SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Daymare: 1998 Black Edition · Blutiges Horror-Gameplay mit Resi 2-Geschmack · ab 34,99 € bei gameware Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware

Schulmädchen-Report, 9. Teil - ...

zur OFDb   OT: Schulmädchen-Report, 9. Teil

Herstellungsland:Deutschland (1975)
Genre:Erotik/Sex
Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,75 (8 Stimmen) Details
22.11.2007
Imbor Ed
Level 10
XP 1.565
Hier anmelden / registrieren um die Bilder dieses Schnittberichts ansehen zu können.
Vergleichsfassungen
FSK 16 ofdb
Freigabe FSK 16
ungeprüft ofdb
Teil 9 der Schulmädchen-Reporte liegt von Kinowelt wieder in einer FSK 16 und in der großen Box auch erstmals als ungeprüfte Fassung auf DVD vor. Diesesmal gibt es nur 1 Schnitt, der dauert dafür aber fast 5 Minuten. Erwischt hat es wieder mal eine Vergewaltigung. Der Stiefvater vergeht sich an der Susi. Angereichert wird das ganze durch eine Schwangerschaft, Erpressung und lesbische Spiele. Letztere waren aber auch in der FSK 16 Fassung zu sehen. Die Mutter ist natürlich wieder ahnungslos und dann geschockt.
Weitere Schnittberichte
Schulmädchen-Report - Was Eltern nicht für möglich halten (1970) FSK 16 - ungeprüft
Schulmädchen-Report - Was Eltern nicht für möglich halten (1970) US-DVD - Deutsche DVD (Ungeprüft)
Schulmädchen-Report, 2. Teil - Was Eltern den Schlaf raubt (1971) Kinowelt DVD - VPS VHS
Schulmädchen-Report, 3. Teil - Was Eltern nicht mal ahnen (1972) Keine Jugendfreigabe - Ungeprüft
Schulmädchen-Report, 4. Teil - Was Eltern oft verzweifeln lässt (1972) Keine Jugendfreigabe - Ungeprüft
Schulmädchen-Report, 5. Teil - Was Eltern wirklich wissen sollten (1973) Keine Jugendfreigabe - Ungeprüft
Schulmädchen-Report, 6. Teil - Was Eltern gern vertuschen möchten (1973) FSK 16 - ungeprüft
Schulmädchen-Report, 6. Teil - Was Eltern gern vertuschen möchten (1973) Premiere ab 18 - Ungeprüft
Schulmädchen-Report, 7. Teil (1974) FSK 16 - ungeprüft
Schulmädchen-Report, 7. Teil (1974) dt. DVD (ungeprüft) - dt. VHS (ungeprüft)
Schulmädchen-Report, 7. Teil (1974) US VHS - dt. VHS (ungeprüft)
Schulmädchen-Report, 9. Teil - Reifeprüfung vor dem Abitur (1975) FSK 16 - ungeprüft
Schulmädchen-Report, 10. Teil - Irgendwann fängt jede an (1976) FSK 16 - ungeprüft
Schulmädchen-Report, 10. Teil - Irgendwann fängt jede an (1976) Premiere ab 18 - Ungeprüft

42. Minute

Nachdem der Stiefvater die Susi mit der Elke erwischt hat (auch in der FSK 16 zu sehen), hat er das richtige Druckmittel um sich selbst an der Susi zu vergehen - schließlich soll ja die Mutter nicht erfahren, dass Susi auch dem selben Geschlecht nicht abgeneigt ist. Irgendwann platzt die Mutter aber auch in ihr Zimmer rein, als der Stiefvater gerade zu gange ist. Der kann sich aber geschickt rausreden, als er sagt, dass er nur testen wollte wie weit das unmoralische Mädchen - die "Hure" - bereit ist zu gehen, nachdem er sie bereits mit Elke im Bett erwischt hat. Die Mutter glaubt es widerwillig und ist entsetzt.
Derweil sieht man Susis Freundin Elke beim Frauenarzt, die den davon überzeugen will, dass er bei der Susi eine Abtreibung durchführt - den sie ist schließlich schwanger, vom Schwiegervater.

