wie einfallslos die heutige Filmlandschaft langsam aber sicher wird,da bekomme ich Wehmut nach Innovation und Mut zu neuem.

    01.05.2017 19:02 Uhr - Rated XXL
    Unterdurchschnittliches Remake eines durchschnittlichen Filmes...
    Es gibt etwas mehr Gore, ansonsten eine schlechtere 1:1-Kopie.

    kommentar schreiben

    Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

    Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
    Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

    Amazon.de

    • Watchmen - 1. Staffel
    • Watchmen - 1. Staffel

    Blu-ray
    32,57 €
    DVD
    25,99 €
    • The Gentlemen
    • The Gentlemen

    4K UHD/BD
    29,99 €
    BD Steelbook
    20,98 €
    Blu-ray
    15,99 €
    DVD
    15,99 €
    prime video
    13,99 €
    • Vergiss mein Nicht
    • Vergiss mein Nicht

    BD Steelbook
    23,75 €
    BD Mediabook
    21,99 €
    • L.I.S.A. - Der helle Wahnsinn
    • L.I.S.A. - Der helle Wahnsinn

    Blu-ray/DVD Mediabook
    16,89 €
    DVD
    9,99 €
    • Leprechaun Returns
    • Leprechaun Returns

    Cover A
    33,99 €
    Cover B
    33,99 €
    Cover C
    33,99 €
    Cover D
    33,99 €
    • Satanic - Ausgeburt des Wahnsinns
    • Satanic - Ausgeburt des Wahnsinns

    Cover A
    30,01 €
    Cover B
    29,90 €
    Cover C
    29,90 €
    Cover D
    29,90 €