4:57 Minuten


Das Vergleichsmaterial wurde uns freundlicherweise von Kinowelt zur Verfügung gestellt.

Kommentare

22.11.2007 01:12 Uhr - Snooper
Hmm...kann es sein das diese Szene in den TV-Ausstrahlungen von Sat.1 in den frühen 90ern enthalten hat!Wo ich die Bilder sehe, meine ich mich zuerinnern!Bin aber nicht sicher!

Den Schnitt ansich finde ich überflüssig.Zwar heikles Thema aber nicht anstößig inszeniert o.ä.!

22.11.2007 09:11 Uhr - ;-)LLI
Ist ja irgendwie interessant, was für ein Zeug nach und nach wieder ausgegraben wird. Naja, ist halt "Kult".

Aber was ich eigentlich nachdenkenswert finde ist die Tatsache, was in solchen Filmen als "üblich" propagiert wurde und unter dem "Report"-Deckmäntelchen der notgeilen Generation unserer Väter vorgesetzt wurde: Inzest, Vergewaltigungen, Sex mit Minderjährigen!

Oder?

22.11.2007 13:17 Uhr - 3vil-Z3ro
Klar, nicht umsonst wurden die Indizierungen um 25 Jahre verlängert....

22.11.2007 14:37 Uhr - X-Rulez
Also das ganze mit der Schulmädchen-Report Reihe nervt ziemlich. Die einen sagen, die Reihe wäre Kult, andere wiederum meinen, dass die Filme Schwachsinn bzw einfach nur (wegen den ganzen Inzest- und Vergewaltigungsgeschichten) krank sind. Also nach den Schnittberichten zu urteilen haben wohl eher die, die der 2. Meinung sind, recht. Ich meine gehts noch?? Inzest und Vergewaltigungen in Filmen, die als Kult bezeichnet werden...lol, das passt nicht.

22.11.2007 15:28 Uhr - DerLanghaarige
Also, man muss dazu sagen, dass viele die die Reihe für Kult halten, sie noch nie gesehen haben. Sie denken eben an die Samstagnächste im Privatfernsehen der 80er und 90er zurück und haben "Schulmädchenreport" als Synonym für Spaßpornos wie "Wenn's juckt dann wird gejodelt" im Kopf.
Und wenn man es ganz eng sehen will, ist "Pulp Fiction" auch nicht viel besser, da hier ja schließlich Drogenmissbrauch, (versehentlicher) Mord und die Vergewaltigung eines Mannes als witzig dargestellt werden. ;)
Bedenklich ist es aber schon, was in einigen Schulmädchenreporten abgeht. Ich hab zwar schon vorher von verschiedenen Leuten gehört, dass die Reihe wohl zurecht indiziert sei, aber trotzdem...wow.

22.11.2007 16:13 Uhr - Mario
SB.com-Autor
User-Level von Mario 8
Erfahrungspunkte von Mario 877
Guter Schnittbericht. Vielleicht bezeichnen alle die Filme als Kult, weil sie die unzensierte Fassung ujnd damit die geschmacklosen Vergewaltigungs und Inzestgeschichten
nicht kennen?

22.11.2007 17:00 Uhr - Snooper
Also ich bezeichne die Reihe nicht als Kult aber man sollte sich fragen warum die Serie einen so enormen bekanntheitsgrad erlangt hat!

Vielleicht liegts daran das Sieben Millionen Deutsche in die Kinos stürmten, um sich den als „aufklärenden Dokumentarfilm“ angepriesenen Pilotfilm der Schulmädchenreport-Reihe anzuschauen.

Zumal die Welle der Softsexfilmchen ja erst richtig ins rollen kam!Man erinnere sich nur mal an die mindestens genauso erfolgreiche "Lederhosen" Reihe mit Peter Steiner.
Da die Serien sich noch bis in die neunziger gut verkauften ist es kein Wunder das man hier und da mal von Kult spricht!Ein Film der es schafft bald 40 Jahre im Gedächtnis der Zuschauer zubleiben darf sich meiner Meinung nach mit dem Prädikat schmücken.

Genauso wie heute hat man versucht zu provozieren.Was ja auch scheinbar gut geklappt hat!Allerdings wird mal wieder mit Kanonen auf Spatzen geschossen.
Zugegeben der Genre-mix ist ungewöhnlich.Der Spagat zwischen flachen Witzen,Sex und ernsten Themen gelingt nicht immer aber es gibt hunderte Filme die viiiiel extremere Themen verarbeiten!Die wollen wir jetzt bestimmt nicht alle aufzählen.Die Serie ist ausserdem in erster Linie eine Sexklamotte und wollte auch nie was anderes sein.

Also Leute!Bleibt doch mal locker!Die Comments sind nach so langer Zeit mehr als übertrieben.Besonders in anbetracht der heutigen Filme.


P.S:Ich bin kein Fan der Reihe!

22.11.2007 19:22 Uhr -
Primitiver Schund. Die Zensuren sind natürlich völlig gerechtfertigt, am besten gleich verbieten. Pornographie pfui!

22.11.2007 23:00 Uhr - Bundy
@KRASSUS
Es geht nicht um die "pornographischen" Inhalte an sich, sondern um den Zusammenhang in dem sie stehen. Und durch den Eindruck den ich von den Schnittberichten, von den Zusammenhängen bekommen habe, halte ich die Indizierungen für durchaus Gerechtfertigt.

23.11.2007 12:12 Uhr - Tony Montana
User-Level von Tony Montana 34
Erfahrungspunkte von Tony Montana 28.491

22.11.2007 - 19:22 Uhr schrieb KRASSUS
Primitiver Schund. Die Zensuren sind natürlich völlig gerechtfertigt, am besten gleich verbieten. Pornographie pfui!


Weshalb liest du dir den SB von solch einem Schund denn überhaupt durch?

23.11.2007 18:25 Uhr -
Also wenn manche Leute (in diesem Fall wäre das KRASSUS) immer erst darauf hinweisen müssten, dass sie etwas ironisch meinen, ginge der ganze Witz verloren.
Ich glaube Kommentar Nr. 8 ist eindeutig nicht ernst gemeint.

23.11.2007 22:16 Uhr - Chainworm
Hoffen wir es, weil er spammt ja gerade SBs mit lauter solchem Mist zu.

24.11.2007 15:52 Uhr -
Ich habe mir die ungekürzte Box besorgt, und finde die Filme einfach klasse. Endlich alle ungeschnitten. Vollkommener Schwachsinn hier die Kommentare wie "pervers", "Pornographie", "verbieten".

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der 14-DVD Box von Kinowelt mit der unzensierten Version des Films.

Amazon.de

  • Das Gesetz bin ich
  • Das Gesetz bin ich

Blu-ray/DVD
14,91 €
Prime Video
8,99 €
  • Star Wars
  • Star Wars

  • Blu-ray Steelbook Edition
Episode 1
14,99 €
Episode 2
14,99 €
Episode 3
14,99 €
Episode 4
14,99 €
Episode 5
14,99 €
Episode 6
14,99 €
Episode 7
14,99 €
Episode 8
14,99 €
Episode 9
14,99 €
Rogue One
14,99 €
  • Louis, der Geizkragen
  • Louis, der Geizkragen

Blu-ray
13,99 €
Prime Video
7,99 €
  • Jacob's Ladder - In der Gewalt des Jenseits
  • Jacob's Ladder - In der Gewalt des Jenseits

  • Blu-ray/DVD Mediabook
  • 23,99 €
  • Jiu Jitsu
  • Jiu Jitsu

Blu-ray
14,90 €
DVD
12,89 €
Prime Video
13,99 €
  • George A. Romero's Crazies
  • George A. Romero's Crazies

  • 3-Disc Collector's Edition
Blu-ray Mediabook
29,10 €
DVD
10,03 €